Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ehrenwort

Ehrenwort, 1.April, Underfoot, Wochenende, Kopfschmerzen, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema:

Baumgrenze

Die Baumgrenze ist die Grenze jenseits derer einzelne Bäume oder Baumgruppen nicht mehr vorkommen.

Um ein solches Bild zu machen, hätte ich in die Berge reisen müssen. Da mir das doch zu aufwendig war, habe ich meine eigene Interpretation genommen:



Die Grenze der Bäume ist der Himmel...





Du lernst den Baum kennen, wenn du dich an ihn lehnst.
(Unbekannt)



******



Danke für diesen kleinen Aprilspaß am Freitag und Eure tollen Kommentare! 

Die, die geglaubt haben, dass Mikai tatsächlich Opfer meiner Hunde geworden ist, haben gar nicht so Unrecht: Es hätte durchaus sein können.
L.ia klaut sich nämlich sehr gern eines der Bärchen (die ja meistens mit dabei sind) aus meiner Handtasche, wenn diese mal auf dem Boden steht.
Sie hat schon diverese Male Mikai und auch seiner Freundin die Nase abgebissen. Aber nur die Nase! Alles andere hat sie immer heil gelassen.
Das konnte ich immer wieder mit Alleskleber retten, aber nun wisst Ihr auch, warum Mikais Näschen so ramponiert aussieht ;-).



******



Nach längerer Zeit mal wieder ein Foto für das Projekt Cam underfoot:



Eigentlich wollte ich nur den Stein fotografieren….;-)





******



War das nicht ein herrliches Wetter gestern?
Ja, ich weiß, eigentlich ZU warm für April….aber mir hat es dennoch gefallen. Auch wir hatten nämlich über 20 Grad und Sonne satt :-).

Leider konnte ich das Wetter erst ab Mittag genießen. Ich bin gestern Morgen nämlich mit höllischen Kopfschmerzen aufgewacht. (Nein, ich habe nichts getrunken…).
Es war so schlimm, dass ich mich gleich nach dem ersten Aufstehen wieder hingelegt habe, mein Kreislauf war völlig unten und durch die extremen Schmerzen war ich auch total schlapp.
Erst nach 2 Tabletten und noch ein wenig Schlaf ging es einigermaßen und verging im Laufe des Tages völlig.
Echt merkwürdig….da kamen Erinnerungen an meine Zeit mit den Dauerkopfschmerzen hoch – nie wieder möchte ich so eine Zeit erleben…..

Heute ist es auch noch warm, aber trüb, es sieht nach Regen aus.
Wir machen uns einen gemütlichen Tag.
Nachdem es gestern spät wurde, haben wir ausgeschlafen, ein paar Dinge erledigt und erst gegen 14 Uhr gespätstückt ;-).



******



Jeden Tag ein Bild:

89/365 - 30.März 2011:

Im Wald entdeckt. Ich fand es so interessant, dass an diesem Zweig 3 verschiedene „Dinge“ wachsen: Die Zapfen, die grünen Knospen und die niedlichen rosa Blüten…..




Noch ein Detailbild der rosa Blüte.




90/365 - 31.März 2011:

Auch wenn es langweilig wird – mal wieder für ein Sonnenaufgangsfoto angehalten. Die Sonne wirkte etwas unsortiert ;-)






So sah es auf der anderen Seite aus.




91/365 - 01.April 2011:

So sieht meine hungrige Truppe aus, wenn sie merkt, in der Küche tut sich was – Frauchen, lass uns reiiiiiin! ;-)




92/365 - 02.April 2011:

Manchmal mag ich es farbig ;-)




93/365 - 03.April 2011:

Hier sagen sich wirklich Fuchs Hund und Hase Gute Nacht bzw. in diesem Fall Guten Morgen :-)




Der Hase machte sogar Männchen für uns ;-)







Tschüssi :-)





******



Einen schönen restlichen Sonntag wünsche ich Euch!

Katinka 03.04.2011, 16.06 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Grün, Tierarzt, Tagesbilder, Sonniger Sonntag


Beim Ehrenwort heißt das Thema dieses Mal:

Grün.

Mein Beitrag:







******



Der Tierarztbesuch am letzten Dienstag verlief übrigens sehr gut!
Bei der Voruntersuchung sagte der Tierarzt, alle vier seien gesund, Herzschlag, Augen, Ohren, Zähne – alles bestens.
O-Ton: Sie haben eine kerngesunde, wenn auch leicht übergewichtige Truppe ;-).

Ok, das mit dem Übergewicht bei L.ia sehe ich selbst, da arbeiten wir bereits dran. B.alou kann so bleiben – darf aber nicht mehr werden, A.shanti hat eine Top Figur und K.imba ist auf jeden Fall zu schwer untergroß.
Wie ich das bei ihm in den Griff kriegen soll, weiß ich allerdings nicht….er ist ein Gemütskater, immer in Ruhe, alles gelassen sehend – ich kann ja schlecht Fahrrad mit ihm fahren ;-).



******



Jeden Tag ein Bild:

81/365 - 22.März 2011:

Was für ein Himmel! In der letzten Woche war es oft sehr sonnig, aber auch immer noch recht frisch.




