Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ehrenwort, Fernreisen, Wochenende, Tagesbilder, wir locken den Frühling


Beim Ehrenwort heißt das Thema: Lichterloh



Bei diesem Sonnenaufgang sah es aus, als ob die Sonne lichterloh brennt…..





******



Dankeschön für Eure positiven Kommentare zu Mikai`s Fernweh :-).

Ja, es stimmt, ich habe schon sehr viele Länder bereist. Zwischen meinem 25. und meinem 35. Lebensjahr sind mein (jetzt) Exmann und ich oft unterwegs gewesen – meistens so 2 mal im Jahr. Wir haben viel gearbeitet – 50 Wochenstunden waren keine Seltenheit – und das war unser Ausgleich.
Ich bin froh, dass ich das in der Zeit gemacht habe, denn mittlerweile denke ich an einen 15 Stunden Flug ehrlich gesagt mit Schrecken ;-).
Das heißt nicht, dass ich nie wieder eine Fernreise machen werde, aber momentan muss ich das nicht haben, jetzt sind erst einmal Ziele in der Nähe dran ;-).

Vielleicht war der Ausschlag die letzte Reise – in die Südsee. Die Anreise dorthin war wirklich der Horror!

Zuerst mussten wir nach Frankfurt, dann die Wartezeit dort, schließlich der erste 10-Stunden Flug nach Seoul. Auf dem Flughafen dort hatten wir einen Aufenthalt von 6 Stunden. Anschließend ein weiterer 10-Stunden Flug nach Fiji.

Als ich dort war, habe ich gesagt: Nie wieder!
Die Südsee ist traumhaft schön, aber die Anreise würde mich mittlerweile wirklich abschrecken.

Alles hat seine Zeit :-).







******



Hattet ihr ein angenehmes Wochenende?

Ich ja, es war alles sehr entspannt und schön.

Und was noch besser ist, ist die Aussicht auf eine weitere kurze Woche *freu*.
Wenn alles klappt, nehme ich nämlich ab Donnerstag noch einmal 4 Tage frei.

Ich habe ja erwähnt, dass ich noch sehr viel Resturlaub habe und eventuelle Veränderungen bei uns könnten es nötig machen, den Resturlaub zu reduzieren.
Außerdem ist der Jahresabschluss weitestgehend durch, somit habe ich mal wieder die Möglichkeit, ein bisschen mehr in Ruhe zu arbeiten und auch mal frei zu nehmen.



******



Jeden Tag ein Bild:

68/365 - 09.März 2011:

Endlich blühen sie auch in unserem Garten *freu*, lang hat`s gedauert….




69/365 - 10.März 2011:

Es ist mir unbegreiflich wie K.imba sich auf dieser für ihn viel zu kleinen Liege halten und auch noch darauf schlafen kann. Eine Stunde vorher waren beide Kater auf dem Ding – bzw. sie haben es versucht. Daraufhin ist es mit lautem Getöse herunter gekracht ;-).




70/365 - 11.März 2011:

Die Braunschweiger Innenstadt am Freitag. Meine Freundin und ich hatten einen sehr schönen und lustigen Abend mit gaaanz viel Frauengequatsche ;-)




71/365 - 12.März 2011:

Am Samstag waren wir sehr fleißig – im Haus und auch schon ein bisschen im Garten. Außerdem waren wir im Baumarkt und haben diese Pflanzkübel gekauft. Die Pflanzen fehlen allerdings noch, die holen wir aus der Gärtnerei. Vielleicht kann ich das ja nächste Woche erledigen.




Falls jemand Tipps für halbhohe, winterharte (-sehr wichtig) Pflanzen oder Büsche hat, die gut geeignet für solche Kübel sind, bin ich sehr dankbar :-).




72/365 - 13.März 2011:

Frische Eier von der Nachbarin (*ähm* von ihren Hühnern *lach*), genau passend zum ausgiebigen Sonntagsfrühstück :-). Wir haben wirklich liebe Nachbarn!





******



Zum Schluß möchte ich noch ein klein wenig den Frühling locken.





Zwar war es an diesem Wochenende recht schön, aber so richtig Frühling würde ich das noch nicht nennen….. am Samstag war wunderbarer Sonneschein, doch die Wärme fehlte und heute war es sehr mild, aber nicht sonnig.....







