Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




Kurz bemerkt

minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2014
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Ausgewählter Beitrag

Farben ABC, Haustierparade, Wet Picture, Tagesbild


Beim Farben ABC von Frau Waldspecht ist das A dran. Es sollen keine „einfachen" Farben genommen werden.

Meine Farbe ist Abendrot



A wie Abendrot





******



Bei der Haustierparade von Solitary heißt das Thema aus der letzten Woche:

Du gehörst zu mir!

Erst wollte ich ein Kuschelfoto zeigen, bietet sich ja an – aber dann ist mir eine andere Idee gekommen:



L.ia und B.alou streiten um einen Stock…..jetzt fragt Ihr Euch vielleicht, was das mit dem Thema zu tun hat?
Ich sage immer, die beiden sind wie ein altes Ehepaar – sie können manchmal nicht mit- aber auf keinen Fall ohne einander!









******



Mein Beitrag für das Projekt Wet Picture von Barbara:



Nachdem ich gestern in meinem Lanzarote Ordner gestöbert habe, hier noch ein Foto von der schönen Insel. Das Bild ist nicht verkehrt herum, die Bäume spiegeln sich im Wasser





******



Jeden Tag ein Bild:

11/366 – 11. Januar 2012:

Gemüsepfanne mit viel Knoblauch ;-).
Lange Zeiten habe ich überhaupt keinen Knoblauch gegessen und Speisen vermieden, in denen Knoblauch war. Das lag eindeutig an meinem Vater, der Knoblauch hasst. Immer wieder hat er das erzählt und das hat wohl auf mich abgefärbt.
Da ich aber ein neugieriger wissbegieriger Mensch bin, habe ich doch irgendwann angefangen, mit der Knolle zu kochen und siehe da: Es schmeckt!
Mittlerweile habe ich so einige Gerichte, in die ganz klar Knoblauch gehört. Allerdings: Wenn meine Eltern zu Besuch kommen, wird ohne gekocht :-).



Dazu fällt mir ein, dass ich nie genau weiß, wie und wo ich die nicht gebrauchten Zehen aufbewahren soll, denn man nimmt ja nie alle von so einer Knolle (dann könnte ich mich wohl am nächsten Tag nicht mehr ins Büro trauen ;-)).

Wie bewahrt Ihr den restlichen Knoblauch auf und wie lange ist er überhaupt dann noch gut?





******



Habt ein schönes Bergfest, bald ist schon wieder Wochenende :-)

Katinka 11.01.2012, 08.55

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.











Kommentare zu diesem Beitrag

37. von melliausosna

wirklich schöne BIlder

vom 15.01.2012, 16.56
36. von Helmut

OHHH, das Abendrot ist ein Bildle nach meinem Geschmack. Knobi auch. Wenn beide davon essen, dann stört der Geruch beim Küssen NICHT!!!!! :D Und wo bitte ist das Gemüse in der Pfanne???
Salut
Helmut

vom 13.01.2012, 22.49
35. von CarinaFoto

Ein schöner Mix, das Abendrotbild ist toll und auch das Spiegelbild fürs Fotoprojekt Wet finde ich super.
liebe Grüße
Karin

vom 13.01.2012, 00.19
34. von Sara

Das ist ja eine Traumfarbe - Dein Abendrotbild!

Knoblauch esse ich auch für mein Leben gern. Bei uns ist es leider auch so, daß mein Mann den nicht sonderlich mag. Aber ich schummele ihn unter die Gerichte und seltsamerweise schmecken gerade diese ihm besonders gut - aber nur, wenn er nicht weiß, daß Knoblauch mit drin ist. :D

Aber sogar meine 82jährige Mutti ißt sehr gerne Knoblauch! Von der Seite habe ich kein Problem.

Viele liebe Grüße nochmal
Sara


vom 12.01.2012, 13.42
33. von Meerwölfin


... ups, jetzt hab ich den Knofi vergessen ;)


also in ganz kleinen Mengen mag ich den Geschmack auch. Aber wirklich nur ganz minimal.


Allerdings kochen wir normalerweise gar nicht damit, weil er ja sehr blutdrucksenkend ist, und wir beide einen relativ niedrigen Blutdruck haben, mein Mann noch mehr, als ich - das kommt nicht so gut - er vermeidet daher lieber von vornherein alles, wo Knoblauch drin sein könnte. (Und der Geruch ..naja *ggg*)


Jaaa..es geht steil aufs Wochenende zu :)


Hab einen schönen Donnerstag :)

vom 12.01.2012, 07.35
32. von Meerwölfin

Guten Morgen, liebe Katinka :)

wow .. was für ein phantastisches Abendrot! solche Naturschauspiele faszinieren mich immer wieder neu...

