Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Urlaub

Wieder da, Urlaub, Winter, wie weiter bloggen…


Hallooooooooo – ich bin wieder da! :-).
Kennt mich noch jemand? ;-)

Wie ich bereits gesehen habe, habt Ihr ganz toll auf meinen Blog aufgepasst, dankeschön :-).
Außerdem auch vielen Dank für die vielen tollen Kommentare und Urlaubswünsche!

Urlaub…..tja schon wieder vorüber, leider!
Warum nur vergeht eine schöne Zeit immer wie im Flug?

Wir hatten herrliche Tage….knapp 2 Wochen Sommer, Sonne, Strand, Meer und gutes Essen. Es war wirklich Erholung, wir hatten viel Spaß und haben sehr nette Leute kennen gelernt.







Umso größer der Wetterschock bei der Heimkehr: Bei 15 Grad plus in Deutschland sind wir losgeflogen, haben 12 Tage bei plus 30 Grad verbracht und sind bei minus 5 wieder gelandet….*uff*.
Zwar wussten wir bereits von Schnee und Kälte aber die Realität war dennoch brutal ;-).

Zumal auch noch unsere Heizung ausgefallen war und wir die erste Nacht in einem völlig ausgekühlten Haus schlafen mussten….das war echt der Hammer….aber davon später mehr.

Auf jeden Fall hat mir die Aktion eine dicke Erkältung eingebracht, die ich bis heute nicht richtig auskuriert habe.







Um mich selbst – und auch Euch – ein wenig von dem miesen Wetter hier abzulenken, zeige ich zwischendurch ein paar Urlaubsfotos – träumen wir uns gemeinsam in die Sonne??







Auch die vielen geschmückten Weihnachtsbäume und beleuchteten Fenster waren zuerst ein Schock….darauf war ich irgendwie gar nicht eingestellt. Klar wusste ich, dass der erste Advent ist, doch wenn man bei 30 Grad in der Sonne liegt, denkt man an alles, aber nicht an Weihnachten ;-).







Nun haben wir die erste Arbeitswoche schon wieder hinter uns und der Alltag hat uns wieder.







Ich habe hin und her überlegt, wie ich das hier im Blog mache, denn bei uns startet nun der Jahresabschluss und ich befürchte, das wird dieses Jahr zeitmäßig eine Katastrophe, da wir total unterbesetzt sind.

Ich weiß nicht, wieviel Zeit mir da zum bloggen bleibt.

Da ich aber nicht aufhören oder gleich wieder pausieren möchte, habe ich mir überlegt, dass ich einfach mal versuche, täglich zu bloggen.

Jetzt wundert Ihr Euch sicher – erst schreibe ich von Zeitmangel und dann vom täglichen bloggen.
Meine Überlegung ist die, dass ich zwischendurch sicher immer mal Zeit für einen kurzen (!) Eintrag habe. Ein paar Sätze mit wenigen Fotos – vielleicht sogar vom jeweiligen Tag -……dann würde der Name dieses Blogs auch endlich einmal Sinn machen ;-).







Es ist ein Versuch….ob ich dabei bleibe oder im nächsten Jahr wieder wie gehabt weiter mache, werde ich sehen. Erst einmal wird es wohl im Dezember so laufen.

Natürlich werde ich Euch weiterhin in Euren Blogs besuchen – kann aber sein, dass es zunächst nicht ganz so häufig sein wird.







Der frühe Wintereinbruch ist echt heftig, finde ich. Gestern habe ich 50 Minuten zur Arbeit gebraucht, heute wird es sicher auch nicht besser.
Nun hoffe ich nur, dass es zumindest Weihnachten auch so ist. Nicht, dass wir bis kurz vorher Schnee haben und an Heilig Abend dann wieder plus 10 Grad – damit es im Januar dann weiter schneit bis in den März hinein……

Ein echtes Kontrastprogramm sind da diese Bilder ;-).







