Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ehrenwort

Ehrenwort, Restaurantgutschein, Schöne Momente im Herbst und Winter, Weihnachtsstimmung


Vielen Dank für Eure lieben Willkommensgrüße :-).

Unser Urlaub ist leider auch vorbei….morgen geht es wieder los.
Mir fällt es immer total schwer, nach einer längeren Urlaubsphase wieder loszugehen und Lust habe ich überhaupt nicht! Aber es nützt ja nix…
….ich habe ja meine Erinnerungen an einen super schönen Urlaub – und der nächste kommt bestimmt…..







******



Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Abdruck







******



Gestern waren wir in Braunschweig um ein paar Weihnachtsgeschenke einzukaufen.
Irre,was in den Geschäften schon los war.
Das war ein kleiner Vorgeschmack auf die nächsten Wochen, schätze ich ;-).

Nach dem Einkaufsbummel wollten wir in einem urigen Restaurant in der Innenstadt essen gehen. Wir haben letztes Jahr einen Gutschein von diesem Restaurant geschenkt bekommen und wollten ihn endlich einlösen. Doch als wir dort ankamen, standen wir vor verschlossenen Türen. Auf Nachfrage in einer Kneipe nebenan erfuhren wir, dass dort schon länger kein Betrieb mehr ist.
Der Gutschein wurde über eine Agentur im Internet gebucht. Wir haben bereits eine Mail dorthin geschrieben. Nun bin ich mal gespannt, ob wir einen Ersatz bekommen oder ob das Geld weg ist.
Wir sind dann zu unserem Lieblingsitaliener gefahren, sind also nicht verhungert ;-).



******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter:

In der letzten Woche hatten wir sonnige aber auch einige sehr nebelige Tage.
Eigentlich mag ich keinen Nebel, er ist mir irgendwie unheimlich. Aber es hat auch was, wenn die Welt in einen fast undurchsichtigen Schleier getaucht ist und man nicht weiß, was dahinter kommt. Es ist als wäre alles in Watte verpackt….selbst die Geräusche sind gedämpft.

Taucht Ihr mit ein in meine Nebelwelt?



Wenn es nebelig ist und die Welt unter einer dichten Glocke zu sein scheint, die alles schluckt, was man vorher deutlich sehen konnte, dann fühlt man sich merkwürdig





Sie orientieren sich anders





Könnt Ihr die Pferde erkennen?

















Setzt Euch einen Augenblick und genießt die faszinierende Stille um Euch herum….





Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen:
bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
sen blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.
(Eduard Mörike)







Man kann nicht mehr in die Ferne sehen, der Blick richtet sich auf kleine Dinge. Dinge, die vielleicht sonst übersehen werden?



















Wer ein Ziel hat,
lässt sich auch von schlechten Straßen
und dichtem Nebel nicht aufhalten.
(Unbekannt)















….und anschließend nach Hause kommen und vor den brennenden Kamin setzen :-)





******



Viele von Euch sind scheinbar noch nicht Weihnachtsstimmung.
Mir geht es ja ganz ähnlich.
Obwohl ich es gestern in der Stadt sehr schön fand….alles war beleuchtet, überall Weihnachtsdekoration…da kam doch ein bisschen weihnachtliches Gefühl auf.

Heute werde ich meine Deko vom Dachboden holen und im Haus verteilen und in den nächsten Tagen wird es auch hier im Blog weihnachtlich werden.

Das kriegen wir schon mit der Vorweihnachtsstimmung :-).

Einen schönen 1. Advent wünsche ich Euch!

Katinka 27.11.2011, 09.17 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Fragestöckchen,Schöne Momente im Herbst/Winter, Uhrenumstellung


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Mogelpackung



Eine grandiose Verpackung und ein unscheinbarer Inhalt….





******



Bei Julie habe ich vor einiger Zeit ein Extremstöckchen gefunden. Es besteht aus 100 Fragen und man soll sich immer mal ein paar von ihnen vornehmen und beantworten.

1. Deine Meinung zu Achterbahnen?
Wen es glücklich macht, soll darin fahren – die Zeiten sind bei mir vorbei – ohje wie alt sich das anhört ;-)

2. Vier Seiten die du täglich besuchst:
Es gibt keine 4 Seiten, die ich täglich besuche. An manchen Tagen bin ich nur ganz kurz online.

3. Für welches Ding hast du das letzte Mal zu viel Geld ausgegeben?
Zuviel? Fällt mir jetzt nix ein

4. Hattest du ein Tamagochi?
Neiiin, das wäre verhungert ;-)

5. Kaffee oder Tee?
KAFFEE

6. Wie groß bist du eigentlich?
Eigentlich stolze 161 cm und uneigentlich auch ;-)

7. Heimlich verliebt?
Nicht nur heimlich :-)

8. Action oder Liebesfilm?
Liebesfilm natürlich….

9. Wirst du jemals berühmt sein? Und wofür?
Ich vermute nicht *lach*

10. Das letzte Mal gelacht?
Ich lache täglich

11. Und wirst du?
Natürlich! ;-)



******



Wieder haben wir ein herrliches, sonniges Wochenende.
Über das Wetter in diesem Oktober können wir uns wirklich nicht beklagen.

