Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wochenende

Natürlich faszinierend, Inside 7, Projekt 52 - Elemente


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich: Gestern im Wald entdeckt und natürlich „festgehalten“:



Ganz schön puschelig ;-)





Was daraus wohl mal wird?

















******



Die Inside 7 von Annelie:

einerseits... möchte ich wirklich gern heute Abend auf unser Dorffest…und morgen auch….

andererseits... geht es mir noch nicht wirklich richtig gut

nicht vergessen... sollte ich, dass man eine Erkältung auch verschleppen kann

bemerkenswert... dass ich das jetzt schon seit Samstag mit mir herumschleppe, so etwas kenne ich sonst gar nicht

es fällt mir schwer... mich einfach hinzusetzen und nichts zu tun

ich bemerke... dass ich eine gewisse Unzufriedenheit in mir habe

ich wünsche mir... eine ganze Menge:-), aber vor allem Gesundheit für meine Lieben und mich



******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Elemente

Mikai hat das Wort:


Hallooooo, habt Ihr mich letzte Woche vermisst?
Ich Euch ja!
Aber ganz allein kann ich hier nichts ausrichten, ein bisschen Hilfe von Katinka brauche ich leider.
Sie hat ja überlegt, auch diese Woche auszusetzen, weil es ihr immer noch nicht so gut geht. Aber da habe ich protestiert und gesagt, dass wir zumindest ein paar Fotos machen sollen. Zum Glück hat sie eingewilligt ;-).

Um Katinka ein bisschen Arbeit abzunehmen, habe ich mal bei Frau G.oogle geguckt, was sie zu dem Thema sagt.
Puuuuhh da stieß ich als erstes auf das Periodensystem der Elemente.

Ich habe mir das eine ganze Weile angesehen und nichts verstanden…..müsst Ihr Menschen denn immer alles so kompliziert machen?



Ich verstehe nur Bahnhof…..





Dann habe ich weiter gelesen und erfahren, dass es sowohl eine Vier-Elemente-Lehre gibt als auch eine Fünf-Elemente-Lehre.
Das ist doch nun auch wieder Quatsch, oder? Kann man sich denn nicht für eines entscheiden?

Nach der Vier-Elemente-Lehre besteht alles Sein aus den vier Grundelementen Feuer, Wasser, Luft und Erde.

Na, das war doch kein Problem….schaut selbst – da bin ich mit allen 4 Elementen:



Ganz schön heiß unterm Hintern….





Nur wer selbst brennt,
kann Feuer in anderen entfachen
(Augustinus)



Auf diese Erfahrung hätte ich gut und gern verzichten können….*seufz*, was tu ich nicht alles für Euch…..





Ein Beispiel ist wie ein Blatt,
das ins Wasser fällt.
Es zieht leise Kreise
(Unbekannt)



Da wir Luft schlecht fotografieren konnten, bin ich hier hoch in der Luft…..eine tolle Aussicht hatte ich da!





Das schöne Blau der Luft wird durch die Dunkelheit
hervorgerufen, die dahinter ist.
(Leonardo da Vinci)



Der erdverbundende Mikai ;-)





Die Erde ist eine Gondel, die an der Sonne hängt,
und an der wir aus einer Jahreszeit in die andere fahren.
(Johann Peter Hebel)


In der chinesischen Kultur gibt es ein verwandtes Modell, die Fünf-Elemente-Lehre. Hierbei sind die fünf Grundelemente Metall, Holz, Erde, Wasser und Feuer.



Ein bisschen wie im Knast….;-)





Da tobe ich doch lieber zwischen den Holzstücken herum….





….oder erhole mich am See :-)





Erde an Mikai :-)





Das Element Feuer mal anders *griiiiins*





Das war es wieder von mir.

Bis bald
Euer Mikai :-)




******



Lieben Dank für Eure Besserungswünsche. So richtig haben sie noch nicht geholfen….aber es kann ja nur besser werden ;-).

Wir haben bei uns im Dorf eine größere Feier. Heute Abend ist Tanz mit DJ, morgen Tanz mit Kapelle und Sonntag ein großes Frühstück. Mal sehen, was ich davon mitmachen kann, wäre echt schade, wenn ich nicht hin könnte.

Ich wünsche Euch ein super schönes Wochenende!

Katinka 20.05.2011, 06.05 | (44/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Flaschenpost, weitere "Flaschen"Fotos, Tagesbilder, kurzer Urlaub


Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche: Flaschenpost.

Mein Beitrag:



Flaschenpost mal anders ;-)





Die Idee für dieses Foto entstand ganz zufällig. Beim Waldspaziergang lag auf einmal mitten auf dem Weg diese alte Plastikflasche. Aus irgendeinem Grund hat sich B.alou sehr dafür interessiert und sie ein Stück getragen. Ich habe sie dann geworfen, er hat sie geholt und dabei fiel mir das Thema vom dieswöchigen Ehrenwort ein……
Hier sind noch ein paar Fotos aus der kleinen Serie:



Juchu, ich darf apportieren! ;-)





Mal sehen, ob ich noch einen Schluck herauskriege





Oder wirfst Du sie noch mal, Frauchen?





Biiitteeeeeeee!





Tolles Spiel!





Achtung, ich kooommeeee! ;-)





Wir, bzw. B.alou, hat die Flasche dann auch mitgenommen und wir haben sie ordnungsgemäß entsorgt.



******



Jeden Tag ein Bild:

124/365 - 04. Mai 2011:

Sie ist da. Unsere „Neue“ ;-). Ich habe sie noch nicht eingeweiht, daher kann ich bisher nur sagen, dass sie gut aussieht ;-)




125/365 - 05.Mai 2011:

Im Dezember habe ich einen Gutschein von Zalando im Wert von € 50,00 gekauft, jedoch nur € 19,00 dafür bezahlt. Einzige Bedingung war, dass der Bestellwert über € 80,00 liegen muss.
Nun habe ich mir 3 Paar Schuhe zur Auswahl bestellt, 2 müsste ich behalten (was ich natürlich auch gern mache ;-)). Was meint Ihr, für welche habe ich mich entschieden?




126/365 - 06. Mai 2011:

Ohne Worte :-)




127/365 - 07.Mai 2011:

Am Samstag hatte mein Neffe Konfirmation. Die Zeit in der Kirche war etwas langweilig (zugegeben..), aber der restliche Tag war richtig schön – mit netten Menschen zusammen sitzen, erzählen, lachen….




