Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

12 Monate-1 Stadt, Rundherum, Tagesbilder


Bei gibt Andy es ein neues Projekt, das sich 12 Monate-1 Stadt nennt.

Es geht darum, jeden Monat zu einem vorgegebenen Thema ein Foto aus der eigenen Stadt zu machen.

Nun hätte ich die Wahl zwischen verschiedenen Städten, die in meiner Nähe sind.
Aber ich habe mir gedacht, ich nehme keine von ihnen sondern versuche, die Fotos hier in meinem kleinen Dorf zu machen.

Das könnte eventuell schwierig werden – je nach Thema – daher ist wohl auch meine Fantasie gefragt und natürlich, dass Andy eventuell ein Auge zudrückt?
Denn in einem Dörflein mit etwa 280 (!) Einwohnern gibt es natürlich vieles NICHT.
Sollte ich gar kein Foto zu einem Thema finden, werde ich doch in die nächste Stadt ausweichen.

Wir werden sehen. Das Thema in diesem Monat lautet auf jeden Fall:

Rathaus

Klar, dass unser Dörflein – das sich übrigens in Niedersachsen, ganz in Elmnähe befindet – kein richtiges Rathaus hat.

ABER: Wir haben ein Gemeindehaus. Dort finden wichtige Versammlungen statt, der Bürgermeister (jawohl, den haben wir ;-)) wird dort gewählt und auch die so wichtige Entscheidung, dass unser Dorf DSL (endlich, endlich!!!) bekommt, wurde dort getroffen.

Man kann es also tatsächlich als repräsentatives Gebäude der Gemeinde nennen, das als Sitzungs- und Tagungsort dient.



Immerhin hat es sogar ein eigenes Hinweisschild ;-)





Ein schöner Vorhof mit eigenem Brunnen, falls einen der Durst überkommt





Schön sieht es aus, oder? Ganz viel altes Fachwerk, also mir gefällt unser „Rathaus“ :-)





******



Paleica hat ein Projekt gestartet, das sich Rundherum nennt.

Die Bilder zum Thema sollten vom selben Standpunkt aus gemacht werden, nach vorne, nach hinten, nach oben, nach unten, gezoomt, im Weitwinkel.
Das erste Thema lautet:

Zuhause
(Paleica schreibt, dass man nicht unbedingt das eigene Wohnzimmer fotografieren muss sondern in erster Linie einen Ort, an dem man gerne ist).

Bei einigen habe ich gesehen, dass sie Fotos in der Natur gemacht haben.
Das war auch mein erster Gedanke, da ich mich in der Natur sehr wohl fühle.

Aber wenn ich ehrlich bin, ist mein wirkliches Zuhause einfach mein Zuhause – der Ort, an dem ich mich immer geborgen fühle, an den ich immer irgendwann zurückkehre.



My home is my castle ;-)





******



Jeden Tag ein Bild - meine Tagesbilder:



18/366 - 18. Januar 2012:

Dafür, dass gestern Welttag des Schneemannes war, hatten und haben wir wohl zuwenig Schnee – oder besser gesagt: Überhaupt keinen ;-).
Das Datum geht zurück auf die Form des Schneemanns: die "8" steht als Symbol für den Schneemann und die "1" davor für seinen Stock/Besen. Außerdem ist es im Januar normalerweise kalt genug, um Schneemänner bauen zu können ….tja, normalerweise…..




19/366 - 19. Januar 2012:

Noch einmal ein Detail aus dem Tulpenstrauß, bevor er verwelkt ist. Morgen kaufe ich vielleicht einen neuen.





******



Ich wurde gefragt, ob und wie man meinen Blog abonnieren kann.
Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung. Abonnieren hat jawohl nichts mit einem Feedreader zu tun, oder?
Kann jemand helfen??

Habt einen schönen Tag, bis morgen…..mit Mikai, dem Alltagshelden ;-)

Katinka 19.01.2012, 06.48

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

29. von Heidi

Ein hübsches Rathaus hast du in deinem Dorf. Gemütlich, irgendwie. Bei uns haben wir auch ein Fachwerk-Rathaus.
Übrigens bin ich auch in so einem kleinen Dorf aufgewachsen.
LG Heidi

vom 25.01.2012, 21.18
28. von Buchstabenwiese

Liebe Katinka,
280 Einwohner? :-) Ja, das kommt hier auch in etwa hin. Ich kann keine genaue Zahl im Internet finden, weil wir immer irgendwo zugerechnet werden, aber irgendwo, in irgendeiner Zeitung stand "gerade mal 300 Einwohner". :-)

Liebe Grüße,
Martina

vom 23.01.2012, 13.28
27. von kalle

Hi Katinka,

ich finde es prima, dass du es wagst, beim Stadtprojekt mitzumachen. Ein Dorf kann auch viel bieten - nur eben anders :ok: . Ich war überrascht, was ich alles nicht gelesen habe bei dir. Nun habe ich aber aufgeholt und bin wieder up-to-date :D ,

liebe Grüssle Kalle

vom 19.01.2012, 23.35
26. von Helmut

OOOHHH, Madame prefere bleu... j'ai aussi... Du fühlst dich in euerem blauen Salon am wohlsten... :) Ich liebe ebenfalls Fachwerkhäuser. Die gibt es auch in Gochsheim. Morgen lese ich mal in deinem Blog in der Mittagspause...
Salut et bon niut
Helmut

vom 19.01.2012, 21.30
25. von little.point Claudia

Huhu Katinka,
da machen wir ja bei einigen gleichen Projekten mit*grins*
Dein schnuckeliges "Rathaus" würd ich ja suuuper gern noch etwas heller sehen*ganzliebguck*
Und Dein Zuhause sieht einfach toll aus!

"Mein" Rathaus kann z.Zt. nur im Regen fotografiert werden, und das mag ich nicht. Ich hoffe, bis Ende Januar scheint noch mal die Sonne, aber bitte wenn ich auch Zeit hab hin zu gehen!
LG
little.point Claudia

vom 19.01.2012, 21.10
24. von Soni

Das Rathaus sieht wirklich schön aus, ich mag diese alten Fachwerkhäuser. Dein Zuhause sieht sehr gemütlich aus, schöne Fotos hast Du da zusammengestellt.

LG Soni

vom 19.01.2012, 21.06
23. von Kerstin

Gemeindehaus ist doch fast ein Rathaus - und für Euer Örtchen sicher ebenso bedeutungsvoll. Eine schöne Aktion, genau wie die andere mit dem Rundumblick. Ich würde wohl auch mein Zuhause knipsen, denn auch ich bin ja wahnsinnig gerne daheim.

Und von wegen abonnieren - völlig richtig, ein Blog bzw. ein Feed wird mit einem Feed Reader, z.B. dem Google Feed Reader, abonniert. Einmal die Blogadresse dort eingegeben und einem entgeht kein Artikel mehr. Ohne den Reader würde ich völlig den Überblick verlieren.... :D

Einen schönen Abend Euch und liebe Grüße,
Kerstin

vom 19.01.2012, 19.46
22. von Meerwölfin

Guten Abend, liebe Katinka :)

euer Rathaus ist ja urig .. und richtig sympathisch, auch das "Drumherum" - gefällt mir gut :)

ach ...ich würd nicht mehr in der Stadt leben wollen. Auf dem Land ist es einfach entspannter.

Tag des Schneemanns? *gg* wir hatten heute 10 Grad!! (Und letzte nacht Glatteis)

Bei Euch sieht es richtig gemütlich aus .. schön habt Ihr Euer Zuhause gestaltet. Klar, daß du da immer wieder gern zurückkehrst :)

Tulpen ..Frühling ..habenwill ;)

Freu mich auf Mikai und sag dir gute Nacht :ok: bis morgen,
die Wölfin :)

vom 19.01.2012, 19.04
21. von namimosa

ich fühle mich in der natur zwar auch ziemlich wohl, aber ich würde dir ebenfalls zustimmen, dass mein zuhause eben auch unser haus ist. da wo meine lieben wohnen und ich aufgewachsen bin. ;)

oh ja, hier kann es sehr schön sein. sowohl im winter als auch im sommer und ich genieße es sehr so nah an den bergen zu wohnen. wir haben wirklich einen traumhaften blick vom wohnzimmer aus. ;)

vom 19.01.2012, 18.55
20. von moni

Liebe Katinka,
für das Rathaus-Projekt weiche ich auch auf die nächstgrößere Stadt aus. In einem kleinen Ort gibt es eben nicht alles, gell. :D
Und was das Rundherum angeht, stimme ich Dir auch zu. Die Engländer haben es eben sehr treffend auf den Punkt gebracht! :ok:
Lieben Gruß♥
moni

vom 19.01.2012, 17.10
19. von Marianne

Bei Wordpress kann man die Blogs abonnieren und bekommt automatisch alle neunen Beiträge, dazu gibt es auch noch einen Reader im Dashboard, da hat man voll und ganz den Überblick. Im Feedreader erscheinen alle Beiträge immer sehr verspätet, auch deiner hier, deswegen komme ich manchmal erst einen Tag später, weil er erst dann im Feedreader ist, weil ich nicht alle Blogs in meiner Linkliste habe.
Das Thema von Paleica wäre bei mir auch zuhause, da fühle ich mich geborgen und arbeite schon an den Fotos. Deine Umsetzung gefällt mir sehr.

Grüßlis ♥ Marianne

vom 19.01.2012, 17.06
18. von Ute

Ihr habt aber auch immer Ideen. Momentan habe ich gar nicht so die Lust große Beiträge zu schreiben. Und manchmal fehlt mir die Zeit für die tägliche Blogreise. Das ärgert mich schon sehr.

Aber Mikai möchte ich morgen auf keinen Fall verpassen!

LG aus Stetten a.H.

Ute

vom 19.01.2012, 16.51
17. von Paleica

euer rathaus finde ich wunderschön, besonders den innenhof! ich könnte mir irgendwie gar nicht vorstellen, in so einem kleinen ort zu wohnen, obwohl es bestimmt total idyllisch ist, aber ich bins einfach gewöhnt, die großstadt gleich angrenzend zu haben.

dein zuhause gefällt mir sehr (:

vom 19.01.2012, 16.33
16. von AnnaFelicitas

:ok: "12 Monate-1 Stadt" fängt gut an, liebe Katinka. Mir jedenfalls gefällt euer Rathaus!

:ok: "My home ist my castle", sage ich auch immer!

:ok: Recht hat er der Fontane. Danke für diesen wunderschönen Bildausschnitt!

Alle Liebe
Anna

vom 19.01.2012, 16.11
15. von Annchen

Hi Katinka,

eine sehr schöne Collage (mit welchem Programm machst Du sie?) von ZUHAUSE!

Tolle Fotoprojekte hast Du rausgesucht. Ich wollte ja auch noch was suchen, aber es fehlt die Zeit, selbst zum Suchen!

LG
Annchen
P.S: ich war in URLAUB - deshalb nur der Freitagsfüller!

vom 19.01.2012, 15.00
14. von Elke

Hallo Katja,
doch - abonnieren ist im Grunde nichts Anderes als ein Feedreader. Wenn ich einen Blog abonnieren will, geh ich im Firefox links oben auf "Lesezeichen - diese Seite abonnieren " und der Rest geht automatisch. - Dein Rundherumbild ist super, sieht schön gemütlich aus. Ich habe für das Thema auch noch nichts.
Lieben Gruß
Elke

vom 19.01.2012, 14.26
13. von Klaus

ist schon ein interssantes Projekt, und die Idee mit dem Doff, da bin ich mal gespannt, ob dir da nicht die Bilder ausehen, ich finde Projekte nicht schlecht, aber ich mag mich nicht gerne irgendwo binden und verpflichtet fühlen, so versuche ich meine Artikel immer zu thematisieren, alles Gute, KLaus-aber wie geschrieben, sehr interessant

vom 19.01.2012, 13.28
12. von Clara Himmelhoch

Hallo Katinka, abonnieren kann man auf zwei Arten. Entweder oben in der Menüleiste "Lesezeichen" (bei Mozilla ist es jedenfalls so) drücken und dann "Diese Seite abonnieren" ausführen, geht aber auch über den vollkommen unauffälligen RSS-Button, der sich uner deiner Tag-Cloud befindet - aber da muss man wohl einen Feedreader haben oder man abonniert den Blog als Mail - aber da finde ich auf deinem Blog bei den Widgets auch nichts.
Mir gefällt besonders das Tulpendetailfoto.
Schönes WE wünsche ich dir.
Clara

vom 19.01.2012, 12.30
11. von Birgitt

...das finde ich gut, liebe Katinka, dass du das Projekt in eurem kleinen Dörfchen umsetzen willst...und hast es ja sehr gut und kreativ angefangen...
der Einblick imn dein Zuhause gefällt mir auch gut...und das Tulpenfoto ist toll...

