Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Unterwegs

Gewinnspiel-Gewinner, PicStory-Küche, Wet Picture, Montagsstarter, Tagesbilder


Soooo und nun kommen wir zu dem kleinen Ratespiel aus diesem Eintrag :-).
Einige von Euch haben die richtigen Teekesselchen erraten, daher haben Mikai und ich uns entschlossen, zwei Päckchen auf die Reise zu schicken.

Die richtigen Begriffe waren:
1.Radler
2.Eselsohr
3.Brille (nicht Klobrille, die hat Mikai nicht auf ;-))
4.Asche oder auch Kohle, gilt beides
5.Kater

Und die Gewinner sind:

Martina und Anna – herzlichen Glückwunsch!!
Euer Weihnachtspäckchen macht sich in den nächsten Tagen zu Euch auf den Weg :-).

Liebe Grüße von Mikai an alle, die mitgeraten haben! :-)



******



Bei Tina`s Projekt Picstory ist in dieser Woche das Thema:

In der Küche



Sie lagen eindeutig zu lange im Schrank ;-)





******



Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:



Strand in Südafrika





Auch in Südafrika





******



Zwischen den vielen Bildern auch mal ein wenig Text ;-).

Der Montagsstarter von Martin am Dienstag (Martins Vorgaben sind dick und kursiv geschrieben):

1. Wir irren uns auch mal, weil wir Menschen sind.

2. Der erste Schnee lässt bei uns auf sich warten, ich denke, das wird nix mit „Weißer Weihnacht“. Hoffentlich kommt das dicke Ende nicht im Januar……

3. Soll ich meine Geschenkidee für Herrn Kurzbemerkt noch einmal umändern? (Sowas fällt mir oft auf den letzten Drücker ein, schlimm – ich weiß ;-))

4. Ich muss mich natürlich diesbezüglich LANGSAM entscheiden…..

5. Brunch im Mövenpick gab es Sonntag zu essen.

6. Nun muss ich langsam auf Weihnachtsnaschereien verzichten oder ich verschiebe den Verzicht und mache im Januar Diät ;-)

7. Egoismus in normalen Maßen ist ok, finde ich (man muss sich ja nicht alles gefallen lassen ;-)). Aber leider gibt es immer Menschen, die es sehr mit ihrem Egoismus übertreiben

8. Mit dem Weckerklingeln um kurz nach 6 startete meine neue Woche und außerdem stehen noch Entscheidung treffen (*gg*, s.oben) und ein Silvesterkleid finden auf meinem Plan.



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



339/365 - 05. Dezember 2011:

Sieht fast aus wie im Frühling, oder? Der Schatten auf dem Rad bin übrigens ich ;-)




340/365 - 06. Dezember 2011:

Mein Nikoaus hat mir etwas gebracht, ich war also brav :-)




341/365 - 07. Dezember 2011:

Blick aus meinem Bürofenster am Mittwochmorgen




342/365 - 08. Dezember 2011:

Ich habe die Schuhe behalten – L.ia scheinen sie nicht so gut zu gefallen – sie schaut ein wenig skeptisch ;-)




343/365 - 09. Dezember 2011:

…obwohl sie diesen Blick auch in anderen Situationen drauf hat, wie man sieht ;-)




344/365 - 10. Dezember 2011:

Nanu, was wuschelt denn da hinter meinem Laptio herum? ;-)




Wo Frauchen ist, ist K.imba oft nicht weit




Halloooo Frauchen!




345/365 - 11. Dezember 2011:

18. Geburtstag meines Neffen. Es war ein schöner aber auch anstrengender Tag.
Wenn ich an meinen 18. zurückdenke…endlich Autofahren, endlich „erwachsen“ sein…..und 30jährige erschienen mir uralt, 40 war schon gar nicht mehr denkbar……ohje ;-).
Es war eine tolle und aufregende Zeit aber ich möchte dennoch nicht mehr 18 sein.





******



Habt einen schönen Dienstagabend, liebe Grüße!

Katinka 13.12.2011, 17.26 | (32/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Picstory-Bäume, Wet Picture, Montagsstarter, Tagesbilder


Bei Tina`s Projekt Picstory ist in dieser Woche das Thema:

Bäume







******



Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:



In Schottland





******



Der Montagsstarter am Dienstag von Martin: (Martins Vorgaben sind dick geschrieben)

1. Nikolaus ist inzwischen ein Tag wie jeder andere. Früher war es ja total spannend, am Abend vorher die Schuhe hinzustellen, der Versuch, wach zu bleiben, um den Nikolaus zu sehen und dann am nächsten Morgen die Spannung, was in den Schuhen versteckt wurde ;-)

2. Weihnachten wird schön sein.

3. Weihnachtsgeschenke brauche ich nicht allzu viele, innerhalb der Familie haben wir die Schenkerei sehr reduziert.

4. Weihnachten sollte es kurz schneien, aber gleich nach Weihnachten wieder aufhören – das wäre mein Wunsch an das Wetter :-)

5. Die Buchhaltung muss ich auf jeden Fall erledigen.

6. Wie das Jahr 2012 wohl wird?

7. Mein(en) Weihnachtsbaum wird es nicht geben und daher kann ich hier nichts schreiben ;-)

8. Ich möchte diese Woche noch kurz zur Schokoladenfabrik und kleine Geschenke für den Adventskalender einpacken (erledigen) und mit einem gemütlichen Freitag ins Wochenende starten.