Da fällt es auch nicht besonders schwer, einen Beitrag für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter zu bloggen.

Meine Fotos sind wieder von einer Fahrradtour mit den Hunden, ganz frisch von gestern Morgen:



Zuerst bin ich durch die Felder gefahren….









….habe wieder kurz an “meinem” Dorfteich angehalten, Kaffee getrunken und bin dann zum Wald geradelt, habe das Fahrrad abgestellt und bin ein Stück zu Fuß gegangen.

Im Wald erwartete mich eine wunderbare, ganz friedliche Stimmung.

Die Luft war noch frisch, aber nicht kalt, das Licht war einmalig, diffus, wie es nur im Herbst sein kann und es war ganz still, nur die Natur war zu hören.....







Während die Hunde im Laub herumstöberten, habe ich versucht, diese Stimmung mit der Kamera einzufangen.

Kommt Ihr mit mir?























































Die Hunde hatten auch Spaß, man kann sie keine Sekunde aus den Augen lassen….*seufz* ;-))))





******




Einen schönen, sonnigen Sonntag wünsche ich Euch!

Katinka 30.10.2011, 12.11 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende, Ehrenwort, Schöne Momente im Herbst/Winter


Ich hoffe, Ihr hattet bisher ein schönes Wochenende!?!

Wir ja, sehr sogar :-)
Wie immer, wenn man eine schöne Zeit hatte, vergeht diese viel zu schnell….

Wir sind gerade auf dem Rückweg von Frankfurt und ich nutze die Zeit, diesen Beitrag (den ich schon ein wenig vorbereitet hatte) zu bloggen.
Ein paar Bilder zeige ich im nächsten Eintrag am Montag oder Dienstag, dann berichte ich auch noch ein wenig über unser Wochenende.



******



Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Sprichwort







******



Das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter geht in die 2. Runde.

Mein Beitrag für diese Woche:

Als ich neulich im Wald unterwegs war und ein paar Fotos gemacht habe, hörte ich auf einmal ein Geräusch direkt neben mir.
Ich drehte mich um und erkannte IHN sofort…..eine berühmte Persönlichkeit, ein großer Künstler, dessen Werke von jeher die Menschen begeistern.

„Hallo“, flüsterte ich….“ich hoffe, ich störe nicht“.
„Keinesfalls“ war die freundliche Antwort…“Ich beobachte Dich schon eine Weile, Du bist sehr interessiert an der Natur und auch an meiner Arbeit, das gefällt mir“.

Ich hatte großes Glück, er hatte einen guten Tag – oft ist er mürrisch und schlecht gelaunt – aber dieses Mal war er gut drauf und er lud mich tatsächlich in sein Atelier ein.

Dort kam ich ins Staunen……

In seiner Werkstatt lagen Tausende von fertigen und unfertigen Modellen für die neue Saison.
Bunt und einfarbig, schlicht und elegant – es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Während ich noch da stand und staunte, räusperte er sich ein wenig ungeduldig und meinte:
„Komm, ich zeige Dir meine neuesten Stoffe, die ich noch verarbeiten werde…“



 

“In dieser Saison wird es bunt gemixt, alles ist sehr auffällig”, erklärte er













 

“Das ist ein ganz neuer Nietenstoff”





 

“Diesen Stoff muss ich noch reinigen, manche Ware hat wirklich eine schlechte Qualität”, seufzte er





Anschließend gingen wir durch seine Werkstatt und er erklärte mir ausführlich seine Arbeiten und die Mode der neuen Saison.



 

…“Hier habe ich noch eine Menge zu tun, vieles braucht noch einen neuen Anstrich bzw. ein neues Design, aber ich habe ja gerade erst mit meiner Arbeit begonnen”





 

“Der Lagen-Look kommt auch wieder”





 

“Manche tragen es gerne so: Eine Seite schlicht, die andere auffällig”





 

“Modemutige setzen auf Fransen”





 

“Punkte werden wieder ganz groß raus kommen”





 

“DIE Modefarbe in dieser Saison: Weinrot





 

“Man muss als Designer alle Geschmäcker berücksichtigen – einige meiner Kunden mögen es schlicht und einfach”….

 





 

….“während die Jugend es zerfetzt und knitterig mag”





 

“Die Hutmode wird gewöhnungsbedürftig – kappenförmig und übergroß kommen die Hüte daher”









 

“Das Make Up wird sehr grell, nur für sehr Mutige geeignet….”





“In der Tat”, nickte ich….mir schwirrte der Kopf von den vielen Eindrücken….