So, Ihr Lieben, nun beende ich diesen ersten Eintrag nach meinem Urlaub.
Übers Wochenende werde ich mir Gedanken machen, wie ich in der nächsten Zeit weiter bloggen werde, vielleicht fällt mir noch etwas anderes ein. Falls nicht, werde ich es wohl wie oben beschrieben versuchen.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende (schon der zweite Advent!).
Erholt Euch gut und rutscht nicht aus ;-).







Liebe Grüße!

Katinka 03.12.2010, 06.20 | (43/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Danke, Verschiedenes - Internetstick, Laptop, Aschewolke, Naturbilder, Feiertag


Vielen Dank für Eure tollen Kommentare zum Fernweheintrag.
In den ganzen Alben herumzublättern hat viel Spaß gemacht und natürlich Erinnerungen geweckt.

Ich habe mir vorgenommen, irgendwann mal alle Urlaubsfotos zu scannen, auch wenn die Qualität oft nicht so toll ist. Aber es ist ja viel einfacher, mal schnell in dem entsprechenden Ordner auf der Festplatte zu gucken, als das Fotoalbum hervorzukramen.







Heute habe ich wieder gaaaaanz langweilige Bilder aus der Heimat für Euch ;-).

Nichts Spektakuläres wie die Golden Gate Bridge oder die Echsen von den Galapagos Inseln. Aber dennoch gehe ich gern und mit offenen Augen durch die Natur - auch Zuhause. Denn jedes noch so kleine Detail, jede Pflanze, jedes Insekt sind doch im Grunde etwas Besonderes, oder?

Ich verteile die Fotos in diesem Eintrag und zwischendurch erzähle ich Euch ein bisschen was ;-).







Zwei Entscheidungen bezüglich Internet und Laptop habe ich getroffen.

Am Sonntag musste ich dringend die Umsatzsteuer übertragen. Dafür war aber mal wieder ein Update erforderlich, warum auch immer, das kommt denen wohl manchmal in den Sinn.
Nach unzähligen Versuchen und viel sinnlos vergeudeter Zeit, eben dieses Update auf meinen Laptop zu laden, ist mir fast der Kragen geplatzt. Jedes Mal ist der Download mittendrin abgebrochen, weil die Interverbindung einfach ausgesetzt ist :-((.

Schließlich habe ich abends gegen 21 Uhr meinen Laptop geschnappt und bin in die nächste Stadt gefahren (das sind ca. 8 km, also nicht sooo weit). Dort habe ich „mittendrin“ geparkt und es erneut versucht. Und siehe da, statt Edge leuchtete auf einmal Umts!
Dsl Surfer würden zwar dennoch über die Übertragungszahlen lachen, aber ich bin ja bescheiden geworden *ironischgrins*.

Der Internetstick hat trotz erheblich größerer Kapazitäten (das wird ja alles angezeigt) NICHT die volle Leistung erbracht (was mir deutlich zeigt, das da gedrosselt wird), aber es hat dennoch gereicht, um das Update zu laden.

Wenn es nicht so nervig wäre, würde ich ja selbst darüber lachen…..

Ist das nicht „toll“?
Jetzt muss ich bei jeder größeren Sache mal eben in die nächste Stadt fahren?
Neee, das kann es nicht sein. Nach dem Urlaub bestelle ich mir wieder den Original T-online Stick. Der Hit war das zwar auch nicht, außerdem ist er teurer und man muss sich 2 Jahre binden – aber so geht es definitiv nicht.



Noch ein paar Rapsbilder ;-) – auf dem Weg rechts gehe oder radele ich immer mit den Hunden entlang





In unserem Dorf wurden die Bänke wieder aufgestellt, hier setzte ich mich manchmal hin…..





…und genieße diesen Blick.





Frauchen, hör auf zu fotografieren!





Einen neuen Laptop brauche ich auch. Ich wundere mich jeden Tag, dass mein jetziger noch mitmacht…..aber lange wird das nicht mehr dauern. Vorsichtshalber habe ich gestern schon mal meine ganzen Daten auf eine externe Festplatte gesichert. Besser ist das!

In absehbarer Zeit muss ich mir also überlegen, welchen Laptop und vor allem, welches Betriebssystem ich nehme.



