Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Kein Frühling bei uns, Frühlingsoutfit, Schlüssel weg, B.alou-Leishmaniose, 11 jähr.Firmenjubiläum



Tja, aus den angesagten 15 Grad ist wohl nichts geworden – zumindest nicht bei uns. Der Samstag war wettertechnisch eine totale Katastrophe :-((. Es hat - ohne Übertreibung - den ganzen Tag geregnet. Ich bin bei allen 3 Hunde-Gassi-Gängen klatschnass geworden, die Hunde ebenso – entsprechend konnte ich anschließend putzen. So geht die Zeit auch um - man hat ja sonst nix zu tun ;-). Dazu hatten wir etwa 6 Grad, also definitiv KEIN Frühling.
Heute war es etwas schöner, kein Regen mehr (dann wären wir wohl auch weggespült worden), die Sonne hat ein wenig gekämpft aber meistens verloren, Temperaturen an die 10 Grad – na immerhin ein Anfang :-).
In anderen Teilen Deutschland sah es wohl schon viel besser aus, wie ich gelesen habe (neiiiiin, ich bin üüüüberhaupt nicht neidisch….;-)).).







Damit das bei uns auch endlich etwas wird mit dem Frühling, habe ich im Hause „kurz bemerkt“ schon mal Frühjahrsputz gemacht :-). Ich hoffe, es gefällt Euch!

Außerdem werde ich mal ein paar Frühlingsfotos in diesen Eintrag einbinden, dann MUSS es doch eigentlich endlich schöner werden, oder?







Am Samstag ist mir etwas passiert, was man mal wieder als „typisch Katinka“ bezeichnen könnte….bin halt manchmal etwas schusselig und tollpatschig ;-). Da ich einige Sachen aus der Drogerie brauchte, bin ich in die Kleinstadt nahe unseres Dorfes gefahren, um das Gewünschte zu kaufen. Außerdem wollte ich ins Solarium (wenn schon so ein Sch…wetter ist) und eigentlich auch noch mal gucken, ob es noch irgendetwas Schönes zu kaufen gibt (DAS können jetzt sicher nur Frauen verstehen *lach*).
Schon auf dem Parkplatz bemerkte ich, dass ich keinen Hausschlüssel dabei hatte. Sekunden später durchzuckte mich die Erkenntnis, dass Schatz ja nicht da war und ich somit ein Problem hatte. Glücklicherweise haben Freunde von uns, die in der Nähe wohnen, einen Schlüssel von unserem Haus. Doch als ich versuchte, sie anzurufen, nahm niemand ab….. Och nöööö :-(.
Schon zogen Bilder von hungernden Katzen und Hunden und von Hunden, die gaaanz dringend mal müssen, vor meinem geistigen Auge vorbei und mir wurde trotz des nasskalten Wetter ziemlich warm.
Dann fiel mir ein, dass auch meine Eltern einen Schlüssel haben. Klasse – mal eben 100 km durch die Gegend fahren.
Schnell habe ich meine Einkäufe erledigt, natürlich nur das Nötigste, zu einem ausgedehnten Bummel hatte ich auf einmal keine Lust mehr – und wollte mich dann auf den Weg zu meinen Eltern machen. Da diese nicht da waren, wäre das echt nur eine 100 km Kutscherei wegen dem dämlichen Schlüssel gewesen. Ich bin dann noch mal in aller Ruhe in mich gegangen (gar nicht so einfach, wenn man immer wütender auf sich selbst wird…), und irgendwie wurde mir klar, dass ich den Schlüssel auf jeden Fall beim Rausgehen in der Hand hatte, ganz sicher!
Also noch mal alle Taschen und das Auto durchsucht – nichts :-(.



