Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hie
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Danke, geht besser, Projekt 12/2011, Tagesbilder, EHEC Erreger


Vielen lieben Dank für Eure Gute-Besserungswünsche!

Mich hat es doch noch ziemlich umgehauen. Am Wochenende war es noch heftig – das volle Programm: Kopf- und Gliederschmerzen, heftiger Husten, Schnupfen und ein totales „schlapp sein Gefühl“.
Zwar waren wir am Samstag bei unserem Dorffest – mit Hilfe von Dopingmittel *gg* – es war auch sehr, sehr schön – aber das rächte sich am Sonntag und hat mich wieder lahm gelegt.
So habe ich am Sonntag eigentlich rein gar nichts gemacht, außer mich vom Bett auf den Liegestuhl und wieder zurück zu bewegen ;-).

Gestern war noch so lala, aber heute ist es auf jeden Fall schon wesentlich besser.
Nur noch ein wenig Husten und Schnupfen, es ist zu ertragen ;-).



******



Einige von euch haben geschrieben, dass die Raupe aus meinem letzten Eintrag ein „brauner Bär“ werden wird. So wird sie einmal aussehen. Ehrlich gesagt, die Raupe gefällt mir besser ;-).



******



Es wird Zeit, auch mal ein paar Projektfotos “abzuarbeiten“.
Heute zeige ich mein Maibild für das Projekt zwölf2011



Mai - 22.05.2011 – So gefällt mir das :-). Alles ist grün und in schönster Blüte, der Baum hat bereits jede Menge kleiner Kirschen und die Sitzecke unterm Kirschbaum ist wieder da :-).





Wenn Ihr hier klickt könnt Ihr alle Bilder im Vergleich sehen.



******



Jede Menge Tagesbilder habe ich nachzuholen.
Bis auf Samstag habe ich tatsächlich jeden Tag fotografiert. Das Samstagbild ist von Sonntag, aber ich denke, sooo streng seid Ihr nicht ;-).

Jeden Tag ein Bild:

137/365 - 17. Mai 2011:

Am Dienstag habe ich einen herrlichen Regenbogen vom Garten aus gesehen




138/365 - 18.Mai 2011:

Der Hof unseres Nachbarn, aber unsere Steine, die geliefert wurden. Unsere Einfahrt wird nämlich endlich gepflastert *freu*




139/365 - 19. Mai 2011:

B.alou liebt Zerrspiele, das kann er stundenlang machen!




…und Nachbar`s Ziege kann stundenlang dabei zugucken ;-)




140/365 - 20. Mai 2011:

Am Freitag habe ich unsere neue Badewanne eingeweiht….vielleicht hätte ich schon früher ein Erkältungsbad nehmen sollen…..




141/365 - 21. Mai 2011:

Momentan sieht es in den Feldern fast täglich anders aus – heute ist lila der vorherrschende Ton




142/365 - 22. Mai 2011:

Am Sonntag hat sich das Wetter netterweise noch den ganzen Tag gut gehalten. Erst gegen Abend zog ein Gewitter auf. Allerdings sind wir von Starkregen oder Sturm und Hagel verschont geblieben. Wir liegen wohl wettermäßig in einer sehr gemäßigten Zone ;-)




143/365 - 23. Mai 2011:

Noch ein letztes Foto von unserer Einfahrt. Ab heute beginnt eine Firma mit den Pflasterarbeiten, endlich!
Die kleinen Steinchen waren erstmal eine Notlösung, andere Sachen waren wichtiger. Aber es nervte doch sehr – die Steine hat man überall hingeschleppt, die Schuhabsätze mochten das auch nicht und das schlimmste: Diverse Nachbarskatzen haben den Kies als Katzenklo angesehen….
muss ich noch mehr schreiben?????
Manchmal konnten die Katzen froh sein, dass ich Katzenliebhaber bin ;-).
Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, wie es aussehen wird, wenn alles fertig ist.




144/365 - 24. Mai 2011:

Was guckst Du? ;-). Heute beim Waldspaziergang.





******



Sehr beunruhigend finde ich die Nachricht, dass sich der EHEC-Erreger so rasend schnell verbreitet.
Hauptsächlich sind bisher Frauen erkrankt, es gab bereits erste Todesfälle.
Die Vermutung, dass sich der Erreger durch rohes Gemüse verbreitet, ist bisher nicht bewiesen, also kann theoretisch auch alles andere in Frage kommen.