Viel gelb, aber kein Raps





Ein paar Krabbeltierchen habe ich auch eingefangen (ich hoffe, Ihr habt keine Phobie….)















Der erste, den ich in diesem Jahr gesehen habe :-)





Was gibt es noch zu berichten???

Zum einen geht es mir nicht so besonders, eine Erkältung ist im Anmarsch.
Mal sehen, ob es schlimmer wird, eigentlich kenne ich das gar nicht mehr.
Seitdem ich die Hunde habe und so viel draußen bin, habe ich keine starke Erkältung, geschweige denn eine Grippe gehabt.

Zum anderen mache ich mir Sorgen um die Aschewolke.
Das Mistding gibt keine Ruhe und ich fürchte um unseren Flug.
Das wär`s ja wirklich – da freut man sich monatelang darauf, endlich ein paar Tage frei zu haben, plant etwas Schönes und dann droht sich die ganze Sache buchstäblich in Asche aufzulösen :-(((.

Vielleicht habt Ihr ja ein paar gedrückte Daumen? Das wäre lieb…..



Dieses Bild finde ich zu schön (ich weiß, Eigenlob stinkt ;-))





Nun steht ein Feiertag vor der Tür – schön!
Am Freitag muss ich noch mal arbeiten und anschließend haben wir Urlaub *freu*.
Zwar nicht allzu lange, aber besser als nix. Ich glaube, außer dem einen Tag im April, hatte ich noch gar keinen Urlaub in diesem Jahr – es wird Zeit, ich merke das ;-).

Was macht Ihr Himmelfahrt oder auch Vatertag?
Sind die mitlesenden Herren auf Tour mit Kumpels? Oder ist das nicht mehr so verbreitet?

Wir sind heute Abend bei Freunden eingeladen, morgen haben wir noch einiges im Haus und Garten zu tun und abends fahren wir zu meinen Eltern Spargel essen…*mjam* :-).

Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen schönen Feiertag und viel Spaß bei allem, was Ihr tut!

Eventuell melde ich mich morgen kurz, ansonsten auf jeden Fall am Freitag – Mikai ist schon ganz ungeduldig ;-).

Bis dann!

Katinka 12.05.2010, 06.31 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wieder da, Urlaub, Schöne Momente im Herbst, Stöckchen


Halloooo Ihr Lieben, da bin ich wieder! :-)

Wie immer nach längerer Pause fühlt sich alles etwas eingerostet an, ich muss erstmal wieder in Gang kommen ;-).

Der Urlaub war richtig schön und erholsam!
Wir haben uns in der ersten Woche noch einmal etwas Sonne auf den Bauch scheinen lassen – bei knapp 30 Grad und strahlend blauem Himmel lässt es sich gut aushalten :-).











“Verreisen? – Nicht ohne mich!"





Auch die zweite Woche verging wie im Flug.
Zuhause hat man immer etwas zu tun, da muss man aufpassen, dass man dennoch zwischendurch mal Pause macht.
Das haben wir auch – es war eine gelungene Mischung aus Arbeit im Haus, laaangen Hundespaziergängen bei frühlingshaftem Wetter und einfach faul sein.







Beim Tierarzt war ich, weil die Katzen geimpft werden mussten und wir Menschen hatten einen Termin beim Hautarzt zwecks Hautkrebsvorsorge. Wir haben Freunde besucht, Besuch bekommen, am PC gebastelt – die Woche verging ruckzuck.
So ruckzuck, dass ich zum bloggen gar keine Zeit hatte ;-).

Das lag aber auch mit daran, dass ich an den Weihnachtsseiten und dem Adventskalender für meine Homepage gebastelt habe. Das kostet Zeit und ich wollte nicht den ganzen Tag am PC hocken, was sicher verständlich ist. Aus diesem Grund wird es hier auch noch etwa 2 Wochen etwas ruhiger sein, ich werde zwar bloggen aber vermutlich nicht so oft. Wenn dann alles Weihnachtliche fertig ist, geht es hier normal weiter.