A.shanti reckt sich dem Frühling entgegen :-)





Der blühende Raps ist ein deutliches Frühlingszeichen – bald ist es soweit :-)





Einen schönen Sonntagabend für euch, liebe Grüße!

Katinka 13.03.2011, 16.19| (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Wochenende, Fruehling, Ehrenwort, Tagesbilder, Bilder, Natur, Allgemein,

Tier ABC, Projekt 52 – Fernweh, Inside 7, Schönes Wochenende :-)


Beim Tier Alphabet von Clara ist diese Woche das R dran:



Rote Klippenkrabbe





******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche ein besonders schönes Thema:

Fernweh

Bittesehr Mikai:


Hallooo ihr Lieben!

Zuerst wusste ich gar nicht, was Fernweh sein soll….woher soll ein kleiner Bär das auch kennen?

Doch dann habe ich Katinka gefragt und sie berichtete mir ein bisschen von ihren Reisen, die sie gemacht hat, erzählte Geschichten und Erlebnisse, zeigte mir Fotos und auch, wo sich die Orte auf der Karte befinden.







Und auf einmal habe ich es gemerkt….ein Gefühl, wie eine Sehnsucht…..das war ganz komisch. Es war, als würde mich etwas in diese fernen Länder ziehen, ich wollte unbedingt dorthin, das alles kennen lernen.

Als ich das Katinka erzählt habe, meinte sie, das wäre Fernweh.
Sie sagte, vielleicht würde ich auch eines Tages in die Welt reisen und bis dahin sollte ich mit ihren Fotos Vorlieb nehmen.

Ja, und das habe ich dann auch getan….schaut mal, wo ich überall hingereist bin:



Zum Ayers Rock in Australien...





...und nach Kreta





In Südafrika bin ich auf einem Zebra geritten!





Ich war in Paris….





…und habe mich am Strand von Fiji erholt





Las Vegas war tooootal anders…..





….als Schottland!





Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freuden, Schönheit und Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Drum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
(Wilhelm Busch)



Ich habe eine Schiffsreise in der Südsee gemacht….





…und in Ägypten am Strand Latte Macciato geschlürft ;-)





Auf den Galapgos Inseln habe ich beeindruckende Tiere getroffen….





…und in Florida traumhafte Sonnenuntergänge erlebt





Der Waikiki Beach auf Hawaii hat mir gar nicht so gut gefallen, dafür die Natur in der Umgebung umso mehr.





Natürlich habe ich es den Felsenspringern in Acapulco gleich getan – ist doch Ehrensache, oder?





Wo das ist, wisste Ihr sicher alle, gell?





Hach war das schön!

Ich wollte noch weiter reisen, es gab noch so viele tolle Orte in Katinkas Fotoalben. Aber sie hat mich gestoppt und gesagt, das würde erst einmal reichen….schade!

Aber ich werde ganz sicher bald wieder losdüsen…..mein Fernweh stillen :-).

Sooo, nun macht es gut, bis nächste Woche
Euer Mikai :-)



******



Die Inside 7 von Annelie:

Regenwetter... möchte ich jetzt nicht, es soll endlich Frühling werden

ein Lächeln... ist so einfach und man kann so viel damit erreichen

ausgeräumt... werden müssten diverse Schränke mal wieder (um dann ordentlich wieder eingeräumt zu werden)

weggeräumt... wird von mir jeden Freitag der Wocheneinkauf – heute allerdings nicht, denn ich treffe mich am frühen Abend mit einer lieben Freundin und habe somit keine Zeit für Wegräumarbeiten ;-)

nicht vergessen... sollte man, aus jedem Tag etwas Positives zu ziehen, auch wenn es manchmal schwer fällt ;-)

erwartungsvoll... sehe ich unserem Kurztrip nach Rom entgegen

bemerkenswerte Worte...:











******



Die Tagesbilder hole ich nach, das wird sonst wieder zu viel (ist es schon, ich weiß….)

Ich wünsche Euch ein super schönes Wochenende!

Katinka 11.03.2011, 06.01| (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt 52, Mikai, Bilder, , Allgemein, Tier ABC, Wochenende,

Projekt Tierische Nähe, Underfoot, Weltfrauentag, Tagesbilder, Zitat und Bild


Bei Angies Projekt Tierische Nähe soll einmal im Monat eine Nahaufnahme von Tieren gezeigt werden:



Mal keines meiner Tiere sondern eines aus dem Wald





******



Ein Foto für das Projekt Cam underfoot:



Trotz Sonnenschein war in den kleinen Senkungen am Sonntag noch Eis. Inzwischen dürfte das aber alles weggetaut sein und kommt hoffentlich so schnell nicht wieder!





