Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

12 am 12., Babyfotos, Nacht der Sternschnuppen, Tag der Schallplatte


Heute bin ich viel zu früh aufgewacht. Normalerweise drehe ich mich dann noch mal um aber ich konnte einfach nicht mehr schlafen. Komisch.
Ich bin dann aufgestanden und mit den Hunden gegangen. Sonst macht das Schatz morgens, weil ich ja viel früher los muss als er. Aber da ich nichts weiter zu tun hatte, habe ich das heute übernommen.
Völlig uneigennützig – natürlich. Schließlich hätte ich mich ja zum Beispiel auch an den Laptop setzen können….oder so.
Mir ist natürlich überhaupt nicht eingefallen, dass heute der 12. ist und ich mit ein paar Bildern an der Aktion 12/12 teilnehmen könnte.

Also die Digi geschnappt und mit den Hundis raus.

Und hier sind sie also, meine 12 Bilder am 12. (Aktion - 12 von 12 ).

Überschrift: Morgendlicher Hundespaziergang



Blick aus der Haustür – es ist trübe – schade. Bei Sonnenschein würden die Bilder viel besser aussehen. Ich muss nur über die Straße und hinten bei dem weißen Haus rechts rein gehen….





…dann komme ich als erstes an unserem Dorfbach vorbei. Darin können die Hundis nachher noch baden





Anschließend entscheiden wir uns nach rechts zu gehen





Die Sonne versucht, sich durchzukämpfen - aber ich glaube, das wird heute nix





Ein kleiner gelber Farbtupfer





Also Frauchen, ich finde es nicht gut, dass ich für Dein doofes Foto sitzen muss – die sind mir unheimlich….





Schöne Pflanzen findet man unterwegs…





…man muss nur die Augen auf machen (auch, wenn es morgens schwer fällt ;-)





Sie öffnet sich sicher bald





Dann nehmen wir diesen Weg….





…und gelangen an diesen kleinen See (Ich konnte die Hunde in letzter Sekunde abhalten, da rein zu springen – sie wären nämlich grün und merkwürdig riechend wieder rausgekommen - hatten wir alles schon ;-))





Auf dem Rückweg noch ein wenig Hundebespaßung… – „Na los Frauchen, nun wirf schon“





…und wir kommen wieder am Dorfbach vorbei – hier dürfen sie noch ein wenig baden






Schön, dass einige von Euch Saschas Idee aufgegriffen haben und Babyfotos von sich in den Blogs zeigen :-).
Witzig wäre, wenn man eine ganze Reihe von Fotos aus verschiedenen Jahren hätte, sodass man die eigene Entwicklung darauf sehen kann.
Vielleicht gucke ich in den nächsten Tagen mal, ob ich Fotos aus verschiedenen Jahren habe.



Heute ist die Nacht der Sternschnuppen. Leider ist der Himmel hier bewölkt und soll es auch bleiben. Aber ich werde dennoch mal hinaus schauen - schließlich sollen die Wünsche, an die man beim Erblicken einer Sternschnuppe denkt, in Erfüllung gehen :-)







Heute ist Tag der Schallplatte.
Das waren noch Zeiten….

Am 12. August 1877 erfand Thomas Edison den sogenannten "Phonografen". Damit legte er den Grundstein für die Entstehung der Schallplatte. Doch eigentlicher Erfinder war Emil Berliner. Er wurde 1851 in Hannover geboren und wanderte 1870 in die USA aus.
Im Jahre 1887 meldete er dort das Patent auf die "Schallplatte" an.

Die ersten Schallplatten bestanden aus Hartgummi. Später gab es einen Materialmix, der auch Ausscheidungen der Lackschildlaus enthielt. In den 50er Jahren setzte sich langsam die Vinyl-Platte durch.

Schon als Kind habe ich immer fasziniert die Platten meiner Eltern angehört – bevorzugt die alten Schlager *lach*. Ich konnte die meisten Texte auswendig und habe sie oft laut mitgesungen ;-).
Irgendwann fing ich an, für Engelbert zu schwärmen – kenn Ihr den noch? Ich fand ihn und seine Musik soooo toll!
Einmal war ich bei uns auf dem Dachboden und habe dort eine Schallplatte von ihm entdeckt. Freudestrahlend bin ich damit zu meiner Mutter – sie war weniger begeistert – ich sollte die Platte zum Geburtstag bekommen und sie hatte sie dort oben versteckt ;-).