Frühlingsgefühle? ;-)





Einem Geistesblitz sei Dank nahm ich den kurzen Umweg in Kauf, bevor ich zu meinen Eltern losfuhr, noch mal kurz nach Hause zu fahren. Und siehe da – der Schlüssel lag in unserer Einfahrt, er grinste mich mit seiner rosa Umrandung quasi schon von Weitem an. Ich hatte ihn schlichtweg verloren und da bei uns im Dorf nur ehrliche Leute leben, lag er unversehrt immer noch da im Regen und wartete auf mich.
(Kann natürlich auch sein, dass gar keiner vorbei gekommen ist, denn wer geht bei dem Wetter schon freiwillig vor die Tür ;-)).
Naja noch mal Glück gehabt - ich hätte mich vielleicht geärgert, wenn ich gleich zu meinen Eltern gedüst wäre…..











B.alou geht es wieder gut. Ich weiß nicht, ob er nun diesen umhergehenden Virus hatte oder ob es eine Begleiterscheinung seiner Krankheit war. Weil ich gefragt wurde, was B.alou denn für eine Krankheit hat – es ist Leishmaniose.

Für die, die es interessiert in Kurzform:
Leishmaniose kommt im gesamten Mittelmeerraum, Frankreich, Süddeutschland, Schweiz, Osteuropa und evtl. Österreich vor. Leishmanien sind Einzeller. Sie befallen die weißen Blutkörperchen (Fresszellen) im Knochenmark und schädigen die Organe, besonders Leber, Milz und Nieren, unbehandelt bis hin zum Tod des Tieres.
Übertragen werden die Leishmanien durch den Stich der Sand- oder Schmetterlingsmücke, die infiziertes Blut aufnimmt und durch einen neuen Stich weitergibt. Die Inkubationszeit beträgt fünf Wochen bis sieben Jahre. Die Krankheit ist nicht direkt von Tier zu Tier oder Tier zu Mensch übertragbar, es bedarf immer dieser speziellen Mücke.
Natürlich wusste ich grundsätzlich über die Gefahr einer solchen oder auch anderen Krankheit, die Tiere aus dem Ausland haben können. Man informiert sich ja schließlich vorher. Aber damit konfrontiert zu werden, ist noch was ganz anderes – obwohl B.alou bislang keine ernsthaften Krankheitsanzeichen hatte *aufholzklopf*. "Nach Behandlung ist eine Heilung in wenigen Fällen bekannt, aber nicht die Regel. Der Normalfall ist derzeit, dass man bei frühzeitiger Erkennung vielen Hunden nach genauer Diagnostik und nachfolgender, speziell abgestimmter Therapie für einige Zeit, manchmal auch Jahre, ein erträgliches Leben bieten kann.....

Ich hoffe sehr, dass wir unseren Schatz noch ganz, ganz lange bei uns haben können!







Ihr Lieben, nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche. Wir werden uns gleich „der Teufel trägt Prada“ ansehen. Den Film wollte ich schon im Kino gucken aber wie so oft, hat es nicht geklappt *lach*.

Morgen früh muss ich Kuchen besorgen, ich bin 11 Jahre in meiner Firma. Ganz schön lange! Es war eine schöne Zeit und ich hoffe, es werden noch viele Jahre folgen. Schließlich gehöre ich zu den glücklichen Menschen, die sagen können, dass sie gern zur Arbeit gehen.

Katinka 01.03.2009, 19.50

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Diane

Liebe Katja,
hier bei mir war inzwischen schon ganz angenehm mit Sonne, aber immer noch zu kalt für mich ;)

Mit Hunden kenne ich mich sonst nicht so aus, da ich selbst keine Haustiere habe. Aber besonders im Tropengürtel gibt es grauenhafte Erkrankungen, nicht nur bei Tieren. :cool: So schön, wie das Paradies aussieht, hat es seine Schattenseiten ...

11 Jahre in ein und derselben Firma ist tatsächlich eine sehr lange Zeit. So lang es angenehm ist und es einem gefällt - das ist ja nicht bei jedem Arbeitsplatz der Fall. Dann hast Du es gut getroffen und ich wünsche Dir weiterhin alles Liebe und Gute.
Viel kommt es auch auf die Innere Einstellung drauf an, ob man die Dinge, die man tut oder die notwendig sind, gern tut.

