Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hie
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wir locken den Fruehling

Nessaja-Tabaluga, Lonsesome George, Wir locken den Frühling, Tagesbilder


Es freut mich, dass Euch die Schildkrötenfotos gefallen haben.







Einige haben es geschrieben und es mir geht es ebenso - auch ich denke beim Anblick der Fotos an "Morla" aus der "Unendlichen Geschichte". Was habe ich diese Geschichte geliebt! Eine meiner Liebslingsstofftiere hieß "Fuchur" ;-).

Aber mir fällt auch noch "Nessaja" ein, die uralte Schildkröte aus „Tabaluga“ von Peter Maffay.

Das ist ein wunderschönes Musical mit einer nachdenklich machenden Botschaft.

Kennt Ihr das Musical?

Nessajas Lied „Ich wollte nie erwachsen sein“ ist eines der schönsten daraus, finde ich.
Hier könnt Ihr Euch den Song anhören.

Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben…..“





Dies ist übrigens „Lonesome George“.
Vielleicht habt Ihr schon mal von dem einsamen Schildkrötenmann gehört, der auf den Galapagos Inseln lebt und vermutlich der letzte seiner Unterart ist.
Forscher haben diverese Paarungsversuche mit Weibchen ähnlicher Unterarten versucht – vergeblich. George wollte nichts mit diesen Weibchen zu tun haben ;-).

Falls es Euch interessiert, hier ist ein recht ausführlicher (wenn auch etwas älterer) Artikel von George.



******



Gestern war Frühlingsanfang.
In einigen Blogs habe ich schon von wunderbarem Frühlingswetter gelesen.

So weit sind wir hier leider noch nicht. Zwar ist es seit Samstag wirklich wunderbar sonnig, aber die Temperaturen sind doch noch recht frisch. Nachts haben wir sogar noch unter 0 Grad.
Allerdings scheint es bergauf zu gehen, laut Wetterbericht erreichen wir bis Donnerstag immerhin 15 Grad.

Damit wäre der Frühling auf einem guten Weg und damit er sich nicht verläuft, locke ich ihn noch ein wenig.





Die Fotos sind aus dem Archiv – so weit ist der Frühling hier leider noch nicht, aber vielleicht fasst er sich ja ein Herz ;-).











Ich möchte Frühling, weil ich…

-das schlechte Wetter satt habe
-wieder blühende Blumen im Garten sehen möchte







-die Sonne und Wärme liebe
-gleich bessere Laune habe, wenn das Wetter gut ist
-endlich mal wieder draußen sitzen möchte
-Natur erwachen sehen möchte











Ich möchte Blütenträume sehen….
…erleben, wie die Pflanzenwelt erwacht…
…wieder draußen Spaß haben







…zwischen leuchtenden Rapsfeldern spazieren gehen….







Ich möchte, dass die Sonne die Wolken endlich vertreibt!







Wie die Samen, die unter der Schneedecke träumen, träumen Eure Herzen vom Frühling.
Vertraut diesen Träumen, denn in ihnen verbirgt sich das Tor zur Unendlichkeit
(Khalil Gibran)



******



Jeden Tag ein Bild:

79/365 - 20.März 2011:

Ein kurzer Ausflug nach Berlin. Von der Stadt haben wir nicht viel gesehen, aber wir hatten einen sehr schönen Tag. Mittags waren wir lecker essen, anschließend ein kurzer Bummel über die Friedrichsstraße und dann ins Musical. „Grease“ war sehr unterhaltsam und kurzweilig mit sehr guten Sängern.




80/365 - 21.März 2011:

Sie finden sich irgendwie interessant – A.shanti und der Nachbarskater. Aber näher kommen sie sich nicht….ich bin wirklich froh, dass sie sich so akzeptieren.





******



So, nun muss ich auch schon wieder los – Tierarzttermin - mit allen Vieren zum impfen.
Da wird wieder eine ordentliche Summe fällig, aber nützt ja nix, schließlich sollen die Süßen ja geschützt sein!

Morgen muss ich wieder los ins Büro – Lust habe ich ja gar nicht…..

Macht es gut, schönen Dienstagabend!