Meinen ersten eigenen Plattenspieler bekam ich auch von meinen Eltern. Das war ein ganz witziges Teil – die Farbe war grün und er hatte einen Deckel, den man von oben darauf setzen konnte. Insgesamt sah er ein bisschen aus wie ein Ufo ;-).
Aber ich war stolz auf ihn! Zuerst habe ich noch meine Winnetou- und andere Geschichten gehört aber nach und nach kaufte ich mir natürlich auch Musik-Singles und LP`s.

Ich erinnere mich noch heute gut an das Knacken, wenn die Platte älter war oder man sie zu oft gehört hatte. Das sind sehr schöne Erinnerungen – Kindheit, Gemütlichkeit…..

Inzwischen wurde die Schallplatte von der neueren Technik verdrängt. Dennoch gibt es einen Sammlermarkt, wo mitunter Wahnsinnspreise erzielt werden. Bei Google habe ich gelesen, dass eine John Lennon Platte 525.000 US-Dollar gebracht hat, Damit ist sie die teuerste Schallplatte der Welt.

Man kann sich schwer vorstellen, dass die meisten Kinder heute noch nie etwas von Schallplatten gehört haben....ohje, wir werden alt ;-)

Leider habe ich keine meiner Platten aufgehoben, sie sind bei den verschiedenen Umzügen auf der Strecke geblieben. Ich habe aber auch keinen Plattenspieler mehr.

Wie ist das bei euch?
Erinnert Ihr Euch noch an Eure erste Platte/ Euren ersten Plattenspieler?
Habt und hört Ihr noch Schallplatten?
Erzählt doch mal….







Einen schönen Mittwoch wünsche ich Euch!
In 2 Tagen ist schon wieder Wochenende *freu*

Katinka 12.08.2009, 07.53

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

24. von april

ach, ich bin spät ;-) aber die blauen Katzenaugen haben mich so fasziniert, dass ich die Sache mit der Schallplatte glatt überlesen habe.

Ich hatte früher nur die kleinen, kann mich aber an keinen bestimmten Titel mehr erinnern. Aber ich weiß noch sehr gut, als mein Vater eines Tages die erste Musiktruhe kaufte und natürlich diese großen Schellack (?) platten. "Wo meine Sonnen scheint", von Caterina Valente, "Wer mich küsst, ist gefangen" von Mona Baptiste. Damals war ich ca. 7 Jahre alt, aber ich kann sie noch immer hören.

vom 14.08.2009, 07.46
23. von Arven

Die Bilder sind einfach toll...Die Mietze zum Schluss unter der "Schalplatte" finde ich total cool. Sie sieht schon aus nach Enspannung und Sommer...

Apropo Schallplatten, klar ich habe alle aufgehoben und hege und pflege sie :)

vom 13.08.2009, 09.43
22. von Rinaa

Die Erfüllung Deiner Wünsche wünsche ich Dir
Liebe Grüsse, Rinaa

vom 12.08.2009, 21.35
21. von juwi

Hallo Katinka,

Hunde und Pferde ... - unsere Cleo hatte da mal ein Erlebnis der dritten Art mit drei Mini Pferdchen. Die Pferdchen und Cleo waren sehr neugierig. Nur bewegen durfte isch keiner :) Dein Foto und dein Untertitel dazu sind spitze.

Gruß,
juwi

vom 12.08.2009, 19.43
20. von Helga

Hallo liebe Katinka,
bei Dir wäre ich gerne Hund ;) Nur nicht allzu früh rausgehen...
Unsere Schallplatten lagern irgendwo am Speicher. Die meisten haben wir als mp3-Dateien aufgenommen, aber "auflegen" kann man die halt nicht mehr :D
Steinreiche Grüße
Helga

vom 12.08.2009, 19.10
19. von Fabella

Huhu, mal schauen ob ich alles noch auf die Reihe bekomme:

Erstmal .. geniale Fotos, bei Euch würd ich wohl auch gern wohnen, sieht das schön aus! Da macht ja selbst das spazieren gehen spaß!

Das Gedicht von Konfuzius find ich klasse .. wie wahr wie wahr...

