Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Allgemein

Faszinierend natürlich, Projekt 52-I love, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Nun sind auch bei uns die ersten Frühlingsboten zu sehen.
Nachdem es bei einigen von Euch ja schon seit einiger Zeit blüht, dauerte es bei uns doch etwas länger.
Aber jetzt endlich zeigen sich die ersten Frühlingsblüher und da ich mich darüber sehr gefreut habe, sind sie mein Beitrag in dieser Woche:



Die mag ich richtig gern :-)





Sehr fotogen, oder?













Sie sind für mich auch unbedingt erste Anzeichen des Frühlings









******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

I love

Mikai hat das Wort:


Hallööööchen, da bin ich wieder!

"I love"…..also "ich liebe", bleiben wir mal bei den deutschen Worten sonst müsste ich ja die anderen Wörter auch auf englisch schreiben und woher soll ein kleiner Teddy englisch können?

Bei "Liebe" bzw. "ich liebe" fällt mir natürlich als erstes meine Süße ein!

Wollt Ihr mal wissen, was ich alles liebe?
Na, dann passt mal auf……alsooooo, ich liebe es…..



…mit ihr unterwegs zu sein…





…mit ihr romantische Sonnenuntergänge zu erleben…





…einfach mit ihr aus dem Fenster zu schauen, auch wenn man nicht viel sieht…man hat ja sich…





…Urlaubspläne zu schmieden...





…und mit ihr einzuschlafen





Ich liebe es, mit ihr zu träumen und Pläne zu schmieden…





…mit ihr zu kuscheln…





…und…..*ähm*….kein Kommentar ;-)…





Ich liebe es, mit ihr im Dunkeln spazieren zu gehen (auch wenn ich Angst vor Dunkelheit habe – aber psssst!)…





Auch liebe ich es, mit ihr Musik zu hören …





…und mit unseren gemeinsamen Freunden Spaß zu haben …





Ich liebe es, sie mit kleinen Dingen zu überraschen!





Ganz vieles liebe ich an und mit ihr…..hachjaaaaa :-)





Verliebte Grüße - Euer Mikai!

Ohne Liebe
wäre die Welt nicht die Welt
(Goethe)



Ich verrate Euch noch was aber *ppsssst*: Natürlich liebe ich auch die echten Männersachen, wie mich mit Kumpels treffen und richtig einen drauf machen…





… aber verratet mich nicht……;-)





******



L.ia soll noch weitere 5 Tage Antibiotikum nehmen. Der Tierarzt ist auch nicht so scharf darauf, die Pfote auf gut Glück aufzuschneiden. Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt, nächste Woche muss ich wieder mit ihr hin.
Hoffentlich hat das bald ein Ende!


So, nun starten wir in das erste Wochenende im März.

Die tollen Wetterprognosen – der Frühling sollte ja seit gestern mit Sonne und Temperaturen um die 14 Grad bei uns sein – wurden wieder revidiert. Die Aussichten fürs Wochenende sind nun eher mittelmäßig.
Aber wir machen das Beste draus, gell?

Heute Abend ist wieder Frauen-Hunderunde angesagt. Anschließend wollen wir gemeinsam kochen und werden das erste Mal in unserem Leben Puffer selber machen. Dafür haben wir uns Kartoffel- und auch Gemüsepuffer vorgenommen….mal sehen, was daraus entsteht ;-).
Mit ein, zwei Gläschen Sekt wird das schon *lach*.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!

Katinka 02.03.2012, 06.36 | (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Farben ABC, 12PetPix12, PicStory, Tagesbilder, Frühlingsanfang


Beim Farben ABC von Frau Waldspecht ist das E dran.



Echsenbraun - Echse auf den Galapagos Inseln





Ich konnte mich nicht entscheiden…..daher noch ein Bild außer Konkurrenz:







******



Bei dem Projekt 12petpics12 von Sascha geht es um unsere Haustiere. Einmal im Monat soll ein bestimmtes Thema umgesetzt werden.
Da meine Tiere zu meinen liebsten Fotomodellen gehören, habe ich beschlossen, mich noch einzuklinken.
Die Themen Januar und Februar hole ich heute nach:

Begrüßung:



K.imba wartet darauf, dass ich mit den Hunden von der Gassirunde komme, denn jetzt gibt es Frühstück ;-)





Da seid Ihr ja endlich!