82/365 - 23.März 2011:

Der erste Schmetterling, den ich in diesem Jahr fotografiert habe, er hat sich in aller Ruhe auf diesem Baum gesonnt und sich nicht stören lassen :-)




83/365 - 24.März 2011:

Ich staune immer wieder….K.imba macht sich in B.alous Körbchen breit und B.alou akzeptiert das und legt sich davor, anstatt den Kater – der ja um einiges kleiner ist - zu vertreiben.




84/365 - 25.März 2011:

Einer meiner Liebslingsbäume. Es ist merkwürdig – unter so vielen Bäumen, an denen ich täglich auf den Hunderunden vorbei gehe oder fahre, gibt es einige, die mich irgendwie anziehen, die ich immer wieder gern ansehe. Dieser gehört dazu, ich habe schon unzählige Fotos von ihm gemacht ;-)




85/365 - 26.März 2011:

Samstagmittag habe ich einem Freund in seinem Restaurant ausgeholfen. Hat mal wieder Spaß gemacht!




Anschließend kam E. zu uns, wir sind mit L.ia, B.alou und ihrer Hündin A.kira eine laaange Runde gegangen und haben anschließend zusammen gekocht.







Die 3 von der Tankstelle ;-)





Die Hunde hatten Spaß :-)…





…und haben stolz Stöckchen gefunden und verteidigt ;-)





Das ist meiner!





Du kriegst ihn nicht, Du kriegst ihn nicht ;-)





Pah! Dann nehme ich meinen eigenen….ich brauche Deinen nicht!





86/365 - 27.März 2011:

Neuanschaffung – zu einem super günstigen Preis. Wir haben ja einen Vollautomaten, aber mit diesem kann man soooo leckeren Caramel Macciato machen….und Latte Macciato und Tiramisu Macciato….. ;-)





******



So, nun werde ich nach erledigter Büroarbeit und meinem Eintrag hier den restlichen Nachmittag auf der Terrasse verbringen.

Die Sonne scheint, die Temperaturen liegen zwar nur um die 12 Grad aber unsere Terrasse liegt sehr geschützt, sodass es dort in der Sonne um einiges wärmer sein dürfte
Herr Kurzbemerkt bereits die Terrassenmöbel geschrubbt, das muss doch gleich ausgenutzt werden :-).

Macht Euch einen schönen Restsonntag und kommt morgen gut in die neue Woche!

Katinka 27.03.2011, 15.16 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Fernreisen, Wochenende, Tagesbilder, wir locken den Frühling


Beim Ehrenwort heißt das Thema: Lichterloh



Bei diesem Sonnenaufgang sah es aus, als ob die Sonne lichterloh brennt…..





******



Dankeschön für Eure positiven Kommentare zu Mikai`s Fernweh :-).

Ja, es stimmt, ich habe schon sehr viele Länder bereist. Zwischen meinem 25. und meinem 35. Lebensjahr sind mein (jetzt) Exmann und ich oft unterwegs gewesen – meistens so 2 mal im Jahr. Wir haben viel gearbeitet – 50 Wochenstunden waren keine Seltenheit – und das war unser Ausgleich.
Ich bin froh, dass ich das in der Zeit gemacht habe, denn mittlerweile denke ich an einen 15 Stunden Flug ehrlich gesagt mit Schrecken ;-).
Das heißt nicht, dass ich nie wieder eine Fernreise machen werde, aber momentan muss ich das nicht haben, jetzt sind erst einmal Ziele in der Nähe dran ;-).

Vielleicht war der Ausschlag die letzte Reise – in die Südsee. Die Anreise dorthin war wirklich der Horror!

Zuerst mussten wir nach Frankfurt, dann die Wartezeit dort, schließlich der erste 10-Stunden Flug nach Seoul. Auf dem Flughafen dort hatten wir einen Aufenthalt von 6 Stunden. Anschließend ein weiterer 10-Stunden Flug nach Fiji.

Als ich dort war, habe ich gesagt: Nie wieder!
Die Südsee ist traumhaft schön, aber die Anreise würde mich mittlerweile wirklich abschrecken.

Alles hat seine Zeit :-).







******



Hattet ihr ein angenehmes Wochenende?

Ich ja, es war alles sehr entspannt und schön.

Und was noch besser ist, ist die Aussicht auf eine weitere kurze Woche *freu*.
Wenn alles klappt, nehme ich nämlich ab Donnerstag noch einmal 4 Tage frei.

Ich habe ja erwähnt, dass ich noch sehr viel Resturlaub habe und eventuelle Veränderungen bei uns könnten es nötig machen, den Resturlaub zu reduzieren.
Außerdem ist der Jahresabschluss weitestgehend durch, somit habe ich mal wieder die Möglichkeit, ein bisschen mehr in Ruhe zu arbeiten und auch mal frei zu nehmen.



******



Jeden Tag ein Bild:

68/365 - 09.März 2011:

Endlich blühen sie auch in unserem Garten *freu*, lang hat`s gedauert….




