Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Danke, Hundefrisör, DNA-Datenbank für Hunde, Eiszapfen, Wetter am Wochenende



Dankeeeschön für Eure Antworten auf meine vielen Fragen :-). Wegen der Kamera werde ich mich noch mal genau informieren und vergleichen. Es eilt ja nicht. Ist halt nur so, wenn etwas erstmal bei mir im Kopf sitzt, werde ich es schwer wieder los ;-).

Klar, der Hund ist 3 mal B.alou. Er kriegt so ein langes Fell, das ist wirklich irre. Eigentlich wollte ich mal ausprobieren, wie lang es tatsächlich wird, wenn man es wachsen und wachsen lässt. Aber irgendwann kam bisher immer der Punkt, wo ich es einfach nicht mehr sehen konnte. Er sieht dann so ungepflegt und zottelig aus. Ganz abgesehen davon, dass er bei Regenwetter einen Schlammberg und nach Waldspaziergängen den halben Wald mit `reinschleppt. Daher kam er bisher regelmäßig „unters Messer“. Die erste Zeit bin ich immer zu einem Hundefrisör gegangen, doch das waren bei 2 Hunden jedes Mal 50 Euro und das ca. 4 mal im Jahr. Schließlich haben wir bei zooplus eine Schermaschine gekauft und nun ist Schatz unser Hundefrisör ;-). Je nach Wetter ist es wohl dieses Wochenende wieder soweit.



"Also ich finde mich schön!"





Gestern habe ich im Radio gehört, dass in Wolfsburg überlegt wird, eine DNA-Datenbank für Hunde einzurichten. Hintergrund ist, dass viele Hundebesitzer die Hinterlassenschaft ihrer Vierbeiner nicht wegmachen und meistens unerkannt entkommen.
Mittels Gentest könnte jeder Haufen einem Hund zugeordnet werden – und somit das Herrchen entlarven, das dann zur Kasse gebeten werden könnte.
Also, da musste ich wirklich lachen. Haben die Damen und Herren in der Wolfsburger Verwaltung nichts Besseres zu tun? Ich möchte gar nicht wissen, mit welchen Kosten so etwas verbunden ist und was für ein Aufwand dafür betrieben werden muss.
Davon abgesehen muss sich ja auch erstmal jemand finden, der so einen stinkenden Haufen aufnimmt und zum testen bringt. Also ich würde das nicht machen, wenn er nicht von meinen eigenen Hunden ist.
Keine Frage - ich mag Hundehaufen in der Stadt auch nicht. Und ich finde auf jeden Fall, dass Hundebesitzer den Dreck wegmachen sollten. Aber ob so eine DNA-Datenbank die richtige Lösung ist?
Nun, ich bin gespannt, ob sich diese Idee durchsetzt. Was meint Ihr denn dazu?



Mir ist das egal, ich bin nie in der Stadt





Bevor es endgültig vorbei ist mit dem Winter - was ich ja sehr herbei sehne – kommt hier noch mein Beitrag zu Falk`s Wettbewerb:

Blogparade: Wer hat den längsten... Eiszapfen fotografiert?



Mein Eiszapfen ist kurz vor dem Absturz aber noch hält er ;-)







Falk stellt dazu noch drei kleine psychologisch fundierte Fragen, die man im Rahmen des Beitrags beantworten soll:

- Warum fotografierst Du Eiszapfen?
Weil sie schön aussehen!
- Woran denkst Du dabei?
Ich denke: „hoffentlich bekomme ich ihn richtig ins Bild“
- Welche Gefühle verbindest Du mit Eiszapfen?
Kälte, Winter, eiskalte Schönheit

Weia, was wird der Psychologe wohl nach den Antworten über mich herausfinden? ;-))



Das erwartet uns wohl auch dieses Wochenende wieder





Die Wetterprognosen für das Wochenende sind nicht gut – 5 bis 7 Grad, viel Regen *seufz*. Aber nützt ja alles nix, ändern können wir es nicht, also müssen wir das Beste daraus machen….z.B. den Ofen an, ein paar Kerzen, ein heißes Bad….











In diesem Sinne wünsche ich Euch ein super schönes Wochenende!

