Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Faszinierend natürlich, Picstory, Projekt 52-Zitate, Silvester, Guten Rutsch


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:



Letzte Woche Schneebilder und heute….
…einen Baum im Sonnenschein umarmt ;-).
Am Mittwoch schien die Sonne und die Temperaturen waren mild….wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, bald ist Frühling….





******



Bei Tina`s Projekt Picstory ist in dieser Woche das Thema:

Entspannung










******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Zitate

Mikai hat das Wort:


Hallooo Ihr da!

Mein letzter Auftritt in diesem Jahr wird sehr poetisch.
Katinka und ich mögen Zitate sehr gern und es hat viel Spaß gemacht, die passenden Fotos dazu zu finden.
Schaut mal, was uns alles eingefallen ist:



Glück ist ein Parfüm, das Du nicht auf andere sprühen kannst,
ohne selbst ein paar Tropfen abzubekommen
(R.W. Emerson)





Gehe Wege, die noch niemand ging,
damit du Spuren hinterläßt!
(Unbekannt)





Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen,
ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
(Friedrich der Grosse)





Die Liebe öffnet das Fenster zu Deinem Herzen
(unbekannt)





Es ist nicht wenig Zeit, die wir zur Verfügung haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen
(Seneca)





Es ist besser, ein einziges, kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen
(Konfuzius)





Die Welt ist ein Wunder,
glücklich, wer das Staunen nicht verliert
(unbekannt)





Die Augen einer Katze sind Spiegel,
durch die nur wenige Auserwählte in das Reich der Feen blicken fürfen
(Keltisches Sprichwort)





Du lernst den Baum kennen,
wenn du dich an ihn lehnen willst.
(aus Zaire)





Was ist das Leben?
Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht.
Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter.
Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht
und sich im Sonnenuntergang verliert.
(Indianische Weisheit)





Und weil das Leben viel zu kurz ist und wir nur dieses eine haben, soltten wir versuchen, es zu genießen, uns auch an kleinen Dingen erfreuen und nicht immer auf das ganz große Glück warten.
Darum haltet Euch am besten an das folgende Zitat - ich mache das auch ;-)



Die höchste Form des Glücks
ist ein Leben
mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
(Erasmus von Rotterdam)



So, das war es mal wieder von mir....macht es gut und rutscht nicht aus, wenn Ihr ins neue Jahr spaziert!

Bis bald, Euer Mikai :-)



******



Der letzte Eintrag in diesem Jahr….
Morgen verabschieden wir 2011 und bereiten uns auf das neue Jahr 2012 vor.

2012....Wahnsinn! Wieder einmal muss ich feststellen, wie unglaublich schnell die Zeit vergeht….

Wir werden Silvester mit ein paar Leuten auf einer „klassischen Silvesterparty“ mit Band, Buffet und hoffentlich viel guter Laune verbringen.

Was habt Ihr Silvester vor? Bleibt Ihr Zuhause – allein oder mit Freunden - oder geht Ihr tanzen?

So, Ihr Lieben, hier endet mein letzter Blogeintrag im Jahr 2011 (das musste ich jetzt noch einmal schreiben *lach*) .

Ich wünsche Euch einen schönen Silvesterabend, einen guten Rutsch und einen tollen Start ins neue Jahr!
Mögen sich Eure Wünsche und Erwartungen an das neue Jahr erfüllen!

Wir lesen uns 2012 wieder :-).
Ganz liebe Grüße zu Euch!




Katinka 30.12.2011, 05.32| (46/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Faszierend natuerlich, Projekt 52, Mikai, Allgemein, Internet, Bilder, Natur, Picstory,

Wet Picture, Weihnachten, Tagesbilder, Schöne Momente im Herbst/Winter


Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:



Ein Archivbild – keine Sorge *lach*, bei uns liegt definitiv kein Schnee.
Das Bild ist genau ein Jahr und einen Tag alt – 26.12.2010…..wenn ich da heute aus dem Fenster sehe…..was für ein Unterschied!





