Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ehrenwort, Alles Wellness, Pfingsten, Tagesbilder, kurze Pause


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Kreuzungen







******



Bei Martina gibt es ein neues Projekt, das sich Alles Wellness! nennt.

Es geht in erster Linie darum, sich kreativ mit dem Thema Wellness auseinander zu setzen.

Ich weiß nicht, ob ich jedes Mal mitmache, aber in dieser Woche habe ich es mal versucht.
Vermutlich ist meine Interpretation sehr frei gewählt ;-).
Das Thema lautet:
….“Es gibt auch ansteckende Gesundheit“…

Mein Beitrag:



Wer sich nicht des Lebens freut, läuft Gefahr, krank zu werden, oder? Ich finde, die Lebensfreude von Hunden kann sehr ansteckend sein :-)





******



Pfingstsonntag....und das Wissen, es kommt noch ein weiterer freier Tag und Sonnenschein – das ist doch herrlich, oder?
Ich hoffe, ihr hattet bisher nette Pfingsten?!

Bei uns war es sehr schön.
Gestern haben wir vormittags noch beide gearbeitet, einen gemütlichen Nachmittag verbracht und abends war unser Pfingstgrillen im Dorf. Wir hatten viel Spaß :-).

Heute ist bisher ein recht fauler Tag, vorhin haben wir das Zelt mit abgebaut, ein bisschen Hausarbeit gemacht und ansonsten relaxt.



******



Jeden Tag ein Bild:

158/365 - 07. Juni 2011:

Diesen hübschen Schmetterling habe ich am Dienstag eine ganze Weile beobachtet




Nocheinmal näher dran




159/365 – 08. Juni 2011:

Am Mittwoch hat es dann auch bei uns geregnet – den ganzen Tag….naja, nötig war es wirklich!




160/365 – 09. Juni 2011:

Am Donnerstag schien schon wieder zeitweise die Sonne, nur noch ein paar restliche Tropfen waren zu sehen




161/365 – 10. Juni 2011:

Immer wieder schön, finde ich!




162/365 – 11. Juni 2011:

Pfingsttrinken grillen ;-). Das Bild ist am Sonntag beim aufräumen entstanden, aber es steht eindeutig für den Samstag – lustig war`s ;-)




163/365 – 12. Juni 2011:

K.imba genießt den Tag, genau wie wir :-)











******



Nun wünsche ich Euch noch wunderschöne, restliche Pfingstfeiertage!

Hier wird es in der nächsten Woche ruhiger werden.
Ich mache Urlaubsvertretung für eine Kollegin, werde gleichzeitig in ein für mich völlig neues Aufgabengebiet eingearbeitet und “nebenbei” muss ich meine normale Arbei auch noch erledigen…..

Daher wird keine Zeit für den Blog sein, ich melde mich entweder Freitag oder spätestens Sonntag wieder hier.

Bis dahin – habt eine schöne Zeit!

Katinka 12.06.2011, 17.49| (32/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Ehrenwort, Wellness, Tagesbilder, Allgemein, Bilder, Natur, Hunde,

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – Friedliche Idylle, schöne Pfingsten


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich

Nachdem ich nun 2 Wochen Blümchen für das Projekt gebloggt habe, ist heute mal wieder ein kleiner Waldbewohner dran.

Der muntere kleine Kerl krabbelte eine ganze Zeit vor meiner Kamera hin und her und ließ sich nicht von mir srören ;-).



















******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Friedliche Idylle

Mikai hat das Wort:


Hallihallo!!

Das war doch mal wieder ein schönes Thema!

Katinka und ich lieben friedliche Idyllen und wohnen zum Glück so ländlich, dass wir diese quasi vor der Haustür haben….

Natürlich gibt es auch noch viele andere Idyllen….unser Garten zum Beispiel – dort fühlen wir uns auch sehr wohl….oder im Winter ganz einfach in unserem kuscheligen Häuschen.

Doch dieses Mal haben wir uns für die Idylle Wald entschieden.

Geht doch einfach mal in einen Wald, in dem es nicht vor Spaziergängern wimmelt…..







Bleibt einfach stehen und schließt die Augen.
Nehmt den Geruch des Waldes in Euch auf, gaaanz tief einatmen….riecht das nicht herrlich?







Anschließend konzentriert Euch auf das Hören……wer richtig hinhört, bemerkt unzählige Geräusche:
Allen voran natürlich Vogelgezwitscher, aber auch Summen, Brummen, Piepen und ein leichtes Rauschen sind zu hören – eine wunderbare, friedliche Geräuschkulisse!







Wenn Ihr gerochen und gehört habt, öffnet Eure Augen, denn jetzt kommt das schönste: Wir sehen den Wald!







