Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Herbst

Projekt Schöne Momente im Winter, mein Januar, Seelöwen am Pier 39-San Francisco


Die neue Woche und den neuen Monat beginne ich mit einem Beitrag für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter

Das Wetter ist unverändert – Schnee, Kälte, glatte Straßen, daher ist mein positiver Moment wieder etwas, was man „drinnen“ erlebt :-):

Wir haben es uns angewöhnt, wenn wir von einer langen Hunderunde nach Hause kommen und so richtig durchgefroren sind, einen leckeren heißen Kakao zu machen. Und das ist nicht nur Kakao sondern noch ein bisschen mehr – Prädikat „sehr lecker“! :-).

Folgende Zutaten werden für diesen schönen Moment benötigt:



Kakao









Milch





Sahne (also nichts für Kalorienbewusste ;-)





Amaretto...





....oder ohne Alkohol: Caramel-Sirup









Mmmmhhhh :-)





Lecker!






******


Kleiner Januarrückblick:

Jede Menge Schnee und Kälte
Anstrengend und nervend
Neues Jahr
Urgemütlich ist es auf der Couch mit brennendem Ofen
Arbeit und davon eine Menge
Rücksichtslose Menschen erlebt







Nein, der Januar ist nicht mein Monat. Er war es noch nie und das hat sich auch in diesem Jahr nicht geändert. Zum Glück ist er vorbei.
Eigentlich müsste ich mich am 1 Januar in den Winterschlaf begeben und erst Mitte März wieder aufwachen ;-).
Vielleicht haben wir ja im Februar schon mal eine kleine Chance auf ein bisschen Sonnenschein und wärmere Temperaturen.
Ich kann mich an einen Februar erinnern – vor etwa 5 oder 6 Jahren? (ich weiß es nicht mehr genau), da war es zeitweise so warm, dass man draußen sitzen konnte (zwar mit Jacke aber es ging) und ich bin in dem Jahr das erste Mal im Februar offen gefahren…..
Naja, so etwas wird uns vermutlich dieses Jahr nicht beschert aber hoffen kann man ja, oder?


******


Bei Elke habe ich kürzlich gelesen, dass die Seelöwen vom Pier 39 in San Francisco verschwunden sind.
Da ich selbst schon mal dort war und die Kolonie bestaunt habe, hat mich das irgendwie geschockt.

Diese Seelöwenkolonie war eine absolute Touristenattraktion.
Die Tiere haben sich im Winter 1989/90 am Dock etabliert. Warum sie sich auf einmal diesen Platz ausgesucht haben, ist nicht richtig geklärt. Es wird nur vermutet, dass es mit einem Erdbeben und anschließenden Reparaturarbeiten zusammen hängt, denn in dieser Zeit gab es keine Boote am Dock.
In der nächsten Zeit verließen immer mehr Seelöwen ihre bisherigen Stammplätze, kamen zum Pier und so wuchs ihre Zahl rasch auf über 400 an.
Anwohner und Bootsbesitzer empfanden die Besetzung durch die Tiere zunächst als Belästigung. Es gab Sachschäden durch die schweren Seelöwen und Belästigung durch Geruch und Lärm.
Schließlich hat man das Dock für den öffentlichen Bootsverkehr geschlossen und den Seelöwen überlassen. Da immer noch mehr hinzukamen, wurde 1995 die alte Steganlage entfernt und durch so genannte Pontons als Fläche für die Tiere ersetzt.

So habe ich den Pier 39 erlebt und in Erinnerung behalten:











Und so (klick hier!) sieht es jetzt dort aus.

In der Nacht zum 27. November 2009 verließen fast alle Seelöwen den Pier 39 und wurden einige Zeit später an der Küste von Oregon gesichtet.
Ob die Seelöwen den Pier dauerhaft verlassen haben oder nach dem Winter wieder zurückkehren, ist derzeit nicht bekannt.



Spekulationen gibt es viele, zB. wurde befürchtet, dass die Tiere mit unbekannten Erdbebensensoren eine Katastrophe vorausgespürt haben. Auch von vergiftetem Meerwasser war die Rede .

Ich finde dieses Phänomen faszinierend und auch sehr merkwürdig, dass die Tiere auf einmal ihren alten Stammplatz verlassen. Hoffentlich kehren sie wieder zurück. Wäre doch schade, wenn nicht!

Nachtrag: Nachdem ich Google noch mal befragt habe, erschien eine mögliche aber sehr simple Antwort: Die Seelöwen sind scheinbar nicht geflohen sondern hatten einfach Hunger. Wegen ungewöhnlich warmer Meeresströmungen schwimmen vor Kalifornien in den vergangenen Monaten weniger Fische und diesen jagen die Seelöwen hinterher.



Und weil es so schön war, in den Urlaubsfotos herum zu stöbern, habe ich noch ein Bild aus San Fransisco gescannt: Die Golden Gate Bridge.







So, und nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche!







Liebe Grüße an Euch!

Katinka 31.01.2010, 21.21 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schöne Momente im Winter, Wochenende, Ärger, Teekesselchen-B, eiskaltes Wetter


Eisig kalt war es die letzten Tage draußen – minus 8 Grad, aber gefühlt bestimmt minus 15 durch den eisigen Wind. Die Prognosen für diese Woche sind nicht besser.
Da machen die Hunderunden doch so richtig Spaß (leichte Ironie aber nur ganz leicht ;-)).

Heute ist mein Beitrag zum Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter mal kein Foto aus der Natur.