******



Schade, schade, Weihnachten ist vorbei….ich hoffe, Ihr hattet ein richtig nettes und besinnliches Fest, das so verlaufen ist, wie Ihr Euch das vorgestellt habt.

Bei uns war es sehr schön. Ganz gemütlich haben wir viel Zeit miteinander und der Familie verbracht, viel zu viel gegessen und viel gefaulenzt.
Brav waren wir scheinbar auch alle :-).

Einzig das Wetter war alles andere als weihnachtlich – Heilig Abend hatten wir 10 Grad plus, ein deutlicher Unterschied zum letzten Jahr….siehe Bild oben…
Ich hoffe nicht, dass das dicke Ende noch kommt, befürchte allerdings, dass wir ohne Schnee in diesem Winter nicht davon kommen werden.



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



353/365 - 19. Dezember 2011:

Zum testen haben wir ein kostenloses Probeabo bestellt. Am Montag habe ich mich angemeldet, am Mittwoch waren die ersten beiden Filme schon im Briefkasten.
(Und wie man sieht, ist Katerchen K.imba wieder in meiner Nähe ;-)).




354/365 - 20. Dezember 2011:

In letzter Sekunde sind sie noch angekommen: Selbstgestaltete Kalender mit Sonnenauf- und untergängen für eine Freundin, meine Eltern….




355/365 - 21. Dezember 2011:

Frauchen, was machst Du da???



Komm, ich helf Dir ein bisschen!




356/365 - 22. Dezember 2011:

Weihnachtsfeier von der Firma. Ich habe noch nie in einem Restaurant so gut (und teuer) gegessen.
4 Gänge nur vom Feinsten…..richtig, richtig gut!!






357/365 - 23. Dezember 2011:

Vermutlich eines meiner schlechtesten (Handy)Bilder seit langem *lach*.
Ein Kollege hat sich einen doch etwas merkwürdigen Termin für seine Hochzeit ausgesucht. Hier sind wir auf dem Standesamt.




Die folgenden Bilder sind eine Zusammenfassung der Weihnachtstage.

Und da – wie bereits erwähnt – unser Weihnachtsfest rundherum schön war, ist dies gleichzeitig mein Beitrag für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.



Kam genau am Heilig Abend an – ein Päckchen mit einer ganz entzückenden, selbstgeschriebenen Weihnachtsgeschichte von der lieben Martina :-)





Alle haben sich über die Geschenke gefreut ;-)





Gemütlich zusammen sitzen, erzählen, essen….





Auf der Couch einkuscheln ;-)





In erster Linie wegen der Gemütlichkeit war der Ofen an, wärmen brauchte er gar nicht so sehr ;-)





Schöne, lange Spaziergänge gemacht





Einfach die Zeit genossen....



******



So, Ihr Lieben, nun sind wir doch tatsächlich in der letzten Woche im Jahr 2011.

Ich melde mich in diesem Jahr auf jeden Fall noch einmal und werde heute und morgen natürlich bei Euch lesen kommen. Schließlich möchte ich ja wissen, was es bei Euch so Neues gibt und wie Euer Weihnachtsfest war ;-).

Ganz liebe Grüße zu Euch!

Katinka 27.12.2011, 14.54| (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Wet Picture, Bilder, Natur, Tagesbilder, eihnachten, Schöne Momente,

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – Funkelwunder, Schöne Weihnachten


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Regelmäßige Leser werden wissen, dass ich nicht wirklich ein Winterfan bin – sondern eher ein absoluter Sommermensch.
Dennoch kann auch ich mich der Faszination einer verschneiten Winterlandschaft nicht entziehen und jetzt zur Weihnachtszeit hätte ich nichts gegen ein bisschen Schnee gehabt.
Das wird wohl nichts.