Da ich mir angewöhnt habe, tagsüber bei der Arbeit nur Obst und rohes Gemüse zu essen, mache ich das momentan mit großer Skepsis.

Soll ich es ganz lassen? Erstmal lieber kein Gemüse und Obst? Ich weiß es nicht…..wie geht Ihr damit um oder habt Ihr gar keine Bedenken?



******



Das war es erst einmal wieder von mir. Ich hoffe, dass es hier jetzt wieder regelmäßiger weiter geht.

Liebe Grüße zu Euch und bleibt gesund!

Katinka 24.05.2011, 15.44

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

35. von Sammy

da habt ihr aber ein schoenes plaetzchen im schatten. ich glaube mir waere so ein garten wie deiner von der groesse her, tausendmal lieber als mein riesengarten der doch eh nur arbeit macht.

lg
Sammy

vom 28.05.2011, 03.04
34. von frieda

Hallo Katinka, oh weh, deine Erkältung hält sich hartnäckig.... und wenn man dann noch nichtmal frisches Gemüse und Salat reindrücken kann, ist schon wirklich fies....
Ich find das auch echt nervig, dass schon wieder irgendwas an Lebensmitteln Elend bringt statt Vitamine :(

Wär echt besser, wenn nicht immer so riesen-Betriebe aufgemacht würden, sondern die Sachen wieder in kleinerem Rahmen regional erzeugt würden......

Dir weiterhin gute Besserung!!

Grüssle, frieda

vom 27.05.2011, 15.27
33. von AnnaFelicitas

Deine Goldfliege ist soooooooo schön! Gut gemacht Annika :)

Ich lasse erst einmal die Finger von allem, was ich nicht kochen kann.

Alles Liebe
Anna

vom 27.05.2011, 08.15
32. von frechdachs

Ich greife nur zu Bioprodukten und gucke nach der Herkunft. Aktuell werde ich Produkte aus Norddeutschland meiden. Gründliches Waschen ist bei mir Standard, außerdem die Nutzung des Sparschälers bei Rohkost.

Um Salatbars würde ich einen Bogen machen.

vom 26.05.2011, 12.48
31. von Elke

Hallo Katinka,
schön, dass es dir besser geht. Das mit dem Gemüse und Obst sehe ich weniger dramatisch. Da wird doch gerade mal wieder was für's verfrühte "Sommerloch" aufgebauscht. Haben wir nicht alle gelernt, dass man Obst und Gemüse gründlich waschen sollte? Dass man sich vor dem Essen und nach der Toilette die Hände wäscht? Ich halte das mit dem Gemüse bzw. Salat selbst in den Fällen so, in denen ich mal zu abgepacktem Salat greife, auf dem "gewaschen" drauf steht. Im Zweifelsfall nimm dir einen guten Sparschäler mit auf die Arbeit. Man kann auch Mohrrüben dünn abschälen statt sie nur zu schrubben. Aber ich würde nun nicht auf Obst und Gemüse verzichten wollen.
Lieben Gruß
Elke

vom 26.05.2011, 10.37
30. von malesawi

Vieleicht sollten wir jetzt statt 5 Portionen Obst und Gemüse 5 Portionen Schokolade essen ;-)
Aber Spaß bei Seite: Salat ist sowieso nicht mein Favorit und alles andere wasche ich gründlich ab und esse es auch wieterhin roh.
Liebe Grüße

vom 26.05.2011, 09.19
29. von namimosa

ja ihh... also da wäre mir die raupe auch lieber! ich hätte jetzt gedacht, dass aus der mal ein total schöner schmetterling wird. pustekuchen! ;)

das mit EHEC ist echt doof... in bayern ist ja bis jetzt kaum ein fall aufgetreten und deswegen mache ich mir da jetzt weniger gedanken. sie sagen ja, dass das problem angeblich in abgepackten salaten liegt und man bei obst, wenn man es gleich wäscht und isst keine all zu große gefahr besteht. erst wenn es lange aufgeschnitten rumliegt kann sich der erreger wieder ausbreiten...