Am Freitag – nachdem wir von der abendlichen Hunderunde (die jetzt wieder im Hellen stattfindet *freu*) zurück kamen - haben wir etwas Leichtes gegessen und dann diesen „schönen Moment“ verlebt.

Man braucht:



Ein gemütliches Sofa





Einen brennenden Ofen





Einen Fernseher – mit oder ohne Katze davor ;-)





DVD`s – ganz nach Geschmack :-)





Tortillas, Käsedip und Jalapenos – mmmmhhhh ;-)





Dieses Foto läuft außer Konkurrenz – A.shanti geht durchs Bild - ich fand das mit den Schnurrhaaren so gut





Ein schönes Glas Rose´ Sekt :-)





Und fertig ist der gemütliche DVD Abend :-).
So etwas macht doch an einem Abend, an dem es draußen ungemütlich und kalt ist, am meisten Spaß, oder? ;-)

Ansonsten war das Wochenende ruhig und gemütlich.
Wir haben uns mit Freunden getroffen und sonst nicht allzu viel unternommen.

Am Samstag haben wir eine Nachricht bekommen, über die wir uns furchtbar aufgeregt und geärgert haben.
Es kann einfach nicht mal eine Weile gar nichts sein……aber gut, da will jemand Ärger, also reagieren wir entsprechend.

Wie heißt es so schön: Humor ist, wenn man trotzdem lacht!
Zum Beispiel über die faule Bande, die sich vorm Ofen rekelt ;-)







Groll... mit uns herumtragen
ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle in der Absicht,
es nach jemandem zu werfen.
Man verbrennt sich nur selbst dabei.
(Buddha)


******


Beim Projekt ABC Teekesselchen.sind wir beim B.



Mein Teekesselchen setzt man auf…..



….und man setzt sich drauf





Da das sehr einfach war, habe ich noch eins:



Mein Teekesselchen ist ein Teil von mehreren



….und man kann etwas damit umwickeln





Wisst Ihr`s?


******


Mit diesen eisigkalten Bildern vom Wochenende verabschiede ich mich für heute und wünsche Euch einen schönen Wochenstart!



Nachbar`s Hund ist am Freitag auf dem Eis herum gelaufen und eingebrochen. Unser Nachbar hatte Probleme, den Hund wieder herauszuziehen, weil das Eis ja total brüchig war. Der arme Hund hat ganz schön gejammert - klar, bei dem eiskalten Wasser. Er hat aber alles gut überstanden.









Bis bald! :-)

Katinka 24.01.2010, 21.18 | (41/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schöne Momente im Winter-Eiszapfen, Wochenende, Paradepower-Haustiere, Frage an Euch


Schon wieder ein Wochenende vorbei….*seufz*.
Aber wieder sind wir ein Stück weiter dem Frühling entgegen gekommen….

Dem Wetter kann ich momentan nicht so viel Gutes abgewinnen. Wir haben immer noch Schnee, der langsam, gaaaaaanz langsam wegtaut und es ist grau und trüb draußen. Für diese Woche wurde wieder neuer Schnee angesagt. Also in diesem Jahr meint es der Winter wirklich „gut“ mit uns.

Was wirklich faszinierend aussieht, sind die Eiszapfen, die überall an den Gebäuden hängen und jetzt langsam abtauen.

Auch an unserem Haus hängen größere Exemplare. Die habe ich am Wochenende fotografiert und sie sind mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.



Eiszapfen an einer Hauswand





Die Form fand ich so interessant

















Man kann unheimlich viel in diesem Eis sehen, finde ich….





Hier habe ich versucht, die Tropfen bildlich einzufangen





Eis vorm Schlafzimmerfenster….





…noch einmal etwas bearbeitet





Noch ein paar Aufnahmen vom Wohnzimmerfenster am Abend





















Sorry, das sind wieder eine Menge Fotos geworden, ich konnte mich nicht entscheiden ;-).


******


Am Freitag haben wir uns den 1. Teil von "Twilight" auf DVD ausgeliehen. Also ehrlich gesagt verstehe ich den Hype, der darum gemacht wird, nicht so ganz. Schlecht war der Film nicht aber ich würde ihn mir kein zweites Mal ansehen ;-).

Die Feier am Samstag war sehr schön! Wir haben viel getanzt und gelacht, gut gegessen und wieder einige Leute aus unserem Dörfchen besser kennen gelernt.

Der gestrige Tag verlief sehr faul, so langsam wird es Zeit, dass ich mal wieder joggen gehen kann – doch bei Schnee und Glätte auf den Feldwegen geht das leider nicht und auf der Straße mag ich mit den Hunden nicht laufen.


******


Bei Missi gibt es alle 4 Wochen eine Blogparade mit Fragen zu einem bestimmten Thema. Im Januar geht es um Haustiere und ihre Besitzer:

Habt Ihr ein Haustier!
Nicht nur eins – sonder vier ;-).

Wenn ja, welches (Name und Art). Wenn nein, warum nicht?
Da sind zum einen die zwei Kater K.imba und A.shanti. Sie sind Mischlinge aus Heiliger Birma, Norweger und Colour Point.
Außerdem habe ich noch 2 Hunde – L.ia und B.alou. L.ia ist ein kleiner Terrier-Mix aus Spanien und B.alou ist ebenfalls ein Mischling mit ganz viel Hütehundeigenschaften, auch er kommt aus Spanien.