Seit gestern arbeiten wir wieder, ist natürlich viel zu tun – alles muss nachgearbeitet werden. Ich schätze mal, dass wir ganz schnell wieder im Alltagstrott sind.
Aber es ist schön im November Urlaub zu haben, so geht dieser von mir ungeliebte Monat schnell um und jetzt beginnt ja bereits die Weihnachtszeit, die ich sehr mag.



Das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter wird ja weiterhin von Euch mit vielen tollen Beiträgen bedacht – Danke für die rege Teilnahme!

Auch ich habe natürlich wieder ein paar schöne Momente – obwohl ich zugeben muss, dass mir das bei dem tollen Wetter von letzter Woche nicht schwer gefallen ist.
Novemberwetter ist das nun wirklich nicht gewesen – am Freitag hatten wir 17 Grad.







Ich finde, diese Fotos hätten auch in den Frühling gepasst – ich kann mich nicht erinnern, schon mal im November so viele bunte Blumen gesehen zu haben

















Auf diesem Foto sieht man aber doch, dass Herbst ist:











Ein Apfel hält sich hartnäckig ;-)





Damit Ihr auch noch etwas zum Lesen habt – ein Stöckchen, das sich „epischer Fragebogen“ nennt (gesehen bei vielen):

DU
Name: „Kat..“ - die meisten wissen es wohl ;-)
Spitzname(n): Kati, Schnuck und andere ;-)
Nickname(n): Katinka
Alter: 39
Geburtsdatum: 29.Juli 1970
Sternzeichen: Löwe
Beruf: Kfm Angestellte, Tanzlehrerin
Geschwister: 1 Bruder
Wohnort: Niedersachsen - in einem kleinen Dorf in Elmnähe
Größe: 1,61 m
Augenfarbe: grün
Haarfarbe: dunkelbraun
Haarlänge: knapp schulterlang, leicht gelockt
Sonstige Merkmale: Mmmhh weiß nicht, habe keine Tatoos und keine Piercings







LIEBE
Bist Du zur Zeit verliebt? Ja
Wer war Dein erster Schwarm? Ein Mitschüler in der Grundschule
Wie romantisch bist Du? Kommt drauf an, mal mehr, mal weniger
Was ist das romantischste, das Dir je passiert ist? Da gab`s schon mehrere Sachen….zum Beispiel: Schatz und ich hatten den Schlüssel für unsere erste gemeinsame Wohnung bekommen und ich wollte schon ein paar Sachen hinbringen. Er wusste das, ist vor mir hin gefahren, hat im Flur ein großes Herz mit Teelichtern und einer Flasche Sekt platziert und sich versteckt. Als ich `reingekommen bin, habe ich zuerst nur die Kerzen und den Sekt gesehen......Wir haben den Sekt dann auf dem Fußboden sitzend getrunken und so auf unsere gemeinsame Zukunft angestoßen.
Wie alt warst Du bei Deinem ersten Kuss? 12 oder 13
Und bei Deinem ersten Mal? 15
Wo verläuft für Dich die Grenze zwischen tiefer Freundschaft und Liebe? Die Gefühle sind total verschieden, man kann sie nicht vergleichen, finde ich.
Glaubst Du, es gibt den/die Richtige/n für jeden Menschen, oder kann es auch mehrere geben? Tja schwierige Frage…..ich dachte schon mal, den Richtigen gefunden zu haben und es stellte sich heraus, dass dem nicht so war. Vielleicht dieses Mal? – Ich hoffe es! Ich denke, dass es in der heutigen Zeit, wo sich alles blitzschnell ändert, sich auch die Menschen unter Umständen in völlig verschiedene Richtigen weiter entwickeln, schwieriger ist, „ewig“ mit einem Menschen zusammen zu bleiben. Es ist nicht unmöglich, aber schwierig. Ansonsten denke ich schon, dass auf jeden Topf ein Deckel passt, ist nur die Frage, ob die beiden sich finden.....
Kannst Du Dir eine Fernbeziehung vorstellen? Eher nicht - eine Zeit lang ja, aber nicht auf Dauer







