Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Danke, Wet Picture, Haustierparade, Tagesbilder- unser Wochenende in Frankfurt


Vielen Dank für Eure lieben Kommentare. Es freut mich sehr, dass Euch meine Begegnung mit dem Künstler Herbst gefallen hat :-).
Auch sonst wurden wieder viele tolle Beiträge für das Projekt gebloggt, Ihr findet wirklich viele schöne Momente!



******



Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:



Wasserfall auf Borneo/Malaysia





******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

*für die Katzenbesitzer: Pflege & Sauberkeit
*für die Hundebesitzer: Dreckspatz & Unordnung


Da ich Hunde- und Katzenbesitzerin bin, gibt es 2 Fotos.



Sauberer Kater in sauberer Badewanne ;-)





Ich würde sagen, das könnte man als Dreckspatz betrachten ;-)





******



Meine Tagesbilder haben sich nun erst einmal auf den Dienstag verlagert….

Jeden Tag ein Bild:

290/365 - 17. Oktober 2011:

Einfach eine Feder, die herumlag – aber mir gefiel sie ;-)




291/365 - 18. Oktober 2011:

Nehmt mich mit!...;-)




292/365 - 19. Oktober 2011:

B.alou in der untergehenden Sonne




293/365 - 20. Oktober 2011:

Versteh einer die Katzen – ein riesiges Haus und sie quetschen sich zusammen auf eine schmale Fensterbank ;-)




Von unserem Besuch am letzten Wochenende bei Familie Terragina habe ich ein paar Fotos mehr (Einige der Bilder wurden mir freundlicherweise von Kerstin zur Verfügung gestellt :-)):


294/365 - 21. Oktober 2011:



Katinka fährt Bahn – das hatten wir schon lange nicht mehr…..und tatsächlich ohne Verspätung!




Auch im Zug kann man bloggen ;-)




Nachdem ich pünktlich in Frankfurt ankam, holte mich Herr Kurzbemerkt vom Bahnhof ab und wir fuhren zusammen zu unseren lieben Gastgebern.

Nach der ersten Begrüßung setzten wir uns gleich an den Esstisch, da wir alle hungrig waren.
Es gab eine supere leckere Lachs-Käse-Rolle und eine köstliche Maissuppe.

Wir haben viel erzählt und gelacht und wie im Flug verging die Zeit.


295/365 - 22. Oktober 2011:

Nach einem ausgiebigen Frühstück machten wir uns auf den Weg zum nahe gelegenen Einkaufszentrum um ein wenig zu bummeln. Hier sind 3 von uns zu sehen ;-).

Merkwürdigerweise haben nicht wir Frauen etwas gekauft, sondern die Männer – und zwar beide ;-)




Dennoch hatten wir alle gute Laune :-)




Die mussten wir natürlich probieren




Meine Variante mit Mozzarella, Röstzwiebeln und leicht scharf war extrem lecker ;-)




Nachdem wir uns noch mit Apfelpunsch und Glühwein gestärkt hatten, ging es zurück nach Hause, wo schon ein sehr leckerer, selbstgebackener Kuchen auf uns wartete:





Danach wurde die „Kommandozentrale“ aufgebaut – Blogger treffen Blogger, I-Phone Fans auf I-Phone Fans und so weiter ;-).




Wieder verging die Zeit rasant….


…und nach einem schönen Abendessen haben wir den Abend auf der Couch gemütlich ausklingen lassen




Wenn ich mir das so durchlese, sieht es aus, als hätten wir ununterbrochen nur gegessen *lach*.
Ich kann Euch versichern: So war es nicht! :-)


296/365 - 23. Oktober 2011:

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Sonntag mussten wir leider wieder fahren……super schön war`s – wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen :-)





******



So, Ihr Lieben, nun wünsche ich Euch einen schönen Dienstagabend!

Katinka 25.10.2011, 17.57| (31/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Wet Picture, Bilder, Natur, Hunde, unterwegs, Haustierparade, Tagesbilder,

Wochenende, Ehrenwort, Schöne Momente im Herbst/Winter


Ich hoffe, Ihr hattet bisher ein schönes Wochenende!?!

Wir ja, sehr sogar :-)
Wie immer, wenn man eine schöne Zeit hatte, vergeht diese viel zu schnell….