*hihi* du hast recht! schönes weter haben wir, die hübschen männer fehlen trotzdem. ^^

vom 26.05.2011, 08.52
28. von Paleica

hallo meine liebe!
wie gut, dass es dir endlich wieder besser geht!
das bild von der ziege ist übrigens entzückend!

ich finde die nachrichten über diesen keim auch sehr beunruhigend /:

vom 26.05.2011, 08.41
27. von Mamü

Schön, dass es dir wieder besser geht, liebe Katinka.

Brauner Bär? Ich wusste gar nicht, dass sie sich aus Raupen entwickeln. :D Na ja, die Raupe sieht ja auch schon aus wie ein brauner Bär. Bei dem Puschelpelz. :)

Und ob wir so streng sind. Ts. Ein Samstagsregenbogen ist schließlich kein Sonntagsregenbogen. Also wirklich Katinka. ;)

Einen süßen Zaungast habt ihr. :)

Gepflasterte Einfahrten finde ich auch viel schöner. Du zeigst es uns doch, wenn es fertig ist, oder?

Schöne Fotos sind das, besonders die Fliege finde ich toll. Ganz mein Ding. :)

Was den Erreger angeht... weiß auch nicht... ich bin verunsichert, beunruhigt, skeptisch... habe den Salat gestern einer regelrechten Waschorgie unterzogen, was Unmengen an Wasser verbraucht und mir selbst danach die Hände desinfiziert... und fühle mich doch ein bisschen albern übertrieben damit... hmmm...
Und gerade höre ich, dass man erst mal auf rohen Salat, Tomaten und Schlangengurke verzichten soll. Toll. Ich habe ewig keine Gurke gekauft, aber gerade jetzt habe ich eine im Kühlschrank herumliegen.
Also, ich weiß auch nicht. Möglichst viel waschen und Augen zu und durch? Oder wirklich auf alles verzichten? Will ich aber eigentlich nicht.
Wer weiß, wo es tatsächlich herkommt.

Liebe Grüße,
Martina

vom 26.05.2011, 08.04
26. von Gudrun

Liebe Katinka,
es ist wirklich eine gutze Nachricht, dass es dir wieder besser geht. Es braucht eben wirklich alles seine Zeit.
Nachbars Ziege finde ich toll. Wenn ich so einen Nachbarn hätte, wäre ich bei der Ziege öfter zu finden. :D

Liebe Grüße an dich
(Ich esse auch weiterhin Obst und Gemüse)

vom 26.05.2011, 07.11
25. von Beate Neufeld

Liebe Katinka,
na, das ist ja klasse, dass es Dir schon wieder besser geht. Nun wünsche ich Dir, dass es bald ganz überstanden ist.
Mmmmh, dass die Katzen die Steinchen als Katzenklo angesehen haben, kann man ihnen eigentlich nicht übel nehmen, aber es ist sicher aüßerst unangenehm und da ist es gut, dass dieser Zustand jetzt überstanden ist für Dich.
Ich esse nach wie vor Gemüse und Obst, ich wasche es auch nach wie vor vor dem Verzehr und bemühe mich immer positiv zu denken und mir keine Angst einjagen zu lassen, denn die Presse stürzt sich doch auf jedes gefundene Fressen und schlachtet es entsprechend aus. . .
Ich wünsche Dir und uns allen eine gute Gesundheit:
Beate

vom 26.05.2011, 06.59
24. von Karl-Heinz

Liebe Katinka,
da hoffe ich, dass es Dir gesundheitlich laufend besser geht.
Von dem EHEC-Erreger habe ich in den deutschen Nachrichten gesehen und das er sich von Norddeutschlna langsam nach Süddeutschland ausbreitet. Ich habe nie davon gehört und ich weiß nicht wofür die Buchstaben EHEC stehen.
In unserer Gegend kommen die Leute eher durch Tornados um, die in der letzten Zeit in den Südstaaten gewütet haben. Bisher sind wir davor verschon worden.
LG Karl-Heinz

vom 26.05.2011, 00.14
23. von kalle

Hi Katinka,
zuerst gute Besserung. ich hatte das gar nicht mitbekommen...aber vor einer Erkältung ist man nie gefeit. Ich hoffe nicht, dass wir durch das EHEC-Bakterium krank werden. Ein wenig sorge ich mich schon, doch auf Obst und Gemüse würde ich nicht gern verzichten müssen,

liebe grüsse Kalle

vom 25.05.2011, 22.39
22. von Soni

Wünsche Dir auch weiterhin gute Besserung. Lass es ruhig angehen, man sollte sich da nicht übernehmen.