Katinka 22.03.2011, 16.56 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gesetz der Serie, Color Key, Cam Underfoot, Tierarzt, Aktion: Wir locken den Frühling“, Tagesbild


Die Vorgabe von Paleica in diesem Monat für das Projekt Gesetz der Serie ist:

„Energie“….wir sollen das Thema mit 3 Bildern umsetzen….

Es gibt für dieses Thema wieder die wörtliche Umsetzung – zeigt mir Energiequellen (Licht, Wärme, Bewegung etc.) oder ihr nehmt es bildlich – was gibt Euch Energie? Woraus zieht ihr eure Kraft?

Ich habe mich für die bildliche Umsetzung entschieden – mir geben Energie:



Die Sonne….eine wunderbare Energiequelle für mich, am liebsten in Kombination mit blauem Himmel und Temperauren über 20 Grad….

….Die Natur – am besten, wenn alles blüht, summt und in vielen Farben leuchtet…..

Auch die Liebe ist für mich Energie, ebenso meine Familie und meine Tiere……





Gar nicht so einfach, wenn man nur 3 Bilder zur Verfügung hat ;-). Diese 3 sind mir spontan eingefallen. Natürlich gibt es auch noch andere Dinge, die mir Energie geben…..das Wochenende, ein Urlaub, ein heißer Kaffee am Morgen, eine leckere, süße Apfelsine…….



******



Mein Monatsbeitrag für das Projekt Color Key: Es sind 2 Bilder aus Schottland.











Ganz so zufrieden bin ich dieses Mal nicht. Es eignen sich wirklich nicht alle Motive für das Color Key Verfahren, außerdem gibt es ja die Vorgabe Landschaft, was es noch zusätzlich einschränkt.
Nun denn, beim nächsten Mal wird es wieder besser ;-).



******



Ein Foto für das Projekt Cam underfoot:



Noch aus der Sonntags-Fotosession – der Streit um den Ball ;-)





******



Heute muss ich ja wieder eine Urinprobe von B.alou zum Tierarzt bringen. Er hat jetzt 7 Tage Antibiotikum bekommen und ich hoffe sehr, dass die Werte wieder in Ordnung oder zumindest besser sind!
Also werde ich gleich beim Hundegang wieder mit einem Plastikbecher hinter ihm herlaufen…*seufz*.



******



Ungeduldige Stimmen haben schon danach gefragt ;-))…..ja, ich würde sie auch in diesem Jahr gern wieder starten - die Aktion „Wir locken den Frühling“.

Es geht darum, Bilder, Geschichten, Gedichte oder sonstiges zum Thema Frühling zu zeigen.

Warum wünscht Ihr Euch endlich Frühling?
Was ist am Frühling für Euch besonders schön?
Habt Ihr ihn schon irgendwo entdecken können?
Was fällt euch sonst noch zum Thema Frühling ein?

Wir wollen ihn gemeinsam anlocken…..

Ich werde zum Projektbeginn am 01.März einen Eintrag nur für die Aktion anlegen, in dem dann alle Beiträge eingetragen werden können.
Eine extra Teilnehmerliste wird es nicht geben – es läuft also genau wie bei den „schönen Momenten im Herbst und Winter“.
Wer möchte kann natürlich auch mehrere Beiträge bloggen.

Die Aktion geht von Dienstag, den 01.03.11 bis Donnerstag, den 31.03.11.

Bis dahin sollten wir es hoffentlich geschafft haben, den Frühling anzulocken :-).

Wer Fragen hat, nur zu :-).

Es wäre natürlich schön, wenn Ihr ein bisschen "Werbung" für unsere Aktion macht. Gern könnte Ihr dafür das Logo verwenden.






******



Jeden Tag ein Bild:

52/365 - 21.Februar 2011:

Sonnenuntergang am Montag….Sonnenschein haben wir, dabei Temperaturen von heute minus 1 Grad, in der Nacht waren es minus 12…..





So, nun muss ich langsam los – mit den Hunden `raus und anschließend zum Tierarzt….

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 22.02.2011, 16.21 | (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frühling locken, Test welcher Frühlingssinn, Spaziergang, 7 Fragen vom Sonntag, Sonnenuntergang


Dieses Wetter ist genau nach meinem Geschmack :-). Heute soll es bis zu 18 Grad warm werden, ich bin gespannt!