Am Dienstag hat es allerdings bei uns geschneit – von morgens an bis zum frühen Nachmittag. Für kurze Zeit war alles weiß.
Es ist nicht liegen geblieben aber ich habe die Zeit genutzt und ein paar Schneefotos gemacht:























******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Funkelwunder

Mikai hat das Wort:


Hallooooo Ihr alle!
Na, seid Ihr im Weihnachtsstress?
Also bei uns geht es. Meine Menschen sind eigentlich nicht gestresst, alles ist gut :-)

Funkelwunder ist ja irgendwie ein komisches Wort, gibt es das überhaupt?

Funken, die sich wundern?
Wunder, die funken?
Funkende Wunder?
Oder wie???

Naja, egal – wir haben – wie immer versucht, unser Bestes zu geben.



 

Jetzt zur Weihnachtszeit haben wir natürlich eine Menge leuchtender oder funkelnder Dinge Zuhause





 

Ich mag das ja sehr!





 

Es ist so romantisch.





 

Funkelnde Kerzen sind auch immer toll.
Herrje was für ein Quatsch, Kerzen funkeln doch nicht, sie brennen oder leuchten allenfalls, oder?





 

Diese Dinger haben Dauerwelle und Garfield jetzt immer abends beim ´rausgehen um. Die blinken, damit sie überall gesehen werden. Als ob das einer will! Wer will schon Frau Garfield sehen????





 

Nachdem bereits die ganze Familie diese Mütze aufhatte, musste ich sie natürlich auch tragen. Und ich finde, sie steht mir von allen am besten, oder???





 

Es weihnachtet sehr :-)





 

Aber das tollste Funkelwunder haben wir erst ganz spät entdeckt als Katinka in einer Schublade gekramt hat. Auf einmal hatte sie diese Dinger in der Hand….guckt doch mal – ist das nicht toll?









 

Das kann man wirklich als Funkelwunder bezeichnen!





 

Funkelnde Grüße :-)
Euer Mikai!





******



So, nun ist Weihnachtsendspurt.
Was macht Ihr über Weihnachten?
Seid Ihr viel unterwegs oder bleibt Ihr mehr Zuhause?
Manche Leute haben ja ein wahres Mammutprogramm vor sich - sind ständig unterwegs….das wäre mir dann doch zuviel. Ich denke, wir haben eine ganz gute Mischung gefunden, unsere Weihnachtsplanung sieht so aus:

Heilig Abend werden wir wenig Haushalt machen. Dann essen wir eine Kleinigkeit zusammen und wollen einen schönen, langen Spaziergang machen.
Am späten Nachmittag fahren wir zu meinen Eltern, wo sich auch mein Bruder samt Familie einfinden wird.

Den 1. Weihnachtstag haben wir für uns. Sehr schön :-). Faul sein, den Ofen anmachen, Hunderunden, lesen auf der Couch, DVD gucken und ein leckeres Raclette Essen sind geplant. Ganz vielleicht besuchen wir noch kurz Freunde in der Nähe, aber das entscheiden wir kurzfristig.

Am 2. Weihnachtstag ist volles Programm: Mittags kommt Besuch zu uns und abends sind wir zu einem Geburtstag eingeladen.

Leider müssen wir beide nächste Woche arbeiten, nur Silvester ist frei. Aber nützt ja nix, wat mutt dat mutt ;-).

So, Ihr Lieben, ich wünsche Euch ein wunderschönes, besinnliches Weihnachtsfest, das so wird, wie Ihr es Euch wünscht!

Hier im Blog wird es vermutlich erst am nächsten Dienstag, den 27.12 weiter gehen. Ich denke nicht, dass ich über Weihnachten zum Bloggen kommen werde. Mal sehen…..

Ganz liebe Grüße zu Euch!