Wir sind gerade auf dem Rückweg von Frankfurt und ich nutze die Zeit, diesen Beitrag (den ich schon ein wenig vorbereitet hatte) zu bloggen.
Ein paar Bilder zeige ich im nächsten Eintrag am Montag oder Dienstag, dann berichte ich auch noch ein wenig über unser Wochenende.



******



Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Sprichwort







******



Das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter geht in die 2. Runde.

Mein Beitrag für diese Woche:

Als ich neulich im Wald unterwegs war und ein paar Fotos gemacht habe, hörte ich auf einmal ein Geräusch direkt neben mir.
Ich drehte mich um und erkannte IHN sofort…..eine berühmte Persönlichkeit, ein großer Künstler, dessen Werke von jeher die Menschen begeistern.

„Hallo“, flüsterte ich….“ich hoffe, ich störe nicht“.
„Keinesfalls“ war die freundliche Antwort…“Ich beobachte Dich schon eine Weile, Du bist sehr interessiert an der Natur und auch an meiner Arbeit, das gefällt mir“.

Ich hatte großes Glück, er hatte einen guten Tag – oft ist er mürrisch und schlecht gelaunt – aber dieses Mal war er gut drauf und er lud mich tatsächlich in sein Atelier ein.

Dort kam ich ins Staunen……

In seiner Werkstatt lagen Tausende von fertigen und unfertigen Modellen für die neue Saison.
Bunt und einfarbig, schlicht und elegant – es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Während ich noch da stand und staunte, räusperte er sich ein wenig ungeduldig und meinte:
„Komm, ich zeige Dir meine neuesten Stoffe, die ich noch verarbeiten werde…“



 

“In dieser Saison wird es bunt gemixt, alles ist sehr auffällig”, erklärte er













 

“Das ist ein ganz neuer Nietenstoff”





 

“Diesen Stoff muss ich noch reinigen, manche Ware hat wirklich eine schlechte Qualität”, seufzte er





Anschließend gingen wir durch seine Werkstatt und er erklärte mir ausführlich seine Arbeiten und die Mode der neuen Saison.



 

…“Hier habe ich noch eine Menge zu tun, vieles braucht noch einen neuen Anstrich bzw. ein neues Design, aber ich habe ja gerade erst mit meiner Arbeit begonnen”





 

“Der Lagen-Look kommt auch wieder”





 

“Manche tragen es gerne so: Eine Seite schlicht, die andere auffällig”





 

“Modemutige setzen auf Fransen”





 

“Punkte werden wieder ganz groß raus kommen”





 

“DIE Modefarbe in dieser Saison: Weinrot





 

“Man muss als Designer alle Geschmäcker berücksichtigen – einige meiner Kunden mögen es schlicht und einfach”….

 





 

….“während die Jugend es zerfetzt und knitterig mag”





 

“Die Hutmode wird gewöhnungsbedürftig – kappenförmig und übergroß kommen die Hüte daher”









 

“Das Make Up wird sehr grell, nur für sehr Mutige geeignet….”





“In der Tat”, nickte ich….mir schwirrte der Kopf von den vielen Eindrücken….



 

“Übrigens, Dein Hund frisst gerade mein Hutmodell” ;-), scherzte er und holte mich damit in die Wirklichkeit zurück.
”Oh Enschuldigung”, beiilte ich mich zu sagen “ich werde es ersetzen….*ähm*….” (wie um Himmels Willen ersetzt man einen Stock???)

”Kein Problem”, schmunzelte er, als hätte er meine Gedanken erraten….”ich mag Deinen Hund, beide Hunde – sie sind so lebensfroh und akzeptieren - im Gegensatz zu Euch Menschen - alle Gegebenheiten. Sie leben einfach damit und machen das Beste daraus”.

Ich erwiderte nichts darauf, mir fiel nichts Gescheites ein….





 

“Das ist mein neuestes Gemälde”, sagte er als wir mit der Führung fertig waren
“Ich habe als Einstieg in diesem Jahr viel blaue Farbe verwenden, damit Ihr Menschen Euch langsam an mich gewöhnt”





“Sehr freundlich von Dir”, meinte ich…”und warum kannst Du nicht immer so sein, das mögen die meisten Menschen doch viel lieber als Deine häßliche und unschöne Seite”.

