Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Danke, Freitag, der 13., L.ia ist verletzt, Geburtstagsstöckchen

Vielen Dank für Eure Kommentare zum Thema „Zeitmangel“. Es war für mich sehr interessant zu lesen, wie andere damit umgehen.



L.ia





Wie sicher schon jede(r) registriert hat, ist heute Freitag, der 13. Eigentlich ein Datum wie jedes andere auch – und dennoch haben wir im Büro schon gestern Morgen in der Küche gesagt: „Oh morgen ist Freitag, der 13.....“. Also scheint man ja doch unbewusst daran zu denken und ist sofort aufmerksam, wenn dieser Tag wieder näher rückt.

Ich habe mal im Netz ein wenig gestöbert und habe ein paar interessante Fakten gefunden, die mir bisher nicht bekannt oder bewusst waren:

-Es gibt tatsächlich Personen, die eine panische Angst vor diesem Tag haben. Natürlich gibt es auch einen Namen für dieses Phänomen – nämlich Paraskavedekatriaphobie. Die davon Betroffenen bleiben im schlimmsten Fall morgens im Bett, sagen Termine ab und gehen nicht auf Reisen.

- Auch die Angst vor der (Unglücks)zahl 13 an sich hat selbstverständlich einen Namen: Triskaidekaphobie

- Es ist erwiesen, dass sich an einem Freitag den 13. nicht mehr Verkehrsunfälle mit schwerem Sachschaden ereignen als an einem Freitag mit einem anderen Datum

-In jedem Jahr gibt es mindestens einen und höchstens drei Freitage, die auf einen Dreizehnten fallen (dieses Jahr haben wir 3 – im Februar, März und November)






Im Allgemeinen wird der Mythos Freitag der 13. = Unglückstag als Aberglaube bezeichnet, der sich hartnäckig hält. Man kann manchen Aberglauben als „selbsterfüllende Prophezeiung“ verstehen, was bedeutet, dass wenn man fürchtet, es wird an diesem Tag mehr schief laufen als sonst, dann wird das auch passieren. Die Erwartungen bestätigen sich durch das eigene Verhalten.

Ich persönlich hatte noch nie eine schlechtes Erlebnis am einem 13. Freitag *malschnellaufholzklopf*. Daher werde ich den heutigen Tag auch ganz normal erleben (hoffe ich!) und nicht weiter daran denken.

Wie ist das bei Euch? Ist dieses Datum für Euch wie jedes andere oder ist Euch tatsächlich schon mal etwas Schlimmes an einem Freitag, den 13. passiert?



Ich bin ein gefährliches Monster, jawohl!





L.ia hat sich irgendwo eine Verletzung an der Pfote zugezogen. Es ist eine nicht sehr große Wunde oben drauf. Bisher hat sie sich nicht entzündet aber das Problem ist, dass die Maus ständig daran herum leckt und so natürlich keine Heilung erfolgt. Ich hoffe, dass ich nicht doch damit zum Tierarzt muss, denn das bedeutet sicher Salbe und damit diese dann drauf bleibt, ein Verband, Trichter oder ähnliches *seufz*.



L.ia als sie fast noch ein Welpe war









Bei Gänseblümchen habe ich ein Geburtstagsstöckchen mitgenommen, find ich sehr interessant ;-):


Thema: Was an deinem Geburtstag geschah


1. Dein Geburtstag: 29. Juli 1970

2. Cover der BRAVO aus der Woche Deines Geburtstags: Klick hier!

3. Der Song, der auf Platz Eins der deutschen Charts war: El condor pasa von Simon & Garfunkel

4. Geburtstag einer prominenten Person (selber Tag, Jahr egal): Da gibt es natürlich einige – ich habe mich für ihn entschieden: Fernando Alonso (span. Formel-1-Rennfahrer, wurde 2005 jüngster Weltmeister), geboren am 29. Juli 1981 in Oviedo