128/365 - 08.Mai 2011:

Was für ein herrlicher Sonnentag! Auch K.imba genießt das Wetter :-)





******



So, nun gehe ich wieder in die Sonne. In einer halben Stunde wollen wir eine kleine Radtour machen und noch beim Italiener einkehren.
So liebe ich das Wetter!

Wusstet Ihr übrigens, dass morgen der Tag der verlorenen Socke ist? *Grins* keine Ahnung, wer sich so etwas ausdenkt. Ich habe es vorhin nur im Radio gehört.
Also passt morgen gut auf Eure Socken auf ;-).







Erst gar nicht und dann fürchterlich *lach*. Wir haben SCHON wieder ein paar Tage frei.
Ich glaube, danach ist mein Resturlaub vom letzten Jahr weg.

Wir haben einiges vor – das Haus streichen, Dachrinnen erneuern und auch ein paar Tage zwischendurch wegfahren. Auch müsste ich dringend mal diverse Schränke komplett ausräumen und aufräumen……mal sehen, ob wir das alles schaffen.

Daher wird es hier auch noch mal etwas ruhiger sein….

Da meine Internetverbindung heute wieder katastrophal langsam ist (was zum Teil sicher auch an meinem alten Laptop liegt), weiß ich nicht, ob ich es heute noch schaffe, meine Blogrunde zu drehen.
Falls nicht, hole ich das auf jeden Fall nach meinem Kurzurlaub nach.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, bis ganz bald!

Katinka 08.05.2011, 16.04 | (49/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Inside 7, Projekt 52 – das blühende Leben


Mein Beitrag in dieser Woche für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Es ist eine kleine Fotoserie von den kleinen, weißen Blümchen, die momentan so reichlich am Waldrand blühen. Ich finde sie ganz bezaubernd.
Wie immer, wenn ich erstmal in Fahrt bin, bin ich schwer zu bremsen *lach*, liebe Annika, such Dir einfach ein Bild aus ;-).































******



Zwischendurch mal etwas Text, lange nicht mehr mitgemacht – die Inside 7 von Annelie:

himmelwärts...sieht es sehr, sehr gut aus – blauer Himmel, Sonnenschein, was will man mehr?

abwärts...ging es in den letzten Wochen mit meinem Gewicht, was mich sehr freut – endlich habe ich wieder mein Wohlfühlgewicht :-)

unverständlich...ist für mich das Verhalten mancher Menschen. Wie kann man nach einer solchen Zeit immer noch so missgünstig sein? Einige Leute sollten sich wirklich mal an ihre eigene Nase fassen und nicht immer zu anderen schielen.

zufrieden...bin ich momentan mit meinem Leben….es wäre schön, wenn das so bleibt...

mein Leben...war bisher sehr vielseitig….Freude, Glück, Zufriedenheit aber auch Trauer, Leid und Zweifel….bunt gemischt, wie das Leben eben ist.

ich brauche...meine Familie, meinen Schatz, meine Tiere und die Sonne, um richtig glücklich zu sein

schlechte Nachrichten...kommen meistens dann, wenn man sie am wenigsten braucht und ich brauche sie momentan nicht!



******



Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema:

Das blühende Leben

Mikai hat das Wort:


Hallooooo Ihr lieben Fans!

Das Thema passt natürlich ganz hervorragend zum Wonnemonat Mai.
Überall blüht und wächst es, man muss ja nur `raus gehen und hat jede Menge Motive.
Daher ist es uns auch ganz leicht gefallen, das Thema umzusetzen und wir hoffen, die Fotos gefallen Euch.

Das blühende Leben könnte man auch anders umsetzen – ICH zum Beispiel sehe immer aus wie das blühende Leben….*grins*, aber das wisst Ihr ja ;-).

Oder die Partys, die ich immer heimlich mit meinen Kumpels feiere – die sind auch das blühende Leben. Nur wenn ich davon Fotos zeige, sprechen weder Katinka noch meine Liebste mehr ein Wort mit mir. Das kann ich nicht riskieren – ein Mann muss auch Geheimnisse haben, gell? ;-).

Daher gibt es Blümchenfotos mit dem blühenden Leben Mikai :-)

Blumen und Blüten sind mit das Schönste was die Natur zu bieten hat (außer einem romantischen Sonnenuntergang mit meiner Liebsten ;-))





Diese hübschen gelben Blumen sind für Euch Unkraut, das verstehe ich gar nicht!





Allein dieser Duft….mmmhhhh…..





…und natürlich ihre Schönheit! Was kommt da mit? (Außer meiner Liebsten natürlich…)





Mögen aus jedem Samen,
den du säst,
wunderschöne Blumen werden,
auf dass sich die Farben der Blüten
in deinen Augen spiegeln
und sie dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.
(irischer Segenswunsch)







Auf Blumen gebettet :-)







Viele verwandeln sich auch noch einmal….







….diese werden zum Beispiel leckere Kirschen.





Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur,
mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.
(Johann Wolfgang von Goethe)



Blumen haben auch viele große Maler inspiriert







Mein Tipp für die männlichen Leser: Frauen freuen sich riiiiiesig, wenn man ihnen Blumen mitbringt. Selbst eine einzelne Blüte finden sie gut. So kompliziert sie ja manchmal sind, in diesem Fall ist es ganz einfach, ihnen eine Freude zu machen!





Meine Liebste fand die blumige Überraschung auf jeden Fall sehr schön :-)







Blumen hinterlassen eine Spur ihres Duftes
in der Hand dessen, der sie verschenkt.
Und sorgen für Freude beim Schenker,
der später noch gerne an dich denkt.
(Unbekannt)







So, Ihr Lieben, das war es wieder von mir – blühende Grüße an Euch
Euer Mikai :-)



******



Dann mal auf in den letzten Arbeitstag in dieser Woche :-).

Ich wünsche Euch ein wunderschönes und sonniges Wochenende, die Prognosen sind ja gut *freu* :-).

Liebe Grüße zu Euch!

Katinka 06.05.2011, 05.06 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Danke, Ehrenwort, Wochenende, Tagesbilder, Gesetz der Serie, Weltlachtag


Vielen Dank für Eure lieben Willkomensgrüße :-).

Es freut mich, dass Euch die Fotos von dem Maikäfer gefalllen haben. Die Tierchen sind rar geworden, aber in diesem Wald habe ich auch schon letztes Jahr zwei von ihnen gesehen.







******



Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche: Rangordnung.



Hunde klären die Rangordnung oft, ohne dass wir davon viel merken. Keine Sorge, das sieht heftiger aus, als es ist - B.alou und A.kira beim catchen.