Stimmt, die Raupe gefällt mir auch eindeutig besser als der Falter, der draus wird.

Deine Goldfliege ist auch wunderschön, toll getroffen.

EHEC, hm, ja beunruhigend ist es schon, wenn so ein übles Bakterium die Runde macht und man weiss nicht wirklich woher es kommt. Vorsichtig sollte man denke ich schon sein. Obst, das nicht auf dem Boden wächst halte ich für unbedenklich und genauso Gemüse, denn das kocht man ja eh. Verrückt machen braucht man sich glaub nicht. Wenn man bedenkt, dass es jährlich ca. 1000 EHEC Fälle und ca. 60000 schwer Verletzte und Tote im Strassenverkehr gibt, da denkt man ja auch nicht drüber nach.

LG Soni

vom 25.05.2011, 18.29
21. von Kerstin

Ich hätte auch gerne eine Ziege wie Euer Nachbar - ich find die ja zu goldig *gg*

Weiterhin gute Besserung!

Ja ich bin auch sehr skeptisch bezüglich EHEC und genieße Salat und Gemüse nicht mehr so sorglos wie vorher. Vor allem kann ich Salat ja schlecht vorher erhitzen wie geraten wird. Blöde Situation!

LG Kerstin

vom 25.05.2011, 18.10
20. von Helmut

Also was du für Dopingmittel nimmst. tztztz.. :D Ich plädiere immer für Champus. Ach ja, meine Gäste haben mich schon wieder mit zwei Flaschen "versorgt".. Hoffentlich wird das Zeug nicht schlecht. Tja, auf die Bildle von euerer neuen Einfahrt bin ich gespannt.
Letztes Jahr die Schweinegrippe und nun so ein Erreger, sehr seltsam. Vielleicht hat ihn bin Laden verstreuen lassen.Bei uns herrscht so ein Wetterchen wie du es magst: Sonne satt und sommerliche Temperaturen. Tja, so ist die halt die Toscana Deutschlands.
Lieben Gruß und gute Besserung
Helmut

vom 25.05.2011, 16.28
19. von Meerwölfin

...nun bin ich wieder da, liebe Katinka.

Der Regenbogen ist wirklich traumhaft - immer ein besonderes Erlebnis, einen zu sehen :) und die Sitzecke im Garten find ich einfach nur wunderbar - das Foto strahlt das aus, was ich am Sommer so liebe!

Die Ziege - einfach süß, wie sie da durch den Zaun linst *g*

Schön, dass die Pflasterarbeiten jetzt losgehen. Ich drück die Daumen, dass es Euch nachher auch gefällt.

Bei uns nutzen die Katzen leider gern den Rindenmulch als Toilette, oder auch mal den Rasen, seufz .. aber nur ab und zu.


Zerrspiele - oh ja, die sind immer sehr beliebt :)

ein sonnig-schönes Bergfest wünsch ich dir und schicke dir nochmal liebe Grüsse,

die Wölfin

vom 25.05.2011, 13.31
18. von Frau Fröhlich

Erst einmal gute Besserung Katinka. Ich hoffe, es geht dir heute wieder ein Stück besser.

Meinen GöGa plagt zur Zeit ganz stark der Heuschnupfen.

Zerrspielchen liebt das Berner Untier auch ... stundenlang könnte er das. Das machen meine Arme nur nicht mit. Er geht da ganz schön rauh zur Sache.

Der EHEC-Erreger verbreitet sich wirklich rasent schnell. Ich achte einfach auf eine gewisse Hygiene. Sowohl körperlich als auch beim Essen. Aber das mache ich sonst auch.

Ich hoffe, wir bleiben verschont und der Erreger ist bald wieder Geschichte.

vom 25.05.2011, 12.19
17. von Maccabros

Der braune Bär erinnert mich an das regelmäßig morgendliche Memoryspiel mit dem Nachwuchs...

