Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Wochenende, Projekt 12/2011, Tagesbilder, Dorffotos


Das Wetter am Wochenende war – entgegen der Vorhersagen – gar nicht schlecht.
Gestern war es sogar richtig schön – den ganzen Tag Sonne – herrlich!
Zwar war es mit knapp 10 Grad noch recht frisch, aber für den Anfang schon mal ganz ok ;-).
Heute ist es eher trübe und wir haben nur noch etwa 4 Grad, der Frühling schwächelt also doch noch ein wenig.
Er wartet sicher darauf, dass wir ihn ab Dienstag gemeinsam anlocken *lach*.







Mein Wochenende war sehr schön. Ein leckeres Essen beim Italiener am Freitag, ein erfolgreicher Stadtbummel bei strahlendem Sonnenschein am Samstag und ein ruhiger, gemütlicher Sonntag.
Außerdem das Wissen, dass noch 2 weitere freie Tage vor mir liegen, von mir aus könnte das immer so sein :-).



******



Gerade noch rechtzeitig: Mein Februarbild für das Projekt zwölf2011.



23. Februar – es hat sich nicht viel verändert, irgendwie wirkt alles noch grauer als im Januar….B.alou und A.shanti haben sich mit aufs Bild geschlichen ;-)




Wenn Ihr hier klickt könnt Ihr alle Bilder im Vergleich sehen.



******



Jeden Tag ein Bild:

56/365 - 25.Februar 2011:

Schön war`s beim Italiener am Freitag – ich mag die italienische Küche sehr.




57/365 - 26.Februar 2011:

Schon wieder Essen – ein verdientes Eis nach einem erfolgreichen Stadtbummel in Braunschweig.




58/365 - 27.Februar 2011:

Eine Entengruppe auf unserem kleinen Dorfbach. Sie haben sicher bald wieder Junge. Das ist immer zu niedlich, wenn die Kleinen die ersten Versuche starten, einen kleinen "Wasserfall" hochzuschwimmen ;-).





Und weil es gestern sooo schön war – strahlend blauer Himmel macht doch immer gute Laute – zeige ich Euch noch ein paar Fotos von unserer Hunderunde.



Ich liebe die Landschaft bei uns….auch wenn es hier noch alles recht karg und trostlos wirkt, das ändert sich bestimmt bald....





Am Samstag bin ich mal einen anderen Weg gefahren…und auf diesen Hochsitz gestoßen. Neugierig wie ich bin, bin ich da hoch geklettert ;-)





Da hat sich jemand häuslich eingerichtet





Man hatte zu allen Seiten einen schönen Ausblick….













Frauchen, kommst Du wieder `runter???





Dieses Schild fand ich einfach niedlich, ich bin dort auch nicht weiter gegangen





Erste Frühlingsgefühle :-)





Mmmhhh das riecht so gut hier!





B.alou hat alles im Blick – vor allem die Rehe, die er gerade beobachtet ;-)





B.alou und sein Schatten :-). Immer noch Schnee und sogar Eis an Stellen, wo die Sonne noch nicht so hinkommt.





Meine Hunde sind unendlich neugierig….


Nicht neugierig, Frauchen, sondern wissendurstig. Ich muss doch sehen, was da drin ist….





Schade, ich passe nicht durch!





Dann gehe ich eben in die andere Richtung – der Sonne entgegen :-)





So, das waren wieder eine ganze Menge Bilder *lach*, aber ihr kennt das ja von mir.

Macht Euch einen schönen Restsonntag und kommt morgen gut in die neue Woche!

Katinka 27.02.2011, 15.34| (32/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt 12/2011, Tagebsilder, Wochenende, Natur, Hunde, Unterwegs,

Projekt 52 - Technik, Frühlingsteppich, wir locken den Frühling, Wochenende


Das Thema in dieser Woche beim Projekt 52 ist:

Technik, Freund oder Feind?


Mikai spricht:


Halloooo Ihr Lieben!

Eine schwierige Frage, die uns da dieses Mal gestellt wird……vor allem für einen kleinen Teddybären wie mich.