Liebe Grüsse
Diane



vom 04.03.2009, 05.37
16. von Blueswoman

Liebe Katinka, da warst Du ja richtig fleißig und hast einen langen schönen bebilderten Beitrag gebloggt. Ich hatte auch mal eine Phase, wo ich ständig meinen Schlüssel verlegt habe und gesucht habe wie verrückt. 2 bis 3 x mußte mein jüngster Sohn kommen, weil er auch einen Schlüssel zu meiner Wohnung hatte. Das waren für ihn immer 50 km hin- und zurück. Glücklicherweise passiert mir das nicht mehr! :)

Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

Liebe Grüsse
:)

PS: Ich werde Dich verlinken, wenn es Dir Recht ist :) .

vom 03.03.2009, 11.06
15. von Samantha

hallo Katinka,
sehr schoene bilder hast du da gemacht.
ich verliere zur zeit keine schluessel, sondern eher den verstand. der aerger mit unserem dach macht mich noch wahnsinnig. tja und fruehjahrsputz ist bei mir auch noch kein thema, ich stecke mitten im renovierungsdelirium *aechz* soooo viel arbeit gibt es bei uns im haus und wenn der fruehling kommt soll ja alles fertig sein, denn dann gibt's draussen genug zu tun.

schoen, dass es deinem kleinen B.alou wieder besser geht.

ich wuensche dir einen guten start in die neue woche und hoffe dass es auf der arbeit nicht allzu stressig wird.

*winke ueber den grossen teich*
Sammy

vom 02.03.2009, 16.18
14. von Helga

Liebe Katinka, danke für die lieben Grüße, es hat geholfen. Bei uns hat der Frühling gestern einen kurzen Abstecher gemacht und da ging es mir direkt besser.Ich wünsche Dir noch viele schöne Jahre mit Balou und Deinen Tieren und eine schöne Woche.

Liebe Grüße
Helga :)

vom 02.03.2009, 15.33
13. von

Hallo Katja,
mir ging's heute ganz ähnlich mit meinem Portemonnaie, da kann's einem dann schon mal heiss werden. Aber auch dieses Teil hat sich wiedergefunden. Das Wetter war bei uns entschieden schöner, wenn auch nicht so bombastisch wie erwartet. Dafür ist es heute wieder trüb und nass.
Hab eine gute Woche und lass dir den Kuchen schmecken. Liebe Grüße - Elke

vom 02.03.2009, 13.34
12. von Brigitte

Hallo Katinka

Jaja Regen kann auch mal für was gut sein ;)
Kann mir deine Aufregung bei der Schlüsselsuche gut vorstellen, sowas macht ziemlich nervös.

Ach ja, hab mir gestern auch den pradatragenden Teufel angeschaut ... war echt gut.

Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
Liebe Grüsse von der Insel
Brigitte

vom 02.03.2009, 13.20
11. von Aiko

Hallo Katinka, ach wie schön, wieder zu Hause, sogar den Schlüssel nicht in Holland gelassen - up´s - was hast Du für ein Glück gehabt, sowas wäre in der STadt niemals möglich. Aber Dir stand ganz sicher auch das Herz still - mir ist das auch mal passiert - leider war niemand meiner Schlüsselaufbewahrer zu Hause und nach Stunden habe ich den Türöffner bestellt und 78 DM - damals bezahlt. Schlüssel lag auf der Treppe - so einfach ist das. Ach ich finde Balou ist ein Traumhund - der hat so richtig Glück, dass er bei Dir ist und Du wirst ihm noch ganz viele schöne Jahre schenken. Einen ganz lieben Wedel von Aiko, der sich auch freut wieder hier zu sein und die vielen Geschichten unserer Kumpel nachzulesen. Es geht jetzt gleich weiter. Bis zum nächsten Mal
Wuff und einen dicken Knuff für den Balou - aber auch für die andren zwei.
LG
Aiko :)

vom 02.03.2009, 12.31
10. von katerchen

Katika
GLÜCKWUNSCH zum 11.

klasse und noch weiter viele Jahre in der Firma.