Obwohl der Frühling mittlerweile eingetroffen ist, gibt es noch einmal einen frühlingslockenden Beitrag von mir. Schaden kann es ja nicht – vielleicht bringe ich ihn so dazu, ein wenig länger zu bleiben…..(für das Wochenende wurde nämlich schon wieder Regen angesagt, das muss doch verhindert werden können).















Solche Gegenlichtaufnahmen liebe ich ja – und bald sind die Bäume wieder grün *freu*.





Riecht Ihr den Frühling? Schmeckt Ihr ihn oder sehr Ihr ihn?

Hier könnt Ihr testen, welcher Eurer Sinne den Frühling am ausgeprägtesten wahrnimmt.

Mein Ergebnis:

Sie sind eindeutig ein "visueller Typ", der seine Informationen hauptsächlich über die Augen aufnimmt. Ein Gemälde, schick kombinierte Kleidung, herrliche Landschaften oder farbenfrohe Blumensträuße machen Sie glücklich und zufrieden. An Gesichter können Sie sich stets gut erinnern - ein Pluspunkt im Privatleben und im Job. Es fällt Ihnen meistens schnell auf, wenn jemand unpassend gekleidet ist oder müde und erschöpft aussieht. Auch kleinste Veränderungen, eine neue Brille oder zwei Kilo mehr auf den Hüften, entgehen Ihnen kaum. Da der Alltag immer viel fürs Auge zu bieten hat, müssen Sie sich nicht besonders anstrengen, um auf dem neusten Stand zu sein.

Das ist mal ein Test, bei dem das Ergebnis tatsächlich stimmt. Ich bin ein sehr visueller Typ.

Welcher Typ seid Ihr?


******


Gestern bin ich nach der Arbeit noch bei meinen Eltern gewesen und anschließend mit den Hunden mal in einer ganz anderen Gegend als sonst gegangen.
Ein herrliches Gebiet, das zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Man muss nur gut auf die Hunde aufpassen, weil sich sehr viel Rehe und Hasen dort aufhalten. Aber dass man auf den Wegen bleibt und die Hunde im Blick hat, versteht sich ja wohl von selbst.
Von diesem Spaziergang sind die folgenden Bilder:



In dieser Gegend findet man verstreut kleine Seen. Dort müssen sich sehr viele Vögel tummeln, die Geräuschkulisse war entsprechend laut.





Ich wollte allerdings nicht näher ran, um die Tiere nicht zu stören





Die 2 weißen Punkte sind Schwäne…





…von einem der Wege konnte ich ihn heranzoomen – herrliche Tiere, wie ich finde!





Das war sicher nicht mein letzter Spaziergang dort!


******


Gestern entdeckt: 7 am Sonntag

1.Fotografierst Du analog oder digital?
Mittlerweile nur noch digital. Wenn ich daran denke, wie umständlich die analoge Fotgrafierei war – nie wusste man, ob das Bild etwas geworden ist, hatte hohe Kosten durch die Entwicklung, dann der Zeitaufwand mit dem Wegbringen und Abholen der Bilder….

2. Mit was für einer Kamera fotografierst Du?
Mit einer Panasonic Lumix DMC-FZ8 und für die Tasche habe ich eine Fuji Finepix F60. Natürlich liebäugele ich hin und wieder mit einer Spiegelreflexkamera, aber ehrlich gesagt ist mir die Schlepperei mit den Objektiven und der Kamera selbst zu umständlich. Das kenne ich nämlich noch von der analogen Fotografie.

3. Was fotografierst Du am liebsten?
Meine Tiere und Landschaften

4. Wie archivierst Du Deine Fotos?
Nach dem ultimativen System suche ich schon lange. Momentan ordne ich sie zunächst monatlich und versuche, sie zusätzlich noch einmal nach Themen in verschiedenen Ordnern zu archivieren. Mit Letzerem hinke ich allerdings seit etwa einem Jahr hinterher ;-). Falls also jemand von Euch ein ganz tolles, einfaches System hat, ich bin für Tipps sehr dankbar!

