Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Danke, bloggen nur für sich?, 30 bunte Tassen, wie viel redet man am Tag, Projekt 52, Tagesbilanz


Vielen Dank für Eure positiven Kommentare, ich freue mich immer sehr darüber! Es ist ein großer Ansporn für mich, in dieser Art weiter zu machen. Denn ganz ehrlich: Ohne die vielen Fotos zu bloggen, würde schneller gehen, wäre einfacher. Aber ich schaue ja selbst gern Bilder bei anderen an, daher bearbeite ich sie auch für meine Besucher gern.

Klar, man sagt, man bloggt in erster Linie für sich – aber stimmt das wirklich?
Ich glaube, jeder freut sich über positives Feedback. Es ist ein Ansporn, weiter zu machen, weiter zu schreiben, Fotos online zu stellen, Gedanken „laut“ zu äußern.
Der Austausch macht einfach Spaß, es ist interessant, andere Sichtweisen kennen zu lernen oder auch Übereinstimmungen zu entdecken.
Wenn jemand sagt, es sei ihm egal, ob ein anderer einen Kommentar abgibt oder nicht, kann ich das nicht ganz glauben. Denn dann könnte man die Kommentarfunktion ja einfach ausschalten oder auch für sich im stillen Kämmerlein bloggen – oder???
Wie seht Ihr das?


Mir fehlen noch insgesamt 5 Tasen für die Aktion Aktion 30 bunte Tassen, dann habe ich tatsächlich im April 30 Tassenbilder gezeigt *stolzbin* ;-)).
Heute erst einmal 3, sie sind auch bei meiner „Outdoor-Foto-Session“ entstanden:



Liebe ist…..einfach in den Himmel gehoben zu werden :-))





Diese Tasse liegt „ganz zufällig“ bei uns im Garten herum ;-). (Und wehe es beschwert sich jemand über unseren Naturrasen *lach*, uns gefällt er so)





“Ach Frauchen, auch wenn die Pudeldame auf der Tasse noch so nett aussieht, mir wäre eine ECHTE Hundedame lieber….“





Vorhin habe ich mit einem Kollegen über dies und das geredet, macht man ja häufig ;-). Dabei sind wir auf die Frage gekommen, wie viele Wörter ein Mensch am Tag so spricht.
Klar, da sind sicher gravierende Unterschiede (allein zwischen Mann und Frau *grins*), aber es gibt doch sicher einen Durschnittswert, oder? Es gibt doch nichts, was nicht schon irgendwie erforscht oder untersucht wurde, also sicher auch diese Frage.....dachten wir uns zumindest. Wer jetzt denkt, haben die keine anderen Probleme....hat sicher Recht *grins*, doch haben wir – aber es interessiert uns trotzdem.
Daher habe ich mal gesuchmaschient und unter anderem diesen recht interessanten (wenn auch nicht ganz neuen) Bericht gefunden. Zum Beispiel kann man dort erfahren, dass Frauen täglich rund 23.000 Wörtern vorzuweisen haben während Männer es gerade einmal auf 12.000 schaffen.
Also mal ehrlich, DAS kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen! Wir Frauen sollen fast doppelt so viel reden wie die Männer??? Glaub ich nicht...

Zitat aus dem Artikel: „Den meisten Männern behagt es nunmal nicht, Gespräche um ihrer selbst willen zu führen, so ganz ohne Ziel“.
Pah! Ganz ohne Ziel – Frechheit! (Fast) keine Frau redet ohne Ziel, irgendwas steckt immer dahinter und wenn wir einfach etwas erreichen wollen - das merkt der Mann nur nicht ;-))).