VERGANGENHEIT
Welche Erinnerung vermisst Du am meisten? Wie? Wenn ich eine Erinnerung habe, vermisse ich sie doch nicht….und wenn ich sie nicht habe, weiß ich nicht, dass es sie gab…..oder? ;-)
Wenn Du in der Zeit zurück reisen könntest, wohin würdest Du gehen? Ich würde hier bleiben
Was hast Du am meisten bereut, nachdem Du es getan hattest? Oh, da gab es einiges….mag ich aber jetzt nicht näher drauf eingehen.
Was würdest Du am liebsten aus Deinem Gedächtnis streichen? Siehe vorige Frage
Was hast Du gestern gemacht? Gestern war mein erster Arbeitstag nach 2 Wochen Urlaub. Daher habe ich abends nicht mehr viel gemacht, war bei meinen Eltern, mit den Hundis raus und dann ab auf die Couch :-)
Der letzte Song, den Du gehört hast: Daran kann ich mich nicht erinnern, ich hab den ganzen Tag das Radio laufen.
Welchen Film hast Du zuletzt im Kino gesehen? Männerherzen
Welche TV-Serie/Show würdest Du gern wieder im Fernsehen anschauen? Fällt mir keine ein

ZUKUNFT
Wie sollte Deine berufliche Zukunft im Idealfall aussehen? Es kann so bleiben wie es ist oder es ergibt sich vielleicht noch mal etwas ganz Neues – ich bin offen für alles ;-)
Möchtest Du irgendwann heiraten? Einmal war ich ja schon….ein zweites Mal? Nicht ausgeschlossen…..
Wo würdest Du deine Flitterwochen verbringen? Irgendwo wo es schön und warm ist. (Die ersten gingen nach Florida)
Möchtest Du irgendwann Kinder haben? Nein
Wie würdest Du deinen zukünftigen Sohn nennen? Fin
Und deine zukünftige Tochter? Sarina
Wo siehst Du dich in zehn Jahren? Das kann ich beim besten Willen nicht sagen. Ich hoffe, dass es mir und meinen Lieben gut geht....







ERFAHRUNGEN
Bist Du schon mal geflogen? Ja
Hast Du schon in der Öffentlichkeit geweint? Ja
Einen Baum erklommen? Ja klar, ich war als Kind viel draußen
Im Kino eingeschlafen? Nur beinahe ;-)
Einen Star getroffen? Hautnah? - Nein
Drogen konsumiert? Alkohol - Ja (sonst nix, ich bin ein braves Mädchen *lach*)
Verletzt worden um ein Foto zu kriegen? Nein
Eine Online-Beziehung geführt? Nein
Jemanden am Telefon verarscht? Ja klar ;-)
Hattest Du schon mal Sex in der Öffentlichkeit? Kein Kommentar ;-)







15 FRAGEN
Welche fünf Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Schatz, meine Fellbande (ok, das sind natürlich keine "Sachen".....zählt das dennoch?), Laptop mit Internetstick, Bücherkiste, Esspaket
Welche Gabe würdest Du gern besitzen? Fliegen können
Womit kann man Dich beeindrucken? Mit einem besonderen Talent
Was machst Du, wenn es Dir psychisch schlecht geht? Ich ziehe mich zurück, versuche mich abzulenken
Wo machst Du am liebsten Urlaub? Da möchte ich mich nicht festlegen - es gibt so viele schöne und interessante Orte
Wo hättest Du gern Deinen Zweitwohnsitz? Irgendwo, wo es warm ist, nicht zu weit weg von Deutschland
Bist Du typisch für Dein Sternzeichen? Ich glaube schon
Auf welche eigene Leistung bist Du besonders stolz? Auf einige Erfolge beim Tanzen und auch darauf, dass ich das, was ich habe, aus eigener Kraft geschafft habe
Was wäre Deine Henkersmahlzeit? Pizza ;-)
Was wäre für Dich ein Grund, eine Freundschaft zu beenden? Wenn man mich hintergeht
Wenn Du irgendeine bereits verstorbene Person treffen könntest, welche würde es sein? Meine Oma
Was macht Dir Angst? Die momentane Wirtschaftslage
Wie verhältst Du Dich, wenn Du nervös bist? Ich versuche, tief durchzuatmen und mich zu konzentrieren
Was war das Verrückteste, das Du je erlebt hast? Ach, ich hab schon einiges Verrücktes erlebt – in diesem Jahr war das wohl die Übernachtung im Iglu