Katinka 23.12.2011, 05.55| (43/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Faszierend natuerlich, Projekt52, Mikai, Allgemein, Bilder, Natur,

PicStory, Weihnachtsfragen, Haustierparade, Tagesbilder, Kurz bemerkt


Bei Tina`s Projekt Picstory ist in dieser Woche das Thema:

Kontrast



Den Kontrast fand ich klasse – gesehen in London





******



Noch ein paar Antworten für den Fragende Adventskalender :

1. Gibt es an Weihnachten ein besonderes Essen?
Da liegen wir gut in der Statistik, die Helmut gebloggt hat ;-).
Am 1. Weihnachtstag gibt es Raclette, am 2. Weihnachtstag Schweinefilet mit Metaxasoße und verschiedenen Beilagen

2. Und was ist mit Heiligabendmittag? Würstchen mit Kartoffelsalat?
Wir sind ab dem frühen Abend bei meinen Eltern, es wird Gans geben. Daher wird am Heiligmorgen ausgiebig gefrühstückt, das Mittagessen fällt aus.

3. Denkst Du jetzt schon über eine Diät nach Weihnachten nach?
Ja, leider wird die wohl sein müssen…*seufz*… aber erst im neuen Jahr ;-)



******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

Zeigt her eure Lieblinge - in Weihnachtsstimmung



B.alou ist gerne Weihnachtshund….





…L.ia eher nicht ;-)





******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



346/365 - 12. Dezember 2011:

Fotosession mit B.alou für den Kalender von Manu. Es kam die Frage auf, ob das Bild eine Fotomontage sei – ist es nicht. B.alou bleibt tatsächlich eine Zeit lang mit der Mütze sitzen, wenn man es ihm sagt ;-).






347/365 - 13. Dezember 2011:

Neu getestet – zum ersten Mal getrunken, schmeckt nicht schlecht




348/365 - 14. Dezember 2011:

Da es in der letzten Woche draußen fast nur grau war passend dazu ein schwarz-weiß Bild




349/365 - 15. Dezember 2011:

Bei dem Wetter jagt man ja keinen Kater vor die Tür!



Mach mal den Regen weg, Frauchen!




350/365 - 16. Dezember 2011:

Für alle, die überlegen, sich einen Hund anzuschaffen: Auch solche Tage gibt es ;-).
(Ich würde es dennoch immer wieder tun :-)).
Aber wenn manche Leute mal vorher nachdenken würden, würde es vor allem nach Weihnachten nicht so viele Tiere in den Heimen geben…..




351/365 - 17. Dezember 2011:

Nach dem komplett verregneten Freitag, begann der Samstag gar nicht so schlecht.




352/365 - 18. Dezember 2011:

Noch ein schöner Moment: Ein Päckchen aus dem Bloggerland vom Weihnachtsmann mit vielen schönen Dingen darin :-)





******



Kurz bemerkt:

* Morgen ist Wintersonnenwende. Ab jetzt geht es wieder bergauf – die Tage werden länger, die Nächte kürzer *freu*.

*Die Chancen auf „Weiße Weihnacht“ stehen bei uns bei 10% - im letzten Jahr waren es 80 bis 90% und das stimmte ja auch. Heute hat es zwar bis zum Nachmittag geschneit aber jetzt taut schon wieder alles weg.

*Erinnert Ihr Euch an den Restaurant-Gutschein, den wir geschenkt bekommen haben? Als wir ihn einlösen wollten, standen wir vor verschlossenen Türen, das Restaurant hatte dicht gemacht – Insolvenz.
Herr Kurzbemerkt hat die Telefonnummer der ehemaligen Besitzerin herausgefunden, einige Male mit ihr telefoniert und gestern war das Geld auf seinem Konto. Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch manchmal aus ;-).



******



Der Countdown läuft - nur noch 4 Tage bis Heiligabend. Ich freue mich auf Weihnachten.....es ist ein gemütliches, schönes Fest, bei dem man zusammensitzt, erzählt, lecker isst.....

Schönen Dienstagabend!