Meine Katzis kommen „fototechnisch“ gesehen ganz schön kurz hier im Blog, sie sind irgendwie schwieriger zu fotografieren als Hunde





Projekt 52, Thema diese Woche: Wahnsinn.
Schwierig finde ich - aber ich habe 2 Fotos gefunden:



Dieses Erdmännchen verdreht die Augen so merkwürdig als sei es dem Wahnsinn nahe ;-)





Ohne Worte ;-)





Meine eigene Tagesbilanz für heute:
Der Tag: War ok, früh aufgestanden (wie immer in der Woche), zur Arbeit gefahren, gearbeitet, jetzt ist Feierabend :-)
Das Wetter: Das schöne Wetter verabschiedet sich erst einmal wie es scheint, es war eher kühl und grau
Positiv: Nur noch 2 Tage früh aufstehen in dieser Woche :-)
Negativ: B.alou hat heute morgen gehumpelt, das muss ich beobachten
Outfit: Jeans, weißes bedrucktes Shirt
Aktivität: Bisher noch nicht so viel, gleich: Radfahren mit den Hundis, sofern B.alou mithalten kann
Gekauft:---
Stimmung: Positiv, es geht wieder bergauf
Essen: Tagsüber esse ich meistens Vollkornbrot, ein bisschen Gurke und Tomate, ab und zu eine "heiße Tasse". Heute Abend gibt es für mich nur Gemüse.
5 Minuten: Die hatte ich heute noch gar nicht *lach, kann noch kommen ;-)








Schönen Dienstagabend wünsche ich Euch!

Katinka 28.04.2009, 16.03

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

22. von Diane

Liebe Katja,
wieder einfallsreiche Orte mit den Tassen. :ok: Und scöne Bilder.

Ich finde es auch o.k., wer nur für sich bloggt, es gibt auch einige, die haben die Comments abgeschaltet oder den Blog geschlossen, weil sie nur für sich schreiben. Für mich wäre das auch kein problem. Denn Comments machen andererseits auch Arbeit, denn ohne eigene Comments gibt es keine von anderen :D und dafür hat gar nicht jeder Zeit. Ich kenne viele Blogs, die das nur für sich oder noch für Werbezwecke machen.

Aber ich gucke mir auch gern Bilder an, nur selbst hab ich nicht mehr oft so viel Zeit für viel Bilder. Text geht viel schneller - bei mir. Und überall mache ich auch gar keine Fotos - inzwischen habe ich meterweise Foto-Alben von vor der Digicam-Zeit. Die gucke ich nie wieder im Leben an :cool: So viel Zeit hat kein Mensch - und so viel an Verwaltung - Auf dem Computer ist es nicht viel anders, da sitzt man auch Stunden dran. Das möchte ich persönlich nicht so gern, wenn es in Arbeit ausartet, alles was zu lang im Sitzen ist ;) . Aber ab und zu zeige ich auch mal ein paar Bilder mehr.

Witzig das mit Frauen und Männern, darüber habe ich in 08 auch schon geschrieben in meinem anderen/alten Blog zu dem Buch "The Female Brain"

Hier klicken

Da ist schon was dran, viele Männer haben es nicht gern, so viel zu reden. Wenn es auch solche Männer gibt, die genauso viel quatschen. Aber wenn 2 solche zusammen sind, geht das oft nicht so gut ;) oder beide sprechen gleichzeitig :D

Die Augen von Erdmännchen und Katze sehen echt cool aus, richtig künstlich :cool: Als wenn die Contact Linsen tragen :)

Ich wünsch Dir eine gute Nacht - bis morgen wieder

alles Liebe :)
Diane

vom 29.04.2009, 20.32
21. von Nirak

Toll wo Deine Tassen überall hin kommen ;-)
Hoch hinaus.
Ich hatte früher Handtücher mit dem "Liebe ist .. "- Design

Die Fotos für das Projekt 52 und das Thema, finde ich sehr gelungen und gut. :ok:

Liebe Grüße :)

vom 29.04.2009, 19.44
20. von juwi

Hallo Katinka,

der ursprüngliche Sinn eines Blogs war ja wohl einmal ein "öffentliches Tagebuch" zu führen. Also ehrlich: Wenn ich nur für mich selbst schreiben würde, dann täte ich das in einem richtigen Tagebuch. Dann ginge mein Geschreibsel allerdings auch niemanden etwas an! Ich sehe den Sinn meines Blogs eher als so eine Art "Online Zeitung". Auf meiner Homepage "Das Juwiversum" gibt es über dem Klick-Button mit der Aufschrift "juwi's welt" ein kleines PopUp-Fenster, mit dem Text: "juwi's (fast) tägliche Kolumne". Ich schreibe also Artikel zu aktuellen Themen mit meiner persönlichen Sicht auf die Dinge, und dieses oder jenes aus meinem eigenen Umfeld, von dem ich denke, dass es vielleicht auch für andere interessant oder "irgendwie witzig" sein könnte. Und diese Dinge schreibe ich natürlich nicht "nur für mich selbst".