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



332/365 - 28. November 2011:

Trübes, regnerisches Wetter – aber der Regen zaubert oft tolle Fotomotive




333/365 - 29. November 2011:

K.ima und A.shanti kabbeln sich und L.ia und B.alou sind die Schiedsrichter ;-)




334/365 - 30. November 2011:

Meine "Weihnachtsnägel" ;-)




Näher dran - seht Ihr die Weihnachtsmütze? ;-)




335/365 – 01. Dezember 2011:

Einen leckeren Adventskalender gab es von meinem Chef, fand ich sehr nett :-)




336/365 – 02. Dezember 2011:

Ein sehr schöner Abend mit meiner Freundin – zuerst waren wir italienisch essen, anschließend in einem irischen Pub, aus dem wir aber recht schnell wegen diverser angetrunkener Männer-Weihnachtsfeier-Gruppen geflüchtet sind ;-). Danach haben wir in einer kleinen Bar noch etwas getrunken.




337/365 – 03. Dezember 2011:

Der Samstagabend war sehr anstrengend, wir haben an der Theke mitgeholfen – um 3 Uhr waren wir Zuhause




338/365 – 04. Dezember 2011:

Da passte es eigentlich ganz gut, dass unsere Freunde für den Weihnachtsmarkt abgesagt haben und das Wetter sehr stürmisch und regnerisch war…..so haben wir alle Zuhause relaxt – auch die, die gar nicht gearbeitet haben ;-).
(Ich weiß, das Bild ist unscharf aber ich finde, es hat was ;-))




Nochmal „in scharf“ ;-)





******



Habt Ihr alle etwas in Euren Nikolausstiefeln gehabt?
Falls nicht, seid Ihr wohl nicht brav gewesen *lach*.

Macht Euch einen kuscheligen Dienstagabend!

Nachtrag: Nun ist es auch hier im Blog weihnachtlich. ich hoffe, die Schrift ist auf dem roten Hintergrund einigermaßen gut zu lesen?!?

Katinka 06.12.2011, 17.26 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wet Picture, Haustierparade, Urlaub, Tagesbilder


Halloooo, da bin ich wieder :-).

Wie ich bereits gesehen habe, habt Ihr ganz toll auf meinen Blog aufgepasst, dankeschön :-).
Außerdem auch vielen Dank für die vielen tollen Kommentare und Urlaubswünsche!

Urlaub…..tja schon wieder fast vorüber, leider!
Warum nur vergeht eine schöne Zeit immer wie im Flug?

Wir hatten herrliche Tage….eine Woche Sommer, Sonne, Strand, Meer und gutes Essen. Es war wirklich Erholung, wir hatten viel Spaß und haben nette Leute kennen gelernt.
In dieser Woche haben wir noch Urlaub und machen es uns Zuhause gemütlich. Es gibt ja immer einiges zu tun.
So haben wir auch schon ein paar Dinge geschafft, die schon lange liegengeblieben sind und irgendwie sind auch die Tage Zuhause einfach nur verflogen….

Der Wetterschock, den wir im letzten Jahr hatten, als wir aus dem Urlaub kamen.....es hatte bereits geschneit und war eiskalt, blieb dieses Jahr glücklicherweise aus.
Es ist ja für November wirklich noch wunderschön!



******



Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:















******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

*Für die Hundebesitzer: Zeigt Eure Hunde im Körbchen, in der Hundehütte….
*Für die Katzenbesitzer: Zeigt Eure Katzen im Karton, in der Einkaufstasche, in der Höhle des Kratzbaumes…



L.ia und K.imba im Körbchen





******



Ein paar Urlaubsbilder möchte ich Euch noch zeigen…einfach querbeet gemischt….es sind gleichzeitig meine Tagesbilder ab dem 12. November.











Einfach entspannen….





…und träumen





















Er hatte eine gute Sicht ;-)…





…er/sie ebenfalls….ich habe das mal auf den Malediven gemacht aber mittlerweile habe ich doch ein wenig Angst vor der Höhe ;-)





Sie leuchtet mit der Sonne um die Wette :-)





Fast ein Color Key Bild





Setzt Ihr Euch zu mir und träumt vom Meer? :-)





******



So, Ihr Lieben, nun beende ich diesen ersten Eintrag nach meinem Urlaub.
Heute und morgen werde ich natürlich wieder bei Euch schauen kommen, mal sehen, was es so Neues gibt.

Außerdem muss ich langsam versuchen mich daran zu gewöhnen, dass am Sonntag der erste Advent ist.....mir ist noch gar nicht weihnachtlich zumute. Vielleicht kommt das, wenn ich die Weihnachtsdeko vom Dachboden hole?

