Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wetter

Tinas PicStory, Adventskalender bei Manu, Gutschein, Tagesbilder


So schnell geht das und man ist wieder drin im Trott.
Ich muss gestehen, dass es mir dieses Mal extrem schwer fiel, wieder arbeiten zu gehen und ich komme morgens auch kaum aus dem Bett.
Naja, das wird sich wieder einpendeln, ganz sicher ;-)



******



Bei Tina`s Pic Story gibt es in dieser Woche das Thema:

Glas



Teil einer blauen Glaskugel





Glas der Autoscheibe, Spiegelglas…;-)





******



Bei Manu gibt es ab Donnerstag einen Adventskalender, der aus Bildern im Polaroid-Style besteht. Kurzbemerkt ist auch mit dabei ;-).
Das wird sicher sehr schön, schaut doch dann mal bei Manu vorbei!
Ich wäre gern noch bei anderen Adventskalendern kreativ geworden, habe aber keinen weiteren gefunden....





******



Auf dem Gutschein werden wir vermutlich sitzen bleiben.
Laut Auskunft der Agentur, über die der Gutschein ausgestellt wurde, bekommt das Restaurant das Geld bereits im Voraus und sie würden daher keine Haftung übernehmen.
Nun hat Herr Kurzbemerkt die frühere Besitzerin des Restaurants ausfindig gemacht, nach etlichen Telefonaten auch die Telefonnummer heraus bekommen (bei sowas kann er ja echt hartnäckig sein, ich hätte es sicher auf sich beruhen lassen…*gg*) und wird morgen dort anrufen.
Ich bin gespannt ;-).



******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



325/365 - 21. November 2011:

Urlaub ist schöööön – A.shanti und Herr Kurzbemerkt bei der Siesta ;-)




326/365 - 22. November 2011:

In einem Anflug von Übermut habe ich mir vorm Urlaub diese pinkfarbenen Schuhe bestellt. Sooo grell habe ich sie mir nicht vorgestellt ;-). Aber sie passen hervorragend zu einem Pullover, den ich habe…..nun überlege ich – behalten oder nicht?




327/365 - 23. November 2011:

Wir haben in der zweiten Urlaubswoche nicht nur gefaulenzt (in der ersten schon…;-)). Unsere neue Büroecke….




…so sah es vorher aus. Es ist jetzt viel ordentlicher und die vielen Ordner (sieht man auf den Fotos nicht) und Kabel sind im Schrank verstaut und nicht mehr sichtbar.




328/365 - 24. November 2011:

Neues Büro – neue Maus – endlich eine kabellose!




329/365 - 25. November 2011:

Was könnte das wohl sein???




330/365 - 26. November 2011:

Groooßer Weihnachtsbaum vorm Schloss in Braunschweig




331/365 - 27. November 2011:

Die drei von der Tankstelle L.ia, B.alou und ich – die Reihenfolge könnt Ihr Euch aussuchen *gg*




Augen LINKS! ;-)).
Das war nicht beabsichtigt – als ich abdgedrückt habe, haben sie auf einmal beide in diese Richtung gesehen ;-)





******



Habt einen schönen Dienstagabend!

Katinka 29.11.2011, 17.21 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende, Seebilder, Haustierparade, Welttierschutztag, Quittenernte, Schöne Momente Herbst/Winter


Schade, das lange Wochenende ist vorbei – super schön wars`s!
Von mir aus könnte jeder Montag ein freier Tag sein ;-).
Der Spätsommer hat uns noch einmal so richtig verwöhnt, ich denke, ab jetzt müssen wir uns langsam auf den Herbst einstellen.

Heute Morgen bin ich fast gar nicht aus dem Bett gekommen. Dabei war es ja nur ein freier Tag mehr als sonst. Meiner Kollegin ging es ebenso, wir haben uns heute gegenseitig bedauert ;-)



******



Am Sonntag waren wir zwar doch nicht am Ölper See - aber an einem anderen sehr schönen See, in dem die Hunde baden konnten:















Trotz des herrlichen Wetters bemerkt man die Anzeichen des Herbstes….









******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema in dieser Woche:

Nahaufnahme



A.shanti ruht ;-)





K.imba ist wach, aber irgendetwas missfällt ihm – man sieht es an den Ohren





******



Heute ist Welttierschutztag – ein sehr wichtiges Datum, wie ich finde.
Der Begründer des Ordens der Franziskaner und Schutzpatron der Tiere - Franz von Assisi - sah das Tier als lebendiges Geschöpf Gottes und als Bruder des Menschen an. Er lebte den Einheitsgedanken der Schöpfung im Sinne der Gleichheit aller vor Gott und untereinander. Franz von Assisi sah auch den kleinsten Wurm als gottgewollt und daher als schützenswert Er starb am 3. Oktober 1226 und wurde am 4. Oktober 1228 heilig gesprochen.
Der Schriftsteller und Tierfreund Heinrich Zimmermann plädierte 1924 vor Berliner Tierschützern für die Einführung des Welttierschutztages. Die erste Veranstaltung fand bereits am 4. Oktober 1925 in Berlin statt. Trotz großer Zustimmung wurde sein Antrag jedoch erst am 8. Mai 1931 auf dem Internationalen Tierschutzkongress in Florenz angenommen. Seitdem wird der Welttierschutztag international begangen und trägt erheblich zur Verbreitung des Tierschutzgedankens bei

Die Welttierschutzwochen 2005 stehen unter dem Motto: „Für ein neues Tierschutzgesetz" - Tierschützer erheben bundesweit ihre Stimme für die Tiere.
Mehr erfährt man auf den Seiten des Deutschen Tierschutzbundes.



