Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Projekt 52-Freundschaft, Flashmob, Blümchenmakros, Stöckchen-Kinderzeit


Beim Projekt 52 haben wir in dieser Woche das Thema: Freundschaft.

Nun, da hat Mikai in den letzten Tagen so einige Erfahrungen machen dürfen, aber das soll er selbst erzählen:

„Hallo Ihr lieben Leser, heute darf ich Euch meine Freunde vorstellen.
Ich kann Euch sagen, es ist nicht so einfach, wahre Freunde zu finden. Manche, die tun am Anfang ganz nett und freundschaftlich und auf einmal sieht das ganz anders aus und ehe Du Dich versiehst, wird auf Dir herumgetrampelt oder Schlimmeres.
Katinka meint zwar, dass das sicher ein Missverständnis war – aber ich bin mir da nicht so sicher. Eines ist klar: Um manche Wesen hier im Haushalt werde ich künftig einen großen Bogen machen……“



Dies sind meine ältesten und besten Freunde, wir lebten schon vor dem Projekt harmonisch zusammen





Katinka hat mich auch schon mit ins Büro genommen. Dort habe ich das Glücksschweinchen kennen gelernt – wir haben uns auf Anhieb super verstanden!





Auch die Bärchen waren sehr nett – komischerweise waren sie auf einmal alle verschwunden…….also doch keine wahren Freunde…..





Diese beiden waren auch sehr lieb zu mir!





Doch dann machte ich die Bekanntschaft von 2 sehr großen, komisch riechenden Wesen, die waren richtig unheimlich und wäre Katinka nicht gewesen, wer weiß, was passiert wäre….. Katinka sagte zwar, das wären auch meine Freunde aber mal ehrlich, Freundschaft sieht doch anders aus, oder?



Hier war die Welt noch in Ordnung, ich fand es ganz bequem und kuschelig auf diesem Wesen





Doch es sollte sich entpuppen – seht Ihr schon diesen Blick?





Er hat nur auf eine Gelegenheit gewartet, um auf mir herumzukauen – Frechheit!





Glücklicherweise konnte ich flüchten……





….das andere Wesen von denen war auch nicht besser. Katinka nennt das spielen – Pah! Mit mir wird so nicht gespielt!





Als wir wieder Zuhause waren, habe ich noch 2 Opfer von den komischen Wesen getroffen – na vielen Dank, so möchte ich nicht aussehen





Doch ich habe auch noch 2 weitere tolle Freunde gefunden





Hier fühle ich mich wohl!





Also, Ihr habt gesehen: Nur weil ein Wesen freundlich aussieht und einen treuen Blick hat, ist es noch lange nicht Dein Freund!

Tschüssi bis zum nächsten Mal, Euer Mikai!


******


Viele von Euch wussten, was ein Flashmob ist, einige nicht.
Ich habe am Wochenende davon gelesen, vorher hatte ich auch keine Ahnung.
Ein Flashmob ist ein kurzer, scheinbar spontaner Menschenauflauf, der über Online-Plattformen organisiert wird. Das Ganze hat keinen tieferen Sinn, z.B. trifft man sich vorm Kölner Dom und liefert sich eine Schneeballschlacht. Nach ein paar Minuten gehen alle auseinander, als wäre nichts passiert – wie ein Flash.


******


Durch viele Blogs reist derzeit die Fotoblogparade-Blümchenmakro von Jana. Da ich mittlerweile auch die Schn…. voll habe von diesem grauen und trüben Wetter, mache ich mit.
Es war eine Wohltat in den schönen, bunten Farben meiner Blumenfotos herumzusuchen :-).

Einige verteile ich in diesem Eintrag – vielleicht muntern sie Euch ja auch etwas auf :-).










******


Bei Alexandra Habe ich schon vor einiger Zeit das Kinderzeit-Stöckchen gelesen und mitgenommen:

1)Was wolltest Du werden, wenn Du groß wirst?
Tierärztin, später Tanzlehrerin, was ich ja auch eine Zeit lang war.