Ich entscheide mich für die Nr. 4 .. das spricht mich am meisten an irgendwie.

Babyfotos: nein, die krieg ich defintiv nicht aus allen Jahren zusammen, da klaffen große Lücken, leider.

Schallplatten: ich hab vor ca. einem Jahr alle Schallplatten verschenkt, weil ich sie doch nicht mehr höre. Meine erste gekaufte .. gute Frage ... irgendeine Maxi-Single glaub ich .. so zu Zeiten von Jermaine Jackson und Pia Zadora - and when the rain beginns to fall ...

vom 12.08.2009, 14.30
18. von Jürgen

Hallo Katinka,

danke für Deinen Besuch in meinem Blog.

Schallplatten habe ich noch jede Menge in Form von LPs, aber leider keinen Plattenspieler mehr. Ein paar habe ich mal in meinem Blog vorgestellt.

Danke, daß wir Dich auf Deinem Morgenspaziergang begleiten durften.

Vielleicht siehst Du ja heute doch noch eine Sternschnuppe und kannst Dir etwas wünschen. In HH besteht immerhin die Chance dazu . . .

LG Jürgen

vom 12.08.2009, 14.02
17. von Brigitte

Hallo Katinka

oh ja ich hatte einen Plattenspieler und viele Schallplatten, aber leider hab ich die nicht mehr.
Während meiner Jugendzeit hab ich damit sehr häufig meine Mutter fast zum Wahnsinn getrieben, denn leise, das ging ja nun gar nicht ;)

Ja eigentlich echt schade, dass ich die ganze Sammlung irgendwann entsorgt habe, da wären noch einige gute Teile dabei ...
Schon blöd, dass ich immer wieder diese Entrümpelungs-Aktionen durchführe ;)

Liebe Grüsse
Brigitte

Ich drück dir die Daumen dass du auch einige Sternschnuppen sehen kannst. Die sind wirklich sehr, sehr schön. Hier auf La Palma stehen die Chancen nicht schlecht

vom 12.08.2009, 12.42
16. von katerchen

hallo Katinka
tolle Runde gefällt mir.Es ist immer etwas was lohnt ..ich schaue genauer und es ist etwas besonderes.Manchmal erst wenn man die Bilder vergrößert und denkt ..nanu,warum hast du es nicht DA gesehen.
Schallplatten.Alles da, Platten und das Ding zum abnudeln.
Die erste Platte.Roy Black.ein Geschenk :D amals sooo toll.
einen lieben Gruß und danke für die schönen Bilder.

bis dann das katerchen

vom 12.08.2009, 11.38
15. von Elke

Hallo Katja,
ich glaube, so einen ausgedehnten morgendlichen Spaziergang kriegen auch nur Hundebesitzer hin. Bestimmt ist das sogar sehr schön, aber für mich wär's trotzdem nichts, nicht bei jedem Wetter. Wenn's trocken ist und eingermaßen warm, dann geht' ja noch. - An die alten Schallplatten habe ich neulich auch gedacht, ach ja im Gartenblog war's zum Thema "Oklahoma". Meine Eltern und mein Bruder besaßen ja noch viele Schelllackplatten, das Vinyl kam dann so in meiner Kindheit auf. Aber es gibt wieder - sogar mit zunehmender Tendenz - Sammler von alten LPs. Und nicht nur Börsen sondern sogar schon wieder Geschäfte, wo man diese Platten kaufen kann. Wir selbst haben natürlich noch massenhaft alte LPs, vorwiegend aus den Sechzigern (Beatles, Stones)und den Siebzigern.
Lieben Gruß
Elke

vom 12.08.2009, 10.50
14. von spini

liebe katinka,
jep, ich bin umgezogen :D
unter (PS :) erfährst du mehr. ;)

deine fotoserie erinnert mich an meinen hund. mit ihr ging ich auch immer ähnliche wege. leider mußte sie mit 15 jahren eingeschl. werden! sie hätte ein langes leidenmüssen nicht verdient!!!
deine katze fasziniert mich immer wieder, diese auge und das schöne lange fell... einfach süß!
wenn ich immer über diese projekte lese bekomme ich große lust da auch mal mit zu machen :)
ich werde mir mal den link (12 von 12) ansehen.
lg