Schöne Bilder hast du rausgesucht,aber mit den Lilienhähnchen stehe ich auf Kriegsfuss...die kann ich nicht leider.Schön sind sie ja,aber die fressen ja schneller als die Schnecken.

Hoffe auch das das Hundekind noch sehr lange ohne weitere Probleme ist.

Schöne Geschichte vom Schlüssel..grins.
eine GUTE Woche ohne Pleiten Pech und Pannen wünscht das katerchen

vom 02.03.2009, 11.40
9. von Anke

Hallo. liebe Katinka,
ein wunderschönes Headerbild hat du gebastelt. Ja, lock nur den Frühling ein wenig. Bei uns ist er schon eingekehrt. Gestern und heute herrlicher Sonnenschein mit Temperaturen so um die 11 bis 13°C. Es darf auch wärmer werden.

Wünsche dir noch einen schönen Tag. Bevor ich es vergesse, herzlichen Glückwunsch zum 11jährigen Firmenbestehen.
Liebe Grüße, Anke

vom 02.03.2009, 11.22
8. von Brigitte

Liebe Katinka, ich grüße Dich ganz herzlich. Es freut mich zu lesen, daß Balou wieder auf dem Posten ist.
Dein frühlingshaftes Outfit gefällt mir. Bei uns sind heute 7 Grad, aber die Sonne hält sich noch versteckt. Sind vom Tierarzt zurück, denn die Impfung stand an. Tamy ist gesund und munter. Mit 30 kg Gewicht brauche ich bei ihr keine Bedenken zu haben, wenn sie mal 2 Tage nicht alles Futter wegputzt oder gar nichts frißt.
Schön, wenn man ein Firmenjubiläum feiern kann. Ich war 27 1/2 Jahre im Kinderkrankenhaus als Diätassistentin angestellt und 12 Jahre bei den Berliner Verkehrsbetrieben und zur Arbeit bin ich auch immer gerne gegangen, obwohl ich im Schichtdienst von Beginn meiner Berufstätigkeit an, gearbeitet hatte. Samstag- Sonn- und Feiertage und auch die Nachtdienste.
Als Vorruheständlerin bin ich nun schon fast 6 Jahre, mit 18%Rentenabzug,zu Hause und genieße sehr meine freie Tages-Zeiteinteilung und das ich auch eine TV-Spätsendung schauen kann, weil ich nicht mehr so früh, 3.15 Uhr, aufstehen muß, wenn ich Frühschicht hatte.
Ich hatte auch schon ein Wohnungsschlüsselbund verloren und leider nicht wiederbekommen. Da hattest Du mehr Glück.
Das Du die roten Käfer erblicken konntest, ist toll und so entstehen dann die wunderschönen Tieraufnahmen.
Wie alt sind denn Deine Hundelis? Meine Tamy ist 4 Jahre. Schäferhund-Mix, da ist Colly bei. Sie hat die lange, schmale, spitz zulaufende Nase vom Colly-Hund,der Bauch ist weiß und die Kehle und die Rute-Unterseite. Ihr Gebäude ist nicht so wie ein massiger Schäferhund, sondern eher zierlicher, aber Kraft ohne Ende.
So, das war´s für heute, alles Gute und hab eine schöne Woche, tschüssi, Brigitte

vom 02.03.2009, 10.19
7. von Ocean

Huhuuu liebe Katinka,

die Frühlingsstimmung auf deinem Blog find ich super! nun lässt der Frühling auch sicher nicht mehr lange auf sich warten.

Oh je, ja - solche bzw ähnliche "Aktionen" kenn ich auch *ggg* aber ein Glück, wenn es dann noch glimpflich ausgeht. Kann mir vorstellen, dass du dann keine Lust mehr auf Shoppen hattest ;)

Leishmaniose, das sagt mir was ..der Hund meiner Freundin hat das auch. Er hat wohl auch keine Symptome (bekommt so ein Medi, "Allo..*", und sie lässt regelmäßig den Titer kontrollieren) und ist schon zwischen 7 und 8 Jahre alt ..

