Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Projekt Herbst/Winter, Wochenende, B.alou impfen?, Fotos, Stöckchen


Nach dem miesen Wetter am Wochenende brauche ich dringend ein paar positive Momente ;-).

Daher starte ich heute mit meinem dieswöchigen Beitrag zu dem Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.

Die Fotos sind vom letzten Donnerstag – da schien nämlich trotz herbstlicher Temperaturen noch die Sonne.
Wenn es morgens nebelig ist und dann die Sonne aufgeht, ergeben sich faszinierende Bilder.
Dann ist es nur noch halb so schlimm, früh morgens los zu müssen. Naja fast halb so schlimm….;-))



Ein verwunschenes Nebelwunderland….





















Diese Bilder habe ich morgens auf dem Weg zu Arbeit gemacht.
Dabei hat mich ein Kollege „erwischt“. Er hat mein Auto gesehen und sofort angehalten, weil er dachte, es wäre etwas passiert. Ich konnte ihn natürlich beruhigen aber der denkt jetzt bestimmt , dass ich nicht alle Tassen im Schrank habe ;-).







Bei einigen ist das Verlinken ihrer Beiträge zum Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter schief gelaufen.
Ich habe es jeweils in den Antworten geändert und auch noch mal genauer beschrieben, was Ihr machen müsst.
Es ist nämlich viel unkomplizierter als Ihr denkt. Hier im Blog wird kein Html akzeptiert – daher müsste Ihr einfach nur den direkten Link zu Eurem Beitrag in das Kommentarfeld kopieren – ohne irgendeinen Html Befehl – nur den einfachen Link.







Der Tierarztbesuch am Freitag verlief gut, ich habe die Katzis und L.ia impfen lassen.
Alle drei haben leichtes Übergewicht, was ich zumindest bei L.ia und K.imba bereits vorher ahnte. Tja, da muss ich wohl mal Futter reduzieren, mal sehen….

Kurz habe ich mit dem Tierarzt über B.alou gesprochen. Ihn habe ich ja schon länger nicht mehr impfen lassen, weil ich Angst habe, dass die Impfung einen Schub auslösen könnte. Davon habe ich schon mehrfach in verschiedenen Foren gelesen. B.alou ist bisher ja absolut stabil - zeigt keinerlei Anzeichen der Krankheit - und ich könnte es mir schwer verzeihen, wenn sich das durch eine Impfung verändern würde.
Klar, dass der Tierarzt das anders sieht……er hat mir geraten, noch einmal darüber nachzudenken und meinte, dass auch viele Hundekrankheiten - gegen die man ja impfen kann - tödlich verlaufen können.

Ich bin hin- und hergerissen und muss noch mal in Ruhe überlegen.







Unser Wochenende war sehr schön! Wir haben bei unseren Verabredungen viel erzählt und viel gelacht.
Gestern konnten wir auch noch ein wenig faulenzen, unser Hundebesuch hat sich hier gut eingefügt, das lief alles problemlos.



Den herrlichen Sonnenuntergang am letzten Donnerstag hatten wir wohl überall in Deutschland – ich habe ihn bei mehreren in den Blogs gesehen :-)





Vielen Dank für Eure lieben Kommentare, ich freue mich immer sehr darüber!
Gefreut hat mich auch, dass vielen von Euch unser Zuhause gefällt.

Es ist ja alles Geschmackssache, aber man ist schon ein bisschen stolz, wenn das, was mit mit viel Mühe und großem Aufwand geschafft hat, auch bei anderen ankommt.
Ich werde mal irgendwann vorher/nachher Bilder zeigen, dann könnt Ihr mal sehen, wie das hier vorher ausgesehen hat.

*****

Die Bilder aus der Challenge zeigen übrigens eine Landmaschine, einige von Euch haben also ganz richtig getippt:







Noch ein Stöckchen, das ich mal irgendwann gespeichert habe:

1. Eine Sache, die Du heute tust, von der Du mit 16 nie gedacht hättest, dass Du sie jemals tun würdest:
Also mit Sicherheit hätte ich nicht gedacht, dass ich mal eine Homepage habe, ein öffentliches Tagebuch schreibe und das Internet (daran war damals noch nicht zu denken) einen so wichtigen Platz einnimmt.