Diese beiden wären ohne den Tierschutz nicht mehr am Leben





Vermutlich gibt es jetzt auch wieder Leute, die nicht verstehen, dass ich über den Welttierschutztag so ausführlich schreibe, aber nicht über den Tag der Wiedervereinigung gestern.

Ich würde meine Prioritäten wohl falsch setzen, wurde mir vor längerer Zeit mal gesagt, als es um Tierliebe im Allgemeinen ging.

Solche Vorwürfe kann ich nicht verstehen. Nur weil ich Tiere sehr mag, heißt das doch lange nicht, dass ich Menschen nicht mag und mich nicht für Dinge interessiere, die in unserem Land passieren, oder?

Über solche pauschalen Verallgemeinerungen kann ich nur den Kopf schütteln…..



Den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.
(Mahatma Gandhi)











Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken
und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen
(Maxim Gorki)



******



Noch ein in paar Fotos aus unserem Garten:



Unser Quittenbaum sitzt voll. Da haben wir wie jedes Jahr einen Deal mit unserer Nachbarin: Sie verarbeitet unsere Quitten zu Marmelade und das Endprodukt wird geteilt









Unsere Nachbarin gab mir den Tipp, ein paar Früchte ins Haus zu legen, sie würden einen ganz tollen Duft verbreiten. Ich werde es ausprobiere





Na los Frauchen, nun gib schon her – am besten, Du wirfst sie weit weg, damit ich sie jagen kann









Auch L.ia ist interessiert





Aber als sie probiert, ist die Freude beendet ;-)





Der Blick spricht Bände *lach*, sie findet Quitten NICHT lecker ;-)





******



Zum Schluss noch 2 kurze Infos:


***Hier ist der Link zu den verschiedenen Kaffeetypen, das hatte ich ganz vergessen, sorry. Nun könnt Ihr mal nachschauen, was Eure Kaffeevorlieben über Euch verraten ;-).


***Die Aktion “Schöne Momente im Herbst und Winter” startet am 16.10.2011. Hier ist schon einmal der Link zur Projektseite 2011.

Wer möchte, kann auch sehr gern ein wenig Werbung machen :-).
Wenn ihr Fragen habt, fragt einfach….


*****


Einen schönen Dienstagabend wünsche ich Euch!
Nettwerweise ist morgen schon wieder Bergfest :-)

Katinka 04.10.2011, 18.27 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Erkältet, Haustierparade, mit den Hundis beim schwimmen, Kleid und Nägel


Meinem Rücken geht es etwas besser aber dafür habe ich jetzt eine Erkältung mit Tendenzen zur Grippe….*seufz*. Das volle Programm….meine Kollegin hat mich heute schon gefragt, warum ich zur Arbeit gekommen bin.

Ich verstehe das nicht – schon das zweite Mal in diesem Jahr. Eigentlich dachte ich, ich bin durch die ständigen Spaziergänge, das Joggen und Radfahren mit den Hunden abgehärtet. Auch Gemüse und Obst esse ich ausreichend…..also warum bin ich schon wieder erkältet?

Sollte es mir morgen nicht besser gehen, bleibe ich Zuhause. Das letzte Mal habe ich es schon verschleppt und hatte fast 2 Wochen was davon.

Genug gejammert…..



******



Mein Beitrag für die Haustier Parade von Solitary in dieser Woche mit dem Thema:

Zeigt her Eure Pfoten & Tatzen



K.imbas kleine “Pranken” ;-)





Unverkennbar: B.alou





******



Am Sonntag habe ich ja angedroht, dass ich gern noch ein paar Fotos von unserem Badeausflug von Samstag zeigen möchte.
Ich schätze mal, das wird das letzte Mal in diesem Jahr sein, dass die Temperaturen entsprechend sind – also keine Sorge: Ihr müsst nur noch dieses eine Mal Hundeschwimmbilder über Euch ergehen lassen ;-).

Meine Freundin E. und ich sind mit ihrer Hündin und B.alou und L.ia sind zu diesem kleinen See ganz bei uns in der Nähe gefahren.



Es ist eigentlich ein privater See, aber Besucher werden geduldet, wenn sie sich anständig benehmen, was leider nicht selbsverständlich ist. Es ist unglaublich, wie viele Leute ihren Müll einfach liegen lassen. Kein Wunder, dass der Besitzer regelmäßig sauer wird und Besucher verbietet.





Wir hatten Glück, es war nicht viel los.





B.alou ist ja der totale Wasserfan. Und wenn man dann noch Stöckchen wirft und er es aus dem Wasser holen kann, ist er der glücklichste Hund der Welt ;-)





Aber auch L.ia schwimmt gern, wenn auch nicht ganz so eifrig.





A.kira – ganz rassetypisch – mag Wasser eher nicht. Weiter wollte sie partout nicht hinein – wir haben alles versucht ;-)





Schnell weg – das ist nass!





Die Hunde hatten auf jeden Fall Spaß – und wir auch!





*gggrrr*, der muss doch zu erledigen sein!





Na los, Frauchen, wirf schon das Stöckchen….*hibbel*….





Das ist MEINER!





Wenn zwei sich streiten…..