Übrigens: Heute vor genau einem Jahr habe ich unter anderem dieses Foto gemacht:



Schnee in Mengen – da können wir uns bisher in diesem März nicht beschweren, oder? Hoffentlich rufe ich jetzt nicht irgendwelche Geister….Schneegeister oder so ;-)





******



Heute ist Weltfrauentag! Gemerkt habe ich allerdings noch nichts davon – was auch? *lach*.

Den Weltfrauentag gibt es seit 1910. Auf der internationalen Frauenkonferenz in Kopenhagen wurde auf Vorschlag der Sozialistinnen Clara Zetkin und Käthe Duncker eine Kampagne für Frauenrechte, besonders für das Frauenwahlrecht beschlossen.
Dafür wurde der 8. März zum Weltfrauentag erklärt, denn an diesem Tag jähren sich die Aufstände New Yorker Textilarbeiterinnen gegen unerträgliche Arbeitsbedingungen, die von der Polizei brutal zerschlagen wurden.

In anderen Ländern, wie Afrika oder Indien, werden nach wie vor Menschenrechtsverletzungen an Frauen begangen; sie werden als Handelsware gebraucht, als billige Arbeitskräfte ausgebeutet, in Katalogen angeboten und als Prostituierte oder „Ehefrauen“ in westliche Länder verkauft. Jährlich werden viele Millionen neugeborene Mädchen getötet oder schon als Föten abgetrieben.

Schlimm!

Dagegen geht es uns hier in Deutschland ja doch ziemlich gut. Ok, es gibt sicher in vielen Bereichen noch Unterschiede, die in der Gleichberechtigung gemacht werden (Gehälter zum Beispiel oder die Besetzung der Führungspositionen) aber dennoch können wir uns im Großen und Ganzen nicht beklagen, denke ich – zumindest nicht, wenn wir vergleichen, was woanders passiert. Auch wenn es ganz sicher keine Entschuldigung dafür ist, warum Frauen oft schlechter bezahlt werden als Männer und auch nicht für andere Unterschiede, die gemacht werden!



******



Jeden Tag ein Bild:

66/365 - 07.März 2011:

Endlich mal „bunter“ Besuch in unserem Futterhäuschen :-)




67/365 - 08.März 2011:

Aus einem SEHR ärgerlichen Malheur im Büro, bei dem ich mein Wasserglas über ganz viele Unterlagen gekippt habe, ist dieses Foto entstanden: Wassertropfen auf einer Klarsichthülle, das gefiel mir irgendwie ;-)




Außer Konkurrenz noch 2 Fotos, eines ist farblich bearbeitet:











******



Einfach schööööön, der Spruch gefiel mir so gut, den möchte ich Euch nicht vorenthalten:


Beim Betrachten der Natur werden die Gefühle geboren
(aus Japan)











******



Einen schönen Dienstagabend für Euch, heute gibt es sicher wieder einen herrlichen Sonnenuntergang!

Ich werde nachher auf jeden Fall noch versuchen, hier endlich mein Frühlingsoutfit einzufügen….kein Wunder, dass es immer noch so kalt ist, wenn hier im Blog Winter herrscht ;-)

Nachtrag: Es ist vollbracht: Frühling im Blog - der letzte Versuch *gg*.

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 08.03.2011, 16.34| (42/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Tierische Naehe, Underfoot, Tagebsilder, Natur, Bilder, Allgemein,

Ehrenwort, Wir locken den Frühling, Tagesbilder, Fasching


Beim Ehrenwort heißt das Thema dieses Mal: Wolkenkuckucksheim.

Ich muss gestehen, ich habe erst einmal Frau G.oogle befragt, was sie zu dem Wort meint…..

Das Wort Wolkenkuckucksheim bezeichnet eine Stadt in den Wolken, die sich die Vögel als Zwischenreich gebaut haben. Mittlerweile wird der Begriff ähnlich wie der des Luftschlosses verwendet: als eine Utopie ohne Bodenhaftung, also ohne Realitätssinn.

