Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Internet

KBKM, Schwarz-Weiß-Fokus, Montagsstarter, Himmel


Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt KBKM von Elke:

Heute bleiben wir in Niedersachsen, genauer gesagt in K.önigslutter und schauen uns den K.aiserdom einmal genauer an.
Der Kirchenbau zählt zu den wichtigsten Kulturdenkmälern der Romanik in Deutschland und war das erste Großgewölbe nördlich des Harzes.
Besondere Bedeutung erlangte der Kaiserdom durch den reichen künstlerischen Schmuck, den ihm ein italienischer Steinmetz gab, der sogenannte „Meister von Königslutter“.

Er ist tagsüber zugänglich für jeden und ich war am Samstag da und habe mir einmal alles in Ruhe angesehen.
Der Dom hat mir wirklich gut gefallen, liebevolle Details und wunderschöne Wandmalereien kann man bewundern.



Der Haupteingang – der Dom wird von zwei Löwen bewacht.





Ich finde solche Steinskulpturen ja immer beeindruckend, was für eine Arbeit!





Er hat schwer zu tragen. Leider konnte ich nicht herausfinden, ob diese Löwen eine besondere Bedeutung haben oder vom Künstler willkürlich gewählt worden sind.





Innen





Der Altar. Die Bilder rauschen ein wenig, da ich verständlicherweise nicht mit Blitz fotografieren wollte













Wenn es Euch interessiert, zeige ich nächste Woche die schön gestalteten Wände und Decken – das würde jetzt doch zuviel werden ;-).



******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schwarz-weiß-Fokus von Anna:

Das Original – A.shanti im Garten:







Schwarz-weiß:







Als Color Key:







******



Der Montagstarter Montagsstarter von Martin.
Martins Vorgaben sind dick geschrieben.

1. Rückblickend muss ich leider wieder mal sagen: Das Wochenende war zu kurz!

2. Manchmal wünsche ich mir, ich würde im Lotto gewinnen - aber nur manchmal ;-)

3. Was sollte ich nur mit dem vielen Geld anfangen? ;-)))

4. Lesen blieb auf der Strecke letzte Woche (momentan lese ich aber auch ein ganz doofes Buch, ich glaube, ich höre einfach auf damit – „Weiberabend“, kennt das jemand?)

5. Ideen für alles Mögliche habe ich im Überfluss (nur leider keine Zeit….*seufz*)

6. Doch, ich habe genug Sachen zum anziehen, nur ab und zu ist die Verlockung einfach zu groß ;-)

7. Bald werden die Uhren umgestellt und es ist abends wieder länger hell *freu*

8. Ich habe mir für meine Woche Haare schneiden lassen und diverse Arbeiten erledigen vorgenommen und das schaffe ich auch


******



Zum Abschluss noch ein Stück Himmel für Tina:







******



Nun wünsche ich euch einen schönen Dienstag!

Katinka 06.03.2012, 06.52 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Projekt 52-I love, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Nun sind auch bei uns die ersten Frühlingsboten zu sehen.
Nachdem es bei einigen von Euch ja schon seit einiger Zeit blüht, dauerte es bei uns doch etwas länger.
Aber jetzt endlich zeigen sich die ersten Frühlingsblüher und da ich mich darüber sehr gefreut habe, sind sie mein Beitrag in dieser Woche:



Die mag ich richtig gern :-)





Sehr fotogen, oder?













Sie sind für mich auch unbedingt erste Anzeichen des Frühlings









******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

I love

Mikai hat das Wort:


Hallööööchen, da bin ich wieder!

"I love"…..also "ich liebe", bleiben wir mal bei den deutschen Worten sonst müsste ich ja die anderen Wörter auch auf englisch schreiben und woher soll ein kleiner Teddy englisch können?

Bei "Liebe" bzw. "ich liebe" fällt mir natürlich als erstes meine Süße ein!

Wollt Ihr mal wissen, was ich alles liebe?
Na, dann passt mal auf……alsooooo, ich liebe es…..