Habt Ihr schon Weihnachtsgefühle?


Bis bald, seid lieb gegrüßt!

Katinka 24.11.2011, 01.09 | (46/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Haustierparade, Projekt 52-Chaos, Messe, Pause


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Dieses Haus habe ich zufällig letzte Woche entdeckt und fand es zu schön:















******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

Zeigt Euren Lieblinge zur Jahreszeit passend



B.alou im Herbst :-)





******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Chaos

Dieses Mal hatten wir ja kaum Zeit, Fotos zu machen, da ich unterwegs war.
Aber ein bisschen wollten wir doch zu dem Thema beitragen, Mikai erzählt davon, wie immer ;-):


Hallooo Ihr!
Eigentlich wäre das Thema genau passend! Chaos haben wir jeden Tag ;-).
Ich bin ja im Grunde der einzig Vernünftige bei uns im Haushalt, sonst wohnen wir hier 2 verrückte Hunde, 2 verrückte Katzen und 2 verrückte Menschen…..da ist Chaos vorprogrammiert………
*autsch* jetzt hat mir Katinka eins auf die Nase gegeben….ich soll nicht so frech sein, sagt sie. Und außerdem soll ich mich heute mal kurz fassen.

Das fällt mir normalerweise schwer aber dieses Mal haben wir ja kaum Bilder machen können und das, was ich auf dieser komischen Messe erlebt habe, war so chaotisch, das möchte ich eigentlich schnell vergessen.
Also nur schnell ein paar Bilder, damit Ihr Bescheid wisst, wass ich durchmachen musste.



Nach einer ewig langen Autofahrt sind wir endlich auf diesem Messegelände angekommen. Doch anstatt ins Hotelzimmer zu fahren und auszuruhen, mussten Katinka und ihr Kollege noch alles ausladen und auf dem Stand einräumen.Mich haben sie einfach zwischen den Computern abgesetzt!





Als ich das Chaos auf dem Stand sah, war mir klar, dass wir hier so schnell nicht wegkommen würden…*seufz*.





Was soll man dazu noch sagen? Ich musste ja schon froh sein, dass ich nicht mit einem Gabelstapler abtransportiert wurde





Ich habe schließlich versucht, mich in eine ruhige Ecke zu verkriechen….





….aber es war überall gleich chaotisch. Ein Wunder, dass die Menschen das doch noch irgendwann beseitigen konnten!





Ich war sooo froh, als ich endlich im Hotelbett lag ;-)





Nein, so ein Chaos brauche ich nicht so schnell wieder….dann doch lieber der ganz normale Wahnsinn Zuhause *gg*.

Macht es gut! Euer Mikai :-)



******



Ja, nun bin ich von der Messe zurück.
Es war anstrengend aber auch lustig, zwischendurch langweilig…von allem ein bisschen.
Ich beneide die Leute nicht, die regelmäßig auf Messen müssen, ganz ehrlich!
Die trockene Luft, kein natürliches Licht, die Geräuschkulisse und das viele Stehen sind schon ganz schön stressig.

Ein paar Fotos habe ich noch mitgebracht….habt bitte Verständnis dafür, dass ich nicht genauer werden kann/möchte.



Noch ein paar letzte Handgriffe, bevor es losgeht





Manche Stände waren wirklich toll!





Es war hochinteressant, die Menschen zu beobachten….dabei sind mir ein paar lustige/nette Details ins Auge gefallen ;-)





Was manche Männer denken, wenn sie sich morgens anziehen, weiß ich wirklich nicht ;-). Wenn er wenigstens noch ein rotes Hemd angehabt hätte…..aber dem war nicht so ;-)





…und was er sich dabei gedacht hat, möchte ich gar nicht wissen ;-)





Ohne Worte ;-)





Damit Ihr nicht denkt, dass ich auf einer Schuhmesse war *lach*, es gab auch andere ausgefallene Kleidungsstücke ;-)





Und ich stehe und staune ;-)





******



So, ihr Lieben, das war wieder viel, ich weiß….

Aber Ihr habt jetzt etwa 2 Wochen Zeit, Euch die Bilder anzusehen und mein Geschreibsel zu lesen.

Ich mache nämlich eine kleine Pause.

Vielleicht passt Ihr ein wenig auf meinen Blog auf? :-)
In etwa 2 Wochen wird es hier weitergehen……bis dahin habt eine schöne Zeit….macht es gut, ich schicke Euch ganz liebe Grüße!

Tschüssi :-)

Katinka 11.11.2011, 10.05 | (60/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Fragestöckchen,Schöne Momente im Herbst/Winter, Uhrenumstellung


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Mogelpackung



Eine grandiose Verpackung und ein unscheinbarer Inhalt….





******



Bei Julie habe ich vor einiger Zeit ein Extremstöckchen gefunden. Es besteht aus 100 Fragen und man soll sich immer mal ein paar von ihnen vornehmen und beantworten.

