Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Farben ABC, 12 Monate-1 Stadt, Montagsstarter, Einfach Tierisch


Beim Farben ABC von Frau Waldspecht ist das H dran.



H wie Hundeschnutenschwarz





H wie Honigtoastgelb….mmmhhh :-)





******



Bei dem Projekt 12 Monate-1 Stadt von Andy geht es darum, jeweils Fotos zu einem vorgegebenen Thema aus der eigenen Stadt machen.
Das Thema in diesem Monat lautet:

Frühling

Wie Ihr wisst, habe ich den Ehrgeiz, die Fotos möglichst aus unserem kleinen Dorf zu zeigen. Es kommt natürlich auf das Thema an, denn ALLES haben wir hier ja nicht.

Aber Frühling – den haben wir natürlich :-).

Die Fotos sind vom letzten Wochenende, leider ist der Himmel nicht blau, dann würde alles noch schöner aussehen.



Unser Dorf im Frühling





Noch einmal ein Blick von den Feldern aus ins Dorf. Da irgendwo ist auch unser Haus ;-)





Diesen Weg gehe ich fast immer, wenn ich meine Hunderunden starte oder zurückkomme





******



Der Montagstarter von Martin.
(Martins Vorgaben sind dick geschrieben)

1. Die blühenden Rapsfelder sind wunderschön.

2. Facebook oder Google + , also ich bin nirgendwo angemeldet, wann soll ich das denn noch machen?

3. Ein Glas Wein und ein paar Cashewkerne und zwar nur für mich – das gönne ich mir heute Abend ;-)

4. Mich bei den blöden Sprüchen einer Kollegin zurückzuhalten, war wirklich schwierig diesmal (sie überlegt leider oft nicht, bevor sie losquasselt, das nervt hier mittlerweile alle)

5. Neue Ideen habe ich jede Menge….mal sehen, was ich davon umsetzen kann und werde

6. Meine erste Katze Jeanny war was ganz besonderes.

7. Mit Musik geht vieles leichter, finde ich

8. Vieles steht an in der neuen Woche. Zu den schönen Dingen gehören eine Massage und der Termin bei meiner Nagelfee. Zu den unangenehen Dingen zählt vor allem ein sehr stressiger Mittwoch, an dem neben der Arbeit noch diverse doofe Termine anstehen.



******



Bei dem Projekt Einfach tierisch von Barbara soll einmal im Monat ein Tier nach einem vorgebenen Thema gezeigt werden.
Im Januar heißt das Thema:

Nutztiere

Auch hier bin ich bei uns im Dorf geblieben:



Glückliche Kühe auf der Weide….





…im Detail.





Ob diese Pferde als Nutztiere gehalten werden, weiß ich nicht – auf jeden Fall begegnet man ihnen bei uns häufig auf den Weiden









Blick aufs Nachbargrundstück – wir haben von der Terrasse aus keinen direkten Blick dorthin sondern müssen erst an das Ende unseres Gartens und um Bäume herum gehen





Die rote “Badewanne” wird tatsächlich genutzt





Wir können unseren Eierlieferanten “Guten Tag” sagen ;-)





Nachbars Ziegen sind extrem neugierig. Sobald jemand am Zaun zu sehen ist, kommen sie angewackelt ;-)





Ja, nun habt Ihr unser Dorf wieder ein wenig mehr kennengelernt ;-).



******



Bei uns ist weiterhin Aprilwetter – Regen, Sonne, Wolken – dabei milde Temperaturen. Am Freitag soll es angeblich 18 Grad warm werden, wäre ja schön :-).

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 24.04.2012, 21.49| (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Farben ABC, Allgemein, Bilder, Natur, Montagsstarter, Dorf,

Ehrenwort-Abschied, Tag der Erde, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Abschied









******



Heute ist der internationale Tag der Erde.

Der Tag der Erde (auch engl. Earth Day) findet jedes Jahr in über 175 Ländern statt und soll die Menschen dazu bringen, über ihr Konsumverhalten nachzudenken.
Weltweit finden Aktionen rund um den Schutz unserer Umwelt statt.

Das Motto des Earth Day 2012: "Wahre die Schätze unserer Erde! Mobilise the Earth”. Der Fokus liegt auf den knappen, aber doch so wertvollen Rohstoffen, die für den Menschen lebensnotwendig sind.

Ich finde, das ist eine sinnvolle und wichtige Sache! Jeder von uns kann schon in kleinen Dingen etwas bewirken, man muss nur darauf achten und es vor allem auch tun!

Natürlich stellt sich hier die Frage, wo fängt man an und wo hört man auf. In ganzer Konsequenz wird das niemand leben können.
Aber jeder kann ein bisschen im Rahmen seiner Möglichkeiten tun
Niemand kann sich mehr der Verantwortung für die Umweltproblematik entziehen, schließlich wollen wir alle noch lange etwas von unserer schönen Erde haben.







