Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Gesetz der Serie, Montagsstarter, Haustierparade, Montagsstarter, Strandstock, Genervt


Heute ist es mal wieder an der Zeit, ein paar der monatlichen Projekte zu bloggen, dieses Mal bin ich sogar recht pünktlich dran ;-).

Die Vorgabe von Paleica in diesem Monat für das Projekt Gesetz der Serie ist:

Licht und Schatten



B.alou und ich bzw. unsere Schatten ;-)





K.imba zwischen Licht und Schatten





Noch ein Bild aus der Sterne-Strand-Serie, einige kennt Ihr ja bereits





******



Der Montagsstarter von Martin am Dienstag (Martins Vorgaben sind dick geschrieben):

1. Wie ein richtiger, wirklicher Sommer über 3 Monate ist, das habe ich (fast)vergessen.

2. Regen hatten wir auch heute wieder und starke Gewitter. Der Himmel heute Morgen sah ganz merkwürdig rot/lila aus – leider habe ich kein Foto gemacht.

3. Nächste Woche ist schon September – das finde ich einfach unfassbar.

4. Heute bin ich ziemlich genervt, weil ich wieder mal im Stau stand (morgens im Berufsverkehr die A2 von 3 auf 1 spurig zu verkleinern ist echt unglaublich!)

5. Pokemon – Hä? Was? ;-)) Damit habe ich nichts am Hut….(herrjeh bin ich alt ;-))

6. Sonne am Morgen hebt sofort meine Laune!

7. Samstag war ein schöner Tag, weil es ein freier Tag war, die Sonne schien und wir Freunde getroffen haben.

8. Diese Woche möchte ich heute zum Zumba und morgen mit meinen Eltern essen gehen, damit es eine schöne Woche wird.



******



Bei der Haustier-Blogparade von Solitary ist in dieser Woche das Thema:

Schau mir in die Augen

Dieses Mal habe ich mich für tiefe Augenblicke von K.imba und L.ia entschieden:











******



Bei Angies Projekt Tierische Nähe soll einmal im Monat eine Nahaufnahme von Tieren gezeigt werden:



Diese Mal ein Bild aus dem Archiv - Leguan auf Bonaire (ABC Inseln). Diese Tiere haben mich total fasziniert!





******



Und weil ich gerade so in Urlaubsbildern versunken bin, habe ich noch ein Strandstöckchen von Falk aufgehoben……die Regeln sind ganz einfach – es soll ein Stock am Strand gezeigt werden ;-).
Falk, ich hoffe, es geht in Ordnung, wenn ich Deine psychologisch fundierten Fragen dazu nicht beantworte ;-).



Am Strand von Fiji





Zählt der auch? ;-). Stelzenfischer Sri Lanka





B.alou mit Stock am Strand von Damp





******



Ich bin irgendwie lustlos und gereizt…..
Das Wetter nervt mich – ja, ich weiß, das ist nichts Neues – eigentlich sollte es richtig schön werden, aber nun regnet es immer wieder, heute Morgen war richtig “Weltuntergang”.
Dann der Stau auf der A2, warum müssen die morgens im Berufsverkehr eine Wanderbaustelle einrichten?

Bei der Arbeit war es heute auch sehr nervig…..ich kann hier nicht ins Detail gehen, aber es läuft einiges in die falsche Richtung.

Außerdem mache ich mir Gedanken um B.alou. Die erste Zeit der Tabletteneingabe schien es deutlich besser zu werden, er hat kaum noch gehumpelt und ist beim Joggen vorweg gelaufen.
Doch seit ein paar Tagen fängt das Theater wieder an :-(.
Bis Freitag muss er die Tabletten noch nehmen und ich sehe zu, dass ich für nächsten Montag einen Termin kriege.
Menno…..

Bevor ich hier weiter negative Stimmung verbreite, belasse ich es mal dabei und wünsche Euch einen schönen Dienstagabend!

Ich werde gleich zum Zumba fahren, vielleicht bringt mich das auf andere Gedanken.