2. Das letzte, was Du gekauft hast, ohne dass es irgendeinen Sinn gehabt hätte:
Ein Spray für die Schuhe. Nachdem ich 2 Paar damit eingesprüht hatte, hatten sie weiße Ränder, die nicht mehr abgingen.
Dann habe ich den Tipp bekommen, es mit Haarspray zu versuchen – hat geklappt – aber das Spray nehme ich nicht wieder ;-).

3. Einen Spitznamen von Dir, den heute niemand mehr verwendet / kennt:
Meine Mutter hat mich früher manchmal „Schnupperle“ genannt ;-).
Mein Vater hat immer mal „Katinka“ gesagt, allerdings macht er das heute noch ab und zu.

4. Ein großes Ziel in Deinem Leben, dass Du noch erreichen willst:
Puuuh da fällt mir spontan nichts „Großes“ ein – wie langweilig ;-). Ehrlich gesagt, möchte ich gern weiterhin so zufrieden und glücklich sein wie momentan. Auch in Zukunft keine Geldsorgen haben müssen, gesund bleiben, mit denen, die ich liebe, zusammen leben, ......

5. Den größten Unsinn, den Du als Kind gebaut hast:
Eigentlich war ich ein ziemlich braves Kind, ehrlich ;-). Wir sind ganz gern im Wald rumgestromert und haben eines Tages eine alte Hütte entdeckt, die anscheinend bewohnt war. Es war total primitiv und dreckig. Dort lagen ein paar Zeitschriften herum und wir fanden es damals lustig, die wegzunehmen und gegen neuere auszutauschen. Das war für uns echter Nervenkitzel, weil derjenige, der dort „wohnte“ ja jeden Moment zurückkommen konnte.
Ganz sicher gab es noch andere Dinge aber das fällt mir jetzt nicht ein.

6. Ein aus heutiger Sicht vielleicht peinliches Poster, das Du in Deinem Zimmer hängen hattest:
Klar habe ich die Bravo gelesen und diverse Poster daraus zierten mein Zimmer. Boy George fand ich toll oder Limahl von Kajagogo (wird das so geschrieben, ich weiß es gar nicht mehr...)

7. Dein größter „Medienauftritt“ (Fernsehen, Zeitung, Radio etc.):
In der Zeitung war ich als Kind/Jugendliche des öfteren mit Bild zu bewundern *gg*.
Meistens wegen Vorführungen oder Erfolgen beim Tanzen – Ballet, Rock`n Roll, Standard/Latein, Lambada, Mambo.....eigentlich müsste ich die Fotos mal wieder hervorkramen.

Bei Radio und Fernsehen muss ich leider passen.

8. Vereine, in denen Du als Kind Mitglied warst:
Ich war in einer Ballettschule, später dann im Tanzsportverein meiner Eltern. Andere Sportarten haben mich nie so interessiert.

9. Dein aktueller Lieblingswitz:
Sorry, Witze vergesse ich meistens 5 Minuten nachdem ich sie gehört habe wieder ;-).

Wer möchte, kann es mitnehmen.







Soooo, nun wünsche ich Euch einen schönen Wochenstart!
Das Wetter soll ja wieder besser werden – hoffen wir mal darauf! Denn auf weiteren Dauerregen – wie am Wochenende – kann ich gut verzichten….

Liebe Grüße an Euch!

Katinka 19.10.2009, 06.29| (37/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt Herbst/Winter, Bilder, Natur, Wochenende, Stoeckchen, Internet, Allgemein, Hunde,

Einrichtungsstil, Projekt Herbst/Winter, 15 Min.Challenge, Projekt 52


Die Zeit rast…..kaum ist Montag….*schwupp* haben wir schon wieder Freitag.
Wenn ich daran denke, dass in etwa zweieinhalb Monaten das Jahr vorbei ist, wird mir ganz anders. Es war doch gerade erst Silvester, oder?