Meine Stadt in den Wolken…..



Wolkenkuckucksheim....





******



So ganz will der Frühling noch nicht in die Strümpfe kommen…..zwar ist es heute bei uns sehr sonnig, aber die Temperaturen liegen bei gerade mal 5 Grad.

Also locke ich ihn noch einmal ein bisschen….





Riecht Ihr den Frühling? Schmeckt Ihr ihn oder sehr Ihr ihn?

Das hatten wir im letzten Jahr auch so ähnlich, aber es passt ja auch dieses Jahr wieder ;-).

Hier könnt Ihr testen, welcher Eurer Sinne den Frühling am ausgeprägtesten wahrnimmt.

Mein Ergebnis:

Sie sind eindeutig ein "visueller Typ", der seine Informationen hauptsächlich über die Augen aufnimmt. Ein Gemälde, schick kombinierte Kleidung, herrliche Landschaften oder farbenfrohe Blumensträuße machen Sie glücklich und zufrieden. An Gesichter können Sie sich stets gut erinnern - ein Pluspunkt im Privatleben und im Job. Es fällt Ihnen meistens schnell auf, wenn jemand unpassend gekleidet ist oder müde und erschöpft aussieht. Auch kleinste Veränderungen, eine neue Brille oder zwei Kilo mehr auf den Hüften, entgehen Ihnen kaum. Da der Alltag immer viel fürs Auge zu bieten hat, müssen Sie sich nicht besonders anstrengen, um auf dem neusten Stand zu sein.

Das ist mal ein Test, bei dem das Ergebnis tatsächlich stimmt. Ich bin ein sehr visueller Typ.

Welcher Typ seid Ihr?


Meine heutigen Frühlingsfotos sind aus dem Archiv – so weit ist der Frühling hier leider noch nicht, aber vielleicht fasst er sich ja ein Herz ;-).







Ein wunderschönes Gedicht von Karin gibt meine Gefühle genau wieder:

Spüre
sanften Frühlingswind
dunkle Gedanken
verwehen
genieße
kostbaren Frühlingsduft Sinnlichkeit
nach Wintermelancholie

lausche
zarter Frühlingsmelodie
Erholung
für lärmgewohnte Ohren

erblicke
frisches Frühlingsgrün
Hoffnung
rührt dein Herz

schmecke
schmeichelnde Frühlingssonne
ihre Strahlen
öffnen dein Seelenfenster

erlebe
mit allen Sinnen
ersehntes
... Frühlingserwachen.
(© Karin Ernst)











Frühlingsgefühle ;-)





Wenn ich es schaffe, werde ich im Laufe des Tages hier im Blog auch den Frühling einziehen lassen….und dann habe ich für heute genug gelockt ;-)



******



Jeden Tag ein Bild:

63/365 - 04.März 2011:

Willkommen :-)




64/365 - 05.März 2011:

Am Samstag kam Herr Kurzbemerkt auf Idee, Tafelspitz zu kochen – zum allerersten Mal in seinem Leben ;-). Spontan haben wir Freunde dazu eingeladen…..das Telefongespräch dazu:
Ich: „Habt Ihr Lust, heute Abend zum Essen zu kommen, Herr Kurzbemerkt möchte Tafelspitz mit Meerrettichsoße kochen.“
E: „Oh ja gern“
Ich: „Allerdings muss ich Euch warnen – es könnte so eine Art Körperverletzung werden…;-)“
E: „Egal, wir kommen trotzdem….zur Not gehen wir noch zum Italiener…“


Es war keine Körperverletzung, sondern sehr, sehr lecker!




65/365 - 06.März 2011:

Die Hundis haben heute die Badesaison eröffnet....das Wasser ist sicher nicht besonders warm...*bibber* ;-)





******



Heute war in Braunschweig Karnevalsumzug. Er ist inzwischen immerhin der größte Umzug in Norddeutschland. Wir waren nicht dort, weil wir nicht sehr faschingsinteressiert sind. Es ist nicht so mein Ding, am Straßenrand zu stehen und auf Kommando den Leuten auf den Wagen zuzujubeln.
Die Partys anschließend in den Kneipen gefallen mir da schon besser ;-). Aber auch dazu hatte ich heute keine Lust, das Wochenende war anstrengend genug, man wird halt älter...*grins*.