5. Was bedeuten Fotos für Dich?
In erster Linie Erinnerungen, schöne und interessante Dinge festhalten, sie immer wieder ansehen können.

6. Wie oft/viel/seit wann fotografierst Du?
Sehr oft, manchmal fast täglich. Ich habe schon als Kind gern Bilder gemacht, regelmäßig fotografiere ich, seitdem ich Katzen habe, also seit etwa 10 Jahren.

7. Lässt Du Dich auch gern selbst fotografieren?
Kommt auf meine Stimmung an ;-)



Der Himmel gestern Abend….





….und eine Dreiviertel Stunde später





Ein schönes Bergfest wünsche ich Euch!

Katinka 24.03.2010, 06.36 | (31/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt 52-Coffe-Time, Stuart auf Radtour, Abschied von Stuart, Wir locken den Frühling, Wochenende


Wie immer am Freitag übergebe ich als erstes das Wort an Mikai, für das Projekt 52.

Das Thema in dieser Woche: Coffee-Time.

Hallo Ihr Lieben, es ist wieder Freitag, also wieder Mikai-Zeit.
Aber ich will ehrlich sein: So ganz viel gibt es heute von mir nicht, denn ich habe viel mit meinem neuen Kumpel Stuart unternommen, da war nicht so die Zeit für Fotos.
Außerdem fand ich das Thema nicht so toll, mir ist gar nicht so viel dazu eingefallen.
Und zu guter Letzt möchte ich Stuart auch noch die Möglichkeit geben, sich von Euch zu verabschieden, denn ich nehme an, Ihr habt ihn auch ins Herz geschlossen.

Also, meine Coffee-Time:



Den Cappuchino, den es bei Katinka im Büro gibt, liebe ich wirklich!





*schlüüüüürf*…;-) – Weia, das Geräusch mag Katinka üüüüberhaupt nicht….





Ein Cappu mit meiner Liebsten ist immer schön…..





…aber auch mit meinem Kumpel Stuart habe ich ihn gern getrunken





Hier spielen Stuart und ich an der Kaffeemaschine Zuhause. Wir wollten eigentlich gucken, wie viele Kaffeebohnen in der Maschine sind……als wir gerade alle auskippen wollten, kam Katinka. Na, die hat vielleicht geschimpft…..





Ja, Ihr Lieben, das war es auch schon für heute von mir. Ich hoffe, das nächste Thema liegt mir wieder mehr – also macht es gut, bis nächste Woche!


******


Nun ist es wirklich an der Zeit, Abschied von Stuart zu nehmen. An diesem Wochenende wird er zu Kirsten weiterreisen.

Bei einer Fahrradtour konnte er noch einen kleinen Teil unseres Dörfchens sehen.



Blick auf einen Dorfteil





Stuart wollte unbedingt selbst fahren, zum Glück hat er aber bemerkt, dass das gar nicht so einfach ist ;-)





Mit B.alou hat er sich gut verstanden….





….und mit Mikai ja sowieso





Wir waren noch an einem der kleinen Dorfbäche und haben die Spiegelung der untergehenden Sonne bewundert.





Ein Sonnenuntergang für Stuart zum Abschied….





Abends haben sie sich noch einmal alle zusammen gesetzt und ein bisschen gefeiert. So wild wie am ersten Abend war es aber nicht, sie waren alle ein wenig traurig…...





Macht es gut, Ihr 3 – Stuart, Emma und Lena. Es war schön mit Euch, wir werden Euch vermissen!


******


So nett ich es mit Stuart fand, er hat mir doch einiges durcheinander gebracht. Ich habe weder ein E-Teekesselchen, noch die letzten 4 Zahlen und auch nicht meine täglichen Bilder gebloggt.
Mal schauen, ob und wann ich das nachholen kann.
Und wenn nicht, dann eben nicht, das sehe ich doch stressfrei ;-).


Vielen Dank für Eure positiven Meinungen zum neuen Blog-Kleid. Ich freue mich, dass es Euch gefällt!


Die ersten Beiträge für unsere Aktion “Wir locken den Frühling“ haben scheinbar schon geholfen :-).