...freut sich die dritte ;-)





Nun ist es mein Stock!









Bevor wir gehen, muss ich mich unbedingt noch trocknen…..das geht am besten im Sand!





Gleichmäßig einpudern von allen Seiten…..





….das erfreut mein Frauchen ;-)





So, Frauchen – es war schön – aber jetzt will ich nach Hause! ;-)





******



Nun habt Ihr es geschafft ;-).

Noch kurz zu meinem letzten Eintrag, da einige von Euch gefragt haben: Ich habe mich für das rechte Kleid entschieden.
Es sieht angezogen mit passendem Schmuck dazu noch ein wenig chicer aus als das weiße und passte besser zum Anlass.

Die künstlichen Fingernägel können übrigens einiges vertragen. Ich habe sie auch nur verstärken und nicht verlängern lassen, d.h. meine „eigentlichen“ Nägel sind genauso lang und werden nur stabiler gemacht.
Das ganze hat den Vorteil, dass man nicht ständig den Nagellack erneuern muss, die Hände sehen immer gepflegt aus und frau muss sich nicht groß kümmern ;-).

So, nun wünsche ich Euch einen schönen Dienstagabend.
Ich werde mich nach der abendlichen Hunderunde nicht mehr viel bewegen, bin total schlapp und möchte eigentlich nur auf die Couch…..

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 06.09.2011, 18.15 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, Haustierparade, Tagesbilder, schönes Wochenende


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche: Schönfärberei.

Das fand ich schwierig, aber ich habe es versucht ;-).

Der Himmel betreibt Schönfärberei:







******



Bei Solitary gibt es jede Woche eine Blogparade, bei der es nur um unsere Haustiere geht.

In dieser Woche sollen wir einfach ein Foto zeugen, welches uns gut gefällt.
Das ist ja fast schwieruger als ein vorgegebenes Thema ;-).
Ich nehme ein ganz aktuelles Bild von gestern.

A.shanti ruht sich nach einem anstrengenden Streifzug durch die Felder im Garten aus:







Und schnüffelt anschließend neugierig an der Kamera herum ;-)







******



Einige von Euch haben sehr gut aufgepasst – den Kartoffelkäfer in meinem letzten Eintrag habe ich tatsächlich nicht direkt IM Wald fotografiert, sondern am Waldesrand, welcher direkt an einen Kartoffelacker grenzt.





******



Meine Tagesbilder…..



Jeden Tag ein Bild:

239/365 - 27. August 2011 (Samstag vor einer Woche):

Welches Kleid soll ich nur zur Geburtstagsparty anziehen? Ich konnte mich schwer entscheiden ;-)




240/365 - 28. August 2011 (letzten Sonntag):

Beim 60. Geburtstag gab es reichlich zu essen und zu trinken – für mich nur alkoholfreies, schließlich war Sonntagabend ;-)




241/365 - 29. August 2011:

K.imba hat sich ein Versteck gesucht




242/365 - 30. August 2011:

Das hatten wir lange nicht…*seufz*….Stau und Regen auf dem Weg zur Arbeit




243/365 - 31. August 2011:

Eigentlich wollte ich joggen….stattdessen wurde es ein heißes Bad. Ich habe seit Tagen ziemliche Schmerzen im unteren Rückenbereich. Wenn es nicht besser wird, muss ich nächste Woche mal zum Arzt. So alle 1 bis 2 Jahre habe ich das mal – meistens ist etwas ausgerenkt.




244/365 – 01. September 2011:

Ich habe mir neue Nägel machen lassen :-)




245/365 – 02. September 2011:

Nun geht es doch schneller als geplant. Herr Kurzbemerkt meinte, wir könnten doch zumindest schon mal mit unserer oberen Terrasse anfangen – und wenn er sich erstmal etwas in den Kopf gesetzt hat, geht die Umsetzung recht fix ;-). Freitag wurde das Holz geliefert und abends hat er schon mal angefangen.




246/365 – 03. September 2011:

Die mit den Hunden tanzt ;-). Nachdem am Samstag ganz lieber, wenn auch kurzer Besuch aus dem Bloggerland bei uns war, bin ich mit einer Freundin, ihrer Hündin und B.alou und L.ia an einen See zum schwimmen gefahren. Richtig schön war`s!







Ich denke mal, von diesem Seeausflug zeige ich noch ein paar Fotos – aber das würde heute wieder den Rahmen meines eh` schon so langen Eintrags sprengen ;-).

War das gestern nicht ein herrlicher Sommertag?
Von mir aus kann es SEHR gern noch lange so bleiben.
Wird es leider nicht, ich weiß. Für heute sind schon Gewitter angekündigt, danach soll es abkühlen. Momentan ist es hier bewölkt aber sehr warm, irgendwie Gewitterluft.

Daher werde ich heute noch den Tag so lange wie möglich draußen genießen und verschwinde jetzt in den Garten.

Euch einen schönen Sonntag!

Katinka 04.09.2011, 13.19 | (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Haustierparade-Spielen,Lieblingsbild, Montagsstarter, Kanu-Tour


Bei Solitary gibt es jede Woche eine Blogparade, bei der es nur um unsere Haustiere geht.

Ich habe ja am Sonntag bereits einige Themen nachgeholt, mit den folgenden bin ich dann auf dem aktuellen Stand, ab jetzt geht es dann wöchentlich weiter.