Katinka 06.03.2009, 06.05

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

19. Trackback von AUDIOVISUELL

Aqua-Training für Hunde
Laufband unter Wasser … für Hunde … >>>

Comments/Blog-Besuche später … bin am Weekend viel unterwegs.
- - - Und weil es bei Katja gerade um die Gen-Datenbank für Hunde wegen Hundekot geht … diese Hinterlassenscha...

vom 12.03.2009, 02.57
18. von Falk

Danke für's Mitmachen bei meiner Blogparade! :)

Meine besonders aufrichtige Wertschätzung ist Dir damit schon mal gewiss! :cool: ... :D

Die letzten Tage war ich unterwegs und bin daher nicht so recht zur "Blogpflege" einschließlich zum Kommentieren gekommen. Daher wünsche ich Dir hiermit eine schöne Woche! ;)

Liebe Grüße
Falk

vom 09.03.2009, 10.11
17. von Elke

Katja - ich hatte in etwa Folgendes geschrieben: Meine Ixus ist jetzt schon ein etwas älteres Modell, aber ich bin mit ihr als Handtaschenkamera sehr zufrieden. Und ich hatte noch geschrieben, dass es sich vielleicht sogar lohnt nach einem älteren Modell Ausschau zu halten, weil lt. Tests der Stiftung Warentest neuere Modelle bei den Kompaktkameras oft schlechter sind als die alten.
LG - Elke

vom 08.03.2009, 14.28
16. von Anne

Hallo Katinka!

Ich les mich grad mal ein bißchen bei dir ein.

B.alou ist ein sehr Schöner ... egal wie er grad aussieht.Den hätte ich sicher auch genommen. Ich wünsche euch noch viele Jahre zusammen.
Zur DNA-Datenbank fragte ich mich grad, ob schon der 1. April wäre. *g*

Und noch mal grad zur Westentaschen Kamera: da habe ich eine IXUS 70 - wunderbar klein und handlich, und sie macht Spitzenfotos. :ok:

Nun wünsch ich dir auch ein schönes WE ... ob zwar kalt aber mit Sonnenschein, oder oder denselben und lieber gemütlich in der Wanne.

Liebe Grüße
Anne

vom 07.03.2009, 21.53
15. von Diane

Ich finde Balou auch schön :)
Tja, das ist natürlich eine sehr ärgerliche Sache und gerade in der dunklen Jahreszeit findet man diese Haufen sehr häufig. Ich wundere mich immer wieder, warum die Leute sowas machen. Denn selbst besucht man ja auch einen gewissen Ort und beschmutzt nicht die Strasse oder andere Dinge von anderen Leuten. Wer kleine Kinder hat, ist es besonders ärgerlich, weil die oft mit Hundekot an Schuhen nach Haus kommen.
Manche Hundbesitzer denken da überhaupt nicht dran, denn so ein kleiner Grünstreifen zwischen Häusern ist auch kein Kot-Ablageplatz, sowas geht nur ausserhalb, wo Menschen nicht überall herumstreifen, besonders Kinder. Die haben einige völlig ausgeblendet in der heutigen Zeit. Aber zum Glück gibt es sie noch :)

Wo das also alles so einfach wäre mit Tüte, Papp-Schaufel oder was es alles für Utensilien gibt. Und es gehört eben dazu, genauso wie wenn man ein Baby hat, hat man das auch mit Windeln und all diesen Sachen ein paar Jahre - genau wie beim Hund.

Aber dass diese Entwicklung kommt, haben wir schon absehen können. Die Informationstechnologie ist sehr weit ... und eines Tages wird man noch ganz andere Dinge genetisch zuordnen. Zum Beispiel weggeworfene Zigarette-Kippen, da wo sie nicht hingehören, war auch schon in Discussion ... Alles eine Frage der Zeit und wer sich durchsetzt mit seinen Interessen. - Aus der jeweiligen Sicht jeweils verständlich ... ich habe schon gehört von Kommilitonen, die so wohnen, dass Leute über ihnen wohnen - da kommt öfter "alles Gute von oben" wie bei einem Schiff, wo die Leute einfach ihren Abfall über Bord werfen. Uneinsichtige!
Vielleicht werden die erst einsichtig, wenn sie zahlen müssen? Geld tut bekanntlich den Leuten am meisten weh.
Sonst bin ich auch nicht für solche heimlichen Überprüfungen und finde es auch gut, wie Lucki von den Kurorten schreibt, denn in solchen Orten scheint das zu functionieren.