 

“Übrigens, Dein Hund frisst gerade mein Hutmodell” ;-), scherzte er und holte mich damit in die Wirklichkeit zurück.
”Oh Enschuldigung”, beiilte ich mich zu sagen “ich werde es ersetzen….*ähm*….” (wie um Himmels Willen ersetzt man einen Stock???)

”Kein Problem”, schmunzelte er, als hätte er meine Gedanken erraten….”ich mag Deinen Hund, beide Hunde – sie sind so lebensfroh und akzeptieren - im Gegensatz zu Euch Menschen - alle Gegebenheiten. Sie leben einfach damit und machen das Beste daraus”.

Ich erwiderte nichts darauf, mir fiel nichts Gescheites ein….





 

“Das ist mein neuestes Gemälde”, sagte er als wir mit der Führung fertig waren
“Ich habe als Einstieg in diesem Jahr viel blaue Farbe verwenden, damit Ihr Menschen Euch langsam an mich gewöhnt”





“Sehr freundlich von Dir”, meinte ich…”und warum kannst Du nicht immer so sein, das mögen die meisten Menschen doch viel lieber als Deine häßliche und unschöne Seite”.

“Siehst Du, genau das meinte ich eben, als ich über Deine Hunde sprach”, antwortete er.
"Nein, das geht nicht,……nur wer auch negative Seiten kennt, weiß das Gute zu schätzen.

Und jetzt muss ich mich wieder an die Arbeit machen….

lebewohl, wir werden uns sicher in den nächsten Monaten öfter begegnen…..”….
sprach er und war verschwunden.

Ich spürte nur einen leichten Windhauch und war wieder allein…..allein mit seinen Kunstwerken…..


Und Ihr, Ihr wisst doch sicher, wen ich getroffen habe, oder?



******



Einen restlichen schönen und sonnige Sonntag wünsche ich Euch”

Katinka 23.10.2011, 12.02 | (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Haustierparade, Schöne Momente im Herbst und Winter, Dies und Das


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Verschwendung

Mein Beitrag:







******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

Dies und Das... ein Leben mit Fellnasen & Co.“

Ganz aktuell von heute morgen: B.alou hat im Wald herum gestöbert und unzählige Kletten (?) - oder was auch immer das ist - mitgebracht. Das war eine mühselige Sache, die wieder zu entfernen…. aber so etwas gehört eben auch dazu ;-)



Ich weiß gar nicht, was Du hast, Frauchen – ich hatte Spaß!





******



Soooo, heute startet nun zum 3. Mal das Projekt “Schöne Momente im Herbst und Winter.

Zugegeben, bei dem Wetter ist es nicht wirklich schwer, schöne Dinge zu entdecken, es wird uns also momentan noch einfach gemacht.
Aber die Herausforderungen werden sicher (leider) noch kommen, also genießen wir es, so lange es geht :-).

Mein erster Beitrag in diesem Jahr:

Samstagmorgen – Sonne pur….aber Handschuhe waren auf dem Fahrrad angesagt, es war ganz schön frisch.

Raureif glitzerte, der Morgennebel war noch zum Teil zu sehen, es versprach, ein herrlicher Herbsttag zu werden!

Kommt Ihr mit auf eine kleine Radtour mit mir und den Hunden?



Ok, los geht`s….diesen Weg entlang





Auf der einen Seite die Sonne, auf der anderen war noch der Mond zu sehen





Der Morgennebel hat sich noch nicht ganz aufgelöst













Kleiner Stop an „meinem“ Dorfbach….natürlich war der Kaffee dabei, in der Sonne konnte man es ganz gut aushalten :-)





Ein Foto von mir, damit Ihr mal wieder seht, wie ich aussehe ;-)





Licht und Schattenspiele. Ist die Farbe nicht klasse?





 

Sie wollten nichts mit uns zu tun haben - sehr zum Leidwesen meiner Hundis ;-)









Auf dem Rückweg….





habe ich ihn eine Weile beobachtet….





…er ist immer wieder runter aufs Feld, um Nahrung zu erjagen





Noch eine kurze Pause am Feldrand – mit neugieriger Hundeschnute im Bild ;-)





Das war unsere kleine Radtour.
Schön, dass ihr mit dabei gewesen seid, ich hoffe, es hat Euch gefallen :-).



******



Hoffentlich hattet Ihr bisher auch ein tolles Wochenende?
Ich ja – schade, dass schöne Zeit immer so schnell vorbei geht.
Aber der Sonntag liegt ja noch vor uns und wie es aussieht, wird er ebenso sonnig wie der Samstag :-).

Die meisten von Euch hatten übrigens recht: Das 5. Bild im letzten Eintrag zeigt Raps. Wenn man die Blüten direkt nebeneinander sieht, bemerkt man kleine Unterschiede.

Meine Tagesbilder der letzten Woche werde ich am Dienstag bloggen, das wäre jetzt ein bisschen zuviel ;-).