Wie ist Euer Verhältnis zu dem Tier?
Ich liebe meine Tiere sehr aber ich lasse sie Tiere sein.

Welches Erlebnis mit Eurem Haustier ist Euch eine besonders schöne Erinnerung?
Da gibt es ganz viele schöne Erlebnisse, da kann ich mich gar nicht festlegen. Es ist einfach schön, von ihnen begrüßt zu werden, mit ihnen zu schmusen oder zu spielen. Auch lache ich viel über meine Bande oder beobachte sie einfach, wenn sie schlafen oder miteinander spielen. Es wird nie langweilig ;-).

Was für Tiere hättet Ihr gern, egal ob in Zukunft oder jetzt gleich?
Von mir aus kann es so bleiben, wie es ist :-).

Zeigt uns ein Foto von Eurem Tierchen.



Meine Kuschelbande :-)




******


Zum Schluss habe ich noch eine Frage an Euch:
Wer weiß (ohne zu googlen - das wäre geschummelt), was ein Flashmob ist?????
Zu gewinnen gibt es leider nichts, nur meine Bewunderung ;-)

Einen schönen restlichen Sonntag und einen guten Wochenstart wünsche ich Euch, seid lieb gegrüßt!

Katinka 17.01.2010, 20.39 | (40/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wetter, ABC Teekesselchen-A, Schöne Momente im Winter-Hunde im Schnee, Stöckchen-Bloggen


Hallo am Sonntagabend :-).
Na, kuschelt Ihr Euch grad gemütlich ein? Ist doch eigentlich das Beste, was man bei dem Wetter machen kann, oder?

Das angekündigte Wetterchaos blieb in unserer unmittelbaren Umgebung aus. 100 km weiter sah es allerdings wohl anders aus – dort landeten aufgrund von extremer Straßenglätte und Schneeverwehungen etliche Autos im Graben.
Bei T-Online habe ich gelesen, dass es an der Ostsee, z.B. auf Fehmarn, katastrophal sein soll, dort geht teilweise gar nichts mehr.

Wir hatten zwar auch einen sehr unangenehmen, eiskalten Wind und es hat wieder viel geschneit, aber es war nicht so schlimm, dass man hätte im Haus bleiben müssen.
Also, ich melde von hier: Daisy war einigermaßen freundlich, wir sind nicht eingeschneit und hatten keinen Stromausfall oder ähnliches.
Gestern zeigte sich sogar mal einen ganz kurzen Moment die Sonne, was wir natürlich ausgenutzt haben.


******


Am Samstag startete das Projekt ABC Teekesselchen.

Vierzehntägig sollen hier Teekesselchen gezeigt werden, jeweils mit einem bestimmten Anfangsbuchstaben.

Starten wir also mit dem A:



Mein Teekesselchen ist heiß…..



….und man braucht es, um etwas zu kaufen





Naaaaa?????? ;-)


******


Die Hunde haben einen Mordsspaß im Schnee. Ihnen scheint die Kälte kein bisschen auszumachen – im Gegenteil, sie wälzen sich im kühlen Weiß, wühlen mit ihren Schnuten darin herum und sind einfach voller Lebensfreude.

Es ist ein Spaß, ihnen zuzusehen. Daher ist dies mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter







Wälzen im Schnee ist sooooo schön!





Nanu, was ist denn das?





Mal probieren….





Was guckst Du? ;-)





Also, ich finde Schnee toll!









Still sitzen ist doof, Frauchen!





Lieber durch den Schnee pesen….




















******


Bei der Fellbande habe ich ein Stöckchen aufgesammelt:

1.Seit wann bloggst du und warum hast du damit begonnen?

Ich blogge seit Januar 2009 wieder. Davor habe ich etwa von 2000 bis 2006 schon einmal einen Blog gehabt.
Warum? Im letzten Jahr habe ich wieder angefangen, weil ich es vermisst habe – der Austausch mit anderen Bloggern, die Gemeinschaft – das hat mir gefehlt.

2.Hat sich dein Blog im Laufe der Zeit durch äußere Einflüsse (Suchmaschinenanfragen, Kommentare, …) in eine andere Richtung entwickelt? Im Klartext: Passt du dich deinen Lesern an oder schreibst du nach wie vor das, worauf du Lust hast?

Ich glaube nicht, dass sich mein Blog oder meine Art zu schreiben großartig geändert hat. Wenn ich nicht mehr so schreiben würde, wie es MIR gefällt sondern mich anpassen würde, wo würde dann für mich der Spaß an der Sache bleiben?

3.Solltest du nur für dich bloggen, warum wählst du dann das Internet als Medium und kein “normales” Tagebuch? Wäre das nicht besser geeignet?

Natürlich blogge ich auch für mich aber nicht ausschließlich. Der Austausch mit anderen, das Feedback, die Kommentare, die Besuche und das Lesen in anderen Blogs ist es, was für mich das Bloggen ausmacht.

4.Was tust du, um deine Leser langfristig bei der Stange zu halten? Hast du schon einmal Gewinnspiele ausgelobt? Falls ja, wie hast du diese finanziert?

Ein Gewinnspiel habe ich noch nie gemacht. Ich versuche, einigermaßen regelmäßig zu schreiben. Außerdem zeige ich viele Fotos und versuche ansonsten ich selbst zu sein. Wem mein Stil nicht gefällt, der kommt sowieso nicht wieder und wer gern bei mir liest, der macht das auch ohne Gewinnspiel.