In diese Datenbank werden nur die neu geborenen Hunde von Beginn an eingetragen, soweit ich weiss, alle jetzt lebenden noch nicht oder freiwillig. Aber eines Tages sind dann alle erfasst. Irgendwo in den Blogs gab es schon mal eine Discussion da drüber.

Deine Eiszapfen finde ich ganz besonders schön, so fragile :ok: - oha ja hier sind auch Wolken ... und Regen, sehr unangenehm.
Ein halbes Jahr oder länger Winter in Germany ;) da kann man nur das Beste draus machen, so wie auf Deinen Fotos :cool:

Die Fotos sind Dir auch sehr gut gelungen, mit den Lichtreflexen und den Kerzen :ok:

Ich wünsch Dir ein schönes relaxtes Weekend und ganz liebe Grüsse
Diane




vom 07.03.2009, 14.07
14. von Helga

Liebe Katinka, ich finde Deinen Wuschel ganz besonders schön. Eine Datenbank für Hunde, also ich weiß nicht, warum können Herrchen nicht die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner entfernen. Wir haben immer eine Tüte dabei, das gehört sich einfach so.
Ein entspanntes Wochenende für Dich
Liebe Grüße
Helga :)

vom 07.03.2009, 09.30
13. von Josi

Ich wollt nur mal 'nen Gruß hinterlassen. Wirklich tolle Fotos und wow, was für Katzen, das liebt Herr Blofeld.

LG aus Bruttig

Josi und Fellflusen

vom 07.03.2009, 07.16
12. von Brigitte

Hallo Katinka

Ja das von diesem DNA-Hundekot-Projekt hab ich auch gelesen ... ich finds echt lächerlich. Sollte man Hundebesitzer nicht auch anders zum aufnehmen des stinkenden Häufchens ermuntern können? Die Kosten sind doch sicher enorm.

Ach übrigens, auch hier auf der Insel regnet es ... scheint kein sonniges Wochenende zu werden :(

Wünsche dir trotzdem ein erholsames und gemütliches Wochenende
Liebe Grüsse von der Insel
Brigitte

Ach ja, ich hab mit der Einscann-Aktion auch schon vergangenen Herbst angefangen ... bin jetzt grad mal so mit der Hälfte durch. Liegst also mit deiner Vermutung, dass es sich dabei um eine Jahresaufgabe handelt, gar nicht sooo falsch

vom 07.03.2009, 07.12
11. von Blueswoman

Liebe Katinka,

ich bin ja Hunde- und Katzenlos, trotzdem mag ich sie und Dein Hundchen gefällt mir sehr!

Ich wünsche Dir ein schönes gemütliches Wochenende und bin schon sehr gespannt auf Deinen Beitrag zum 12-Tage-Projekt! Freu mich drauf!

Liebe Grüsse
:)

vom 07.03.2009, 01.18
10. von Helmut

Ich stelle fest: der Begriff savoir-vivre
scheint dir nicht fremd zu sein. :ok: :ok: Mit der Lebenskunst die die Franzosen haben idendifiziere ich mich gerne...
Hundehaufen in der Stadt sind schon ein Ärgenis... Deshalb gleich eine Datenbank für Hunde einzurichten ist wieder mal typisch Deutsch.

vom 06.03.2009, 20.35
9. von Brigitte

Liebe Katinka, herzliche Abendgrüße.
Ich hatte 11 Jahre einen Malteser mit seidenweichem, ganz langem, weiß-welligem, bodenlangem Fell. Den habe ich täglich 2mal gebürstet, damit es im Scheitel fällig lag und mein Hundi hatte sich das sehr gefallen lassen, denn er lag dabei ganz ruhig erst auf der einen, dann auf der anderen Seite und genoß dabei bestimmt auch die Bürstenmassage. Ich hatte ihn auch nie geziept, weil ich immer sehr vorsichtig und mit den Fingern die Haarpartie festhielt. Dein Hundi ist ja auch kein kleines Hundeli, der stromert ja auch rum. Aber mein Malteser lief ja auch nicht, wie jetzt meine Tamy, durch die Wiese. Da hätte ich den Kleinen kaum gesehen. Der verschwand ja hinter großen Gräsern und das sehr gerne, aber somit hatte er dann gleich die Kletten im Fell und deshalb liefen wir dann nur noch die ausgetretenen Wald-und Spazierwege.
Dein Eiszapfen hat eine interessante Form. ein Wunder, daß er so hält.
Die Hunde-Datenbank finde ich auch überspitzt. Wenn ich mit Tamy unterwegs bin, habe ich immer eine Hundekot-Tüte in der Tasche. Nur kommt das selten vor, denn meistens bin ich zur Wuhle-Wiese unterwegs und da ist es nicht notwendig. Aber in der Innenstadt und in den Kleingartenanlagen ist die Hundetüte Pflicht und das ist auch in Ordnung für mich. Einige Städte, wie Potsdam hat Leinenpflicht und der Hundekot muß beseitigt werden. Bei uns im Berliner Stadtbezirk Marzahn sind Hundekot-Tüten in Behältnissen, wie kleine Briefkästen, an Pfählen angebracht, woraus man diese kostenlos entnehmen kann. Leider sind diese Tüten nicht immer in den Kästen parat. Aber ich habe eben stets welche in der Jackentasche. Kothaufen mitten auf dem Bürgersteig finde ich natürlich ekelhaft.
Ich wünsche Dir ein schönes, erholsames Wochenende und alles Gute und tschüssi, winke, winke, Brigitte