Pauschal kann man diese Frage sicher nicht beantworten.
Heute möchte ganz sicher niemand mehr ohne Technik sein – unser ganzes Leben ist davon bestimmt.
Wir hätten kein elektrisches Licht, keine Helferlein bei den täglichen Dingen des Lebens, kein Telefon, keinen Computer und und und…..
Aber es gibt auch die bösen Seiten der Technik – deren Ergebnisse wahre Katastrophen hervorrufen.
Wie so vieles hat auch dieses Thema zwei Seiten – die Technik ist in vielen Bereichen ganz sicher ein Freund, in anderen aber auch ein Feind.

Maß halten wäre hier sicher auch irgendwann angebracht, keinen Raubbau mit unserer Natur mehr betreiben – haben wir nicht mittlerweile alles für ein bequemes Leben?

Muss es immer mehr und mehr sein?

Die Frage kann in einigen Bereichen auch wieder mit einem „Ja“ beantwortet werden – in der Krankenforschung zum Beispiel.
Wie viele Menschen würden ohne Technik heute nicht mehr leben bzw. wie viele hätten gerettet werden können?
Allerdings ist eine solche Technik auch hochkompliziert und dieses wiederum führt zu Fehlern - allein durch die falsche Bedienung medizinischer Geräte sterben jedes Jahr in den Vereinigten Staaten zwischen 44000 und 98000 Patienten (aus einem ganz interessanten Artikel zum Thema, der
hier zu finden ist).

So, nun habe ich genug geschwafelt geredet, ich zeige Euch heute, dass Technik auf jeden Fall ein Freund sein KANN.

Natürlich bewege ich mich nur in unseren eigenen 4 Wänden mit solcher Technik, die Ihr auch alle kennt.

Ich wäre ja gern losgezogen, um andere, hochentwickelte Technologien zu fotografieren – aber Katinka meinte, ich hätte wohl `nen Knall – Frechheit, mal wieder!



Was wären die Menschen ohne ihren Kaffee?...





…und ohne ihre anderen technischen Haushaltsgeräte? Aber ich verpiesele mich jetzt aus der Küche – das ist nix für Männer!





Ohne diese Technik wäre es bei uns Zuhause ganz schön kalt im Winter – das ist nämlich unsere Pellettheizung! Da staunt Ihr, was ich alles weiß, gell?





Die Kommando Einsatzzentrale – wehe, hier funktioniert etwas nicht – dann wird es wahlweise duster im Haus oder der Herd fällt aus oder es knallt irgendwo (alles schon vorgekommen….)





Ist das nicht irre? Man drückt ein paar Knöpfe und schon kommt hier Musik raus….





Wie doof wäre es ohne elektrisches Licht?





Huuuuiii Buuuuuuh :-))))





Mit Hilfe dieser Technik kann ich immer mit meiner Liebsten in Kontakt sein, auch wenn sie nicht bei mir ist!





Und mit dieser Technik kann ich mit EUCH in Verbindung sein





Faszinierend…..ich stecke diesen kleinen Stick in den Computer und bin „schwupp“ im Internet und mit der ganzen Welt verbunden….





Dieses Teil druckt Briefe, schickt Dokumente weg (das nennt man wohl „faxen“), und macht Kopien. Nachdem Katinka mir erklärt hat, was Kopien sind, wollte ich mein Hinterteil kopieren – aber sie hat es mir verboten…..wie so vieles *seufz*





Wie Ihr seht, ist Technik durchaus in vielen Bereichen sinnvoll.
Es gibt aber einen Bereich, da braucht man sie nicht…..



….für die Liebe braucht man keine Technik…..





So, Ihr Lieben, die Frage konnte ich nicht wirklich beantworten….
Könnt Ihr es?
Was meint Ihr – ist Technik Freund oder Feind?

Bis baaaald
Euer Mikai :-)



******







Blechi möchte mit unserer Hilfe einen Frühlingsteppich knüpfen.
Da helfe ich natürlich gern mit – denn mit diesem Teppich und unserer gemeinsame Frühling-lock-Aktion werden wir es schon schaffen, den Frühling zu locken :-).