…mit ihr unterwegs zu sein…





…mit ihr romantische Sonnenuntergänge zu erleben…





…einfach mit ihr aus dem Fenster zu schauen, auch wenn man nicht viel sieht…man hat ja sich…





…Urlaubspläne zu schmieden...





…und mit ihr einzuschlafen





Ich liebe es, mit ihr zu träumen und Pläne zu schmieden…





…mit ihr zu kuscheln…





…und…..*ähm*….kein Kommentar ;-)…





Ich liebe es, mit ihr im Dunkeln spazieren zu gehen (auch wenn ich Angst vor Dunkelheit habe – aber psssst!)…





Auch liebe ich es, mit ihr Musik zu hören …





…und mit unseren gemeinsamen Freunden Spaß zu haben …





Ich liebe es, sie mit kleinen Dingen zu überraschen!





Ganz vieles liebe ich an und mit ihr…..hachjaaaaa :-)





Verliebte Grüße - Euer Mikai!

Ohne Liebe
wäre die Welt nicht die Welt
(Goethe)



Ich verrate Euch noch was aber *ppsssst*: Natürlich liebe ich auch die echten Männersachen, wie mich mit Kumpels treffen und richtig einen drauf machen…





… aber verratet mich nicht……;-)





******



L.ia soll noch weitere 5 Tage Antibiotikum nehmen. Der Tierarzt ist auch nicht so scharf darauf, die Pfote auf gut Glück aufzuschneiden. Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt, nächste Woche muss ich wieder mit ihr hin.
Hoffentlich hat das bald ein Ende!


So, nun starten wir in das erste Wochenende im März.

Die tollen Wetterprognosen – der Frühling sollte ja seit gestern mit Sonne und Temperaturen um die 14 Grad bei uns sein – wurden wieder revidiert. Die Aussichten fürs Wochenende sind nun eher mittelmäßig.
Aber wir machen das Beste draus, gell?

Heute Abend ist wieder Frauen-Hunderunde angesagt. Anschließend wollen wir gemeinsam kochen und werden das erste Mal in unserem Leben Puffer selber machen. Dafür haben wir uns Kartoffel- und auch Gemüsepuffer vorgenommen….mal sehen, was daraus entsteht ;-).
Mit ein, zwei Gläschen Sekt wird das schon *lach*.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!

Katinka 02.03.2012, 06.36 | (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

KBKM, Schwarz-weiß-Fokus, Montagsstarter, Tagesbilder, Schottland


Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt KBKM von Elke:

Dieses Mal sind wir in Schottland.
Auf unserer Tour waren wir unter anderem in einem kleinen Dorf, in dessen Hütten das Leben der Clans früher nachgestellt wurde. Das war sehr interessant!



In diesen kleinen Hütten wurden verschiedene Lebenssituationen dargestellt





























Einen schönen Blick aufs Meer hatte man von hier aus





******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schwarz-weiß-Fokus von Anna:

Kennt Ihr das? Wenn Ihr einmal anfangt, in alten Fotoalben (oder diesem Fall Bildordnern *gg*) zu stöbern, dass Ihr dann nicht mehr aufhören könnt?
Man lässt die Erinnerungen vorüber ziehen und erlebt durch die Fotos viele Momente noch einmal.
Aus diesem Grund bleiben wir in Schottland.
Setzt Ihr Euch mit auf die Bank und genießt die Aussicht?