69/365 - 10.März 2011:

Es ist mir unbegreiflich wie K.imba sich auf dieser für ihn viel zu kleinen Liege halten und auch noch darauf schlafen kann. Eine Stunde vorher waren beide Kater auf dem Ding – bzw. sie haben es versucht. Daraufhin ist es mit lautem Getöse herunter gekracht ;-).




70/365 - 11.März 2011:

Die Braunschweiger Innenstadt am Freitag. Meine Freundin und ich hatten einen sehr schönen und lustigen Abend mit gaaanz viel Frauengequatsche ;-)




71/365 - 12.März 2011:

Am Samstag waren wir sehr fleißig – im Haus und auch schon ein bisschen im Garten. Außerdem waren wir im Baumarkt und haben diese Pflanzkübel gekauft. Die Pflanzen fehlen allerdings noch, die holen wir aus der Gärtnerei. Vielleicht kann ich das ja nächste Woche erledigen.




Falls jemand Tipps für halbhohe, winterharte (-sehr wichtig) Pflanzen oder Büsche hat, die gut geeignet für solche Kübel sind, bin ich sehr dankbar :-).




72/365 - 13.März 2011:

Frische Eier von der Nachbarin (*ähm* von ihren Hühnern *lach*), genau passend zum ausgiebigen Sonntagsfrühstück :-). Wir haben wirklich liebe Nachbarn!





******



Zum Schluß möchte ich noch ein klein wenig den Frühling locken.





Zwar war es an diesem Wochenende recht schön, aber so richtig Frühling würde ich das noch nicht nennen….. am Samstag war wunderbarer Sonneschein, doch die Wärme fehlte und heute war es sehr mild, aber nicht sonnig.....







A.shanti reckt sich dem Frühling entgegen :-)





Der blühende Raps ist ein deutliches Frühlingszeichen – bald ist es soweit :-)





Einen schönen Sonntagabend für euch, liebe Grüße!

Katinka 13.03.2011, 16.19 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Wir locken den Frühling, Tagesbilder, Fasching


Beim Ehrenwort heißt das Thema dieses Mal: Wolkenkuckucksheim.

Ich muss gestehen, ich habe erst einmal Frau G.oogle befragt, was sie zu dem Wort meint…..

Das Wort Wolkenkuckucksheim bezeichnet eine Stadt in den Wolken, die sich die Vögel als Zwischenreich gebaut haben. Mittlerweile wird der Begriff ähnlich wie der des Luftschlosses verwendet: als eine Utopie ohne Bodenhaftung, also ohne Realitätssinn.

Meine Stadt in den Wolken…..



Wolkenkuckucksheim....





******



So ganz will der Frühling noch nicht in die Strümpfe kommen…..zwar ist es heute bei uns sehr sonnig, aber die Temperaturen liegen bei gerade mal 5 Grad.

Also locke ich ihn noch einmal ein bisschen….





Riecht Ihr den Frühling? Schmeckt Ihr ihn oder sehr Ihr ihn?

Das hatten wir im letzten Jahr auch so ähnlich, aber es passt ja auch dieses Jahr wieder ;-).

Hier könnt Ihr testen, welcher Eurer Sinne den Frühling am ausgeprägtesten wahrnimmt.

Mein Ergebnis:

Sie sind eindeutig ein "visueller Typ", der seine Informationen hauptsächlich über die Augen aufnimmt. Ein Gemälde, schick kombinierte Kleidung, herrliche Landschaften oder farbenfrohe Blumensträuße machen Sie glücklich und zufrieden. An Gesichter können Sie sich stets gut erinnern - ein Pluspunkt im Privatleben und im Job. Es fällt Ihnen meistens schnell auf, wenn jemand unpassend gekleidet ist oder müde und erschöpft aussieht. Auch kleinste Veränderungen, eine neue Brille oder zwei Kilo mehr auf den Hüften, entgehen Ihnen kaum. Da der Alltag immer viel fürs Auge zu bieten hat, müssen Sie sich nicht besonders anstrengen, um auf dem neusten Stand zu sein.

Das ist mal ein Test, bei dem das Ergebnis tatsächlich stimmt. Ich bin ein sehr visueller Typ.

Welcher Typ seid Ihr?


Meine heutigen Frühlingsfotos sind aus dem Archiv – so weit ist der Frühling hier leider noch nicht, aber vielleicht fasst er sich ja ein Herz ;-).







Ein wunderschönes Gedicht von Karin gibt meine Gefühle genau wieder:

Spüre
sanften Frühlingswind
dunkle Gedanken
verwehen
genieße
kostbaren Frühlingsduft Sinnlichkeit
nach Wintermelancholie

lausche
zarter Frühlingsmelodie
Erholung
für lärmgewohnte Ohren

erblicke
frisches Frühlingsgrün
Hoffnung
rührt dein Herz

schmecke
schmeichelnde Frühlingssonne
ihre Strahlen
öffnen dein Seelenfenster

erlebe
mit allen Sinnen
ersehntes
... Frühlingserwachen.
(© Karin Ernst)











Frühlingsgefühle ;-)





Wenn ich es schaffe, werde ich im Laufe des Tages hier im Blog auch den Frühling einziehen lassen….und dann habe ich für heute genug gelockt ;-)