Das neue Thema ist:

Zeigt her Eure Tierchen beim Spielen



L.ia und B.alou spielen (und streiten) mit einem Stock





B.alou bei einer seiner Lieblingspiele – Stöckchen holen ;-)





Und ein Thema möchte ich noch nachholen:

Zeigt mir das/die Lieblingsfoto/s Eurer Tierchen

Das ist natürlich sehr schwer, da ich ganz viele Lieblingsfotos habe.
Ich habe mich für dieses entschieden:



A.shanti im Garten – dieser wache Blick passt genau zu seinem Charakter





******



Bevor gleich noch ganz viele Fotos folgen, möchte ich zeigen, dass ich auch Text bloggen kann ;-) - der Montagsstarter von Martin:

(Martins Vorgaben sind dick geschrieben)

1. Stress ist etwas, was ich im Job ganz gut bewältigen kann, es darf natürlich nicht Überhand nehmen.

2. Schatz , dir sage ich danke….für viele schöne Momente und dass Du für mich da bist!

3. Irgendwann wird es auch wieder kürzere Blogeinträge hier geben, ganz sicher ;-)

4. Mein Ferrari Fahrrad ist rot.

5. Am Sonntag würde ich gern mal wieder in den Harz fahren, aber ich weiß nicht, ob das was wird

6. Schon wieder Mitte August – irre, wie die Zeit vergeht.

7. Endlich habe ich meine Steuererklärung fertig, aber es wurde auch Zeit.

8. Die neue Woche startet mit einem sonnigen Montag und wird mit einem hoffentlich sonnigen Sonntag enden.



******



Und nun möchte ich Euch noch von unserer Kanutour am vorletzten Sonntag berichten.

Wir sind gegen 11 Uhr in Celle gewesen und haben nach einer kurzen Begrüßung durch die Vermieterin eine kleine Einweisung bekommen.
Anschließend konnte unsere etwa 4,5 stündige Tour auf der Aller beginnen ;-).

Sehr schwer ist das Kanufahren natürlich nicht, allerdings ist das Lenken doch nicht so einfach. Jeder soll ja auf einer Seite paddeln und das möglichst gleichmäßig. Da Herr Kurzbemerkt aber über erheblich mehr Armmuskulator verfügt als ich, hat er immer kräftiger gepaddelt und wir sind am Anfang ständig ans Ufer gefahren, wo wir natürlich nicht hinwollten – oder haben uns im Kreis gedreht - und Tränen dabei gelacht ;-).

Irgendwann hatten wir den Bogen raus und konnten die Tour genießen.



Da lag es nun – unser Kanu – unser Untersatz für die nächsten 4,5 Stunden.





Zuerst war es ein wenig wackelig aber wir haben uns schnell daran gewöhnt….





….und konnten die schöne Natur genießen





Es war wirklich idyllisch









Auch viele andere Lebewesen haben wir gesehen









Auch ein schöner Rücken kann entzücken ;-)





“Schnell weg, da kommen schon wieder solche verrückten Kanufahrer….“





Hier haben wir ein Picknick gemacht – inmitten unberührter Natur – herrlich!









Der Schwanenmama kamen wir wohl zu nahe, sie war zunächst sehr ungehalten und kam schnell auf unser Kanu zu…..





Sie wollte ihre Jungen beschützen doch alle 4 ließen sich schnell bestechen ;-)













Naaaa? Gibt es noch was?









Eine wunderschöne Tour!
Es war zwar ein wenig anstrengend für mich, weil ich solche Armarbeit ja gar nicht gewöhnt bin und meine Arme zum Schluss ziemlich weh getan haben - aber dennoch war es ein wirklich tolles Erlebnis – heimische Natur pur! :-).



******



Ja, das war wieder viel – aber nur wenig zu lesen, das müsst Ihr zugeben – Bilder sind schnell angeschaut ;-)

Schönen Dienstagabend!

Katinka 16.08.2011, 19.07 | (36/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Haustierparade-Chillen,Schlafen,Futtern, Tagesbilder, Regen


Bei Solitary gibt es jede Woche eine Blogparade, bei der es nur um unsere Haustiere geht.

Jedes Mal wird ein bestimmtes Thema vorgegeben, das man per Foto umsetzen soll. Da bin ich doch gern dabei, schließlich sind meine 4 Süßen meine beliebtesten Fotomotive :-).

Das aktuelle Thema ist:

Zeigt ein Foto Eurer Lieblinge beim Entspannen und Genießen (nicht schlafen)



K.imba ganz entspannt im Garten in der Sonne





K.imba und A.shanti chillen zu weit ;-)





B.alou genießt ganz entspannt mit Mikai im Arm ;-)





Noch einmal K.imba auf seinem absoluten Lieblingsplatz





Damit ich den Anschluss habe, hole ich noch 2 der anderen Themen nach:

Zeigt Eure Haustiere beim Futtern



L.ia mit einem grooooßen Knochen ;-)





Und: Fotografiert Eure Haustiere beim Schlafen:



B.alou im Reich der Träume :-)





******



Jeden Tag ein Bild:

220/365 - 08. August 2011:

Regen am Montag – aber dieses Bild gefällt mir dennoch sehr!




221/365 - 09. August 2011:

Frauchen, lach doch mal! :-) (Sieht doch so aus, als ob B.alou lacht, oder?)