5. Eine Nachricht, die aktuell war (Geburtsjahr egal):

2003 Auf der Partyinsel Ibiza stellt die Polizei mehr als 235.000 Extasy-Pillen sicher.
1992 In Berlin wird Erich Honecker, der frühere Staatschef der DDR verhaftet.
1981 Der 32jährige britische Thronfolger Prince Charles und die 20jährige Lady Diana heiraten in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale. 750 Millionen Fernsehzuschauer in aller Welt schauen zu.
1928 Micky Maus hat ihn dem Walt Disney Zeichentrickfilm Steamboat Willie ihren ersten Auftritt.
1958 Gründung der NASA (National Aeronautics and Space Administration), der US-amerikanischen zivilen Luft- und Raumfahrtbehörde, mit Sitz in Washington.
1925 Der Physiker Werner Karl Heisenberg tritt mit dem Prinzip der Quantenmechanik an die Öffentlichkeit.
1921 In München wird Adolf Hitler zum Vorsitzenden der NSDAP gewählt.
1899 Die seit dem 18. Mai in Haag tagende Erste Friedenskonferenz endet. Auf ihr wird der Haager Schiedsgerichtshof gegründet.

6. Mein Link  zur Auswertung von charaktera.de (Ich bin schon 14.079 Tage auf der Welt...)



Wer möchte, fängt einfach das Stöckchen oder lässt es sich von B.alou bringen – Ihr müsst ihn einfach laut rufen und ein Leckerchen in der Hand halten ;-))).



Tausche Stöckchen gegen Leckerchen :-)))





Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!



Katinka 13.02.2009, 06.25

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

15. von Eveline

Mir hat der Freitag, der 13. auch noch nie Unglück gebracht - meinen ersten Mann hab ich an einem Freitag, den 13. kennengelernt - beim zweiten hab ich bis nach Mitternacht gewartet :D

Lass nun den Valentinstag schön ausklingen und hab einen schönen SONNtag!
Huggels, Eveline

vom 14.02.2009, 20.56
14. von Elke

Hallo Katja,
du und Ocean, ihr beiden könnt demnächst in einen Wettstreit um die schönsten Hundebilder gehen *lach*. - Als ich gestern plötzlich Magenprobleme bekam, fiel mir erst auf, dass Freitag, der 13. war - einfach weil ich Zeit dazu hatte. Sonst habe ich mit dem Tag auch keine Probleme. Alles Gute für L.ia? Hab ich das richtig geschrieben? Und wo kommt der Punkt her?
Herzliche Grüße
Elke

vom 14.02.2009, 19.47
13. von Lucki

Hola Katinka,
nein, dieser Tag ist nicht anders wie jeder andere. Ähnliches gilt auch für den heutigen Tag der Liebe.

"Im Traum und in der Liebe ist nichts unmöglich."
aus Ungarn
Ein erholsames und liebevolles Wochenende wünscht Euch
Lucki


vom 14.02.2009, 15.28
12. von Sunny

L.ia wünsche ich gute Besserung und dass ihr die Behandlung erspart bleibt. Das Bild von dem gefährlichen Monster ist herrlich. Man hört ihn richtig knurren dabei.

Dir ein schönes Wochenende, liebe Katinka,

wünscht Sunny :)

vom 14.02.2009, 12.48
11. von Diane

Hi, liebe Katja,
heute auch wieder spät bei mir, aber besser spät als nie :)
Also ich bin nicht abergläubisch und für mich ist das wie jeder andere Tag. Deshalb messe ich dem gar keine Bedeutung bei und erinnere mich dher auch nicht explizit an diese Tage ind er Vergangenhet. - Aber es gibt Leute, die erwarten schon, dass etwas passiert und dann ist es oft selfulfilling phrophecy. :cool: Davon abgeesehen, das immer irgendwas passiert - unabhängig von jedem Datum und Zahl. Ob positiv oder negativ ...

Ja, diese Phobien, da gibt es eine SEHR lange Liste, die hab ich auch in meinem Blog. ;)

Obwohl es durchaus solche Vorsehungung gibt, wo glücklicherweise Personen zuhaus geblieben sind, denn das Flugzeug stürzte tatsächlich ab, so wie sie es geträumt oder gefühlt haben. Bekanntestes Beispiel ist wohl immer noch Titanic ... ich meine nicht den Film sondern die Realität.