vom 06.03.2009, 18.06
8. von Lucki

Hola Katinka,
nun gut, mit den Hundehäufchen das muss nicht sein, Ich habe meistens ein Tütchen dabei falls mal in der Stadt ein 'Unglück' passiert. Ich frage mich nur, warum kann die Stadt nicht für die Hundesteuer solche Behältnisse oder evtl. Hundeklos bereitstellen wie es z.B. in den meisten Kur- und Urlaubsorten Gang und Gebe ist. Der hundefriseur für Xmas ist recht teuer. Sie wird ja von Hand gezupft, damit das Fell drahtig und schön farbig bleibt. Dazu fahre ich immer ca. 50 km nach Wupptertal ca. 2 1/2 Std. Friseuraufenthalt, Aufenhalt in wuppertal, Shoppen und kaffee trinken und wieder zurück. Dafür brauche ich immer einen ganzen Nachmittag und kostet 55 Euro. Aber unter uns, ..iss mir die Sache einfach wert;-), man gönnt sich ja sonst nix ...smile. Dafür , wie aus dem letzten Bild zu entnehmen, verstehst Du es prima die Lebenskultur zu genießen. Kerzenlicht, Champagner, Verwöhnbad, klasse!!
Ach, das hatte ich noch vergessen zu sagen: bei den meisten Kompaktkameras erklärt sich das Rauschen aus der hohen Pixelzahl. Der dort eingebaute Sensor schafft es nicht die hohen Pixelzahlen zu verarbeiten, weil er einfach zu klein ist; dieses Phänomen trat 2008 bei fast allen Kameras (markenunabhängig) auf! Bei Spiegelreflexkameras sieht das schon anders aus, da ist er um ein zigfaches größer, deshalb tritt dort der Rauscheffekt selbst bei hoher ISO-Zahl (1600 und höher) nicht auf.
Mal schaun, ob auf der Cebit diesbezüglich Neuerungen erscheinen.
Ein erholsames und entspanntes Wochenende wünsche ich Euch, das Wetter haben wir leider ja nicht ausgesucht!
♥lich Lucki

vom 06.03.2009, 14.35
7. von katerchen

hallo Katinka
für den 1Euro Job..den Hundehäufchen- aufsammler???
Finde auch das der Hundhalter die Hinterlassenschaft seines Hundes weg machen sollte..

Dein Hund ist ein ganz schöner,nebenan wohnle mal eine Hundedame Susi, ein Bordermix die war nur etwas dunkler in der Farbe..aber sonst auch so ein lieber Wusel.

Eiszapfen,da habe ich auch kein Foto..schlecht..keine Dachrinne die ein Loch hat.
Aber Gedanken habe ich schon zu diesen Gebilden.Als Kinder haben wir es als Eis genutzt(schüttel) nur die Spitze musse ab..die war giftig ..Kinder..
Wenn ich ein Bild sehe fällt mir immer das Gedicht vom Eiszapfen ein,eher ein Rätsel Hinter unserm Hause hängt ne Pirlepause,wenn die liebe Sonne scheint unsere Pirlepause weint...usw.

wir bekommen das Wochenende schon gemütlich rum..
einen lieben Gruß vom katerchen

vom 06.03.2009, 10.35
6. Trackback von Mainzauber - Der Blog 2009

Mit dem Frühling
. . . kommen offenbar auch wieder die Awards im Schneeballsystem.
Und weil er von Blechi kommt, weiß ich sogar, dass er ehrlich gemeint ist - danke! Trotzdem, ich mag die Dinger einfach nicht. Und ich mag sie schon gar nicht an - wie im Text gefordert...