Eine Badewann ohne Katinka umhüllt von Schaum? :D

Just kidding my dear ;)

Danke für den Kaffee und der Tag ist schön und ich hoffe Du erholst Dich schnell wieder

GLG

Maccabros :cool:

vom 25.05.2011, 11.14
16. von Meerwölfin

Huhuu liebe Katinka,

gut, dass es Dir inzwischen wieder besser geht! Daumendrücker, dass Du die Erkältung schnell ganz los bist.

Dieses EHEC finde ich auch recht beunruhigend, also so ganz locker kann ich das nicht sehen. Obwohl in BW ja bisher nur ein Fall (anscheinend) aufgetaucht ist. (Ich sag jetzt nicht, wohin wir demnächst eigentlich wollen ..seufz ...)

Habe mir Gurken und Tomaten gekauft, beides stammt aus Holland, grins - hoffe, dass das okay ist. Die Gurke hab ich sofort gründlich gewaschen, die Tomaten wasch ich vorm Essen. Ganz ohne ..als Vegetarier ..schwierig. Echt doof. Hoffentlich kriegen die bald raus, woran es liegt! immer Hände waschen, Hygiene - auch während und nach dem Umgang mit dem Gemüse - das ist glaub ich das Wichtigste.

sollte ich mich in SH oder HH aufhalten, würde ich allerdings KEINEN Salat oder Gemüse essen ;)

Die Fliege ..das Bild ist genial :)

ich komm nachher nochmal für den Rest Deines Eintrags *auf dem Sprung bin* liebe Grüsslis zu Dir, die Wölfin :)







vom 25.05.2011, 10.25
15. von Marianne H.

Prima, dass es dir wieder besser geht und Nachbars Ziege hat mich grinsen lassen :D schönes Foto.
Den Regenbogen hatte ich am Sonntag auch gesehen, aber die Farben waren so schwach, da habe ich nicht fotografiert. Auch hat das Gewitter zu wenig Regen gebracht, es ist alles sehr trocken.
Wünsche dir noch eine gute Woche und liebe Grüße

Marianne :)

vom 25.05.2011, 10.11
14. von nadlm

Sehr schöne BIlder.
Ich mache mir auch so meine Gedanken, aber eher wegen Leonie. Ich wasche momentan alles ab und trockene es mit einem Kleenex ab und danach wasch ich mir gleich die Hände.

vom 25.05.2011, 09.48
13. von Ute

Schön, dass es dir wieder besser geht.

Übrigens...Snif bekommt in Kürze auch so einen netten Fasson-Schnitt *g*

EHEC: Ich verzichte ab sofort auf Salat und auf rohes Gemüse. Mir ist das viel zu gefährlich. Und noch ein Spruch dazu: Wenn mich noch einmal einer anmault, weil mein Hund in den Grünstreifen k...t - davon wird man zumindest nicht sterbenskrank!

LG aus Stetten a.H.

Ute

vom 25.05.2011, 08.41
12. von Brigitte

Liebe Katinka

Die Sitzecke unter dem Kirschbaum sieht wirklich sehr gemütlich aus - da würde es mir auch gefallen ;)

Dass die Steinchen-Einfahrt nicht die perfekte Lösung ist, kann ich mir gut vorstellen - vor allem wenn ich mir vorstelle, dass ich da mit höheren Absätzen drüber gehen müsste ;)

Ich wünsch dir noch einen schönen Tag
Liebe Grüsse
Brigitte

vom 25.05.2011, 07.00
11. von das Diva Rudel

Das Ziegenbild ist ja total süß!

Erschreckend finde ich das mit dem Erreger auch, aber wir essen trotzdem Obst und Gemüse aber sehr gut gewaschen.
L.G. Anja

vom 25.05.2011, 05.09
10. von Follygirl

Hoffe es geht Dir inzwischen wieder besser! (komme leider im Moment nicht so oft durch die Blogs zum Lesen)
Ich esse Obst nur gewaschen und Gemüse geschält, ansonsten hoffe ich, das es so OK ist.
Liebe Grüße, Petra :)

vom 25.05.2011, 00.43
9. von Frau Landgeflüster

Gute Besserung, liebe Katinka!