Das Sommeroutfit hier im Blog müsste ich wohl langsam mal verabschieden….*seufz*, in den nächsten Tagen wird der Herbst hier einziehen.

Ok, genug geplaudert….*lach*. Ich werde jetzt ein wenig Büroarbeit erledigen, dann wird gespätstückt, eine Runde gejoggt und heute Nachmittag wollen wir uns auf unserer Dachterrasse noch ein wenig in die Sonne setzen.

Euch allen einen sonnigen und schönen Sonntag!

Katinka 16.10.2011, 12.01 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Schleichweg, Schöne Momente Herbst/Winter, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Schleichweg(e)









******



Ich habe mich entschieden, das Projekt “Schöne Momente im Herbst und Winter” auch dieses Jahr wieder zu starten.
Vielleicht überlegt sich ja der eine oder andere dann auch noch, mitzumachen.
Es ist ja ein ganz zwangloses Projekt – wenn man mal ein oder zwei Wochen aussetzt, ist das kein Problem.

Wir werden am Sonntag, den 16.10.11 starten, bis dahin werde ich natürlich noch eine extra Projektseite erstellen und alles noch einmal erklären.

Hier könnt Ihr schon einmal vorab lesen, um was es geht.
(Der Link führt zur Aktion im Jahr 2010, daher bitte dort nichts mehr posten!)



******



Meine Tagesbilder:

Jeden Tag ein Bild:

262/365 - 19. September 2011:

Unsere kleine Dachterrasse hat jetzt auch Licht und ein paar Bilder haben wir aufgehängt – fast wie ein Wohnzimmer *grins*.




263/365 - 20. September 2011:

Alle Jahre wieder…..und doch immer wieder unfassbar – Weihnachtssüßigkeiten im September…….




264/365 - 21. September 2011:

Unsere Verbindung zur Außenwelt ;-). Dieser Mast wird für unser DSL im Dorf sorgen. Fragt sich nur noch, wann es endlich soweit ist, der „eigentliche“ Termin war August dieses Jahr;-)




265/365 - 22. September 2011:

Wenn ich die Hunde mit im Büro habe, gehe ich immer so um 12 Uhr mit ihnen raus. Das wissen die beiden auch, sie haben eine innere Uhr ;-). Am Donnerstag wurde es später, ich musste noch einen wichtigen Anruf erledigen. Gegen 12.15 setzte sich B.alou dann so vor mich hin……“Frauchen, wann gehen wir eeeeendlich????“



“Es wird Zeit“




266/365 - 23. September 2011:

Die Vögel pfeifen es von den Bäumen – Herbstanfang….doch das Wetter ist fast schöner als im „Sommer“….




267/365 - 24. September 2011:

L.ia und ich im Partnerlock ;-)




268/365 - 25. September 2011:



Auch heute ist herrliches Wetter. Dies sind noch ein paar Impressionen unserer ersten Hunderunde heute Morgen….



Heute Früh war es zwar noch recht frisch aber schon sehr sonnig und es wird stündlich schöner – von mir aus kann es bis Dezember so bleiben :-)



Wir haben hier im Feld überall Obstbäume, von denen sich jeder bedienen kann. Da fällt mir ein, ich muss bei uns im Garten auch mal nach den Äpfeln schauen.



Pferde in der Morgensonne



Altweibersommer




B.alou ist mutig…..




…aber die Kühe waren ganz brav.







Kleine Pause an „meinem“ Dorfbach – dieses Mal habe ich mir Kaffee mitgenommen ;-). Ich liebe es, dort in der Sonne zu sitzen und die Natur zu beobachten.




Da ist jemand neugierig ;-)




A.shanti besucht den Nachbarn ;-)





******



So, nun wünsche ich Euch einen traumhaften, sonnigen Sonntag!

Wir haben gerade gespätstückt und werden den restichen Sonntag faul sein und ihn im Garten verbringen.
Vieleicht, ganz vielleicht bügele ich noch ein wenig - aber das kann ich ja auch auf der Terasse erledigen ;-).

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 25.09.2011, 13.16 | (27/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Wochenende, Tagesbilder, Herbstfestival


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Tagesausklang



Der Tag verabschiedet sich mit einem grandiosen Farbenspiel





Wer jeden Abend sagen kann : Ich habe gelebt,
dem bringt jeder Morgen einen neuen Gewinn.
(Seneca)



******



Ich hoffe, Ihr hattet bis jetzt ein angenehmes Wochenende!

Meines war sehr schön.
Die Feier am Freitag war richtig klasse, eine tolle Truppe war da zusammen – jung und alt ganz gemischt (es war ja ein 18. Geburtstag) und alle haben zusammen gefeiert. Wir haben ganz viel getanzt und hatten eine Menge Spaß.
Auch der Samstag war sehr schön – ich war ja mit einer Freundin zum Herbstfestival, da zeige ich gleich noch ein paar Bilder.