Das Foto ist aus April letzten Jahres….wir hatten herrliches Wetter, die Kirschen blühten…..hach!....:-)




Vielen Dank an alle, die bereits Werbung für unsere Aktion „Wir locken den Frühling“ gemacht haben :-).
Ich habe den Eintrag für die Aktion eingerichtet…..Ihr erreicht ihn über das Aktionslogo links.
Bitte tragt Eure Beiträge dann direkt dort ein, damit sie von den anderen auch gefunden werden.






******



Und wieder steht das Wochenende vor der Tür. Für mich ist es sogar ein verlängertes *freu*, denn am Montag und Dienstag habe ich Urlaub.
Ich muss langsam aber sicher meinen Resturlaub abbauen.

Heute werden wir einen Geburtstag in der Familie feiern und essen gehen, am Samstag steht vielleicht ein Stadtbummel in Braunschweig an und am Sonntag wird spontan entschieden.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Katinka 25.02.2011, 06.10| (29/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt 52, Mikai, Bilder, , Allgemein, Wochenende, Fruehling,

Tier ABC, B.alou, Inside 7, Tagesbilder


Beim Tier Alphabet von Clara ist diese Woche das P dran:



Ein Panda….leider dieses Mal nicht in freier Wildbahn, sondern im Zoo San Diego





******



Dankeschön für Eure lieben Wünsche für B.alou! Es hat geholfen :-). 
Seine Werte sind wieder in Ordnung, alles top!
Der Tierarzt war sehr zufrieden und mir ist ein riesiger Stein vom Herzen geplumpst!



******



Die Inside 7 von Annelie:

ärgerlich...war ich gestern Abend, nachdem ich die Post gelesen habe. Manche Leute sind so bekloppt, das gibt es gar nicht! Dieses "Theater" wird auch so bald nicht aufhören und ich sollte endlich lernen, es gelassener zu sehen!

erfreulich...ist, das bald Wochenende ist :-)

gemütlich...habe ich es mir gestern Abend mit den Tieren gemacht. Herr Kurzbemerkt war zum Seminar und ich habe mit meinem Lappi auf der Couch gesessen, links und rechts eine schnurrende Katze und zu meinen Füßen 2 schnurrende Hunde :-)

köstlich...finde ich einen frischen Shake aus leckeren Früchten

komisch...finde ich immer noch die Schillerstraße

nachdenklich...machen mich die neuesten Neuigkeiten aus meinem beruflichen Umfeld

nörgelig...bin ich momentan morgens – ich komme schwer aus den Federn



******



Jeden Tag ein Bild:

53/365 - 22.Februar 2011:

Ich liebe den Geruch von frischem Brot….früher habe ich es oft ausgepuhlt und immer Ärger bekommen ;-).

Normalerweise esse ich keine Butter, doch bei einem frischen Knust mache ich ab und zu mal eine Ausnahme – aber Salz muss mit drauf ;-).




54/365 - 23.Februar 2011:

Am Mittwoch war es trotz Sonne noch immer eisig kalt – und das Eis an geschützten Stellen, wie hier zum Beispiel mitten im Wald,  hielt sich hartnäckig. Ich fand das Muster des Eises so schön. Allerdings habe ich mich beim fotografieren auch sehr geärgert – wisst Ihr, worüber?




55/365 - 24.Februar 2011:

Heute Mittag - immer wieder eine Herausforderung für Hunde und Hundebesitzer ;-), vor allem, wenn sie so nahe sind….





Macht Euch einen schönen Abend – bis morgen, Mikai freut sich schon ;-)

Katinka 24.02.2011, 14.44| (21/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Tier ABC, Inside7, Fotos, Allgemein, Tagesbilder,

Gesetz der Serie, Color Key, Cam Underfoot, Tierarzt, Aktion: Wir locken den Frühling“, Tagesbild


Die Vorgabe von Paleica in diesem Monat für das Projekt Gesetz der Serie ist:

„Energie“….wir sollen das Thema mit 3 Bildern umsetzen….