Originabild





Als Color Key





Dieses Originabild ist durch den grauen Hintergrund schon fast ein Color Key





bearbeitet





******



Der Montagsstarter von Martin.
Martins Vorgaben sind dick geschrieben:

1. Alles neu (nein, ich schreibe jetzt nicht „macht der Mai")…..macht der Frühling, .... so! ;-)

2. Meine Steuererklärung in diesem Jahr pünktlich machen – das kann ich….(*ohm* ;-)

3. Muss ich morgen wirklich zur Arbeit? (Blöde Frage, ich weiß ;-))

4. Irgendwie war das Wochenende zu kurz zur Erholung.

5. Chaos herrscht bei mir momentan eigentlich nicht

6. Ich denke, wir sollten noch nach Sylt fahren dieses Jahr aber ich weiß nicht, ob das zeitlich klappt

7. Danke dafür, dass mein Leben so ist, wie es ist :-)

8. Für die neue Woche stehen bei mir L.ia gesund pflegen und L.ia gesund pflegen auf dem Plan.



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



57/366 - 26. Februar 2012:

Habe ich Euch noch gar nicht gezeigt: So sehen meine Nägel momentan aus. Zugegeben, die Farbe ist ein wenig krass – aber ich habe mich inzwischen daran gewöhnt und in knapp 2 Wochen kommt sie ja schon wieder `runter ;-)





******



Nur noch 2 Bilder aus Schottland, dann höre ich auf, versprochen ;-)



Ist das nicht schön?









******



Einen schönen Dienstag wünsche ich Euch!

Katinka 28.02.2012, 06.33 | (32/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – verschlungen, Tierarzt


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich.







Gestern war ein trüber, dunkler Tag. Es hat viel geregnet und die Sonne ließ sich nicht einmal blicken.
Erst dachte ich, das wird nichts mit Fotos für das Projekt morgen, bei dem Wetter ist nicht so viel zu entdecken.
Doch dann habe ich meine Kamera einfach mal suchen lassen und wir haben doch ein paar faszinierende Details entdeckt:



















Irgendwie mystisch, oder?













******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Verschlungen

Mikai hat das Wort:


Hallooooo Ihr da!
Also, ich muss Euch mal was erzählen…..
*ähm*……also……




….wie fang ich nur an….das ist nämlich etwas kompliziert verschlungen…..





Also es begann damit, dass ich fast von dem schwarz-weißen Monster verschlungen wurde.
Katinka konnte mich in letzter Sekunde retten





Noch voller Schreck habe ich so gedacht, was gewesen wäre, wenn….
Ich hätte viele Dinge nicht mehr gemacht oder gesagt, die ich gern getan oder gesagt hätte.





Und wer weiß, was die verschlungenen Wege des Lebens für uns alles noch bereithalten?





Meins zum Beispiel ist eng verschlungen mit diesem schwarz-weißen Monster, denn es lebt bei Katinka und ich auch. Also ist alles im Leben immer ein Risiko….





Und vieles im Leben ist einfach verschlungen.
Zum Beispiel dieses eine……*ähm*……dingens…..*mh*, wie erklär ich das nur?
Also, ich wollte IHR etwas sagen aber ich wusste nicht wie.





So habe ich zuerst mal Liebesratgeber verschlungen, um mich zu informieren





Die Erscheinung ist vom Betrachter nicht losgelöst,
vielmehr in die Individualität desselben verschlungen und verwickelt.
(Johann Wolfgang von Goethe)



Ja, und? Was soll mir das jetzt sagen???? Das hilft mir auch nicht weiter…*seufz*




Letztendlich haben die Bücher also nur mein Geld verschlungen, schlauer war ich danach auch nicht.





Also habe ich noch schnell ein paar Mutmacher verschlungen und dann meinen Mut zusammen genommen





Als ich dann vor Ihr stand, wusste ich wieder nicht weiter und wünschte, ich würde von einer großen Welle verschlungen werden





Aber dann habe ich meinen Mut zusammen genommen und IHR gesagt, dass ich mir wünsche, dass unsere Leben künftig miteinander verschlungen sein sollen….





Ich glaube, das hat Ihr gefallen :-)



Puuuh! Das war schwierig, sag ich Euch! Warum ist manchmal nur alles so verschlungen schwierig?





Und die Moral von der Geschicht: Wenn Ihr etwas zu sagen habt, dann sagt es.
Wenn Ihr etwas unbdingt tun wollt, dann tut es!
Verschiebt es nicht auf morgen.
Wer weiß, vielleicht ist es dann zu spät?