******



Jeden Tag ein Bild:

63/365 - 04.März 2011:

Willkommen :-)




64/365 - 05.März 2011:

Am Samstag kam Herr Kurzbemerkt auf Idee, Tafelspitz zu kochen – zum allerersten Mal in seinem Leben ;-). Spontan haben wir Freunde dazu eingeladen…..das Telefongespräch dazu:
Ich: „Habt Ihr Lust, heute Abend zum Essen zu kommen, Herr Kurzbemerkt möchte Tafelspitz mit Meerrettichsoße kochen.“
E: „Oh ja gern“
Ich: „Allerdings muss ich Euch warnen – es könnte so eine Art Körperverletzung werden…;-)“
E: „Egal, wir kommen trotzdem….zur Not gehen wir noch zum Italiener…“


Es war keine Körperverletzung, sondern sehr, sehr lecker!




65/365 - 06.März 2011:

Die Hundis haben heute die Badesaison eröffnet....das Wasser ist sicher nicht besonders warm...*bibber* ;-)





******



Heute war in Braunschweig Karnevalsumzug. Er ist inzwischen immerhin der größte Umzug in Norddeutschland. Wir waren nicht dort, weil wir nicht sehr faschingsinteressiert sind. Es ist nicht so mein Ding, am Straßenrand zu stehen und auf Kommando den Leuten auf den Wagen zuzujubeln.
Die Partys anschließend in den Kneipen gefallen mir da schon besser ;-). Aber auch dazu hatte ich heute keine Lust, das Wochenende war anstrengend genug, man wird halt älter...*grins*.

Auch morgen – der Rosenmontag wird ein ganz normaler Tag. In der Firma ist niemand verkleidet, alle verhalten sich wie immer….zumindest bei uns, es hat auch niemand Urlaub oder frei.
Vermutlich wird irgendjemand Berliner ausgeben, aber mehr auch nicht.

Wie steht Ihr zu Fasching bzw. Karneval?

So, nun wünsche ich Euch einen schönen Restsonntag!

Katinka 06.03.2011, 15.49 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Platzmangel, freie Tage, Wir locken den Frühling!


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche: Platzmangel.



Platzmangel im Zoo Berlin. Erinnert Ihr Euch noch an Knut, den (damals kleinen) Eisbären? Wir waren zu der Knut-Hype Zeit in Berlin und dachten, ach wenn wir schon mal da sind, können wir uns den Kleinen mal ansehen. Zweimal am Tag wurde er kurz ins Freie geführt und wir bemerkten mit Schrecken, dass sich schon 2 Stunden vor dieser Zeit die ersten Menschen ans Gehege stellten. Och nööö, dazu hatten wir keine Lust. Selbst schuld *lach*, so bekamen wir nur einen Platz gaaanz hinten und haben von Knut rein gar nichts gesehen.





******



Meine 2 freien Tage sind, wie erwartet, im Flug vergangen.
Gestern war ich bei meinen Eltern, habe mich schon mal ein bisschen mit unserer Romreise im April befasst, ausgiebige Hunderunden gedreht und ein bisschen im Haus gewurschtelt.

Auch heute passierte nicht viel Aufregendes, ich habe mir Zuhause einen ruhigen Tag gemacht und einen riiiiesigen Bügelberg bewältigt.



******



Jeden Tag ein Bild:

59/365 - 28.Februar 2011:

Mein Shoppingergebnis von Samstag….Kette und Armband habe ich von Herrn Kurzbemerkt zu Weihnachten bekommen. Dazu fehlten mir passende Ohrringe, die wir am Samstag gefunden haben :-)




60/365 - 01.März 2011:

Auf dieser Bank an einem unserer kleinen Dorfteiche habe ich vorhin eine ganze Weile gesessen und mir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen :-)





******



Ich bin sooo froh, dass endlich die doofen Monate Januar und Februar vorüber sind.
Jetzt geht es bergauf – mit dem Wetter, die Tage werden wieder länger, die Natur erwacht langsam aus ihrem Winterschlaf und auf dem 3-Monatskalender kann ich jetzt schon den Termin für unseren ersten kleinen Urlaub in diesem Jahr sehen *freu*.

Außerdem ist heute der meteorologische Frühlingsanfang und Start unserer Aktion:







Einige haben schon ganz tolle Beiträge gepostet….dieses ist mein erster zum Frühling locken:











Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winter
(Khalil Gibran)











Frühlingsgefühle haben beschreibt ein gehobenes Gefühl im Frühling, sagt Wikipedia.

Heute hatte K.imba auch Frühlingsgefühle und hilft mit, den Frühling zu locken :-):



Juchuuu – Sonne!





Da wälze ich mich doch gleich mal ausgiebig….





….links und rechts und links und rechts….





Hey! Was soll die Störung, geh weg!





Sollen die Hunde doch ihre eigenen Frühlingsgefühle ausleben





Weiter geht`s!





Und jetzt eine Runde schlafen…..





Naaa, lieber Frühling, wie sieht es aus? Möchtest Du nicht bald hier sein? :-))





******



Einen schönen Dienstag wünsche ich Euch, seid lieb gegrüßt!