Katinka 23.08.2011, 18.42| (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Gesetz der Serie, Tierische Naehe, Stoeckchen, Haustierparade, Allgemein, Bilder, Hunde,

Bewölkt, Haar-Stöckchen, Tagesbilder, Wochenende


Mmmh, so richtig weiß das Wetter heute wohl auch nicht…..
Nachdem heute Morgen noch Sonnenschein war, hat es sich jetzt komplett zugezogen. Zwar ist es sehr warm, aber die Sonne ist weg. Zieht da etwa schon wieder ein Gewitter auf und das war es wieder mit einem sonnigen Sonntag?
Mal schauen…..gestern war es ja wirklich herrlich…….wie ist es denn bei Euch so?



******



M.Modetrend hat mir schon vor einiger ein Stöckchen zugeworfen, in dem es um Haare geht:

Hast du lange oder kurze Haare?
Meine Haare sind etwas über schulterlang, ich lasse sie gerade wachsen







2. Welche Farbe haben deine Haare?
Mittelbraun (heißt das so??)

3. Sind deine Haare gefärbt?
Ich habe blonde Strähnchen

4. Welche Frisur hast du?
Diese:







5. Wann warst du zum letzten Mal beim Friseur?
Das ist schon ein bisschen her, im Juni

6. Wie oft gehst du zum Friseur?
Das ist ganz unterschiedlich, je nachdem wann es nötig ist oder ich etwas Neues haben möchte







7. Bist du mit deinen Haaren zufrieden?
Ich bin nicht unbedingt unzufrieden, aber auch nicht wirklich zufrieden

8. Wenn nicht: warum nicht?
Najaaaaa, sie könnten gern etwas dicker sein, mehr Volumen haben…..und länger sein, aber daran arbeite ich ;-)

9. Wie viel Zeit brauchst du zum Stylen deiner Haare?
Etwa 5 bis 7 Minuten. Ich mache sie morgens ein wenig nass, föne kurz durch, dann etwas Gel hinein

10. Wie oft wäscht du deine Haare?
3 mal in der Woche

11. Hast du die Frisur, die du möchtest? Oder hättest du gern andere Haare?
Ich hätte gern lange, volle Haare, die einen tollen Glanz haben ;-)



******



Jeden Tag ein Bild:

227/365 - 15. August 2011:

Langsam gewöhne ich mich an Regenbilder am Montag….Passionsblume im Regen in der Dunkelheit….




228/365 - 16. August 2011:

Wieder habe ich beim Zumba mitgemacht. Eine Freundin von mir hat 20 Leute mobilisiert, für die jetzt eine neue Gruppe aufgemacht wurde.
Dienstag passt mir besser als Mittwoch, ich denke, ich werde dabei bleiben.
Anschließend waren wir noch beim Italiener. Da gab es für mich allerdings nur ein alkoholfreies Weizen – schließlich wollte ich die abgestrampelten Kalorien nicht gleich wieder drauf futtern ;-)




229/365 - 17. August 2011:

Sum, sum, sum……;-)




230/365 - 18. August 2011:

Duuu Frauchen, ich habe das Mäuschen wieder nicht erwischt!




231/365 - 19. August 2011:

Ein sehr schöner Freitagabend mit unseren Gästen, wir haben ein für uns neues Bier ausprobiert – lecker! Und vielleicht eine Anregung für eines der nächsten Urlaubsziele….




232/365 - 20. August 2011:

Ein liebedvoll gedeckter Tisch am Samstag bei unserer Freundin. Es gab Flammkuchen und Federweiser……klingt schon so herbstlich, oder? Dennoch haben wir lange draußen sitzen können, obwohl man deutlich merkt, dass die Abende schon kühler sind.




233/365 - 21. August 2011:

Heute nach der ersten Hundrunde – Kimba empfängt uns:


Da seid Ihr ja endlich wieder!




Gibt es jetzt Frühstück?




Bäh! Geh weg mit Deinem Gehechel.




Och neee, der nächste Hund, der mich abschlabbern will – schnell weg!




Frauchen, das ist gemein – warum kann der so gut klettern und ich nicht?




So, nun gehe ich wieder raus, die Sonne blinzelt hervor, vielleicht schafft sie es! *hoff*

Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag!

Katinka 21.08.2011, 13.09| (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Tagesbilder, Bilder, Natur, Allgemein, Stoeckchen, Internet, Privat,

Faszinierend natürlich, Projekt 52-Unterwasserwelt, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich

Manchmal stehe ich eine ganze Weile irgendwo draußen und beobachte die kleinen Lebewesen um mich herum.
Da gibt es so viel zu entdecken und wenn man sich ruhig verhält, lassen sich viele gar nicht stören:



Im Landeanflug





Hinein!