“Siehst Du, genau das meinte ich eben, als ich über Deine Hunde sprach”, antwortete er.
"Nein, das geht nicht,……nur wer auch negative Seiten kennt, weiß das Gute zu schätzen.

Und jetzt muss ich mich wieder an die Arbeit machen….

lebewohl, wir werden uns sicher in den nächsten Monaten öfter begegnen…..”….
sprach er und war verschwunden.

Ich spürte nur einen leichten Windhauch und war wieder allein…..allein mit seinen Kunstwerken…..


Und Ihr, Ihr wisst doch sicher, wen ich getroffen habe, oder?



******



Einen restlichen schönen und sonnige Sonntag wünsche ich Euch”

Katinka 23.10.2011, 12.02| (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Ehrenwort, Schoene Momente, unterwegs, Bilder, Natur,

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – Zahlenzauber, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Wie aufmerksame Leser wissen, bin ich gerne auf meinen täglichen Hunderunden an einem kleinen (Dorf)Teich, der mitten in den Feldern liegt. Das ist meine kleine Oase außerhalb unseres Zuhauses :-).
Dort steht eine Bank und es ist allerlei Leben im und am Wasser.
Ich bin jedes Mal wieder fasziniert und es sieht auch jedes Mal anders aus.
Daher zeige ich Euch heute ein paar Bilder von diesem Teich:



Diese Weide finde ich zu schön, die Blätter beginnen sich jetzt auch zu färben

























******



Noch ein paar Worte zum Thema, ob man mit Ende 40 zu alt ist, um einen guten Job zu finden….

Einige von Euch haben es angesprochen und ich sehe es ganz genau so: Wir sollen bis zu unserem 67. Lebensjahr arbeiten, anonsten müssen wir drastische Kürzungen in der Rentenzahlung hinnehmen oder fallen sogar ins Hartz 4.

Wie soll das gehen, wenn man schon mit Ende 40 zum alten Eisen gehört?
Ich bin Anfang 40 und fühle mich alles andere als alt…..aber mir wird Angst und Bange, wenn ich so etwas höre.



******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Zahlenzauber

Mikai hat das Wort:


Halloooo!

Zahlenzauber - das war ja kein Problem für Katinka und mich – schließlich ist sie eine Buchhaltungstussi *ähm* arbeitet in der Buchhaltung.

(*flüster*: "nun hat sie mir fast eins auf die Nase gegeben, weil ich so frech war – ich muss jetzt ein bisschen aufpassen….“).



 

Wie jemand da durchsteigen kann, ist mir ein Rätsel…..*kopfrauch*





Aber auch ohne Bürokrams haben wir Zahlen gefunden, zum Beispiel dieses herrliche Spiel:



 

Mist, jetzt hab ich mich hier `reingequetscht und komme nicht wieder `raus….(Katinka sagt, ich soll selbst sehen, wie ich klar komme – Gemeinheint!)





 

Aber mit viel Schwung habe ich das natürlich auch allein geschafft! Wär ja gelacht….





 

Guckt mal, was ich kaaahann – wenn das kein Zahlenzauber ist!





 

Doch noch Buchhaltung……schaut mal, was für schöne Zahlen ich eingetippselt habe :-)





 

Das macht richtig Spaß und ist doch wirklich Zauberei, oder??? Man gibt Zahlen ein und kann die dann lesen…..*staun*





 

Nach der letzten Party mit meinen Freunden habe ich auf einmal alles doppelt gesehen…..Ist das auch Zahlenzauber?









 

Quizfrage zum Thema zählen: Wieviele Hunde sind auf dem Bild zu sehen?
Antwort: Einer und ein Monster….





 

Frau Garfield hat mir nämlich schon wieder meine Nase abgebissen *grrr*….das macht sie ständig





 

Das ist Herr Dauerwelle, weil er das Monster nicht daran gehindert hat!