Katinka 01.03.2011, 16.06 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort – Zuneigung, Wochenende, Tagesbilder, Ballspiel im Garten


Beim Ehrenwort heißt das Thema dieses Mal:

Zuneigung







******



Nun neigt sich das Wochenende schon wieder dem Ende zu. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht.

Unseren Besuch haben wir verabschiedet – es war wie immer sehr schön und zu kurz.
Ein paar Arbeiten haben wir noch erledigt und nun werden wir den Ofen anmachen und den Sonntag ruhig ausklingen lassen.



******



Jeden Tag ein Bild:

49/365 - 18.Februar 2011:

Endlich habe ich auch mal einen unserer Gäste erwischt. Gut gegessen wird auf jeden Fall immer ;-). Leider kann ich nicht mit einer solchen Vielfalt und auch nicht mit so schönen, bunten Vögeln dienen, wie es bei anderen bereits gesehen habe…..ob doch die Nähe zur Terrasse viele Vögel abschreckt?




50/365 - 19.Februar 2011:

Am Samstag gab es Rotwein zum Essen….wir haben zusammen gekocht und viel Spaß gehabt.....und es war sehr lecker!




51/365 - 20.Februar 2011:

Von heute gibt es ein paar Bilder, nicht nur eins…..

Vorhin war ich mit allen 4 Tieren im Garten. Es war zwar sehr kalt – so um die 0 Grad, aber die Sonne schien und ich habe mich mit einer dicken Jacke und einem Kaffee auf „meinen“ Platz auf der Terrasse gesetzt. Dort sitze ich gern – auch im Sommer – ein Getränk dabei, schaue in den Garten, sehe den Tieren zu und lasse meinen Gedanken freien Lauf. Das ist immer ein kleines Stück Erholung für mich.

Ein ganz, ganz kleines bisschen wirkte es schon so, als wäre der Frühling nicht mehr soooo weit. Ich kann es gar nicht beschreiben, aber irgendetwas lag in der Luft…..trotz der Kälte….

Auch die Hundis waren gut drauf, tobten ein wenig und fanden irgendwo unter den Bäumen einen alten Tennisball. Das war natürlich eine Freude – das Problem war allerdings, es war nur ein Ball für zwei Hunde ;-).

Schnell war der schönste Streit im Gange, wer denn nun auf diesem Ball herumkauen darf und wer ihn Frauchen bringt, damit die ihn wirft.
Ich habe mich sehr amüsiert und ein paar Foto gemacht, die ich Euch gern zeigen möchte:



Guck mal Frauchen, was ich gefunden habe!





Das ist meiner und den geb` ich nicht mehr her!





Juchuuuu!





Achtung, da kommt schon jemand, der mir den Ball abluchsen will….aber nicht mit mir





Na los, gib schon her, ich will auch mal!





Pah, ich habe Zeit und kann das aussitzen.





Ich krieg` Dich schon!





Och menno!





Ich tue einfach so, als würde mich das gar nicht mehr interessieren.....und dann....





….feindliche Übernahme ;-)





Jetzt ist es meiner! *stolzbin*





Nein Frauchen, auch Du darfst ihn nicht haben!





******



So, das war ein sehr "tierischer" Eintrag heute ;-).

Macht euch einen schönen restlichen Sonntag und kommt morgen gut in die neue Woche!

Katinka 20.02.2011, 15.25 | (32/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Sehnsucht, Cam Underfoot, Valentinstag, unfreiwillig Urlaub, Tagesbilder, Tierarzt


Beim Ehrenwort heißt das Thema dieses Mal:

Sehnsucht

Hier ist mein Beitrag:



Sehnsucht nach Sonne, Meer, Strand und Ruhe…..





******



Mein Foto für das Projekt Cam underfoot:



Ein Bild aus der letzten Woche, als die Sonne so schön schien….so muss sich eine Ameise in etwa fühlen, wenn sie durch den Wald geht ;-)





******



Eure Meinungen zum Thema Valentinstag waren sehr interessant!

Natürlich sollte man seine Liebe das ganze Jahr über beweisen und zeigen. Das sehe ich ebenso.
Dennoch freue ich mich über eine Kleinigkeit – an diesem wie an anderen Tagen und schenke auch gern etwas Kleines.

Wir waren übrigens gestern nicht essen. Ich habe am Montagmorgen versucht, einen Tisch zu reservieren, doch diese Idee hatten wohl diverse andere Menschen auch ;-).
Die Restaurants in unserer Nähe, in denen es ganz gut ist, waren alle ausgebucht und weiter fahren - bis nach Braunschweig oder Wolfsburg - wollten wir nicht.



******



Jeden Tag ein Bild:

45/365 - 14.Februar 2011:

Zum Valentinstag :-)




36/365 - 15.Februar 2011:

Diese Schmuckschatulle habe ich mir selbst geschenkt. Nachdem ich die ganze Zeit eine weinrote, uralte benutzt habe, die gar nicht in unser Bad passt, habe ich diese bei Tschibo gesehen und zugeschlagen ;-)





******



Heute habe ich einen unfreiwilligen Urlaubstag genommen.
Schon morgens im Bad hörte ich im Radio von Glatteis und natürlich wieder etlichen Unfällen auf der A2 auf meiner Strecke.
Als dann Herr Kurzbemerkt von der Hunderunde kam und meinte, es wäre überall spiegelglatt, habe ich kurz überlegt und entschieden, Zuhause zu bleiben.