******



Ist das Wetter nicht herrlich? Ich kann das gar nicht oft genug schreiben *lach*, vermutlich nervt es Euch schon.

Wir haben das Wochenende bisher auf jeden Fall sehr genossen und waren soviel wie möglich draußen. Die Zeit mit dem Besuch war sehr schön aber durch kurze Nächte auch anstrengend ;-).

Nun werden wir gleich zur Maifeier in unserem Dorf gehen, eine Kleinigkeit essen, ein bisschen quatschen und ab 14 Uhr im Getränkewagen mithelfen.

Ich glaube, heute Abend bin ich froh, wenn ich auf der Couch sitzen kann :-).



******



Meine Tagesbilder sind gerade etwas eintönig.....Blumen, Insekten, Garten...aber es zieht mich momentan einfach nach draußen. Die Natur ist zur Zeit so herrlich, das muss man einfach genießen.



Jeden Tag ein Bild:

119/365 - 29. April 2011:

Im Wald entdeckt




120/365 - 30.April 2011:

Im Garten bevor der Rasenmäher zum Einsatz kam




121/365 - 01.Mai 2011:

Erste Hunderunde heute - Farbspiele der Natur





******



Mein Aprilbeitrag für Paleica`s Projekt Gesetz der Serie kommt zwar einen Tag zu spät, aber er kommt ;-).

Das Thema lautet:

Spiegelung/Reflexion (Surreal, aber schön).

Lange habe ich überlegt und auch einige Versuche gestartet, die mir jedoch alle nicht gefallen haben. Ich hätte Archivbilder nehmen können aber das wollte ich nicht.

Als ich am Freitag bei dem herrlichen Wetter im Garten saß, habe ich mir einen Spiegel geholt, um mir die Augenbrauen zu zupfen…..mitlesende Männer verdrehen jetzt sicher die Augen *lach*.
Naja, und da Hunde bekanntlich extrem neugierig sind, blieb ich nicht lange allein….so sind dann diese Bilder entstanden:























******



Ich habe 6 Wahrheiten für Euch:

1. Du bist online.

2. Du bist beim Bloggen.

3. Du liest gerade.

5. Du hast nicht bemerkt das 4. fehlt.

6. Du kontrollierst es gerade.

7. Du lachst.


Naaaa, zumindest geschmunzelt?
Schon mal nicht schlecht, denn heute ist Weltlachtag :-).

Die Feier des Weltlachtages – den es seit 1998 gibt - soll den Weltfrieden verkörpern und hat das Ziel, ein globales Bewusstsein der Brüderlichkeit und der Freundschaft durch das Lachen zu erreichen.

Die Idee stammt aus der Yoga-Lachbewegung, die weltweit in über 6.000 Lachclubs organisiert ist.

Heute um Punkt 14 Uhr deutscher Zeit wird gemeinsam für drei Minuten gelacht.

Und falls Ihr um 14 Uhr gerade keinen Grund für ein herzhaftes Lachen habt (was ich natürlich nicht hoffe…), schaut Euch mal dieses Video an, ich habe SEHR darüber gelacht :-).



******



So, nun werde ich mich langsam fertig machen…..

…..ich wünsche Euch einen entspannten und sonnigen Sonntag......und vergesst nicht, zu lachen! :-)

Katinka 01.05.2011, 10.55 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rom, Faszinierend natürlich, Projekt 52 – Fedrig, Tagesbilder, Wochenende


Da bin ich wieder! :-)

Hallo ihr Lieben, so schnell vergeht eine Woche….
Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Osterfest – wovon ich bei dem tollen Wetter allerdings ausgehe.

Unser Ostern war sehr schön….Rom ist interessant und vielseitig.

Aber – ganz ehrlich – es ist nicht „meine“ Stadt.

Wir haben beide gesagt – es war schön dort, aber noch einmal müssen wir nicht hin.
Während uns andere Städte wie Venedig, Edinburgh oder auch Paris sofort in ihren Bann gezogen haben, war das hier nicht der Fall.

Fotos zeige ich natürlich noch, aber momentan habe ich arge Probleme mit meinem Laptop. Er stellt sich nach kurzer Zeit von selbst aus und wird extrem heiß, daher befürchte ich, der Lüfter ist defekt. Garantie habe ich noch, wir sind gerade dabei, dahingehend etwas zu klären.
Solange blogge ich von meinem „Pinkie“, meinem pinkfarbenen Lappi, den ich vorher in Gebrauch hatte und den ich zum Glück behalten habe.
Natürlich fehlt hier ganz viel und es geht viel langsamer. Ich hoffe aber dennoch, dass ich einigermaßen normal weiter bloggen kann.

Seit heute arbeite ich wieder, morgen natürlich auch und dann ist schon wieder Wochenende *freu*.



******



Mein Beitrag für Annika`s Projekt faszinierend natürlich:

Ganz aktuell von heute….als ich im Wald war, hörte ich auf einmal ein extrem lautes Brummen….und sah ihn:







Netterweise ließ er sich gleich in meiner Nähe nieder.















******



Das Thema beim Projekt 52 lautet dieses Mal:

Fedrig

Mikai hat das Wort:


Hallihallo, heute schreibt Euch ein lustloser Mikai!

Ostern war sooo schön - ohne Menschen und ohne Dauerwelle und Garfield. Ich habe mir mit meinem neuen Kumpel, dem Osterhasen, und meinen Katzenfreunden eine tolle Zeit gemacht!
Nun ist es mit der Ruhe wieder vorbei und Katinka kam auch gleich und hat gedrängelt, dass wir Fotos machen müssen…..*seufz*.

Jaja, ich weiß, sonst war ich immer derjenige. Aber Ihr kennt das sicher auch: Wenn man erst einmal Pause gemacht hat, ist es schwer, wieder in den Trott zu kommen. Zumal das neue Thema bei weitem nicht so toll und lecker ist, wie das in der letzten Woche.

Es war auch gar nicht so leicht, eine Feder aufzutreiben. Bei den vielen Vögeln müsste das einfach sein, sollte man meinen – aber Denkste – die sammeln wohl ihre Federn alle selbst ein um Cowboy und Indianer damit zu spielen ;-).

So musste dann ein Katzenspielzeug herhalten. Das durfte Katerchen A.shanti nicht mitkriegen, denn dieses Teil hütet er wie seinen Augapfel. Wenn Katinka damit herumfuchtelt, geht A.shanti los wie eine Rakete. Der macht die ulkigsten Sprünge, sage ich Euch. Während K.imba eher gemächlich hinterher schreitet, dreht der „Braune“ richtig auf.