So, nun kommt rein, ich habe Huuuuuunger!





Das Februarthema lautet:

Fasching:



Ein Foto aus der Serie habe ich neulich schon gezeigt, dies sind noch zwei weitere





B.alou singt Faschingslieder ;-)





******



Bei Tina`s Projekt Picstory ist in dieser Woche das Thema:

Schlaf



Im Schlaf so friedlich…..gesehen in Südafrika





******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



58/366 - 27. Februar 2012:

Ich habe fleißige Helfer Zuhause, wie man sehen kann ;-)





59/366 - 28. Februar 2012:

Vorhin, bei einer kleinen Runde durch den Garten, habe ich Nachbars Ziegen begrüßt, sie freuen sich auch, dass es wieder wärmer wird :-)





******



Morgen ist schon der 1. März, der meterologische Frühlingsanfang. Die wirklich kalten Monate sind vorüber, nun geht es bergauf!
Die Tage werden merklich länger und die Temperaturen steigen (hoffentlich) an.
Ich hoffe auf einen schönen Frühling und einen waaaaarmen und langen Sommer! :-)

Ich möchte Euch auch noch einmal Danke sagen für die lieben Wünsche und die Tipps bezüglich L.ias Fuß. Morgen soll ich beim Tierarzt anrufen, dann besprechen wir, wie es weitergeht.
Ich gehe davon aus, dass ich am Freitag nochmal hinfahre, damit er sich die Wunde noch einmal ansehen kann.
Es sieht etwas besser aus aber ich wage da jetzt lieber keine Prognosen, denn die Wunde sah schon einmal “besser” aus….

Habt einen schönen Schalttag und genießt ihn, es gibt ihn schließlich nur alle 4 Jahre ;-)

Katinka 29.02.2012, 16.16 | (27/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Hüftgold, Schöne Momente im Herbst/Winter, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Hüftgold



Auf jeden Fall Hüftgold, oder? ;-)





******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter:

Die Natur malt doch die schönsten Bilder, auch in der kühleren Jahreszeit.
Während einer der abendlichen Hunderunden in der letzten Woche hatte ich das Glück, einen der seltenen Momente zu erwischen, in dem die Sonne doch mal durch die Wolken lugt.
Es war früher Abend und sie schickte sich an, unterzugehen.
An einem Punkt blieb ich mit dem Rad stehen, weil es einfach zu schön aussah, wie sie sich in den großen Pfützen auf der Wiese spiegelte.

Es war kühl, matschig und windig und dennoch lag ein ganz kleiner Hauch von Frühling in der Luft…..



Dieses Bild war der Grund, warum ich angehalten habe





Die folgenden Bilder habe ich alle fast von einem Punkt aus gemacht. Nur ein paar Schritte rechts oder links, gezoomt oder eben nicht….





Wie flüssiges Gold, oder?





























Damit Ihr wisst, warum ich mich kaum von der Stelle gerührt habe….





….der Matsch war ganz schön eklig ;-).





So, Ihr Lieben, das war mein letzter Beitrag für das Projekt.
Ich erkläre es hiermit offiziell als beendet.
Natürlich könnt Ihr noch die ganze Woche Eure Beiträge verlinken.

Vielen, lieben Dank für die rege Teilnahme und die vielen tollen Beiträge! Mir hat es viel Spaß gemacht und ich hoffe, Euch auch :-).



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



54/366 - 24. Februar 2012:

Beim Tierarzt am Freitag. L.ia`s Fuß wurde gerönt, es war (zum Glück) nicht zu sehen.
Der Tierarzt sagte aber auch, dass es nicht normal sei, dass die Wunde immer noch so aussieht. Noch will er vermeiden, den Fuß aufzuschneiden um einen eventuell vorhandenen Fremdkörper zu suchen. Das wäre dann eine ziemliche Aktion, meinte er.

Meine Maus bekommt jetzt Antibiotika und eine weitere Salbe in der Hoffnung, dass vielleicht einfach eine hartnäckige Entzündung im Fuß steckt.
Hoffentlich geht das jetzt weg! Ich möchte echt nicht, dass der Fuß aufgeschnitten wird, ohne dass man genau weiß, was los ist.
L.ia geht es nicht schlecht, überhaupt nicht, sie ist munter wie immer, scheint keine Schmerzen zu haben, humpelt nicht, versucht nur ständig, an der Wunde zu lecken.
Menno…..:-(




55/366 - 25. Februar 2012:

Ein wirklich schöner Stadtbummel am Samstag in Braunschweig.
Diese drei Oberteile habe ich mir gekauft. Die Jacke rechts hat Gr. 36 – das hatte ich schon lange nicht mehr. Muss auch nicht, 38 ist völlig ok ;-).