Lecker!





Und Tschüss ;-)





******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Unterwasserwelt

Mikai taucht ab:


Hallooooo Ihr!
Ihr macht Sachen mit mir! Das geht ja eigentlich gar nicht.
Ich habe Angst vorm Wasser, wisst Ihr denn das nicht?
Seitdem ich mal in den Dorffluss gefallen bin und Herr Dauerwelle mich retten musste, stehe ich mit dem nassen Element auf Kriegsfuß.

Aber Katinka sagte, das hier wäre lange nicht so schlimm und ich würde eine Menge aufregender Lebwesen kennen lernen.
Ha! Die wollte mich ködern – aber nicht mit mir!
Dann sagte sie, dass es schade wäre und Ihr mich sicher vermissen würdet und auch keiner verstehen könnte, dass Mikai Angst vorm Wasser hat….

Damit hat sie mich erwischt. Enttäuschen möchte ich Euch nicht und außerdem wollte ich wirklich nicht zugeben, dass ich Angst habe……ein Mikai hat keine Angst – so!

Also vergesst alles, was ich bisher gesagt habe und folgt mir mal in meine Unterwasserwelt….



Ohne Taucherbrille gehe ich aber nicht, habe ich noch gesagt und Katinka hat mir so ein Ding besorgt. Zuerst habe ich fast nichts gesehen, ich musste mich erst einmal an alles gewöhnen.





Ich brauche keine Angst zu haben, sagte das Seepferdchen – ich würde mich schnell an alles gewöhnen





Und es hatte Recht.....





….nach kurzer Zeit konnte ich gut gucken und es wurde wirklich aufregend!





Ich habe nämlich mit einem kleinen Hai Freundschaft geschlossen, der ganz traurig war, weil alle immer nur vor ihm Angst haben – dabei ist er ganz lieb und harmlos, sagte er.





Sogar die alte Morla habe ich getroffen….hach, könnt Ihr Euch noch an die „Unendliche Geschichte“ erinnern? An Atreju und Fuchur und die kindliche Kaiserin? Das war eine soooo schöne Geschichte!





Es gab aber auch unheimliche Wesen unter Wasser. An dieses habe ich mich zum Beispiel nicht heran getraut, das war mir zu stachelig.





Diese beiden haben nicht viel geredet, sie waren stumm wie Fische!





Und diese waren ganz schön frech – haben mir einfach meine Brille geklaut, also sowas!





Ich habe sie mir natürlich wiedergeholt!





Stellt Euch vor, wen ich noch getroffen habe! – Den Nemo! :-)





Und Doro war auch da, hach was hab ich mich gefreut :-)





Wir haben uns sehr nett unterhalten und gespielt bis mir auf einmal die Luft ausging.
Ohjee, da musste ich schleunigst auftauchen – schade – aber vielleicht sehe ich meine neuen Freunde ja mal wieder?





Naaa, wie habe ich das gemacht?
Bin ich nicht ein Held?
;-))

Macht es gut!
Euer Mikai :-)



******



So und nun mal wieder auf ins Wochenende :-).
Angeblich soll das Wetter richtig schön werden aber mittlerweile glaube ich erst daran, wenn ich es sehe….und spüre.

Wir haben einiges vor – heute Abend bekommen wir Besuch, morgen sind wir eingeladen und Sonntag geht es vielleicht in den Harz.
Obwohl – sollten es wirklich wie angekündigt 30 Grad am Sonntag werden, fahre ich nirgendwo hin sondern genieße den Tag im Garten.
Die Hundis haben sicher auch keine Lust, bei großer Hitze eine längere Wanderung zu unternehmen – und wir Menschen auch nicht ;-).

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende und viel Spaß bei allem, was Ihr vorhabt!

Katinka 19.08.2011, 06.14| (29/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Faszierend natuerlich, Projekt 52, Allgemein, Internet, Bilder, Natur,

Haustierparade-Spielen,Lieblingsbild, Montagsstarter, Kanu-Tour


Bei Solitary gibt es jede Woche eine Blogparade, bei der es nur um unsere Haustiere geht.

