Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Faszierend natuerlich

Faszinierend natürlich, Ehrenwort, Inside 7, Tagesbilder, Schönes Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:











******



Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Zehnuhrpause

Mein Beitrag:







******



Eigentlich hatte ich mir vorgenommen in der letzten Woche zumindest noch einmal zwischendurch hier zu schreiben. Aber daraus ist leider wieder nichts geworden.

Dafür habe ich in meinem neuen Aufgabengebiet langsam ein bisschen mehr Durchblick *lach*. Es ist nicht mehr alles so undurchschaubar und schwierig wie am Anfang.

In der nächsten Woche kommt es nun erstmals darauf an…..ich bin allein, meine Kollegin, die mich eingearbeitet hat, hat Urlaub.
Hoffentlich klappt alles und mir passieren keine Fehler, die unter Umständen eine Menge Geld kosten.



******



Nachdem das Wetter am letzten Wochenende und auch zu Beginn der letzten Woche fast herbstlich war, rappelt es sich jetzt wohl wieder. Die Temperaturen sind in meinem Wohlfühlbereich über 20 Grad und auch die Sonne lässt sich mal blicken :-).
Falls das Wetter sich hält, werden wir nachher noch eine Radtour machen – vielleicht mit kleinem Zwischenstop beim Italiener….;-)



******



Die Inside 7 von Annelie:

Geduld... war früher nicht meine Stärke. Inzwischen habe ich es trainiert, auch geduldig sein zu können. Es macht das Leben leichter…..

Sanftmut... ist nicht unbedingt meine herausragendste Eigenschaft ;-)

Humor... ist für mich unverzichtbar, was wäre das Leben ohne Humor? Mit humorlosen Menschen kann ich überhaupt nichts anfangen.

Wut... überkommt mich immer mal wieder….leider. Das ist etwas, worauf ich verzichten könnte.

Traurigkeit... natürlich gehört zum Leben. Aber schön ist etwas anderes…..

Egoismus... empfinde ich als durchaus notwendig - natürlich dort, wo er angebracht ist.  Ansonsten geht man doch heutzutage hoffnungslos unter.
Allerdings muss ich auch ganz klar sagen: Wenn jemand so egoistisch ist, dass er damit anderen schadet oder weh tut, hört bei mir das Verständnis auf.

Optimismus... ist etwas, was ich zum Glück meistens habe….



******



Meine Tagesbilder der letzten Woche:



Jeden Tag ein Bild:

183/365 - 02. Juli 2011:

Buchstäblich ins Wasser gefallen sind wohl viele Veranstaltungen am letzten Samstag. Vom Nachmittag an bis in die Nacht zum Montag hat es bei uns ununterbrochen geregnet. Ein „netter“ Start in den Juli….
Wir waren mit unserer Gruppe dennoch beim Ducksteinfest. Viel los war nicht (klar…), aber wir hatten Spaß. Natürlich kein Vergleich zum letzten Jahr, wo es richtig warm war. Wirklich schade, denn die Band, die gespielt hat, war richtig gut. Aber wer stellt sich im strömenden Regen hin und hört zu?




184/365 - 03. Juli 2011:

Am Sonntag haben wir ja an der Theke ausgeholfen. Hat Spaß gemacht, aber am Montag war ich sooooo müde – man wird halt nicht jünger *grins*. Früher bin ich auch in der Woche bis in die Puppen weggeblieben und am nächsten Morgen ins Büro – kein Problem…..aber das ist halt schon ein paar Jahre her ;-).




185/365 - 04. Juli 2011:

Mal wieder ein Bild von meinem „Blauauge“ :-)




186/365 - 05. Juli 2011:

Unermüdlich beschaffen sie Futter für ihre Kleinen. Wir haben mehrere Nester bei uns am Haus – das ist manchmal ein Gefiepe, sehr niedlich ;-)




187/365 - 06. Juli 2011:

Am Mittwoch habe ich in der Tanzschule das erste Mal bei „Zumba“ mitgemacht. Kennt Ihr Zumba? Das ist eine Mischung aus Aerobic und verschiedenen Latino-Tänzen, wie beispielsweise Salsa, Merengue, Cha-Cha-Cha, Samba oder Mambo.
Es war recht anstrengend, hat Spaß gemacht, allerdings ist die Musik nicht ganz so mein Fall. Mal sehen, ob ich dabei bleibe – es wäre noch mal eine nette Abwechslung zum Joggen.




