Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Herbst

Unser Wochenende in und bei Frankfurt, kalt ;-), Sonnenaufgang


Von unserem Wochenende wollte ich Euch noch erzählen.

Nachdem Katja und Kerstin uns im Juni besucht hatten, war klar, dass unser nächstes Treffen etwas südlicher stattfindet.

So machten Herr Kurzbemerkt und ich uns am späten Freitagnachmittag auf den Weg in ein kleines Dorf in der Nähe von Marburg.
Wir sind recht gut durchgekommen und trafen gegen 19.30 bei Familie Frieda ein.
Nach einem herzlichen Empfang und dem ersten Gläschen Prosecco gab es sehr leckeres italienisches Essen mit Vorspeise, selbstgemachter Pizza und Pana Cotta….mmmhhh :-).

Anschließend saßen wir mit noch einigen wenigen (!) Gläschen Prosecco und Weizenbier gemütlich zusammen und erzählten bis nach Mitternacht.
Nach einem ausgiebigen Frühstück am nächsten Morgen sind wir in Richtung Frankfurt aufgebrochen.

Vorher war aber noch Zeit, ein paar wenige Fotos zu „schießen“:
Die zwei süßen Miezen des Hauses:











Ein ganz toll zurecht gemachtes Fachwerkhaus in dem kleinen Ort, das uns wirklich begeistert hat:







Nach einer Stunde Fahrt kamen wir bei Familie Terragina an. Auch hier wurden wir herzlich begrüßt.







Noch eine schnelle Tasse Kaffee, dann machten wir uns zu sechst auf in die Frankfurter Innenstadt.



Strahlend blauer Himmel – wie war das mit den Engeln? ;-))





Dort haben wir den Römer bewundert…..







….und waren am Main.











Anschließend haben wir der Kleinmarkthalle einen Besuch abgestattet



Sehr viele leckere und besondere Lebensmittel gab es zu bestaunen und natürlich auch zu kaufen





Schließlich führte uns unser Weg noch „ganz zufällig“ in den GGL Laden - zur großen Freude der Frauen und zum Leidwesen der Männer würde ich sagen *grins*.
Die GGL Taschen hatte ich schon öfter bewundert, aber bei uns gibt es einen solchen Laden nicht und jetzt stand ich zwischen diesen ganzen schönen Taschen und hatte die Qual der Wahl ;-).
Recht schnell wurde ich fündig und während ich noch weiter schaute, hat Herr Kurzbemerkt die Tasche schon einpacken lassen und bezahlt – darüber habe ich mich natürlich riesig gefreut :-).



Meine erste GGL, aber sicher nicht die letzte ;-)





Anschließend waren wir noch noch im „MyZeil“, einem riesigen, verglasten Einkaufszentrum mit interessanter Architektur.















Dort habe ich zum ersten Mal gesehen, dass Leute anstehen, um in einen Laden zu gelangen und dort einkaufen zu dürfen….tse….das würde mir sicher nicht passieren ;-).

Schließlich ging es wieder zurück zu Familie Terragina, wo die Kids zwischenzeitlich den Kaffeetisch gedeckt hatten.
Wir stärkten uns mit einer leckeren Schweizer Rüblitorte….







…und mit netten und lustigen Gesprächen verging der Rest des Nachmittages.

Schon war es Zeit, das Abendessen vorzubereiten, was bei einem wirklich nur kleinem Gläschen Prosecco schnell erledigt war.
Danach wurde lecker gegrillt – Fleisch, Wurst, Baguette, Salate – es war alles da, was das Herz begehrt :-).
Hervorheben möchte ich natürlich das Salatdressing vom Sohnemann und die Joghurt-Himbeercreme vom Tochterkind – das habt Ihr toll gemacht, Ihr Zwei!

Auch dieser Abend verging zu schnell und es wurde Zeit, ins Bett zu gehen.

Nach einem gemütlichen Frühstück mit Familie Terragina haben wir wieder die Heimreise angetreten und sind nach ca. 3 Stunden Fahrt wieder in unserem kleinen Dörflein angekommen.

Wie ich bereits schrieb, hatten wir eine suuuper schöne Zeit, es war einfach nur großartig! Wir haben liebe Menschen wieder getroffen und liebe Menschen neu kennen gelernt.
Sehr gern würden wir Euch bald einmal wieder sehen!

Da sag` doch noch mal jemand, das Internet würde einsam machen……



******



War es bei Euch auch schon so kalt?
Als ich am Montag zur Arbeit fuhr, hatten wir 0 Grad!!
Eiskalt ;-).
Auch die knapp 15 Grad, die wir tagsüber noch erreicht haben, fühlten sich nicht gerade kuschelig an – der Herbst lässt sich nicht mehr verleugnen……

Nettweise wurde ich wieder mit einem Sonnenaufgang entschädigt…..seht es mir nach, dass ich auch diesen noch zeige. Aber bald ist die Zeit vorbei, wir werden ja nicht immer ein so schönes Herbstwetter haben.
Außerdem wird so nach und nach die Sonne ja auch immer später aufgehen, sodass ich dann für längere Zeit nicht mehr in den Genuss eines Sonnenaufganges kommen werde…..