1. Deine Meinung zu Achterbahnen?
Wen es glücklich macht, soll darin fahren – die Zeiten sind bei mir vorbei – ohje wie alt sich das anhört ;-)

2. Vier Seiten die du täglich besuchst:
Es gibt keine 4 Seiten, die ich täglich besuche. An manchen Tagen bin ich nur ganz kurz online.

3. Für welches Ding hast du das letzte Mal zu viel Geld ausgegeben?
Zuviel? Fällt mir jetzt nix ein

4. Hattest du ein Tamagochi?
Neiiin, das wäre verhungert ;-)

5. Kaffee oder Tee?
KAFFEE

6. Wie groß bist du eigentlich?
Eigentlich stolze 161 cm und uneigentlich auch ;-)

7. Heimlich verliebt?
Nicht nur heimlich :-)

8. Action oder Liebesfilm?
Liebesfilm natürlich….

9. Wirst du jemals berühmt sein? Und wofür?
Ich vermute nicht *lach*

10. Das letzte Mal gelacht?
Ich lache täglich

11. Und wirst du?
Natürlich! ;-)



******



Wieder haben wir ein herrliches, sonniges Wochenende.
Über das Wetter in diesem Oktober können wir uns wirklich nicht beklagen.

Da fällt es auch nicht besonders schwer, einen Beitrag für das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter zu bloggen.

Meine Fotos sind wieder von einer Fahrradtour mit den Hunden, ganz frisch von gestern Morgen:



Zuerst bin ich durch die Felder gefahren….









….habe wieder kurz an “meinem” Dorfteich angehalten, Kaffee getrunken und bin dann zum Wald geradelt, habe das Fahrrad abgestellt und bin ein Stück zu Fuß gegangen.

Im Wald erwartete mich eine wunderbare, ganz friedliche Stimmung.

Die Luft war noch frisch, aber nicht kalt, das Licht war einmalig, diffus, wie es nur im Herbst sein kann und es war ganz still, nur die Natur war zu hören.....







Während die Hunde im Laub herumstöberten, habe ich versucht, diese Stimmung mit der Kamera einzufangen.

Kommt Ihr mit mir?























































Die Hunde hatten auch Spaß, man kann sie keine Sekunde aus den Augen lassen….*seufz* ;-))))





******




Einen schönen, sonnigen Sonntag wünsche ich Euch!

Katinka 30.10.2011, 12.11 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Danke, Wet Picture, Haustierparade, Tagesbilder- unser Wochenende in Frankfurt


Vielen Dank für Eure lieben Kommentare. Es freut mich sehr, dass Euch meine Begegnung mit dem Künstler Herbst gefallen hat :-).
Auch sonst wurden wieder viele tolle Beiträge für das Projekt gebloggt, Ihr findet wirklich viele schöne Momente!



******



Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:



Wasserfall auf Borneo/Malaysia





******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

*für die Katzenbesitzer: Pflege & Sauberkeit
*für die Hundebesitzer: Dreckspatz & Unordnung


Da ich Hunde- und Katzenbesitzerin bin, gibt es 2 Fotos.



Sauberer Kater in sauberer Badewanne ;-)





Ich würde sagen, das könnte man als Dreckspatz betrachten ;-)





******



Meine Tagesbilder haben sich nun erst einmal auf den Dienstag verlagert….

Jeden Tag ein Bild:

290/365 - 17. Oktober 2011:

Einfach eine Feder, die herumlag – aber mir gefiel sie ;-)




291/365 - 18. Oktober 2011:

Nehmt mich mit!...;-)




292/365 - 19. Oktober 2011:

B.alou in der untergehenden Sonne




293/365 - 20. Oktober 2011:

Versteh einer die Katzen – ein riesiges Haus und sie quetschen sich zusammen auf eine schmale Fensterbank ;-)




Von unserem Besuch am letzten Wochenende bei Familie Terragina habe ich ein paar Fotos mehr (Einige der Bilder wurden mir freundlicherweise von Kerstin zur Verfügung gestellt :-)):


294/365 - 21. Oktober 2011:



Katinka fährt Bahn – das hatten wir schon lange nicht mehr…..und tatsächlich ohne Verspätung!




Auch im Zug kann man bloggen ;-)




Nachdem ich pünktlich in Frankfurt ankam, holte mich Herr Kurzbemerkt vom Bahnhof ab und wir fuhren zusammen zu unseren lieben Gastgebern.

Nach der ersten Begrüßung setzten wir uns gleich an den Esstisch, da wir alle hungrig waren.
Es gab eine supere leckere Lachs-Käse-Rolle und eine köstliche Maissuppe.

Wir haben viel erzählt und gelacht und wie im Flug verging die Zeit.


295/365 - 22. Oktober 2011:

Nach einem ausgiebigen Frühstück machten wir uns auf den Weg zum nahe gelegenen Einkaufszentrum um ein wenig zu bummeln. Hier sind 3 von uns zu sehen ;-).