Ich wollte ja eh` in dieser Woche einen Tag frei nehmen (eigentlich am Freitag), so ist es nun der Dienstag geworden.
Auf diese Weise habe ich immerhin einen meiner 15 Resturlaubstage aus dem letzten Jahr genommen ;-).

Der Tag verging rasant, ich weiß gar nicht, wo die Zeit geblieben ist – also langweilig wird es mir auch Zuhause irgendwie nie ;-).

Jetzt muss ich gleich los zum Tierarzt. B.alou soll mal wieder komplett durchgecheckt werden, natürlich auch im Hinblick auf die Leishmaniose.
Durch die tägliche Tabletteneingabe werden wohl seine Leber- und Nierenwerte nicht die besten sein. Ich hoffe aber sehr, dass es nicht allzu schlimm ist!!!!

Eben habe ich schon Urin „aufgefangen“ (was für ein Spaß bei dem Sauwetter) und beim Doc wird dann Blut abgenommen und alles Weitere in die Wege geleitet.
Das Ergebnis erfahren wir sicher heute noch nicht, aber vielleicht könnt Ihr ja ein paar Daumen drücken?! Das wäre lieb!



Hoffentlich ist mein Schnuffel einigermaßen gesund!





So, Ihr Lieben, ich muss los…..einen schönen Dienstagabend wünsche ich Euch!

Katinka 15.02.2011, 16.12 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Kommunikation, Blattchallenge, Underfoot, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema:

Kommunikation

Mein Beitrag:



Kommunikation





******



Auch möchte ich mal wieder ein Blatt und ein Cam underfoot zeigen:



Dieses Blatt klebt an einem Zaun und will scheinbar nicht loslassen





Eine große Pfütze aus der Bodenperspektive





******



War es bei Euch auch so windig?
Also gestern dachte ich auf den Hunderunden, ich fliege gleich weg….schön ist anders ;-).
Heute kam zu dem extremen Wind noch Regen hinzu – da geht man freiwillig nicht allzu lange vor die Tür (nur wenn man Hunde hat ;-)).

So richtig erholsam war das Wochenende nicht…..am Freitag bin ich bzw. wir beide auf der Couch eingeschlafen und gegen 23 Uhr 30 aufgewacht.
Herr Kurzbemerkt ist ins Bett gegangen und ich bin noch mal an den Lappi. Da ich auf einmal nicht mehr müde war, habe ich noch ein bisschen Buchhaltung gemacht….bis 2 Uhr etwa…..
Entsprechend unausgeschlafen war ich am Samstag.

Auch da den ganzen Tag `rumgewuselt, Hausputz etc. erledigt, abends zur Geburtstagsparty.
Die war sehr schön und natürlich kamen wir auch da nicht sehr früh ins Bett.

Heute war noch einmal Büroarbeit angesagt und jetzt reicht es mir….den restlichen Tag wird geruht ;-). Wenn die nächste Woche um ist, dürfte alles etwas ruhiger werden…..hoffentlich!



******



So, nun dürft/müsst/könnt Ihr Euch noch meine Tagesbilder der letzten Woche anschauen….ein klitzekleiner Einblick in das, was ich so erlebt habe:


Jeden Tag ein Bild:

31/365 - 31.Januar 2011:

Soviel zum Thema: Katzen dürfen bei uns NICHT auf den Tisch…..*seufz*




32/365 – 01. Februar 2011:

Happy Birthday, Paps! Ein stolzes Alter und Du bist noch so fit! Leitest Deine Firma, stehst stundenlang in der Küche und „baust“ die Buffets für Hochzeiten mit, gibst Tanzunterricht…..Hut ab! Hoffentlich hast Du noch ganz viele Jahre……




33/365 - 02.Februar 2011:

Matsch und Dreck....momentan ständige Begleiter auf den Hunderunden. Wasserfeste Schuhe sind gerade sehr wichtig ;-). Es wird Zeit, dass mal wieder die Sonne scheint.




34/365 - 03.Februar 2011:

Ein blaues Bild zwischen dem Bürostress – mein derzeitiger Lieblingskugelschreiber




35/365 - 04.Februar 2011:

Beim Tierarzt am Freitag. Ich habe bei L.ia einen kleinen Knubbel am rechten Vorderbein ertastet und wollte das abklären lassen. Der Tierarzt meine, es wäre ein geschwollener Lymphknoten, der von einer Entzündung kommen kann. Tatsächlich leckt sie sich in letzter Zeit vermehrt die Vorderpfoten, zwischen den Zähen ist es gerötet. Nun soll ich die Füße regelmäßig baden und abwaschen. So richtig gehe ich über diese Brücke noch nicht, mal sehen, ob der Knubbel in der nächsten Zeit dann kleiner wird….