Aber ich schweife ab - ein paar wenige Fotos haben wir natürlich geschafft, extra für Euch :-)



Cowboy und Indianer habe ich früher sooo gern gespielt….





Katinka auch, hat sie mir erzählt.
Sie sagt, es gäbe ein tolles Lied von PUR, „wo sind all die Indianer hin“. Der Text wäre sehr passend, meint sie.





„Wo sind all die Indianer hin....wann verlor das große Ziel den Sinn?“

Kennt Ihr das?

Hier könnt Ihr es anhören, wenn Ihr mögt.



Verstecken spiele ich auch gern!





Ich glaube, Herrn Dauerwelle war das unheimlich mit meinem Federschmuck ;-)!





Da ich aber doch gern eine echte Feder gehabt hätte, habe ich den kleinen Vogel gefragt, doch er wollte mir keine geben.





Auch er nicht, Gemeinheit!





Guckt mal! Fast am Ende habe ich im Wald doch noch eine richtige Feder gefunden *freu* :-)





Wisst Ihr, was man mit einer Feder noch alles machen kann? Nein? – Ich sag es Euch….





….man kann auf ihr auf dem Fluss der Träume fahren…..





….oder ein federleichtes Luftschloss im Himmel bauen! :-)





Träume öffnen Räume in die Freiheit
langersehnter Gefühle.
Sie lenken unsre Schritte auf dem Weg
zu immer höheren Spielarten
der Freude am Leben.
Sie sind der Glückskompass des Herzens
bei der Wanderschaft durch das Chaos der Welt
(Unbekannt)



Versucht es doch einmal!

Macht es gut!
Euer Mikai :-)

******



So, zum Schluß noch meine Tagesbilder….die von der Zeit aus Rom blogge ich später, wenn ich sowieso die Fotos aus Rom zeige.

Jeden Tag ein Bild:

116/365 - 26.April 2011:

Ist er nicht süß? Wie ein Welpe *lach*, B.alou mit seiner Sommerfrisur :-)




117/365 - 27.April 2011:

Auch K.imba genießt das schöne Wetter




118/365 - 28.April 2011:

Nach einem heftigen Gewitter am Mittwochabend, war der heutige Donnerstag eher durchwachsen. Aber es soll ja wieder besser werden :-).





******





Schon steht das Wochenende wieder vor der Tür, fast zumindest :-).

Wir haben einiges vor. Morgen bekommen wir Übernachtungsbesuch, am Samstag Grillbesuch und am Sonntag helfen wir bei der Maifeier bei uns im Dorf.

Vermutlich bin ich am Sonntagabend wieder urlaubsreif ;-).

Ich wünsche Euch ein super schönes und sonniges Wochenende!



Katinka 28.04.2011, 21.26 | (43/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wochenende, Hannover, Tagesbilder, Kochstöckchen, 3 Jahre Haus,Tierische Nähe


Sooo toll wie vorhergesagt war das Wetter am Wochenende bisher bei uns nicht.
Zwar schien die Sonne, aber es war auch immer wieder bedeckt und die Temperaturen waren auch nicht so kuschelig.
Ab morgen soll es angeblich richtig schön werden – passend, wenn alle wieder arbeiten müssen ;-).

Aber zumindest ist die nächste Woche eine kurze Woche, das sind doch sehr positive Aussichten :-).

Unser Tag gestern in Hannover war sehr schön!
Zuerst waren wir in der Stadt ein wenig bummeln. Während ich mit meiner Mutter ja ziemlich regelmäßig in Hannover einkaufen gehe, kannte Herr Kurzbemerkt die Innenstadt gar nicht. So sind wir durch die Geschäfte geschlendert, haben die Menschenmassen, die unterwegs waren, bestaunt und natürlich am Ende einen leeeckeren Caramel Macciato getrunken. Dieses Mal nicht bei Starbucks sondern in einem ganz ähnlich aufgemachten Coffeeshop gleich beim Bahnhof. Es schmeckte wesentlich besser!

Anschließend sind wir in das Restaurant gefahren. Wir hatten ja diesen Gutschein, der angeblich einen Wert von € 86,00 haben sollte für wesentlich weniger bei Groupon gekauft.
Bei der Reservierung habe ich bereits gesagt, dass wir einen solchen Gutschein haben, davon wusste man aber angeblich gestern nichts mehr.


"Der Gutschein gilt nicht an Freitagen und Samstagen“ wurde uns als erstes gesagt. Höflich aber bestimmt haben wir dann der Bedienung klar gemacht, dass dies ja wohl nirgendwo stehen würde und mir auch bei der Reservierung nicht gesagt wurde.
Sie gab zu, dass es tatsächlich nicht schriftlich festgehalten wurde, dass die Wochenenden ausgenommen sind und wir für diesen Fehler ja nichts können.
Also bekamen wir unser Menue.

Es war nicht spektakulär aber absolut in Ordnung und geschmacklich wirklich ganz gut. Hätte ich allerdings Euro 86,00 dafür bezahlen müssen (plus Getränke) hätte ich mich geärgert, denn das war es nicht wert!
Aber so waren wir wirklich zufrieden und verließen pappsatt das Restaurant.

Fotos habe ich leider gar keine gemacht, die Kamera lag Zuhause…..jaja, so etwas gibt es auch ;-)

Aber dafür habe ich natürlich meine Tagesbilder:

Jeden Tag ein Bild:

103/365 - 13.April 2011:

3-2-1 – meins ;-). Unsere neue Badewanne wurde ersteigert. Keine gebrauchte, sie ist neu ;-). Ich bin gespannt, ob sie im Original auch so gut aussieht wie auf den Bildern und ob mit der lieferung alles klappt. Die Verkäuferfirma hat auf jeden Fall sehr viele positive Bewertungen.




104/365 - 14.April 2011:

Ein Storchennest in dem Dorf meiner Eltern. Das Nest befindet sich in unmittelbarer Nähe eines Supermarktes – also keine besonders ruhige Gegend. Aber den Störchen gefällt es scheinbar, sie waren schon im letzten Jahr dort.




Etwas näher dran….ich vermute, der stehende Storch ist „er“ und der liegende „sie“ – oder was meint Ihr?