Es gibt für dieses Thema wieder die wörtliche Umsetzung – zeigt mir Energiequellen (Licht, Wärme, Bewegung etc.) oder ihr nehmt es bildlich – was gibt Euch Energie? Woraus zieht ihr eure Kraft?

Ich habe mich für die bildliche Umsetzung entschieden – mir geben Energie:



Die Sonne….eine wunderbare Energiequelle für mich, am liebsten in Kombination mit blauem Himmel und Temperauren über 20 Grad….

….Die Natur – am besten, wenn alles blüht, summt und in vielen Farben leuchtet…..

Auch die Liebe ist für mich Energie, ebenso meine Familie und meine Tiere……





Gar nicht so einfach, wenn man nur 3 Bilder zur Verfügung hat ;-). Diese 3 sind mir spontan eingefallen. Natürlich gibt es auch noch andere Dinge, die mir Energie geben…..das Wochenende, ein Urlaub, ein heißer Kaffee am Morgen, eine leckere, süße Apfelsine…….



******



Mein Monatsbeitrag für das Projekt Color Key: Es sind 2 Bilder aus Schottland.











Ganz so zufrieden bin ich dieses Mal nicht. Es eignen sich wirklich nicht alle Motive für das Color Key Verfahren, außerdem gibt es ja die Vorgabe Landschaft, was es noch zusätzlich einschränkt.
Nun denn, beim nächsten Mal wird es wieder besser ;-).



******



Ein Foto für das Projekt Cam underfoot:



Noch aus der Sonntags-Fotosession – der Streit um den Ball ;-)





******



Heute muss ich ja wieder eine Urinprobe von B.alou zum Tierarzt bringen. Er hat jetzt 7 Tage Antibiotikum bekommen und ich hoffe sehr, dass die Werte wieder in Ordnung oder zumindest besser sind!
Also werde ich gleich beim Hundegang wieder mit einem Plastikbecher hinter ihm herlaufen…*seufz*.



******



Ungeduldige Stimmen haben schon danach gefragt ;-))…..ja, ich würde sie auch in diesem Jahr gern wieder starten - die Aktion „Wir locken den Frühling“.

Es geht darum, Bilder, Geschichten, Gedichte oder sonstiges zum Thema Frühling zu zeigen.

Warum wünscht Ihr Euch endlich Frühling?
Was ist am Frühling für Euch besonders schön?
Habt Ihr ihn schon irgendwo entdecken können?
Was fällt euch sonst noch zum Thema Frühling ein?

Wir wollen ihn gemeinsam anlocken…..

Ich werde zum Projektbeginn am 01.März einen Eintrag nur für die Aktion anlegen, in dem dann alle Beiträge eingetragen werden können.
Eine extra Teilnehmerliste wird es nicht geben – es läuft also genau wie bei den „schönen Momenten im Herbst und Winter“.
Wer möchte kann natürlich auch mehrere Beiträge bloggen.

Die Aktion geht von Dienstag, den 01.03.11 bis Donnerstag, den 31.03.11.

Bis dahin sollten wir es hoffentlich geschafft haben, den Frühling anzulocken :-).

Wer Fragen hat, nur zu :-).

Es wäre natürlich schön, wenn Ihr ein bisschen "Werbung" für unsere Aktion macht. Gern könnte Ihr dafür das Logo verwenden.






******



Jeden Tag ein Bild:

52/365 - 21.Februar 2011:

Sonnenuntergang am Montag….Sonnenschein haben wir, dabei Temperaturen von heute minus 1 Grad, in der Nacht waren es minus 12…..





So, nun muss ich langsam los – mit den Hunden `raus und anschließend zum Tierarzt….

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 22.02.2011, 16.21| (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Gesetz der Serie, Color Key, Underfoot, wir locken den Fruehling, Allgemein, Tagesbilder, Hunde,

Wir locken den Frühling


Aktion: Wir locken den Frühling

Dies ist ein Eintrag nur für die Aktion "Wir locken den Frühling“.