2) Wen wolltest Du heiraten, wenn Du groß bist?
Meinen Bruder – das ist kein Witz, ich habe das immer allen ganz ernsthaft erklärt ;-)

3) Was war Deine Lieblings-Eissorte?
Ich mochte immer die Fruchteissorten am liebsten – Erdbeer, Mango, Kirsch….das ist noch heute so

4) Dein Lieblingsspielzeug?
Ach, da war ich recht vielseitig interessiert. Ich habe gern mit Barbiepuppen oder Puppen gespielt, aber auch mit Playmobil, Lego, Autos…..
Auch war ich viel draußen – Rollschuh- oder Fahrradfahren, die Gegend erkunden, Hütten im Wald bauen.

5) Wovor hattest Du Angst?
Vor dem Ungeheuer im Keller und eine Zeit lang hatte ich panische Angst davor, allein Zuhause zu bleiben

6) Wer war Deine beste Freunding/Dein bester Freund?
Das waren mehrere – je nach Alter und Schule wechselten sie immer mal wieder

7) Was war Dein Lieblingsschulfach?
Sport, Deutsch und Englisch

8) Was war Dein schlimmstes Schulfach?
Chemie und Physik mochte ich gar nicht.

9)Was war Dein Lieblingsbuch?
Auch das war natürlich ein bisschen altersabhängig. Ich weiß, dass ich Serien wie 5 Freunde, Hanni und Nanni, Dolly, die 3 Fragezeichen verschlungen habe.
Aber da gab es auch noch eine Menge anderer Bücher – ich habe viel gelesen.

10) Was wolltest Du nie sein, wenn Du erwachsen wirst?
Lehrerin (in der Schule)











Macht es gut, bis bald :-)

Katinka 20.01.2010, 06.33

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

43. von Frank Escort

Ich finde das sooooo süß. Ich habe auch so eine tolle Katze. Ciao.... :cool:

vom 19.06.2011, 18.18
42. von Inge

Die Fotos sind echt super geworden, wobei mir das zweite Bild noch viel mehr zusagt als das Erste. Das ist einfach traumhaft.

vom 10.06.2011, 10.56
41. von Steffi

Huhuuu Katinka

hab wieder deine schönen Fotos bestaunt und die Mikai Doku find ich supiklasse *lach*

Liebe Grüße Steffi

vom 23.01.2010, 12.19
40. von Elfe

Liebe Katinka

Hach ist das eine herzerwärmende Bildergeschichte! Der Mikai entpuppt sich immer mehr als phantastisches Erzähltalent.
Mit dem Mob lag ich ja voll daneben *lach*, von so "Ansammlungen" habe ich auch schon gelesen, wusste aber nicht, dass sie so heissen. :D

Heute sind es noch genau zwei Monate, dann ist Frühlingsanfang, Deine klasse Blumenbilder geben einen Vorgeschmack darauf :) :) :)
Sei herzlich gegrüsst
Elfe

vom 21.01.2010, 20.53
39. von Katja

Huhu liebe Katinka,

Die Bildergeschichte mit Mikai iast super-süß und ich finde er hat gleich etwas ganz wichtiges fürs Leben gelernt...
Ich bin gespannt was er als nächstes zu entdecken hat :-)
Das Kinderzeit-Söckchen werde ich mir wohl am Wochenende mal bei Dir abholen.

Sei lieb gegrüßt von Katja

vom 21.01.2010, 20.27
38. von minibar

Eine richtig goldige Geschichte von/mit/über Mikai.
Dazu die herrlichen Farben der Blüten, danke dafür!
Das erhellt sogar noch den Abend. ;-)

vom 21.01.2010, 16.55
37. von Michael

Sind echt schöne Fotos, vor allem das lezte und die von dem Hund, der spielt, der ist echt süß :)

vom 21.01.2010, 16.34
36. von He.ute

Liebe Katinka, die Kuscheltiere ob echt oder unecht sind ja schon herrlich anzuschauen, aber die Blütenmakros sind ein Traum, super gelungen.
Ausnahmweise muss auch ich die heute mal auffordern mich auf meinem Blog zu besuchen, da wartet etwas :D Aber natürlich nur wenn du mast ;)
Liebe Grüße
Heike

vom 21.01.2010, 16.01
35. von Falk

Ein voll niedlicher Beitrag! :)