Der Himmel brennt!









So, Ihr Lieben, macht Euch einen schönen Abend und kuschelt Euch schön ein :-)

Katinka 12.10.2010, 17.59 | (29/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende, Blattchallenge, Schöne Momente Herbst/Winter, Inside7,Farbe bekennen, Zack die Linse


Halloooo am Sonntagabend!

Nun schaffe ich es doch noch, heute einen Eintrag zu schreiben – allerdings muss ich zugeben, dass ich dafür schon ein paar Fotos vorbereitet hatte.
Es ist ja hier aufgrund unserer fast nicht vorhandenen Internetverbindung immer recht schwierig, Bilder hochzuladen (vor allem am Sonntagabend), oft klappt es gar nicht und ich habe heute keine Lust mehr, ewig zu warten oder noch mal loszufahren.

Daher wird der Bericht über unser Wochenende noch ein wenig warten müssen, denn natürlich möchte ich die passenden Fotos mit bloggen.

Nur so viel vorab: Wir hatten eine suuuper schöne Zeit und war einfach nur großartig! Wir haben liebe Menschen wieder getroffen und liebe Menschen neu kennen gelernt. Es war keine Sekunde langweilig, im Gegenteil – die Zeit verging viel zu schnell. Das Wetter hat ebenfalls mitgespielt – herrliches, sonniges Herbstwetter, so ist das, wenn Engel reisen ;-)).
Mehr dazu folgt ganz bald :-).



******



Dieses Mal wieder pünktlich - Mein Blatt für Frau Kunterbunt.



Eingesponnen…..





******



Das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter steht in den Startlöchern und ich freue mich sehr auf Eure Beiträge!

Vergesst bitte nicht, Eure Beiträge hier zu verlinken, so kann jeder gleich sehen, ob es etwas Neues gibt und bei wem.

Ich werde heute auch starten (pssst ich weiß, einen Tag zu früh, aber dafür trage ich den Link erst morgen ein…..). Mein erster Beitrag zum Projekt sind die morgendlichen Nebel.
In Verbindung mit Sonne ist das ein Naturschauspiel, welches einfach nur herrlich ist!

Irgendwo habe ich gelesen, dass Sonnenauf- und Untergänge niemand mehr sehen mag – aber das kann ich nicht nachvollziehen. Ich gucke sie mir immer gern an – egal wann und in welchem Blog.

Diese Nebel gibt es so wirklich nur im Herbst und daher ist dies mein schöner Moment für diese Woche!



































******



Zwischendurch ein wenig Text ;-):

Die Inside 7

Geduld... habe ich bis zu einem gewissen Punkt genügend. Ist jedoch dieser Punkt (man könnte es auch Grenze nennen) erreicht, kann es auch mal richtig knallen

Sanftmut... ist wohl nicht unbedingt eine Eigenschaft, die bei mir stark ausgeprägt ist.

Humor... habe ich eine ganze Menge, denke ich – und darüber bin ich sehr froh!

Wut... empfinde ich bei jeder Art von Ungerechtigkeit. Sei es gegen mich selbst, gegen Tiere, andere Menschen…..

Traurigkeit... überkommt mich in letzter Zeit nur selten, ich bin zum Glück ein sehr positiver Mensch

Egoismus... in gesunden Maßen ist absolut ok und in vielen Bereichen sogar wichtig, finde ich. Allerdings darf es nicht zuviel sein, komplett egoistische Menschen, die nur an sich denken, sind mir ein Graus

Optimismus... finde ich total wichtig für mein eigenes Wohlbefinden. Natürlich gelingt es mir nicht immer, optimistisch zu sein, aber ich bemühe mich ;-)



******



Beim Projekt Farbe bekennen haben wir diese Woche die Farbe: Limette

Limette – was ist das eigentlich für eine Farbbezeichnung?
Ich habe mich damit sehr schwer getan und vermute, dass meine Fotos mehr hellgrün oder apfelgrün sind, aber besser ging es nicht ;-).
Beide Bilder zeigen Dekosachen aus unserem Esszimmer, das mit hellgrünen, apfelgrünen, limettenfarbenen Accessoires versehen ist.











******



Ein letztes Foto noch (jaja ich weiß, wieder ein typischer, ellenlanger Katinka-Eintrag…..und dabei habe ich fast gar nichts vom Wochenende erzählt oder gezeigt……), aber das war es dann wirklich :-).

Wieder außer Konkurrenz – ein Foto für das Projekt Zack die Linse.
Das Thema:

Zwei

Beschränkung: Keine künstlich herbeigeführte Zweisamkeit

Herausforderung: Nachtaufnahmen mit vorhandenem Licht (also ohne Blitz) bzw. bei Innenaufnahmen ist Kerzenlicht erlaubt.