Ich habe ja am Sonntag bereits einige Themen nachgeholt, mit den folgenden bin ich dann auf dem aktuellen Stand, ab jetzt geht es dann wöchentlich weiter.

Das neue Thema ist:

Zeigt her Eure Tierchen beim Spielen



L.ia und B.alou spielen (und streiten) mit einem Stock





B.alou bei einer seiner Lieblingspiele – Stöckchen holen ;-)





Und ein Thema möchte ich noch nachholen:

Zeigt mir das/die Lieblingsfoto/s Eurer Tierchen

Das ist natürlich sehr schwer, da ich ganz viele Lieblingsfotos habe.
Ich habe mich für dieses entschieden:



A.shanti im Garten – dieser wache Blick passt genau zu seinem Charakter





******



Bevor gleich noch ganz viele Fotos folgen, möchte ich zeigen, dass ich auch Text bloggen kann ;-) - der Montagsstarter von Martin:

(Martins Vorgaben sind dick geschrieben)

1. Stress ist etwas, was ich im Job ganz gut bewältigen kann, es darf natürlich nicht Überhand nehmen.

2. Schatz , dir sage ich danke….für viele schöne Momente und dass Du für mich da bist!

3. Irgendwann wird es auch wieder kürzere Blogeinträge hier geben, ganz sicher ;-)

4. Mein Ferrari Fahrrad ist rot.

5. Am Sonntag würde ich gern mal wieder in den Harz fahren, aber ich weiß nicht, ob das was wird

6. Schon wieder Mitte August – irre, wie die Zeit vergeht.

7. Endlich habe ich meine Steuererklärung fertig, aber es wurde auch Zeit.

8. Die neue Woche startet mit einem sonnigen Montag und wird mit einem hoffentlich sonnigen Sonntag enden.



******



Und nun möchte ich Euch noch von unserer Kanutour am vorletzten Sonntag berichten.

Wir sind gegen 11 Uhr in Celle gewesen und haben nach einer kurzen Begrüßung durch die Vermieterin eine kleine Einweisung bekommen.
Anschließend konnte unsere etwa 4,5 stündige Tour auf der Aller beginnen ;-).

Sehr schwer ist das Kanufahren natürlich nicht, allerdings ist das Lenken doch nicht so einfach. Jeder soll ja auf einer Seite paddeln und das möglichst gleichmäßig. Da Herr Kurzbemerkt aber über erheblich mehr Armmuskulator verfügt als ich, hat er immer kräftiger gepaddelt und wir sind am Anfang ständig ans Ufer gefahren, wo wir natürlich nicht hinwollten – oder haben uns im Kreis gedreht - und Tränen dabei gelacht ;-).

Irgendwann hatten wir den Bogen raus und konnten die Tour genießen.



Da lag es nun – unser Kanu – unser Untersatz für die nächsten 4,5 Stunden.





Zuerst war es ein wenig wackelig aber wir haben uns schnell daran gewöhnt….





….und konnten die schöne Natur genießen





Es war wirklich idyllisch









Auch viele andere Lebewesen haben wir gesehen









Auch ein schöner Rücken kann entzücken ;-)





“Schnell weg, da kommen schon wieder solche verrückten Kanufahrer….“





Hier haben wir ein Picknick gemacht – inmitten unberührter Natur – herrlich!









Der Schwanenmama kamen wir wohl zu nahe, sie war zunächst sehr ungehalten und kam schnell auf unser Kanu zu…..





Sie wollte ihre Jungen beschützen doch alle 4 ließen sich schnell bestechen ;-)













Naaaa? Gibt es noch was?









Eine wunderschöne Tour!
Es war zwar ein wenig anstrengend für mich, weil ich solche Armarbeit ja gar nicht gewöhnt bin und meine Arme zum Schluss ziemlich weh getan haben - aber dennoch war es ein wirklich tolles Erlebnis – heimische Natur pur! :-).



******



Ja, das war wieder viel – aber nur wenig zu lesen, das müsst Ihr zugeben – Bilder sind schnell angeschaut ;-)

Schönen Dienstagabend!

Katinka 16.08.2011, 19.07| (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Haustierparade, Montagsstarter, Unterwegs, Bilder, Natur, Allgemein, Wetter, Hunde, Katzen,