188/365 - 07. Juli 2011:

Unsere Damenmannschaft hat gesiegt und ist weiter gekommen. Nicht, dass ich mich jetzt mehr für Fußball interessiere als letzte Woche – aber ich habe die Deko aus dem Büro vom letzten Jahr gefunden und mit L.ia ein bisschen Ball gespielt ;-)




189/365 – 08. Juli 2011:

B.alou spielt lieber Frisbee ;-)




190/365 - 09. Juli 2011:

Momentan sieht es nach einem richtig schönen Sommertag aus – das Bild ist von der morgendlichen Hunderunde. Doch es soll wechselhaft bleiben, aber zumindest warm.




******



Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende, genießt das schöne Wetter und die freie Zeit :-).

Ich versuche wie gehabt, am Dienstag oder Mittwoch wieder zu bloggen, mal sehen, was draus wird….falls nicht, dann eben später ;-).
Bis dann!

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 09.07.2011, 12.52 | (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, viel Arbeit, Sommeranfang, Inside 7, Fotos Sommerwiese


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich.

Zwei grün-gold schillernde Käfer, die…..nunja….seht selbst ;-):















******



Was für eine Woche!
Meine Einarbeitung läuft auf Hochtouren, täglich gibt es etwas Neues.
Wie es scheint, ist dieser Job nicht planbar, ziemlich abwechslungsreich und mitunter recht stressig. Zumindest momentan für mich, denn dieses Aufgabengebiet ist komplettes Neuland.
„Nebenbei“ läuft meine normale Arbeit, die zwar langsam weniger wird, aber mich doch noch viel Zeit kostet.

Irgendwann wird sich alles eingespielt haben und dann läuft es sicher ganz gut. Bis dahin heißt es Zähne zusammen beißen und alles so gut wie möglich schaffen.

Durch diesen Stress schaffe ich es momentan nicht, so regelmäßig zu bloggen. Ich arbeite länger und bin auch abends einfach erledigt, oft bleibt der Laptop komplett aus (was wirklich selten ist) und ich schlafe auf der Couch ein ;-).
Es kann daher durchaus sein, dass es noch einige Wochen hier etwas ruhiger sein wird.

Ich werde mich aber auf jeden Fall immer zwischendurch melden, denn ganz ohne Blog möchte ich doch nicht ;-).











Mal sehen, ob ich die Projekte alle rechtzeitig schaffe. Falls nicht, ist dies schon mal eine Vorausentschuldigung ;-)).







Sommeranfang hatten wir nun auch. Hoffentlich bekommen wir auch einen Sommer - nicht, dass es das jetzt schon gewesen ist. Momentan ist es bei uns ziemlich regnerisch, es gibt abends Gewitter, aber es ist nicht sehr kalt.

Passend zum Sommeranfang verteile ich noch ein paar Bilder der Sommerblumenwiese in diesem Eintrag. Ich habe Euch das ja bereits angedroht *lach*.











Die kürzeste Nacht des Jahres ist vergangen. Ab jetzt werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger….*schnief*. Aber daran möchte ich noch gar nicht denken – sondern erst einmal einen hoffentlich schönen Sommer genießen!

Wir hatten übrigens gestern keinen Feiertag. Irgendwie ist das doch ungerecht, wir sind hier in Niedersachsen wirklich benachteiligt, was die Anzahl der Feiertage angeht.







Ein sehr großer, weiß-schwarzer „Schmetterling“ ;-)





******



Die Inside 7 von Annelie:

ungeduldig... zu sein habe ich mir weitestgehend abgewöhnt. Natürlich schaffe ich es nicht immer, ruhig zu bleiben, aber immer öfter ;-)

im Kühlschrank... findet sich bei uns eine ganze Menge….vor allem am Freitag, denn der Freitag ist Einkaufstag für die ganze Woche. Bis zum Donnerstag leert er sich dann ziemlich.

im Keller... steht bei uns gar nichts – wir haben nämlich keinen ;-).