“Er“ hat sich ausgiebig geputzt ;-)







105/365 - 15.April 2011:

Dieses Bild ist künstlerisch nicht besonders wertvoll *lach*, aber es zeigt, wie es um mich herum aussieht, wenn ich Fleisch schneide ;-)




106/365 - 16.April 2011:

Meine Shoppingausbeute von Samstag. Ich wollte schon länger noch eine kleine GGL Tasche haben, nun habe ich sie :-). Außerdem brauchte ich dringend eine neue Geldbörse.




107/365 - 17.April 2011:

Wir hatten heute Besuch auf unserer Terrasse. Der hübsche Rote guckte ganz erstaut, als er mich hinter der Glastür sah. Gut, dass unsere Hunde ihn noch nicht entdeckt hatten, denn sie mögen in IHREM Garten nur unsere eigenen Katzen ;-)





******



Ein Kochstöckchen, das ich bei Ocean entdeckt habe:

1.) Kannst Du kochen?
Ja. Zwar bin ich ganz sicher keine Spitzenköchin, aber für den normalen Gebrauch reicht es

2.) Welche Kochrichtungen/Küchen bevorzugst Du?
Sehr gern mag ich die italienische Küche – aber eigentlich bin ich für alles offen

3.) Was isst Du zum Frühstück?
In der Woche gar nichts, ich bekomme so früh nix runter. In der Firma esse ich so gegen 10/11 Uhr eine Banane. Am Wochenende wird meistens ausgiebig gefrühstückt. Das ist dann so spät, dass es das Mittagessen ersetzt.

4.) Wann, wo und wie esst Ihr in der Woche?
Mittags in der Firma Vollkornbrot oder Gemüse und Obst. Abends kochen wir meistens und essen zusammen.

5.) Wie oft geht Ihr ins Restaurant?
Nicht allzu oft. Vielleicht alle 2 Monate einmal.

6.) Wie oft bestellt ihr Euch was?
Fast nie

7.) Zu 5 und 6: Wenn es keine finanziellen Hindernisse gäbe, würdet Ihr das gerne öfter tun?
Nein, eigentlich nicht

8.) Gibt es bei Euch so was wie Standardgerichte, die regelmäßig auf den Tisch kommen?
Oft Nudeln mit verschiedenen Soßen, Salat, Geflügel in diversen Variationen

9.) Hast Du schon mal für mehr als 6 Personen gekocht?
Ja

10.) Kochst Du jeden Tag?
Fast jeden Tag

11.) Welche drei Kochutensilien sind für Dich unverzichtbar?
Herd, Kochtopf, Löffel (von Ocean übernommen, eine andere Antwort wüsste ich dazu auch nicht *gg*)

12.) Wer kocht bei Euch häufiger, Mann oder Frau?
Frau ;-)

13.) Und wer kann besser kochen?
Dito, obwohl Herr Kurzbemerkt auch ganz gut kocht

14.) Gibt es schon mal Streit ums Essen?
Nein

15.) Kochst Du heute völlig anders, als Deine Mutter/Deine Eltern?
Ein bisschen schon. Bei meinen Eltern gab es früher oft den „deutschen Standard“: Fleisch, Gemüse und Sättigungsbeilage. Das mache ich ganz selten.

16.) Wenn ja, isst Du trotzdem gerne bei Deinen Eltern?
Ja klar auf jeden Fall, sie können beide sehr gut kochen.

17.) Bist Du Vegetarier oder könntest Du Dir vorstellen vegetarisch zu leben?
Nein, bin ich nicht. Ich esse nicht so viel Fleisch, aber ganz verzichten würde mir schwer fallen.

18.) Was würdest Du gerne mal ausprobieren, an was Du Dich bisher nicht rangewagt hast?
Da fällt mir eben nichts ein….wenn ich etwas unbedingt ausprobieren möchte, mache ich das auch

19.) Kochst Du lieber oder findest Du Backen spannender?
Kochen ist mir lieber. Backen kann ich eigentlich nicht bzw. mache es ganz, ganz selten.

21.) Kochst Du nach Rezept oder frei Schnauze?
Meistens frei Schnauze. Bei neuen Rezepten allerdings nicht, doch auch da halte ich mich selten komplett an die Vorgabe

22.) Benutzt Du Fertig-Produkte?
Gelegentlich ja, aber ich versuche es, zu vermeiden.

23.) Hast Du ein absolutes Lieblings-Gericht?
Eigentlich nicht, ich mag vieles ;-). Schafskäse liebe ich sehr und eben Gerichte, wo er drin ist ;-)

24.) Welche drei Gerichte kannst Du mit verbundenen Augen kochen und sie gelingen immer?
Das habe ich noch nicht ausprobiert und bezweifele auch, dass es mir gelingen würde mit verbundenen Augen zu kochen ;-)

25.) Was magst Du überhaupt nicht?
Innereien *schüttel*, Eintöpfe sind auch nicht so mein Ding



******



Morgen haben wir ein kleines Jubiläum – vor genau 3 Jahren sind wir in unserer Häuschen eingezogen.
Vom „sehen“ und „verlieben“ bis hin zum Kauf, der Renovierung und schließlich zum Einzug vergingen gerade mal 3 Monate ;-).
Die Renovierungsarbeiten des ziemlich alten Fachwerkhauses waren sehr anstrengend und nervenaufreibend.

Aber wir haben es geschafft und fühlen uns sehr, sehr wohl in unserem Häuschen in unserem kleinen Dorf :-).
Vielleicht zeige ich irgendwann mal vorher/nachher Bilder, falls es Euch interessiert….







******



Bei Angies Projekt Tierische Nähe soll einmal im Monat eine Nahaufnahme von Tieren gezeigt werden.

Dieses Mal habe ich wieder eines meiner Tiere ausgewählt.



B.alou hat sich Zöpfe von mir drehen lassen ;-). Steht ihm gut, oder? Dennoch wird er in den nächsten Tagen wieder geschoren, das Fell ist einfach zu lang.





Ich liebe diesen Blick :-).





******



So, Ihr Lieben, die Sonne scheint doch noch rauszukommen, es sieht richtig gut aus draußen.

Ich werde mich noch ein wenig auf die Terrasse begeben und wünsche Euch einen schönen restlichen Sonntag!

Katinka 17.04.2011, 14.58 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Faszinierend natürlich, Facebook, Projekt 52- vernetzt, Tier ABC, Inside 7, Wochenende


Heute starte ich mal mit meinem Beitrag für Annika`s Projekt faszinierend natürlich

Es geht um Aufnahmen aus der Natur und dem Garten, kleine Details oder große Momente, die uns fasziniert haben. Einzige Bedingung: Die Fotos müssen aktuell sein.