222/365 - 10. August 2011:

Am Mittwoch habe ich auch gelacht – und zwar laut, mitten im Wald. Der Grund war, dass ich zum 4. Mal (!) – kein Scherz – über diesen Stock gestoplert bin. Sooo weit ragt er gar nicht auf den Weg – aber scheinbar weit genug für mich ;-).
Das war mir ein Foto wert.




223/365 - 11. August 2011:

Am Donnerstag bin ich einem wahren Monster begegnet ;-)




224/365 - 12. August 2011:

Zum wiederholten Mal in diesem „Sommer“ bin ich beim Joggen klatschnass geworden. Aber es war gar nicht so schlimm. Ich habe irgendwann Pause gemacht, ein paar Mirabellen, die dort wild wachsen, gegessen, die Arme ausgestreckt und mein Gesicht in den Regen gehalten……es war warmer Regen…..und ein unglaubliches Gefühl.
Gleich danach schien auf einmal die Sonne und dieser Regenbogen war zu sehen. Das Foto habe ich mit dem I.Phone gemacht, die Digi habe ich beim Joggen nicht dabei ;-) – daher ist es nicht ganz so gut. Aber bei den Tagesbildern geht es ja in erster Linie darum, etwas zu erzählen und weniger um die Qualität der Fotos.




225/365 - 13. August 2011:

Die Samstagsbeschäftigung von Herrn Kurzbemerkt. Wir haben auf einem Schuppendach noch eine Fläche, die vom Wohnzimmer aus zu erreichen ist. Diese hat er abgedichtet und neue Teerpappe darauf gelegt. Irgendwann – vielleicht im nächsten Jahr – wollen wir eine kleine Terrase dort gestalten, die überdacht ist. Dann kann man auch bei Regen mal draußen sitzen, denn unsere eigentliche Terrasse ist nicht überdacht.




226/365 - 14. August 2011:

Heute Morgen – noch haben wir blauen Himmel und es ist schön warm. Aber inzwischen hat es sich zugezogen und……na was wohl? – es regnet….





******



Noch in verregneter Sonntag im August…..ich sage Euch – wenn nichts Unvorhergesehenes dazwischen kommt, fliegen wir im November auf jeden Fall noch mal ins Warme! Eine gewisse Portion Sonne brauche ich im Jahr.

Da nützt auch dieser Spruch nichts ;-):



Wenn man auch allen Sonnenschein wegstreicht,
so gibt es doch noch den Mond und die funkelnden Sterne
und die Lampe am Winterabend.
Es ist so viel schönes Licht in der Welt.
(Wilhelm Raabe)


Jetzt werde ich joggen gehen – gerade gestern habe ich gelesen, dass man sich mit zunehmenden Alter viel bewegen soll.
Anschließend könnte ich mal weiter meine Schränke aufräumen….oder die Steuererklärung machen (aber da habe ich noch Aufschub bis zum 31.08., also viel Zeit)…..oder bügeln…..irgendwie alles eher unangenehme Sachen……

Oder ich lege mich einfach mit einer Zeitschrift aufs Sofa und faulenze…..

Mal sehen, jetzt lade ich erst einmal diesen Eintrag hoch, dann Joggen und anschließend mal gucken.

Vielleicht schafft es die Sonne ja auch noch einmal…..dann setze ich mich auf die Terrasse……och nee, ich glaube, ich warte noch ein wenig – jetzt gießt es gerade in Strömen…….

Und Ihr? Was macht Ihr so?

Bei allem, was Ihr tut, wünsche ich Euch auf jeden all viel Spaß und einen schönen restlichen Sonntag!

Katinka 14.08.2011, 13.17 | (29/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Kommunikation, Blattchallenge, Underfoot, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema:

Kommunikation

Mein Beitrag:



Kommunikation





******



Auch möchte ich mal wieder ein Blatt und ein Cam underfoot zeigen:



Dieses Blatt klebt an einem Zaun und will scheinbar nicht loslassen





Eine große Pfütze aus der Bodenperspektive





******



War es bei Euch auch so windig?
Also gestern dachte ich auf den Hunderunden, ich fliege gleich weg….schön ist anders ;-).
Heute kam zu dem extremen Wind noch Regen hinzu – da geht man freiwillig nicht allzu lange vor die Tür (nur wenn man Hunde hat ;-)).

So richtig erholsam war das Wochenende nicht…..am Freitag bin ich bzw. wir beide auf der Couch eingeschlafen und gegen 23 Uhr 30 aufgewacht.
Herr Kurzbemerkt ist ins Bett gegangen und ich bin noch mal an den Lappi. Da ich auf einmal nicht mehr müde war, habe ich noch ein bisschen Buchhaltung gemacht….bis 2 Uhr etwa…..
Entsprechend unausgeschlafen war ich am Samstag.

Auch da den ganzen Tag `rumgewuselt, Hausputz etc. erledigt, abends zur Geburtstagsparty.
Die war sehr schön und natürlich kamen wir auch da nicht sehr früh ins Bett.

Heute war noch einmal Büroarbeit angesagt und jetzt reicht es mir….den restlichen Tag wird geruht ;-). Wenn die nächste Woche um ist, dürfte alles etwas ruhiger werden…..hoffentlich!