vom 06.03.2009, 10.24
5. von Nici

Hi Katja,

den wuscheligen B.alou finde ich auch sehr schön, aber natürlich ist das nicht sehr pflegeleicht. Das Kämmen und entfilzen unserer Bobtails war auch immer viel Arbeit und später haben wir das Fell dann auch gestutzt.
Das mit der Hunde-DNA finde ich wirklich lächerlich und übertrieben, als hätten wir keine größeren Probleme.
Da gäbe es als Alternative bessere Möglichkeiten.

Schönes Wochenende, LG
Nici

vom 06.03.2009, 09.44
4. von Elke

Hallo liebe Katja,
hast du bei Balou schon mal an Rastazöpfchen gedacht *lol* - wäre doch auch eine Alternative. Was die Hundehaufen angeht, gerade diese Woche wäre mir eine solche Datenbank sehr recht gewesen. Mitten auf dem Fußweg und dann noch direkt vor unserem Gartentor durfte ich eine riesige, fette, stinkende Hinterlassenschaft wegräumen. Das war wirklich der Hammer. Nein, im Ernst, natürlich finde ich eine DNS-Datendank nur aus diesem Grund wirklich voll daneben.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende-
Elke

vom 06.03.2009, 09.32
3. von Gabriela

Auch für mich ein Grund auf besseres Wetter zu warten : der Termin im hauseigenen Hundesalon ( Abteilung Terrasse ) wäre dringend fällig!
Bei der Hundegrösse sind nur Aussendusche und -schur möglich. Unser wasserscheuer Zottel gibt sich lieber mit der gemütlichen kaminnahen Lage zufrieden ;-)
Hab ein gemütliches Wochenende :-)

vom 06.03.2009, 09.05
2. von Ocean

Guten Morgen, liebe Katinka :)

also ich bin ja ein Fan von ganz langhaarigen Hunden .. und B.alou sieht toll aus auf dem Foto :) ich weiß aber, daß es genug gute Gründe gibt, sie zu scheren, leider *g*

dieses Jahr werden wir, weil Lisa arg hautempfindlich ist im Sommer (da staut sich ja auch die Hitze mit der dicken Unterwolle bei Retrievern) wohl zumindest dieser Unterwolle zu Leibe rücken .. und evt. auch ein bisschen scheren.

DNA-Datenbank für Hunde?? nee, also das ist komplett übertrieben in meinen Augen. Und ich bezweifle, daß man Hundebesitzer dazu "zwingen" kann, da mitzuspielen. Ich würde mich jedenfalls weigern.

Natürlich ist es selbstverständlich, daß man (außer im Wald .. find ich - da ist es ja nicht so tragisch - und da sind wir meistens *g*) die Hinterlassenschaften seiner Hunde wegräumt. (Bei uns im Dorf lagen vor einer Weile sogar "Hundetüten" überall in den Briefkästen, das ist ja ok .. Aber DNA-Test - nein *g*

Ein tolles Eiszapfen-Foto ist das :) ich hab keins gefunden .. das muss eins der wenigen Motive sein, die wir noch nie geknipst haben *gg*

Gemütlich machen werden wir's uns bei dem Wetter .. auf jeden Fall :)

Ich wünsch dir ein schönes, entspanntes Wochenende und schicke dir ganz liebe Grüße :)

Ocean

vom 06.03.2009, 07.00
1. von Linda

Liebe Katinka,
ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende. Die Wetteraussichten sind weniger erfreulich. Bei uns ist sogar wieder Schneefall vorhergesagt. Ich werde mein Dienstfreies Wochenende trotzdem geniesen. Vielleicht auch bei einem heißen Bad ;-).
Meine verstorbene Molly, ein Golden Retriever Cocker Mischling hatte auch ein sehr langes Fell. Bei uns in der Nähe gab es keinen Hundefrisör, so musste ich selbst zur Schere greifen. Nach einigen Versuchen hat es prima geklappt.
Für jeden Hundebesitzer sollte es selbstverständlich sein, die Hinterlassenschaften seines Vierbeiners zu entsorgen.
Gruss Linda :)

vom 06.03.2009, 06.09