5.Welche Tipps kannst du Blogneulingen ans Herz legen, um langfristig gelesen zu werden? Was ist in deinen Augen für einen Blog eher nachteilig?

Jeder Blog ist einzigartig, so wie jeder Mensch dahinter es ist. Seid einfach Ihr selbst, versucht, zwischendurch ein bisschen Auflockerung `reinzubringen, zeigt schöne Fotos und tauscht Euch mit anderen aus. Jeder, der bloggt, hat gern Besucher und Kommentare, die zeigen, dass andere sich für das Geschriebene interessieren.
Nachteilig ist es meiner Meinung nach, wochenlang gar nichts zu schreiben (es sei denn man ist im Urlaub oder ähnliches). Auch ein zu trockener Schreibstil mit endlosem Text ohne Fotos wäre nichts für mich.
Aber das sehen andere sicher ganz anders, daher gibt es dabei nicht DEN ultimativen Tipp.



Wer möchte, kann das Stöckchen gern mitnehmen





Einen schönen Wochenstart wünsche ich Euch morgen, kommt gut und sicher zur Arbeit oder wohin Ihr sonst wollt!

Katinka 10.01.2010, 20.12 | (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schönes neues Jahr, Schöne Momente im Herbst/Winter, Silvester, Küchenstöckchen, Winter


Hallo in 2010!!!! :-))

Habt vielen Dank für Eure tollen und lieben Kommentare zum Jahreswechsel!
Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Hoffentlich bringt das neue Jahr für uns alle ganz viel Schönes und Positives!

Seid Ihr gut `reingerutscht?

Wir ja! Wie ich schon erzählt habe, waren wir in Köln und haben Silvester auf einem Schiff gefeiert.

Und da Silvester für mich auch dieses letztes Jahr wieder ein sehr schönes Fest war, ist dies gleichzeitig mein Beitrag für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter

Kurzfristig haben wir uns noch entschlossen, mit dem Zug zu fahren, weil in der Nacht auf den 31. bei uns Eisregen einsetzte und die Wetterprognosen nicht gerade gut waren.
Fahre mit der Bahn – und Du kannst was erleben. Ein sehr passender Kommentar eines Mitreisenden: „Na, auch Abenteuerreise gebucht?“….;-)))).







Die Feier war wirklich schön, das Essen lecker, die Bedienung flott und die Leute bei uns am Tisch sehr nett (Schweizer und einige aus Köln). Die Musik war eher nur mittelmäßig - das war eigentlich das einzig Negative an dem Abend. Zum einen hat der DJ erst gegen 23 Uhr angefangen, viel zu spät – der Meinung waren viele. Und zum anderen war er nicht gerade der „Mitreißer“. Es gibt einfach Leute, die diesen Job verstehen und welche, die es nicht tun. Glücklicherweise hat sich niemand davon die Stimmung vermiesen lassen – es wurde dennoch viel und ausgelassen getanzt, die Stimmung war klasse!
Das Feuerwerk auf dem Wasser mit Köln im Hintergrund war natürlich ein Erlebnis – die Fotos können nur einen ganz kleinen Eindruck wieder geben – ohne Stativ ist das wirklich schwierig.



























Neujahr waren wir in den Körperwelten. Das war sehr sehenswert und informativ. Zugegeben, ich hatte vorher Bedenken, denn schließlich waren das mal lebendige Menschen, die dort ausgestellt werden…..
Aber die Ausstellung war wirklich gut gemacht, es rückte einfach die Information in den Vordergrund. Man konnte auch nachlesen, dass diese Menschen sich ganz freiwillig zur Verfügung gestellt haben und es vielen von ihnen sogar sehr wichtig war, auf diese Weise dazu beizutragen, dass andere Menschen diese Einblicke bekommen.







Am Samstag ging es dann zurück und Zuhause empfingen uns wahre Schneeberge.....
Und es geht munter weiter – so viel Schnee hatten wir hier bei uns schon lange nicht mehr. Hoffentlich komme ich morgen einigermaßen gut zur Arbeit.







Kalle hat mich mit einem Stöckchen beworfen und getroffen. Es gilt, Küchengeheimnisse auszuplaudern, d. h. zehn Dinge (Gewürze, Lebensmittel usw,) aufzuzählen, die in meiner Küche nicht fehlen dürfen.

Balsamico Creme – ich liebe es ;-)
Verschiedene Öle – zurzeit probiere ich gerade Trüffelöl – aber das ist nicht ganz so mein Fall
Kaffeevollautomat
Kaffeebohnen, Milch und Zucker – ohne geht Kaffee nicht ;-)
Gewürze – am besten natürlich frisch, Salz, Pfeffer…..
Salat
Schafskäse – findet man IMMER in meinem Kühlschrank
Besteck natürlich, ebenso Teller, Tassen, Töpfe, Pfannen…..
Nudeln, die gibt es bei uns oft
Und ganz sicher findet man so ziemlich immer eine Flasche gekühlten Rose´ Sekt im Kühlschrank –man kann nie wissen ;-)

Wer möchte, kann es gern fangen.


******


Wie erwähnt, ist bei uns jetzt wirklich Winter.
So hoch lag hier der Schnee schon jahrelang nicht mehr……zum Schluss daher noch ein paar Winterfotos:



Blick in unseren Garten….





Mag noch jemand einen Apfel? *lach*, der hat sich wirklich hartnäckig gehalten ;-)





Eiszapfen an unserem Haus, hoffentlich fallen die keinem auf den Kopf….