Zwischendurch habe ich zur Auflockerung ein bisschen Sport gemacht:



 

Ich kann zaubern und auf dem Kopf stehen ;-)





Das Allerbeste zum Schluss – Katinka hat Stunden im Supermarkt verbracht, um dieses Ergebnis so hinzukriegen ;-)



 

Toll, oder? Eine wirkliche Zauberzahl :-)





Das war es von mir für heute….macht es gut! Euer Mikai :-)



******



So, nun noch etwas arbeiten und dann fahre ich zum Bahnhof, um mich in den Zug nach Frankfurt zu setzen.
Dort holt mich Herr Kurzbemerkt – der bereits da ist, weil er ein Seminar hatte – ab und wir fahren zu ihr samt Familie um bei ihnen das Wochenende zu vebringen :-).

Das Wetter soll ja sehr angenehm und sonnig werden und wir werden uns eine schöne Zeit machen.

Ein ganz tolles Wochenende wünsche ich Euch!

Katinka 21.10.2011, 06.07| (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt 52, Mikai, Faszinierend natuerlich, Wochenende, Bilder, Natur, Allgemein, unterwegs,

Gesetz der Serie, Tagesbilder, Foto:"Wege", Kurz bemerkt


Die Vorgabe von Paleica in diesem Monat für das Projekt Gesetz der Serie ist:

Bewegung (das einzig Beständige ist die Veränderung)


Dazu möchte ich Euch (Archiv)Bilder aus 2 Bereichen zeigen.

Zuerst eine Auswahl aus meinen (fast) Lieblingsfotos von B.alou,wir haben im Schnee gespielt:















Natürlich habe ich auch noch Bewegungsbilder, die nicht mit meinen Tieren zu tun haben ;-):











;-))





******



Meine Tagesbilder ab vorletztem Montag habe ich noch nicht gebloggt:

Jeden Tag ein Bild:

283/365 - 10. Oktober 2011:

Neues Leben erwacht….




284/365 - 11. Oktober 2011:

Holzlieferung – der Winter kann kommen (*seufz*)




285/365 - 12. Oktober 2011:

Neue Nägel – mal ganz anders dieses Mal




286/365 - 13. Oktober 2011:

Irgendwas ist ja immer - eine leider nötige Neuanschaffung. De alte hat plötzlich den Geist aufgegeben – und ohne Waschmaschine? Das geht gar nicht ;-)




287/365 - 14. Oktober 2011:

Am Freitag war wieder Hundespaziergang mit meiner Freundin angesagt. Anschließend haben wir zusammen gegessen.
Während des Spazierganges verfärbte sich der Himmel und wir konnten einen grandiosen Sonnenuntergang beobachten. Jaja, schon wieder auf- oder untergehende Sonne….. aber das war nun mal sehr beeindruckend.
Hier waren die Farben noch sehr dezent….




…um dann wenig später so auszusehen. Ich habe das in der Form bisher wirklich selten gesehen.




288/365 - 15. Oktober 2011:

Das ist (unter anderem) das Ergebnis, wenn man Freunde besucht, die ein Cafe´ haben……man hat viele, leckere Kalorienbomben Zuhause ;-)




289/365 - 16. Oktober 2011:

Sehr lustig/nett: Am Sonntag klingelte es und ein mir unbekannter Mann stand vor der Tür. Er fragte sehr höflich, ob er Fotos von unserem Haus machen düfte.
Sie sollen für einen Kalender sein, den er für seine Eltern gestalten möchte.
Unsere Hausfront mit den zwei blauen Haustüren würde ihm so gut gefallen und sie würde sehr gut in den Kalender passen. Natürlich hat er die Erlaubnis bekommen ;-)





******



Die Teilnahme am Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ ist bisher wirklich super!
Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank für Eure tollen Beiträge!



******



Zum Abschluss möchte ich noch ein Foto für die liebe Waldameise zum Thema „Wege“ zeigen.
Es stammt auch aus der Serie von Freitagabend:







******



Kurz bemerkt:

Morgen hat eine Kollegin von mir ihren letzten Tag. Wir haben über 13 Jahre zusammen gearbeitet, daher ist das schon ein komisches Gefühl.
Sie hat lange gesucht, bis sie etwas Neues hatte – zu alt hat man ihr desöfteren zu verstehen gegeben – mit Ende 40 ????
Traurig…..


Inzwischen ist das Wetter hier sehr herbstlich geworden, es ist kühl und regnerisch.