36/365 - 05.Februar 2011:

Geburtstagsnachfeier am Samstag. Es war richtig schön und lustig!




37/365 - 06.Februar 2011:

Gemütlichkeit – geht auch, wenn man arbeiten muss





******



Ihr merkt, ich hatte ein wenig Zeit zum bloggen ;-).
Dafür wird es nächste Woche noch einmal so laufen wie in der letzten – vermutlich werde ich erst am Freitag wieder schreiben können.
Ich habe aber Hoffnung, dass sich danach alles wieder normalisiert ;-).

Einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Euch!

Katinka 06.02.2011, 16.32 | (41/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Solidarität, Wochenende, neues Fahrrad, Blümchenmakro, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Solidarität

Mein Beitrag:







******



Das war ja noch mal ordentlich kalt am Wochenende.
Am Samstag schien die Sonne zwar sehr schön, aber die Temperaturen waren doch ganz schön frisch.
Heute war es bei uns den ganzen Tag grau und trüb.







Allerdings finde ich das Wetter so für Januar ganz o.k., auf jeden Fall besser als Schnee und Eis.

Unser Wochenende war ganz ruhig…..ein bisschen im Haus gewuselt, ein bisschen Büroarbeit, natürlich lange Hunderunden, Gemütlichkeit vorm Kamin…..und …

…eine Neuanschaffung :-).

Am Freitag bin ich am frühen Abend noch mit den Hundis Rad gefahren und merkte auf dem Rückweg, dass ich schon wieder einen Platten habe.
Das ist einige Male in recht kurzen Abständen passiert und liegt vermutlich daran, dass der Rahmen oder irgendetwas sonst verzogen ist.
Das Rad wurde sehr oft genutzt, nicht geschont (muss ich zugeben) – es passiert schon mal, dass ich es im Feld abstelle, ein Stück zu Fuß gehe und das Rad dann umkippt, weil es windig ist. Außerdem steht es bei Wind und Wetter draußen.
Es ist ein Frührentner sozusagen und ich will ihm seinen Ruhestand gönnen ;-).

So bin ich kurzentschlossen am Samstag mit Freunden losgefahren (Herr Kurzbemerkt musste arbeiten) und habe ein neues Rad gekauft. Durch Prozente, die ich bekommen habe, weil eine Bekannte in dem Geschäft arbeitet, war der Preis auch absolut ok.

Und hier ist das gute Stück:



Mein neuer Ferrari :-) - muss natürlich noch ausgepackt und geschraubt werden





******



Ich bin wirklich froh, dass der Januar nun bald um ist.

Den Januar mag ich als Monat gar nicht, auch der Februar ist nicht viel besser. Das Wetter ist in diesen Monaten meistens schlecht und ich finde es immer schwer, mich von der schönen Weihnachtszeit zu lösen. Außerdem ist der nächste Urlaub noch lange hin......und wir haben Stress im Büro wegen des Jahresabschlusses.

Aber da muss ich durch – wie jedes Jahr eben.

Im Februar kann man ja zumindest schon ein wenig auf den Frühling hoffen, die Tage werden länger und es KANN durchaus schon warme Tage geben.

Also – positiv denken! :-)))
Ich muss halt sehen, dass ich so viele schöne Momente wie möglich aus meinem Alltag schöpfen kann....

Oder ich schwelge in Erinnerungen, denn Jana ruft wie im letzten Jahr zur Blogparade Blümchenmakro auf. Jeder Teilnehmer soll 3 Blumenmakros zeigen.

Hach, das war ja etwas für mich :-).
Herrlich in den Fotos vom letzten Jahr zu gucken, sich die Farbenpracht des Frühlings und Sommers in Erinnerung zu rufen.

Hier sind meine 3 Blümchen:















Nicht mehr allzu lange und wir können solche Bilder wieder draußen machen und müssen nicht im Archiv gucken :-)



******



Jeden Tag ein Bild:

28/365 - 28.Januar 2011:

Schöne Licht- und Schattenspiele am Freitag




29/365 - 29.Januar 2011:

Diese Ohrringe landeten auch noch in meinem Einkaufskorb am Samstag…..eigentlich trage ich selten Modeschmuck, aber manchmal eben doch und sie gefielen mir einfach.




30/365 - 30.Januar 2011:

Herzerwärmend – Siesta am Sonntag :-)





******



So, Ihr Lieben, nun werde ich den Sonntag noch ein wenig genießen…..der Montag kommt ja früh genug ;-).

Vermutlich werde ich mich erst Donnerstag oder Freitag wieder melden.
Der Jahresabschluss geht weiter bzw. jetzt beginnt die Hauptarbeit nach dem ersten „Vorgeplänkel“….*seufz*. Das heißt auf jeden Fall weiterhin Überstunden und Stress.

Außerdem hat mein Vater Geburtstag und es stehen noch andere private Termine an, sodass es auch abends nicht gerade ruhig werden wird.

Ich denke, ich habe vorher keine Ruhe zu bloggen, falls doch, werdet ihr es ja sehen bzw. lesen ;-).

Ansonsten wünsche ich Euch eine wunderschöne Woche, macht es gut, bis bald!