Kinder... sind noch so herrlich unbeschwert….keine Sorgen, kein Zeitdruck, kein Stress…..

Düfte... sind für mich sehr wichtig, vor allem natürlich die angenehmen ;-).

Nudeln... gehören zu meinen Lieblingsgerichten – gibt es bei uns oft – mit immer wechselnden Soßen……heute Abend  zum Beispiel Spaghetti Aglio Olio mit getrockneten Tomaten und Garnelen…mmhhh :-)

Urlaub auf Balkonien... mal zwischendurch – ok. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man Zuhause doch immer irgendwas "arbeitet"....im Haus und Garten….daher habe ich wirkliche Erholung eher, wenn ich wegfahre.
Was nicht heißt, dass ich nicht gern Zuhause bin, im Gegenteil.



******











Endlich Wochenende!
Wir haben einiges vor, aber ich werde auf jeden Fall versuchen, auszuruhen und viel zu schlafen….



Schlaf ist gesund…..





Außer mir möchte Euch noch jemand ein schönes Wochenende wünschen….Mikai ist ganz traurig, dass er diese Woche nicht dabei ist – aber er hat natürlich Verständnis dafür, dass ich momentan keine Zeit für Fotosessions habe.







Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 24.06.2011, 06.11 | (40/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt faszinierend natürlich, Kornblumen, Inside 7, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich.

Letzte Woche waren die roten Blumen dran, heute sind die blauen an der Reihe.

Minestens ebenso schön wie die Mohnblüten sind die Blüten der Kornblumen. Das leuchtende Blau guckt momentan bei uns überall vorwitzig hervor.











******



Viel mehr kommt von mir heute auch nicht.
Zwar habe ich heute frei, aber noch sehr viel zu erledigen.
Heute Nachmittag kommt Besuch und vorher muss ich noch einkaufen, ein bisschen sauber machen, Hunderunden drehen und schon mal ein paar Sachen für morgen vorbereiten.
Heute Abend werden noch ein paar Leute hier sein und helfen, das Zelt für unsere Feier aufzubauen. Anschließend ist noch gemütliches Zusammensitzen geplant ;-).

Ja, und morgen ist dann die Party. Das Wetter soll richtig schön werden, was uns natürlich sehr freut :-).

Ein paar Fotos aus der Kornblumenserie möchte ich Euch noch zeigen (Ihr wisst ja, ich mache immer sehr viele Fotos von einem Thema ;-)).















Die Lösung des kleinen Bilderrätsels aus dem letzen Eintrag ist übrigens Locher.
Einige wussten es, vielen Dank fürs Mitraten! :-)







******



Noch schnell die Inside 7 von Annelie:

zum Frühstück...esse ich in der Woche gar nichts. Den ersten Kaffee in der Firm gegen 8 Uhr und gegen 10 Uhr eine Banane. Am Wochenende frühstücke ich hingegen gern und ausgiebig, dafür gibt es dann nichts zum Mittag.

ich lese...gerade „Ehebruch“….nichts Besonderes aber auch nicht schlecht.

ich bin glücklich...wenn die Sonne scheint und ich frei habe :-)

mir fehlt...ganz oft schlichtweg Zeit…..ein paar Stunden mehr am Tag wären nicht schlecht ;-)

bemerkenswerte Worte...
Tage mit der Natur.
Nimm dir Zeit für sie.
Sehne sie herbei.
Du brauchst sie.
Selbst du bist Natur.
Eine kurze Zeit bist du wieder zu Hause.
(unbekannt)

ich hasse...Zecken! W.i.d.e.r.l.i.c.h.e Viecher!!!

ein paar Pläne für den Rest der Woche...Die Party vorbereiten, die Party feiern und am Sonntag gemütlich das Wochenende ausklingen lassen.



















So, das war es für heute von mir.

Ich wünsche Euch ein super schönes Wochenende und schicke ganz liebe Grüße!











Bis bald!