Streiten wie ein altes Ehepaar, grins, das find ich gut ;) die zwei sind aber auch ein Dreamteam, so wie es auf den Bildern rüberkommt ..und so ein bisschen Kabbeln gehört einfach dazu *gg*

Das Spiegelbild ..herrlich .. da fang ich gleich wieder an, von sommerlich warmen Gefilden zu träumen ;)

(Letzte Nacht hab ich tatsächlich geträumt, daß es auf einen Schlag richtig Frühling geworden ist ..das war so schön)

Ganz liebe Grüße an dich :)
die Wölfin

vom 12.01.2012, 07.20
31. von minibar

Dein A wie Abendrot ist eindeutig intensiver als meines, lach.
Die Hunde sind schon Klasse.
Tja, wie bewahrt man den Rest vom Knofi auf? - gute Frage!
Hab es immer in der Gemüseschale im Kühlschrank aufbewahrt.
Das Spiegelbild ist ne Wucht!

vom 11.01.2012, 22.07
30. von Soni

Genial, was für ein Abendrot - traumhaft. Die Fellnasen hast Du auch super fotografiert. Das Spiegelbild ist mein absoluter Favorit - faszinierend.

LG Soni

vom 11.01.2012, 20.13
29. von Wolfgang

Gut, man könnte es auch anders herum für einen Blick aus einer Höhle ansehen. Als Rätsel genauso passend wie fürs Project. Schön.
Liebe Grüße
Wolfgang

vom 11.01.2012, 19.42
28. von Solitary

Schau mal: Hier klicken

vom 11.01.2012, 18.51
27. von die3kas

Herrlich dein Abendrot.
Knoblauch bewahre ich in einem Schälchen auf. Der hält Wochenlang, wird nicht matschig wie Zwiebeln, sondern trocknet aus. Du kannst auch die ganze Knolle pressen und einfrieren und immer ein Portiönschen abnehmen, mache ich oft mit Zwiebelwürfelchen.

Lieben Gruss ♥
kkk

vom 11.01.2012, 18.07
26. von ute42

Knoblauch mag ich auch sehr, esse ihn aber nur dann, wenn ich genau weiß, dass ich die nächsten 2 Tage nichts vor habe :-)
Die Zehen alten ewig, irgendwann trocken sie halt aus. Es kann also nichts passieren.

vom 11.01.2012, 18.03
25. von Bentonflocke

cooles Spiegelbild und ein traumhaftes Abendrot!

Wir mögen sehr gerne mit Knoblauch kochen... wir haben die Knolle in einem Tontöpchen (gibt es für Kartoffeln, Zwiebeln oder eben Knoblauch).... und wir nehmen immer nur die benötigten Zehen aus der Knolle.... hält "ewig" hatten noch keine schlechten Ausfälle... eher, dass er mal austrocknet ;)

vom 11.01.2012, 17.37
24. von ck

Ja, ja, das mit dem Knoblauch ist so eine Sache. Schmecken tut er hervorragend - nur der Mundgeruch...
Wenn alle Knoblauch essen, mag es ja noch gehen - aber nur einer allein, das geht gar nicht. In Böhmen isst man Topinky, das ist Röstbrot auf dem meist eine ganze Zehe Knoblauch gerieben wird. Schmeckt wunderbar. Ich war einmal nicht mit dabei und meine Familie kam aus Böhmen heim - ich kann Euch sagen...
LG, Christiane

vom 11.01.2012, 17.24
23. von Mummel

Wow....dein Farbenbilder ...der Knaller und deine Hundis einfach herrlich.
LG Mummel

vom 11.01.2012, 16.55
22. von Barbara

Ich glaube so langsam wächst meine Lust mal nach Lanzerote zu fliegen immer mehr ;-) Vielen dank für deinen schönen Beitrag, mit herzlichen Grüßen Barbara

vom 11.01.2012, 16.04
21. von Manu

Wow, das Spiegelbild ist ja der Hit! :ok:

LG

vom 11.01.2012, 15.54
20. von stellinger

Hilfe, wo sind die Links zu den beiden Fotos geblieben?
Hier klicken
Hier klicken


vom 11.01.2012, 15.12
19. von stellinger

Hallo Katinka,

meine Frau und ich sind beide große Knoblauchfans. Zehen, die übrig sind, liegen bei uns in einem kleinen Tontöpfchen, bis sie gebraucht werden, aber lange liegen sie dort nie.