Daher habe ich mir gestern meine Kamera geschnappt und bin einfach eine halbe Stunde mit den Hunden durch den Wald gelaufen.
Ich habe könnte unendlich viele Motive fotografieren – und habe mich für diese entschieden:



Ein munterer kleiner Kerl, der fröhlich auf seinem Blatt herum kletterte….





Leider weiß ich nicht, wie er heißt













******



Vielen Dank für Eure Gedanken zum Thema Facebook, das war sehr interessant zu lesen.
Die Meinungen gehen doch sehr auseinander - während einige Facebook eifrig nutzen, sind andere unter Euch, die damit gar nichts am Hut haben.
Wie ich ja geschrieben habe, liegt es bei mir nicht an mangelndem Interesse sondern einfach an der Zeit, die ich nicht habe. Mein Blog ist mir einfach wichtiger :-).

Die Antwort auf die Frage, was im letzten Eintrag mit den 12 Fotos nicht stimmt, haben viele von Euch erraten – es waren 13 Bilder - genau. Schön, dass Ihr mitgeraten habt :-).



******



Das Thema für das Projekt 52 in dieser Woche ist:

Vernetzt

Mikai hat das Wort:


Hallooooo Ihr lieben Fans!

Nachdem das letzte Woche mit dem Wetterfrosch so gut geklappt hat, ist es in dieser Woche eher mäßig gelungen.
Manche Themen liegen uns wohl nicht so.
Aber wir haben unser Bestes gegeben – wie immer :-).

Als Katinka das Wort gelesen hat, hat sie mit so einem komischen Netzhemd nach mir geworfen und lachend gesagt: So, Mikai, jetzt bist Du vernetzt…..



Eine Frechheit war das! Dieses Netz landete genau auf mir, ich konnte mich nur schwer befreien. Und Katinka hat gelacht, das habe ich ihr echt übel genommen, jawohl!





Als ich ich mich befreit hatte, habe ich zu ihr gesagt, dass wir jetzt ernsthaft arbeiten wollen. Nachdem sie ausgelacht hatte, haben wir dann auch ENDLICH damit angefangen…..FRAUEN!

Bei dem Wort vernetzt ist mir ganz spontan das Spinnenetz eingefallen.
Manchmal hat man das ja, dass ganz schnell ein Einfall da ist. Später kommen dann eventuell noch andere Ideen hinzu….so ist das jedenfalls bei uns meistens!

Und da der erste Einfall oft der Beste ist, haben wir den gleich umgesetzt….



Guckt mal *staun*, diese Spinne war aber sehr fleißig!





Während diese noch nicht so weit war, sie übt wohl noch.





Diese war mir sehr unheimlich, sie war so groß!





Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten – bei Katinka in der Firma zum Beispiel sind alle miteinander vernetzt….





…und auch Ihr und ich sind irgendwie miteinander vernetzt und können uns austauschen





*Urgs*, wie gut, dass ich mit Fußball nix am Hut habe, hab` mich hier ganz schön vernetzt ;-)





Zum Schluß noch meine philosophische Ader ;-).







Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewoben,
er ist nur ein Strang dieses Netzes.
Was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an.
(Unbekannt)



Schau mir in die Augen, Kleines :-)





So, das war es für heute…macht es fein und passt gut auf Eure Vernetzungen auf, sie sind wichtig!

Tschüssi
Euer Mikai :-)




******



Beim Tier Alphabet von Clara ist diese Woche das W dran:



Wie findet Ihr meinen Wilden Wachhund? ;-)))





Ok, ich habe noch ein „richtiges“ W ;-)



Der süße Waschbär ist allerdings auch nicht viel munterer als der wilde Wachhund ;-)





******



Die Inside 7 von Annelie:

vor dem fenster... sieht es gar nicht sooo schlecht aus, ich glaube, es wird sonnig heute

gerade bemerkt... ich muss dringend einen Friseurtermin ausmachen

ich würde jetzt gerne... schon das Wochenende einläuten, aber dazu ist es noch zu früh

nicht vergessen... darf ich heute Pulver für den Geschirrspüler, sont heißt es „per Hand“ abwaschen ;-)

ich las gerade gestern Abend... die ersten Seiten eines neuen Buches „Dackelblick“, scheint nette Unterhaltung zu sein

ich träume... von Temperaturen über 20 Grad – das ganze Jahr über!

ich hoffe... auf einen schönen Frühling und einen ebensolchen Sommer



******



Eigentlich wollte ich Euch ja noch die Harzfotos zeigen, aber sogar ich bemerke, wenn es nicht nur viel sondern zuviel wird *lach*.

Also schließe ich jetzt hier und fange an, mich aufs Wochenende zu freuen :-).

Morgen wollen wir nach Hannover.
Im Dezember habe ich über Groupon einen Gutschein für ein 6-Gang-Menue in einem karibischen Restaurant gekauft, den wir nun einlösen wollen.

Ich bin sehr gespannt, ob dieser „Deal“ wirklich etwas taugt oder ob das alles totaler Nepp ist, denn angeblich hat man ja mit dem Erwerb der Gutscheine eine enorme Preisersparnis…..was sich natürlich auch in der Qualität des Essens bemerkbar machen KÖNNTE.

Wir werden sehen.
Vorher wollen wir noch ein bisschen in der Stadt shoppen bummeln, das Wetter soll ja sehr schön werden *freu*.

Ich wünsche Euch ein super schönes Wochenende!

Katinka 15.04.2011, 06.04 | (38/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort-Herzenswunsch, Faszinierend natürlich, Wochenende, Tagesbilder


Wie man sehen kann, hat sich Mikai`s Wetterprognose erfüllt :-).

Herrliches Sonnenwetter gestern und auch heute verspricht es, ein schöner Tag zu werden. An die Temperaturen, die beispielsweise in Frankfurt sind, kommen wir zwar nicht heran, aber immerhin ;-).
Was soll man immer woanders hinschielen, es ist ja nicht zu ändern…..obwohl – man könnte es ja ändern.
Konkreter: ich könnte ja irgendwo hinziehen, wo das Wetter schöner ist……

….und damit sind wir auch schon beim Ehrenwort, in dieser Woche mit dem Thema:

Herzenswunsch

Natürlich steht an oberster Stelle meiner Herzenswünsche Gesundheit für meine Lieben (Menschen und Tiere) und auch für mich.
Gefolgt von dem Wunsch nach Glück und Zufriedenheit, verbunden mit einer gewissen materiellen Sicherheit.
Ich denke, diese Wünsche hat jeder ganz oben auf seiner Wunschliste.