*****

Weiter mit den schönen Momenten:

Auch die Hundis hatten ihren Spaß – es sind noch so viele Mäuschen unterwegs, nach denen eifrig gebuddelt wird. (Zum Glück sind die beiden keine guten Mäusefänger, im Gegensatz zu den Katzen….*seufz*)











Buddeln macht durstig





“Gemein, dass Frauchen „Nein“ gesagt hat, sonst würden wir jetzt den Rehen hinterher rennen“





*Ups*, das ist jetzt wieder mehr geworden, als ich wollte – na ja wie gehabt, Ihr kennt das ja ;-).

Heute werde ich Euch auch endlich wieder besuchen kommen, ich freue mich darauf, wieder bei Euch zu lesen, hab sicher einiges verpasst.

Spätestens Ende der Woche melde ich mich hier wieder, bis dann :-).

Katinka 24.11.2009, 06.18 | (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wieder da, Urlaub, Urlaubsstöckchen


Hallooooo Ihr Lieben, da bin ich wieder!
Schön, dass Ihr so gut auf meinen Blog aufgepasst habt, es ist alles so, wie vor meinem Urlaub :-).
Ich hoffe, es geht Euch allen gut, morgen werde ich Euch auf jeden Fall wieder besuchen kommen.







Ich glaube, ich bin ein wenig eingerostet oder kann man das bloggen verlernen?
Also, falls sich der folgende Text ein wenig holperig und unbeholfen liest, liegt es daran, dass ich nicht mehr weiß, wie es geht *lach*.







Hinter mir liegen sehr schöne Tage – ja, ich habe mich wirklich erholt.
Woanders kann ich komplett abschalten und wirklich eine Weile an gar nichts denken, was hier in Deutschland kaum möglich ist.
Wir hatten eine sehr schöne Woche in Ägypten, ganz viel Sonne aber es war durch den leichten Wind gut auszuhalten (außerdem gibt es ja Sonnenschirme), haben gut gegessen, viel gefaulenzt, sehr nette Leute kennen gelernt und viel Spaß gehabt.

Letzte Woche hatte ich noch ein paar Tage frei, Schatz musste wieder arbeiten. Da ist mir das dann aufgefallen, dass es mir unheimlich schwer fällt, wenn ich Zuhause bin, nichts zu machen. Da ist dies zu tun, man sieht jenes, räumt hier auf, macht dort sauber – und ruckzuck ist so ein Tag um. Daher war es sicher ganz gut, dass wir die Woche weg gefahren sind, und einfach mal komplett abschalten konnten.
Nicht, dass ich nicht gern Zuhause bin – im Gegenteil, ich liebe mein Zuhause – aber wie gesagt, komplette Erholung ist das dann nicht.







Unsere Tiere haben auch alles gut überstanden und ihren Urlaub in den jeweiligen Urlaubsdomizilen genossen *grins*.

Bei den verschiedenen Fotoprojekten habe ich ja einiges nachzuholen, mal sehen, ob ich das noch schaffe oder einfach mal aussetze und mich aktuell wieder anschließe.







Passend zum Thema Urlaub, mache ich gleich noch das Urlaubsstöckchen von Sammy

1. lieber Heimaturlaub oder Auslandsurlaub?
Hat beides seinen Reiz – es kommt mit darauf an, wie viel Zeit zur Verfügung steht. Auch in Deutschland gibt es sehr schöne Ecken und Städte zu entdecken. Nachteil ist ja leider, dass das Wetter hier oft nicht so mitspielt.