Katinka 20.12.2011, 17.20| (41/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Haustierparade, Tagesbilder, Bilder, Natur, Picstory, kurz bemerkt,

Gesetz der Serie, Haustierparade, Weihnachtsfragen, Schöne Momente im Herbst/Winter


Die Vorgabe von Paleica in diesem Monat für das Projekt Gesetz der Serie ist:

Elemente (Alles was zählt)



Elemente





******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

Man muss auch mal Zähne zeigen



*Ggrrrrr* ich bin ein gefährliches Monster!





Ich zeig die Zähne, also sieh Dich vor! ;-)





******



Weil es so schön zur Weihnachtszeit passt, noch ein paar Antworten für den Fragenden Adventskalender:

1. Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann?
Früher kam der Weihnachtsmann, das Christkind hat ihn unterstützt ;-)

2. Feierst Du alleine oder mit der ganzen Familie?
Mit meinen Eltern, meinem Bruder, seiner Frau und den Kindern und natürlich Herrn Kurzbemerkt

3. Schneit es an Heiligabend?
Ich glaube nicht

4. Hast Du einen Schlitten?
Nicht mehr ;-)

5. Kannst Du Schlittschuhlaufen?
Konnte ich mal sehr gut aber ich glaube, mittlerweile nicht mehr. Als ich so 15 war haben wir uns immer in der Eishalle getroffen. Ich hatte sogar Eishockeyschlittschuhe ;-)

6. Das tollste Weihnachtsgeschenk als Kind?
Das war mein kleiner Pudel Heiko, 14 Jahre lang ein treuer Begleiter

7. Verschenkst Du Selbstgemachtes?
Wenn Fotokalender dazu zählen - ja

8. Wann packst Du Geschenke ein?
Meistens einen Tag vor Heiligabend



******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter:

Normalerweise erledige ich freitags immer den Einkauf für die ganze kommende Woche. An dem Tag habe ich eher Feierabend, gehe mit den Hunden und danach zum einkaufen. Mit der Fahrerei, dem anschließenden `reintragen und ausräumen ist der Freitagnachmittag eigentlich immer gefüllt.

Dieses Mal habe ich den Einkauf auf Samstag verschoben, weil ich dann eh noch eine Freundin besuchen wollte, die gleich in der Nähe wohnt und kam so in den Genuss eines freien Freitagnachmittages.

Sturm, Wind, (Schnee)Regen….dennoch bin ich gejoggt, die Hunde mussten ja so oder so raus und nachdem ich dann völlig durchgepustet und durchnässt wieder Zuhause war, habe ich heiß geduscht, den Kamin angemacht und es mir mit einem heißen Kakao und einer Zeitschrift auf der Couch gemütlich gemacht.

Das prasselnde Feuer, der Wind, der ums Haus pfiff, die angenehme Wärme im Zimmer….das war so gemütlich und schön, dass dies mein schöner Moment für diese Woche ist.



Als erstes habe ich für die richtige Beleuchtung gesorgt





Kerzenlicht ist einfach immer sehr stimmungsvoll





Der Ofen war an, verbreitete eine wohlige Wärme und das Knistern des Feuers vermischte sich mit dem pfeifenden Wind draußen. Drinnen war es gemütlich und kuschelig warm





Auch L.ia genießt die Wärme





Eine Tasse mit leckerem, heißem Kakao….mmmhh :-)









Ab auf die Couch :-)





Draußen wurde es immer dunkler und ungemütlicher und drinnen immer kuscheliger





Auch die anderen Familienmitglieder haben es sich gemütlich gemacht





Wir hatten es schön – trotz des Wetters – und Ihr so?



******



Ich wünsche Euch einen schönen 4. Advent!

Katinka 18.12.2011, 11.09| (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Haustierparade, Bilder, Natur, Allgemein, Internet, Gesetz der Serie, Schöne Momente,

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – alles in weiß, Kalenderbeitrag-Gedicht


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Diesmal habe ich nicht sehr viel. Bei uns war es die ganze Woche regnerisch, grau und stürmisch, da habe ich nicht besonders viel draußen fotografiert.
Aber diese Spiegelung der kahlen Bäume in der Pfütze fand ich interessant:







******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Alles in weiß!

Mikai hat das Wort:


Hallooooo Ihr!
Alles in weiß? Wer kommt eigentlich immer auf diese Ideen?
Katinka hat als erstes gesagt: "Ohje, Mikai dann müssen wir Dir ein Hochzeitskleid anziehen"... und hat gelacht.