Mit einer Wellensteyn Jacke liebäugele ich schon lange. Sie waren mir immer zu teuer. Nun habe ich eine, mein Schatz hatte einen sehr großzügigen Tag :-)





******



Richtig frühlingshaft war das Wetter bei uns noch nicht.
Zwar hat es gestern mal nicht geregnet aber es war auch nicht besonders warm.
Naja, es ist ja noch Februar, ich hoffe auf den März -).

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch!

Katinka 26.02.2012, 10.07 | (40/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – verschlungen, Tierarzt


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich.







Gestern war ein trüber, dunkler Tag. Es hat viel geregnet und die Sonne ließ sich nicht einmal blicken.
Erst dachte ich, das wird nichts mit Fotos für das Projekt morgen, bei dem Wetter ist nicht so viel zu entdecken.
Doch dann habe ich meine Kamera einfach mal suchen lassen und wir haben doch ein paar faszinierende Details entdeckt:



















Irgendwie mystisch, oder?













******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Verschlungen

Mikai hat das Wort:


Hallooooo Ihr da!
Also, ich muss Euch mal was erzählen…..
*ähm*……also……




….wie fang ich nur an….das ist nämlich etwas kompliziert verschlungen…..





Also es begann damit, dass ich fast von dem schwarz-weißen Monster verschlungen wurde.
Katinka konnte mich in letzter Sekunde retten





Noch voller Schreck habe ich so gedacht, was gewesen wäre, wenn….
Ich hätte viele Dinge nicht mehr gemacht oder gesagt, die ich gern getan oder gesagt hätte.





Und wer weiß, was die verschlungenen Wege des Lebens für uns alles noch bereithalten?





Meins zum Beispiel ist eng verschlungen mit diesem schwarz-weißen Monster, denn es lebt bei Katinka und ich auch. Also ist alles im Leben immer ein Risiko….





Und vieles im Leben ist einfach verschlungen.
Zum Beispiel dieses eine……*ähm*……dingens…..*mh*, wie erklär ich das nur?
Also, ich wollte IHR etwas sagen aber ich wusste nicht wie.





So habe ich zuerst mal Liebesratgeber verschlungen, um mich zu informieren





Die Erscheinung ist vom Betrachter nicht losgelöst,
vielmehr in die Individualität desselben verschlungen und verwickelt.
(Johann Wolfgang von Goethe)



Ja, und? Was soll mir das jetzt sagen???? Das hilft mir auch nicht weiter…*seufz*




Letztendlich haben die Bücher also nur mein Geld verschlungen, schlauer war ich danach auch nicht.





Also habe ich noch schnell ein paar Mutmacher verschlungen und dann meinen Mut zusammen genommen





Als ich dann vor Ihr stand, wusste ich wieder nicht weiter und wünschte, ich würde von einer großen Welle verschlungen werden





Aber dann habe ich meinen Mut zusammen genommen und IHR gesagt, dass ich mir wünsche, dass unsere Leben künftig miteinander verschlungen sein sollen….





Ich glaube, das hat Ihr gefallen :-)



Puuuh! Das war schwierig, sag ich Euch! Warum ist manchmal nur alles so verschlungen schwierig?





Und die Moral von der Geschicht: Wenn Ihr etwas zu sagen habt, dann sagt es.
Wenn Ihr etwas unbdingt tun wollt, dann tut es!
Verschiebt es nicht auf morgen.
Wer weiß, vielleicht ist es dann zu spät?

(Wir müssen zugeben: Das war nicht gerade eine unserer Glanzleistungen. Aber die Themen sind manchmal wirklich nicht einfach….)

Habt ein schönes Wochenende!
Euer Mikai :-)



******



Nachher muss ich wieder mit L.ia zum Tierarzt.
Die Wunde hat sich immer noch nicht geschlossen und das macht mir Sorgen. Zwar nässt es nicht und scheint auch nicht mehr entzündet zu sein aber der Schnitt ist deutlich zu sehen und sie leckt daran, sobald sie die Möglichkeit bekommt.
Also trägt sie weiter den Trichter oder einen Hundeschuh.
Auf Dauer ist das natürlich nichts, nur wenn ich sie lasse, hat sich das doch in wenigen Tagen wieder alles entzündet.
Mal sehen, was der Tierarzt nachher sagt.


Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende!
Glaubt man den Wettervorhersagen, wird es ja fast frühlingshaft.
Zumindest morgen soll es hier recht schön werden, wir werden sehen.

Katinka 24.02.2012, 06.26 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wet Picture, Einfach tierisch, Tagesbilder, Kurz bemerkt


Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:



Wo sie wohl hin will?....





******



Bei dem Projekt Einfach tierisch von Barbara soll einmal im Monat ein Tier nach einem vorgebenen Thema gezeigt werden.
Im Februar heißt das Thema:

Enten



Sehr fotogen, oder?





Wie die Hühner Enten auf der Stange ;-)





Bunt gemischt





Leider weiß ich nicht, wie sie heißen – aber sehr hübsch anzusehen





Ich tauch jetzt mal ab! ;-)





******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



52/366 - 21. Februar 2012:

Ein schöner Rücken kann auch entzücken….




… aber ich habe den kleinen Kerl auch nochmal richtig „erwischt“ ;-)




53/366 - 22. Februar 2012:

Wie heißt es so schön? Undank ist der Welten Lohn?
Nicht dass Ihr Euch wundert, warum bei uns 4 Krabben auf dem Fußboden liegen, es liegt nicht daran, dass ich keine Lust hatte, sauberzumachen ;-).
Ich wollte meiner immer hungrigen Meute etwas Gutes tun und habe ihnen von meinen Krabben etwas abgegeben.
Unglaublich aber wahr: Keiner der Monster mochte eine Krabbe! Das ist so ungewöhnlich, dass ich es bildlich festhalten musste.
Bei uns kann man vom Fußboden essen, da findet man immer was ;-))





******



Kurz bemerkt:

***So leid es mir tut: Ich kann in fast keinem Myblog-Blog kommentieren und das schon seit Tagen. Es liegt nicht an mir, ich würde ja gern…..

***Ich bin ja ein humorvoller Mensch (glaube ich zumindest). Aber das finde ich eher peinlich/unpassend als lustig…..oder wie seht Ihr das?

***Bald kann ich es mir nicht mehr leisten, zur Arbeit zu fahren…..jeden Tag 100 km, da kommt ganz schön was zusammen. Die Preise sind jawohl eine absolute Frechheit.
Könnt Ihr Euch noch an das Lied “ich will Spaß” erinnern….”und kost Benzin auch 2 Mark 10…”. Pah! Darüber wäre ich inzwischen froh……



******



Habt einen angenehmen Tag! (Bergfest, bald ist wieder Wochenende :-))

Katinka 22.02.2012, 14.55 | (27/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Schöne Momente im Herbst/Winter, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Eiszeit









******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.

Das Wetter ist grau und trübe gewesen in den letzten Tagen. Zwar war es etwas wärmer aber die Nasskälte, verbunden mit kühlem Wind, war nicht sehr angenehm.
Daher ist mein schöner Moment dieses Mal etwas, was man drinnen macht und das in der kalten Jahreszeit viel schöner ist als wenn es draußen warm ist.

Am entspannendsten und angenehmsten ist der Effekt, wenn man kurz voher draußen in der kühlen Luft unterwegs war







…anschließend nimmt man ein gemütliches Bad, gaaanz in Ruhe - ohne Hektik und Stress





Ein paar wichtige Dinge gehören dazu ;-)





Ruhige Musik ….





….und ein paar Kerzen tragen zur Entspannung bei.





Nicht vergessen….





…und dann lehnen wir uns im warmen Wasser zurück….





…… genießen….





…und träumen…





…später begrüßen wir dann ein paar andere Badegäste ;-)





Wer möchte? :-)





Soooo, nun laaaaangsam wieder aufwachen, das Wasser wird kalt ;-).
Hinein in einen kuscheligen Bademantel und vielleicht jetzt ein schönes Buch?





Anschließend fühlt man sich doch herrlich entspannt, oder?



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



47/366 - 16. Februar 2012:

Ich bin total zufrieden mit dem Service von Lovefilm. Am Dienstagmorgen habe ich 2 Filme zurückgeschickt und am Donnerstag waren die nächsten beiden im Briefkasten. Wir kommen allerdings mit dem gucken nicht nach ;-).