PS:
ich habe vorübergehend (vielleicht auch für immer) einen neuen blog,
klick mal oben auf die website.
ist noch nicht viel zu lesen weil ich erst noch vom alten blog einiges rüberziehen muß.
seit 3 tagen sitz ich hier, meine augen haben schon die form eines vierecks angenommen! *g*
der alte wird wohl am wochenende wieder freigeschaltet werden.
unsere post ist ja nicht grad die schnellste wenn es um überweisungen geht


vom 12.08.2009, 10.08
13. von Sunny

Liebe Katinka,

dein morgendlicher Hundespaziergang ist wundervoll dokumentiert. Danke für die herrlichen Fotos. Ein wenig ähnelt eure Gegend der unseren. Sogar so einen "grünen Teich" haben wir hier im Wald. Da sollte ich auch mal wieder vorbeischauen. Die Atmosphäre an solchen Orten ist einfach märchenhaft-mystisch, gell? Nur diese stechenden Flugdinger, die könnten einen Strich durch die Idylle machen.

Einen Plattenspieler konnte ich leider nie mein eigen nennen. Aber mein erster Freund hatte einen und ich kann mich noch gut erinnern, welche LP ich ihm damals geschenkt hate. Es war eine Beatles-LP von Amiga. In der damaligen DDR unheimlich schwer zu bekommen. :D

Diese Märchen-LPs gab es auch, aber ich hatte nie eine. Meine Kinder haben später dann alles bekommen, was ich nie hatte. Allerdings als MC.

Und mit Musik verbinde ich sowieso die schönsten Erinnerungen. Das Thema ist unerschöpflich.

Einen stimmungsvollen Mittwoch wünscht dir
Sunny :)

vom 12.08.2009, 09.31
12. von Loana

Hi Katinka,
hab mir mal erlaubt, auf meiner Seite auf deine 12 von 12 hinzuweisen (weil caro von "draußen nur kännchen") ja im urlaub ist ;-)

vom 12.08.2009, 09.23
11. von Paleica

das wolken-sonnen-bild von den 12 find ich am tollsten! und das hundeapfelbild ist auch super!

heute ist tag der sternschnuppen? gut zu wissen. lustig dass ich grade heute ein bisschen sternchen schauen wollte!

macht doch nix dass dus übersehen hast. hauptsache es ist nicht ganz untergegangen (=

schau mal ins zuckerzwetschkenfee-blog, da findest du die regeln bzw den link zu den regeln! da steht alles! du darfst ruhig archivbilder verwenden. kurz gesagt wird alle 2 wochen ein song gezogen, man macht innerhalb der 2 wochen ein bild dazu und that's it (=

alles liebe,
paleica

vom 12.08.2009, 08.11
10. von Elke

So ein Frühaufsteher bin ich nicht mehr :-)
ganz wundervolle Fotos..

Und ja ich habe noch Vinyl-Platten..
Sind tolle Erinnerungen damit verbunden..

Liebe Grüsse, Elke




vom 12.08.2009, 07.59
9. von Ocean

das ist ja witzig .. wir haben uns gegenseitig zu exakt derselben Uhrzeit kommentiert :)

*winke* und alles Liebe,

Ocean

vom 12.08.2009, 07.38
8. von Ocean

Guten Morgen, liebe Katinka :) :)

na da hat sich das frühe Aufstehen ja doppelt gelohnt .. superschöne Fotos hast du mitgebracht! Ihr wohnt wirklich in einer tollen Gegend .. so viel Natur .. schön. Hihi, B.alou's Blick bei den Pferden spricht Bände :) und offensichtlich spielt er auch gern mit Äpfeln *gg*

Tag der Schallplatte? das wußte ich nicht! dann müßten wir eigentlich heute abend mal wieder eine "Knister-Session" einlegen ..denn wir hören unsere Platten schon noch ab und zu - auch wenn CD und MP3 natürlich bequemer ist. Aber es hat bis in die 90er gedauert, ehe ich meine Weigerung in bezug auf die neue Technik aufgegeben habe *gg*

.. haben Hunderte von LPs im Keller stehen, und die werden wir auch behalten. Meine Eltern hatten ganz viele Klassik-LPs, das war wohl mein erster Kontakt damit, und Märchenplatten (wobei ich mich auch noch an Märchen vom Tonband erinnere!)