Aber es gibt auch noch andere Herzenswünsche….solche, die bei jedem anders sind, sie sind ganz individuell.

Einer dieser Wünsche von mir ist, in einer Gegend zu leben, in der nahzu immer schönes Wetter ist. Am besten in Meer- oder Seenähe….

Ob sich das irgendwan realisieren lässt, weiß ich nicht…..wir werden sehen….
...bis dahin bleibt es ein Wunsch:







******



Bei Annika gibt es ein neues Projekt, das faszinierend natürlich heißt.

Die Aufgabenstellung ist eigentlich ganz einfach. Es geht um Aufnahmen aus der Natur und dem Garten, kleine Details oder große Momente, die dich fasziniert haben.

Eigentlich soll der Beitrag immer am Freitag erscheinen, aber ich habe es zu spät entdeckt, daher erst heute….

Sie habe ich gestern im Garten fotografiert:











******



Jeden Tag ein Bild:

96/365 – 06. April 2011:

Spuren…




96/365 – 07. April 2011:

So sieht K.imba aus, wenn er sauer ist. Am Freitag war es sehr windig bei uns und darauf steht er nicht so, also wollte er wieder ins Haus. Doch Frauchen hat das nicht gleich bemerkt und er musste eine ganze Weile vor der Tür warten ;-)




97/365 – 08. April 2011:

In unserem Garten....ich gehe momentan so gern einfach nur gucken und fotografieren....




98/365 – 09. April 2011:

Für den Samstag brauche ich ein paar Bilder ;-)

In Wolfsburg war ich am Samstag doch nicht. Wir haben im Haus und Garten gewerkelt, ich war mit den Hunden joggen und dann war es schon zu spät, denn nachmittags wollte E. ja kommen.
Herr Kurzbemerkt kam dann noch auf die Idee, einen unserer Bäume zu kürzen. Ich fand das sehr gefährlich, dass er da mit der Motorsäge `raufklettert, aber er ließ sich nicht beeirren – MÄNNER!.....




Es hat sich geloht, wie man sieht.




Nach einer schönen Hunderunde wurde gegrillt – das erste Mal in diesem Jahr :-)




Nicht nur die Menschen hatten Hunger ;-)




Gartenstimmung




Für die Mädels gab es noch Sekt mir Erdbeeren….mmmmhhh :-)




99/365 – 10. April 2011:

Vor etwa 30 Minuten – ein kleines Frühstück und 2 Caramel Macciato auf der Terrasse :-)





Bereits 100 Tagesbilder habe ich gebloggt, heute ist der 100. Tag im Jahr 2011!

Als ich damit angefangen habe, war ich mir nicht sicher, ob ich es tatsächlich schaffe. Mittlerweile macht es mir viel Spaß und es ist im Nachhinein eine schöne Erinnerung, denn viele Kleinigkeiten im Alltag vergisst man doch allzu schnell.



******



Wir werden uns gleich aufmachen und in den Harz fahren. Bad Harzburg ist unser Ziel - der Burgberg und eine Wanderung zu den Rabenklippen und dem Luchsgehege.

Einen schönen und sonnigen Sonntag wünsche ich Euch!

Katinka 10.04.2011, 10.21 | (40/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt 52-Wetterfrosch, Tier ABC, Wochenende


Beim Projekt 52 ist das Thema in dieser Woche:

Wetterfrosch

Mikai hat das Wort:


Halloooooooo, da bin ich wieder!
Das war ja vielleicht doof dieses Mal!

Als ich Katinka gefragt habe, was ein Wetterfrosch ist, sagte sie nur: Mikai, ich habe keine Zeit, Du musst das dieses Mal allein machen.
Häääh? Wie allein?
Wenn ich doch noch nicht mal weiß, um was es genau geht?

Aber dann wurde mein Ehrgeiz geweckt. Ich brauche keine Frau, die mir hilft – ich nicht!
Also habe ich ganz allein im Internet nachgeguckt, was ein Wetterfrosch ist und fand dies:

Der Wetterfrosch ist ein Laubfrosch, dem in einer nicht wirklich zutreffenden Weise unterstellt wird, das Wetter vorhersagen zu können.

Das ist ja ein dolles Ding!

Ein Frosch, der das Wetter vorhersagen kann, da habe ich gestaunt.
Jetzt musste ich nur noch so einen Frosch finden und ein Foto mit ihm machen.
Doch das gestaltete sich schwieriger als gedacht….aber seht selbst:

Auf meiner Suche traf ich sehr schnell ein grünes Wesen und dachte: Das muss ein Wetterfrosch sein!



Bist Du ein Wetterfrosch?
"Nein, kannst Du das nicht sehen – ich bin eine Katze. Ein Wetterfrosch sitzt in einem Glas!"





Dann bist Du bestimmt ein Wetterfrosch?





"Nein, nur weil ich grün bin, bin ich doch kein Frosch!"





Also suchte ich weiter…..



Aber auch er wollte nicht mein Wetterfrosch sein…





…ebensowenig wie Herr Rotauge….*seufz*





Auch mein Kumpel aus dem Garten konnte mir nicht weiter helfen…





Doch auf einmal hörte ich lautes Quaken. Im Internet hatte ich gelesen, dass Frösche quakende Geräusche von sich geben und sehr laut sein können. Also folgte ich dem Geräusch und kam an einen Teich.

Da! Das musste mein Wetterfrosch sein….



“….nein, tut mir leid. Zwar bin ich ein Frosch, aber ich sage kein Wetter voraus. Geh mal weiter in den Teich – dort sind noch Artgenossen von mir. Vielleicht können die Dir helfen“.





Weiter in den Teich gehen - na, der war ja witzig.
Aber es gelang mir dann schließlich und auf einmal sah ich ganz viele von ihnen!



Entschuldigung, bist Du ein Wetterfrosch?





Ganz schön unhöflich, er ist einfach weggeschwommen.





Auch der mit den komischen Blasen wollte nicht mit mir reden…..





…und die zwei hatten eh` etwas anderes zu tun ;-)





Schließlich war mir das alles zu blöd und ich ging zurück nach Hause. Dort setzte ich mich auf einen meiner Lieblingsplätze und überlegte….



Wo kriege ich jetzt nur einen Wetterfrosch her….





Dann ist es mir eingefallen!

ICH selbst bin mein Wetterfrosch




Naaa? Wie mache ich mich als Wetterfrosch?