Eiszeit





So, Ihr Lieben, damit beende ich meinen ersten Eintrag im Jahr 2010 (daran muss ich mich erst noch gewöhnen ;-)).

Macht es gut, liebe Grüße und startet gut in die neue Woche!

Morgen komme ich Euch auf jeden Fall wieder besuchen, bis dann :-).

Katinka 03.01.2010, 22.16 | (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Silvester, P52-Funkelwunder, Cam Unsharp, Jahresrückblick, kommt gut ins neue Jahr!


Der letzte Eintrag in diesem Jahr.....
Morgen verabschieden wir 2009 und bereiten uns auf das neue Jahr 2010 vor.

2010....Wahnsinn! Mir kommt es vor, als wäre der Jahrtausendwechsel doch erst gewesen. Dabei ist das bereits 10 Jahre her....

Wir werden Silvester mit meinen Eltern und meinem Bruder und seiner Frau verbringen. Meine Eltern haben den Wunsch geäußert, noch mal eine richtig schöne Party mitzumachen. Daher fahren wir nicht wie in den letzten Jahren nach Damp , sondern nach Köln.
Dort werden wir in der Silvesternacht auf einem Schiff sein. Es gibt ein Buffet, auf 2 Decks wird getanzt und das Feuerwerk können wir auf dem Rhein direkt beim Kölner Dom bewundern.
Ich bin sehr gespannt!

Neujahr gehen wir eventuell in die „Körperwelten“, am Samstag werden wir sicher noch einen Stadtbummel machen und dann nach Hause fahren.

Die Tiere sind gut versorgt: Die Hunde sind bei lieben Bekannten, zusammen mit 5 anderen Hunden, die sie alle kennen – zum Beispiel sind die Hündin meines Bruders und die von einem Kollegen auch dort. Meine beiden sind einmal in der Woche da und freuen sich immer schon, wenn wir vor der Haustür parken.
Auf die Katzen passen Freunde von uns auf.

Was habt Ihr denn Silvester vor? Bleibt Ihr Zuhause, allein oder mit Freunden oder geht Ihr tanzen?


******


Ich habe schon lange nicht mehr beim Projekt 52 mitgemacht.
Eines der Themen hole ich heute nach: Funkelwunder



Feuwerk Silvester letztes Jahr, passt heute so schön :-)





Beim fotografieren des Feuerwerks ist natürlich auch ein Cam Unsharp Foto entstanden:



Hat aber irgendwie was, oder?





Ein ganz kurzer Jahresrückblick 2009 (habe ich aus meinem alten Blog übernommen):

Buch des Jahres: “Die letzte Spur“ fand ich ziemlich gut und auch „das Haus der Schwestern“
Lied des Jahres: Lass uns leben
Film des Jahres: Was das Herz begehrt
Konzert des Jahres: Hab leider kein Konzert besucht
Getränk des Jahres: Sekt Rose´
Speise des Jahres: Och da kann ich mich nicht festlegen, es gibt/gab so viele leckere Sachen ;-)
Blume des Jahres: Orchidee
Liebe des Jahres: Mein Schatz
Tiere des Jahres: Meine Katzen und meine Hunde
Sehnsucht des Jahres: Etwas mehr Ruhe in bestimmte Bereiche meines Lebens bringen
Internetspaß des Jahres: Blog, Homepage, Mailfreunde
Kosten des Jahres: Alles Mögliche, was mit dem Haus zu tun hat
Persönliche Katastrophen des Jahres: Ja, die gab es – sind aber leider nicht bloggeeignet
Persönliche Ängste des Jahres: Um meinen Bruder, der mit viel zu hohen Zuckerwerten ins Krankenhaus musste
Persönliche Highlights des Jahres: Ein toller Sommer, Igluhotel, Venedig, Diner in the Dark
Ärgernis des Jahres: bestimmte Menschen, vor allem EINE bestimmte Menschin
Erkenntnis des Jahres: Alles kann ganz schnell vorbei sein
Hoffnung des Jahres: Wir schaffen das!







Den Januar mag ich als Monat gar nicht, auch der Februar ist nicht viel besser. Das Wetter ist in diesen Monaten meistens schlecht und ich finde es immer schwer, mich von der schönen Weihnachtszeit zu lösen. Außerdem ist der nächste Urlaub noch lange hin......und wir haben Stress im Büro wegen des Jahresabschlusses.
Aber da muss ich durch – wie jedes Jahr eben.
Ich muss halt sehen, dass ich so viele schöne Momente wie möglich aus meinem Alltag schöpfen kann....

So, Ihr Lieben, hier endet mein letzter Blogeintrag im Jahr 2009 (das musste ich jetzt noch einmal schreiben *lach*)

Ich wünsche Euch einen schönen Silvesterabend, einen guten Rutsch und einen tollen Start ins neue Jahr!
Mögen sich Eure Wünsche und Erwartungen an das neue Jahr erfüllen!

Wir lesen uns 2010 wieder :-).



Hoffentlich kommt die Kuschelbande gut nach Hause. Eigentlich sollte das Schweinchen fahren - aber es hat ein bisschen zu tief ins Glas geguckt. Besser, der Wagen bleibt stehen!





Ganz liebe Grüße an Euch!