Dabei gibt es unzähliges zu entdecken, kommt einfach mal mit….











Na, Kleiner! ;-)





Eine ganz schön haarige Angelegenheit ;-)





Zugegeben, hier hat es mich ein bisschen geschüttelt….









*Staun*, guckt Euch mal die langen Fühler an!





Es ist wunderbar friedlich im Wald….





…man kann den Alltag und seine Sorgen einen Moment vergessen…..





…und wieder Energie auftanken





Sogar Dauerwelle und Garfield sind hier friedlich (naja, meistens zumindest…)





Habt Ihr schon mal einen Baum umarmt? Das ist toll!





GuckGuck ;-)





Es ist einfach herrlich im Wald, geht doch auch mal wieder!





Ohje, das war jetzt aber eine ganze Menge.
Dabei hätten wir noch viel mehr Bilder zum Thema zeigen können, so viel Spaß hat es gemacht!

Ich wünsche Euch ganz viel Freude bei Eurem nächsten Waldspaziergang!

Macht es gut, Euer Mikai :-)



******



Nun will ich gar nicht mehr viel erzählen, ich lasse heute mehr die vielen Bilder sprechen *lach*.

Ein langes Wochenende steht vor uns, ist das nicht schön? Auch die Wetteraussichten sind gar nicht so übel, sodass wir Pfingsten richtig genießen können :-).

Morgen ist bei uns im Dorf Pfingstgrillen und am Sonntag sind wir zum Essen verabredet. Ansonsten lassen wir die freien Tage einfach mal auf uns zukommen….auf jeden Fall ist Relaxen angesagt!

Ich wünsche Euch ganz tolle Pfingsttage, die so werden, wie Ihr Euch das vorstellt.

Katinka 10.06.2011, 06.01| (39/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt 52, Mikai, Bilder, Allgemein, faszinierend natuerlich, Wochenende,

Wetter, Tagesbild, Rombericht 2.Teil


Viel Regen ist bisher bei uns nicht angekommen.
In unmittelbarer Nähe muss es geregnet haben, es war in der Ferne Donnergrollen zu hören.
Bei uns kamen jedoch nur ein paar Tropfen, kaum der Rede wert.
Allerdings hat es sich abgekühlt und ist nicht mehr so sonnig, vielleicht kommt der große Regen also noch.
In Hamburg muss es ja schlimm gewesen sein…..



******



Heute starte ich mit meinen Tagesbildern bzw. dem Tagesbild von gestern – heute habe ich noch nicht fotografiert.

Jeden Tag ein Bild:

157/365 - 06. Juni 2011:

“Was ich Dir noch erzählen wollte….“ ;-) – Pferde bei uns im Dorf auf der Weide, ich fand den Gesichtsausdruck so gut!





******



Endlich habe ich es geschafft, den zweiten Teil meines Romberichtes fertig zu erstellen. Vermutlich habt Ihr schon gar nicht mehr damit gerechnet ;-).

Den ersten Teil finder Ihr hier

Ein „Muss“ für jeden Rom ist natürlich der Besuch des Vatikans und des Petersdomes. Wir waren Ostersamstag dort, weil wir nicht so papstinteressiert sind, dass wir uns das Gedränge am Ostersonntag antun mussten.
Als wir abends im Fernsehen die Menschenmassen gesehen haben, waren wir auch froh darüber.
Manch einer wird das vielleicht nicht verstehen können, aber warum sollte ich einem Mann zujubeln, mit dem ich sonst auch nichts anfangen kann?











Die Stuhlreihen für den nächsten Tag waren bereits aufgebaut





Der Piazza Nuova soll einer der schönsten Plätze Roms sein.
Also ich habe schon hübschere Plätze gesehen ;-).
Auf diesem Platz tummeln sich Künstler und Verkäufer – hat mich ein bisschen an Montmartre in Paris erinnert – allerdings mit wesentlich weniger Flair.







Der berühmte Trevi Brunnen ist der populärste und mit rund 26 Meter Höhe und rund 50 Meter Breite größte Brunnen Roms und einer der bekanntesten Brunnen der Welt.

Wenn man eine Münze in diesen Brunnen wirft, wird man irgendwann zurück nach Rom kommen. Diese „Sitte“ bringt der Denkmalbehörde in Rom jährlich beachtliche Mehreinnahmen ;-).

Wir haben darauf verzichtet – bei dem Andrang hätten wir wohl ewig gebracht, um nach unten zu gelangen ;-).











Nun schaut Euch mal das nächste Bild an….was seht Ihr?
Richtig – Menschenmassen!
Unter diesen Massen soll sich eine berühmte Treppe befinden, leider haben wir nicht viel von ihr gesehen *lach*.