Merkwürdigerweise haben nicht wir Frauen etwas gekauft, sondern die Männer – und zwar beide ;-)




Dennoch hatten wir alle gute Laune :-)




Die mussten wir natürlich probieren




Meine Variante mit Mozzarella, Röstzwiebeln und leicht scharf war extrem lecker ;-)




Nachdem wir uns noch mit Apfelpunsch und Glühwein gestärkt hatten, ging es zurück nach Hause, wo schon ein sehr leckerer, selbstgebackener Kuchen auf uns wartete:





Danach wurde die „Kommandozentrale“ aufgebaut – Blogger treffen Blogger, I-Phone Fans auf I-Phone Fans und so weiter ;-).




Wieder verging die Zeit rasant….


…und nach einem schönen Abendessen haben wir den Abend auf der Couch gemütlich ausklingen lassen




Wenn ich mir das so durchlese, sieht es aus, als hätten wir ununterbrochen nur gegessen *lach*.
Ich kann Euch versichern: So war es nicht! :-)


296/365 - 23. Oktober 2011:

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Sonntag mussten wir leider wieder fahren……super schön war`s – wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen :-)





******



So, Ihr Lieben, nun wünsche ich Euch einen schönen Dienstagabend!

Katinka 25.10.2011, 17.57 | (31/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende, Ehrenwort, Schöne Momente im Herbst/Winter


Ich hoffe, Ihr hattet bisher ein schönes Wochenende!?!

Wir ja, sehr sogar :-)
Wie immer, wenn man eine schöne Zeit hatte, vergeht diese viel zu schnell….

Wir sind gerade auf dem Rückweg von Frankfurt und ich nutze die Zeit, diesen Beitrag (den ich schon ein wenig vorbereitet hatte) zu bloggen.
Ein paar Bilder zeige ich im nächsten Eintrag am Montag oder Dienstag, dann berichte ich auch noch ein wenig über unser Wochenende.



******



Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Sprichwort







******



Das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter geht in die 2. Runde.

Mein Beitrag für diese Woche:

Als ich neulich im Wald unterwegs war und ein paar Fotos gemacht habe, hörte ich auf einmal ein Geräusch direkt neben mir.
Ich drehte mich um und erkannte IHN sofort…..eine berühmte Persönlichkeit, ein großer Künstler, dessen Werke von jeher die Menschen begeistern.

„Hallo“, flüsterte ich….“ich hoffe, ich störe nicht“.
„Keinesfalls“ war die freundliche Antwort…“Ich beobachte Dich schon eine Weile, Du bist sehr interessiert an der Natur und auch an meiner Arbeit, das gefällt mir“.

Ich hatte großes Glück, er hatte einen guten Tag – oft ist er mürrisch und schlecht gelaunt – aber dieses Mal war er gut drauf und er lud mich tatsächlich in sein Atelier ein.

Dort kam ich ins Staunen……

In seiner Werkstatt lagen Tausende von fertigen und unfertigen Modellen für die neue Saison.
Bunt und einfarbig, schlicht und elegant – es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Während ich noch da stand und staunte, räusperte er sich ein wenig ungeduldig und meinte:
„Komm, ich zeige Dir meine neuesten Stoffe, die ich noch verarbeiten werde…“



 

“In dieser Saison wird es bunt gemixt, alles ist sehr auffällig”, erklärte er













 

“Das ist ein ganz neuer Nietenstoff”





 

“Diesen Stoff muss ich noch reinigen, manche Ware hat wirklich eine schlechte Qualität”, seufzte er





Anschließend gingen wir durch seine Werkstatt und er erklärte mir ausführlich seine Arbeiten und die Mode der neuen Saison.



 

…“Hier habe ich noch eine Menge zu tun, vieles braucht noch einen neuen Anstrich bzw. ein neues Design, aber ich habe ja gerade erst mit meiner Arbeit begonnen”





 

“Der Lagen-Look kommt auch wieder”





 

“Manche tragen es gerne so: Eine Seite schlicht, die andere auffällig”





 

“Modemutige setzen auf Fransen”





 

“Punkte werden wieder ganz groß raus kommen”





 

“DIE Modefarbe in dieser Saison: Weinrot





 

“Man muss als Designer alle Geschmäcker berücksichtigen – einige meiner Kunden mögen es schlicht und einfach”….

 





 

….“während die Jugend es zerfetzt und knitterig mag”





 

“Die Hutmode wird gewöhnungsbedürftig – kappenförmig und übergroß kommen die Hüte daher”









 

“Das Make Up wird sehr grell, nur für sehr Mutige geeignet….”





“In der Tat”, nickte ich….mir schwirrte der Kopf von den vielen Eindrücken….



 

“Übrigens, Dein Hund frisst gerade mein Hutmodell” ;-), scherzte er und holte mich damit in die Wirklichkeit zurück.
”Oh Enschuldigung”, beiilte ich mich zu sagen “ich werde es ersetzen….*ähm*….” (wie um Himmels Willen ersetzt man einen Stock???)