Was das Verschwinden dieser kleinen Bärchen anbelangt, habe ich allerdings so meine wissenschaftlichen Hypothesen :D

Liebe Grüße
Falk

vom 21.01.2010, 15.44
34. von Lucki

Hola Katinka,
leider habe ich im Moment sehr viel zu tun und bin froh überhaupt selbst einen Eintrag zu verfassen. Geschweige denn erst kommentieren. Dennoch fand ich Deinen Beitrag samt Fotos über die Eiszapfen sehr interessant. Nicht immer gelingen so schöne Bildbeiträge.
Nun was die Kuscheltiere hier bei u8ns angeht, Du würdest mehr als erstaunt sein. Ich bin leidenschaftlicher Bärchensammler und Xmas liebt diese alle auch. Du kannst Dir also vorstellen, wo gekuschelt und geschmust wird, aber dennoch, wenn Frauchen da ist, dann hat man eine andere Adresse. Nachts bin ich der Anlaufpunkt.
Sei lieb gegrüßt und entschuldige bitte meine Kommetarunlustigkeit.
LG Lucki

vom 21.01.2010, 14.21
33. von Grey Owl Calluna

Liebe Katinka!
Da weiß man ja gar nicht wer wuschelliger und niedlicher ist? Die kleinen Stofftierchen, Hund oder Katze.....
Schöne Bilder,....wieder einmal.....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl

vom 21.01.2010, 10.45
32. von Brigitte

Hallo Katinka

das hat dein Mikai aber gut erkannt, der erste Eindruck der kann täuschen ;)

Danke für die Aufklärung, da lag ich mit meiner Vermutung ja Meilen neben dem Ziel ... naja man kann nicht alles wissen.

Ja das versteh ich das du nicht Lehrerin werden wolltest, das wollte ich auch nicht. Schon gar nicht, nachdem ich mich als Schülerin erlebt hatte ... das muss für die Lehrer eine echte Herausforderung gewesen sein

Liebe Grüsse
Brigitte

vom 20.01.2010, 21.52
31. von Fabella

Hach was für tolle Fotos und so eine schöne Geschichte! Klasse!

Aber auch der Rest .. das Stöckchen, die wunderschönen Blumenfotos ... ein wirklich wieder einmal gelungener Blog-Eintrag! Danke!

vom 20.01.2010, 20.42
30. von kalle

Hi Katinka,

das Projekt 52 zum Thema Freundschaft hast du wunderbar umgesetzt, und so ist daraus eine liebevolle Geschichte geworden. Und deine Makros zeigen, dass Blümchenblogerei sehr viele interssante Einblicke ins Innere der Blumen gewähren kann :ok: ,

liebe grüsse Kalle

vom 20.01.2010, 19.30
29. von Paleica

eine süße geschichte hast du uns da präsentiert. gefällt mir gut. besonders das, wo mikai auf der türklinke sitzt. gut, dass er sich wenigstens bei den miezen wohlfühlt (=

die litschi-fotos sind mit der samsung nx10 entstanden, ja. jetzt, wo ich mich grade dran gewöhnt hab muss ich sie wieder hergeben, schnief! naja, vielleicht bekomm ich sie nochmal - mal sehen.

alles liebe, paleica

vom 20.01.2010, 18.31
28. von Elke

Die Geschichte ist ja süss..

Und deine BlümchenMacros sind ganz wundervoll.
Bin auch gerade dabei zu Janas Fotoblogparade zu posten:-)

Hoffe wir bleiben im Kontakt ? :)