Katinka 30.12.2009, 06.26 | (53/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kürzester Tag, Schöner Moment-Katzen im Schnee, Schnee, kurze Arbeitswoche


Heute ist der kürzeste Tag des Jahres und somit die längste Nacht.
Ab morgen geht es wieder aufwärts – die Tage werden langsam wieder länger und in absehbarer Zeit ist es nicht mehr dunkel, wenn ich zur Arbeit fahre und dunkel, wenn ich Feierabend habe.
Dann können wir wieder abends schöne Spaziergänge oder Fahrten mit den Hunden machen – in die Felder, in den Wald, das geht momentan ja schlecht. Zwar haben die beiden ihre Blinkhalsbänder aber dennoch gehe ich nicht allein im Dunkeln in den Feldern spazieren.

Ist doch ein Grund zu Freude, dass es bald wieder heller sein wird, oder?

Bei uns hat es in der Nacht zum Freitag nun auch geschneit. Das war am Freitagmorgen natürlich ziemlich anstrengend zu fahren – eine einfache Fahrt zur Arbeit beträgt für mich ja immerhin knapp 50 km.
Aber es ging, ich bin vorsichtig gefahren – es nerven dann nur diejenigen, die meinen, sie müssten sich an einen dranhängen, weil man (für sie) zu langsam ist. Aber solche Spezialisten gibt es leider immer. Das sind auch die, die km lange Staus verursachen, weil sie wegen überhöhter Geschwindigkeit einen Unfall verursacht haben :-(.


Die Katzen haben ihren allerersten Schnee erlebt. Das war sehr witzig anzusehen. Zuerst haben sie sehr erstaunt geguckt – was das wohl für weißes, kaltes Zeug auf einmal ist und dann haben sie sich mutig voran gewagt. Nach wenigen Schritten haben sie angeekelt ihre Pfötchen geschüttelt ;-).

Weil dieser Anblick so niedlich war, ist dies mein Beitrag in dieser Woche für unser Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter



Nanu, was ist denn das?





So komisches, weißes, kaltes Zeug….





Kann man das fangen?





Irgendwie komisch….





Also wenn mein Bruder sich traut, dann geh ich auch!





Das ist so kalt unter den Füßen….





Nichts wie weg!





*stolzier*

















Komm, wir gehen wieder `rein….





….da ist es wärmer :-)





Ursprünglich sollte unser Projekt heute zu Ende sein – wie einige es auch gestern noch in den Kommentaren schrieben.
Scheinbar wissen es doch noch alle:
Wir machen weiter!!!!
Das
Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter geht weiter bis Anfang/Mitte März!
Ihr könnt also weiterhin Eure schönen Momente einfangen und hier eintragen.
Vielleicht wäre es auch nicht schlecht, wenn Ihr das kurz in Euren Blog erwähnt.



Am Samstag hatten wir minus 13,5 Grad am Tag und minus 18 in der Nacht, es war echt saukalt. Getoppt wurden diese Temperaturen nur von einem Morgen im Januar diesen Jahres – da zeigte mein Autothermometer minus 21 Grad an.
Gestern waren es dann schon wieder „angenehme“ minus 4 Grad, normaler Winter eben.
Ich bin gespannt, ob der Schnee bis Weihnachten liegen bleibt. Noch sind sich die Wetterfrösche nicht einig.
Aber gestern Nachmittag sah es bei uns draußen wieder so aus:







Es schneit
Traumflöckchen
Natur versinkt
in weißer Leisigkeit

schaue ich
den
Pünktchen
nach
kehrt Ruhe ein
auch in mir

meine Gedanken
versinken
wie auf
watteweichem Teppich
werden
... elfenflügelleicht.
(Karin Ernst)







So, dann mal auf in den Montag und in eine kurze Weihnachtswoche :-).
Eigentlich arbeiten wir nur noch heute komplett. Morgen haben wir Weihnachtsfeier, da beginnen wir nachmittags mit ein paar Vorbereitungen, alle fahren ihre Autos nach Hause und dann finden wir uns bei unserem Chef ein. Der hat im Garten eine Holzhütte (beheizbar), dort werden wir ein bisschen feiern.
Der Mittwoch ist auch nur noch ein halber Tag und Donnerstag ist ganz frei *freu*.

Ich werde mich Mittwoch sicher noch mal melden und Euch schöne Weihnachten wünschen :-).
Also bis dann!

Katinka 21.12.2009, 06.28 | (31/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schöne Momente im Herbst und Winter, Zahnarzt


Heute wird es ganz übersichtlich – nur ein Thema und wenig Text ;-).
Zwar viele Bilder aber die schaut man ja schnell an….
Es geht um einen weiteren schönen Moment für unser Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter.

Ich habe es letztes Wochenende getan :-).
Nach einem langen Spaziergang mit den Hunden bei wirklichem Mistwetter, habe ich ein ausgiebiges, heißes Bad genommen.
Es war herrlich erwärmend und entspannend.
Daher ist dies mein schöner Moment für diese Woche, denn eigentlich macht so ein heißes Bad nur in der kalten Jahreszeit wirklich Spaß….



Die Außenansicht….Es ist momentan noch viel zu hell – aber das ändern wir noch. Natürlich muss es kein Whirlpool sein – so ein Bad entspannt in jeder Badewanne :-).





Also dann.....Wasser marsch :-)





Etwas Wichtiges fehlt noch….





….ein Entspannungsbad





Es wird langsam….noch ein paar Kerzen dazu, außerdem natürlich leise, angenehme Musik…..hört Ihr sie?





Eine schöne Beleuchtung macht die Entspannung perfekt





Und nun lehnen wir uns im warmen Wasser zurück…





...schließen die Augen….