Unter deinen ganzen Tassenfotos ist das mit deinem Hund auf der Bank aus meiner Sicht das originellste! Tolle Idee. Mit "einfach nur Tassen fotografieren" bekäme man wohl ziemlich schnell 30 oder mehr Fotos in einem Monat zusammen.

Was das nach Geschlechtern aufgeschlüsselte "Forschungsergebnis" bzgl. der täglichen Wortproduktion angeht, habe ich nicht den geringsten Zweifel an dessen Wahrheitsgehalt. Schließlich heißt es nicht umsonst:

Ein Mann, ein Wort.
Eine Frau, ein Wörterbuch ;o)

So: Genug geredet!

Ach nee!
Fast hätt' ich es vergessen: Erdmännchen zähle ich im Tierreich zu meinen besten Kumpels. Früher gab es eine kleine Kolonie bei uns im "Zoo am Meer". Ich konnte ihnen stundenlang zusehen. Seit dem großen Totalumbau des Zoos ist das leider Vergangenheit. Deshalb freue ich mich immer, wenn ich die Tierchen zufällig einmal sonst irgedwo treffe.

Gruß,
juwi

PS: Wenn Word sich nicht verzählt hat, dann waren das gerade 239 Wörter. Ich denke, ich werde noch so 7000 Wörter übrig haben, bevor ich mein heutiges Kontingent von 12000 Wörtern ausgeschöpft habe :o)

vom 29.04.2009, 17.19
19. von Elke (Mainzauber)

Hallo liebe Katja,
die Gedanken, die du dir über das Bloggen machst, kommen bei mir immer dann auf, wenn ich mal keine Lust habe zu bloggen oder keine Lust habe regelmäßige Leserunden in den Blogs anderer Blogger zu drehen. Ich denke, dass für mich beides stimmt: ich blogge einerseits wirklich für mich selbst, ich mag es, meine Gedanken und meine Fotos auf diese Weise festzuhalten (obwohl es mir ja nie etwas ausgemacht hat mich auch wieder von Blogs und ihren alten Inhalten zu trennen). Andererseits freue ich mich aber auch über den Austausch mit Anderen und das Feedback. So wie gestern über deines im Gartenblog, obwohl ich mich bei dir wirklich rar gemacht habe. Normalerweise käme hier ein "schäm*. Aber wäre das gerechtfertigt? Eher nicht, wenn ich ehrlich bin. Es hat ja nichts damit zu tun, dass ich dich beispielsweise bewußt vernachlässige oder bei dir nicht gerne lesen würde. Ich fürchte, dass Manche(r) mit dem Bloggen wieder aufhört, weil er/sie das überwältigende Gefühl einer täglichen Verpflichtung hat und es nicht haben mag. Und das ist im Grunde wirklich Unsinn. Bloggen sollte niemals zum Stress werden, meine ich.
Uff - langer Kommentar *lach*.
Liebe Grüße
Elke

vom 29.04.2009, 13.51
18. von Gertrude

Ich hatte auch keine 5 Minuten, sonder eine ganze Stunde :D
Ernsthaft schöne Fotos hast wieder gemacht! Lob!
LG Gertrude :)

vom 29.04.2009, 13.45
17. von Jürgen

Ich finde es schön, wie Du Deine Tassen in Szene setzt. Du gibst Dir richtig Mühe.