Es geht darum, Bilder, Geschichten, Gedichte oder sonstiges zum Thema Frühling zu zeigen.

Warum wünscht Ihr Euch endlich Frühling?
Was ist am Frühling für Euch besonders schön?
Habt Ihr ihn schon irgendwo entdecken können?
Was fällt Euch sonst noch zum Thema Frühling ein?

Wir wollen ihn gemeinsam anlocken….. Eure Beiträge könnt Ihr direkt hier in den Kommentaren verlinken.
So kann jeder direkt dorthin surfen.
Eine extra Teilnehmerliste gibt es nicht, daher bitte alle Beiträge hier eintragen, damit sie auch gefunden werden.

Wer möchte kann natürlich auch mehrere Beiträge bloggen.

Die Aktion geht vom Dienstag, den 01.03.11. bis zum Donnerstag, den 31.03.11.

Bis dahin sollten wir es hoffentlich geschafft haben, den Frühling anzulocken :-).

Wer Fragen hat, nur zu :-).

Es wäre natürlich schön, wenn Ihr ein bisschen "Werbung" für unsere Aktion macht. Gern könnte Ihr dafür das Logo verwenden.

Ganz viel Spaß wünsche ich Euch!





Katinka 21.02.2011, 20.53| (41/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: fruehling

Ehrenwort – Zuneigung, Wochenende, Tagesbilder, Ballspiel im Garten


Beim Ehrenwort heißt das Thema dieses Mal:

Zuneigung







******



Nun neigt sich das Wochenende schon wieder dem Ende zu. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht.

Unseren Besuch haben wir verabschiedet – es war wie immer sehr schön und zu kurz.
Ein paar Arbeiten haben wir noch erledigt und nun werden wir den Ofen anmachen und den Sonntag ruhig ausklingen lassen.



******



Jeden Tag ein Bild:

49/365 - 18.Februar 2011:

Endlich habe ich auch mal einen unserer Gäste erwischt. Gut gegessen wird auf jeden Fall immer ;-). Leider kann ich nicht mit einer solchen Vielfalt und auch nicht mit so schönen, bunten Vögeln dienen, wie es bei anderen bereits gesehen habe…..ob doch die Nähe zur Terrasse viele Vögel abschreckt?




50/365 - 19.Februar 2011:

Am Samstag gab es Rotwein zum Essen….wir haben zusammen gekocht und viel Spaß gehabt.....und es war sehr lecker!




51/365 - 20.Februar 2011:

Von heute gibt es ein paar Bilder, nicht nur eins…..

Vorhin war ich mit allen 4 Tieren im Garten. Es war zwar sehr kalt – so um die 0 Grad, aber die Sonne schien und ich habe mich mit einer dicken Jacke und einem Kaffee auf „meinen“ Platz auf der Terrasse gesetzt. Dort sitze ich gern – auch im Sommer – ein Getränk dabei, schaue in den Garten, sehe den Tieren zu und lasse meinen Gedanken freien Lauf. Das ist immer ein kleines Stück Erholung für mich.

Ein ganz, ganz kleines bisschen wirkte es schon so, als wäre der Frühling nicht mehr soooo weit. Ich kann es gar nicht beschreiben, aber irgendetwas lag in der Luft…..trotz der Kälte….

Auch die Hundis waren gut drauf, tobten ein wenig und fanden irgendwo unter den Bäumen einen alten Tennisball. Das war natürlich eine Freude – das Problem war allerdings, es war nur ein Ball für zwei Hunde ;-).

Schnell war der schönste Streit im Gange, wer denn nun auf diesem Ball herumkauen darf und wer ihn Frauchen bringt, damit die ihn wirft.
Ich habe mich sehr amüsiert und ein paar Foto gemacht, die ich Euch gern zeigen möchte:



Guck mal Frauchen, was ich gefunden habe!





Das ist meiner und den geb` ich nicht mehr her!





Juchuuuu!





Achtung, da kommt schon jemand, der mir den Ball abluchsen will….aber nicht mit mir





Na los, gib schon her, ich will auch mal!