....lassen den Alltag hinter uns….





….und träumen













Die Kerzen wirken im Dunkeln natürlich viel schöner













Wer möchte?









Soooo, nun laaaangsam wieder aufwachen, das Wasser wird kalt ;-).

Hinein in einen kuscheligen Bademantel und vielleicht jetzt ein schönes Buch lesen?

*Prost*, auf einen gemütlichen Abend :-)







Nehmt Euch das doch für heute Abend gleich einmal vor….das Wetter sieht ja nicht sehr einladend aus, das würde doch passen.


*********


So, nun auf in den Mittwoch.

Drückt mir bitte mal bitte die Daumen – ich muss gleich zum Zahnarzt :-(.
Wie jedes Jahr gehe ich auf den letzten Drücker – er schmunzelt schon immer, wenn er mich sieht.
Aber ich habe wirklich richtig Schiss vorm Zahnarzt….obwohl seit Jahren nichts mehr war…..HOFFENTLICH auch heute nicht……

Bis bald! (Falls ich es überlebe....)

Katinka 16.12.2009, 06.33 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende, kein Weihnachtsmarkt, Schöne Momente im Herbst/Winter - am Kamin


Nun ist auch das zweite Adventswochenende schon um….noch 2 Sonntage und ein paar Tage und es ist Weihnachten – Wahnsinn!
Ich habe immer noch nicht alle Geschenke. Zwar haben wir die Schenkerei innerhalb der Familie drastisch reduziert, aber eine Kleinigkeit für jeden gibt es doch.
Und wie jedes Jahr schaffe ich es einfach nicht, mich mal rechtzeitig um die Geschenke zu kümmern….*seufz*.

Einen Teil haben wir am Samstag in Braunschweig besorgt – wie befürchtet war es super voll in der Stadt. Nachdem wir fast 3 Stunden eingekauft hatten, wollten wir eigentlich noch auf den Weihnachtsmarkt. Keine gute Idee – Samstagabend und wir voll beladen mit diversen Tüten und sowieso vom einkaufen sehr ermüdet – wir sind nur einmal quer über den Markt gelaufen, das war es dann. Es war einfach ein zu großes Gedränge.
Vielleicht gehen wir noch einmal in der Woche, denn ein richtiger Weihnachtsmarktbesuch muss schon sein, finde ich :-). Zudem die Beleuchtung wieder sehr schön war, ich also gern Fotos gemacht hätte und die eine oder andere Bude mich beim durchlaufen schon interessiert hat. Naja mal schauen, ob wir das noch hinkriegen ;-).



Riesiger beleuchteter Weihnachtsmann in der Autostadt in Wolfsburg – Dezember 2008





Dieses Bild ist ebenfalls aus dem Archiv – Autostadt Wolfsburg





Einige von Euch haben sich zu meiner Frage geäußert, ob wir das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter weiter führen wollen.
Wie es aussieht, wollt Ihr weiter machen, also machen wir weiter – im längsten Fall, bis der Winter beendet ist.
Also könnt Ihr auch im neuen Jahr weiter Eure schönen Momente zeigen und hier verlinken.


Und hier kommt mein schöner Moment für diese Woche:
Was ich an der kalten Jahreszeit und grauem Schmuddelwetter (so wie wir es am Wochenende hatten) wirklich liebe, sind ruhige Stunden vor dem Kamin.
Im Sommer macht das nun wirklich keinen Spaß, daher sind solche Stunden für mich ein wahrhaft positiver Moment im Herbst oder Winter :-).

Kommt Ihr mit an den Kamin?
Nehmen wir uns ein wenig Zeit, um uns einfach ein wenig zu entspannen und zu erholen...







Ein neues Buch, ein neues Jahr -
was werden die Tage bringen?
Wird's werden, wie es immer war,
halb scheitern, halb gelingen?
Ich möchte leben, bis all dies Glühn
rücklässt einen leuchtenden Funken.
Und nicht vergeht wie die Flamm' im Kamin,
die eben zu Asche gesunken
(Theodor Fontane)







Hört Ihr das Feuer knistern?







Nach und nach fällt die ganze Anspannung von uns ab....







Fern ab von Hektik und Stress setzen wir uns an das Feuer, trinken ein Glas Glühwein oder heiße Schokolade und genießen.







Wir hängen unseren Gedanken nach und träumen....







Das Feuer prasselt weiter, in uns breitet sich eine angenehme Ruhe aus.....

Schließt die Augen....

Es ist alles ganz ruhig, leise Musik im Hintergrund und das Prasseln des Feuers....

Hört Ihr die Musik?.....

Was wünscht Ihr Euch am meisten? Denkt mal ganz fest daran - vielleicht geht es in Erfüllung oder zumindest ein Teil davon...

Wir haben Zeit, viel Zeit...

Zeit zum Träumen und Relaxen...

Wollen wir noch eine Kerze anzünden?







Vielleicht trinken wir noch ein Glas Sekt zusammen?







Und dann träumen wir uns an einen anderen, wunderschönen Ort...















...und kehren erst nach einer ganzen Zeit wieder zurück an unseren Kamin...







Retten wir einen Teil unserer Entspannung hinüber in den Alltag und schon sieht dieser nicht mehr ganz so trüb und grau aus.

Wir haben uns eine kleine Oase des Genießens gebaut...

und können jederzeit hierher zurück kehren...

Denkt daran in hektischen Zeiten...