Mal sehen, ob ich einigermaßen trocken bleibe auf der Hunderunde.
Anschließend werde ich mich Zuhause einkuscheln – eventuell noch das Blogoutfit ändern, mal sehen. Also falls es heute Abend hier zwischendurch merkwürdig aussieht, nicht wundern ;-).

Habt einen schönen Dienstagabend!

Katinka 18.10.2011, 17.46| (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Gesetz der Serie, Tagesbilder, Natur, Bilder, Allgemein,

Ehrenwort, Haustierparade, Schöne Momente im Herbst und Winter, Dies und Das


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Verschwendung

Mein Beitrag:







******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

Dies und Das... ein Leben mit Fellnasen & Co.“

Ganz aktuell von heute morgen: B.alou hat im Wald herum gestöbert und unzählige Kletten (?) - oder was auch immer das ist - mitgebracht. Das war eine mühselige Sache, die wieder zu entfernen…. aber so etwas gehört eben auch dazu ;-)



Ich weiß gar nicht, was Du hast, Frauchen – ich hatte Spaß!





******



Soooo, heute startet nun zum 3. Mal das Projekt “Schöne Momente im Herbst und Winter.

Zugegeben, bei dem Wetter ist es nicht wirklich schwer, schöne Dinge zu entdecken, es wird uns also momentan noch einfach gemacht.
Aber die Herausforderungen werden sicher (leider) noch kommen, also genießen wir es, so lange es geht :-).

Mein erster Beitrag in diesem Jahr:

Samstagmorgen – Sonne pur….aber Handschuhe waren auf dem Fahrrad angesagt, es war ganz schön frisch.

Raureif glitzerte, der Morgennebel war noch zum Teil zu sehen, es versprach, ein herrlicher Herbsttag zu werden!

Kommt Ihr mit auf eine kleine Radtour mit mir und den Hunden?



Ok, los geht`s….diesen Weg entlang





Auf der einen Seite die Sonne, auf der anderen war noch der Mond zu sehen





Der Morgennebel hat sich noch nicht ganz aufgelöst













Kleiner Stop an „meinem“ Dorfbach….natürlich war der Kaffee dabei, in der Sonne konnte man es ganz gut aushalten :-)





Ein Foto von mir, damit Ihr mal wieder seht, wie ich aussehe ;-)





Licht und Schattenspiele. Ist die Farbe nicht klasse?





 

Sie wollten nichts mit uns zu tun haben - sehr zum Leidwesen meiner Hundis ;-)









Auf dem Rückweg….





habe ich ihn eine Weile beobachtet….





…er ist immer wieder runter aufs Feld, um Nahrung zu erjagen





Noch eine kurze Pause am Feldrand – mit neugieriger Hundeschnute im Bild ;-)





Das war unsere kleine Radtour.
Schön, dass ihr mit dabei gewesen seid, ich hoffe, es hat Euch gefallen :-).



******



Hoffentlich hattet Ihr bisher auch ein tolles Wochenende?
Ich ja – schade, dass schöne Zeit immer so schnell vorbei geht.
Aber der Sonntag liegt ja noch vor uns und wie es aussieht, wird er ebenso sonnig wie der Samstag :-).

Die meisten von Euch hatten übrigens recht: Das 5. Bild im letzten Eintrag zeigt Raps. Wenn man die Blüten direkt nebeneinander sieht, bemerkt man kleine Unterschiede.

Meine Tagesbilder der letzten Woche werde ich am Dienstag bloggen, das wäre jetzt ein bisschen zuviel ;-).

Das Sommeroutfit hier im Blog müsste ich wohl langsam mal verabschieden….*seufz*, in den nächsten Tagen wird der Herbst hier einziehen.

Ok, genug geplaudert….*lach*. Ich werde jetzt ein wenig Büroarbeit erledigen, dann wird gespätstückt, eine Runde gejoggt und heute Nachmittag wollen wir uns auf unserer Dachterrasse noch ein wenig in die Sonne setzen.

Euch allen einen sonnigen und schönen Sonntag!

Katinka 16.10.2011, 12.01| (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Ehrenwort, Wochenende, Schöne Momente, Haustierparade, Allgemein, Fotos, Natur,