******



So, nun dürft/müsst/könnt Ihr Euch noch meine Tagesbilder der letzten Woche anschauen….ein klitzekleiner Einblick in das, was ich so erlebt habe:


Jeden Tag ein Bild:

31/365 - 31.Januar 2011:

Soviel zum Thema: Katzen dürfen bei uns NICHT auf den Tisch…..*seufz*




32/365 – 01. Februar 2011:

Happy Birthday, Paps! Ein stolzes Alter und Du bist noch so fit! Leitest Deine Firma, stehst stundenlang in der Küche und „baust“ die Buffets für Hochzeiten mit, gibst Tanzunterricht…..Hut ab! Hoffentlich hast Du noch ganz viele Jahre……




33/365 - 02.Februar 2011:

Matsch und Dreck....momentan ständige Begleiter auf den Hunderunden. Wasserfeste Schuhe sind gerade sehr wichtig ;-). Es wird Zeit, dass mal wieder die Sonne scheint.




34/365 - 03.Februar 2011:

Ein blaues Bild zwischen dem Bürostress – mein derzeitiger Lieblingskugelschreiber




35/365 - 04.Februar 2011:

Beim Tierarzt am Freitag. Ich habe bei L.ia einen kleinen Knubbel am rechten Vorderbein ertastet und wollte das abklären lassen. Der Tierarzt meine, es wäre ein geschwollener Lymphknoten, der von einer Entzündung kommen kann. Tatsächlich leckt sie sich in letzter Zeit vermehrt die Vorderpfoten, zwischen den Zähen ist es gerötet. Nun soll ich die Füße regelmäßig baden und abwaschen. So richtig gehe ich über diese Brücke noch nicht, mal sehen, ob der Knubbel in der nächsten Zeit dann kleiner wird….




36/365 - 05.Februar 2011:

Geburtstagsnachfeier am Samstag. Es war richtig schön und lustig!




37/365 - 06.Februar 2011:

Gemütlichkeit – geht auch, wenn man arbeiten muss





******



Ihr merkt, ich hatte ein wenig Zeit zum bloggen ;-).
Dafür wird es nächste Woche noch einmal so laufen wie in der letzten – vermutlich werde ich erst am Freitag wieder schreiben können.
Ich habe aber Hoffnung, dass sich danach alles wieder normalisiert ;-).

Einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Euch!

Katinka 06.02.2011, 16.32 | (41/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Herbstwetter, kleine Schönheiten am Wegesrand, Film:der große Bellheim, Montagsmuffel


Einen Vorgeschmack auf den Herbst hat uns dieses Wochenende schon mal gegeben.
Bei uns war es wirklich nicht besonders. Zwar hatten wir zwischendurch sonnige Abschnitte, aber insgesamt dominierten Wolken und Regen.
Die nächste Woche soll nicht besser werden……

Falls jemand von Euch ein wenig Sonne über hat, bitte herpusten :-)

Natürlich sind wir dennoch viel draußen gewesen, mit zwei Hunden geht das ja auch gar nicht anders.
Wie fast immer gehe ich auch bei schlechtem Wetter mit offenen Augen und oft auch Kamera durch die Welt unser Dorf.

Schon oft ist mir aufgefallen, dass es am Wegesrand unzählige kleine Pflanzen und Blumen gibt, die man wohl im Allgemeinen als „Unkraut“ bezeichnen würde. Teilweise sind diese Pflanzen jedoch wunderschön und es ist eine Menge Leben in ihnen – mir würde die Bezeichnung „Unkraut“ in dem Zusammenhang gar nicht einfallen.

Daher nenne ich die kleine Fotoserie, die Euch jetzt zeigen möchte:

Schönheiten am Wegesrand….



Zuerst ein “Überlandblick”. Die Kontraste mit den dunklen Wolken und den grünen Feldern sind natürlich schön. Allerdings wäre mir ein blauer Himmel dennoch lieber gewesen….





Die Sonnenblumen sind kleine Lichtblicke









Zwischendurch plaudere ich ein bisschen vor mich hin....

Am Samstag haben wir uns den kleinen „Luxus“ gegönnt, am Nachmittag Fernsehen zu gucken. Das ist sehr, sehr selten, denn entweder sind wir unterwegs oder erledigen den Haushalt, Garten etc.

Aber ich kam gerade durchnässt von der Hunderunde, auf der mich ein blöder Regenschauer voll erwischt hatte (bei Sonne bin ich losgegangen, aber die dicken Wolken waren schneller), da sagte Herr Kurzbemerkt: „Komm ich mach uns `nen heißen Kakao und wir setzten uns ein bisschen aufs Sofa".
Gesagt, getan.
Wir sind bei einem richtig guten Film hängen geblieben. Eigentlich mag ich ältere, deutsche Filme nicht so sehr, aber dieser war klasse. Das lag nicht zuletzt an den hervorragenden Darstellern, allen voran Mario Adorf..
Aber auch die anderen Schauspieler waren richtig gut – die 4 ergrauten Hauptdarsteller gehen mit einem bissigen Witz miteinander um, dass ich mehrmals herzhaft lachen musste.

Tja, dieser 4-teilige Film, von dem am Samstag 2 Teile gezeigt wurden, hat uns in seinen Bann gezogen und wir werden versuchen, die weiteren 2 Teile am kommenden Samstag auch anzuschauen.

Der Film heißt übrigens „der große Bellheim“.
Falls es Euch interessiert, hier gibt es ganz viele Infos.



Diese Zeichung der Blütenblätter ist wunderschön, finde ich!













Die Grillparty, zu der wir abends eingeladen waren, fiel ein bisschen ins Wasser.
Glücklicherweise gab es genügend Möglichkeiten drinnen zu sitzen, wir hatten einen schönen und geselligen Abend.