Sonnenuntergang Donnerstagabend mit ZWEI Bäumen :-)





******



Das Wetter soll zunächst so bleiben – ist das nicht schön?
Da ist der Start in die neue Woche doch nur noch halb so schlimm…..

Einen schönen Sonntagabend wünsche ich Euch, seid lieb gegrüßt!

Katinka 10.10.2010, 18.18 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schöne Momente im Herbst und Winter


Dies ist ein Eintrag NUR für das Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“!

Darum geht s in dem Projekt:

Viele mögen die kalte Jahreszeit nicht, sind müde, gereizt und weniger gut gelaunt als im Sommer.
Dem möchte ich entgegensteuern und habe daher dieses Projekt ins Leben gerufen.

Der Sinn der Aktion soll sein, dass wir uns die Schönheit auch dieser Jahreszeiten deutlich machen, sie bewusst erkennen und uns nicht zu sehr `runterziehen lassen.
Es wird sicher eine Herausforderung, wenn wir zum Beispiel im November 2 Wochen Dauerregen und Kälte haben…..aber gerade dann macht diese Aktion Sinn :-).

Die Regeln:

Jeder, der mitmacht, zeigt einmal pro Woche einen positiven Moment aus der kalten Jahreszeit. Das kann ein Bild sein, ein Gedicht, eine Geschichte oder was Euch sonst so einfällt – es muss natürlich irgendwie zum Herbst oder Winter passen.

Der Beitrag sollte einmal in der Woche zwischen Montag und Sonntag gebloggt werden (es ist also völlig egal, welchen Tag ihr nehmt).

Das Projekt startet am Montag, den 11. Oktober 2010 und geht zunächst einmal bis Ende des Jahres!

Natürlich kann man auch später jederzeit einsteigen.

Schön wäre es natürlich, wenn Ihr in Euren Blogs ein wenig Werbung macht, damit wir alle viele schöne positive Momente zu sehen bekommen.

Dafür habe ich ein paar Logos gebastelt, die Ihr Euch gern mitnehmen könnt:









Es wird keine extra Teilnehmerliste geben!!!!

Jeder hat die Möglichkeit, seine Beiträge in diesem Post zu verlinken und das solltet Ihr auch tun, damit die anderen Euren Beitrag finden können.
Ihr könnte einen Beitrag pro Woche bloggen, oder auch mehrere und natürlich auch mal pausieren.

Ganz viel Spaß wünsche ich Euch und freue mich auf viele schöne Momente :-)

Katinka 10.10.2010, 18.13 | (351/0) Kommentare (RSS) | (4) TB | PL

Projekt 52-verhext, Schöne Momente Herbst/Winter, Blogger in Deiner Nähe,Wochenende


Beim Projekt Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Verhext

Bitte Mikai:


Hallo Freunde….heute muss ich Euch etwas beichten.
Eigentlich wollte ich es niemals irgendjemandem erzählen, weil es soooo peinlich ist – aber Euch kann ich es anvertrauen, das spüre ich.
Ihr werdet mich verstehen und könnt mir vielleicht sogar helfen!?!

Es ist nämlich so:

Ich wurde verhext!!!

Wirklich wahr, auch wenn Ihr es nicht glaubt.

Seitdem das passiert ist, kann ich an nichts anderes mehr denken. Es beherrscht meine Gedanken von morgens bis abends!
Glaubt Ihr nicht? Dann seht selbst:



Es muss im Schlaf passiert sein – anders kann mir das nicht erklären!





Schon morgens wenn ich aufwache, denke ich daran…..





….unter der Dusche…..





….beim Zähne putzen……





….und auch beim Frühstück ist es in meinem Kopf!





Ich bin verhext!



Ich kann mich kaum auf die Zeitung konzentrieren





Egal, ob ich allein in der Natur bin….





...meinem Lieblingshobby nachgehe…..





…oder mit einem Kumpel chille…..





…es ist immer da!





Ich bin verhext!



Ich habe mit meinem Bruder darüber gesprochen, der wusste auch nicht weiter.





Sogar Herrn Dauerwelle habe ich um Rat gefragt…..





…aber der hat nur geguckt, wie immer….*seufz*





Ich habe versucht, mich mit Sport abzulenken…..





...sogar gechattet habe ich - es hat alles nix genützt!





Ich bin verhext!



Schließlich habe ich zu härteren Methoden gegriffen….aber auch das hatte keinen Erfolg, man kann es also gleich sein lassen!





Tja, meine Freunde, was sagt Ihr nun???

Wisst ihr einen Rat???

Wie – ihr wisst gar nicht, um was es geht – wisst nicht, warum ich verhext bin????

Ich dachte, das wäre klar…….



Ich bin verhext, weil ich den ganzen Tag nur noch an SIE denken kann…….ist das nicht schrecklich????





Ich muss mich erst einmal erholen…..macht es gut und wenn Ihr einen Tipp für mich habt, sagt ihn mir bitte!

Euer Mikai!



******



So, ein bisschen möchte ich auch noch erzählen.... :

*Wow* es scheinen sich doch mehr für das Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ zu interessieren, als ich dachte, toll, das freut mich :-).