Sogar bei uns war gestern ein herrlicher Tag – 14 Grad und den ganzen Tag Sonne. Zu schade, dass ich im Büro sitzen musste, aber immerhin bei den Hunderunden mittags und abends konnte ich das schöne Wetter genießen.
Es ist schon irre, wie die Stimmung gleich steigt, wenn die Sonne scheint, oder?

Leider scheint dem Frühling schon wieder ein wenig die Puste auszugehen, am Wochenende soll sich die Sonne angeblich kaum blicken lassen. Daher müssen wir kräftig weiter locken :-).

Ich versuche das heute mit einem Tulpenstrauß. Tulpen sind doch auch wunderschöne Frühlingsblumen:
















So, nun auf ins Wochenende.
Dieses wird sehr entspannt sein (hoffe ich), ich werde NICHT arbeiten.
Nachdem ich letztes Wochenende am Freitag bis in die Nacht und auch am Samstag gearbeitet habe, war ich am Montag noch ganz schön groggy. Daher werde ich dieses Wochenende genießen.

Morgen treffe ich mich mit einer lieben Freundin zum Frühstück, am Sonntag wollen wir eventuell einen Ausflug machen und ansonsten ist noch nichts weiter geplant. Kommt auch ein bisschen aufs Wetter an.








So, nun wünsche ich Euch ein ganz tolles und erholsames Wochenende mit hoffentlich schönem Wetter!

Liebe Grüße :-)

Katinka 19.03.2010, 06.34 | (33/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wir locken den Frühling, Frühlingsoutfit für den Blog, Happy Birthday K.imba und A.shanti!


Mein erster Beitrag für die Aktion “Wir locken den Frühling“:



Ich möchte Frühling, weil ich…

-das schlechte Wetter satt habe
-wieder blühende Blumen im Garten sehen möchte
-die Sonne und Wärme liebe
-gleich bessere Laune habe, wenn das Wetter gut ist
-endlich mal wieder draußen sitzen möchte
-Natur erwachen sehen möchte
-……







Ein wunderschönes Gedicht von Karin gibt meine Gefühle genau wieder:

Spüre
sanften Frühlingswind
dunkle Gedanken
verwehen
genieße
kostbaren Frühlingsduft
Sinnlichkeit
nach Wintermelancholie

lausche
zarter Frühlingsmelodie
Erholung
für lärmgewohnte Ohren

erblicke
frisches Frühlingsgrün
Hoffnung
rührt dein Herz

schmecke
schmeichelnde Frühlingssonne
ihre Strahlen
öffnen dein Seelenfenster

erlebe
mit allen Sinnen
ersehntes
... Frühlingserwachen.
(© Karin Ernst)







Ich möchte Blütenträume sehen….







…die Pflanzenwelt erwachen sehen….







Wieder draußen Spaß haben….







…zwischen leuchtenden Rapsfeldern spazieren gehen….







Ich möchte, dass die Sonne die Wolken endlich vertreibt!







Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winter
(Khalil Gibran)







Wie die Samen, die unter der Schneedecke träumen, träumen Eure Herzen vom Frühling.
Vertraut diesen Träumen, denn in ihnen verbirgt sich das Tor zur Unendlichkeit
(Khalil Gibran)







Wie Ihr seht, habe ich einen Teil dazu beigetragen, den Frühling anzulocken! :-).

Einige von Euch haben ebenfalls schon tolle Beiträge gezeigt.

Du auch????
Dann mal los! :-)







Zur Feier des Tages der Aktion habe ich auch meinem Blog ein neues Kleidchen verpasst.

Ich weiß, die Farbe ist der letzte Versuch gewagt, aber mir war einfach mal danach, zumal sie so schön zu meinen Lieblings-Frühlingsblumen passt.
Ich hoffe, es gefällt Euch ein klein wenig….


******



Nicht versäumen möchte ich, meinen beiden Mini-Tigern zum Geburtstag zu gratulieren:







Happy Birthday K.imba und A.shanti!!!

Für Euch: Vor zwei Jahren seid ihr als Norweger-Birma-Mix-Kätzchen auf diese Welt gekommen - Ihr beide und weitere 4 Geschwister.
Durch Zufall führte Euer Weg 3 Monate später zu uns, zu unserem Glück, kann ich heute sagen!