Leider kein Vierblättriges – aber vielleicht bringt es trotzdem Glück?













Morgen ist wieder Montag.....
Wenn es draußen so grau und regnerisch ist, fällt mir das Aufstehen am Montag immer am schwersten von allen Wochentagen.
Es gibt ja richtige Montagsmuffel (eine Kollegin von mir gehört dazu), die schon am Sonntagnachmittag schlechte Laune haben, weil es am Montag wieder losgeht.

Dazu gehöre ich zwar nicht, allerdings bin auch nicht begeistert, wenn der Wecker am Montag klingelt. Oft habe ich Probleme, am Sonntagabend einzuschlafen und bin am nächsten Morgen entsprechend müde.

Was ich dagegen tue?
Ich versuche, mir am Montagabend nicht viel vorzunehmen und freue mich morgens schon auf einen gemütlichen Feierabend und natürlich aufs nächste Wochenende :-).

Morgen geht das allerdings nicht – wir sind zu einem Geburtstag eingeladen.











Wie ist das bei Euch?
Was macht Ihr gegen den Montagsblues oder habt Ihr den gar nicht????







Einen schönen Sonntagabend wünsche ich Euch und morgen einen guten Start in die neue Woche!

Katinka 29.08.2010, 17.49 | (39/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt 52 – Gaumenschmaus, Salatrezept, DSDS, Wochenende


Die ganze Woche hat sich Mikai nicht gemeldet und nach seinem Abschied letzten Freitag, dachte ich wirklich, er kommt nicht mehr zurück.
Aber dann, gestern Abend, stand er auf einmal vor der Tür  – mit seiner Liebsten natürlich – und beide hatten ganz schön Hunger.

Wie passend, denn das Thema beim Projekt 52 in dieser Woche ist:

Gaumenschmaus

Bitteschön Mikai:

Hallo, Hallo!
Na, habt Ihr gedacht, ich komme nicht zurück?
Kurz habe ich wirklich überlegt, es war soooo romantisch mit meiner Liebsten und dem Feuerwehrauto unterwegs zu sein.
Aber dann habe ich an meine Freunde gedacht, an Katinka, sogar an Dauerwelle und Garfield und natürlich an EUCH!!!!

Und da habe ich entschieden – Nein, Du kannst nicht einfach abhauen.

Naja und als wir dann vor der Tür standen, haben sich alle riesig gefreut und Katinka hat mir gleich das neue Thema gesagt. Da war ich natürlich doppelt froh, wieder da zu sein, wo ich doch SO gerne esse!



Ich bin gleich in den Kühlschrank gestürmt, um zu erspähen, was wir alles für dieses tolle Thema verwenden können!





Wie wahr:

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. 
(alte Bauernweisheit) 



Ich helfe gern beim kochen – aber nur mit den richtigen Zutaten





Dann habe ich einen Wein ausgesucht





Hach, ich liebe ein Candlelight Dinner mit meiner Süßen!





Blumenkohlauflauf???? Wo ist das Fleisch? Hey, ich bin ein Mann!





Der Nachtisch war dann schon wieder eher mein Geschmack





Das könnte mir nicht passieren:

Morgens kann ich nicht essen, weil ich dich liebe. 
Mittags kann ich nichts essen, weil ich dich liebe. 
Abends kann ich nichts essen, weil ich dich liebe. 
Nachts kann ich nicht schlafen, weil ich Hunger habe. 
(Unbekannt) 



Und der Nach-Nachtisch noch mehr (nur für Männer!) ;-)





Wenn ich mit Katinka im Büro bin, habe ich auch einen Gaumenschmaus nach dem anderen – dieser ist sogar gesund!





Auch lecker!





Dies habe ich Katinka gesagt – ohje, die war ganz schön sauer ;-):

Essen ist besser als Trinken für jemand unter vierzig; 
danach gilt die umgekehrte Regel. 
(aus dem Talmud) 



*Ups* ☺





Aber die sind um Klassen besser *mjam*





Ich glaube, ich platze…..





Obwohl…..*schnüffel*, das hier geht auch noch…..





Ich glaube, das wird mein neuer Leitspruch *grins*:

Essen und Trinken sind zwei Tätigkeiten, 
die den Menschen Teddy auch ohne Arbeit
voll ausfüllen können. 
(Unbekannt) 



Hehe, habt Ihr etwa gedacht, ich bin schon fertig???





….ich fange grad erst an – Guten Appetit! ☺





So, macht es gut, ich muss weiter futtern – kauende Grüße! Euer Mikai ☺



******



Passend dazu noch das versprochene Salatrezept:

Ich bin jemand, der Zutaten meistens „frei Schnauze“ verwendet, daher habe ich leider keine genauen Mengenangaben. Aber ich denke, jeder kann das ja nach seinem Geschmack zubereiten, so wird der Salat ganz individuell ☺ (Um Ausreden nie verlegen…).

Alsooooo, man nehme:

Feldsalat oder Blattsalat Salanova (den hatte ich)
Ziegenkäse
2 bis 3 Birnen
Walnüsse
Balsamico Essig
Honig
Butter

Salat waschen, zupfen und auf Teller geben, den Ziegenkäse in feine Streifen schneiden und dekorativ darauf verteilen.
Die Birnen schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Walnüsse etwas zerkleinern.
Birnen und Walnüsse in einer Pfanne mit Butter (oder Öl) anbraten, beiseite stellen.
Dann Balsamico Essig in einer Pfanne zum schäumen bringen und Honig nach Geschmack dazu geben.
Anschließend die Birnen/Walnüsse auf dem Salat verteilen und den warmen Balsamico-Honig darüber geben.
Dazu Baguette und einen schmackhaften Wein.