Die Spanische Treppe ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Roms. Sie gilt auch als beliebter Treff- und Verabredungspunkt für junge Römer und Touristen.

Man muss natürlich Glück haben, dass man seine Verabredung auch wirklich findet ;-).











Einfach noch mal Eindrücke unterwegs:











Neben richtig schäbigen und abgewohnten Häusern….





…gibt es auch unzählige, wunderschöne Bauten mit tollen Verzierungen





Mitten in der Stadt eine Reihe von Orangenbäumchen :-)





Eine der vielen Brücken, die zum Vatikanstadt führen





























Noch eines meiner persönlichen Highlights.
Mitten in der Stadt sahen wir auf einmal eine Katze. Sie lag ganz entspannt auf einem Pfeiler.







Als wir näher heran gingen, sahen wir, dass sich auf dem Gelände einer alten Ausgrabungsstätte unzählige Katzen tummelten.
Auf einem Schild stand, dass dort kranke und herrenlose Samtpfoten aufgenommen und gepflegt werden, es ist die Katzenkolonie am Largo Torre Argentina.
Die Ruinen zählen zu den ältesten antiken Monumenten in Rom und wurden seit 1929 ausgegraben. Wegen ihres Alters liegen sie ca. 5 Meter unterhalb des Straßenniveaus.

Die Opernsängerin Silvia Viviani und ihre Freundin Lia Dequel versuchen dort, das Engagement für die Katzen zu organisieren.
Die beiden Tierschützerinnen erhalten Unterstützung vom italienischen Tierschutzverband, Touristen spenden Geld und mittlerweile kommt die Hilfe auch über das Internet, wo Patenschaften für einzelne Katzen übernommen werden können oder Tiere in ein neues Zuhause vermittelt werden. So ist es möglich, zumindest der Kolonie am Largo eine medizinische Grundversorgung zukommen zu lassen und die Population durch Kastrationen im Rahmen zu halten.

Faszinierend fand ich, dass die Tiere scheinbar genau wussten, dass ihnen dort niemand etwas tut und sich fast nicht auf die Straße bewegt haben, obwohl diese frei zugänglich für sie war.







Nach Schätzungen besiedeln bis zu 300.000 Katzen die Innenstadt von Rom, mindestens die Hälfte davon hat kein Zuhause. Die genaue Zahl weiß niemand, denn es hat noch keine Zählung der Tiere gegeben, die in wilden Kolonien auf dem Kapitol, im Kolosseum, auf dem Forum Romanum, auf den Kaiserforen oder wo immer sich ein Refugium bietet leben.











Hier ist ein ausführlicher Artikel über diese Kolonie.

Das war mein Rombericht….wie bereits erwähnt, ist Rom nicht „meine“ Stadt.
Es war toll und interessant, sie mal besucht zu haben – aber ich denke, ich werde nicht so schnell wieder hin fahren.



******



Habt einen schönen restlichen Dienstag!

Katinka 07.06.2011, 16.46| (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Rom, Unterwegs, Tagesbilder, Allgemein,

Ehrenwort-Spannung, Party am Wochenende, Tagesbilder, Tag der Umwelt


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche: Spannung



Da liegt Spannung in der Luft….





Das Thema passt ja zur momentanen Wetterlage.
Bei uns ist bisher kein Gewitter und auch kein Regen angekommen. Es ist sehr, sehr warm und sonnig, aber auch ein wenig schwül. Angekündigt wurde Gewitter und die Felder hätten Regen bitter nötig.
Ich bin gespannt ob und wann er hier ankommt.

Für unsere Party war das Wetter natürlich hervorragend, besser hätte es gar nicht sein können.
Die Feier war super schön, es hat so viel Spaß gemacht mit lieben Leuten zu feiern, es wurde gelacht, getanzt,gesungen und natürlich gegessen und getrunken.

Leider habe ich während der Feier völlig vergessen, Fotos zu machen. So sind nur einige wenige vorher entstanden.



******



Jeden Tag ein Bild:

152/365 - 01. Juni 2011:

Was guckst Du? K.imba ist neugierig und erwartet die Hunde und mich vom Spaziergang ;-)




153/365 – 02. Juni 2011:

Am Feiertag – Himmelfahrt – hatten wir Kaffeebesuch und haben schon mal die Karaoke Anlage getestet. Das sind uralte Bildschallplatten, die aber noch sehr gut funktionieren. Hat Spaß gemacht :-)




154/365 – 03. Juni 2011:

Vorbereitungen für die Party. Wir haben die Zelte und Bierzeltgarnituren sowie auch die Zapfanlage vom Dorf gestellt bekommen. Einige Nachbarn haben mit aufgebaut, so war alles ruck zuck fertig. So eine Dorfgemeinschaft ist einfach nur schön!