48/366 - 17. Februar 2012:

Langsam habe ich genug von unfähigen Tierärzten. So sah L.ias Wunde am Freitag nach 3 Besuchen bei der Tierärztin in der Nähe meiner Arbeit aus. Sie hat uns am Dienstag mit den Worten "es wäre nun alles in Ordnung" entlassen.
Wegen dem Jahresabschluss und weil ich gedacht habe, da kann man nicht so viel falsch machen, bin ich dorthin gegangen (Ich kannte sie vorher nicht). Außerdem hat ein Kollege sie empfohlen.
Na, vielen Dank.

Am Freitag, nachdem ich die Wunde nochmal genau untersucht hatte, war ich bei einem der Tierärzte meines Vertrauens. Er hat mir gezeigt, dass die Maus ein richtiges Wundloch in der Pfote hatte, welches ich als Laie von außen gar nicht erkennen konnte. (Die TÄ hingegen schon…..)
„Gut, dass sie gekommen sind“, sagte er…..
Er hat die Wunde örtlich betäubt und Eiter und Flüssigkeit herausgeholt. Nun hat L.ia wieder einen Verband, trägt weiterhin den Trichter und am Montag müssen wir wieder hin.
Ich mache mir jetzt natürlich Vorwürfe, dass ich nicht gleich zu IHM gegangen bin……




49/366 - 18. Februar 2012:

Muss auch mal sein: Total ungesund, total figurenfeindlich aber sooooo lecker ;-). Das meint auch unser Katerchen A.shanti, wie man unscharf sehen kann ;-).
Morgen geht es weiter mit meiner “Diät”, 3 kg habe ich bereits geschafft, viel mehr soll es gar nicht mehr werden.





******



Momentan sieht das Wetter etwas freundlicher aus, allerdings haben sie für heute Nachmittag Schneeregen angesagt….also am besten wieder in die heiße Badewanne ;-).

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Katinka 19.02.2012, 09.55 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – Typisch Mann, typisch Frau, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Ich habe mir mal einen Baumstumpf näher angesehen:



Es hat sich einiges auf ihm angesiedelt…Leben geht, Leben erwacht….





Details





Sieht aus wie eine kleine Muschel, oder?





















******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Typisch Mann, typisch Frau

Mikai hat das Wort:


Hallooooo!
Na wenn das kein Thema ist, wo ich mich mal so RICHTIG auslassen darf!
Endlich kann ich mal all die Marotten der Frauen ungestraft präsentieren.
Sonst sitzt mir ja immer Katinka im Nacken, dieses Mal darf ich offiziell *hihi*.

Ihre Bedingung war allerdings, dass auch sie ein paar Punkte anbringen kann. Na, davor brauchen wir Männer ja keine Angst zu haben – schließlich sind wir alle perfekt!

Also, ich fange mal an – was ist typisch Mann und was typisch Frau:



























Und weil ich ein Frauenversteher bin, weiß ich natürlich auch folgendes:











Katinka hat folgende Ansichten, die ich natürlich üüüüberhaupt nicht bestätigen kann:







(Nicht falsch verstehen – hier geht es um das Auffüllen, wenn etwas leer oder alle ist ;-))









Naaaa, erkennt Ihr Euch eventuell wieder?
Ich muss ja zugeben, dass auch wir Männer die eine oder andere liebenswerte Macke haben ;-).
Nicht soviel wie Ihr Frauen, aber ein paar schon.
Ich denke, wenn jeder den anderen auch mal akzeptiert und ein wenig tolerant ist, funktioniert das doch sehr gut mit Frauen und Männern, oder? :-).

Macht es gut
Euer Mikai :-)



******



Nun auf ins Wochenende.
Ich glaube, es ist das erste in diesem Jahr, an dem wir NICHTS vorhaben – und ich freu mich drauf :-).
Einfach mal nix machen (dabei bleibt es ja eh nicht, irgendwas ist immer) ist auch mal schön!