Lecker!

Ein Foto habe ich auch, aber es ist nicht sehr gut geworden (Essen zu fotografieren muss ich noch üben)



Salat mit Ziegenkäse, Birnen und Walnüssen





******



Die Auflösung des Teekesselchens ist natürlich Quelle, das wussten ja die meisten von Euch ☺.

Und da einige gefragt haben, was ich im vorletzten Eintrag mit DSDS und „dabei ist alles“ meinte: Bei dieser Castingshow mit Dieter Bohlen war doch vor einiger Zeit eine Frau, die üüüberhaupt nicht singen konnte, aber dennoch recht bekannt wurde, in erster Linie wegen diesem Auftritt:

klick hier!

Sie sagte am Ende den Satz “dabei ist alles” (ja, ohne das Wort “sein”, kein Schreibfehler) und darauf habe ich mich bezogen......

Dann hätte wir das auch geklärt *grins*.



******



So, und nun auf ins Wochenende. Ich habe es ja befürchtet – das letzte war eventuell das letzte Sommerwochenende in diesem Jahr. Laut den Prognosen wird dieses auf jeden Fall nicht sehr gut: Viel Regen, wenig Sonne, mäßige Temperaturen…..*seufz*.

Gestern hat es bei uns - ohne Übertreibung – den GANZEN Tag geregnet....

Am besten, ich mache es wie K.imba und schlafe und schlafe und schlafe…… bis es wieder schön ist ;-).



*schnarch*





Schönes Wochenende!

Katinka 27.08.2010, 06.31 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Regenwetter, Wochenende, ausgeruht, L.ia geschoren, Tropfenfotos, Steuererklärung, Frage an Euch


Hallo am Sonntagabend!

Ich habe lange nichts über das Wetter geschrieben…..nein, wirklich nicht ;-).
Aber jetzt möchte ich mich beschweren – und zwar bei allen, die sich Regen gewünscht haben….ist es das, was Ihr wolltet???? Dauerregen? Im August???

Also ich möchte das definitiv nicht.....



Blick in unseren Garten heute Nachmittag – wie Herbst…..





Und es soll in der nächsten Woche so bleiben….kein Wunder, dass ich schlapp und müde bin.

So plätschernd wie der Regen draußen wird wohl auch mein Eintrag heute…..so richtig weiß ich nicht, was ich schreiben soll – das trübe Wetter schlägt mir aufs Hirn - also erzähle ich einfach mal vor mich hin.

Am Samstag ging es noch – da hat sich die Sonne zumindest ab und an mal blicken lassen und wir konnten sogar ein bisschen draußen sitzen.



Der Himmel am Samstag – die Sonne hat es immer wieder versucht, sich durchzukämpfen













Seit einigen Tagen habe ich Magenprobleme und weiß nicht, warum. Ich habe Krämpfe, ab du zu Übelkeit, Durchfall…..dann ist es wieder in Ordnung, bis es nach Stunden wieder losgeht. Essen kann ich, habe auch Appetit. Echt merkwürdig und auf Dauer auch schlapp-machend.

Daher haben wir alle auch ein wenig abgehangen am Wochenende ;-)



Pause…..





….muss sein





Aber wir haben auch einiges geschafft:

L.ia habe ich geschoren, es war mal wieder Zeit.
Begeistert war die Maus natürlich nicht, um es mal vorsichtig auszudrücken – sie hasst es. Schon wenn ich die Schermaschine heraushole, geht sie stiften ;-).
Aber es hat ihr nichts genützt.



Och nööö, Frauchen, muss DAS denn sein??





 

Es hat sich gelohnt wie man sieht ;-)





 

Jetzt kommt der Minidalmatiner wieder zum Vorschein und sie wirkt wesentlich schlanker





 

Sind wir endlich fertig?





Um zumindest noch ein bisschen was Positives aus dem Wetter zu ziehen, war ich heute kurz im Garten und habe ein paar Tropfenfoto gemacht:



















Meine Steuererklärung habe ich erledigt – da ist echt mal wieder ein Stein von meinem Herzen geplumpst! Denn obwohl ich ja im Job ständig mit Zahlen und Steuern zu tun habe, ist meine eigene Steuererklärung für mich der Horror!
Daher gebe ich sie auch jedes Jahr zu spät ab und ich kann nur hoffen, dass sie mir dieses Mal nicht (wie angedroht) ein „Bußgeld“ aufbrummen….*seufz*.
Aber nun ist es geschafft und darüber bin ich auf jeden Fall erleichtert!


Habt Ihr auch etwas, was Ihr überhaupt nicht gerne macht und immer und immer wieder vor Euch herschiebt, bis Ihr es dann auf den letzten Drücker doch noch erledigt?

Bei mir gehört zu diesen Dingen zum Beispiel auch der Zahnarztbesuch jedes Jahr.

Was ist es bei Euch?







Einen schönen Sonntagabend wünsche ich Euch und einen guten Start in die neue Woche!

Katinka 15.08.2010, 19.02 | (39/0) Kommentare (RSS) | TB | PL