Auch morgen – der Rosenmontag wird ein ganz normaler Tag. In der Firma ist niemand verkleidet, alle verhalten sich wie immer….zumindest bei uns, es hat auch niemand Urlaub oder frei.
Vermutlich wird irgendjemand Berliner ausgeben, aber mehr auch nicht.

Wie steht Ihr zu Fasching bzw. Karneval?

So, nun wünsche ich Euch einen schönen Restsonntag!

Katinka 06.03.2011, 15.49| (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Fruehling, Ehrenwort, Tagesbilder, Bilder, Natur, Wochenende, Aktion, Fasching,

Projekt 52-Kontraste, Tier ABC, Inside 7, Tagesbilder


Das Thema beim Projekt 52 lautet in dieser Woche:

Kontraste

Mikai hat das Wort:


Halloooooo Fans! :-).

Ein Kontrast bezeichnet den Unterschied zwischen den hellen und den dunklen Bereichen eines Bildes, sagt Wikipedia.
Na, das ist doch eine unserer leichtesten Übungen, bitteschön – unser Kontrastbild:



Eindeutig hell und dunkel, gell?





Wenn wir einmal in Fahrt sind, dann belassen wir es natürlich nicht bei einem Bild, Ihr kennt das ja von uns ;-)







Auch draußen findet man schöne Kontraste













Ein lateinische Übersetzung von Kontrast ist aber auch „gegen“, also Gegensatz im weiteren Mikai-geführten Sinne, oder?



Eindeutig ein Gegensatz Kontrast, oder? ;-)





ich weiß gar nicht, wieso ich schon wieder in der Küche gelandet bin….*schnellweghier*





Raaaaatet mal, für was ich mich entschieden habe ….*hicks* ;-))





Aber wisst ihr, was wohl der größte Gegensatz Kontrast ist?
Nein?
Soll ich es sagen?
Also gut:




Der Unterschied zwischen Männern und Frauen ;-)))





Die wahre Liebe
geht aus der Harmonie der Ideen
oder aus dem Gegensatz der Charaktere hervor
(Théodore Simon Jouffroy)


So, so ….;-).

Macht es gut, bis zum nächsten Mal!
Euer Mikai :-)

******



Beim Tier Alphabet von Clara ist diese Woche das Q dran.

Das war sehr schwer. Das einzige Tier, was mir eingefallen ist, war die Qualle. Leider habe ich noch nie eine fotografiert.

Aber dann fiel mir doch noch ein ganz seltenes Tier ein, was mir vor einiger Zeit mal vor die Linse gekommen ist.
Das Foto war auch nur möglich, weil das Tier eingeschlafen ist und nicht mit einer Entdeckung gerechnet hat.



Ein Quadratlatschenklautier ;-)





******



Die Inside 7:

vor meiner Tür... war es in den letzten Tagen sehr schön sonnig, aber doch noch recht kühl

aus der Küche... werden heute Abend Garnelen-Paprikaspieße und ein leckerer Salat kommen, habe ich mir überlegt

ich trage... gerne Jeans aber auch gern mal einen Rock, je nach Stimmung und Anlass

ich freue mich... riesig auf den Frühling und noch mehr auf den Sommer

bemerkenswerte Worte... "Prüfe zunächst, was sich an Positivem hinter jeder negativen Sache verbirgt" (unbekannt)

ich brauche... mal wieder Urlaub (mehr als 2 Tage….)

manchmal... frage ich mich, was das Leben noch so für mich bereit hält



******



Jeden Tag ein Bild:

61/365 - 02.März 2011:

Diese Orchidee habe ich von meinen Kollegen zum 13-jährigen Firmenjubiläum bekommen




62/365 - 03.März 2011:

Wie man sieht, sortiere ich die Wäsche nicht beim Aufhängen – aber es ist ein nettes Bild entstanden ;-)





******



Nun ist schon wieder Wochenende. So eine 3-Tage-Woche hat was, muss ich sagen, so könnte es immer sein ;-).

Ich wünsche Euch erholsame und schöne freie Tage!



Katinka 04.03.2011, 06.01| (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt 52, Mikai, Bilder, , Allgemein, Tier ABC, Wochenende, Inside 7,

Wochenende im Hollywood Media Hotel in Berlin zu gewinnen!


Berlin ist eine Reise wert….und das Hollywood Media Hotel liegt mitten in dieser pulsierenden und aufregenden Stadt!

