Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




Kurz bemerkt

minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2014
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – verschlungen, Tierarzt


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich.







Gestern war ein trüber, dunkler Tag. Es hat viel geregnet und die Sonne ließ sich nicht einmal blicken.
Erst dachte ich, das wird nichts mit Fotos für das Projekt morgen, bei dem Wetter ist nicht so viel zu entdecken.
Doch dann habe ich meine Kamera einfach mal suchen lassen und wir haben doch ein paar faszinierende Details entdeckt:



















Irgendwie mystisch, oder?













******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Verschlungen

Mikai hat das Wort:


Hallooooo Ihr da!
Also, ich muss Euch mal was erzählen…..
*ähm*……also……




….wie fang ich nur an….das ist nämlich etwas kompliziert verschlungen…..





Also es begann damit, dass ich fast von dem schwarz-weißen Monster verschlungen wurde.
Katinka konnte mich in letzter Sekunde retten





Noch voller Schreck habe ich so gedacht, was gewesen wäre, wenn….
Ich hätte viele Dinge nicht mehr gemacht oder gesagt, die ich gern getan oder gesagt hätte.





Und wer weiß, was die verschlungenen Wege des Lebens für uns alles noch bereithalten?





Meins zum Beispiel ist eng verschlungen mit diesem schwarz-weißen Monster, denn es lebt bei Katinka und ich auch. Also ist alles im Leben immer ein Risiko….





Und vieles im Leben ist einfach verschlungen.
Zum Beispiel dieses eine……*ähm*……dingens…..*mh*, wie erklär ich das nur?
Also, ich wollte IHR etwas sagen aber ich wusste nicht wie.





So habe ich zuerst mal Liebesratgeber verschlungen, um mich zu informieren





Die Erscheinung ist vom Betrachter nicht losgelöst,
vielmehr in die Individualität desselben verschlungen und verwickelt.
(Johann Wolfgang von Goethe)



Ja, und? Was soll mir das jetzt sagen???? Das hilft mir auch nicht weiter…*seufz*




Letztendlich haben die Bücher also nur mein Geld verschlungen, schlauer war ich danach auch nicht.





Also habe ich noch schnell ein paar Mutmacher verschlungen und dann meinen Mut zusammen genommen





Als ich dann vor Ihr stand, wusste ich wieder nicht weiter und wünschte, ich würde von einer großen Welle verschlungen werden





Aber dann habe ich meinen Mut zusammen genommen und IHR gesagt, dass ich mir wünsche, dass unsere Leben künftig miteinander verschlungen sein sollen….





Ich glaube, das hat Ihr gefallen :-)



Puuuh! Das war schwierig, sag ich Euch! Warum ist manchmal nur alles so verschlungen schwierig?





Und die Moral von der Geschicht: Wenn Ihr etwas zu sagen habt, dann sagt es.
Wenn Ihr etwas unbdingt tun wollt, dann tut es!
Verschiebt es nicht auf morgen.
Wer weiß, vielleicht ist es dann zu spät?

(Wir müssen zugeben: Das war nicht gerade eine unserer Glanzleistungen. Aber die Themen sind manchmal wirklich nicht einfach….)

Habt ein schönes Wochenende!
Euer Mikai :-)



******



Nachher muss ich wieder mit L.ia zum Tierarzt.
Die Wunde hat sich immer noch nicht geschlossen und das macht mir Sorgen. Zwar nässt es nicht und scheint auch nicht mehr entzündet zu sein aber der Schnitt ist deutlich zu sehen und sie leckt daran, sobald sie die Möglichkeit bekommt.
Also trägt sie weiter den Trichter oder einen Hundeschuh.
Auf Dauer ist das natürlich nichts, nur wenn ich sie lasse, hat sich das doch in wenigen Tagen wieder alles entzündet.
Mal sehen, was der Tierarzt nachher sagt.


Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende!
Glaubt man den Wettervorhersagen, wird es ja fast frühlingshaft.
Zumindest morgen soll es hier recht schön werden, wir werden sehen.

Katinka 24.02.2012, 06.26 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Faszierend natuerlich, Projekt 52, Mikai, Allgemein, Internet, Bilder, Natur, Hunde,

Wet Picture, Einfach tierisch, Tagesbilder, Kurz bemerkt


Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:



Wo sie wohl hin will?....





******



Bei dem Projekt Einfach tierisch von Barbara soll einmal im Monat ein Tier nach einem vorgebenen Thema gezeigt werden.
Im Februar heißt das Thema:

Enten



Sehr fotogen, oder?





Wie die Hühner Enten auf der Stange ;-)





Bunt gemischt





Leider weiß ich nicht, wie sie heißen – aber sehr hübsch anzusehen





Ich tauch jetzt mal ab! ;-)





******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



52/366 - 21. Februar 2012:

Ein schöner Rücken kann auch entzücken….