155/365 – 04. Juni 2011:

Alle bereit, die Gäste können kommen :-)




Die „Tanzfläche“ samt Karaokeanlage




Unser Mann, der das Schwein gegrillt hat, war eine Zeit lang der beste Freund unserer Hundis :-)




Wie ich oben schon schrieb, war es eine total schöne Feier und ich hoffe, die Gäste empfanden das ebenso!
Leider verging die Zeit viel zu schnell.

Am Sonntag wartete dann natürlich eine Menge Arbeit auf uns.
Aber auch hier konnten wir auf die fleißigen Helfer aus dem Dorf sowie unseren lieben Übernachtungsbesuch – Freunde aus Frankfurt, nämlich die liebe Familie Terragina, Freunde aus Hamburg und die Schwester von Herrn Kurzbemerkt – zählen, sie haben alle tatkräftig mit angepackt.

Vielen Dank noch einmal Ihr Lieben!

Wir haben noch gemeinsam gefrühstückt und dann haben sich unsere Gäste leider schon wieder verabschiedet.

Herr Kurzbemerkt und ich haben mit einer Freundin den Rest noch aufgeräumt und sind jetzt geschafft ;-).
Feiern ist anstrengend *lach*.



156/365 – 05. Juni 2011:

Alles ist total trocken! Die Bauern fürchten um ihre Ernte, vieles ist schon fast kaputt…..





******



Heute ist übrigens Tag der Umwelt, in diesem Jahr unter dem Motto “Wald erhalten und nachhaltig nutzen“.
Klimawandel, zu viel Stickstoff und Übernutzung derzeit die größten Herausforderungen für Wälder.
Hier gibt es genauere Infos.







******



Nun muss ich mich weiter ausruhen, schließlich geht es morgen wieder los und das Wochenende war anstrengend…..habt einen schönen restlichen Sonntag!

Katinka 05.06.2011, 16.52| (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Ehrenwort, Tagesbilder, Allgemein, Bilder, Natur,

Projekt faszinierend natürlich, Kornblumen, Inside 7, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich.

Letzte Woche waren die roten Blumen dran, heute sind die blauen an der Reihe.

Minestens ebenso schön wie die Mohnblüten sind die Blüten der Kornblumen. Das leuchtende Blau guckt momentan bei uns überall vorwitzig hervor.











******



Viel mehr kommt von mir heute auch nicht.
Zwar habe ich heute frei, aber noch sehr viel zu erledigen.
Heute Nachmittag kommt Besuch und vorher muss ich noch einkaufen, ein bisschen sauber machen, Hunderunden drehen und schon mal ein paar Sachen für morgen vorbereiten.
Heute Abend werden noch ein paar Leute hier sein und helfen, das Zelt für unsere Feier aufzubauen. Anschließend ist noch gemütliches Zusammensitzen geplant ;-).

Ja, und morgen ist dann die Party. Das Wetter soll richtig schön werden, was uns natürlich sehr freut :-).

Ein paar Fotos aus der Kornblumenserie möchte ich Euch noch zeigen (Ihr wisst ja, ich mache immer sehr viele Fotos von einem Thema ;-)).















Die Lösung des kleinen Bilderrätsels aus dem letzen Eintrag ist übrigens Locher.
Einige wussten es, vielen Dank fürs Mitraten! :-)







******



Noch schnell die Inside 7 von Annelie:

zum Frühstück...esse ich in der Woche gar nichts. Den ersten Kaffee in der Firm gegen 8 Uhr und gegen 10 Uhr eine Banane. Am Wochenende frühstücke ich hingegen gern und ausgiebig, dafür gibt es dann nichts zum Mittag.

ich lese...gerade „Ehebruch“….nichts Besonderes aber auch nicht schlecht.

ich bin glücklich...wenn die Sonne scheint und ich frei habe :-)

mir fehlt...ganz oft schlichtweg Zeit…..ein paar Stunden mehr am Tag wären nicht schlecht ;-)

bemerkenswerte Worte...
Tage mit der Natur.
Nimm dir Zeit für sie.
Sehne sie herbei.
Du brauchst sie.
Selbst du bist Natur.
Eine kurze Zeit bist du wieder zu Hause.
(unbekannt)

ich hasse...Zecken! W.i.d.e.r.l.i.c.h.e Viecher!!!

ein paar Pläne für den Rest der Woche...Die Party vorbereiten, die Party feiern und am Sonntag gemütlich das Wochenende ausklingen lassen.



















So, das war es für heute von mir.

Ich wünsche Euch ein super schönes Wochenende und schicke ganz liebe Grüße!











Bis bald!

Katinka 03.06.2011, 06.04| (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Faszierend natuerlich, Inside 7, Allgemein, Bilder, Natur,