Katinka 30.01.2011, 16.22 | (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Wochenende, Wagen festgefahren, Tagesbilder, Achtung – Riesenhund :-)


Hallo am Sonntag! :-).

Heute starte ich mit meinem Beitrag für das Ehrenwort. Das Thema in dieser Woche lautet:

Ameisenperspektive







******



Hattet ihr bisher ein schönes Wochenende?
Wir ja!

Am Freitag waren wir ja bei der Comedyshow Caveman in Hannover, in der es im Wesentlichen um die unüberbrückbaren Unterschiede zwischen Mann und Frau ging. Es war sehr lustig und natürlich hat man sich in der einen oder anderen Situation wieder erkannt ;-).

Auch am Samstag hatten wir bei der jährlichen Tanzveranstaltung unseres Dorfes richtig Spaß. Wir haben viel getanzt, gelacht und wieder ein paar Leute aus dem Dorf besser kennen gelernt.

Am Ende der Nacht passierte noch ein Missgeschick…..
Das Fest fand in einem Saal im Nachbardorf statt und gegen 2 Uhr sind wir mit noch einem Pärchen aus unserem Dorf nach Hause gefahren. Wir wollten bei den beiden noch ein Bierchen trinken.
„Kann ich hier parken“ fragte Herr Kurzbemerkt noch, bevor er in die Einfahrt der anderen beiden einbog.
„Ja klar, das geht“…..
Leider ging es nicht. Wir sind nämlich nicht auf den befestigten Weg sondern daneben auf den Grünstreifen gefahren, meinten es gut mit den anderen, die vom Fest nach Hause wollten und dort vorbei mussten…..

Eigentlich kann man auf einem Grünstreifen parken, von manchen kommt man allerdings nicht mehr weg *grins*.
Mein Schatz wollte noch einmal kurz zurücksetzen und merke dabei schon: Festgefahren.
Na klasse!

Nachdem selbst 6 Männer (nach und nach kamen immer mehr Leute auf die Straße) und auch ich mit meinem Auto, das wir schnell geholt haben, den Wagen nicht mehr da weg bekamen, haben wir erst einmal aufgegeben und noch einen Schluck gemeinsam getrunken.

Gegen 4 Uhr waren wir Zuhause und sind müde ins Bett gefallen.
Der inneren Uhr sei Dank sind wir beide heute gegen 9 Uhr aufgewacht und auch aufgestanden. Komisch – wenn ich früher so lange unterwegs war, habe ich am nächsten Tag immer bis in die Puppen geschlafen….

Aber zurück zum Auto.
Heute, gegen 12 Uhr ist Herr Kurzbemerkt zu seinem Wagen gegangen, um weitere Versuche zu starten….denn schließlich musste er da irgendwie wieder `raus.
Schnell fanden sich diverse Helfer und die auch freiwillige Feuerwehr ein (was für eine Aufregung, wir waren sicher das Dorfgespräch heute *lach) und gemeinsam haben sie es schließlich geschafft, den Wagen aus dem Matsch zu ziehen.
Glücklicherweise scheint nichts kaputt zu sein.

Dabei wurde noch erzählt, dass schon die Polizei bei einem Anwohner geklingelt und gefragt hat, ob mit dem Auto das da so komisch parkt, alles in Ordnung sei…..
In einem kleinen Dorf bleibt halt nichts geheim ;-).

Aber man merkt auch, wie hilfsbereit die Leute hier sind, wenn mal einer ein Problem hat!



******



Jeden Tag ein Bild:

21/365 - 21.Januar 2011:

Freitagabend waren wir vor der Cavemanshow in einer sehr gemütlichen Tapasbar eine Kleinigkeit essen und trinken




22/365 - 22.Januar 2011:



Meine Dekoschale (erinnert Ihr Euch…?) zeigt sich jetzt im Winterdesign. Das weihnachtliche ist vor einiger Zeit gewichen ;-)



Ausnahmsweise noch ein Foto….näher dran




23/365 - 23.Januar 2011:



Heute musste ich noch einige Büroarbeiten erledigen und hatte reizende Hilfe :-)





******



Zwei Fotos muss ich Euch noch zeigen ;-).

Ich habe ja schon mal von den zwei Irischen Wolfshunden erzählt, die bei uns im Dorf leben. Kürzlich waren wir bei der Familie zu Besuch und ich konnte endlich mal Fotos machen (lassen). Die Qualität ist leider nicht so gut, da es Handyaufnahmen sind und das Licht nicht ausreichend war.
Habt Ihr schon mal einen solch riesigen Hund gesehen? Wie man sieht, ist er im Sitzen fast doppelt so hoch wie ich *lach*.
Ich war wirklich beeindruckt von dem 80 kg „Koloss“ ;-).











Nun wünsche ich Euch noch einen schönen restlichen Sonntag….wir werden jetzt den Ofen anmachen und es uns noch bisschen gemütlich machen – draußen ist es grau und trüb, also verpasst man wohl nix ;-).

Kommt morgen gut in die neue Woche!

Katinka 23.01.2011, 15.02 | (37/0) Kommentare (RSS) | TB | PL