… aber ich habe den kleinen Kerl auch nochmal richtig „erwischt“ ;-)




53/366 - 22. Februar 2012:

Wie heißt es so schön? Undank ist der Welten Lohn?
Nicht dass Ihr Euch wundert, warum bei uns 4 Krabben auf dem Fußboden liegen, es liegt nicht daran, dass ich keine Lust hatte, sauberzumachen ;-).
Ich wollte meiner immer hungrigen Meute etwas Gutes tun und habe ihnen von meinen Krabben etwas abgegeben.
Unglaublich aber wahr: Keiner der Monster mochte eine Krabbe! Das ist so ungewöhnlich, dass ich es bildlich festhalten musste.
Bei uns kann man vom Fußboden essen, da findet man immer was ;-))





******



Kurz bemerkt:

***So leid es mir tut: Ich kann in fast keinem Myblog-Blog kommentieren und das schon seit Tagen. Es liegt nicht an mir, ich würde ja gern…..

***Ich bin ja ein humorvoller Mensch (glaube ich zumindest). Aber das finde ich eher peinlich/unpassend als lustig…..oder wie seht Ihr das?

***Bald kann ich es mir nicht mehr leisten, zur Arbeit zu fahren…..jeden Tag 100 km, da kommt ganz schön was zusammen. Die Preise sind jawohl eine absolute Frechheit.
Könnt Ihr Euch noch an das Lied “ich will Spaß” erinnern….”und kost Benzin auch 2 Mark 10…”. Pah! Darüber wäre ich inzwischen froh……



******



Habt einen angenehmen Tag! (Bergfest, bald ist wieder Wochenende :-))

Katinka 22.02.2012, 14.55 | (27/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: wet picture, tierisch, tagesbilder, allgemein, kurzbemerkt, bilder, natur,

KBKM, schwarz-weiss, Montagsstarter, Tagesbilder


Es freut mich sehr, dass ich scheinbar einige von Euch anregen konnte, mal wieder ein schönes, heißes Bad zu nehmen :-).
Ich hoffe, es hat Euch entspannt!



******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt KBKM von Elke:

Heute nehme ich Euch mit nach Sri Lanka in die Stadt und den Park Polonnaruwa. Seit 1982 ist der archäologische Park ein UNESCO-Weltkulturerbe.
Dort sieht man Überreste von Tempeln mit zahlreichen Buddhafiguren sowie von Garten-, Park- und Palastanlagen und diversen Gebäuden einer ausgedehnten Stadt.

Dieser geschichtsträchtige Ort übte eine wirkliche Faszination auf mich aus.























Sie gehören natürlich auch mit dazu…ganz zutraulich und teilweise ziemlich frech ;-)









******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schwarz-weiß-Fokus von Anna:

Das erste Bild habe ich direkt schwarz-weiß fotografiert:



K.imba träumt….





Color Key Verfahren:

Originalbild, mal was anderes ;-)



Bearbeitet





******



Der Montagstarter von Martin:
Martins Vorgaben sind dick geschrieben

1.L.ias Wunde sieht schon viel besser aus dennoch muss ich weiter aufpassen, Salbe drauf machen und am Freitag noch einmal mit ihr zum Tierarzt

2. Meinen Tieren beim schlafen zusehen, davon krieg ich nie genug.

3. Neu in meiner Wohnung ist eigentlich nichts, wird mal wieder Zeit ;-)

4. Jeden Tag im Dunkeln losfahren ….(wird Zeit, das sich das ändert!)

5. Frühling steht in den Startlöchern (hoffe ich zumindest….)

6. Toleranz ist wichtig.

7. Einfach mal gaaaanz faul sein, war mein Wochenend-Highlight.

8. Mit dem Weckerklingeln und der typischen Montagsmüdigkeit startet meine neue Woche und mit einem hoffentlich schönen Wochenende wird sie enden.



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



50/366 - 19. Februar 2012:

Ein Schnappschuss von A.shanti




51/366 - 20. Februar 2012:

Zugegeben – dieses Bild ist aus dem Archiv. Aber es passt einfach zu gut zum Karneval, dass ich es als heutiges Tagesbild nehme, man möge es mir verzeihen ;-)




******



Einen schönen Dienstag wünsche ich Euch!

Katinka 21.02.2012, 06.31 | (23/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: KBKM, Montagsstarter, Tagesbilder, Bilder, Natur, Internet,

Ehrenwort, Schöne Momente im Herbst/Winter, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Eiszeit









******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.

Das Wetter ist grau und trübe gewesen in den letzten Tagen. Zwar war es etwas wärmer aber die Nasskälte, verbunden mit kühlem Wind, war nicht sehr angenehm.
Daher ist mein schöner Moment dieses Mal etwas, was man drinnen macht und das in der kalten Jahreszeit viel schöner ist als wenn es draußen warm ist.