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 17.02.2012, 06.36 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Farben ABC, 12 Monate 1 Stadt, Liebslingsstadt, Tagesbilder, Weiberfastnacht


Beim Farben ABC von Frau Waldspecht ist das D dran:



D wie dunkelbraun….
Ich hoffe, Ihr wollt jetzt nicht alle hineinbeißen, er ist nämlich inzwischen vernichtet ;-)





******



Bei dem Projekt 12 Monate-1 Stadt von Andy geht es darum, jeweils Fotos zu einem vorgegebenen Thema aus der eigenen Stadt machen.
Das Thema in diesem Monat lautet:

Brücke

Na, das ist doch ein Kinderspiel…..denn, ob Ihr es glaubt oder nicht – auch unser 300 Seelendorf hat eine Brücke. Genau genommen haben wir sogar zwei Brücken, ich hatte also die Qual der Wahl ;-).
Die Bilder sind vom letzten Sonntag, da lag noch einiges mehr an Schnee als heute.

Hier ist also unsere Dorfbrücke….Taataaataaaa:







Nein, das war natürlich ein Scherz, von diesen winzigen Brückchen haben wir unzählige…..es gibt selbstverständlich auch richtige Brücken:



Über diese Brücke gehe ich fast jeden Tag – sie verbindet unser Dörflein mit "unendlich" weiten Feldern, Wiesen und Wäldern (und das ist wirklich ernst gemeint)





Noch einmal von der anderen Seite – im Hintergrund ist das Feuerwehrhaus zu sehen





Blick von der Brücke – dieses Motiv kennen vielleicht noch einige aus dem Projekt 12/2010





Die andere Seite – schöner Blick übers Feld





Zu guter Letzt: Mein Rückweg zurück ins Dorf ÜBER unsere Brücke :-)





Nunja, man muss eben versuchen, aus wenig ein bisschen mehr zu machen….ist klar, dass größere Städte da einiges mehr zu bieten haben – aber ich möchte ja versuchen, bei uns im Dorf zu bleiben.



******



Solitary möchte wissen, welche unsere Lieblingsstadt ist.

Nun, so sehr ich unser Dorf und auch meine Heimatstadt Braunschweig liebe, gibt es doch einige Städte auf der Welt, die ich deutlich attraktiver finde.
Wirklich festlegen kann ich mich da gar nicht, ich habe schon so viele wundervolle Städte besucht.
Aber eine ist mir auf jeden Fall in wunderschöner Erinnerung geblieben und das ist Venedig:



Zauberhaftes Venedig….





******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



45/366 - 14. Februar 2012:

Also wenn sich einer dekorativ in Szene setzten kann, dann dieser Kater ;-)




46/366 - 15. Februar 2012:

*freu*, unser gegenseitiges, leicht verspätetes Valentintsgeschenk :-)





******



So langsam bereitet man sich in den Karnevalshochburgen auf die närrische Zeit vor.
Morgen ist Weiberfastnacht und wie ich gelesen habe, ist dieser Tag zum Beispiel im Rheinland ein inoffizieller Feiertag, an den meisten Arbeitsplätzen wird ab mittags nicht mehr gearbeitet.

Das gibt es hier überhaupt nicht. Zwar gibt es auch Karnevalsfeiern – aber meistens am kommenden Samstag.
Am Sonntag ist in Braunschweig ein großer Umzug und sicher werden auch am Rosenmontag einige feiern. Aber es ist lange nicht so wie in Köln oder Düsseldorf, dort herrscht ja wohl Ausnahmezustand ;-).

Seid Ihr Faschingsfans oder mögt Ihr das gar nicht?

Katinka 15.02.2012, 14.47 | (24/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Wetterfest, Tagesbilder, Schöne Momente im Herbst und Winter


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Wetterfest









******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



39/366 - 08. Februar 2012:

Am Mittwoch haben wir mit meinen Eltern den Gutschein von Daily Deal (doch nicht Groupon) eingelöst.
Wir waren beim Italiener in Hannover und haben ein 4-Gang-Menues gehabt. Es war gut, nicht überragend - aber für den Preis, den wir bezahlt haben, absolut in Ordnung. Hätten wir allerdings den angeblichen Wert des Menue in Höhe von € 40,00 pro Person bezahlen müssen, wäre es definitiv zuviel gewesen.




40/366 – 09. Februar 2012:

Auf dem Kanal kann momentan kein Schiff fahren….