An der Ostsee





2. ans Meer oder lieber in die Berge?
Eindeutig Meer! Wandern ist überhaupt nicht mein Ding, auch wenn ich die Aussicht in den Bergen wunderschön finde.



Auf der Zugspitze





3. auch mal Städtereisen buchen?
Auf jeden Fall! Ich finde es faszinierend, einige Tage lang eine fremde Stadt zu erkunden. Das ist zwar weniger Erholung aber auf jeden Fall sehr interessant und man bekommt viele wunderbare Eindrücke.



Der Eifelturm





4. welche Länder würdest du gerne mal bereisen?
Ach, da gibt es noch einige obwohl ich ja schon recht viel gereist bin. Z.B würde ich sehr gern mal in die Toskana, nach Schottland, Brasilien, noch mal USA…..







5. welche Länder möchtest du niemals bereisen?
China

6. total relaxen oder lieber Land und Leute kennenlernen?
Am liebsten eine Kombination aus beidem. Kommt natürlich immer auf den Zeitrahmen und das Reiseziel an.



Strand in der Südsee





7. ausländische Spezialitäten kennenlernen oder lieber heimische Kost?
Ich bin immer offen für neue Gerichte, sofern es nicht etwas ganz Ekliges ist (zB. würde ich die gegrillten Heuschrecken, die ich auf einem Markt in Bangkok gesehen habe, niemals probieren….)

8. welche Länder hast du schon kennengelernt?
Venezuela, Ecuador-Galapagos-Inseln, Bonaire, Costa Rica, Nicaragua, Dom.Republik, USA-Ost- und Westküste, Hawaii, Florida, Kenia, Südafrika, Australien, Südsee-Fiji und Rarotonga, Malediven, Bali, Malaysia, Sri Lanka, Thailand, Ägypten, Spanien, Italien, Frankreich….ich glaube, das waren alle…..



Südsee





9. welche Städte hast du schon besucht?
Also die kann ich nicht alle aufzählen, daher nur mal ganz grob: Auf jeden Fall diverse Städte in den verschiedenen Ländern, in denen ich war (siehe vorige Antwort), außerdem Städtereisen nach Wien, Paris, London, Venedig und natürlich viele Städte in Deutschland wie Hamburg, München, Stuttgart, Köln etc……



London





10. Grundkenntnisse einer Sprache vor dem Urlaub erlernen oder sich lieber mit Mühe und Not oder mit Händen und Füssen verständlich machen?
Bisher bin ich mit Englisch immer überall gut durch gekommen

11. dein schönstes Souvernir?
Erinnerungen und natürlich Fotos……



Galapagos





12. lieber Sommer- oder Winterurlaub?
Auf jeden Fall Sommer!

13. fühlst du dich fremd und unsicher in einem fremden Land?
Nein eigentlich nicht. Ich informiere mich vorab über wichtige und wissenswerte Dinge, die zu beachten sind und benehme mich als Gast in einem fremden Land.

14. genierst du dich deine bescheidenen Sprachkenntnisse in deinem Urlaubsland anzuwenden?
Eher nicht, ich versuche es einfach – oft kann man doch darüber gemeinsam lachen



Lustiges Verkehrsschild in Südafrika





15. in welchem Urlaubsland hat es dir bis jetzt am besten gefallen?
Die Galapagos Inseln waren ein Traum, ebenso Südafrika – aber eigentlich hat jedes Land und jeder Ort etwas Besonderes, man muss nur die Augen auf machen und offen sein für Neues.



Echse auf Galapagos





So, nun ein wenig schlafen und dann auf in den Arbeitstag. Zwar habe ich letzte Woche schon ein bisschen gearbeitet aber es ist dennoch immer noch einiges aufzuholen. Wie schön, dass diese Woche keine ganz so lange ist – am Donnerstag habe ich frei *freu*.

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart.
Das Wetter soll ja in dieser Woche sehr schön werden – hätte ich aber auch nicht anders erwartet *gg*.

Bis bald :-).