Am entspannendsten und angenehmsten ist der Effekt, wenn man kurz voher draußen in der kühlen Luft unterwegs war







…anschließend nimmt man ein gemütliches Bad, gaaanz in Ruhe - ohne Hektik und Stress





Ein paar wichtige Dinge gehören dazu ;-)





Ruhige Musik ….





….und ein paar Kerzen tragen zur Entspannung bei.





Nicht vergessen….





…und dann lehnen wir uns im warmen Wasser zurück….





…… genießen….





…und träumen…





…später begrüßen wir dann ein paar andere Badegäste ;-)





Wer möchte? :-)





Soooo, nun laaaaangsam wieder aufwachen, das Wasser wird kalt ;-).
Hinein in einen kuscheligen Bademantel und vielleicht jetzt ein schönes Buch?





Anschließend fühlt man sich doch herrlich entspannt, oder?



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



47/366 - 16. Februar 2012:

Ich bin total zufrieden mit dem Service von Lovefilm. Am Dienstagmorgen habe ich 2 Filme zurückgeschickt und am Donnerstag waren die nächsten beiden im Briefkasten. Wir kommen allerdings mit dem gucken nicht nach ;-).




48/366 - 17. Februar 2012:

Langsam habe ich genug von unfähigen Tierärzten. So sah L.ias Wunde am Freitag nach 3 Besuchen bei der Tierärztin in der Nähe meiner Arbeit aus. Sie hat uns am Dienstag mit den Worten "es wäre nun alles in Ordnung" entlassen.
Wegen dem Jahresabschluss und weil ich gedacht habe, da kann man nicht so viel falsch machen, bin ich dorthin gegangen (Ich kannte sie vorher nicht). Außerdem hat ein Kollege sie empfohlen.
Na, vielen Dank.

Am Freitag, nachdem ich die Wunde nochmal genau untersucht hatte, war ich bei einem der Tierärzte meines Vertrauens. Er hat mir gezeigt, dass die Maus ein richtiges Wundloch in der Pfote hatte, welches ich als Laie von außen gar nicht erkennen konnte. (Die TÄ hingegen schon…..)
„Gut, dass sie gekommen sind“, sagte er…..
Er hat die Wunde örtlich betäubt und Eiter und Flüssigkeit herausgeholt. Nun hat L.ia wieder einen Verband, trägt weiterhin den Trichter und am Montag müssen wir wieder hin.
Ich mache mir jetzt natürlich Vorwürfe, dass ich nicht gleich zu IHM gegangen bin……




49/366 - 18. Februar 2012:

Muss auch mal sein: Total ungesund, total figurenfeindlich aber sooooo lecker ;-). Das meint auch unser Katerchen A.shanti, wie man unscharf sehen kann ;-).
Morgen geht es weiter mit meiner “Diät”, 3 kg habe ich bereits geschafft, viel mehr soll es gar nicht mehr werden.





******



Momentan sieht das Wetter etwas freundlicher aus, allerdings haben sie für heute Nachmittag Schneeregen angesagt….also am besten wieder in die heiße Badewanne ;-).

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Katinka 19.02.2012, 09.55 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Ehrenwort, Wochenende, Bilder, Natur, Tagesbilder, Allgemein, Schoene Momente Herbst/Winter,

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – Typisch Mann, typisch Frau, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Ich habe mir mal einen Baumstumpf näher angesehen:



Es hat sich einiges auf ihm angesiedelt…Leben geht, Leben erwacht….





Details





Sieht aus wie eine kleine Muschel, oder?





















******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Typisch Mann, typisch Frau

Mikai hat das Wort:


Hallooooo!
Na wenn das kein Thema ist, wo ich mich mal so RICHTIG auslassen darf!
Endlich kann ich mal all die Marotten der Frauen ungestraft präsentieren.
Sonst sitzt mir ja immer Katinka im Nacken, dieses Mal darf ich offiziell *hihi*.

Ihre Bedingung war allerdings, dass auch sie ein paar Punkte anbringen kann. Na, davor brauchen wir Männer ja keine Angst zu haben – schließlich sind wir alle perfekt!