”Kein Problem”, schmunzelte er, als hätte er meine Gedanken erraten….”ich mag Deinen Hund, beide Hunde – sie sind so lebensfroh und akzeptieren - im Gegensatz zu Euch Menschen - alle Gegebenheiten. Sie leben einfach damit und machen das Beste daraus”.

Ich erwiderte nichts darauf, mir fiel nichts Gescheites ein….





 

“Das ist mein neuestes Gemälde”, sagte er als wir mit der Führung fertig waren
“Ich habe als Einstieg in diesem Jahr viel blaue Farbe verwenden, damit Ihr Menschen Euch langsam an mich gewöhnt”





“Sehr freundlich von Dir”, meinte ich…”und warum kannst Du nicht immer so sein, das mögen die meisten Menschen doch viel lieber als Deine häßliche und unschöne Seite”.

“Siehst Du, genau das meinte ich eben, als ich über Deine Hunde sprach”, antwortete er.
"Nein, das geht nicht,……nur wer auch negative Seiten kennt, weiß das Gute zu schätzen.

Und jetzt muss ich mich wieder an die Arbeit machen….

lebewohl, wir werden uns sicher in den nächsten Monaten öfter begegnen…..”….
sprach er und war verschwunden.

Ich spürte nur einen leichten Windhauch und war wieder allein…..allein mit seinen Kunstwerken…..


Und Ihr, Ihr wisst doch sicher, wen ich getroffen habe, oder?



******



Einen restlichen schönen und sonnige Sonntag wünsche ich Euch”

Katinka 23.10.2011, 12.02 | (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Projekt 52 – Zahlenzauber, Wochenende


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Wie aufmerksame Leser wissen, bin ich gerne auf meinen täglichen Hunderunden an einem kleinen (Dorf)Teich, der mitten in den Feldern liegt. Das ist meine kleine Oase außerhalb unseres Zuhauses :-).
Dort steht eine Bank und es ist allerlei Leben im und am Wasser.
Ich bin jedes Mal wieder fasziniert und es sieht auch jedes Mal anders aus.
Daher zeige ich Euch heute ein paar Bilder von diesem Teich:



Diese Weide finde ich zu schön, die Blätter beginnen sich jetzt auch zu färben

























******



Noch ein paar Worte zum Thema, ob man mit Ende 40 zu alt ist, um einen guten Job zu finden….

Einige von Euch haben es angesprochen und ich sehe es ganz genau so: Wir sollen bis zu unserem 67. Lebensjahr arbeiten, anonsten müssen wir drastische Kürzungen in der Rentenzahlung hinnehmen oder fallen sogar ins Hartz 4.

Wie soll das gehen, wenn man schon mit Ende 40 zum alten Eisen gehört?
Ich bin Anfang 40 und fühle mich alles andere als alt…..aber mir wird Angst und Bange, wenn ich so etwas höre.



******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Zahlenzauber

Mikai hat das Wort:


Halloooo!

Zahlenzauber - das war ja kein Problem für Katinka und mich – schließlich ist sie eine Buchhaltungstussi *ähm* arbeitet in der Buchhaltung.

(*flüster*: "nun hat sie mir fast eins auf die Nase gegeben, weil ich so frech war – ich muss jetzt ein bisschen aufpassen….“).



 

Wie jemand da durchsteigen kann, ist mir ein Rätsel…..*kopfrauch*





Aber auch ohne Bürokrams haben wir Zahlen gefunden, zum Beispiel dieses herrliche Spiel:



 

Mist, jetzt hab ich mich hier `reingequetscht und komme nicht wieder `raus….(Katinka sagt, ich soll selbst sehen, wie ich klar komme – Gemeinheint!)





 

Aber mit viel Schwung habe ich das natürlich auch allein geschafft! Wär ja gelacht….





 

Guckt mal, was ich kaaahann – wenn das kein Zahlenzauber ist!





 

Doch noch Buchhaltung……schaut mal, was für schöne Zahlen ich eingetippselt habe :-)





 

Das macht richtig Spaß und ist doch wirklich Zauberei, oder??? Man gibt Zahlen ein und kann die dann lesen…..*staun*





 

Nach der letzten Party mit meinen Freunden habe ich auf einmal alles doppelt gesehen…..Ist das auch Zahlenzauber?









 

Quizfrage zum Thema zählen: Wieviele Hunde sind auf dem Bild zu sehen?
Antwort: Einer und ein Monster….





 

Frau Garfield hat mir nämlich schon wieder meine Nase abgebissen *grrr*….das macht sie ständig





 

Das ist Herr Dauerwelle, weil er das Monster nicht daran gehindert hat!