Frechheit! Ich habe ihr dann erstmal erklärt, dass es nicht „ganz in weiß“ heißt, sondern „alles in weiß“ und dass es jawohl genügend andere weiße Dinge gibt als Brautkleider.
Typisch Frau, kann ich da nur sagen!

Wenn wir Männer das nicht alles in die Hand nehmen würden…..

Aber gut, seht einfach mal, was wir alles in weiß gefunden haben



 

Wenn das nicht weiß ist!





Es wäre natürlich für die Fotos nett gewesen, wenn das weiße Zeugs – ich glaube, Ihr nennt das Schnee - liegen würde. Aber dem ist nicht so…..daher haben wir hier mal ein Archivbild:



 

Meine Süße und ich letztes Jahr im Schnee…..*hach*….





 

Ich schenke ihr übrigens weiße Orchideen zu Weihnachten. Meint Ihr, sie freut sich darüber?





 

Dieses Bild war wieder mal echte Überwindung…..wie Ihr wisst, sind Frau Garfield und ich nicht die besten Freunde. Außerdem ist sie gar nicht richtig weiß, sie hat doch die schwarzen Kuhflecken - und ihre Seele ist auch schwarz, jawoll!





 

Noch so eine Schnapsidee von Katinka – ich hasse dieses weiße Zeug!





 

Da war das hier doch schon viel lustiger!





 

Huch….wo bin ich?





 

Da machste echt was mit ;-)









 

Mir war gar nicht bewusst, wieviel weiß um mich herum ist.





 

Das sind Knallerbsen, sagt Katinka. Keine Ahnung, was sie meint – die Dinger waren ganz ruhig obwohl ich sehr nah ran gegangen bin!





 

Was da neue Jahr wohl bringt? Momentan sind die Tage alle noch weiß, also unbeschrieben….wir werden es erleben….





Tja, wie Ihr sehr, haben wir eine ganze Menge weißer Dinge gefunden, auch OHNE Brautkleid ;-).

Macht es gut
Euer Mikai :-)



******



Bei Manu gibt es einen Adventskalender mit Fotos im Polaroid-Style, an dem ich mich beteiligt habe.
Heute ist mein Beitrag online und ich möchte ihn Euch hier auch noch einmal zeigen:







Dazu habe ich ein kleines Gedicht geschrieben. Es ist ein wenig holperig, ich bin da nicht so bewandert aber es passt auf jeden Fall zum Bild und reimt sich ;-)

Hallo, ich bin ein Weihnachtshund
und das sag ich nicht ohne Grund.
Denn wenn Du magst, kannst Du mir Deine Wünsche zur Weihnacht anvertraun.
Ob sie in Erfüllung gehen? – ich würde nicht darauf baun ;-).
Aber wichtig ist doch, dass man Träume und Wünsche überhaupt hat,
die Umsetzung ist dann eine andere Tat.
Und wenn man wirklich wünscht und vertraut,
hat man etwas, auf das man Träume baut.
Wer weiß, vielleicht kann ich dann doch etwas machen,
dass Dein Wunsch erfüllt wird und dann kannst Du lachen.
Und ich bin froh wenn Du glücklich bist –
- und weil meine Mission erfüllt ist
Nun muss ich weiter – Gutes tun,
anschließend werde ich mich auf meinen Lorbeeren ausruhn!

Dein B.alou :-)



******



Ich wünsche Euch ein schönes und nicht zu stürmisches Wochenende!

Katinka 16.12.2011, 06.21| (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Projekt 52, Mikai, Faszinierend natuerlich, Wochenende, Bilder, Natur, Allgemein, unterwegs, Internet,