Meine Wettervorhersage? – die Sonne scheint und das Wochenende wird sonnig :-))

Falls es nicht so sein sollte, wird es eventuell wolkig sein oder auch regnen…;-)





So, das war der aktuelle Wetterbericht von Wetterfrosch Mikai.

Ihr werdet sehen, genau so wird das Wetter werden :-).



Nur wer ein Auge dafür hat,
sieht etwas schönes und gutes in jedem Wetter,
er findet Schnee, brennende Sonne, Sturm
und ruhiges Wetter schön,
hat alle Jahreszeiten gern und ist im Grunde damit zufrieden,
dass die Dinge so sind wie sie sind.
(Vincent van Gogh)


Macht es gut, bis baaaaald!
Euer Mikai :-)

******



Beim Tier Alphabet von Clara ist diese Woche das V dran:



Vogelversammlung





******



Vielen Dank für Eure Kommentare zu B.alou`s Ballgeschichte und meiner „Unlust“ zu schreiben.
Sicher, mit Tieren ist es selten langweilig – aber manchmal frage ich mich, ob es für andere auch so interessant ist, immer Tierbilder anzusehen.
Man selbst findet seine Tiere toll, dass ist klar – nur ein anderer sieht das eventuell ganz anders.

Auf der anderen Seite wird man es sowieso nie jedem Recht machen können und jeder sollte seinen Blog so schreiben, wie er es für richtig hält.


Mein Versuch am Dienstag, dem Stau auszuweichen, scheiterte kläglich.
Der Unfall, der alles verursacht hat, passierte schon morgens und die Bergung dauerte den ganzen Tag. Die Autobahn war voll gesperrt und so baute sich im Laufe des Tages ein Verkehrschaos um den ganzen Braunschweiger Bereich auf.
Keine Chance, da schnell drum herum zu fahren und so brauchte ich dann etwas über 1,5 Stunden nach Hause.
Nunja, ich habe ja sonst nix zu tun ;-).



******



So, bald ist Wochenende :-).
Das Wetter soll ja recht schön werden, ich bin gespannt.

Sollte es so sein, werden wir am Sonntag eventuell in den Harz fahren.
Morgen möchte ich vielleicht mal nach Wolfsburg in die Stadt, ein bisschen bummeln, am späten Nachmittag kommt E. mit ihrer Hündin zum Spaziergang, anschließend essen wir noch zusammen.

Habt ihr auch etwas Schönes vor?







Ich wünsche Euch ein wunderbares, erholsames Wochenende!



Katinka 08.04.2011, 00.36 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ehrenwort, 1.April, Underfoot, Wochenende, Kopfschmerzen, Tagesbilder


Beim Ehrenwort heißt das Thema:

Baumgrenze

Die Baumgrenze ist die Grenze jenseits derer einzelne Bäume oder Baumgruppen nicht mehr vorkommen.

Um ein solches Bild zu machen, hätte ich in die Berge reisen müssen. Da mir das doch zu aufwendig war, habe ich meine eigene Interpretation genommen:



Die Grenze der Bäume ist der Himmel...





Du lernst den Baum kennen, wenn du dich an ihn lehnst.
(Unbekannt)



******



Danke für diesen kleinen Aprilspaß am Freitag und Eure tollen Kommentare! 

Die, die geglaubt haben, dass Mikai tatsächlich Opfer meiner Hunde geworden ist, haben gar nicht so Unrecht: Es hätte durchaus sein können.
L.ia klaut sich nämlich sehr gern eines der Bärchen (die ja meistens mit dabei sind) aus meiner Handtasche, wenn diese mal auf dem Boden steht.
Sie hat schon diverese Male Mikai und auch seiner Freundin die Nase abgebissen. Aber nur die Nase! Alles andere hat sie immer heil gelassen.
Das konnte ich immer wieder mit Alleskleber retten, aber nun wisst Ihr auch, warum Mikais Näschen so ramponiert aussieht ;-).



******



Nach längerer Zeit mal wieder ein Foto für das Projekt Cam underfoot:



Eigentlich wollte ich nur den Stein fotografieren….;-)





******



War das nicht ein herrliches Wetter gestern?
Ja, ich weiß, eigentlich ZU warm für April….aber mir hat es dennoch gefallen. Auch wir hatten nämlich über 20 Grad und Sonne satt :-).

Leider konnte ich das Wetter erst ab Mittag genießen. Ich bin gestern Morgen nämlich mit höllischen Kopfschmerzen aufgewacht. (Nein, ich habe nichts getrunken…).
Es war so schlimm, dass ich mich gleich nach dem ersten Aufstehen wieder hingelegt habe, mein Kreislauf war völlig unten und durch die extremen Schmerzen war ich auch total schlapp.
Erst nach 2 Tabletten und noch ein wenig Schlaf ging es einigermaßen und verging im Laufe des Tages völlig.
Echt merkwürdig….da kamen Erinnerungen an meine Zeit mit den Dauerkopfschmerzen hoch – nie wieder möchte ich so eine Zeit erleben…..

Heute ist es auch noch warm, aber trüb, es sieht nach Regen aus.
Wir machen uns einen gemütlichen Tag.
Nachdem es gestern spät wurde, haben wir ausgeschlafen, ein paar Dinge erledigt und erst gegen 14 Uhr gespätstückt ;-).



******



Jeden Tag ein Bild:

89/365 - 30.März 2011:

Im Wald entdeckt. Ich fand es so interessant, dass an diesem Zweig 3 verschiedene „Dinge“ wachsen: Die Zapfen, die grünen Knospen und die niedlichen rosa Blüten…..




Noch ein Detailbild der rosa Blüte.




90/365 - 31.März 2011:

Auch wenn es langweilig wird – mal wieder für ein Sonnenaufgangsfoto angehalten. Die Sonne wirkte etwas unsortiert ;-)






So sah es auf der anderen Seite aus.




91/365 - 01.April 2011:

So sieht meine hungrige Truppe aus, wenn sie merkt, in der Küche tut sich was – Frauchen, lass uns reiiiiiin! ;-)




92/365 - 02.April 2011:

Manchmal mag ich es farbig ;-)




93/365 - 03.April 2011:

Hier sagen sich wirklich Fuchs Hund und Hase Gute Nacht bzw. in diesem Fall Guten Morgen :-)




Der Hase machte sogar Männchen für uns ;-)







Tschüssi :-)





******



Einen schönen restlichen Sonntag wünsche ich Euch!

Katinka 03.04.2011, 16.06 | (34/0) Kommentare (RSS) | TB | PL