In bester Lage auf dem Kurfürstendamm präsentiert das 4 Sterne Hotel 182 Zimmer, von denen jedes einem bekannten Schauspieler oder Regisseur des letzten Jahrhunderts gewidmet ist.

Das Hotel bietet neben Sonntags- und Berlinspecials auch verschiedene Musicalpackages an.
Wer also zu „We will rock you“, „Hinterm Horizont“ oder zur „Blue Man Group“ möchte, findet verschiedene interessante Komplettangebote.

Nach einem aufregenden Tag kann man im hoteleigenen Wellnessbereich entspannen.

Das Hollywood Media Hotel verlost 3 Wochenendgutscheine für 2 Personen im Doppelzimmer. Außerdem gibt es eine Reisekostenerstattung bis zu 100 Euro.

Die Aktion geht noch bis zum 07.03.11.

Na, wenn das keine tolle Sache ist! :-).

So ein Wochenende in einem schönen Hotel in Berlin bietet doch wieder jede Menge neuen Blogstoff ;-)))

Katinka 03.03.2011, 00.25| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Wochenende, untewregs, Aktion,

Ehrenwort-Platzmangel, freie Tage, Wir locken den Frühling!


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche: Platzmangel.



Platzmangel im Zoo Berlin. Erinnert Ihr Euch noch an Knut, den (damals kleinen) Eisbären? Wir waren zu der Knut-Hype Zeit in Berlin und dachten, ach wenn wir schon mal da sind, können wir uns den Kleinen mal ansehen. Zweimal am Tag wurde er kurz ins Freie geführt und wir bemerkten mit Schrecken, dass sich schon 2 Stunden vor dieser Zeit die ersten Menschen ans Gehege stellten. Och nööö, dazu hatten wir keine Lust. Selbst schuld *lach*, so bekamen wir nur einen Platz gaaanz hinten und haben von Knut rein gar nichts gesehen.





******



Meine 2 freien Tage sind, wie erwartet, im Flug vergangen.
Gestern war ich bei meinen Eltern, habe mich schon mal ein bisschen mit unserer Romreise im April befasst, ausgiebige Hunderunden gedreht und ein bisschen im Haus gewurschtelt.

Auch heute passierte nicht viel Aufregendes, ich habe mir Zuhause einen ruhigen Tag gemacht und einen riiiiesigen Bügelberg bewältigt.



******



Jeden Tag ein Bild:

59/365 - 28.Februar 2011:

Mein Shoppingergebnis von Samstag….Kette und Armband habe ich von Herrn Kurzbemerkt zu Weihnachten bekommen. Dazu fehlten mir passende Ohrringe, die wir am Samstag gefunden haben :-)




60/365 - 01.März 2011:

Auf dieser Bank an einem unserer kleinen Dorfteiche habe ich vorhin eine ganze Weile gesessen und mir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen :-)





******



Ich bin sooo froh, dass endlich die doofen Monate Januar und Februar vorüber sind.
Jetzt geht es bergauf – mit dem Wetter, die Tage werden wieder länger, die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf und auf dem 3-Monatskalender kann ich jetzt schon den Termin für unseren ersten kleinen Urlaub in diesem Jahr sehen *freu*.

Außerdem ist heute der meteorologische Frühlingsanfang und Start unserer Aktion:







Einige haben schon ganz tolle Beiträge gepostet….dieses ist mein erster zum Frühling locken:











Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winter
(Khalil Gibran)











Frühlingsgefühle haben beschreibt ein gehobenes Gefühl im Frühling, sagt Wikipedia.

Heute hatte K.imba auch Frühlingsgefühle und hilft mit, den Frühling zu locken :-):



Juchuuu – Sonne!





Da wälze ich mich doch gleich mal ausgiebig….





….links und rechts und links und rechts….





Hey! Was soll die Störung, geh weg!





Sollen die Hunde doch ihre eigenen Frühlingsgefühle ausleben





Weiter geht`s!





Und jetzt eine Runde schlafen…..





Naaa, lieber Frühling, wie sieht es aus? Möchtest Du nicht bald hier sein? :-))





******



Einen schönen Dienstag wünsche ich Euch, seid lieb gegrüßt!

Katinka 01.03.2011, 16.06| (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Ehrenwort, Fruehling, Allgemein, Internet,