Ihr seid in den 2 Jahren zu zwei wunderbaren Katern herangewachsen und bereichert unser Leben durch Eure Anwesenheit, Euer Schnurren, Eure Verschmustheit, Eure Mimik, Eure Art, mit den Hunden umzugehen, Eure Streiche – und und und :-).

Wir hoffen, dass uns noch ganz viele Jahre mit Euch gegeben werden und gratulieren ganz herzlich zu Eurem 2.Geburtstag!









Schönen Mittwoch für Euch und viele Grüße!

Katinka 17.03.2010, 06.31 | (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Stuart in Braunschweig Teil 3, Osterwichteln, Aktion „Wir locken den Frühling“, Sonnenuntergang


So, nun folgt der dritte und letzte Teil der Braunschweigführung.







Nachdem sich Stuart unbedingt mit den Schaufensterpuppen in den Schloßarkaden fotografieren lassen wollte, haben wir noch einen kurzen Abstecher ins Magniviertel gemacht.



Das Magniviertel ist ein Altstadtviertel mit zahlreichen gut erhaltenen Häusern um die wiederaufgebaute Magnikirche und den Magnikirchplatz, hübschen historischen Fachwerkbauten und reizvollen kleinen Straßen.









Im Magniviertel gibt es auch Geschäfte und eine schöne „Kneipenstraße“. Vor allem im Sommer ist es sehr nett, dort abends ein wenig zu bummeln und draußen ein leckeres Altbier zu trinken.

Aber das für mich schönste Gebäude ist das Happy Rizi Haus. Es ist einfach mal etwas ganz anderes, man sieht solche Gebäude selten.



Am Rande des historischen Magniviertels liegt das vom international bekannten New Yorker Künstler James Rizzi gestaltete Happy RIZZI House. Es wurde in zweijähriger Bauzeit verwirklicht. Die lachenden, bunten Häusertürme sind als dreidimensionaler Baukörper realisiert und präsentieren sich als begehbare Bauskulptur.





Der Bau wird heute als Bürohaus genutzt und ist nicht öffentlich zugänglich

























Das war der dritte und letzte Teil der kleinen Stadtführung durch Braunschweig.
Es gibt natürlich noch eine Menge mehr zu sehen, aber vielleicht schaut Ihr Euch die Stadt ja einmal selbst an?

Langsam nähert sich auch der Abschied von Stuart. Ich schätze mal, dass er Ende der Woche weiter reisen wird. Vorher wird er natürlich noch ein bisschen Zeit mit seinen neuen Freunden verbringen.


******


Bald ist es Zeit, ein Geschenk für das Osterwichteln zu besorgen. Da ich selbst bemerkt habe, wie schwierig es sein kann, für jemanden etwas auszusuchen, den man kaum kennt, gebe ich meinem Wichtel mal ein paar Tipps. Vielleicht liest sie/er ja hier mit:
Ich mag Katzen und Hunde und schöne Dinge von und mit ihnen. Außerdem liebe ich italienisches Essen und Zutaten für die italienische Küche. Ich lese gern (als ultimativer Tipp geht es hier zu meiner Amazon-Wunschliste). Auch mag ich schöne Dekoartikel und ansonsten lasse ich mich auch gern überraschen :-).


******


Ab heute könnt Ihr Beiträge für die Aktion „Wir locken den Frühling" bloggen.

Ich werde keine Teilnehmerliste erstellen, Ihr könnt Eure Beiträge einfach direkt hier verlinken. Die Aktion läuft ab heute bis zum Sonntag, den 28.03.10.


Vielleicht macht Ihr ja noch ein bisschen “Werbung”?






******


Zum Abschluss habe ich noch ein paar Sonnenuntergangsfotos von letztem Donnerstag. Die Sonne war wie ein glühender Ball.

Am Wochenende haben wir sie leider nicht zu sehen bekommen, aber zumindest ist der Schnee jetzt weg…..















Einen schönen Wochenstart wünsche ich Euch, liebe Grüße!

Katinka 14.03.2010, 21.10 | (28/0) Kommentare (RSS) | TB | PL