Liebe Grüsse,Elke

vom 20.01.2010, 18.26
27. von Elke

Sehr schön sind deine Blümchenmakros, die gefallen mir gut. Momentan haben die diversen Blogparaden und Projekte manchmal fast etwas Trennendes, stell ich fest. Wenn ich bei einem bestimmten Projekt nicht dabei bin und der/die Andere nur darüber schreibt (nicht du jetzt), dann weiß ich da auch nichts zu kommentieren. Aber ich kann und will nicht bei jedem Projekt mitmachen.
Herzliche Grüße
Elke

vom 20.01.2010, 17.47
26. von amorak

ach gottchen das Bärli ( ich liiiiiiiiiebe bärli`s ) ist einfach so herzisch und deine tiere natürlich auch ;O) Mein Hund ist mit 16 jahren letzten august gestorben und meine drei katzen , inkl. verwöhntem meerschweinchen sind auch nicht mehr die jüngsten .. auf trab halten sie mich allemal *g*

das es so "menschenaufläufe " gibt wusste ich , aber ich wusste nicht das die Flashmob`s heissen . Schon wieder was gelernt :ok:


die blumenbilder sind WUNDERSCHÖN.

lass es dir gut gehn .. bis zum wiederlesen :D

e liebi umarmig vo hinter de siebe bärge *g*

vom 20.01.2010, 17.38
25. von Gertrude

Wau so schöne Fotos!!!
Deine Stofftiere sind ja lieb, wenn sie nicht gerade gefressen weden :D
Laaaach mit Dir Katinka!

Liebe herzliche Grüße Gertrude :)

vom 20.01.2010, 17.29
24. von Marianne

Das ist ja eine niedliche Geschichte und solche kleinen Kuschelmonster...Lieblinge, habe ich gar nicht, nur für meine Enkeltöchter, jedoch keinen speziellen für mich.
Deine Makrofotos sehen wunderschön aus und ich sehne mich so sehr nach Frühling.

GLG Marianne :)

vom 20.01.2010, 17.11
23. von Angela

Hallo Katinka,
bitte zeige mir....etwas "buntes"
Lieben Dank und viele Grüße
Angela
Hier klicken

vom 20.01.2010, 16.54
22. von Mamü

Liebe Katinka,

ich versuche mal einen Kommentar abzuschicken. Ist zwar im Schneckentempo, aber egal. :)

Die Geschichten mit dem kleinen Mikai finde ich ja so klasse. Auf die freue ich mich immer. Der ist sooo süß und du machst das so schön. Dieses Mal finde ich den Text dazu besonders schön. Bei den Bildern mit deinen Hunden musste ich lachen und bei den anderen "Opfern" auch. :D Bei Pepper sähen die noch viel schlimmer aus. *grins* Ihm kann ich gar kein Spielzeug kaufen, das man kaputtbeißen kann. Denn das macht er dann auch damit. An meine Stofftiere geht er aber komischerweise nicht dran und sonst macht er auch nix kaputt.

Deine Blumenbilder finde ich auch klasse und die Fotos von den Eiszapfen in einem vorherigen Beitrag erst. Genial. :ok:

Liebe Grüße,
Martina

vom 20.01.2010, 16.40
21. von Fred

Liebe Katinka, die Fotostory ist so super, echt süß und Farbenfroh..die Gummibärchen sind eine tolle Idee. Du kannst dekorieren, echt neidisch und gerührt. Also nachmal, echt toll die Freundschaft der Kuscheltiere..die würde ich gerne mal wiedersehen. Dein K ist im Blogroll, liebe Grüße, Fred.

vom 20.01.2010, 16.38
20. von Thea

Deine Blümchen-Makros sind ganz fantastisch. Sie gefallen mir sehr.
Auch der Gefahrenbericht von Mikai ist toll.
Herzliche Grüße
Thea

vom 20.01.2010, 15.57
19. von Coco

Winderschöne Aufnahmen, Deine Blümchenmarkos! Die Geschichte von Mikai hat mich echt zum Schmunzeln gebracht.
Wünsche Dir noch eine schöne Woche, Coco

vom 20.01.2010, 15.23
18. von endlosfaden

Ach ja, du hast so Recht!
Nur, weil ein Wesen ein schönes Fell hat, ist es nicht automatisch wohlmeinend und freundschaftlich. Insofern wünsche ich dir einen fell-durchdringenden Blick und nur gute Erfahrung :-). LG

vom 20.01.2010, 15.23
17. von Kerstin

Hallo liebe Katinka,

ach, was erzählt Mikai für eine schöne Bildergeschichte - der kleine Kerl hat´s aber auch nicht leicht! Danke für das Lächeln, dass Du mir damit in`s Gesicht gezaubert hast.