Mal wieder ein Foto von L.ia





Elke hat kürzlich über ihren Einrichtungsstil geschrieben und gefragt, wie wir so wohnen und was wir bevorzugen.
Alsooo: Unser Zuhause ist eine Mischung aus alt und neu.
Das Haus ist ein uraltes Fachwerkhaus, welches wir letztes Jahr gekauft und komplett renoviert haben. Die Möbel sind teilweise alt, teilweise neu.
Das ergibt einen interessanten Mix, in dem WIR und sehr wohl fühlen.
Ich bin kein Fan von zu voll gestellten Regalen. Bei mir muss eine gewisse Ordnung herrschen sonst fühle ich mich nicht wohl. Natürlich ist es nicht steril, das geht ja sowieso nicht mit 4 Fellwesen im Haushalt – aber aufgeräumt sollte es schon sein. Mich macht es zum Beispiel wahnsinnig, wenn der Mann im Haus seinen Kaffeebecher in die Spüle stellt (machen das eigentlich alle Männer??), anstatt gleich in den Geschirrspüler....;-).
 
Klar lege ich auch mal Sachen „irgendwo“ hin, wo sie nicht hingehören. Aber relativ schnell kommt dann der Punkt, an dem es mich stört und dann räume ich es weg – meine Sachen und die von meinem Schatz gleich mit (er sucht sie dann verzweifelt *gg*).
Die zentralen Räume bei uns sind das Wohnzimmer, die Küche und das Esszimmer, von diesen Räumen habe ich mal Fotos `rausgesucht. Die Bilder sind nicht ganz aktuell, Kleinigkeiten haben sich inzwischen geändert.



Der kleine Tisch ist meist nicht so leer – inzwischen steht eine Blume drauf und diverser Papierkram, der erledigt werden muss.





Unser Esszimmer – ein paar Pflanzen mehr sind es mittlerweile





Teil des Wohnzimmers – die Kissen liegen auch nicht immer so ordentlich da – aber ich ordne sie ziemlich regelmäßig ;-)





Auch ein Teil des Wohnzimmers – Büroecke und Bücherregal, das links noch weiter geht (wir mussten es wegen der Fachwerkbalken zerteilen)





Natürlich gibt es auch Hunde- und Katzenecken, Rumpelräume, in denen alles Mögliche gestapelt wird und Tage, an denen mehr `rumliegt als auf den Bildern zu sehen ist.
Aber wie gesagt, ich bin ordnungsliebend und räume Krams schnell weg.



******


Die Meinungen zu meiner Frage im letzten Eintrag sind geteilt –aber eine kleine Mehrheit ist dafür, die Beiträge extra verlinken zu können.
Es ist total lieb von Euch, dass Ihr schreibt, ich soll mir nicht soviel Arbeit machen!
Ehrlich gesagt hätte ich auch keine Lust (und Zeit) jeden Beitrag per Hand selbst zu verlinken - aber nun habe ich einen Post nur für Eure Beiträge online gestellt und Ihr könnt selbst entscheiden, ob Ihr Eure Beiträge dort verlinken wollt oder nicht.
Ihr erreicht diesen Post auch über die Projektseite.

Hier ist der direkte Link.


*******


Für die Challenge von Renee habe ich mal wieder 3 Fotos.
Könnt Ihr erkennen, was ich fotografiert habe? (Es ist EIN Objekt)












******



Diesmal bin ich ganz pünktlich beim Freitags-Füller von Barbara.
Man muss einfach die leeren Felder ausfüllen bzw. die Sätze vervollständigen:
(Barbaras Fragen sind kursiv, meine Antworten sind fett markiert)