Ab Montag könnt Ihr loslegen und Eure Beiträge dann auch hier verlinken.
Es wird keine extra Teilnehmerliste geben – Ihr macht Eure Beiträge bekannt, indem Ihr sie hier im Blog in dem dafür vorgesehenen Post eintragt.
Am Sonntagabend werde ich den entsprechenden Link online stellen und dieser wird dann auch über den Button links erreichbar sein.

Ich freue mich schon auf Eure Beiträge :-).



******



Das Teekesselchen von Dienstag war wohl doch zu einfach, ich dachte, es wäre schwerer ;-). Es ist der Tower, die meisten haben richtig geraten!



******



Bei Coco habe ich etwas Neues entdeckt:
Sascha hat eine Karte angelegt, in die sich Blogger mit ihrem Wohnort eintragen können. So sieht man, wer in der Nähe noch so bloggt.
Ich finde die Idee richtig gut! Wer weiß, vielleicht findet man auf diese Weise einen Blogger, der ganz in der Nähe wohnt und dessen Blog man gar nicht kennt?

Wenn Ihr von der Idee auch so angetan seid, dann macht die Aktion doch bitte in Euren Blogs publik!!

Blogger in Deiner Nähe





******



So, bald ist Wochenende :-).

Einer der Termine, von denen ich kürzlich berichtet habe, steht nun unmittelbar bevor: Heute Nachmittag werden wir uns aufmachen, um die liebe Familie Frieda und die liebe Familie Terragina zu besuchen.

Wir freuen uns schon sehr und hoffen auf schönes Wetter und keinen Stau auf der Autobahn.

Wir werden also sicher ein großartiges Wochenende haben und genau das wünsche ich Euch auch!

Am Sonntag werden wir wieder zurück sein, mal sehen, ob ich dann abends noch blogge. Vielleicht in einer light Version, oder auch wie immer - mal schauen ;-)).





So einen Himmel wünsche ich uns und Euch am Wochenende :-)





Bis bald!

Katinka 08.10.2010, 06.36 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Herbst, Projekte: Blätterchallenge, Farbe bekennen, ABC Teekesselchen, der neue Ofen, Herbstfotos


Naaa, habt ihr auch alle das „tolle“ Wetter am Wochenende genießen dürfen?

Seit Samstagmittag hat es hier nahezu ununterbrochen geregnet.
Daher sind auch ursprüngliche geplante Unternehmungen wie ein Besuch des Apfelfestes oder des Herbstmarktes hier im Dorf buchstäblich ins Wasser gefallen. Schade!

Aber man kann es nicht ändern, dieses Wetter gehört nun mal auch zum Herbst.

Und passend zur Jahreszeit ist auch hier im Blog wieder der Herbst eingezogen :-)







Einige Projektfotos habe ich heute für Euch, denn leider kann ich nicht von besonderen Unternehmungen berichten, da sie – wie erwähnt – ausgefallen sind.

So war das Wochenende ruhig, gemütlich und ohne besondere Vorkommnisse ;-).

Mein Blatt für Frau Kunterbunt.



Ein Blatt, das zum Wetter passt….





******



Beim Projekt Farbe bekennen haben wir diese Woche die Farbe: Hellviolett

Aktuell habe ich nichts Schönes in dieser Farbe gefunden, daher zwei Archivbilder:



Innenleben einer Mohnblüte









******



Beim Projekt ABC Teekesselchen sind wir beim S.

Da gibt es eine ganze Menge – ich habe mich für dieses Teekesselchen entschieden:









Ganz einfach, oder? Was meint Ihr?



******



Trotz Regen mussten wir natürlich mit den Hunden raus. Die beiden sind „Allwetterhunde“, d.h., sie gehören leider nicht zu denen, die bei Regen keine 3 Schritte laufen…..

Einmal hatte ich die Kamera dabei, in der Hoffnung, vielleicht doch ein paar schöne Motive zu finden….naja der Erfolg war mäßig……



Fallende Blätter….





"Leuchtende" Pfützen….





Spiegelungen….





Für die Spinne gibt es wohl nur Tropfen zum Mittag….





Ach Frauchen, stell Dich nicht so an – so ein bisschen Regen….





Ihr merkt, mein Geplauder heute ist ein wenig verhalten, gedämpft – wie das Wetter eben *lach*.

Schön war, dass es sich geloht hat, den neuen Ofen anzumachen – und er funktioniert tatsächlich!

Allerdings wurden wir wieder mal mit den Tücken eines alten Hauses und der Unfähigkeit unserer Vorbesitzer konfrontiert.

Das Loch für das Ofenrohr wurde am Freitag von einer Firma gebohrt, die den Ofen auch angeschlossen hat.
Dabei hat der Monteur entdeckt, dass vom Schornstein aus ein weiteres Loch in gleicher Höhe wie das neue gebohrt war, welches direkt mit einer Spanplatte verschlossen worden ist. Vor dieser Spanplatte war Putz, daher konnten wir das von außen auch nicht sehen.
Nun hängt unser Ofen oben ja auch an diesem Schornstein. Das heißt, wäre irgendwann mal ein Funken von oben den Schornstein `runter gefallen, hätte der unter Umständen die Holzspanplatte entzünden können.