Dinge zwischen Himmel und Erde also, die wir nicht messen können, die aber da sind ... die Technik hat der Mensch ohnehin der Natur nur abgeschaut ;)

Da hast Du jedenfalls genau nachgeguckt, wieviel Freitage das sind
:ok:

Drollig auch die Hundebilder - oben in Hab-Acht-Stellung :D und so niedlich mit dem Ball :)

Ich wünsch Dir alles Liebe und sag gleich Gute Nascht *winke*
Diane

vom 13.02.2009, 21.16
10. von Aiko

Hallo liebe Katinka, na - wer wird denn mit Freitag, dem 13. Probleme haben? Du hast jedenfalls gut getan, mal darüber zu recherchieren, jetzt weiß auch ich viel mehr darüber. Mir hat dieser Tag nie was ausgemacht, nur wenn dann mal wirklich was passiert wäre, na klar, dann hätte auch ich das Datum dafür verantwortlich gemacht.
Zunächst aber mal einen kleinen Krauler für das kranke Pfötchen von L.ia. Wird wieder - nur mit dem Lecken - das kennen wir - das ist immer so ein Problem. Ich habe mal gelesen, dass es hilft wenn man Creme oder sowas drauf tun soll, wenn der Hund ausgeführt und beschäftigt wird. Dann ist er abgelenkt, aber eigentlich ist alles graue Theorie. Das Beisreinfoto ist richtig furchterregend - brrrrrr.
LG und einen Knuff für deine Bande.
Aiko :) :)

vom 13.02.2009, 20.22
9. von Astraryllis

Hallo Katinka,

ich freue mich über den Kommentar, den Du mir in den Blog geschrieben hast.

Deine Hundefotos sind toll!
Freitag, der Dreizehnte geht nun langsam zu Ende und bei mir ist nichts Übles heute passiert. Ich glaube, an Freitag, dem Dreizehnten hatte ich noch nie wirklich Pech.

Wenn Du magst, findest Du in meinem Blog unter dem Datum vom Montag, dem 9. Februar ein Stöckchen. Ich habe den Eindruck, dass Du Stöckchen magst. Aber bitte fühle Dich zu nichts verpflichtet.

Liebe Grüße,
Astraryllis.

vom 13.02.2009, 18.53
8. von Gabriela

Hier ist Dienstag der 13. ein vermeintlicher Unglückstag - und wie immer wenn etwas schief geht ist der Tag dran schuld, passiert nix - denkt keiner dran. ;)



vom 13.02.2009, 17.13
7. von Carol

Liebe Katinka,
als Erstes: Gute Besserungswünsche für die süße L.ia ! Man hat schon so seine Sorgen mit den lieben ...

Die "berühmt-berüchtigten Freitage" sehe ich als ganz normale Tage an. Es gab bisher noch keine schlimmen Erlebnisse an solchen Tagen. Dafür jede Menge davon an "normalen" Tagen ...
Hab ein wunderschönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt ...

Carol

vom 13.02.2009, 17.13
6. von Brigitte

Liebe Katinka, sei herzlichst gegrüßt.
Das Lecken an den Wunden ärgert mich auch, aber da Tamy noch nie eine offene, blutige Wunde hatte, konnte ich ihr bisher immer mit Heil-und Wundsalbe die juckende Stelle einreiben. Auch die Ballen reibe ich ihr ab und zu mit Salbe ein, damit sie nicht so rau werden. Auch da leckt sie nicht mehr so viel dran, wie zu anfangs. Vielleicht, wenn sie mal eine offene Wunde hat, läßt sie das lecken.
Alles Gute für Deine L.ia und ein liebes, langes Krauli.
Der Freitag,der 13., ist für mich kein Horrortag. Ich bin nicht abergläubig.
Das Stöckchen werfe ich nur für Tamy und andere liebe Hunde auf der Wiese und L.ia bekommt von mir ein Hunde-Wiener Würstchen für`s Stöckchen bringen, was Tamy nicht macht, weil sie es auf halbem Wege zurück, fallen läßt.
Ich wünsche Dir ein sonniges, schönes Wochenende, tschüssi und winke, winke, Brigitte