Das Kindheitsstöckchen finde ich ja zu schön, ich glaube, dass muß ich auch mal aufsammeln. Schön, mal so in Erinnerungen zu schwelgen.

Und diese wundervollen Blümchen-Makros - da bekommt man wirklich Lust auf Sommer. Auch wenn ich zugebe, dass ich den Winter mag und es von mir aus ruhig nochmal schneien kann. Ich bin ein wenig traurig, dass der schöne Schnee schon wieder weg ist, auch wenn ich 2-3 x am Tag hier und da putzen musste ;-)

Viele liebe Grüße schicke ich Dir,

Kerstin :)

vom 20.01.2010, 14.25
16. von Chrissi

Liebe Katinka,
eigentlich ist heute ein Tag an dem ich nicht viel zum Lachen habe.
Aber du hast mich mit deiner wunderschönen bebilderten Geschichte zum schmunzeln gebracht. ;) Danke schön.....
Herzlichst, Chrissi

vom 20.01.2010, 13.52
15. von HERZENSDinge (Blueswoman)

Liebe Katinka, das ist ja eine tolle und wahre Geschichte über die Freundschaft. Solche oder ähnliche Erfahrungen macht wohl jeder.

In unserer heutigen Zeit wissen viele nicht, wie sie den Tag gestalten sollen und so entsteht so was wie ein Flashmob und weil Blödsinn oder Quatsch zu banal klingt, muß es Flashmob heißen. *lach* Schöne Blumenfotos...

Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

Liebe Grüsse
:-)

vom 20.01.2010, 12.58
14. von Sabine

Drollige Bildergeschichte, liebe Katinka
:D
Aber auf dem armen Stofftierchen rumkauen - das geht nicht :D
Unser kleiner Felltiger würde das Ding wahrscheinlich verschleppen und in irgendeinem Schuh verstecken :D

Liebe Grüße
Sabine

vom 20.01.2010, 12.31
13. von katerchen

hallo Katinka
der kleine Plüschfreund..der gefällt mir ..der gehört nun zum festen Bestand in diesem schönen Blog.?.BITTE::
die Makros..ja ich habe auch etwas beigesteuert...die Knipsmutti hat zugeschlagen.
einen ganz lieben Gruß vom katerchen der auch keinen Schee mehr mag

vom 20.01.2010, 11.08
12. von April

Eine drollige, sehr schön illustrierte Geschichte und ganz tolle Makros. Da kann man wirklich ungeduldig werden, aber es leigenw ohl noch ein paar Wochen vor uns. Wenigstens scheint heut emal die Sonne.

Flashmobs finde ich ganz lustig, aber der Spaß hört für mich auf, wenn sie ihren Abfall liegenlassen. Vor ein paar Monaten hatten sie sich auf der Domplatte Federkissen um die Ohren gehauen und der ganze Dreck blieb dann liegen und musste von der Stadt entfernt werden.

vom 20.01.2010, 10.52
11. von Consuela

Wieder eine sehr niedliche Bildergeschichte vom kleinen Mikai, musste sehr schmunzeln, als er auf die "Wesen" getroffen ist :)

Die Makros gefallen mir auch sehr gut und wie @Kvelli geschrieben hat, erhellen sie den grauen Alltag!

LG, Consuela

vom 20.01.2010, 10.23
10. von Jouir la vie

Die Abenteuer von Mikai sind ja recht aufregend. Was der kleine Kerl so alles erlebt, es ist herrlich zu lesen. Hoffentlich hält er durch, nicht, dass ihn eines Tages das Hundchen mit nem Knochen verwechselt ;)
Deine Makro Aufnahmen sind toll und bringen ein bisschen Schwung in den trübseligen grauen Tag...

Servus, so long und Dinge Dong
Kvelli

vom 20.01.2010, 10.03
9. von Ocean

:) diese Foto-Geschichte ist so herrlich, liebe Katinka. Oh oh, da hat's der Mikai aber wirklich nicht einfach - der Blick von B.alou sagt wirklich schon alles :) )) gut, dass er sich auf die Türklinke flüchten konnte. Aber er kommt wirklich viel rum bei dir, und hat ja auch nette und treue Kumpels :)

Die Blüten .. sooooo schön und aufmunternd, danke dir :)

Flashmob - ups, dass es eine Verabredung übers Web ist, wußte ich nicht ..