LG Jürgen

vom 29.04.2009, 12.10
16. von Helmut

Bloggen bildet und fördert Kontakte...
Natürlich möchte ich mich meiner Umwelt mitteilen....
Die 30 Tassen Story ist toll und darüber freue ich mich. Bei mir sind es leider keine 30 Tassen die ich morgens zur Verfügung habe, sondern deutlich weniger.
Gestern hätte ich noch eine neue Porsche Tasse kaufen können. Doch meine Vrobereitungen für meine Gäste waren auch noch zu erledigen... Die Zeit verging wie im Flug.
Liebe Grüße
Helmut

vom 29.04.2009, 08.23
15. von Gabriela

Bloggen heißt sich mitteilen, mitteilen ist teilen mit Anderen - da bleibt keiner alleine :-)

Was nehme ich heute von dir mit? Eine Tasse voll Wahnsinn! *g*

Mittwochsgrüßer :-)


vom 29.04.2009, 08.01
14. von kalle

Liebe ist,...

deien Tassen und Bilder zu betrachten. Eine sehr schöne Tasse, und ganz tolle Katzenbilder. Dazu noch das wahnsinnige Erdmnännchen - klasse,

liebe Grüsse Kalle ;)

vom 29.04.2009, 07.31
13. von Gwen

Ich muss lachen über deine Fotos!Deine Katze..oh, ich möchte auch eine Katze haben*heul*, aber ich lebe doch auf den Koffern und eine Katze kann ich nicht immer mitnehmen.

vom 29.04.2009, 07.18
12. von Sammy

hallo Katinka,

deine tassenfotos sind mal wieder grosse klasse. ich staune immer ueber deine ideen wie du deine tassen in szene setzt. hundi-und katzenfotos sehe ich immer wieder gerne. man merkt dass du dir sehr viel muehe mit deinem blog machst und ich bin auch der meinung dass man nicht nur fuer sich selbst bloggt, denn sonst wuerde man ja alles in ein heft schreiben und dinge fuer sich behalten. jeder freut sich doch ueber nette und ernst gemeinte kommentare. ich finde deinen blog sehr interessant und lesenswert und ich kann nur sagen: mach weiter so liebe Katinka...

lg
Sammy

vom 29.04.2009, 00.03
11. von Blueswoman

Liebe Katinka, mal wieder ein sehr abwechslungsreicher Blogeintrag, der mir sehr gefällt. Was das Bloggen betrifft, da kann man unterschiedlicher Meinung sein. Ich blogge für mich UND für andere und fühle mich wohl dabei - natürlich alles nur, was MIR gefällt und MICH interessiert. Schön, wenn es dann anderen auch gefällt.

Beim Sprechen muß ich passen, denn ich lebe allein und "quassel" nur am Telefon in der Hauptsache, das allerdings manchmal einige Stunden am Tag und dann mal wieder nur ein Stündchen. Ist doch auch völlig wurscht, wieviel Worte man redet. Wichtig ist...WAS man sagt! :)

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Mittwoch und freue mich, daß es "aufwärts" mit Dir geht!

Liebe Grüsse
:)

vom 28.04.2009, 22.51
10. von Brigitte

Hallo Katinka

Sicherlich freut sich jeder Blogger über Leser und über Kommentare. Würde man sich über Leser nicht freuen, müsste man seine Gedanken doch nicht ins Internet stellen. Da würde es doch auch noch andere Möglichkeiten geben.

Ach ja und zu den gesprochenen Wörtern ;)
Ich rede ja viel, aber soviel wird das doch wohl kaum sein ... und ja, wenn ich was sage, dann steckt da eigentlich immer ein Grund dahinter. Was kann ich denn dafür, dass die Männer den nicht sehen können ;)

Wünsche dir noch eine schöne Woche, und für den Fall dass ich es vor dem Wochenende nicht mehr schaffe vorbeizuschauen ... ein erholsames, langes Wochenende.

Liebe Grüsse
Brigitte

vom 28.04.2009, 22.00
9. von Elke

Liebe Katinka,

also zu aller erst..Keiner blogt oder bastelt HP's oder ist im InterNet
present nur für sich alleine.
Wenn dies jemand behauptet, "belügt" sie/er sich selbst und sein Umfeld.

Denn nur für sich allein, dazu ist ein Pappiertagebuch da.

Jeder freut sich über Inspiration, Comments und positives Feedback
seiner INTERNET-PRESENZ.

Ob mit oder ohne Bilder oder ganz persönliches..oder welche Form von Blog/HP auch immer..das macht jeder wie es ihr/ihm Freude macht..