Ich esse weiterhin Obst, aber gut abgewaschen, Gemüse nur noch gekocht. Ich hoffe, sie finden bald heraus, woher der Erreger kommt. Die Ungewissheit ist echt doof.

Alles Liebe für Dich!

vom 24.05.2011, 19.15
8. von 19sixty

Wieder mal schöne Fotos :)
Obst und Gemüse wasche ich im Moment besonders gut ab, aber essen tu ich es weiterhin. Allerdings werden jetzt langsam die Tomaten, Johannisbeeren und Erdbeeren im Garten reif, dadurch kaufe ich weniger im Geschäft.

vom 24.05.2011, 17.41
7. von katerchen

Hallo Katinka
nah dann GUTE BESSERUNG aber richtig..
die Bilder ach,der Regenbogen die Sonne...die ZIEGE.. :D
wir haben beschlossen nix frisches egal was..muss mal aus dem Glas/Dose/Frost kommen..
Steine..und wer macht nacher die Fugen sauber??..
LG vom katerchen


vom 24.05.2011, 17.36
6. von minibar

Jede Menge Themen.
Deine Krankheit hatte dich ja doch noch richtig im Griff. Schön, dass es endlich besser geworden ist.
Der Regenbogen ist ne Wucht.
Eure Einfahrt, ja das mit den Steinchen ist so eine Sache. Immer schön zwischen den Sohlen, grins.
Aber dass die Katzen den Weg derart nutzten, ist hoffentlich nun Vergangenheit.
Dir weiter Gesundheit ♥

vom 24.05.2011, 17.31
5. von Träumerle Kerstin

Hallo Katinka, also die neue Badarmatur ist ja echt der Hammer! Ich könnte ewig in der Wanne liegen, wenn man nachher nicht so total verschrumpelt aussehen würde :D
Die Ziege schaut aber niedlich. Bekommt sie auch eure Küchenabfälle (machen wir mit Nachbars großer Ziege so).
Ich habe heut genau die gleiche Fliege geknipst. Wollte Mohn im Makro probieren und da saß sie - ganz still.
Dir weiterhin gute Besserung, liebe Grüße von Kerstin.
Ach so: ich esse weiterhin rohes Obst und Gemüse. Habe soeben einen Teller mit Mini-Tomaten verputzt.

vom 24.05.2011, 17.29
4. von moni

Ein Tagesbild so schön wie das andere, super!!! Was rohes Obst und Gemüse angeht, sollte man bei Radieschen, Frühlingszwiebeln und Kohlrabi aufpassen. Also alles Gemüse, das schnell wachsen soll und deshalb gedüngt wird. Außerdem eben gründlich abwaschen, aber das machen wir ja sowieso schon, gell :D
Man darf sich einfach nicht verrückt machen lassen!!!
Lieben Gruß und weiterhin gute Besserung :ok:
moni

vom 24.05.2011, 16.46
3. von Kerstin

Hallo liebe Katinka,

freut mich, wenn es Dir jetzt wieder ein wenig besser geht. Du hast ja auch noch ein wenig Erholungszeit, bis wir Euch besuchen kommen, um Eure neue Einfahrt zu bewundern. :-)

Obst und Gemüse - ein gutes Stichwort, mir ist auch nicht ganz wohl bei dem Gedanken an dieses Virus. Ich nehme mir auch meist Obst mit in die Firma, aber derzeit greife ich eher zu Joghurt.

Viele liebe Grüße von Kerstin

vom 24.05.2011, 16.35
2. von Geli

na was lese ich denn da Katinka--krank?--da ist man mal weg und dann sowas, aber ich hoffe und wünsche, dass alles schnell wieder gut wird, denn ich kam braun und soooo gesund wieder hier an...

lG Geli :cool:

vom 24.05.2011, 15.47
1. von ute42

Schön, dass es dir etwas besser geht. Mit rohem Obst und Gemüse bin ich gerade sehr vorsichtig, obwohl im im Süden wohne. Heute habe ich frische Erdbeeren einfach leicht aufgekocht als Kompott gemacht. Sicher ist sicher :-) Erkältungsbad ist immer gut, mach ruhig jeden Tag eines. Deine Naturaufnahmen sind wunderbar.

vom 24.05.2011, 14.20