Zwischendurch habe ich zur Auflockerung ein bisschen Sport gemacht:



 

Ich kann zaubern und auf dem Kopf stehen ;-)





Das Allerbeste zum Schluss – Katinka hat Stunden im Supermarkt verbracht, um dieses Ergebnis so hinzukriegen ;-)



 

Toll, oder? Eine wirkliche Zauberzahl :-)





Das war es von mir für heute….macht es gut! Euer Mikai :-)



******



So, nun noch etwas arbeiten und dann fahre ich zum Bahnhof, um mich in den Zug nach Frankfurt zu setzen.
Dort holt mich Herr Kurzbemerkt – der bereits da ist, weil er ein Seminar hatte – ab und wir fahren zu ihr samt Familie um bei ihnen das Wochenende zu vebringen :-).

Das Wetter soll ja sehr angenehm und sonnig werden und wir werden uns eine schöne Zeit machen.

Ein ganz tolles Wochenende wünsche ich Euch!

Katinka 21.10.2011, 06.07 | (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende, Seebilder, Haustierparade, Welttierschutztag, Quittenernte, Schöne Momente Herbst/Winter


Schade, das lange Wochenende ist vorbei – super schön wars`s!
Von mir aus könnte jeder Montag ein freier Tag sein ;-).
Der Spätsommer hat uns noch einmal so richtig verwöhnt, ich denke, ab jetzt müssen wir uns langsam auf den Herbst einstellen.

Heute Morgen bin ich fast gar nicht aus dem Bett gekommen. Dabei war es ja nur ein freier Tag mehr als sonst. Meiner Kollegin ging es ebenso, wir haben uns heute gegenseitig bedauert ;-)



******



Am Sonntag waren wir zwar doch nicht am Ölper See - aber an einem anderen sehr schönen See, in dem die Hunde baden konnten:















Trotz des herrlichen Wetters bemerkt man die Anzeichen des Herbstes….









******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

Nahaufnahme



A.shanti ruht ;-)





K.imba ist wach, aber irgendetwas missfällt ihm – man sieht es an den Ohren





******



Heute ist Welttierschutztag – ein sehr wichtiges Datum, wie ich finde.
Der Begründer des Ordens der Franziskaner und Schutzpatron der Tiere - Franz von Assisi - sah das Tier als lebendiges Geschöpf Gottes und als Bruder des Menschen an. Er lebte den Einheitsgedanken der Schöpfung im Sinne der Gleichheit aller vor Gott und untereinander. Franz von Assisi sah auch den kleinsten Wurm als gottgewollt und daher als schützenswert Er starb am 3. Oktober 1226 und wurde am 4. Oktober 1228 heilig gesprochen.
Der Schriftsteller und Tierfreund Heinrich Zimmermann plädierte 1924 vor Berliner Tierschützern für die Einführung des Welttierschutztages. Die erste Veranstaltung fand bereits am 4. Oktober 1925 in Berlin statt. Trotz großer Zustimmung wurde sein Antrag jedoch erst am 8. Mai 1931 auf dem Internationalen Tierschutzkongress in Florenz angenommen. Seitdem wird der Welttierschutztag international begangen und trägt erheblich zur Verbreitung des Tierschutzgedankens bei

Die Welttierschutzwochen 2005 stehen unter dem Motto: „Für ein neues Tierschutzgesetz" - Tierschützer erheben bundesweit ihre Stimme für die Tiere.
Mehr erfährt man auf den Seiten des Deutschen Tierschutzbundes.



Diese beiden wären ohne den Tierschutz nicht mehr am Leben





Vermutlich gibt es jetzt auch wieder Leute, die nicht verstehen, dass ich über den Welttierschutztag so ausführlich schreibe, aber nicht über den Tag der Wiedervereinigung gestern.

Ich würde meine Prioritäten wohl falsch setzen, wurde mir vor längerer Zeit mal gesagt, als es um Tierliebe im Allgemeinen ging.

Solche Vorwürfe kann ich nicht verstehen. Nur weil ich Tiere sehr mag, heißt das doch lange nicht, dass ich Menschen nicht mag und mich nicht für Dinge interessiere, die in unserem Land passieren, oder?

Über solche pauschalen Verallgemeinerungen kann ich nur den Kopf schütteln…..



Den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.
(Mahatma Gandhi)











Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken
und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen
(Maxim Gorki)



******



Noch ein in paar Fotos aus unserem Garten:



Unser Quittenbaum sitzt voll. Da haben wir wie jedes Jahr einen Deal mit unserer Nachbarin: Sie verarbeitet unsere Quitten zu Marmelade und das Endprodukt wird geteilt









Unsere Nachbarin gab mir den Tipp, ein paar Früchte ins Haus zu legen, sie würden einen ganz tollen Duft verbreiten. Ich werde es ausprobiere





Na los Frauchen, nun gib schon her – am besten, Du wirfst sie weit weg, damit ich sie jagen kann









Auch L.ia ist interessiert





Aber als sie probiert, ist die Freude beendet ;-)





Der Blick spricht Bände *lach*, sie findet Quitten NICHT lecker ;-)





******



Zum Schluss noch 2 kurze Infos:


***Hier ist der Link zu den verschiedenen Kaffeetypen, das hatte ich ganz vergessen, sorry. Nun könnt Ihr mal nachschauen, was Eure Kaffeevorlieben über Euch verraten ;-).