******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



107/366 - 16. April 2012:

Schneckenpost ;-)




108/366 - 17. April 2012:

Ich könnte ihn nur knuddeln, wenn er so dasitzt :-)




109/366 - 18. April 2012:

Heute vor 4 Jahren sind wir in unser Häuschen eingezogen. Zur Feier des Tages habe ich mal wieder ein aktuelles Foto gemacht.




110/366 - 19. April 2012:

Hund und Katz gar nicht wie Hund und Katz ;-)




Sieht aus, als würde B.alou über einen Witz von K.imba lachen, oder? ;-))




111/366 - 20. April 2012:

Am Freitag habe ich mich mit meiner liebsten Freundin im „kolumbianischen Pavillon“ in Wolfsburg getroffen. Das Restaurant liegt wunderschön direkt am Allersee, zu dem wir im Sommer ab und zu mal zum baden fahren.




Das hat doch was, oder? :-)




112/366 - 21. April 2012:

Am Samstag hatten wir eine gesellige Runde bei uns zu Hause. Kurzfristig kam noch eine weitere Bekannte hinzu, es war ein schöner Abend.




113/366 - 22. April 2012:

Wenn ich am Wochenende mit den Hunden losradele ist ganz oft dieser Platz mein Ziel. Ich habe schon öfter darüber berichtet. Ein kleiner Teich (links neben den Bäumen) mit einer Bank davor und mit der Trauerweide, die ich schon so oft fotografiert habe. Auch heute morgen war ich wieder dort, habe meinen Kaffee getrunken und den Hunden zugesehen…..schön!




B.alou genießt den Ausblick…




…während L.ia lieber nach Mäusen such




Frühling! :-)





******



Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Katinka 22.04.2012, 09.29| (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: Ehrenwort, Tagesbilder, Allgemein, Bilder, Natur,

Faszinierend natürlich, Projekt 52-Leckereien, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Bei meinem Vater auf dem Firmengrundtsück lebt eine Ente.
Sie ist schon seit 2 Jahren dort und recht zutraulich.
Es waren mal mehr aber die anderen sind wohl größeren Tieren zum Ofer gefallen. Mein Vater wird wieder neue Enten hinzunehmen, damit sie nicht mehr so allein ist.
Aber vielleicht ist das ja gar nicht mehr nötig…..
…denn als ich vor 2 Tagen dort war, haben wir sie gefüttert, eine Weile beobachtet und dabei etwas entdeckt…:-)



Na endlich ist mein Futterpersonal wieder da. Wurde ja auch Zeit!





Nichts wie hin….





…ich habe nämlich ganz schön Hunger!





Lecker!





So, und nun schnell wieder zurück!





Nicht, dass sie frieren….





….aber futtern muss ich ja mal zwischendurch!





******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Leckereien

Mikai hat das Wort:


Naaaaaa, ihr?

Also wenn das nicht ein klasse Thema ist!
Leckereien – wo ich doch sooo gern esse!

Bei der Fotosession war ich also in meinem Element, wie Ihr Euch sicher denken könnt ;-)



Ich bin gleich in den Kühlschrank gestürmt, um zu erspähen, was wir alles für dieses tolle Thema verwenden können





Wie wahr:

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen
(alte Bauernweisheit)



Ich helfe gern beim kochen – aber nur mit den richtigen Zutaten





Ein guter Wein gehört auch dazu





Zu gern koche ich für meine Liebste die tollsten Leckereien!





Manchmal kocht auch sie……Blumenkohlauflauf???? Wo ist das Fleisch? Hey, ich bin ein Mannn! Das ist KEINE Leckerei!





Der Nachtisch war dann schon wieder eher mein Geschmack!





Das könnte mir nicht passieren:

Morgens kann ich nicht essen, weil ich dich liebe.
Mittags kann ich nichts essen, weil ich dich liebe.
Abends kann ich nichts essen, weil ich dich liebe.
Nachts kann ich nicht schlafen, weil ich Hunger habe.
(Unbekannt)



Natürlich esse ich auch ab und zu gesunde Leckereien





Mmmmhhh lecker!





*ups* ;-)





Das habe ich Katinka gesagt – ohje, die war ganz schön sauer ;-):

Essen ist besser als Trinken für jemand unter vierzig;
danach gilt die umgekehrte Regel.
(aus dem Talmud)



Aber am besten sind doch immer noch die süßen Leckereien…*mjam*





Kann sein, dass ich gleich platze….





Obwohl----*schnüffel*, das hier geht auch noch ;-)





Ich glaube, das wird mein neuer Leitspruch *grins*:

Essen und Trinken sind zwei Tätigkeiten,
die den Menschen Teddy auch ohne Arbeit
voll ausfüllen können.
(Unbekannt)



Hehe, habt Ihr etwa gedacht, ich bin schon fertig….neiiiin, ich fange gerade erst an ;-)





So, macht es gut, ich muss weiter futtern!
Leckere Grüße
Euer Mikai :-)



******



So, dann mal auf ins Wochenende :-).