Chemie und Physik mochte ich ebenfalls nicht - und exakt die von dir genannten Buch-Serien hab ich alle auch gelesen :) und Lego natürlich ..klar ..

Einen schönen Mittwoch dir und ganz liebe Grüße :)
Ocean

vom 20.01.2010, 09.37
8. von Maccabros

Ich mag Deine Bildergeschichten... :) !

GLG

Maccabros

vom 20.01.2010, 09.34
7. von Ute

Aaaaarmer Mikai...bleib bei deinen Stofftierfreunden. Die können dich nicht zerkauen.

So langsam sehne ich mich dem Sommer entgegen...das ewige Grau ist ätzend!

LG aus Stetten a.H.

Ute

vom 20.01.2010, 08.03
6. von Wörmchen

Hallo Katinka,

so langsam frage ich mich auch, ob ich nicht mal nach Blümchen graben gehe...

Ich habe eine Aufgabe für dich. Zeige mir eine Schwäche von dir :)

Hier klicken

Liebe Grüße
Sandra

vom 20.01.2010, 07.37
5. von stellinger

Hallo Katinka!

Danke für die lustige Bildergeschichte mit Mikai in der Hauptrolle und die wunderschönen Blütenmakros. Letztere machen Appetit auf Frühling und Sommer.

Liebe Grüße
Jürgen

vom 20.01.2010, 07.26
4. von Alexandra

Guten Morgen meine Liebe

Mickei und seine Freunde sind ja super süss ;) Aber gut konntest du ihn noch aus den Fängen von B.alou retten :D Wär ein etwas zu tragisches Ende geworden und vor allem ein sehr kurzes Gastpiel geworden. Und der böse Block von b.alou... herrlich *gg*

Hab grade gesehen das du vor der gleichen Sache Angst hattest wie ich damals, wobei der keller für mich noch heute ein unliebsamer Ort ist wo ich, solange ich es vermeiden kann, nicht alleine runter geh.

Und deine Blumenmakros... so schön Jedes für sich. :ok: Ich kann mich an all den schönen Bildern kaum sattgucken. Ich bin es müde das graue, düstere Wetter draussen echt. Und die Temperaturen erst.... *örks*

Aber jetzt wünsch ich dir erst mal einen schönen Tag und dtarte gut in den selben ;)

Alexandra

vom 20.01.2010, 07.07
3. von Andrea

Eine herrliche Bildergeschichte :-) hab erst gedacht: was kommt jetzt?? Und hab jetzt ein dickes Grinsen im Gesicht ;-)
Eddie liebt auch Stofftiere über alles und meine muss ich vor ihm in Sicherheit bringen. Denn sonst haben sie sehr schnell den Besitzer gewechselt ;-) Und sehen ganz ähnlich aus wie da die zwei Artgenossen ;-)))))
Winter mag ich auch nicht mehr sehen... und ich freue mich jetzt schon auf den ersten Frühlingshauch :-)))Kann ja sooo lang nicht mehr dauern *g*
Hab einen wunderschönen Tag
Andrea

vom 20.01.2010, 06.45
2. von Nicole

Hallo Mikai,
da hast du ja schon einige wertvolle Erfahrungen gesammelt. Wenn du nun sogar Katzen zu deinen Freunden zählst, kannst du wirklich stolz auf dich sein.
Denn deren Zuneigung muß man sich erst verdienen. Dann aber hast du sehr treue Freunde.
Liebe Grüsse an dich und an Katinka,
die da ganz tolle Blütenaufnahmen zeigt

vom 20.01.2010, 06.01
1. von Follygirl

Die wunderschönen Blumenbilder haben mich gerade so richtig aufgeheitert. Ja, so langsam werde ich auch wintermüde.
Mir hat Deine Bildergschichte so richtig gut gefallen... ganz toll geknipselt und erzählt.
LG und eine schöne Woche, Petra :)

vom 20.01.2010, 05.39