***Die Aktion “Schöne Momente im Herbst und Winter” startet am 16.10.2011. Hier ist schon einmal der Link zur Projektseite 2011.

Wer möchte, kann auch sehr gern ein wenig Werbung machen :-).
Wenn ihr Fragen habt, fragt einfach….


*****


Einen schönen Dienstagabend wünsche ich Euch!
Nettwerweise ist morgen schon wieder Bergfest :-)

Katinka 04.10.2011, 18.27 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Wochenende, Tagesbilder, Herbstfestival


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Tagesausklang



Der Tag verabschiedet sich mit einem grandiosen Farbenspiel





Wer jeden Abend sagen kann : Ich habe gelebt,
dem bringt jeder Morgen einen neuen Gewinn.
(Seneca)



******



Ich hoffe, Ihr hattet bis jetzt ein angenehmes Wochenende!

Meines war sehr schön.
Die Feier am Freitag war richtig klasse, eine tolle Truppe war da zusammen – jung und alt ganz gemischt (es war ja ein 18. Geburtstag) und alle haben zusammen gefeiert. Wir haben ganz viel getanzt und hatten eine Menge Spaß.
Auch der Samstag war sehr schön – ich war ja mit einer Freundin zum Herbstfestival, da zeige ich gleich noch ein paar Bilder.



******



Meine Tagesbilder…..



Jeden Tag ein Bild:

255/365 - 12. September 2011:

Mal wieder ein Bild von L.ia




256/365 – 13. September 2011:

Schlafräuber….




257/365 – 14. September 2011:

Sie werden bald nicht mehr zu sehen sein…..freuen wir uns aufs nächste Jahr....




258/365 – 15. September 2011:

Unsere Nachbarn versorgen uns ja oft mit frischen Eiern, Tomaten, Obst oder auch selbstgebackenem Kuchen – da ist echt total lieb :-)




259/365 – 16. September 2011:

Am Freitag war es noch einmal richtig schön – sonnig und 20 Grad – so gefäll auch mir der Herbst :-).
B.alou und ich haben am Nachmittag eine kleine Auszeit auf dem Rasen genommen ;-).




260/365 – 17. September 2011:

Das Herbstfestival in Herrenhausen – klasse war`s. Das Wetter hat mitgespielt und meine Freundin und ich hatten einen sehr schönen Tag




Das Gelände ist sehr weitläufig und schön angelegt




Diverse Stände rund ums Essen, Gartenbedarf, Deko, Tierbedarf etc. luden zum stöbern und kaufen ein.




Es gab auch diverse Vorführungen rund ums Tier – die Dogdancer haben wir uns natürlöich nicht entgehen lassen ;-)




Ist das nicht ein Traum? Ein Whirpool im Garten – das wär noch was ;-)




Der „Streichelzoo“ – ich muss gestehen, dass ich so ein Huhn noch nie vorher gesehen habe ;-)




Sogar Pinguine hatten sie da ;-)




…ebenso kletternde Schafe…




…und feuerspeiende Drachen ;-)




Diese Sachen gefielen mir auch – aber die Preise waren mir doch zu hoch ;-)




Es gab wirklich tolle Sachen zu kaufen, wir mussten uns bremsen ;-).


Das ist meine Ausbeute: Duftkugeln, Hundeleckerchen, Schafskäsegewürz, Wildschweinsalami, das Spiel Dog Domino für Hunde und Katzen und ein Wenderock, von beiden Seiten zu tragen.
Diese Röcke sehen wirklich witzig aus, viel schöner als auf dem Foto und die eine Seite hat noch eine bunte Tasche zum befestigen.




261/365 – 18. September 2011:

B.alou hat mir eben noch das heutige Tagesbild geliefert: Er sitzt unter meinem Schreibtisch und……singt…..*seufz*. (Dazu fällt mir ein, dass ich das Video noch suchen wollte….mach ich noch)
Leider ist B.alou momentan alles andere als entspannt. Diverse Hündinnen im Dorf sind läufig und mein Hund leidet…..aber wie! Man kann sich das nicht vorstellen, wenn man es nicht erlebt: Er frisst kaum, jammert und winselt stundenlang, nichts interessiert ihn, außer draußen die Spuren aufzunehmen, denn die Hündinnen laufen natürlich auch alle unseren Weg.
Hoffentlich ist das bald wieder vorbei!








******



Heute ist hier das Wetter leider nicht mehr so doll, es sieht nach Regen aus und ist deutlich kühler geworden.....oh ich muss mich korrigieren: Es regnet bereits.....
Ich werde gleich noch eine Runde joggen und dann werden wir uns einen gemütlichen Sonntag machen.
Vielleicht versuche ich noch mal, B.alou abzulenken und das Dog Domino auszuprobieren ;-)



Ich wünsche Euch einen wunderschönen, restlichen Sonntag!

Katinka 18.09.2011, 13.49 | (26/0) Kommentare (RSS) | TB | PL