Das muss man sich mal vorstellen! Wir haben ja schon einiges entdeckt, was unsere Vorbesitzer verbockt haben, aber so etwas ist doch wirklich schon grob fahrlässig. Wir können von Glück reden, dass bisher nichts passiert ist. Jetzt haben wir es natürlich zugemauert und zwar ohne Holzplatte!



Trotzdem er so klein ist, verbreitet er viel Wärme, die auch noch in weitere Räume gelangt – sehr schön :-)





Wie man sieht, finden nicht nur die Menschen an dem neuen Ofen gefallen…..





…wir müssen sogar aufpassen, dass wir überhaupt noch Platz finden ;-)





Noch etwas Positives:
In den letzten Tagen haben sich ein paar Termine festmachen lassen und es konnte alles in die so genannten „trockenen Tücher“ gepackt werden – ich freue mich sehr auf:

- ein kleines Bloggertreffen :-)
- Martin Rütter live :-)
- in diesem Jahr noch einmal Sonne zu tanken und das Meer zu sehen :-)

Hach ja……das Leben ist schön – trotz Regen! :-))))))

Mit diesem herrlichen Sonnenaufgang von letzter Woche (in der kommenden werden wir wohl auf solche Schauspiele verzichten müssen) verabschiede ich mich für heute, wünsche Euch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!







Katinka 26.09.2010, 17.35 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Donnerstags-Foto, Herbstanfang


Mein Beitrag für das Donnerstags-Foto von Petra.

Es ist ein Beitrag zum heutigen Astronomischer Herbstanfang (auch Tag-und-Nachtgleiche genannt).

Der astrononische (kalendarische) Herbstanfang war heute um 05:09 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand die Sonne genau senkrecht über dem Äquator und wird sich bis zum Frühlingsbeginn über der Südhalbkugel aufhalten. Am Herbstanfang sind Tag und Nacht genau gleich lang (also jeweils 12 Stunden). Ab jetzt werden die Nächte länger als die Tageszeiten sein.
(*seufz, seufz, seufz*….;-).

Die, die schon länger hier lesen, wissen, dass ich ein absoluter Sommer- und Sonnemensch bin. Daher sind Herbst und Winter nicht gerade meine Lieblingsjahreszeiten.
Als positiv denkender Mensch weiß ich aber, dass ich versuchen muss, das Beste aus Dingen zu machen, die ich eh nicht ändern kann.

Und ich muss gestehen, der heutige Herbstanfang hat es mir mit Temperaturen von knapp 25 Grad auch nicht schwer gemacht, ihn zu mögen :-).







Also, lieber Herbst, es wäre toll, wenn Du Dich in den nächsten Wochen ganz ähnlich zeigst wie heute.
Selbst wenn es nicht immer so warm ist, aber ein wenig Sonne täglich solltest Du uns doch spendieren, ok? :-)).

Die Morgennebel heute Morgen waren wunderschön….mystisch:











Auch die bunten Farben des Herbstes sind herrlich:







Herbstbild

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
die schönsten Früchte von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
denn heute löst sich von den Zweigen nur,
was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.
(Friedrich Hebbel)







Bis morgen, Mikai freut sich schon :-)

Katinka 23.09.2010, 18.53 | (21/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schöne Momente im Winter, Frühlingsanfang, Telekom, Bilder des Tages


So, nun ist der Schnee erstmal weitestgehend verschwunden.
Die etwas wärmeren Temperaturen und die ab und zu scheinende Sonne haben ihn vertrieben. Frühling ist es allerdings hier noch nicht.
Es wird immer stürmischer draußen, in anderen Gebieten muss es ja schon ziemlich heftig sein.

Heute blogge ich meinen letzten Beitrag zu dem Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.

Es ist eine bunte Mischung aus Fotos vom Wochenende, von der Natur, vom Himmel und von anderen schönen Augenblicken.



Blick auf unser Dorf – am Freitag – mittlerweile ist noch mehr Grün zu sehen :-)





Ganz viele kleine Seen, das sah im Sonnenlicht wunderschön aus!





Der Mond von letzter Woche…..





…von Freitag….









....und von Samstag





Die nächsten Fotos zeigen ganz einfach den Himmel, immer wieder anders:















Aber fast der schönste Moment waren die folgenden kleinen Entdeckungen bei uns im Garten:

























Ja, Ihr Lieben, das war es mit dem Projekt, in dieser Woche läuft es aus und wir machen Platz für den Frühling.
Mir hat es viel Spaß gemacht, Ihr habt so viele schöne Beiträge gebloggt!
Vielen, vielen Dank für die rege Teilnahme und die wunderbaren Ideen!
Vielleicht machen wir ja im Herbst weiter?