- und ich drück natürlich fest die Daumen, dass B.alou noch ganz viele Jahre weiterhin fit bleibt!

11 Jahre - eine tolle Zeit :) Bei mir ist es jetzt das 15. Jahr .. wie die Zeit vergeht ... und ich geh auch gern hin ;)

Ganz liebe Grüsse an dich zum Wochenstart,
Ocean

vom 02.03.2009, 09.35
6. von Helmut

Manchmal macht man auch solche Sachen... Ich hab was wichtiges weggeschickt (Einschreiben). Gestern habe ich nachgeschaut, ob es überhaupt angekommen ist. dem war so. da ist mir ein großer Stein vom Herzen gefallen. Ich hoffe du holst deine Shopping-Tour nach :ok: Frau sollte sich nach so einem Erlebnis doppelt belohnen... Deine Bilder vermitteln richtige Frühlingsgefühle :ok: :ok: Gestern war bei uns Cabriowetter... Leider hab ich keines, so'n Mist :(
LG
Helmut

vom 02.03.2009, 08.59
5. von Sunny

Dein neues Header und all deine Frühlingsbilder sind klasse, liebe Katinka.
Schön, dass es deinem Lieblings wieder gut geht.
Der Film ist klasse, gell? Ich war damals skeptisch, ob mir sowas gefallen könnte, aber ich fand ihn echt lustig und leicht, schöne Unterhaltung und die Streep wie immer klasse.

Hab eine schöne Woche,

liebe Grüße, Sunny :)

vom 02.03.2009, 08.38
4. von Diane

Auf die Baum-Blüte werden wir noch etwas warten müssen, aber hier hat mich schon so ein bisschen Frühling empfangen mit den ersten Blüten. Noch vor meiner Abreise war da nichts :cool:
Gute Besserung für Deinen Hund und alles Liebe zum Wochenanfang :) und ein bisschen Frühling ...
Diane

vom 01.03.2009, 23.13
3. von Karin

Tja, wenn es erst mal so weit ist ...
Es fing zwar vielversprechend an, aber dann zog hier am See der Nebel auf und nix war mit frühlingshaftem Sonnenbad wie ich mir das vorgenommen hatte.

Einen schönen Wochenbeginn wünsche ich Dir
LG Karin

vom 01.03.2009, 21.36
2. von Janine

Hallo Katinka,

freut mich, dass es Ba.lou wieder besser geht!

Und ich glaube jetzt zu wissen, dass ich schon einmal bei Dir gelesen habe - damals als Du für Ba.lou die Diagnose Leishmaniose bekommen hast, ware das möglich?

Der Frühling hat uns heute schon mal einen kurzen Vorgeschmack gegeben, mal sehen wie es jetzt weiter geht.

Einen schönen Wochenbeginn wünsche ich Dir von Herzen,
liebe Grüße

Janine :)

vom 01.03.2009, 20.30
1. von alexandra

Liebe Katinka

Wunderschöne Bilder und ein Vorgeschmack auf den Frühling hast du uns da mit gebracht :ok: Jetzt heisst es einfach noch aussitzen. Kommen tut er bestimmt. Aber auch hier wars nicht so tolle wie versprochen. gestern zwar schön aber nur knapp 10 Grad und heute Grau aber immerhin noch trocken bei 8 Grad.

Abv Morgen solls dann Regen geben... fast durch bis Donnerstag aber dann soll sich das ganze noch mit Schnee vermissen bei 3-4 Grad :(

Na ja, hilft ja nichts, der astronomische Frühling beginnt ja erst am 20. Also hat er noch etwas Schonfrist ;) Aber wehe er kommt dann nicht *grr*

Ich wünsch dir noch nen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche morgen :)

Liebe Grüsse
Alexandra

vom 01.03.2009, 20.17