Also, ich fange mal an – was ist typisch Mann und was typisch Frau:



























Und weil ich ein Frauenversteher bin, weiß ich natürlich auch folgendes:











Katinka hat folgende Ansichten, die ich natürlich üüüüberhaupt nicht bestätigen kann:







(Nicht falsch verstehen – hier geht es um das Auffüllen, wenn etwas leer oder alle ist ;-))









Naaaa, erkennt Ihr Euch eventuell wieder?
Ich muss ja zugeben, dass auch wir Männer die eine oder andere liebenswerte Macke haben ;-).
Nicht soviel wie Ihr Frauen, aber ein paar schon.
Ich denke, wenn jeder den anderen auch mal akzeptiert und ein wenig tolerant ist, funktioniert das doch sehr gut mit Frauen und Männern, oder? :-).

Macht es gut
Euer Mikai :-)



******



Nun auf ins Wochenende.
Ich glaube, es ist das erste in diesem Jahr, an dem wir NICHTS vorhaben – und ich freu mich drauf :-).
Einfach mal nix machen (dabei bleibt es ja eh nicht, irgendwas ist immer) ist auch mal schön!

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 17.02.2012, 06.36 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Faszierend natuerlich, Projekt 52, Mikai, Allgemein, Internet, Bilder, Natur,

Farben ABC, 12 Monate 1 Stadt, Liebslingsstadt, Tagesbilder, Weiberfastnacht


Beim Farben ABC von Frau Waldspecht ist das D dran:



D wie dunkelbraun….
Ich hoffe, Ihr wollt jetzt nicht alle hineinbeißen, er ist nämlich inzwischen vernichtet ;-)





******



Bei dem Projekt 12 Monate-1 Stadt von Andy geht es darum, jeweils Fotos zu einem vorgegebenen Thema aus der eigenen Stadt machen.
Das Thema in diesem Monat lautet:

Brücke

Na, das ist doch ein Kinderspiel…..denn, ob Ihr es glaubt oder nicht – auch unser 300 Seelendorf hat eine Brücke. Genau genommen haben wir sogar zwei Brücken, ich hatte also die Qual der Wahl ;-).
Die Bilder sind vom letzten Sonntag, da lag noch einiges mehr an Schnee als heute.

Hier ist also unsere Dorfbrücke….Taataaataaaa:







Nein, das war natürlich ein Scherz, von diesen winzigen Brückchen haben wir unzählige…..es gibt selbstverständlich auch richtige Brücken:



Über diese Brücke gehe ich fast jeden Tag – sie verbindet unser Dörflein mit "unendlich" weiten Feldern, Wiesen und Wäldern (und das ist wirklich ernst gemeint)





Noch einmal von der anderen Seite – im Hintergrund ist das Feuerwehrhaus zu sehen





Blick von der Brücke – dieses Motiv kennen vielleicht noch einige aus dem Projekt 12/2010





Die andere Seite – schöner Blick übers Feld





Zu guter Letzt: Mein Rückweg zurück ins Dorf ÜBER unsere Brücke :-)





Nunja, man muss eben versuchen, aus wenig ein bisschen mehr zu machen….ist klar, dass größere Städte da einiges mehr zu bieten haben – aber ich möchte ja versuchen, bei uns im Dorf zu bleiben.



******



Solitary möchte wissen, welche unsere Lieblingsstadt ist.

Nun, so sehr ich unser Dorf und auch meine Heimatstadt Braunschweig liebe, gibt es doch einige Städte auf der Welt, die ich deutlich attraktiver finde.
Wirklich festlegen kann ich mich da gar nicht, ich habe schon so viele wundervolle Städte besucht.
Aber eine ist mir auf jeden Fall in wunderschöner Erinnerung geblieben und das ist Venedig:



Zauberhaftes Venedig….





******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



45/366 - 14. Februar 2012:

Also wenn sich einer dekorativ in Szene setzten kann, dann dieser Kater ;-)




46/366 - 15. Februar 2012:

*freu*, unser gegenseitiges, leicht verspätetes Valentintsgeschenk :-)





******



So langsam bereitet man sich in den Karnevalshochburgen auf die närrische Zeit vor.
Morgen ist Weiberfastnacht und wie ich gelesen habe, ist dieser Tag zum Beispiel im Rheinland ein inoffizieller Feiertag, an den meisten Arbeitsplätzen wird ab mittags nicht mehr gearbeitet.

Das gibt es hier überhaupt nicht. Zwar gibt es auch Karnevalsfeiern – aber meistens am kommenden Samstag.
Am Sonntag ist in Braunschweig ein großer Umzug und sicher werden auch am Rosenmontag einige feiern. Aber es ist lange nicht so wie in Köln oder Düsseldorf, dort herrscht ja wohl Ausnahmezustand ;-).

Seid Ihr Faschingsfans oder mögt Ihr das gar nicht?

Katinka 15.02.2012, 14.47 | (24/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Farben ABC, Tagesbilder, Liebslings, mein Dorf, Allgemein, Bilder, Natur,