Pah, ich habe Zeit und kann das aussitzen.





Ich krieg` Dich schon!





Och menno!





Ich tue einfach so, als würde mich das gar nicht mehr interessieren.....und dann....





….feindliche Übernahme ;-)





Jetzt ist es meiner! *stolzbin*





Nein Frauchen, auch Du darfst ihn nicht haben!





******



So, das war ein sehr "tierischer" Eintrag heute ;-).

Macht euch einen schönen restlichen Sonntag und kommt morgen gut in die neue Woche!

Katinka 20.02.2011, 15.25| (32/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Ehrenwort, Wochenende, Bilder, Natur, Tagesbilder, Allgemein, Hunde,

Projekt 52 - Alles Rot, Projekt Tierische Nähe, Wochenende


Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Alles Rot!

Bühne frei für Mikai ;-):


Hallihallo!

Rot….die Farbe der Liebe!

Das fällt mir als erstes ein, wenn ich die Farbe beschreiben soll.







Aber Rot hat auch noch andere Verknüpfungen:
Die Flamme des Feuers ist rot, die Glut ebenfalls. Es bedeutet Energie und Wärme. Rot ist eine warme Farbe, gilt auch als Farbe des Blutes und ist mit Leben verknüpft.



Alles Rot, oder was? ;-)





Rot steht für Freude und Leidenschaft und ebenfalls für Liebe und Erotik (– sag ich doch!).







Aber auch Aggression und Zorn werden mit Rot in Verbindung gebracht.



Ich glaube, ich sehe Rot…..





Abgesehen von dem ganzen psychologischen Kram ist Rot eine kräftige, leuchtende und auffällige Farbe. Ich mag Rot!
Daher habe ich mich auch gern in meiner Umgebung ein wenig umgesehen und einiges an roten Dingen entdeckt:



Hoffentlich werden hier keine roten Zahlen geschrieben….





Den Tag, an dem ich meine Liebste wieder sehe, streiche ich Rot im Kalender an!





Sag` ich doch schon immer! ;-)





Ich habe keinen Roten Heller mehr, dafür aber viele rote Ordner ;-)





Blick` mir in die roten Augen, Kleiner ;-)





Frau Garfield nächtigt zur Zeit auf Rot….





…der brave Schein täuscht übrigens – ich weiß, dass ich für sie ein Rotes Tuch bin…..





Mit Katinkas rotem Ferrari…..





.....fahre ich zu meiner Liebsten und bringe ihr diese rote Rose. ............Hoffentlich werde ich nicht Rot dabei ….;-)





So, meine lieben Fans, nun habt ihr genug Rot gesehen….ich hoffe, es hat Euch gefallen!

Tschüssi
Euer Mikai :-)



******



Bein Angies Projekt Tierische Nähe soll einmal im Monat eine Nahaufnahme von Tieren gezeigt werden:



K.imba. Deine blauen Augen machen mich so sentimental….:-)









******



So, es ist wieder Wochenende *freu*.

Meine Planung mit den Worten des Freitagsfüllers:

Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend, morgen habe ich einen schönen Tag mit unserem lieben Übernachtungsbesuch geplant und Sonntag möchte ich nach einem gemütlichen, gemeinsamen Frühstück den Besuch verabschieden und einen ruhigen Sonntag verbringen….
Vielleicht Teil 2 von „gut gegen Nordwind“ hören? Ich bin ja wirklich sehr gespannt, ob sie sich am Ende doch noch mal begegnen und was daraus wird ;-).


Ich wünsche Euch schöne, freie Tage!