- und meine ersten drei selbstgekauften LPs, nachdem ich mir 1983 einen eigenen Plattenspieler zugelegt hatte, waren:

"Götterhämmerung" von Udo Lindenberg", "Piece of Mind" von Iron Maiden" und "Catch as Catch Can" von Kim Wilde. Damit begann eine wahre Sammlerwut *g* ein Großteil Taschengeld wurde in LPs angelegt :cool:

Ganz liebe Grüsse an dich .. ich wünsch dir ein schönes Bergfest :) :)
Ocean

vom 12.08.2009, 07.29
7. von takinu

tolle Bilder. Du wohnst in einer sehr schönen Gegend.
Erste Schallplatte - hm, kann mich nicht mehr erinnern, aber ich weiß, dass ich Fuchs und Elster Platten hatte und ganz viele Märchen. Hab ich oft gehört. Die hab ich alle noch, einen Plattenspieler auch. der leiert aber nur noch und es klingt fürchterlich :(
Schönen Tag dir! Takinu

vom 12.08.2009, 07.10
6. von Barbara

Sehr schöne Fotos :) Ich bin ja überhaupt kein Frühaufsteher, aber ich mag Fotos, die morgens früh gemacht sind ;)

vom 12.08.2009, 06.53
5. von Gabriela

Fa komm ich vom Spaziergang zurück und lauf gleich nochmal los *g*
Schöne hundefreundliche Umgebung bei euch!

Schallplatten haben wir noch jede Menge - schließlich lernte ich meinen Mann als *Plattenleger* kennen ;-)
Auch noch ein altes Gramola mit Schellackplatten, da rauschts dann wirklich!
Hab eine gute Zeit!
Gabriela, die sich vorläufig verabschiedet :)

vom 12.08.2009, 06.44
4. von Alexandra

Morgen Süsse

Ach, witzig, ich hab auch nicht gut geschlafen, hab von Büchern geträumt und dem Buch das ich mir nun doch zulegen sollte, langsam aber sicher, denn der nächste Teil der Highland-Sage, ist schon bald draussen. Also, mal sehen ob ich den 6. Teil wo in ner Grabbelkiste seh. Dann schnapp ich den mir *g* Bin also auch etwas früher raus als sonst in den ferien.

Wettertechnisch siehts bei uns auch so aus, frisch bei 16 Grad und bewölkt, soll aber besser werden. Na mal sehen.

Aber deine Bilder sind wieder mal super ... Vor allem die Pflanzen- und das Himmelsbild gefällt mir seh und natürlich das Portrait von Shanti ;)

Jetzt wünsch ich dir noch nen schönen Tag, hoff das auch bei euch das Wetter besser wird und hoff wir lesen uns bald ;)

Liebe Grüsse und lass dich knuddel
Alexandra

vom 12.08.2009, 06.42
3. von Ute

Oh ja, wir oder eher mein Mann haben noch sehr viele Schallplatten. Und die hütet er wie einen Schatz. Er hat auch von unseren Mädels und mir letztes Jahr einen neuen Plattenspieler zu Weihnachten bekommen, damit er sie wieder anhören kann.

Ich würde dich ja so gerne mal auf deiner morgendlichen Runde begleiten, dass sieht so herrlich aus!

LG

Ute

vom 12.08.2009, 06.38
2. von Helmut

Bei mir stehen noch einige LP rum und ich habe erst neulich gehört, die wahren Musikfreaks haben ein Plattenspieler. Meine erste Single hieß Yummy, Yummy von Ohio Express. Bubble Gum Music hieß das damals. Der erste Plattenspieler war von Dual. Danke für die wunderschönen Fotos.
Heute gibt es Fotos aus dem Kraichgau bei mir zu sehen.
LG
Helmut

vom 12.08.2009, 06.35
1. von Chatty

An meine erste Schallplatte kann ich mich noch erinnern ... :-) Ich bekam sie mit meinem ersten Schallplattenspieler - lederbezogen in rot-grau - aber damals das geilste Teil überhaupt. Dazu gabs von Rudi Schuricke - Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt und den alten Häuptling der Indianer von Gus Backus. Ich habe übrigens beide Schallplatten noch ...

LG Chatty

vom 12.08.2009, 06.21