Auch die Kuschelbande macht es sich am Kamin gemütlich ;-)





Dieser positive Moment ist heute auch Teil des Adventskalenders.

Übrigens: Heute und morgen habt Ihr noch die Möglichkeit, ein kleines Weihnachtspäckchen zu gewinnen.
Schaut einfach mal in die Überraschung am 6.Dezember :-).
Klick hier!



So, und nun wünsche ich Euch einen schönen Start in die neue Woche!

Katinka 07.12.2009, 06.24 | (33/0) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL

Dezember, Vollmond, Cam Unsharp, Schöne Momente im Herbst/Winter, Hundekissen


Da bin ich auch mal wieder…..
Ich habe das Gefühl, ich habe ewig nicht gebloggt und war noch länger nicht bei Euch zu Besuch – dabei waren es nur 4 Tage.
Aber trotzdem werde ich versuchen, ab nächster Woche wieder regelmäßiger zu schreiben.

Der Dezember ist irgendwie immer stressig – im Büro bereiten wir schon den Jahresabschluss vor und privat liegt auch mehr an als sonst.
Zudem habe ich ja auch den Adventskalender für die Homepage, da war und ist auch einiges zu basteln.
Aber dennoch mag ich diese Zeit :-). (Ich weiß, dass habe ich Euch schon ungefähr 1000 Mal gesagt ;-)).

Am Wochenende wollen wir das erste Mal in diesem Jahr auf einen Weihnachtsmarkt gehen. Wir werden vorher ein paar Besorgungen in Braunschweig machen (hoffentlich ist es nicht ZU voll) und anschließend dann dorthin. Der Braunschweier Weihnachtsmarkt ist wirklich sehr schön - rund um den Dom befinden sich die Buden und Stände. Und falls es nicht zu warm ist, schmeckt vielleicht auch der Glühwein :-).



So sah mein Schreibtisch in der Firma am Mittwochmorgen aus – wir bekommen jedes Jahr von unserem Chef einen Adventskalender. Darüber freut sich auch das Glücksschwein, wie man sieht ;-)




******


Am Mittwoch war Vollmond. Das der Mond keinerlei wissenschaftlich bewiesenen Einflüsse auf das Verhalten der Menschen oder den Schlaf hat, habe ich dank meiner Recherchen für das gestrige Kalendertürchen jetzt gelernt. Aber dennoch haben Schatz und ich in der Nacht auf Donnerstag wieder super schlecht geschlafen. Es war auch nicht so, dass ich das vorher erwartet habe, wirklich nicht – höchstens unbewusst, aber sehr, sehr unbewusst.....und trotzdem..... ich find`s irgendwie merkwürdig.

Auf jeden Fall habe ich ein paar Mondfotos gemacht und eins davon ist doch prima für die Aktion Cam Unsharp geeignet.



Sieht mehr aus wie ein leuchtender Wurm oder so ;-)





Mir sind nicht alle Fotos missglückt muss ich zu meiner Ehrenrettung verkünden.
Diese finde ich gar nicht sooo schlecht:















******


Danke für Eure Meinungen zum Weihnachtsoutfit! Es freut mich, dass es Euch (oder zumindest den meisten von Euch) gefällt :-). 



Nachdem B.alou die Mütze nicht wollte, habe ich sie der Pflanze aufgesetzt, die widerspricht wenigstens nicht ;-)




******


Bevor ich es vergesse: Eine Frage zum Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter habe ich an Euch. Eigentlich war ja vorgesehen, es zunächst bis zum 21.12.09 laufen zu lassen.
Da aber der Winter (leider) sicher noch weiter gehen wird, könnten wir theoretisch ja auch weiter machen. Natürlich nur, wenn ihr Lust habt und nicht schon die Luft raus ist.
Es ist ja alles kein Zwang. Wenn man einmal nichts dazu postet, passiert ja nix Schlimmes ;-).
Also gebt doch mal eine Meinung, was ihr dazu meint – weitermachen oder aufhören?

Vom Hundespaziergang am Mittwoch habe ich noch ein paar schöne Momente – es war sehr kalt und man konnte fast den Schnee riechen. Ich weiß nicht, ob Ihr wisst, was ich meine…..auf jeden Fall wirkte alles wie in Watte verpackt, ganz still und ruhig – eine wunderschöne und friedliche Stimmung war das, auch wenn es letztendlich nicht geschneit hat.
Ich genieße solche Momente sehr!











Komm zu dir selbst,
komm zur Ruhe.
In der Stille
wohnt die Freude,
die im Stress verlorenging
(Unbekannt)







Stille haben wir von Natur aus im Herzen.
Wir müssen nur unser Herz öffnen.
(Unbekannt)


******


Von Zooplus habe ich neulich dieses (Hunde!)kissen bestellt. Es sollte für B.alou sein, der in die meisten bei uns stehenden Körbe nicht ´reinpasst.
Wie man sieht, hat der arme Kerl aber nicht immer Platz auf dem Kissen, weil sich andere Fellwesen darauf breit machen.



K.imba fühlt sich wohl auf B.alou`s Kissen….




******


Übrigens, wenn ihr wissen wollt, wie ein typischer Arbeitstag von mir aussieht, dann klickt mal in den Adventskalender von heute ;-). Klick hier!



Nun wünsche ich ein super schönes Wochenende und einen ruhigen 2. Advent!

Katinka 04.12.2009, 06.23 | (31/0) Kommentare (RSS) | TB | PL