Katinka 18.02.2011, 06.14| (39/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt 52, Mikai, Bilder, Allgemein, Tierische Naehe, Wochenende,

Tier ABC, Ergebnisse B.alou, Tagesbilder


Beim Tier Alphabet von Clara ist diese Woche das O dran:



Ein Orang Utan – fotografiert im Orang Utan Rehabilitationscenter auf Borneo (Malaysia)





Die Menschenaffen sind vom Aussterben bedroht. Es gibt sie inzwischen nur noch auf den Inseln Sumatra und Borneo.
In nur wenigen Jahrzehnten wurden 85 Prozent ihres heimischen Regenwaldes zerstört und die Abholzung und Brandrodung ihres Lebensraumes geht weiter: Die Leidtragenden sind die Tiere – sie werden immer weiter aus ihrem natürlichen Lebensraum zurück gedrängt.
Außerdem werden die Orang Utans gejagt – um ihr Fleisch zu essen und die Jungtiere als Haustiere zu verkaufen.

Wenn Euch das Thema interessiert und Ihr eventuell sogar helfen wollt, bitte hier klicken.







******



Daaaankeeeschön für Euer Daumendrücken!

Es hat – zumindest zu einem Teil – geholfen, die Ergebnisse teilen sich in gute und schlechte Nachrichten auf.

Zuerst die guten:
Die Blutwerte von B.alou sind alles sehr gut, was mich natürlich riesig freut!
Der Tierarzt sagte, dafür, dass er diese Krankheit hat, ist es wirklich erstaunlich.

Auch das Herz ist top und die Zähne in Ordnung. Das mit den Zähnen hätte ich nun gar nicht gedacht. Während L.ia wirklich strahlend weiße Beißerchen hat, sind die von B.alou doch an einigen Stellen verfärbt. Aber der Doc meinte, so schlimm wäre das nicht und ich sollte B.alou doch regelmäßig die Zähne putzen, damit es so bleibt.
Mmmhhh naja, dann werde ich das wohl mal in Angriff nehmen….*seufz*, was tut man nicht alles.

Außerdem könnte er ruhig ein bis zwei Kilos abnehmen. Zwar sei er nicht zu dick, aber eine schlanke und sportliche Figur sei bei Tieren mit Leishmaniose sehr wichtig, meinte der Tierarzt. Viel Sport, viel Bewegung, gutes Futter – darauf muss man unbedingt achten. O.k., das war nichts Neues für mich, aber ich finde es dennoch gut, dass mein Tierarzt so sorgfältig aufklärt.

Die schlechte Nachricht ist, dass B.alou Blut im Urin hat sowie erhöhte Leukozytenwerte. Das ist natürlich überhaupt nicht gut. Er bekommt jetzt 7 Tage Antibiotikum, dann muss ich noch eine Urinprobe hinbringen. Sollte es nicht wesentlich besser werden, muss Ultraschall gemacht werden, ob eventuell Steine o.ä, vorhanden sind.
Hoffentlich wirkt das Antibiotikum!

Sehr niedlich war mein Schnuffel während der Untersuchung.
Ba.lou gehört zu den Hunden, die bei markanten Geräuschen den Kopf hin und her drehen – so als ob er es dann besser verstehen kann. Während der Doc alles erklärt hat, hat B.alou auf diese Weise aufmerksam zugehört :-).

Bei der Blutabnahme hat er überhaupt nicht gezuckt, wir mussten ihn nicht festhalten, er war total brav. Lag da, hat zugeguckt, wie ihm 2 Kanülen Blut abgezapft wurden und hat mit den Schwanz gewedelt ;-).







******



Jeden Tag ein Bild:

47/365 - 16.Februar 2011:

Manchmal ärgere ich mich sehr, wenn ich keine Digi Cam dabei habe. Die Spiegelung der Sonne in der Pfütze sah so wunderschön aus! Leider kann die Kamera meines Handys das lange nicht so wieder geben – nur einen kleinen Eindruck




48/365 - 17.Februar 2011:

Der Weg eines Muffins…*lach*. Der Sohn eines Kollegen hatte Geburtstag und wir hatten auch etwas davon ;-). Ich hätte Euch gern etwas abgegeben, aber der Mufffin war so schnell verschwunden, ich kam gar nicht dazu….;-))))





******



Schönen Donnerstag für Euch - bis morgen, dann sieht Mikai rot ;-)

Katinka 17.02.2011, 14.00| (17/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Tier ABC, Fotos, Natur, Tiere, Hunde, Allgemein, Tagesbilder,