Zum Frühlingsanfang gibt es hier noch eine kleine Aktion „Wir locken den Frühling“, darüber schreibe ich aber noch genauer.


******


Kurz bemerkt:
Gestern Morgen ab 7 Uhr 30 klingelte bei uns das Telefon, immer 1 mal. Das erste Mal haben wir uns natürlich total erschrocken, denn es ist ja doch ungewöhnlich, dass am Sonntag um die Zeit jemand anruft. Es war jedoch niemand dran und ging auch den ganzen Sonntag so weiter. In wechselnden Abständen klingelte es 1 mal und niemand war dran. Das ist natürlich etwas nervig auf Dauer ;-).

Nach einem Anruf bei der Telekom haben wir erfahren, dass es in unserer Gegend eine Störung gibt, die Leitungen alle tot wären und man sich dann am Montag(!) darum kümmern würde. Für uns war das nicht so tragisch, wir haben Handys aber was machen ältere Leute, die unter Umständen auf das Telefon angewiesen sind? Gibt es denn bei der Telekom keinen Notdienst für solche Fälle?

Ich finde so etwas wirklich unmöglich!


******


Jeden Tag ein Bild – 26. Februar, Bild 26:

Ganz frische Eier – ein Geschenk unserer Nachbarin – das sind eindeutig Vorteile, wenn man auf dem Dorf lebt :-)





Jeden Tag ein Bild – 27. Februar, Bild 27:

A.shanti bewacht den kleinen Sohn unseres Besuches :-)





Jeden Tag ein Bild – 28. Februar, Bild 28:

Sonntagsbeschäftigung: Steuererklärung – aber sie ist jetzt fertig *freu*





Ihr Lieben, nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche.
Wir werden uns gleich „der Teufel trägt Prada“ anschauen. Zwar habe ich ihn vor einiger Zeit schon mal gesehen, aber ich fand ich so gut (vor allem Meryl Streep), dass ich ihn noch einmal gucken kann.

Liebe Grüße an Euch!

Katinka 28.02.2010, 20.13 | (40/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt schöne Momente im Winter, Video,Bilder des Tages, Avatar,Frühlingsgruß


Langsam aber sicher taut die weiße Pracht weg. In anderen Teilen Deutschlands ist es wohl schon deutlich wärmer und es liegt kaum noch Schnee. Hingegen hat es im Harz zum Beispiel erneut geschneit. Wir liegen scheinbar so in der Mitte. Am Wochenende hatten wir um die 4 Grad plus, ab und an ließ sich sogar die Sonne blicken und gaaaanz laaaaaangsam kommen im Feld wieder die Wege zum Vorschein. Ehe alles wirklich weg ist, wird es aber noch ein paar Tage dauern. Vielleicht war es das tatsächlich mit dem Winter für dieses Jahr? (*hoff, hoff, hoff….*).

Ganz sicher blogge ich zum letzten Mal Schneebilder. Hoffen wir mal, dass wir frühestens im Dezember wieder Schnee haben.

Ich weiß, die meisten können es nicht mehr sehen (ich ja eigentlich auch nicht), aber bei diesen Bildern geht es in erster Linie um einen Hund, der so voller Lebensfreude ist, dass man sich eigentlich (trotz Schnee) mitfreuen muss.
Wenn ich bedenke, dass dieser Hund eine schlimme Krankheit in sich trägt, die unter Umständen zu seinem Tod führen KANN, treibt es mir die Tränen in die Augen.
Es bleibt mir einfach nur zu hoffen, dass mein kleiner Schatz noch ganz lange so lebenslustig ist.

Die Fotos sind von Ende letzter Woche und mein Beitrag für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter



Guckt mal, was ich hier habe!





Mit diesem Ding kann man herrlich spielen!









Uiiii das macht Spaß!





Es wehrt sich…





...aber nicht mit mir!





….so leicht mache ich es Dir nicht!





Auch zum kauen gut geeignet





Guckt nicht so, ich geb` ihn nicht her!





Denn er gehört mir!





Nun wirf schon, Frauchen!





Dann kann ich ihn wieder holen :-)





Und zum Abschluss *tatatata* habe ich zu dem Thema mein allererstes Video erstellt.

Es ist nicht bearbeitet, daher sind auch einige komische Momente dabei, die man eigentlich `rausschneiden würde.
Inzwischen habe ich einen Tipp für ein Programm erhalten, mit dem ich solche Filme künftig bearbeiten kann. Es kann also sein, dass Ihr hier demnächst mal ein paar Filmchen von mir bzw. den Tieren seht ;-).

Aber zunächst einmal dieser erste Versuch – B.alou hat Spaß im Schnee:







Das war mein vorletzter Beitrag zu unserem Projekt. Nächste Woche noch, das war es dann. Ein bisschen traurig bin ich schon, es hat Spaß gemacht……aber es wird sicher neue schöne Projekte geben!


******


Jeden Tag ein Bild – 19. Februar, Bild 19:

Gedeckter Tisch für das nachträgliche Valentinsmenue am Freitag – schön war`s!