Katinka 03.06.2011, 06.04 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt faszinierend natürlich, Inside 7, Projekt 52-Sucht, EHEC, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich.

Momentan blüht er bei uns überall….und ich finde diese roten Blüten einfach wunderschön!
Leider ist die rote Pracht nur von kurzer Dauer, aber umso mehr ein Grund, sich daran zu erfreuen:



























******



Die Inside 7 von Annelie:

die Weltnachrichten... sind eigentlich nur noch Schreckensmeldungen...

ein Lächeln... macht einen Menschen gleich viel sympathischer und kann so viel bewirken

ausgeräumt... werden sollten endlich diverse meiner Schränke

eingeräumt... werden sollten sie dann natürlich auch wieder ;-)

nicht lustig... dass mein Husten und Schnupfen sich anscheinend wieder verstärken

bemerkenswerte Worte...
Kein Tag hat genug Zeit,
aber jeden Tag sollten wir uns genug Zeit nehmen.
(John Donne)

geträumt... habe ich heute von einem Leben voller Harmonie und ohne Stress...



******



Mein Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Sucht

Da darf Mikai natürlich wieder selbst erzählen:


Hallo Freunde, da bin ich wieder!
Als Katinka mir von dem neuen Thema erzählt hat, habe ich, wie viele andere auch, zuerst an Schokolade oder andere leckere Dinge gedacht.
Aber dann ist mir klar geworden, dass "Sucht" doch bedeutet, dass man meint, ohne dieses "bestimmte" nicht leben zu können, man braucht es einfach.

Ja, und da das bei Schokolade und mir eigentlich nicht so ist, habe ich mich entschlossen, Euch ein Geheimnis zu verraten, das ich eigentlich niemandem erzählen wollte…..



*Ähm*, das ist nämlich so….





…wie fange ich nur an?





Ich weiß gar nicht, wie ich es sagen soll





Also, ich habe oft so ein komisches Gefühl im Bauch und dachte, das wären Magenschmerzen. Aber sie waren nicht gemein, sondern eher ganz komisch angenehm.

Als ich einer guten Freundin - der Stoffkatze - davon erzähle, sagte sie: Mikai, ganz klar – Du bist verliebt!



Erst wollt ich es ihr nicht glauben – aber wer so aussieht, muss es ja wissen, oder?





Ja, und damit kommen wir zu dem, was meine wirkliche Sucht ist – nämlich SIE!!:



Ist sie nicht wunderbar?





Ich bin süchtig danach…..



….nächtelang mit ihr da zu sitzen und zu erzählen….





…mit ihr Dauerwelle und Garfield zu ärgern





….mit ihr gemeinsam einzuschlafen und zu träumen





….mit ihr Spaß zu haben





….mit ihr in der Dunkelheit spazieren zu gehen, obwohl ich sonst Angst im Dunkeln habe (aber *pssstttt*!!!).





Meine Sucht ist….

….mit ihr auf große Fahrt zu gehen….





….für sie zu kochen und …..





….anschließend romantische Stunden zu verbringen!





Meine Sucht ist, mit ihr Cappuchino oder sonstwas zu trinken….





….ihr einfach nahe zu sein!





Ich bin einfach süchtig nach ihr!!!

Ist das Liebe? Dann ist die Liebe meine Sucht….

Es ist, was es ist…..







Verliebte Grüße - Euer Mikai!

Ohne Liebe
wäre die Welt nicht die Welt
(Goethe)



******



Vielen Dank für Eure Meinungen zum Thema EHEC, das war für mich sehr interessant zu lesen.
Ich habe für mich beschlossen, in der nächsten Zeit kein rohes Gemüse und keinen Salat zu essen und bei Obst nur Bananen oder etwas, dass ich schälen kann.
Vor allem auf Salat zu verzichten fällt mir schwer, aber mir ist das einfach zu riskant.
Außerdem hoffe ich, dass bald Entwarnung gegeben wird und die entsprechenden Lebensmittel aus dem Handel genommen werden.

So, morgen noch und dann auf ins Wochenende :-).
Ich wünsche Euch ein paar herrliche, erholsame Tage!



Katinka 26.05.2011, 06.00 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL