Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




Kurz bemerkt

minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2014
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Ausgewählter Beitrag

Danke, Arbeitsmoral, Blogparade Flamepicture, Bilder des Tages, Internetstick, Osterwetter


Danke für Eure Gute-Besserungswünsche! Mir ging es schon am Montag wieder so weit gut, dass ich zur Arbeit konnte und inzwischen ist mein Magen wieder völlig in Ordnung.
Ich habe wohl einfach etwas vom Essen nicht vertragen.

Obwohl mein Magen am Montag noch gegrummelt hat, bin ich wie erwähnt zur Arbeit gefahren. Dort habe ich erfahren, dass eine jüngere Kollegin sich die ganze Woche krank gemeldet hat, sie hat sich verhoben. ...
In der Woche vor Ostern hat so etwas natürlich einen komischen Beigeschmack, zumal sie nächste Woche Urlaub hat.
Wenn ich mal ihre Krankheitstage in den 3 Jahren Betriebszugehörigkeit mit meinen in 12 Jahren vergleiche, ist ihre Zahl höher.
Ich mag diese Kollegin sehr gern, aber manchmal denke ich, die Arbeitsmoral der jüngeren Leute ist irgendwie gesunken. Versteht mich nicht falsch, aber hier sind einige Kollegen (älter als ich), die kommen noch mit ihrem Kopf unterm Arm zur Arbeit, teilweise mit Fieber etc.

Nachtrag: Natürlich kann man nicht verallgemeinern und sagen, dass jüngere Leute öfter krank sind/machen als ältere, das ist klar. So viele Beispiele kenne ich ja auch nicht. Aber in diesem speziellen Fall kommt es sehr häufig vor und fast jedes Mal geht eine ganze Woche drauf, zur Not geht man eben Mittwoch nochmal zum Arzt. Da müssen immer die anderen Kollegen drunter leiden und das macht mich einfach ärgerlich. Ich habe mich auch schon "verhoben", bin vor der Arbeit zum Arzt, habe mich einrenken lassen und bin arbeiten gegangen. Das hat auch mit einer gewissen Einstellung zu tun, finde ich.


******


Bei Paleica habe ich die Blogparade Flamepicture von Konna entdeckt.

Eigentlich kann ich Euch nur raten, es NICHT zu versuchen, das Ding hat nämlich Suchtfaktor. Ich bin ganz begeistert, wie kinderleicht man damit völlig sinnlose aber doch sooo schöne Bildchen malen kann ;-).















Ok, ich verrate Euch den Link – aber sagt nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt ;-): Flamepictures


******


Jeden Tag ein Bild – 29. März:

Nach einem eher trüben Tag kam am Montagabend doch noch die Sonne heraus - um gleich wieder unterzugehen ;-)





Jeden Tag ein Bild – 30. März:

Unsere Nachbarn haben 2 neue Ziegen – K.imba schließt Bekanntschaft ;-)




******


Weiß jemand, ob es einen Internetstick ohne Begrenzung gibt? Momentan habe ich den Web`n Walk Stick bis zu einem Datenvolumen von 5 GB. Erreicht man die, wird die Geschwindigkeit rapide gedrosselt. Das stinkt mir natürlich und da der Vertrag bald ausläuft, bin ich auf der Suche nach einer Alternative.

Hat vielleicht jemand einen Tipp??? Das wäre suuuper!


******


Noch 2 Tage arbeiten und dann haben wir ein laaanges Wochenende :-).
Schade ist nur, dass der Wetterbericht so gar kein gutes Wetter für die Ostertage angesagt hat – für Donnerstag habe ich sogar etwas von Schneeregen gehört – och nööööö!

Also, lieber Frühling: Ich möchte zu Ostern bitteschön einen solchen Himmel sehen:











Alles klar? ;-))

Macht einen schönen Dienstagabend!

Katinka 30.03.2010, 18.40

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.











Kommentare zu diesem Beitrag

32. von

die bilder sehen echt aus


vom 09.01.2014, 20.19
31. von Steffi

also diese Malereien sehen ja toll aus :ok: das glaube ich dass man da nicht von loskommt.

Kimba und die Ziegen ist echt genial :D

Und den blauen Himmel brauche ich dann zum Urlaub *g*

Liebe Grüße Steffi

vom 02.04.2010, 19.36
30. von Marianne H.

Bohhh, Deine Flames sind ausgezeichnet :)
Die anderen Fotos gefallen mir auch sehr gut.

GLG :)

vom 01.04.2010, 12.40
29. von Brigitte

Liebe Katinka, sei herzlich gegrüßt von meiner Blogwanderung.
Ich wünsche Dir schöne, sonnige und frohe Osterfeiertage.
Alles Gute für Dich Deinen Mann und die Fellis.
Tschüssi, winke, winke, Brigitte

vom 01.04.2010, 08.54
28. von Elfe

Guten Morgen liebe Katinka

Diesem Wunsch nach blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein schliesse ich mich an, doch hier bei uns ist wahrscheinlich nicht viel zu machen :(
Das sind zauberhafte Flammenbilder, glücklicherweise habe ich nicht verstanden wie es geht, so wurde ich von der Sucht verschont :D

Arbeitsmoral? Also das habe ich schon von Jungen und Älteren erlebt, manchmal liegt es auch an der Führung, die zu viel durchgehen lässt und das wird dann kräftig ausgenutzt.

Glücklicherweise steht Ostern vor der Türe, da wünsche ich Dir und den Deinen (Vier- und Zweibeinern) schöne und erholsame Tage mit hoffentlich doch etwas Sonnenschein.
Sei herzlich gegrüsst
Elfe :cool: :ok: ;)

vom 01.04.2010, 05.27
27. von bentonflocke

ja, ich mache ähnliche Erfahrungen im Berufsalltag wie Du.. :(

Toll schauen sie aus, die flame pictures kannte die Seite bislang noch nicht!

Wünsche Dir ein erholsames Osterwochenende :ok:

vom 31.03.2010, 19.16
26. von Karl-Heinz

Katinka,
komm uns besuchen. Bis auf Karfreitag - da soll es regnen - ist bei uns schönes Wetter angesagt auch zu Ostern mit Tagestemperaturen zwischen 20° und 25°C und Sonnenschein so wie heute.
Wir können dann den Geburtstag (Samstag) von unserer Enkelin draussen im Garten feiern.
LG KH.

vom 31.03.2010, 17.22
25. von Fabella

Ja so was wie mit der Kollegin ist immer ärgerlich, vor allem wenn es so passend ist. So eine Kollegin hatte ich auch mal, wenn man dann auch noch ständig die Arbeit mitmachen muß, ärgert es einen kolossal. Ich bin der Ansicht, wenn man krank ist, kein Thema, aber manche Leute scheinen so häufig krank und wenn sie wieder kommen wie der Frühling selbst, das ärgert mich :(

Einen Tipp für den Stick hab ich leider nicht für Dich, drücke aber die Daumen, daß Du was findest!

Ja, mir hängt das Wetter zum Hals raus. Selbst wenn hier mal derzeit die Sonne scheint, es ist ar...kalt und der Wind geht gar nicht. Ich hab das Gefühl am Meer zu wohnen, es ist nur noch extrem windig :(

Meine Seele braucht gaanz dringend ein paar schöne milde Tage mit viel Sonne, ansonsten zieh ich mir bald nur noch die Decke über den Kopf und weigere mich aufzustehen :(

Schön übrigens, daß es Dir wieder besser geht, das freut mich!!

vom 31.03.2010, 17.18
24. von minibar

Hallo liebe Katinka,
das ist ja mal ein Bericht, der dem Namen deines Blogs alle Ehre macht ;.)

Schön, dass du wieder fit bist.
Der Sonnenuntergang ist wuuuunderschön.

Wäre schon schön, wenn das Wetter zu Ostern trocken und nicht zu kalt wäre....

vom 31.03.2010, 16.57
23. von Katja

Huhu liebe Katinka,
es freut mich, dass es Dir wieder gutgeht und dass sich die blöden Magenschmerzen verabschiedet haben! Deinen Unmut über die Arbeitsmoral mancher Kollegen kann ich gut verstehen, ich mag am liebsten die, die immer Montags "krank" sind...!

Ich wünsche Dir noch eine ruhige und angenehme Restwoche und ein sonniges Osterfest. Viele liebe Grüße von Katja

vom 31.03.2010, 16.31
22. von Gertrude

Liebe Katinka!

Ja die Arbeitsmoral ist oft zum auswachsen!
Natürlich ärgert einem das!
Wunderschöne Fotos - wie immer.
Ich wünsche dir einen schönen Abend Katinka :)

vom 31.03.2010, 16.05
21. von stellinger

Hiiiiiiilfeeeeee — Flamepictures hat mich erwischt und läßt mich nicht mehr los. Ich schwelge in Farben, Formen und Mustern!
Ich wünsche uns, liebe Katinka, schon heute ein frohes, sonniges Osterfest mit ganz viel blauem Himmel.

Liebe Grüße
Jürgen

vom 31.03.2010, 15.10
20. von Eveline

Da hat uns die Paleica wo hingeschickt, gell - eh schon keine Zeit und dann sowas :D

Mit der Einstellung zur Arbeit hast du sicher recht, ich bin auch so eine, die eher heimgeschickt wird, als dass sie gleich daheimbleibt...
Allerdings eine Lanze für die Jugend: ich weiß eine, die rettet sich grad mit Krankenständen bis zur Rente. Die weiß bei einem leichten Anflug von Schnupfen, dass sie mindestens 2 Wochen krank ist - und ist das dann auch.....
Jetzt hatte sie eine leichte OP, so eine, bei der man - normalerweise - nach einer Woche wieder fit ist. Sie hat sich schon mal für die nächsten 5 1/2 Wochen "abgemeldet".....
Da würd ich ehrlich gesagt als Kollegin auch die Krise kriegen, denn ausbaden müssen es ja die...

Start schön in die Feiertage, genieß!!
Huggels, Eveline

vom 31.03.2010, 14.09
19. von frechdachs

Eine frühere Kollegin mit Narrenfreiheit erkrankte regelmäßig im Anschluss an ihre Urlaube. War wohl die Kofferauspackundwaschkrankheit.

Zum Surfen nutzte ich bisher den A.ldistick, der war mir aber grundsätzlich zu lahm und so bin ich auf fo.nic umgestiegen. Die drosseln aber wohl auch, wie ich hier lesen konnte:

Hier klicken

Jedenfalls im Vergleich zum A.ldistick und meinem alten Modem (DSL jebbet nich bei uns) ist Fo.nic wirklich schnell.

Bin mal gespannt, ob noch jemand einen besseren Anbieter hat.


vom 31.03.2010, 13.40
18. von juwi

Hallo Katinka,

Als wir Kinder waren, haben wir in der Dunkelheit diese flüchtigen Figuren mit Wunderkerzen oder glimmenden Stöcken "gemalt", die nur so lange Bestand hatten wir die Trägheit des menschlichen Auges sie festzuhalten vermochte. Aber du hast schon recht: Diese elektronisch nach dem gleichen Prinzip erzeugten Bilder machen süchtig. Dazu reicht allein schon ihr Anblick.

Gruß von der Nordseeküste,
juwi

vom 31.03.2010, 12.59
17. von Kalle

Hallo Katinka,

da du bisher von mir ungeschoren davongekommen bist, habe ich dich diese Woche auserwählt, mir etwas aus Glas zu zeigen. Doch es ist nicht so einfach wie es klingt...

ganz liebe grüsse Kalle :ok:

vom 31.03.2010, 12.00
16. von Ute42

Deinen wunderschönen Traumhimmel werden wir hier vermutlich zu Ostern nicht sehen. Schade.
Was die Arbeitsmoral der Jugend betrifft, ein bisschen kann man das schon verallgemeinern. Es ist einfach eine andere Zeit. Beispiel einer 55-jährigen Freundin "Ich muss zur Arbeit, auch wenns mir noch so schlecht geht, es sind so viele krank".
Die flamepictures kenne ich und weiß, dass das zur Sucht werden kann :D
Es freut mich, dass es dir wieder gut geht.Also auf zum Endspurt Richtung Ostern :D
Lieber Gruß Ute

vom 31.03.2010, 10.02
15. von katerchen

Hallo Katinka
sehe auch DU bist süchtig..es macht auch Spass.die Bilder wirken so leicht und luftig..
Hoffen wir doch auf etwas Wärme zum Osterfest.
einen ganz lieben Gruß und schöne Feiertage wünscht euch das katerchen

vom 31.03.2010, 09.51
14. von Ingja (Blueswoman)

Liebe Katinka, wunderschöne Flame-Bilder hast Du gemalt. Auch sonst sind wieder tolle Fotografien zu sehen.

Ich wünsche Dir schon jetzt frohe Ostertage und schicke

liebe Grüsse
:-)

vom 31.03.2010, 06.50
13. von Ute

Hallo Katinka,

in Sachen Arbeitsmoral kann ich dir nur zustimmen. Mehr möchte ich dazu nicht sagen...

Ich mag Ziegen nicht, die haben so furchtbare Augen!

LG aus Stetten a.H.

Ute

vom 31.03.2010, 06.19
12. von Frau Fröhlich

Bei deiner Stick-Frage kann ich dir leider nicht behilflich sein. Von so etwas habe ich null Ahnung :D

Gegen solch einen schönen blauen Himmel wie auf deinen Fotos hätte ich Ostern auch nix einzuwenden. Aber der Wettergott plant auch bei uns ganz anders :(

Naja, Hauptsache ein langes Wochenende :)

vom 31.03.2010, 06.00
11. von Alexandra

Guten Morgen Süsse

Ich meld mich jier auch wieder mal zu Wort... :D

Kann dich gut verstehen das du dir das wegen der Kollegin gedanken machst, und ich seh das ja auch bei mir im Umfeld, auch ganz privat wie das mit der Arbeitsmoral ausschaut. Und ich komme zum selen Schluss wie die, sie sind mehr "krank" als wir das waren und sind. Ich mein, wenn ich wegen ein bissi Halsschmerzen zu Hause geblieben wäre, oder beim leisesten Husten, oder mit meinen Koliken, dann wär ich wahrscheinlich auch nie auf Arbeit gewesen. Ich kann das auch nicht verstehen :( Ne, veralgemeinern kann man es nicht, kenn da auch halte Hasen die ständig vor Feiertagen krank werden oder noch ein paar tage Ferien raus holen. *örks* Aber ich kann mit gutem Gewissen sagen die Jungen sind mehr krank.

Das mit den Flammenbildern... man musste der Link jetzt sein *fg* War froh das die anderen den nicht gezeigt haben aber jetzt, ja jetzt muss ich da wohl auch mal versuchen welche zu basteln... *dzä* ;)

Oh so schöne Himmelbilder... :ok: Und auch bei uns scheint es nicht so toll zu werden. Na mal sehen ist ja immernoch Frühlingsanfang. Vielleicht haben wir mit dem April mehr Glück.

Wünsch dir einen schönen Tag und wenn wir uns nicht mehr lesen sollten, auch ein wunderschöänes Osterfest ;)

Liebe Grüsse
Alexandra

vom 31.03.2010, 05.15
10. von corina

Guten Morgen Katinka,
die Bilder sind der Wahnsinn!! Werde ich trotz Warnung mal probieren.

Ich hoffe auch auf strahlend blauen Himmel, mal sehen was Petrus dazu sagt
:D

Lieben Gruß
corina

vom 31.03.2010, 05.06
9. von Nicole

Die Flammenbilder sind ja wahnsinn, da muss ich auch gleich mal stoebern gehen :D
Traumhaftes Wtter bei Euch! :ok:

vom 31.03.2010, 01.58
8. von Mamü

Liebe Katinka,

habe auch schon "geflamed". ;) Macht richtig Spaß. Cooler Tipp. :ok:

Schön, dass es deinem Magen wieder besser geht.
Was die Kollegin angeht, kann ich als Außenstehende natürlich nichts sagen, ich kenne sie ja nicht. Es gibt solche und solche. Trotzdem bin ich schon der Meinung, wenn man wirklich krank ist, sollte man Zuhause bleiben und sich auskurieren. Da haben am Ende alle mehr von. Die Gesundheit ist unbezahlbar. (Es gibt natürlich immer besondere Situationen, wo ein Zuhausebleiben gar nicht geht. War bei mir früher auf der Arbeit jedenfalls so. Lohn- und Gehaltstermine.)
Mit einem winzigen Schnupfen oder so was braucht man natürlich nicht Zuhause bleiben, aber mit Fieber hat man auf der Arbeit nix verloren, finde ich. Da zeit der Körper deutlich, dass er die Ruhe braucht. Ich finde es auch nicht okay, wenn einer krank zur Arbeit kommt und alle anderen ansteckt. ;) Was bei der Kollegin hier natürlich nicht zutrifft. ;)

Einen Tipp für den Internetstick habe ich leider nicht, aber vielleicht hast du ja bald einen Tipp. ;)

Liebe Grüße,
Martina

vom 30.03.2010, 23.22
7. von Helmut

Das mit dem Frühling wird schon glaub mir. Vielleicht liegt es auch daran, daß ich mich nicht bei deiner wunderschönen Aktion beteiligen konnte. Dafür hole ich jetzt ALLES nach. :ok: :ok: (morgen im Blog). Oh ja, am Ostersonntag zitiere ich den Herrn Geheimrat Goethe mit seinem Osterspaziergang. Deine Bildle sind allererste Sahne. :ok: :ok: Besonders das Schlußbild hat es mir angetan. Sonne und Wolken, das hat was.
Liebe Grüße
Helmut

vom 30.03.2010, 21.22
6. von Lucki

Hola katinka,
Ich wollte mich nur mal kurz in den Urlaub verabschieden und Euch ein schönes, freundliches Osterfest wünschen.
LG Lucki, der an einem flame picture nicht vorbeikam;-)

vom 30.03.2010, 20.31
5. von Coco

Wenn jemand völlig "verrotzt" zur Arbeit kommt und alle ansteckt finde ich das auch nicht in Ordnung, da suche ich das Weite :o) Andererseits gibt's natürlich Kollegen, die andauernd krank sind und die Arbeit von anderen erledigt werden muss, da kommt dann schon Unmut auf, so was kenne ich auch.
So, und jetzt gehe ich mal Flamepictures machen :o)
Liebe Grüße, Coco

vom 30.03.2010, 20.27
4. von Bianca

Hallo Katinka,

die Seite habe ich auch schon entdeckt. Hast Du auch schon den weißen Hintergrund ausprobiert... :D

Das mit der Krankheit ist echt so eine Sache und schwer zu beurteilen. Die richtige Waage zu finden ist da gar nicht so einfach. Zur Arbeit kommen wenn es einem wirklich dreckig geht oder wenn man gar andere anstecken kann ist sicher nicht gut. Wobei ich die andere Richtung definitiv auch nicht gut finde.

Liebe Grüße
Bianca

vom 30.03.2010, 20.21
3. von Dana

Ich denke auch, dass sich in Bezug auf die "Arbeitsmoral" Dinge/Ansichten verschoben haben. Mich selber schließe ich davon auch nicht komplett aus. Wenn ich mich z.B. mit der Generation meiner Eltern vergleiche, dann bin ich schon etwas "schlumiger" als eben diese Menschen. Meine Eltern waren auch eher die Typen, die noch mit dem Kopf unter dem Arm zur Arbeit "geschlappt" sind - das mache ich nicht mehr. Ich denke, es rechnet sich nicht, wenn ich mit "dicker Birne", hustend und prustend und vor allem mit halber Kraft an meinem Arbeitsplatz bin. Früher habe ich Krankheiten dann oft verschleppt, und fühlte mich länger als nötig unwohl (und meine Leistungen waren entsprechend), eben weil ich nix auskuriert habe. Heute haue ich mich dann auch eher zwei Tage ins Bett ud dnn kann es mit frischer Kraft wieder losgehen.

Hab'einen feinen Abend, Katinka
Dana ;)

vom 30.03.2010, 18.04
2. von Nicole

... also, den wortlosen Kommentar hast du Rübchen zu verdanken....und nen Kaltstart kann sie jetzt auch schon.....
Wollte nur sagen, bei uns sind es eher die Männer, die schnell und oft schwächeln.
Ganz besonders ärgerlich ist es immer, wenn´s einem selbst nicht gut geht. Man schleppt sich hin, um dann zu hören dem oder der geht´s nicht so gut, bleibt heute besser mal einen Tag zuhaus...toll, das Gefühl dann.
Den blauen Himmel wünsch ich mir auch, dann sind wir schon zwei, dann klappts bestimmt!
Liebe Grüsse
Nicole und Rübchen

vom 30.03.2010, 17.36
1. von Kerstin

Hallo liebe Katinka,

hmm, ich bin ein wenig über Deinen ersten Absatz gestolpert, denn ich bin bei diesem Thema eigentlich immer sehr vorsichtig. Es hat ja nicht zwingend mit dem Alter zu tun, wenn man häufiger krank ist als andere. Bitte verstehe Du mich jetzt auch nicht falsch. Und dann sehe ich auch noch einen anderen Blickwinkel. Denn kommt eine Kollegin meinetwegen mit Fieber oder so in die Firma - macht das dann einen Sinn, wenn sie die halbe Arbeitsgruppe ansteckt. Hmm, pikantes Thema. Ich denke, man muß das von zwei Seiten betrachten. ;)

Diese Flamepicture-Seite ist klasse. Ich staune immer wieder, was alles möglich ist. Tolle Bilder haste gemalt - und das mit so einfachen Mitteln.. cool!

Und so ein schöner Sonnenuntergang... *schwärm*

Und das Wetter? Ja, wir werden sehen, wie schön es an Ostern wird - ich werde auf jeden Fall hoffen, dass ein wenig die Sonne für uns scheint!

Sei lieb gegrüßt von Kerstin

vom 30.03.2010, 17.33