Jeden Tag ein Bild – 20. Februar, Bild 20:

Die 3D-Brille, die wir in „Avatar“ bekommen haben.





Jeden Tag ein Bild – 21. Februar, Bild 21:

Langsam, ganz langsam zieht sich der Schnee zurück und es ist wieder etwas Rasen zu sehen (der sieht allerdings schlimm aus…..)




******


Noch ein paar Worte zum Kinofilm Avatar: Ich fand ihn spitze! Die Geschichte, die Effekte und natürlich auch das 3D-Erlebnis waren einfach toll. Allerdings sollte man Phantasiefilme mögen. Wer z.B. „Herr der Ringe“ nicht mag, wird wohl mit „Avatar“ auch nicht viel anfangen können. Obwohl hier die Umgebung sehr viel schöner ist, nicht so düster wie bei Tollkien. Der Urwald mit den vielen Pflanzen, die Lichteffekte, die Farben…..hach, das war soooo schön :-).
Mein Tipp: Ansehen!



Damit hier heute nicht nur Winterbilder zu sehen sind, noch ein Frühlingsgruß für Euch. Wir können ja berechtige Hoffnung haben, dass es tatsächlich bald wieder so aussieht :-).





Einen schönen Sonntagabend wünsche ich Euch und einen guten Start in die neue Woche!

Katinka 21.02.2010, 20.56 | (48/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schöne Momente im Winter, Valentinstag, Bilder des Tages, Fasching


Ohne großartig Worte über das Wetter zu verlieren (weiß, weiß, weiß) beginne ich diesen Eintrag mit meinem Beitrag für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.

Die Fotos sind am Wochenende bei einem Waldspaziergang entstanden, als tatsächlich mal für eine Stunde die Sonne herauskam. Lange blieb sie nicht, aber die kurze Zeit konnte ich nutzen und so habe ich ein paar Tropfenbilder gemacht, die ich Euch gern zeigen möchte.

Die Glitzereffekte sind allesamt durch die Sonne entstanden und nicht durch ein Grafikprogramm.























































Bei wetter.com habe ich übrigens gesehen, dass wir am 27. Februar eine Temperatur von plus 10 Grad haben sollen. Zwar keinen Sonnenschein aber immerhin 12 Grad wärmer als wir heute hatten. Das ist doch ein kleiner Hoffnungsschimmer, oder?



Ich hatte am Wochenende noch einen schönen Moment.
Die liebe Fuchsi hat mir eine ihrer tollen Zeichnungen geschickt, ich bin total begeistert, aber guckt selbst:






******


Habt Ihr alle den Valentinstag gut verlebt? Wir wollten eigentlich essen gehen – in einem unserer Lieblingsrestaurants haben sie ein total leckeres und schönes Valentins-Menue angeboten, war mal etwas anderes. Aber wir brauchen bei normalen Straßenverhältnissen schon eine halbe Stunde dorthin, bei Schnee und Glätte natürlich mehr. Das war uns dann doch zu lang. Naja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben ;-).
Trotzdem wir uns nichts schenken wollten, habe ich von Schatzi Parfum bekommen, darüber habe ich mich natürlich gefreut :-).


******


Jeden Tag ein Bild –12. Februar, Bild 12:

Die Sonne versucht, sich durchzukämpfen, es war eine unglaubliche Stimmung





Jeden Tag ein Bild – 13. Februar, Bild 13:

Meine beiden Chaoten – dieses Bild gefällt mir unheimlich gut



Jeden Tag ein Bild – 14. Februar, Bild 14:

Herzkartoffel zum Valentinstag :-)




******


Heute war in Braunschweig Karnevalsumzug. Er ist inzwischen immerhin der größte Umzug in Norddeutschland. Wir waren nicht dort, zum einen, weil ich mich ganz sicher bei dem Wetter nicht stundenlang an die Straße stelle und zum anderen, weil es uns auch nicht soooo interessiert. Es ist nicht so mein Ding, am Straßenrand zu stehen und auf Kommando den Leuten auf den Wagen zuzujubeln. Die Partys anschließend in den Kneipen gefallen mir da schon besser ;-). Aber auch dazu hatte ich heute keine Lust, das Wochenende war anstrengend genug, man wird halt älter...*grins*.

Vor ungefähr 25 Jahren (ich habe grad 2 mal hingeguckt bei der Zahl 25, ohjee) bin ich selbst mal "aktiv" beim Umzug mitgegangen. Wir hatten von der Tanzschule aus einen Karnevalswagen und ich bin bei den Rock`n Rollern hinter dem Wagen gelaufen. Zwischendurch haben wir ein paar Tanzeinlagen gezeigt und natürlich die obligatorischen Bonbons geworfen. Das hat wirklich Spaß gemacht. Lang, lang ist`s her ;-).

Auch morgen – der Rosenmontag wird ein ganz normaler Tag. In der Firma ist niemand verkleidet, alle verhalten sich wie immer….zumindest bei uns. Vermutlich wird irgendjemand Berliner ausgeben, aber mehr auch nicht.