1. Bitte tu dir keinen Zwang an und erzähl mir von Dir!

2. Wenn ich mit meinen Katzis schmuse muss ich manchmal einfach dran riechen.

3. Ich koche am liebsten Nudeln und leckere Soßen.

4. Pizza ist etwas, wovon ich nicht genug bekommen kann.

5. Das ist genau das, was ich mir gewünscht habe

6. Bei Dränglern auf der Autobahn denke ich meistens, was soll denn das?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend , morgen habe ich ein Frühstück mit einer Freundin und einen Besuch bei Freunden geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Schatz und 3 Hunden in der Sonne spazieren gehen!
(ok das letzte habe ich bereits am Mittwoch beantwortet, bisher hat sich nichts geändert ;-))



******

Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Unverzichtbar

Da gibt es ja mehrere Möglichkeiten.
Zum einen, was für einen selbst unverzichtbar ist – das sind natürlich für mich mein Schatz, meine Familie, meine Tiere….

Und zum anderen, was für die Allgemeinheit unverzichtbar ist. Auch das ist wieder Ansichtssache, ganz klar. Was für den einen wichtig ist, worauf er nicht verzichten kann oder möchte, ist für jemand anders vielleicht völlig unwichtig.

Ich habe mich für die zweite Möglichkeit entschieden und mir sind spontan 5 Dinge eingefallen:



Die Sonne





Wasser





Nahrung (natürlich nicht unbedingt Muffins…)





Strom





Technik und Forschung (im normalen Maße)





So, nun haben wir Wochenende :-).
Im Gegensatz zum letzten haben wir an diesem wieder einiges vor.

Heute möchte ich endlich mit den Katzis zum Tierarzt (was ich ja letzte Woche wegen Stau nicht geschafft habe), dann einkaufen, Hunderunde-Joggen – Freitag um ;-).

Morgen treffe ich mich mit einer Freundin zum Frühstück in Braunschweig und abends sind wir eingeladen.

Am Sonntag haben wir die Hündin von Freunden zu Besuch, also heißt es, 3 Hunde zu „bespaßen“ ;-). Hoffentlich regnet es nicht!!!

Und Ihr habt es jetzt geschafft – nämlich diesen Eintrag zu lesen :-).

Ich wünsche Euch ein super schönes Wochenende, genießt es!

Katinka 16.10.2009, 06.32| (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Projekt Herbst/Winter, Projekt52, Challenge, Bilder, Natur, Internet, Allgemein, Wochenende,

Projekt Schöne Momente im Herbst/Winter


Dies ist ein Eintrag nur für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter

Ihr könnt hier in den Kommentaren jeweils Eure neuen Beträge zum Projekt verlinken.

Bitte auf jeden Fall den direkten Link zum Beitrag eingeben und nicht die allgemeine Blogadresse!!

Beispiel: Ihr füllt den oberen Teil des Kommentarfelds ganz normal wie immer aus (Name, Blogadresse).
Dann kopiert Ihr den direkten Link zu Euren Beitrag und tragt ihn hier im unteren Bereich des Kommentarfelds ein.



Wichtig:

Hier wird kein Html akzeptiert!!!

Macht es nicht komplizierter als es ist :-).

Einfach Euren direkten Link kopieren, anschließend nur Euren direkten Link ohne einen anderen "Befehl" hier in das Kommentarfeld einfügen.
Die Adresse wird vom Blog automatisch umgewandelt, der Zusatz "hier klicken" wird ebenfalls automatisch hinzu gefügt.

Beispiel:
Für meinen letzten Beitrag gebe ich lediglich dies ein (nicht mehr!!!!):
http://www.kurzbemerkt.de/kommentare/projekt-schoene-momente-im-herbst-winter....121/




Das alles hat den Sinn, dass sich Interessierte immer die neuen Beiträge direkt ansehen können, ohne lange suchen zu müssen.

Natürlich kann man auch über die Teilnehmerliste auf die teilnehmenden Blogs surfen und sich die Beiträge ansehen. Dieser Post ist nur als kleiner Zusatz gedacht, für die, die es eilig haben ;-).

Wer noch Fragen hat, nur zu ;-).

Katinka 16.10.2009, 06.25| (341/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt Herbst/Winter