(Wir müssen zugeben: Das war nicht gerade eine unserer Glanzleistungen. Aber die Themen sind manchmal wirklich nicht einfach….)

Habt ein schönes Wochenende!
Euer Mikai :-)



******



Nachher muss ich wieder mit L.ia zum Tierarzt.
Die Wunde hat sich immer noch nicht geschlossen und das macht mir Sorgen. Zwar nässt es nicht und scheint auch nicht mehr entzündet zu sein aber der Schnitt ist deutlich zu sehen und sie leckt daran, sobald sie die Möglichkeit bekommt.
Also trägt sie weiter den Trichter oder einen Hundeschuh.
Auf Dauer ist das natürlich nichts, nur wenn ich sie lasse, hat sich das doch in wenigen Tagen wieder alles entzündet.
Mal sehen, was der Tierarzt nachher sagt.


Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende!
Glaubt man den Wettervorhersagen, wird es ja fast frühlingshaft.
Zumindest morgen soll es hier recht schön werden, wir werden sehen.

Katinka 24.02.2012, 06.26 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

KBKM, schwarz-weiss, Montagsstarter, Tagesbilder


Es freut mich sehr, dass ich scheinbar einige von Euch anregen konnte, mal wieder ein schönes, heißes Bad zu nehmen :-).
Ich hoffe, es hat Euch entspannt!



******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt KBKM von Elke:

Heute nehme ich Euch mit nach Sri Lanka in die Stadt und den Park Polonnaruwa. Seit 1982 ist der archäologische Park ein UNESCO-Weltkulturerbe.
Dort sieht man Überreste von Tempeln mit zahlreichen Buddhafiguren sowie von Garten-, Park- und Palastanlagen und diversen Gebäuden einer ausgedehnten Stadt.

Dieser geschichtsträchtige Ort übte eine wirkliche Faszination auf mich aus.























Sie gehören natürlich auch mit dazu…ganz zutraulich und teilweise ziemlich frech ;-)









******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schwarz-weiß-Fokus von Anna:

Das erste Bild habe ich direkt schwarz-weiß fotografiert:



K.imba träumt….





Color Key Verfahren:

Originalbild, mal was anderes ;-)



Bearbeitet





******



Der Montagstarter von Martin:
Martins Vorgaben sind dick geschrieben

1.L.ias Wunde sieht schon viel besser aus dennoch muss ich weiter aufpassen, Salbe drauf machen und am Freitag noch einmal mit ihr zum Tierarzt

2. Meinen Tieren beim schlafen zusehen, davon krieg ich nie genug.

3. Neu in meiner Wohnung ist eigentlich nichts, wird mal wieder Zeit ;-)

4. Jeden Tag im Dunkeln losfahren ….(wird Zeit, das sich das ändert!)

5. Frühling steht in den Startlöchern (hoffe ich zumindest….)

6. Toleranz ist wichtig.

7. Einfach mal gaaaanz faul sein, war mein Wochenend-Highlight.

8. Mit dem Weckerklingeln und der typischen Montagsmüdigkeit startet meine neue Woche und mit einem hoffentlich schönen Wochenende wird sie enden.



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



50/366 - 19. Februar 2012:

Ein Schnappschuss von A.shanti




51/366 - 20. Februar 2012:

Zugegeben – dieses Bild ist aus dem Archiv. Aber es passt einfach zu gut zum Karneval, dass ich es als heutiges Tagesbild nehme, man möge es mir verzeihen ;-)




******



Einen schönen Dienstag wünsche ich Euch!

Katinka 21.02.2012, 06.31 | (23/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – Typisch Mann, typisch Frau, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Ich habe mir mal einen Baumstumpf näher angesehen:



Es hat sich einiges auf ihm angesiedelt…Leben geht, Leben erwacht….





Details





Sieht aus wie eine kleine Muschel, oder?





