Liebe Grüße
Jürgen

vom 11.01.2012, 15.08
18. von Buchstabenwiese

Tolles Abendrot, liebe Katinka.
Und deine zwei Wuffis, die sind sooo süß. :)
Ich glaube, B.alou würde es gar nicht zulassen, dass Pepper zu L.ias Traumhund wird. ;)

Bei Knoblauch kann ich dir nicht helfen. Ich bin nicht so ein großer Fan von Knoblauch. :) Es gibt ein paar Gerichte, da ist es für mich okay, wenn nicht das ganze Gericht NUR noch nach Knoblauch schmeckt, sondern es EINE von mehreren Geschmackskomponenten ist. :-) Ich habe mal Knoblauch im Nudelsalat gegessen. Neee, das fand ich eklig. *schüttel*

Liebe Grüße,
Martina

vom 11.01.2012, 14.46
17. von m.

schöne knoblauchbilder ... krieg gleich wieder hunger ... würd ich jetzt gern essen: spaghetti mit knoblauch *jammy* ...
antworten zur knoblauchaufbewahrung hast du ja jetzt genug bekommen :-)
tupperbehälter ist immer gut ...
der hält sich schon ein weilchen ...
ich würd dran riechen :-)

vom 11.01.2012, 14.23
16. von Lemmie

Liebe Katinka!
Das Spiegelbild ist der Hammer!
Knoblauch bewahre ich im Tuppergeschirr auf.
Lieben Gruß
Lemmie

vom 11.01.2012, 13.40
15. von Geli

Katinka, die nicht gebrauchten Knobis lege ich in eine sehr gut verschliessbare kleine Dode, im Kühli dann wochenlang aufzubewahren...ich mag ihn sehr und es gibt kaum ein Essen hier, wo er fehlt..lG Geli

vom 11.01.2012, 13.18
14. von Klaus

Abendrot, Tiere und so weiter, einfach wieder Klasse gemacht, danke Klaus

vom 11.01.2012, 13.12
13. von Marianne

Wunderschönes Abendrot und das Wasserfoto ist auch klasse.
Knoblauch mögen wir total gerne, nicht nur in Gemüse, es findet überall Einsatz, besonders zu Spaghetti und einigen Fleischgerichten...ich liebe Knoblauch :D
Die beiden Hunde scheinen aber das Spielchen zu genießen und benehmen sich wirklich wie ein altes Ehepaar *gg*.

GLG Marianne ♥

vom 11.01.2012, 12.52
12. von Elke

Hallo Katja,
dein Abendrot ist toll. Und das Wasserbild kann ich zuordnen: das ist doch höchstwahrscheinlich die Grotte Jameos del Agua. Da war ich auch schon - sehr beeindruckend.
Lieben Gruß
Elke (Mainzauber)

vom 11.01.2012, 12.47
11. von Gudrun

Liebe Katinka,
bei uns zu Hause wurde auch kein Knoblauch gegessen. Ich nehme mich damit immer noch sehr zurück, obwohl ich ihn einige Zeit eingelegt hatte in Öl. Dazu eine schöne Flasche und ein tolles Mitbringsel ist fertig. Knoblauchsalz habe ich auch immer gemacht. Die übrigen Zehen "wanderten" in ein Salznäpfchen. Ansonsten befindet sich der Knoblauch im Zwiebelkörbchen. Das Gemüsefach des Kühlschrankes soll auch ganz gut geeignet sein, um übrige Zehen aufzu bewahren.
Deine beiden Hundis sind so herrlich. Ich freue mich jedesmal wieder über Bilder von den beiden. Am Sonnabend muss ich Abschied nehmen von Vanny. Ich glaube, ich werde meine Tränen nicht zurückhalten können, wenn man sie in das Auto meines Bruders verfrachtet. Und dann wird auch die Gastkatze wieder abgeholt werden. :(

Liebe Grüße von der Gudrun

vom 11.01.2012, 12.18
10. von Terragina

Hallo liebe Katinka,

dass die beiden manchmal nicht mit, aber auch nicht ohne einander können, kann ich mir gut vorstellen. Sie passen aber auch so prima zusammen - ich freue mich schon, wenn ich sie mal wieder sehen darf. ;)

Bzgl. des Knoblauchs: Unserer ist in so einem Keramiktopf, den es auch für Zwiebeln gibt (und auch für Kartoffeln?). Da hält er sich mehrere Wochen, bis die Zehe aufgebraucht ist. Wenn ich merke, dass er weich wird, werfe ich den Rest manchmal weg. Und ganz prinzipiell würde ich sagen: Kühl, dunkel und trocken?