Heute Abend treffe ich mich mit einer Freundin. Wir sehen uns nicht allzu oft, daher werden die Abende meistens intensiv verquatscht ;-).
Ist ja doch etwas anderes, sich persönlich zu sehen, als Mails oder SMS zu schreiben. Ich freue mich auf jeden Fall :-).

Zusätzlich haben wir vermutlich Besuch übers Wochenende. Die Schwester von Herrn Kurzbemerkt hat sich kurzfristig angekündigt.
Vermutlich deshalb, weil sich das bei ihr durchaus auch kurzfristig wieder ändern kann, also warten wir`s ab ;-). Ich habe es aufgegeben, mich über solche Dinge aufzuregen….das bringt nix. Sie muss sich eben in unsere Planung einfügen, daher werde ich auch meine Verabrdeungen nicht absagen.
Morgen kommt noch eine andere Freundin zum Essen. Dieses Mal ohne ihre Hündin, denn die ist läufig und das würde B.alou nur allzu gut gefallen – uns allerdings weniger *lach*.

Und am Sonntag werde ich ein wenig Bürokrams erledingen und ansonsten ausruhen ;-).

Habt ein wunderschönes Wochenende!

Katinka 20.04.2012, 06.25| (45/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Faszierend natuerlich, Projekt 52, Mikai, Allgemein, Internet, Bilder, Natur,

Rundherum-Freiheit, Schwarz-Weiß-Fokus, Montagsstarter, 12PetPix-Frühling, 4 Jahre Haus


Heute möchte ich mal wieder ein paar Monatsprojekte bloggen.
Daher müssen leider ausnahmsweise mal andere Projekte, die wöchentlich laufen, pausieren.
Ich möchte die Einträge ja einigermaßen übersichtlich halten *grins*.



******



Paleica hat ein Projekt gestartet, das sich Rundherum nennt.
Im April heißt das Thema:

Freiheit

Wirkliche Freiheit genießen in meinen Augen - wenn überhaupt) -nur die Vögel.
Sie können dorthin fliegen, wohin sie wollen, haben keine (oder wenig) Hindernisse und entscheiden frei, was sie tun oder lassen - ohne Regeln, ohne Zwänge.







******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schwarz-weiß-Fokus von Anna:



Das Originalbild – gar nicht so weit hergeholt, denn letzte Nacht hat es bei uns gefroren




Als Color Key





******



Der Montagsstarter von Martin (Martins Vorgaben sind dick geschrieben)

1. Mein Versuch, täglich und dafür kürzer zu bloggen, war ein Reinfall, ich schaffe das einfach nicht

2. Ich muss endlich einmal üben umd versuchen umzusetzen, was ich im Fotokurs gelernt habe

3. Auch wenn ich es wirklich hasse, sollte ich langsam mit meiner Steuererklärung anfangen

4. Mein Laptop erleichtert mir wirklich das Leben.

5. Basteln liegt mir überhaupt nicht, da habe ich zwei linke Hände ;-)

6. Charlotte Link will ich unbedingt mal wieder lesen.

7. Also so langsam sollte es mal wärmer und sonniger werden

8. Für die anstehende Woche habe ich mir eine bestimmte Aufstellung machen und ein Treffen mit einer Hundefreundin aus dem Dorf vorgenommen und als besonderes Highlight steht ein Treffen am Freitag mit meiner liebsten Freundin auf dem Plan!



******



Bei dem Projekt 12petpics12 von Sascha geht es um unsere Haustiere. Einmal im Monat soll ein bestimmtes Thema umgesetzt werden.

Das Thema im April lautet: Frühling.

Wie passend, dass ich am Wochenende eine ganze Fotoserie von K.imba gemacht habe.
Es war so niedlich, wie er in unserem Garten lag, sich gewälzt und die Sonne genossen hat. Er hatte sichtlich Frühlingsgefühle :-):



































******



Kurz bemerkt:

Heute vor genau 4 Jahren sind wir in unser altes Faschwerkhäuschen gezogen.

Nach wochenlanger Renovierung und vielen gelassenen Nerven war es am 18.04.2008 soweit: Wir konnten einziehen.

Bis heute haben wir das nicht bereut. Zum einen haben wir eine (für uns) wunderbare Lage in einem kleinen Dorf, inmitten von Feldern und Wald. Zum anderen bietet unser Häuschen uns auf 180 qm viel Platz und einen großen, schönen Garten.

Natürlich müssen wir Abstriche machen. Das Haus ist über 150 Jahre alt, das merkt man an vielen Dingen. Auch kann es natürlich mit den modernen Neubauten optisch nicht mithalten. Aber dafür haben wir Fachwerkbalken und einen urigen Charme.

Wir fühlen uns auf jeden Fall sehr wohl hier :-).

Eigentlich wollte ich auch mal vorher/nachher Bilder zeigen, denn wie einige Räume vor dem Einzug aussahen, das war schon heftig ;-)

Ich wünsche Euch ein schönes Bergfest!

Katinka 18.04.2012, 00.16| (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltäglich | Tags: 12petpix, rundherum, allgemein, Montagsstarter, schwarz weiss, ,