******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Typisch Mann, typisch Frau

Mikai hat das Wort:


Hallooooo!
Na wenn das kein Thema ist, wo ich mich mal so RICHTIG auslassen darf!
Endlich kann ich mal all die Marotten der Frauen ungestraft präsentieren.
Sonst sitzt mir ja immer Katinka im Nacken, dieses Mal darf ich offiziell *hihi*.

Ihre Bedingung war allerdings, dass auch sie ein paar Punkte anbringen kann. Na, davor brauchen wir Männer ja keine Angst zu haben – schließlich sind wir alle perfekt!

Also, ich fange mal an – was ist typisch Mann und was typisch Frau:



























Und weil ich ein Frauenversteher bin, weiß ich natürlich auch folgendes:











Katinka hat folgende Ansichten, die ich natürlich üüüüberhaupt nicht bestätigen kann:







(Nicht falsch verstehen – hier geht es um das Auffüllen, wenn etwas leer oder alle ist ;-))









Naaaa, erkennt Ihr Euch eventuell wieder?
Ich muss ja zugeben, dass auch wir Männer die eine oder andere liebenswerte Macke haben ;-).
Nicht soviel wie Ihr Frauen, aber ein paar schon.
Ich denke, wenn jeder den anderen auch mal akzeptiert und ein wenig tolerant ist, funktioniert das doch sehr gut mit Frauen und Männern, oder? :-).

Macht es gut
Euer Mikai :-)



******



Nun auf ins Wochenende.
Ich glaube, es ist das erste in diesem Jahr, an dem wir NICHTS vorhaben – und ich freu mich drauf :-).
Einfach mal nix machen (dabei bleibt es ja eh nicht, irgendwas ist immer) ist auch mal schön!

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 17.02.2012, 06.36 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

KBKM, schwarz-weiss, Montagsstarter, Tagesbilder, Valentinstag


Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt KBKM (Kunst braucht kein Museum) von Elke:

Für das Projekt habe ich mir heute die Cango Caves in der Nähe von Oudtshoorn in Südafrika ausgesucht.
Die Cango Caves gehören zu den grössten Tropfsteinhöhlen auf der Welt.

Die Tropfsteine bestehen überwiegend aus Kalziumkarbonat. Sie entstehen durch kalkhaltiges Wasser, das an den Gesteinen heruntertropft. Durch die Verdunstung entstehen die Tropfsteine.

Viele dieser Tropfsteingebilde werden von Lampen in allen Farben angestrahlt und geben ein schönes Bild ab.

Auch das ist Kunst, finde ich – natürliche Kunst!



























******



Anna möchte Schwarz-weiß bzw. Color Key Bilder sehen, da bin ich doch dabei:

Das erste Foto zeigt ein „Hexenhäuschen“ im Harz, welches ich mit dem Color Key Verfahren bearbeitet habe: Das Originalbild:



Bearbeitet:





Die folgenden 2 Fotos sind vom Spaziergang am Montag. Das eine Bild wurde ganz normal, das andere im schwarz-weiß Modus meiner Kamera aufgenommen:









******



Der Montagstarter von Martin:
(Martins Vorgaben sind dick geschrieben)

1. Griechenland ist leider zur „Geldverbrennungsmaschine“ geworden

2. Nach dem Wochenende ist vor dem Wochenende ;-)

3. Kann ich hoffen, dass bald Frühling ist?

4. Wenn ich doch nur diese leidige Erkältung loswerden würde

5. Nasenspray muss ich dringend besorgen (nachts ist es sonst eine Qual)

6. Krokus ist mein Lieblings-Frühblüher.

7. Whitney Housten war eine geniale Sängerin, sehr schade, dass auch sie scheinbar tief unglücklich war

8. Für die neue Woche habe ich mir vor allem gesund werden und Entspannung am Abend vorgenommen.



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



43/366 - 12. Februar 2012:

Liebe Martina, ich habe auch die Sonne angestupst, schau mal :-)




44/366 - 13. Februar 2012:

Noch ein Detailfoto aus der Schwarz-weiß/Farbe Serie von oben. Manchmal faszinieren mich solche unscheinbaren Dinge ;-)





******



Heute ist Valentinstag.
Eigentlich dürfte niemand mehr erstaunt oder erschrocken sein, so wie wir von der Werbung berieselt informiert werden ;-).
Wir haben dieses Jahr beschlossen, uns nichts zu schenken (die Veränderung in einer Partnerschaft im Laufe der Zeit *gg*).