lieber Gruß von Birgitt

vom 19.01.2012, 11.01
10. von Aiko

Hallo liebe Katinka, zauberhaft - ein Gemeindehaus mit Geschichte und ganz sicher auch Seele....beneidenswert. Hier haben wir mitten in der Stadt schon dreimal das Rathaus erneuert....also zwei vorherige abgerissen. Ich liebe solche Dörfer und kleine Gemeinden. Dort lebt es sich wohl auch sehr friedlich? Dir und der Fellbande einen ganz dicken Knuff ....hoffentlich wird es bald Frühling - denn selbst unsere Tulpen auf dem Tisch können nicht "zaubern".
Wuff und LG Aiko ;)

vom 19.01.2012, 10.24
9. von ute42

Mir gefällt euer Rathaus auch :-) Ich liebe solch kleine Dörfer.

vom 19.01.2012, 10.16
8. von Gudrun

Das ist in der Tat ein schönes "Rathaus", liebe Katinka. Es ist halt alles etwas urgemütlicher auf dem Lande, und ich finde es interessant, dass du dein Projekt zu Hause startest.
Einen Schneemann beuen kann man hier auch nicht. Es regnet und das soll in den nächsten Tagen so bleiben.

Liebe Grüße von der Gudrun

vom 19.01.2012, 09.26
7. von ck

Hallo Katinka,
das ist ein hübsches, kleines Gemeindehaus. Und für so ein kleines Dörfchen reicht es ja wirklich aus.
Zu hause ist immer dort, wo man sich richtig geborgen fühlt. Schön siehts aus.
LG, Christiane

vom 19.01.2012, 08.32
6. von Tanja

Tolle Fotos mal wieder - ich schaue sie mir wirklich gerne an!

Das Projekt rund um die Stadt gefällt mir echt gut. Da musste ich spontan auch drüber nachdenken teilzunehmen. Aber wir haben hier ein 3000 Seelen Dorf (ja ich weiß, vergleichsweise ist das noch viel *lach*) und wir haben hier nur wenig - gut, die Gemeinde ist natürlich größer, aber ob ich für z.B. ein Rathaus hinfahre? Hm... Na mal überlegen...
Das Gemeindehaus bei Euch schaut jedenfalls toll aus, so idyllisch - könnte bei uns sein :D

Auch Deine Interpretation zum Thema "Zuhause" finde ich klasse - schön hast Du es... Und ja, ich würde in so einem Fall wohl auch meinen liebsten Ort im Haus festhalten...

Respekt, dass Du das P366 so durchhälst! Ich habe es letztes Jahr bis März geschafft, dann war Ende - schade eigentlich, das gibt eine nette Erinnerung am Ende...

Da Tulpenbild ist klasse - auch wenn eigentlich mehr in den Frühling passend, aber der ist ja quasi da :)

vom 19.01.2012, 08.10
5. von Bentonflocke

scheint ein zauberhafter Ort zu sein, Dein Dörfchen - und auch das Wohnzimmer strahlt Gemütlichkeit aus

vom 19.01.2012, 08.06
4. von Manu

Sehr idyllisch wohnst Du. Wir wohnen auch recht ländlich. Aber so schön, sieht es bei uns nicht aus.

LG

vom 19.01.2012, 07.37
3. von Katrin

Hallo Katinka,

ein schönes Zuhause hast du. Kein Wunder, dass du dich dort am wohlsten fühlst!

"Tag des Schneemanns" - was es nicht alles gibt?! Gegen ein bisschen (!!!) Schnee hätte ich derzeit nichts einzuwenden. Stattdessen gibts lt. Wetterbericht schon wieder Regen :-(

"Abonieren" geht tatsächlich über den Feedreader. Wahrscheinlich hat derjenige, der dich gefragt hat, den RSS-Button einfach übersehen.

Liebe Grüße und nen angenehmen Tag (Endspurt bis zum Wochenende *freu*),
Katrin

vom 19.01.2012, 07.29
2. von Berta

Deine Tulpen sehen aber noch recht frisch aus, liebe Katinka.
Ich bin schon neugierig auf morgen und Mikais Geschichte.

Winkewinke die Berta

vom 19.01.2012, 07.29
1. von katerchen

Hallo Katinka
der arme Schneemann..keiner konnte einen bauen..und ihn feiern..
Zäune fotografiere ich auch gerne..
einen LG vom katerchen

vom 19.01.2012, 07.07