41/366 – 10. Februar 2012:

Ein kleiner Faulpelz im Hause Kurzbemerkt. Wenn man nicht aufpasst, blockieren die Katzen die komplette Couch ;-)




42/366 – 11. Februar 2012:

Ein Erfolgserlebnis: Ich habe es geschafft, mit Expression Web (dem Nachfolger von Frontpage) zu arbeiten und mein Web hochzuladen.
Nun kann ich wieder Fotos über meinen Webspace im Blog zeigen, mein Speichervolumen vom Blog selbst ist nämlich fast erschöpft.
Das schiebe ich schon seit Wochen vor mir her, es hat nie funktioniert…..nun geht es – ein schönes Gefühl, hinter eine unerledigte Sachen einen Haken machen zu können :-)





******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.
Das Projekt neigt sich langsam dem Ende zu…..bis Mitte/Ende Februar war geplant und ich denke, dann sollten wir auch Schluss machen.
Das heißt, wir haben noch heute und die nächsten 2 Wochen……

Meine Fotos zeigen ein Naturphänomen, dass es nicht allzu häufig gibt, das aber wunderschöne Bilder zaubert…..Raureif:







































******



Solche Bilder wird es hier in den nächsten Tagen leider nicht mehr geben, es soll wieder über null Grad gehen.
Mir soll es recht sein, wenn nur nicht so viel Schnee hinzukommt, dass es wieder Chaos auf den Straßen gibt.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Katinka 12.02.2012, 10.10 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, zu meinem letzten Eintrag, Projekt 52 - Titelbild


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

In der letzten Woche hatten wir teilweise Temperaturen von minus 16 Grad….

Ich sag einfach nur Eiszeit……



























******



Da mich einige im letzten Eintrag gefragt haben (dann muss ich nicht jedem einzeln antworten ;-)): Ja, ich habe mich für das Schuh-B.alou-Foto auf den Rücken in den Schnee gelegt.
B.alou nimmt solche „Einladungen“ immer gern an und denkt, man will mit ihm spielen. Er ist halt ein Kasper (genau wie sein Frauchen, manchmal).
Eigentlich wollte ich nur meine Schuhe im Himmel fotografieren aber war dann ständig seine Hundeschnute mit im Bild ;-).
Sooo kalt war es auch gar nicht. Nur minus 10 Grad und die Sonne schien – also fast tropische Temperaturen ;-).

Der Strumpf, den L.ia trägt, ist meiner.
Bzw. er war es – denn mittlerweile hat sie schon 2 verloren. Heute trägt sie ein chices Grün am Fuß – hund geht eben auch mit der Mode ;-).
Wir waren gestern nochmal beim Tierarzt. Die Wunde ist noch nicht ganz verheilt, daher muss sie noch bis Montag den Verband behalten.

Mit dem Trichter kommt sie ganz gut klar. Sie hat auch kapiert, dass ich ihr sofort das Ding überstülpe, wenn sie am Verband zuppelt. Daher lässt sie es meistens, wenn ich dabei bin und kann somit eine ganze Zeit des Tages ohne Trichter sein. Draußen sowieso, da ist sie eh` abgelenkt.


******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Titelfoto

Mikai hat das Wort:


Hallooooo Fans!

Ihr könnt wirklich stolz darauf sein, mich zu kennen.
Ich bin nämlich eine wirkliche Berühmtheit. Bisher habe ich noch nicht so viel davon erzählt, wollte ja kein Angeber sein – aber jetzt, wo wir dieses Thema haben, muss ich wohl den Bären aus dem Sack lassen.

Ich war nämlich schon auf etlichen Titelseiten von bekannten Zeitschriften zu sehen, jawoll!
Immer wieder erreichen mich Anfragen, ob ich nicht aufs Titelblatt will und meine diversen Erfolge in allen Lebensbereichen haben natürlich auch dazu beigetragen.

Alle Titelfotos kann ich Euch nicht zeigen, manche Zeitungen wollen das leider nicht, wegen dem Copyright – aber einige habe ich für Euch herausgesucht, schaut mal:



































Naaa, was sagt Ihr nun?
Ihr müsst zugeben, dass ich eine bärige Berühmtheit bin, oder?



******





Der Winter hat uns weiterhin fest im Griff, heute soll es angeblich wieder schneien. Aber zumindest sollen die Temperaturen wieder in den einstelligen Minusbereich gehen, immerhin ;-).

Ich wünsche Euch ein wunderschönes, kuscheliges Wochenende, liebe Grüße zu Euch!

Katinka 10.02.2012, 06.12 | (46/0) Kommentare (RSS) | TB | PL