Und ihr?
Schenkt Ihr Eurem Schatz etwas zum Valentinstag oder ist das für Euch nur Geschäftemacherei?

Falls ihr nichts bekommt, ich schenke Euch ein Herz:







:-))

Habt`s fein!

Katinka 14.02.2012, 06.21 | (31/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Tagesbilder, Schöne Momente im Herbst und Winter, Video B.alou


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Großer Onkel

Das fand ich schwer, weil ich nicht meinen Zeh fotografieren wollte ;-).
Dann ist mir Pippi Langstrumpf eingefallen und ihr Pferd, der kleine Onkel....ok, nicht die beste Lösung aber besser als nix ;-)







******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



26/366 - 26. Januar 2012:

Der Mond am Donnerstag




Noch einmal mit einem Stern im „Schlepptau“




27/366 - 27. Januar 2012:

Am Freitag dachte ich, ich guck nicht richtig. Akls ich zur Arbeit fahren wollte, war alles weiß!
Das hätte ich nach dem Strahletag am Donnerstag nicht erwartet.
So sah es noch am Vormittag aus, wurde aber im Laufe des Tages immer weniger




27/366 - 27. Januar 2012:

K.imba ist nicht wirklich begeistert, um es mal vorsichtig auszudrücken ;-)




27/366 - 27. Januar 2012:

Aber er stellt sich tapfer der Herausforderung ;-)




Die Bilder von gestern und heute hole ich nach. Ich hatte diesen Eintrag schon vorbereitet und schreibe grad auf der Rückfahrt den Rest und stelle ihn gleich online.
Wir hatten eine sehr schöne Zeit in Celle. Doch davon berichte ich noch mal extra irgendwann nächste Woche



******



Mein Beitrag in dieser Woche für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter:

Ich habe mir den Donnerstag der letzten Woche herausgesucht. Wie ich schon am Freitag schrieb, hatten wir herrliches Wetter. Es war zwar kalt aber die Sonne schien fast den ganzen Tag.
Bei Sonnenschein ist meine Laune gleich viel besser und auch die Hunde – insbesondere B.alou – waren gut drauf, wie Ihr sehen werdet ;-).



Der Tag begann schon mit einem schönen Sonnenaufgang





Später im Wald – strahlender Sonnenschein :-)









Wie erwähnt, war auch B.alou gut drauf….er versuchte, große Stöcke durch den Wald zu tragen…..und…





….zeigte in seinem Übermut seine Gesangeskunst inklusive ein paar Drehungen und Tanzschritte ;-)





Wollt ihr es hören und sehen? Bittesehr :-)







Einen schönen Sonntag wünsche ich euch – und falls die Laune schlecht ist, versucht es ruhig mit Gesang :-).


Katinka 29.01.2012, 10.22 | (41/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Tagesbild, Iglu, Fragen, Haustierparade-Bildergeschichte


Jeden Tag ein Bild:



17/366 - 17. Januar 2012:

Kleine Stimmungsaufheller – bunte Tulpen ;-)





******



Einige haben sich darüber gewundert, dass wir in einem Iglu übernachtet haben ;-).
Klar war es kalt – außen minus 20 Grad und im Iglu um die 2 Grad.
Aber nachdem ich im Außenwhirlplool war, war die Kälte für mich kein Problem mehr, nachts hatten wir Spezialschlafsäcke.
Mir hat mehr die Höhenkrankheit zu schaffen gemacht, die mich leider erwischt hatte, das hat den Spaß an der Sache ein wenig geschmälert….