Nachtrag am Montag: Ich sag`doch, ich habe es verlernt *gg*, ab jetzt ist die Kommentarfunktion wieder aktiviert, Danke für die Hinweise :-)).

Katinka 26.07.2009, 23.48 | (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

B.alou, Projekt 52, urlaubsreif, ABC Projekt, Diät – Diättipp, Schokolade


Von B.alou soll ich Euch Danke sagen – er freut sich, dass Euch seine neue Frisur gefällt :-).
Und mal ehrlich – sein Blick ist doch trotz kurzem Fell zum dahin schmelzen, oder? ;-)










Das Projekt 52 hat diese Woche das Thema: Naturgewalten

Dazu fallen mir ganz spontan Feuer und Wasser ein. Beide sind nützlich, können aber auch mit ihrer unglaublichen Kraft vieles zerstören.
Ich habe ein paar Bilder heraus gesucht, die mir passend erscheinen.



Glühende Lava fließt einen Berg hinunter - Hawaii





Vulkan - Hawaii









Irre, mit welcher Kraft das Wasser den Felsen ausgehöhlt hat





Da braut sich was zusammen….





Nebel – auch eine Art Naturgewalt





Zwei letzte H- Fotos für das ABC-Projekt von Kerki.





H wie Herzerwärmend – die beiden kommen hier im Blog wirklich sehr kurz….





H wie Himmel





Übrigens habe ich knapp 3 kg abgenommen, in knapp 4 Wochen. Ich hatte mir zwar ein bisschen mehr erhofft, weil ich – bis auf ein paar Ausnahmen – wirklich eisern war, aber ich muss leider feststellen, dass es mit zunehmendem Alter doch schwieriger wird, ein paar Pfunde los zu werden. Noch vor ein paar Jahren habe ich einfach mal 2 Wochen bewusster gegessen und *schwupp* waren 3 kg weg. Dieses Mal habe ich zu der bewusst fettarmen Ernährung noch sehr viel Sport gemacht und dennoch ist das Ergebnis nicht soooo toll. Obwohl – mehr als 4 kg wollte ich ja eh` nicht, will ja nicht als Hungerhaken durch die Gegend laufen. Doch ehrgeizig wie ich bin, dachte ich, ich schaffe die 4 bis zum Urlaub.



Für alle „Abnehmwilligen“ habe ich hier noch einen ganz besonderen Diättipp ;-):

"SCHOKOLADE"
Schokolade ist ein vegetarisches Lebensmittel. Sie wird aus Kakaobohnen hergestellt.
Bohnen = Gemüse
Schokolade enthält auch Milch und ist damit gesunde Kost.
Schokorosinen und andere Schokofrüchte gehören zu der Kategorie "Frucht", daher kann man davon so viel essen wie man will. Man wird nicht dick davon.
Wenn deine Hände klebrig von geschmolzener Schokolade werden, isst Du zu langsam.
Problem:
Wie kann man eine Tafel Schokolade vom Geschäft nach Hause transportieren, wenn es draußen so richtig warm ist und die Temperatur im Auto der einer finnischen Sauna entspricht ?
Antwort:
Iss die Schokolade bereits auf dem Parkplatz.
Abnehmtipp:
Iss Schokolade vor allen Mahlzeiten. Sie nimmt den Appetit und Hunger und führt dazu, dass Du weniger isst.
Isst Du gleich viel weiße und dunkle Schokolade, bleibt Dein Körper in Balance.
Schokolade enthalt auch Antioxsidante, die schnelles Altern verhindern, d.h. dass Schokolade Dich jünger macht.
Wenn es keine Schokolade gäbe, wäre es nicht nötig, Stutzstrumpfe zu produzieren. Die ganze Bandageindustrie wurde kollabieren, und das wollen wir doch nicht?

Denk daran: Schreiben wir das Wort "stressed" (englisch "gestresst") rückwärts, wird "desserts" daraus, d.h., dass der Gegensatz von Stress leckere Desserts sind.







In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Mittwoch und Guten Appetit! :-)

Katinka 08.07.2009, 06.26 | (25/0) Kommentare (RSS) | TB | PL