Zu deinen tollen Fotos..
sehr schön..
gefallen mir durchweg total gut..

Die 3 Tassen sind auch total süss..
die "Liebestasse" und "Pudeldame" Tasse
ganz besonders..*lächel

Ach ja, was für ein herrlischer Naturrasen..

Und von wegen Frauen reden mehr als Männer..*lach*..dazu sag ich lieber nichts..oder doch.. :)

Für heute wünsch ich dir noch einen schönen Abend..
bis bald wieder, inzwischen
ganz liebe Grüsse Elke

vom 28.04.2009, 19.13
8. von Bettina

Hallo Katinka,

also ich freu mich immer über Kommentare zu meinen Blogeinträgen. Wie du schon schreibst, wenn es einem egal wäre, ob jemand den eigenen Blog liest könnte man es ja gleich bleiben lassen oder alles schön auf seiner Festplatte vergammeln lassen :-).

Deine Fotos zum Thema Wahnsinn gefallen mir, beide Models haben einen etwas "wahnsinnigen" Gesichtsausdruck :-).

Grüßle Bettina

vom 28.04.2009, 18.50
7. von Ocean

Guten Abend, liebe Katinka :) :)

mit dem Bloggen, das seh ich genauso wie du. Der Austausch und die gegenseitige Inspiration - das macht's ja grad aus. Und ganz ohne Kommentare würd ich auch irgendwann die Lust verlieren. Das, denk ich, ist auch völlig normal. Für die anderen Dinge ..hab ich mein Papiertagebuch.

Deine Fotos sind wieder absolut klasse. Mein Favorit ist ja B.alou auf der Bank mit der Pudeltasse *gg* herrlich. Er hat auch Blütenstaub an den Pfoten, oder?

auf jeden Fall *daumendrück* daß er bald nicht mehr humpelt!

Und die "Wahnsinnsbilder" sind einfach klasse, vor allem das Katzenfoto - irre!

ich hab bisher noch überhaupt keine Idee .. wobei, so ein monstermäßiges Fletsch-Foto müßte ich auch noch irgendwo haben *gg*

Hmm .. ob Frauen wirklich so viel mehr reden, als Männer? mein Schatz und ich stehen uns jedenfalls fast in nichts nach - aber eher redet er mehr, als ich - und ich kenn einige Männer, die richtige Quasselstrippen sind *g*

Was ich, naja ..irritierend fand, war neulich die Aussage, dass das durchschnittliche (Ehe-)paar sich am Tag nur eine Viertelstunde unterhält, und davon die meiste Zeit im Bett bzw über alltäglich/notwendige Dinge. Das kann ich nun gar nicht nachvollziehen - wir quasseln fast immer, wenn wir zusammen sind.

Nun schnapp ich mir noch das Monster - es ist wieder trocken draussen - noch eine Runde gehen :) ganz liebe Abendgrüße an dich und bis bald *winke* :)
Ocean

vom 28.04.2009, 18.05
6. von katerchen

hallo Katinka
glaube nicht das man NUR für sich etwas un den Blog setzt..dann ist so ein Blog in meinen Augen sinnlos.Es ist doch schön wenn man Kontakt hat..bekommt.Bei den ANDEREN etwas sehen kann und selbst durch diese Sache seine Ideen in andere Richtungen lenken kann.Ein Kommentar ist ein nette Sache.Dann hat der Beitrag doch Sinn gehabt.
So nun Reden..Glaube das liegt an der SORTE Mensch selbst ob viel oder wenig..
Deine Tassenparade..toll ins Bild(Gras) gesetzt tolle Ideen hast Du..alle Achtung.
Hoffe dem Hundekind geht es bald gut ..
Nur das eine Katze schlechter als ein Hund zu fotografieren ist ??? nee

einen LG vom katerchen

vom 28.04.2009, 17.53
5. von Maccabros

Seien wir ehrlich - wohl jeder freut sich über einen Kommentar, auch wenn man/frau mehr für sich bloggen sollte -

meinen Wortdurchschnittswert beim Sprechen kenne ich nicht, wobei ich sicherlich den Wert beim Schreiben erheblich überschreite :)

by the way - spartanische Essen für Dich heute :)

schönen Abend Dir

LG

Maccabros :cool:

vom 28.04.2009, 17.51
4. von Falk

Ohne Rückmeldung durch Kommentare würde ich irgendwann die Lust am Bloggen verlieren. Zu viele sollten es allerdings auch nicht sein, weil ich dann mit der Blogpflege nicht hinterherkomme :cool:

Zu der Wörter-Studie sage ich jetzt mal nichts :D

Die Blumenwiese finde ich schön. Besser als irgend ein super gepflegter langweiliger Zierrasen ;)

Liebe Grüße
Falk

vom 28.04.2009, 17.32
3. von Marianne

hallo Katinka;-)

deine Tassen sind immer 1 A präsentiert, Deine Ideen sind so herrlich;-)

Deine wahnsinnsbilder im wahrsten Sinne des Wortes WAHNSINNIG GUUUUUUUT!!!!
laaaaach....mir macht es große Freude hier zu lesen.

Alleine für sich bloggen?....was soll das fürn Sinn haben?...ich sehe keinen und Du bekommst doch immer viel Zuspruch und so soll es auch sein finde ich.........sonst könnte man ja Tapetenrollen von hinten beschreiben und an die Wand kleben...würde dann auch keiner lesen.........

NEE NEE NEE bleib mal so wie Du bist!!!

Frau redet nur 23000 Wörter?-------hmmmm also ich wäre mir sicher ich rede das doppelte am Tag....und nun fällt mir ein, dass ich irgendwo mal gelesen habe....nur beim sprechen benötigt der Körper über 100 Muskel.......ich habe nie Muskelkater vom quasseln grinssss

Fröhliche Grüße Marianne

vom 28.04.2009, 16.21
2. von Aiko

Hallo liebe Katinka - huhuhuu - da bin ich heute mal zufällig die erste - die bei Dir reinschnüffelt. Das Thema Tassen hast Du bestens präsentiert - und Dein Naturrasen ist einfach nur schön - wir lassen einen Teil des Garten bewußt so wachsen - obwohl hinterher ist es für mein Herrchen schon ganz mühsam so mit der Sense zunächst und dann sieht es ein paar Tage nicht mehr so ganz gut aus. Aber ich habe das sowas von gerne. Balou humpelt - aufpassen und vielleicht die Pfoten kontrolieren - gute - gute Besserung - ! Ja Wahnsinn, dass meine ich auch in den Augen vom Erdmännchen zu sehn und dass dieses Fellmonster da oben auf dem Schrank wahnsinnig cool aussieht ist doch klar.
Schön, dass es Dir gut geht - mir auch - nur nicht rückwärts - immer vorwärts schaun.
Wuff und LG
Aiko und Frauchen :ok:

vom 28.04.2009, 15.20
1. von Alexandra

Liebe Katinka

Hm, also ich blogge in ersterlinie sicher für mich selber aber ich find es schön wenn sich andere auch äussern zu den Beiträgen. Ist halt ne andere art der Kommunikation. :D Und manchmal findet man doch so den ein oder anderen Kontakt mit dem man doch näher bekannt wird. Also kurz gesagt ich sehs wie du und ja :D

Also ich rede viel wenn ich jemanden hab der zuhört *gg* Aber ich kenn auch Männer die genau so gerne quatschen. Aber sonst denk ich schon das Männer grundsätzlich etwas weniger reden als wir Frauen. Und das ist auch gut so *sfg* Wer würde uns denn sonst zuhören?

Ja Katzen sind echt schwierig zu knipsen. Aber je mehr man knipst je grösser wird die Wahrscheinlichkeit das man auch mal ein gutes Bild hibekommt :D

Und das Bild zum Wahnsinn... so Geil!! Ich hab noch ekin Motiv gefunden, leider, ist auch nicht ganz einfach wie ich finde...

Und danke auch dir wieder für die schönen Bilder, deine Mitzen sind echt süss =)

Schönen Abend und liebe Grüsse
Alexandra

vom 28.04.2009, 15.16