******



Ich bin „getaggt“ worden und zwar schon vor einigen Tagen von Soli.

REGELN
1| Verlinke die Person, die dich getaggt hat. Habe ich
2| Beantworte die Fragen die dir gestellt worden sind. Habe ich
3| Tagge anschließend 11 weitere Leute. Seid mir nicht böse aber ich „tagge“ einfach die, die die Fragen beantworten wollen
4| Gib den Leuten Bescheid die getaggt wurden.Das erübrigt sich dann wohl
5| Stelle 11 Fragen an die, die getaggt wurden. Ich mache es mir ganz einfach und stelle die gleichen Fragen, die mir gestellt wurden.

Die Fragen:
01| Wovon hast Du am meisten Angst?
Jemanden, der mir nahe steht, zu verlieren (ob Mensch oder Tier) und vor schwerer Krankheit

02| Wo willst Du in fünf Jahren sein?
Ich habe einen Traum aber den möchte ich momentan nicht öffentlich machen, sorry.

03| Dein größtes Laster?
Ich habe keine Laster *lach*. Nein, im Ernst – ich rauche nicht, ich trinke nicht bzw. mäßig, also nehme ich essen. Ich esse gern.

04| Was darf in Deinem Gewürzregal nicht fehlen?
Salz und Pfeffer als Grundgewürze und dann je nach Gericht diverse andere

05| Für welches Recht würdest Du auf die Straße gehen?
Wenn es um Menschen- oder Tierrechte geht

06| Welche Vorsätze, die Du für 2012 gefasst hast, musst du noch erfüllen?
3 kg abnehmen

07| Für welche Fernsehserie würdest Du Dich vor die Kamera trauen?
GZSZ, da können viele auch nicht schauspielern ;-)

08I Wohin wolltest Du schon immer mal reisen?
Oooch da gibt es noch einiges obwohl ich ja schon sehr viel von der Welt gesehen habe. Da wären die Toskana, Irland, Brasilien (obwohl ich momenten keinen Nerv mehr auf 12 Stunden-Flüge habe), nochmal USA…..

09| Was wirst Du heute mal NUR FÜR DICH machen?
Heute? Wohl nicht mehr viel, ist ja schon recht spät. Ich werde einfach hier auf dem Sofa sitzen bleiben :-)

10| Wenn Du etwas in Deinem Leben sofort verändern könntest, was wäre das?
Soviel Geld haben, dass ich nicht mehr arbeiten muss. Meine Arbeit macht mir zwar Spaß aber es gibt auf jeden Fall schönere Freizeitgestaltungen ;-)

11| Was ist Dein Lebenstraum?
Gesund und glücklich mit meinem Partner alt werden und irgendwann einfach umfallen



******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema der letzten Woche:

Zeige den Charakter Deines Lieblings!

Dazu habe ich eine kleine Bildergeschichte von L.ia……(neugierig, frech, verspielt, schlau…)



Die letzten Weihnachtssachen zum Verstauen auf dem Dachboden





Das bleibt natürlich nicht lange unendeckt





So, eine von diesen komischen Kugeln habe ich schon in meinem Besitz





Frauchen, warum holt Ihr Menschen das Zeug jedes Jahr hervor um es kurze Zeit später wieder weg zu packen?





Naja, egal – ich werde die Dinger auf jeden Fall alle verschleppen und verstecken





Vielleicht hier unter dem Kissen?





Wehe, Du kommst zu nahe, das ist MEINE!





Die ist hier nicht sicher…..was mache ich nur?





Ich muss mich beeilen, die anderen sind im Anmarsch…..





Frauchen, kannst Du sie vielleicht für mich verstecken? Aber die anderen dürfen davon nichts wissen!