******



Meine Tagesbilder…..



Jeden Tag ein Bild:

255/365 - 12. September 2011:

Mal wieder ein Bild von L.ia




256/365 – 13. September 2011:

Schlafräuber….




257/365 – 14. September 2011:

Sie werden bald nicht mehr zu sehen sein…..freuen wir uns aufs nächste Jahr....




258/365 – 15. September 2011:

Unsere Nachbarn versorgen uns ja oft mit frischen Eiern, Tomaten, Obst oder auch selbstgebackenem Kuchen – da ist echt total lieb :-)




259/365 – 16. September 2011:

Am Freitag war es noch einmal richtig schön – sonnig und 20 Grad – so gefäll auch mir der Herbst :-).
B.alou und ich haben am Nachmittag eine kleine Auszeit auf dem Rasen genommen ;-).




260/365 – 17. September 2011:

Das Herbstfestival in Herrenhausen – klasse war`s. Das Wetter hat mitgespielt und meine Freundin und ich hatten einen sehr schönen Tag




Das Gelände ist sehr weitläufig und schön angelegt




Diverse Stände rund ums Essen, Gartenbedarf, Deko, Tierbedarf etc. luden zum stöbern und kaufen ein.




Es gab auch diverse Vorführungen rund ums Tier – die Dogdancer haben wir uns natürlöich nicht entgehen lassen ;-)




Ist das nicht ein Traum? Ein Whirpool im Garten – das wär noch was ;-)




Der „Streichelzoo“ – ich muss gestehen, dass ich so ein Huhn noch nie vorher gesehen habe ;-)




Sogar Pinguine hatten sie da ;-)




…ebenso kletternde Schafe…




…und feuerspeiende Drachen ;-)




Diese Sachen gefielen mir auch – aber die Preise waren mir doch zu hoch ;-)




Es gab wirklich tolle Sachen zu kaufen, wir mussten uns bremsen ;-).


Das ist meine Ausbeute: Duftkugeln, Hundeleckerchen, Schafskäsegewürz, Wildschweinsalami, das Spiel Dog Domino für Hunde und Katzen und ein Wenderock, von beiden Seiten zu tragen.
Diese Röcke sehen wirklich witzig aus, viel schöner als auf dem Foto und die eine Seite hat noch eine bunte Tasche zum befestigen.




261/365 – 18. September 2011:

B.alou hat mir eben noch das heutige Tagesbild geliefert: Er sitzt unter meinem Schreibtisch und……singt…..*seufz*. (Dazu fällt mir ein, dass ich das Video noch suchen wollte….mach ich noch)
Leider ist B.alou momentan alles andere als entspannt. Diverse Hündinnen im Dorf sind läufig und mein Hund leidet…..aber wie! Man kann sich das nicht vorstellen, wenn man es nicht erlebt: Er frisst kaum, jammert und winselt stundenlang, nichts interessiert ihn, außer draußen die Spuren aufzunehmen, denn die Hündinnen laufen natürlich auch alle unseren Weg.
Hoffentlich ist das bald wieder vorbei!








******



Heute ist hier das Wetter leider nicht mehr so doll, es sieht nach Regen aus und ist deutlich kühler geworden.....oh ich muss mich korrigieren: Es regnet bereits.....
Ich werde gleich noch eine Runde joggen und dann werden wir uns einen gemütlichen Sonntag machen.
Vielleicht versuche ich noch mal, B.alou abzulenken und das Dog Domino auszuprobieren ;-)



Ich wünsche Euch einen wunderschönen, restlichen Sonntag!

Katinka 18.09.2011, 13.49 | (26/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Duschstöckchen, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Wuchtbrumme







******



M.Modetrend hat mir vor einiger Zeit ein Stöckchen zugeworfen.
Das Duschstöckchen:

1. Wie oft duscht du?
1 x am Tag

2. Lieber morgens oder abends oder unter tags?
Meistens abends

3. Warmduscher(in) oder Wechselduscher(in)?
Warmduscher ;-), im Sommer auch mal Wechsel-

4. Lieblingsduschgel?
Ich mag frische Düfte, z.B. mit Orange

5. Wechselt du oder nimmst du immer das gleiche?
Ich wechsele immer mal

6. Mit oder ohne Haare? ;-)
Mmmhh? Meine Haare sind immer dabei ;-)

7. Schnell oder lange duschen?
Je nach vorhandener Zeit

8. Oder doch lieber baden?
ich bade sehr gern, aber nur, wenn ich wirklich viel Zeit habe

9. Wie sieht deine Dusche aus?







10. Wie sieht deine Traum-Dusche aus?
Oooh es gibt doch soooo schöne Wellnessduschen…..mit allem drum und dran ;-)

11. Ein Leben ohne Dusche, wäre wie ...?
Da fällt mir jetzt nichts ein, wisst ihr einen schlauen Vergleich? ;-)



******



Meine Tagesbilder…..