Ich schicke Dir viele liebe Grüße,
Kerstin

vom 11.01.2012, 12.13
9. von Katrin

Hallo Katinka,

ein wirklich geniales Abendrot-Foto hast du da - ich bin begeistert. Und auch das Wet-Picture ist stark! :ok:

Bzgl. Knoblauch habe ich ganz ähnliche Erfahrungen gemacht. Meine Oma, die immer für uns gekocht hat, verabscheut auch Knoblauch und daher gab es den bei uns zuhause nie. Aber da ich auch beim Döner oder in Restaurants keine Probleme damit habe, hab ich irgendwann selbst einmal damit gekocht und verwende den heute eigentlich ganz gern (aufbewahrt wird er bei uns bei den Zwiebeln).

Liebe Grüße und ein schönes "Berfest",
Katrin

vom 11.01.2012, 11.33
8. von

Traumfarben!
Traumpaar!
Traumszene!
Traumgeschmack!

Alles Liebe
Anna

PS: Siehste, liebe Katinka, ich kann noch kürzer ;)

vom 11.01.2012, 10.59
7. von katerchen

Abendrot und das Spiegelbild oberklasse...
Katinka ich lege ein Stück Küchenkrepp in ein kleines Glas mit Schraubdeckel..und dort lege ich die RESTE rein.Deckel drauf und in den Kühlschrank..ganz unten...

einen extra Gruß an das ALTE Ehepaar grins
einen LG vom katerchen

vom 11.01.2012, 10.27
6. von Birgitt

...tolles Abendrot, liebe Katinka,
bei den Zwiebeln (also trocken und luftig) bewahre ich den Knobi auf...und schäle immer nur soviel, wie ich gerade brauche, dann hält er lange...

lieber Gruß von Birgitt

vom 11.01.2012, 09.53
5. von Chatty

kurz bemerkt - ich liebe deine bilder und das alte ehepaar besonders!!

lg chatty

vom 11.01.2012, 09.45
4. von Berta

Liebe Katinka!
Deine Bilder wie immer grandios. Und ich liebe deine Hundefotos. Köstlich. Aber auch das Spiegelbild ist einfach genial. Es sieht aus wie der Blick in eine andere Welt.

Ganz liebe Grüße von Berta, der Fege :D

vom 11.01.2012, 09.11
3. von Aiko

Hallo liebe Katinka, na - das ist ja ein echter Quantensprung von der Zeit vor und in die Zeit mit und nach der Knolle...hihihiiiiiiii - mir fallen da Dinge zu ein :) - sorry, aber wenn meine Regierung Knobi schält und sie auch noch ins Essen gibt, dann schnüffelt das ganze Haus wie am Mittelmeer und sie geniessen es immer wieder gerne. Soll ja stinken -up´s riechen....och, weißt Du - dann sagen sie einfach: Wir waren tolle beim Griechen essen.....allerdings was zuviel ist - ist zuviel ;)
Sie wären sonst auch nicht mehr "chortauglich".
Dieses "alte Ehepaar" Foto mit Stock reizt mich zu ganz tollen Gedanken. Ich finde es herrrrrrrrrrrlich!
Wuff und LG Aiko

vom 11.01.2012, 09.03
2. von moni

Liebe Katinka,
Dein Abendrot leuchtet aber wirklich ganz besonders intensiv. Und Dein "altes Ehepaar" sieht wirklich zu lieb aus, ein wenig Biss sollte ja in jeder Beziehung sein, gell. ;)
Von der Grotte auf Lanzarote habe ich auch einige Fotos gemacht, die Atmosphäre dort ist wirklich einmalig, so geheimnisvoll!
Zum guten Schluss noch die Knobisache. Da kenne ich mich leider nicht aus, ich vertrage keinen Knoblauch und verwende ihn deshalb auch nie, also habe ich auch keine Aufbewahrungs-oder Entsorgungsprobleme! :D
Einen schönen Tag und lieben Gruß
moni

vom 11.01.2012, 08.32
1. von Tanja

Schöne Fotos wieder einmal, wirklich genial! Besonders das mit dem Abendrot!

Das Bild von Lanzarote verwirrte erst, aber nachdem ich gelesen hab, das es eine Spiegelung ist, war's dann doch klar...

Ja zum Knofi: Ich hab in der Küche eine Dose stehen, in der ich die Brühwürfel aufbewahre und da kommt der Rest einfach drauf. Bzw. auf eine der Dosen mit den Nudeln drin - also nichts spektakuläres...

:D

vom 11.01.2012, 08.11