******



Schönen Dienstagabend! Morgen mach ich hier mal wieder Pause :-)

Katinka 17.01.2012, 21.06 | (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Projekt 52-Müll


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Am Mittwoch – dem einzigen einigermaßen schönen Tag der Woche faszinierte mich das Licht des Tages, der sich verabschiedete.
Normalerweise sind Sonnenuntergänge rot oder orange, manchmal gold – aber dieser war lila. Seht selbst:



















Nachtrag: Da ich gefragt wurde: Die Bilder sind nur in der Größe bearbeitet, nicht eingefärbt oder so - der Himmel sah tatsächlich so aus. Ich habe das so intensiv vorher auch noch nicht gesehen.



******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Müll

Mikai hat das Wort:


Hallooooooo!

Letzte Woche hatten wir so ein tolles Thema, da konnte ich mit meiner Zirkusvorstellung richtig glänzen – und diese Woche ist es wieder ganz doof, finde ich.

Müll! Müll ist ein blödes Wort!

Aber wie immer haben wir uns der Herausforderung gestellt.



 

Müll – kannste echt in die Tonne kloppen ;-)





Wusstet Ihr, dass 2009 die durchschnittliche Müllmenge in Deutschland pro Jahr und Einwohner 455 Kilogramm betrug?
Ganz schön viel, finde ich.
Und da sind die Sachen ja gar nicht mitgerechnet, die irgendwelche Vollidioten in der Natur entsorgen.

Katinka und ich haben allein auf unserer kurzen Waldrunde so viel Müll gefunden, echt unglaublich!
Was denken die Leute sich? Der Wald ist doch keine Müllhalde!



 

Um mich vor dem Dreck zu schützen habe ich mir erstmal meine Mülljacke angezogen.





 

Hier hat jemand einen ganzen Müllsack vergraben….unglaublich!





 

Aber die Leute schmeißen auch sehr kuriose Dinge weg – soll das hier eine Hantelstange sein?





 

Das hier ist ja echt nicht witzig aber dennoch fällt mir grad was ein:
Nehmt ihr noch Müll mit?" brüllt die Hausfrau, mit Lockenwicklern im Haar, einen alten Kittel an und in jeder Hand zwei Müllsäcke. "Aber klar" brüllt der Müllmann zurück, "spring schnell auf".
;-)





 

Auch bei uns Zuhause entsteht natürlich Müll. Aber wir entsorgen ihn in Mülleimern und nicht im Wald. Manchmal allerdings ist Katinka sehr genervt, weil sie nicht an den Eimer herankommt.
Wenn sie kocht, belagern nämlich alle Fellwesen die Küche und die Katzen setzen sich auch gern mal auf den Mülleimer.
Wenn Ihr mich fragt, ich würde ja was ganz anderes machen…..nämlich ein kleines, gefräßiges weiß-schwarzes Monster IN den Mülleimer stecken……hihi, aber mit der Idee mache ich mir hier keine Freunde, schade!





Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
(Kurt Tucholsky)

Nach diesem Motto scheint Katinka zu leben, denn ihr Papierkorb ist ganz schön groß und immer gut gefüllt.



 

Das musste ich natürlich genauer inspizieren….





 

…es kam wie es kommen musste, der neugierige Dauerwelle hat mich so erschreckt, dass ich das Gleichgewicht verlor….





 

….und in den MÜLL stürzte, Hilfe!





 

Aber Dauerwelle war ein Freund und holte mich wieder `raus, was ein Glück, schließlich bin ich kein Müllteddy!





So, nun habe ich Euch genug vollgemüllt – macht es gut, bis bald!

Euer Mikai :-)




******



Auf ins Wochenende!
Morgen werde ich wohl nicht bloggen, samstags habe ich so viele andere Dinge zu tun und außerdem brauche ich auch mal eine Zeit ohne mit weniger Internet und ohne Blog ;-).

Wir werden es dieses Wochenende ganz ruhig angehen lassen, das Wetter soll ja etwas besser werden, mal sehen, was uns so einfällt.
Auf jeden Fall wird der Ofen angemacht :-)

Ich wünsche Euch ein super schönes Wochenende! Bis Sonntag ;-)

Katinka 13.01.2012, 06.35 | (37/0) Kommentare (RSS) | TB | PL