Jeden Tag ein Bild:

247/365 – 04. September 2011:

Mmmmhh eigene Ernte aus unserem Garten – lecker!




248/365 – 05. September 2011:

Den Herzballon habe ich am Montag auf dem Feld gefunden….leider ohne Nachricht ….wo er wohl herkam?




249/365 – 06. September 2011:

Die Rolle Zewa wurde von mir am Dienstag verbraucht, da ging es mir schon ziemlich schlecht




250/365 – 07. September 2011:

Am Mittwoch bin ich Zuhause geblieben und habe den Tag auf der Couch verbracht. Meine Tiere haben mit mir geteilt – den Platz und auch andere Dinge ;-).
(Nicht, dass dies jetzt falsch verstanden wird: A.shanti hat den Becker erst ausgeleckt, nachdem ich fertig war ;-)).




251/365 – 08. September 2011:

Noch eine Wuchtbrumme ;-)




252/365 – 09. September 2011:

Der Himmel am Freitagabend……er klar auf und bereitet einen sonnigen Samstag vor




253/365 – 10. September 2011:

Unsere kleine Dachterrasse ist fertig :-)




Hier sieht man einen Teil der Überdachung




Blick nach unten in den Garten




Blick von unten nach oben.
Nächstes Jahr wollen wir vorn noch zu machen (eine Schiebetür aus Glas o.ä.) und andere Möbel kaufen. Am liebsten hätte ich ja so schöne, bequeme "Chillmöbel", aber die sind verdammt teuer.




Gestern Abend haben dort oben gegrillt – in die Löcher in der Mauer haben wir kleine Kerzen gestellt, das sah wunderschön aus.







Noch einmal zum Vergleich – so sah es vorher aus. Das hat Herr Kurzbemerkt richtig klasse gemacht!




254/365 – 11. September 2011:

B.alou hat heute Morgen schon ein Konzert für uns gegeben :-)





******



Es hat mich sehr gefreut, dass Euch die Grashalmbilder so gut gefallen haben. Manchmal braucht man gar nicht viel für schöne Bilder….einfach nur die Natur und offene Augen ;-),
Vielleicht zeige ich noch ein par aus der Serie – Ihr kennt das sicher, man macht immer zig Fotos ;-)

Gestern war ja wirklich noch mal ein herrlicher Spätsommertag!
Mal sehen, wier lange es sich heute hält, bisher sieht es noch ganz gut aus.
Wir sind gleich zum Spätstück eingeladen, den Nachmittag werden wir – wenn das Wetter es zulässt – auf unserer Terrasse verbringen.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Katinka 11.09.2011, 10.30 | (27/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Haustierparade, Tagesbilder, schönes Wochenende


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche: Schönfärberei.

Das fand ich schwierig, aber ich habe es versucht ;-).

Der Himmel betreibt Schönfärberei:







******



Bei Solitary gibt es jede Woche eine Blogparade, bei der es nur um unsere Haustiere geht.

In dieser Woche sollen wir einfach ein Foto zeugen, welches uns gut gefällt.
Das ist ja fast schwieruger als ein vorgegebenes Thema ;-).
Ich nehme ein ganz aktuelles Bild von gestern.

A.shanti ruht sich nach einem anstrengenden Streifzug durch die Felder im Garten aus:







Und schnüffelt anschließend neugierig an der Kamera herum ;-)







******



Einige von Euch haben sehr gut aufgepasst – den Kartoffelkäfer in meinem letzten Eintrag habe ich tatsächlich nicht direkt IM Wald fotografiert, sondern am Waldesrand, welcher direkt an einen Kartoffelacker grenzt.





******



Meine Tagesbilder…..



Jeden Tag ein Bild:

239/365 - 27. August 2011 (Samstag vor einer Woche):

Welches Kleid soll ich nur zur Geburtstagsparty anziehen? Ich konnte mich schwer entscheiden ;-)




240/365 - 28. August 2011 (letzten Sonntag):

Beim 60. Geburtstag gab es reichlich zu essen und zu trinken – für mich nur alkoholfreies, schließlich war Sonntagabend ;-)




241/365 - 29. August 2011:

K.imba hat sich ein Versteck gesucht




242/365 - 30. August 2011:

Das hatten wir lange nicht…*seufz*….Stau und Regen auf dem Weg zur Arbeit




243/365 - 31. August 2011:

Eigentlich wollte ich joggen….stattdessen wurde es ein heißes Bad. Ich habe seit Tagen ziemliche Schmerzen im unteren Rückenbereich. Wenn es nicht besser wird, muss ich nächste Woche mal zum Arzt. So alle 1 bis 2 Jahre habe ich das mal – meistens ist etwas ausgerenkt.