vom 13.02.2009, 16.24
5. von Irmgard

Hallo Katinka,
danke Dir fürs Daumen drücken :) :)
Was an meinem Geburtstag geschah, müsste ich erst recherchieren *grübel*
Dass Lia sich die Wunde immer wieder aufleckt, ist natürlich schlecht. Den Trichter wird sie nicht gerne wollen, nehm ich an, das ist ja so ziemlich die einzige Möglichkeit. Oder eine bittere Salbe?? - Aber da würde ich lieber den Tierarzt fragen, bevor ich so was machen würde; fiel mir nur so ein, weil man das ja bei Kleinkindern so macht, die noch Daumenlutschen: eine bittere Lösung auf den Daumen.
Die Katzen schlecken sich ja auch, aber soweit ich weiß, ist der Speichel da gut und heilend. In freier Natur geht es ja auch nur so.
Wegen dem 13.: Das ist eine Unglückszahl, weil Judas, der Jesus verraten hat, mit Jesus und den anderen Jüngern der 13. war - also eine Unglückszahl für viele mittelalterliche Christen.
Ich finde aber gerade die 13 eine besondere Zahl, weil hier die größeren Zahlen anfangen. Bis zwölf sind die Zahlen ein-silbig, danach zwei-silbig, genauso im Englischen. Die Schwester von meinem Schatz ist an einem 13. geboren - und es ist was Gutes dabei rausgekommen *gg*.
Was es mit dem Freitag als Unglückstag auf sich hat, weiß ich jedoch nicht. Eigentlich wäre ja der Montag Unglückstag, weil da die Arbeitswoche beginnt ;-)
Ich hatte mal eine Kollegin, die ist wirklich an einem Freitag, den 13. nicht in die Arbeit gegangen, da war sie eisern. So etwas kann ich aber nicht nachempfinden, ich bin nicht abergläubisch.
Dir wünsche ich ein schönes Wochenende,
hab schöne Stunden,
wünscht Dir Irmgard :) :)

vom 13.02.2009, 12.01
4. von Inge aus HH

Liebe Katinka, der Freitag heute am 13. ist für mich ein Tag wie jeder andere auch, man kann nur lustig etwas daraus machen. Am meisten fasziniert mich allerdings eher dein Blog mit den herrlichen Fotos und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir auch. Schön hier bei dir, ich komme öfter, denn hier fühle ich mich wohl.
Lieben Gruß von Inge
:)

vom 13.02.2009, 08.40
3. von Helga

Hallo liebe Katinka, mir sind diese besonderen Daten egal, es kommt, wie es kommen muß. Deine Bilder sind super, vor allem die Hundibilder, herrlich das gefährliche Monster...
Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Helga :)

vom 13.02.2009, 08.18
2. von Marianne

Hallo Katinka

Für mich ist es ein Tag wie jeder andere, ok sollte was Ungewöhnliches passieren......schiebt man es sicher doch auf dieses Datum (?)...keine Ahnung.

Heute ist der 13. und morgen der 14. also Valentinstag.....und auch damit kann ich nicht viel anfangen, denn jeder Tag ist schön und wichtig wenn man verliebt ist, das muss man nicht unbedingt g e r a d e d a n n zeigen oder? Habe mal gehört das ihn die Amis erfunden haben diesen Tag......weiß also nicht ob stimmt.

Katinka komme auch Du gut durch diesen Tag,

das wünscht Dir Marianne

vom 13.02.2009, 08.06
1. von Alexandra

Guten Morgen Katinka

Öh... wenn du jetzt das mit dem Fr. dem 13. nicht erzählt hättest, dann wär mir das echt nicht aufgefallen. Für mich ist das wirklich ein Tag wie jeder andere auch. Auch die Zahl an sich... Sie ist weder Glücks- noch Unglückszahl. Und das mit dem Unglück kam auch erst mit den Christen...

Also kann ich dir auch nichts besonderes über den Tag erzählen weder was gutes noch was schlechtes, denn egal was da passiert es hat für mich keine besondere Bedeutung.

Hundibilder sind echt schnuckelig... erst raurrrrr dann komm her und zum Schluss... kann kein Wässerchen trüben *gg*

Und das Stöckchen nehm ich mir gerne mit ;) :D

Lieber Gruss
Alexandra

vom 13.02.2009, 07.55