Ich denke, in Köln, Mainz oder Düsseldorf sieht das anders aus, oder? Sind da nicht sogar die Firmen teilweise geschlossen? Ich war einmal in Düsseldorf beim Umzug und einmal in Köln. Das ist aber schon Jahre her. Ein befreundetes Pärchen aus der Nähe von Köln erzählte mal, dass sich viele Paare am Donnerstag vorher (also Weiberfastnacht) voneinander verabschieden und dann zieht jeder los, wie und wohin sie/er will. Seitensprünge nicht ausgeschlossen bzw. sogar eingeplant. Na Danke! Darauf kann ich wirklich verzichten. Stimmt das wirklich und wie gehen dann diese Leute am Aschermittwoch miteinander um? Neeee, das könnte ich nienicht!

Wie steht Ihr zu Fasching bzw. Karneval? Erzählt doch mal…..





Zum Wochenstart noch ein bunter Blumengruß für Euch und für Petra`s Farbe in mein Leben.

Liebe Grüße an Euch!

Katinka 14.02.2010, 21.23 | (40/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende, Schöne Momente im Winter, ABC Teekessel-C, Projekt 12/2010, Bilder des Tages


Naaa, hattet Ihr ein schönes Wochenende?
Ich ja! Es fing schon Freitag gut an, als Schatz mir am Telefon sagte, er möchte abends etwas Schönes kochen. Das erfreute mich doch. Arbeitsbedingt bin ich bei uns nämlich meistens die, die das Essen macht, weil ich früher Zuhause bin.
Er hat uns also etwas Leckeres gekocht, danach haben wir uns einen gemütlichen Fernsehabend gemacht.

Auch der Geburtstag am Samstag war sehr schön. Wir waren in einer lustigen Runde beim Griechen und es war wirklich lecker.

Heute wollten wir ja eventuell in den Harz fahren. Doch ganz spontan organisierten ein paar Leute aus unserem Dörfchen eine Eisparty. Ganz in der Nähe von unseren Haus (also eigentlich in der Nähe von allen Häusern, unser Dorf ist ja winzig *lach*) befindet sich ein kleines Wäldchen mit einem kleinen See. In diesem Wäldchen fand das Eisfest statt. Es gab Bratwurst, Glühwein und Tee. So ca. 30 Leute fanden sich ein und es wurde ein sehr schöner Nachmittag.

Und weil dieses Fest nur im Winter möglich ist, ist dies gleichzeitig ein Beitrag für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter:



Die Einladung – war Samstag im Briefkasten





Der Ort des Events :-)









So konnte man sich von außen wärmen….





…und so von innen ;-)





Einige haben schon gefragt, wie lange das Projekt Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter noch läuft.
Ich würde sagen, dass die letzte Woche des Projektes die erste Märzwoche ist. Das heißt, wir haben noch genau 4 Wochen. Dann sollte es eigentlich genug sein mit dem Winter, oder?

Zum Frühlingsanfang am 20. März gibt es dann noch eine „Mini-Aktion“, die sich „Wir locken den Frühling“ nennt. Das könnt Ihr Euch ja schon einmal vormerken, wenn Ihr mögt.

Ja, und dann machen wir Sommerpause (zumindest was dieses Projekt betrifft) :-).


******


Beim Projekt ABC Teekesselchen sind wir beim C.
Da gibt es nicht allzu viele (zumindest sind sie mir nicht eingefallen).



In meinem Teekesselchen kann man essen….



….und man kann Geld gewinnen und auch verlieren





Und ein zweites:



Mit meinem Teekesselchen kann etwas anhören…



….und man kann etwas darin aufbewahren





Wisst Ihr`s?


******


Es ist schon wieder ein Monat vergangen, seitdem ich das erste Bild für Janas Projekt zwölf2010 gebloggt habe.
Hier kommt mein Februarbild.
Es liegt doch deutlich weniger Schnee und auch das Eis hat sich zurückgezogen. Ein bisschen Hoffnung auf den Frühling?

Wenn Ihr hier klickt könnt Ihr beide Bilder im Vergleich sehen.



Februar




******


Jeden Tag ein Bild – 5. Februar, Bild 05:

K.imba sitzt vor der Dusche als ob er sagen will: „Wann bin ich endlich dran?“ ;-)





Jeden Tag ein Bild – 6. Februar, Bild 06:

Beim Hundespaziergang gesehen - sie tun mir momentan wirklich leid, finden kaum noch Futter und kommen sehr nahe an die Wege heran





Jeden Tag ein Bild – 7. Februar, Bild 07:

Jedes Mal, wenn Sirenen oder Kirchenglocken zu hören sind (hier ersteres), heult B.alou sie an – zu niedlich ;-)

















Das war B.alou`s Konzert zum Sonntag :-).

Kommt morgen gut in die neue Woche!

Katinka 07.02.2010, 21.38 | (40/0) Kommentare (RSS) | TB | PL