244/365 – 01. September 2011:

Ich habe mir neue Nägel machen lassen :-)




245/365 – 02. September 2011:

Nun geht es doch schneller als geplant. Herr Kurzbemerkt meinte, wir könnten doch zumindest schon mal mit unserer oberen Terrasse anfangen – und wenn er sich erstmal etwas in den Kopf gesetzt hat, geht die Umsetzung recht fix ;-). Freitag wurde das Holz geliefert und abends hat er schon mal angefangen.




246/365 – 03. September 2011:

Die mit den Hunden tanzt ;-). Nachdem am Samstag ganz lieber, wenn auch kurzer Besuch aus dem Bloggerland bei uns war, bin ich mit einer Freundin, ihrer Hündin und B.alou und L.ia an einen See zum schwimmen gefahren. Richtig schön war`s!







Ich denke mal, von diesem Seeausflug zeige ich noch ein paar Fotos – aber das würde heute wieder den Rahmen meines eh` schon so langen Eintrags sprengen ;-).

War das gestern nicht ein herrlicher Sommertag?
Von mir aus kann es SEHR gern noch lange so bleiben.
Wird es leider nicht, ich weiß. Für heute sind schon Gewitter angekündigt, danach soll es abkühlen. Momentan ist es hier bewölkt aber sehr warm, irgendwie Gewitterluft.

Daher werde ich heute noch den Tag so lange wie möglich draußen genießen und verschwinde jetzt in den Garten.

Euch einen schönen Sonntag!

Katinka 04.09.2011, 13.19 | (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, B.alou, Strafe für Aussetzen von Tieren, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Tröpchenweise



Tröpfchenweise….





******



Es ist wirklich total lieb, dass Ihr so einen Anteil an B.alou`s Krankheit nehmt.
Es geht ihm nicht wirklich schlecht, er ist meistens wie immer….manchmal etwas ruhiger, ab und zu humpelt er und hat beim Aufstehen Probleme.

Wir sind wohl rechtzeitig zum Tierarzt gegangen, hoffen wir, dass die Bakterien daher schnell eliminiert werden können!



******



Aus dem Tasso Newsletter habe ich etwas Interessantes:
Tiere aussetzen kein Kavaliersdelikt - Bis zu 25.000,- Euro Strafe drohen!

Immer mit Beginn der Ferienzeit werden Haustiere kurz vor dem Urlaub einfach vor den Tierheimen oder an abgelegenen Plätzen ausgesetzt. Ann-Kathrin Fries, Rechtsanwältin bei TASSO, weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass zum aktiven Aussetzen auch das Anbinden eines Hundes an einer Autobahnraststätte bzw. vor einem Tierheim oder das Verjagen eines Hundes oder einer Katze gehört. Unter den Begriff des Aussetzens fällt auch schon das bewusste Entlaufenlassen eines Tieres, d.h. wenn bewusst eine Situation herbeigeführt wird, die dem Tier das Entlaufen ermöglicht.

Aber nicht nur das bewusste Aussetzen des Tieres, sondern auch sein Tier über einen längeren Zeitraum allein lassen, ist gemäß § 3 Tierschutzgesetz verboten. Wer also seinem Tier z. B. Futter und Wasser hinstellt und dann für zwei Wochen in den Urlaub fährt, ohne, dass sich jemand regelmäßig um das Tier kümmert, macht sich strafbar. Dass es sich dabei bei Weitem nicht um ein Kavaliersdelikt handelt, zeigt sich in der Strafandrohung für dieses Verhalten. Nach dem Tierschutzgesetz muss jeder, der ein Tier vorsätzlich oder fahrlässig aussetzt oder zurücklässt, mit einer Geldbuße von bis zu 25.000,- Euro rechnen.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Gerichte in einem solchen Fall tatsächlich mal die Höchststrafe verhängen!



******



Jeden Tag ein Bild:

213/365 - 01. August 2011:

Regen und nochmals Regen am Montag, dennoch gab es schöne Motive




214/365 - 02. August 2011:

Sie ist mir am Dienstag vor die Linse geflogen ;-)




215/365 - 03. August 2011:

84 Tabletten vom Tierarzt geholt, die B.alou in den nächsten 3 Wochen nehmen muss….




216/365 - 04. August 2011:

Treffen mit einer Freundin in Braunschweig. Wir waren im "Sausalitos" und haben erstaunlich lecker mexikanisch gegessen. Von 18 bis 20 Uhr gibt es alle Cocktails zum halben Preis. Dieser ist übrigens alkoholfrei….mit Erbeer, Kokos, Ananas, Joghurt….mmmmmmhhhh :-)




217/365 - 05. August 2011:

Nachdem wir Freitagmorgen Dauerregen hatten und im Laufe des Tages Aprilwetter, wurde es am Nachmittag sommerlich. Daher konnten wir mit unserem Grillbesuch lange draußen sitzen und DAS Getränk der Saison genießen (dieses Mal mit Alkohol ;-)).




218/365 - 06. August 2011:

Für den gestrigen Tage gibt es eine kleine Bildergeschichte, weil es so schön war :-)

Nach getaner Hausarbeit habe ich mich mit einem Polster einfach auf unseren Rasen gelegt. Ich liebe das! Da brauche ich auch keine großartige Liege o.ä. – das geht so ;-)



Das blieb natürlich nicht lange unentdeckt…..“Wenn Du nicht gleich kommst, Frauchen, dann leg ICH mich darauf“



Na, komm schon, es ist schön hier auf dem Rasen!



Bevor ich eindöse ein Blick nach oben….



…und ein Blick nach rechts ;-)



Schlaf ruhig, Frauchen, ich bewache Dich!




219/365 - 07. August 2011:

Frühstück ;-)





******



Für heute wünsche ich mir bitte so schönes Wetter wie gestern.
Wir haben nämlich etwas Schönes vor und können dafür keinen Regen gebrauchen!

Ich werde berichten und wünsch Euch einen tollen Sonntag!

Katinka 07.08.2011, 10.53 | (29/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Ehrenwort, Urlaub vorbei, Franken, Inside 7, Tagesbilder


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:



Eine lilafarbene Mohnblüte – die sieht man bei uns nicht so oft – werden wohl schnell „geerntet“ ;-)





Innenleben….









******



Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Zwischenräume

Mein Beitrag:



K.imba nutzt einen der Zwischenräume im Zaun, um uns neugierig zu beobachten :-)





******



Nun ist meine Woche Urlaub schon fast wieder vorbei….wie schnell das ging!

Wir waren in Franken zum Familienbesuch. Es war sehr schön aber auch anstrengend *lach*, wie immer versucht man, möglichst viele Leute in recht kurzer Zeit zu sehen.

Nun sind wir wieder Zuhause, genießen noch das restliche Wochenende, bevor es dann am Montag wieder los geht. Lust habe ich ja gar nicht…..

Das Wetter ist ja wohl auch eine Katastrophe – das soll Hochsommer sein? Es kommt mir eher wie Herbst vor.
Vielleicht hat ja der August noch mal 4 Wochen Sommer für uns, ich hoffe es!

Um das zu unterstützen werde ich hier im Blog nachher noch mal den Sommer einziehen lassen *lach*, vielleicht wirkt das ein wenig motivierend ;-).

Nachtrag: So, nun ist der Sommer da - zumindest hier im Blog ;-), ich hoffe, es gefällt Euch.


Das unscharfe Bild aus meinem letzten Eintrag zeigt übrigens Katerchen K.imba – er gähnt gerade herzhaft.



******



Die Inside 7 von Annelie:

Musik...unverzichtbar, ich könnte mir ein Leben ohne Musik gar nicht vorstellen

Bücher...sind mir sehr wichtig. Früher als Kind habe ich sehr viel gelesen, heute ist es weniger geworden – aber ich lese immer noch regelmäßig.

ich bin dankbar...dafür, dass mein Leben so ist wie es ist

mein Leben...verlief bisher in Höhen und Tiefen…..glücklicherweise ist die Tendenz insgesamt mehr positiv!

ich müsste...gar vieles ;-) – und einiges werde ich auch noch ;-)

mein Glück...sind mein Schatz, meine Familie, meine Tiere, unser Häuschen…..

ich wünsche mir...Gesundheit für mich und meine Lieben und noch viele schöne Momente in meinem Leben



******



Meine Tagesbilder der letzten Woche:



Jeden Tag ein Bild:

198/365 - 17. Juli 2011:

Letzten Sonntag waren wir zu einer Taufe eingeladen. Das Taufkind wird im November 2 Jahre, hat also schon ein wenig von seiner Feier mitbekommen. Schön war`s.




199/365 - 18. Juli 2011:

On the road again ;-)




200/365 - 19. Juli 2011:

Wir waren in Franken zum Familienbesuch. An dieser schönen Talsperre konnten die Hunde wunderbar schwimmen – für uns war es leider ein wenig zu frisch ;-).



Die beiden hatten richtig Spaß :-)






201/365 - 20. Juli 2011:

Wunderbare Landschaft – manche wohnen sehr einsam aber auch wunderschön. Der letzte Tag mit gutem Wetter übrigens…..




202/365 - 21. Juli 2011:

Besuch eines Aquariums. Seepferdchen finde ich immer wieder faszinierend.




203/365 - 22. Juli 2011:

Wieder daheim….Zuhause ist es auch schön, das Wetter allerdings leider nicht……soll das Hochsommer sein?




204/365 – 23. Juli 2011:

Ein hübscher Brauner….leider weiß ich den Namen nicht…




******



Die Urlaubsvertretung liegt hinter mir, ebenso mein (kurzer) Urlaub. Daher müsste es eigentlich hier im Blog wieder regelmäßiger weiter gehen. Ich gebe mein Bestes ;-)

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes, restliches Wochenende, habt eine schöne Zeit :-)

Katinka 23.07.2011, 17.40 | (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL