Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Schulfächer, B.alou macht Wintersport, wenig Zeit


Evi und Ocean haben über Schulfächer geschrieben und daraus ist eine Art Stöckchen entstanden, das ich mal aufgefangen habe.
Hier sind meine Schulfächer-Erinnerungen
(die Fächer, die wir gar nicht hatten, z.B. Philosophie und Ethik habe ich gleich ausgelassen).

Deutsch:
Da war ich ganz gut, Grammatik, Aufsätze, Buchbeschreibungen, das lag mir

Mathematik:
Eher weniger. Irgendwann wurde mir das zu kompliziert. Ich hab aber meistens noch `ne 3 geschafft (oft mit viel Glück)

Englisch:
Hat mir Spaß gemacht, da war ich im 2er Bereich

Biologie:
Das hat mich interessiert, war ok

Chemie:
Nicht mein Fall, siehe Mathe und auch Physik war ähnlich.

Erdkunde:
Eigentlich ein reines Lernfach, ganz ok

Geschichte:
Trotz meist trockenem Stoff (fand ich), war ich ganz gut, weil ich viel gelernt habe

Kunst:
Je nachdem was wir gemacht haben – oft war ich ganz gut aber in einigen Bereichen (zeichnen zB.) war ich schlecht

Handarbeit:
Hatten wir nicht, wir haben höchstens mal was in Kunst genäht, glaube ich.

Sport:
Eines meiner Lieblingsfächer. Leichtathletik, Turnen, Zirkeltraining etc. das lag mir total. Hab auch immer Ehrenurkunden bei den Bundesjugendspielen gehabt ;-). Ich habe ja ganz früh angefangen, zu tanzen und in der Richtung so ziemlich alles gemacht – Ballett, Jazz, Step, Rock`n Roll, Standard/Latein etc. – da war ich einfach sehr beweglich.
Was ich nicht mochte, waren die Gruppenspiele, Handball zB – da wurde ich total übersehen – ich war immer die Kleinste in der Klasse.
Und unschöne Erinnerungen diese Situationen - „wählen für die Mannschaft“. War das bei Euch auch so? Zwei waren die Gruppenführer und haben abwechselnd aus der Klasse ihre Mannschaft gewählt – ätzend, wenn man immer bis fast zum Ende da sitzt….

Französisch:
siehe Englisch

Kochen/Hauswirtschaft:
Hatten wir nicht, ich hab mich einmal zu einer Koch AG angemeldet, das war ganz lustig, ist aber nicht so viel hängen geblieben *lach*.

Schreibmaschine:
Hatte ich erst in der Berufsschule – und Schwierigkeiten damit, weil ich vorher schon tippen musste und mir meinen eigenen Stil zusammen gewurschtelt hatte – das habe ich bis heute nicht ändern können – also besonders schnell tippen kann ich nicht ;-).

Stenographie:
Nie gelernt, nie gebraucht

Religion und Musik:
Das waren für uns immer Erholungsfächer – was sicher an den Lehrern lag. Nie konnte sich einer unsere Religions- oder Musiklehrer durchsetzen und das haben wir gnadenlos ausgenutzt.







Eigentlich wollte ich folgende Fotos nicht mehr zeigen, weil sie so gar nichts mit Frühling zu tun haben – aber da wir heute wieder einen kleinen Wintereinbruch hatten (ich dachte, ich sehe nicht richtig *heul*, es hat geschneit), werde ich sie doch mal online bringen.
Vor einiger Zeit habe ich überlegt, B.alou zu den nächsten Olympischen-Winterspielen anzumelden, Kategorie „Freestyle-Jumping“ oder so ähnlich *grins*. Wir haben fleißig dafür trainiert und dabei sind diese Bilder entstanden.
Aus Rücksicht auf die, die das mit dem Schnee gar nicht ertragen können (und auch wegen der Ladezeiten), habe ich hier im Blog nur ein paar Fotos, den Rest findet Ihr hier!

I`m proudly to present…….Mr. Snow-Jumping! ;-))











Noch mehr? Hier geht es zu einer kleinen Bildergeschichte!



In den nächsten Tagen habe ich viel zu tun, im Büro, privat und im Haushalt (Vorbereitung für Besuch am Wochenende), daher kann ich leider nicht ganz so oft schreiben und bei Euch vorbei gucken, wie ich gern möchte. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten!
Vorm Wochenende melde ich mich aber auf jeden Fall noch einmal.

Liebe Grüße an Euch, bis dann! :-))

Katinka 24.03.2009, 20.13

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

23. von Blueswoman

Liebe Katinka,

eine sehr schöne Bildergeschichte hast Du da zusammengestellt. Dieser Hund ist glücklich - zumindest vermittelt er das auf den Fotos.

Das mit dem Zeitproblem kenne ich auch, obwohl ich nicht mehr berufstätig bin. Aber man hat doch einige andere Dinge zu tun, die nicht im Zusammenhang mit dem PC stehen und viel zu oft vernachlässige ich die. Ich kann Dir nur empfehlen, genieße das Leben auch fernab vom PC!

Liebe Grüsse
:)

vom 27.03.2009, 00.47
22. von Angie

HIHIHIHI, der HUnd ist ja die Einmann-Show! Tolle Fotos.
Meine Lieblingsfächer waren Mathe und Chemie, Physik und Bio.
Nur keine Sprachen *ätz*! *ggg*
Ganz liebe Grüße
Angie

vom 27.03.2009, 00.13
21. von Elfe

Liebe Kantinka

O ja dieses Wählen im Turnen gab es auch bei uns schon, das habe ich auch nicht gemocht. Auch im Rechnen war es damals so, dass alle aufstehen mussten, der Lehrer hat die Rechenaufgabe gesagt, wer die Lösung zuerst wusste, durfte sich setzen. Na ja auch hier war es nicht so toll zu den Letzten zu gehören.

Da sind Dir tolle Bilder mit dem jumping Balou gelungen, da nimmt man sogar den ungeliebten Schnee in Kauf ;)

Das Himmelsbild ist klasse, der Himmel brennt richtig oder zur Weihnachtszeit könnte man sagen die Engel sind am Leckerchen backen *lächel*.
Schönes Wochenende und liebe Grüsse
Elfe :)

vom 26.03.2009, 22.11
20. von Linda

Liebe Katinka,
wenn ich deine tollen Hundefotos sehe, wird mir wieder einmal bewußt, wie sehr ich meinen Hund vermisse....

Bei uns im Schulsport gab es auch dieses "wählen für die Mannschaft". Ich dachte, ich hätte das alles erfolgreich verdrängt.
Auch ich gehörte nicht gerade zu den Spitzensportlerin in meiner Klasse.Ich fühlte mich immer total mies, wenn ich bei den letzten war, die in die Mannschaft gewählt wurden. Das hat meinem Selbstbewußtsein ziemlich geschadet.
Heute mache ich sehr gerne Sport. Regelmäßig treffe ich mich mit Freuden zum Badminton und Joggen.
Liebe Grüsse Linda


vom 26.03.2009, 17.52
19. von Bettina

Hallo Katinka,

meine Schulerinnerungen sind in den hinteren Schubladen versteckt, ich hab grad mit dem aktuellen Schulgeschehen mit meinem Großen genung zu tun :-).

Liebe Grüße und schon jetzt ein schönes Wochenende
Bettina

vom 26.03.2009, 14.03
18. von Ocean

:) liebe Katinka, einfach mal bei dir reinschaue und dir liebe Grüsse zum Mittag hierlasse *winke* :)

die Freestyle-Jumping-Bilder kann ich mir immer wieder anschauen :)

ich wünsch dir einen möglichst stressfreien und schönen Rest-Donnerstag .. und .. es geht mit Riesenschritten aufs Wochenende zu
:) :)
Ocean

vom 26.03.2009, 11.56
17. von Cinderella

Hallo liebe Katinka,
lieben Dank für deine netten Worte. Ich freue mich darüber sehr. Nun war ich auch bei dir stöbern und es gefällt mir, wie du schreibst und dein kleines Zuhause hier eingerichtet hast.
Deine Fotos machen gute Laune und ich schaue sehr gern wieder bei dir herein
Danke auch für deinen interessanten Beitrag über die Schulfächer und den Wintersport von deinem Hund. Das ist allerliebst.
Ich wünsche dir einen schönen fröhlichen Tag und viel Kraft für all die Arbeit, die vor dir liegt, dass du sie gut bewältigst.
Liebe Grüße, Cinderella.

vom 26.03.2009, 10.40
16. von Diane

Liebe Katja,
wieder ein bombastischer Himmel :ok:
Zu dem Stöckchen hatte ich an anderer Stelle - bei Evi - auch was geschrieben. Kunst war noch nicht dabei, das war bei mir eins von den idealen Fächern :D
Kochen fand ich schrecklich - also ich hab mir das mal ganz pragmatisch selbst beigebracht - viel später - aber allzu gern mache ich es nicht. Als Vegetarier liebe ich mehr Roh als gekocht und wenn, lasse ich auch lieber kochen. Aber ich bin auch viel in Restaurants zum Essen, weil ich viel unterwegs bin oder ein kleiner Salat ist schnell gemacht und mitgenommen. Mit anderen Cerealien.
Schreiben ist bei mir sehr schnell so 500 Anschläge :cool: das irritiert manche User :D wenn ich hier und da und dort fast gleichzeitig bin sozusagen ... aber so ist die Tatsache.

Die stenografischen Kürzel finde ich allerdings sehr gut, die Bundestags-Stenografen benutzen sie, man kann ganz easy protokollieren - ist besser als Tonaufnahme, weil darauf nicht immer alle verständlich ist. Aber man muss sehr gut sein in Kombinieren und genau wissen, worum es geht. Das sind sehr kurze Zeichen in der Eilschrift. Ich kann die heute noch - mal gucken, ob es so ein Font oder Schriftart gibt, dann könnten sich einige in dieser Schrift schreiben ohne dass die anderen lesen können :cool: :D

Das mit Balou und Olympiade ist keine schlechte Idea, gibt es das nicht für Hunde bereits??

Ich habe ein paar Tage frei, nicht die ganzen Semesterferien - da gibt es immer viel zu tun. Aber meine Reise werde ich noch etwas verschieben, wir sind nicht angewiesen auf Semesterferien dabei. Das Wetter ist zu unangenehm für die See hier in Germany.

Ich wünsch Dir eine gute Zeit und viel Freude mit Deinem Besuch - bis wir uns wieder lesen, alles Liebe
Diane

vom 25.03.2009, 21.37
15. von Sunny

Die Fotos sind echt klasse wieder, liebe Katinka. Mach dir keinen Stress wegen der Bloggerei. Jeder kennt diese Zeiten, an denen es auf dem Blog ruhiger zugeht. Umsomehr hast du danach zu berichten.

Dann wünsche ich dir eine gute Woche und viel Spaß mit eurem Besuch am WE,

winke, Sunny :)

vom 25.03.2009, 18.51
14. von Sammy

hallo Katinka,

das sind wirklich sehr schoene aufnahmen, doch um den schnee beneide ich dich wirklich nicht. da werde ich mich also um den regen den wir zur zeit hier haben,mal lieber nicht beklagen.

meine schulischen leistungen habe ich bei Ocean schon geschildert. meine hassfaecher waren auf jeden fall mathe und sport. fuer den sportunterricht habe ich mir ziemlich oft eine entschuldigung schreiben lassen. mathe habe ich nur knapp ueberlebt *grins*

liebe gruesse
Sammy

vom 25.03.2009, 14.26
13. von Helga

...herrlich, die Hundebilder, Lebensfreude pur spürt man da! Ich wünsche Dir noch viel Spaß mit deinen Vierbeinern und nicht soviel Stress für Dich.
Liebe Grüße
Helga :)

vom 25.03.2009, 13.57
12. von Gwen

Hallo, Katinka, so ein Foto würde ich gerne schiessen können, doch, erstens, meine zwei Terriere springen nich sehr gern und, zweitens, erwische ich einen solchen Motiv leider nie :(

vom 25.03.2009, 12.36
11. von stellinger

Hallo Katinka,

Dein Balou scheint ein Temperamentsbolzen zu sein. Die Toberei im Schnee macht ihm offensichtlich Freude. Teilweise erinnern mich seine Übungen an einen "Flughund".

Liebe Grüße
Jürgen

vom 25.03.2009, 11.59
10. von Ocean

Huhuuu liebe Katinka,

die Fotoserie ist ja so genial *ggg* einfach klasse, deine Bilder, und sowas guck ich mir - trotz Schnee - immer gerne an! Wahnsinn, wie B.alou "senkrecht stehen" kann - und die Sprünge sind sowieso bühnenreif :) er hat sichtlich Spass dabei. Und irgendwie sieht's schon immer kriminell aus, wenn zwei Hundis "spielen" bzw. sich anfletschen *gg* - dabei ist das ganz harmlos (wenn sie sich so kennen).

Schultechnisch .. ja, bis auf Sport *g* einige Ähnlichkeiten :) ich war allerdings auch mit die Kleinste und von daher kenn ich diesen Sitzenbleiben-Effekt auch.

Das Himmelsfoto ist total schön .. hast du das hier in Deutschland aufgenommen?

ich drück die Daumen, daß alles gut klappt und es nicht zu stressig wird diese Woche bei dir :) ganz viele liebe Grüße schickt dir

Ocean :)




vom 25.03.2009, 10.21
9. von Brigitte

Liebe Katinka, genau so toll springen und rennen tut Tamy auf der Wiese.Da freut sich nicht nur der Mensch, sondern ganz besonders das Hundeherz. Tamy kann ja auch ganz ausgelassen tollen.
Ja, der Frühling hat es dieses Jahr schwer, sich durchzusetzen. Heute ist herrlicher Sonnenschein mit -2 Grad Frühlingstemperatur und gestern hatten wir dichten Schneefall, Regen und starken Wind und gegen Abend sogar hellblauen Himmel mit strahlendem Sonnenschein.
Ich schicke Dir herzliche Grüße und verlebe noch einen schönen Tag.
Bleib gesund und munter und tschüssi sagt, Brigitte

vom 25.03.2009, 09.00
8. von Trick_17

Hallo Katinka ;)

Als Stöckchen hatte ich mir das eigentlich gar nicht gedacht, ich bin nur mit meinen Erinnerungen abgeschweift. *g*

Das mit dem Sport kommt mir so bekannt vor, denn auch ich war die kleinste, und auch ich stand zum Schluss immer da. War aber auch gar nicht so schlecht, da wir eine ungerade Anzahl von Schülerinnen hatten, so blieb mir das erspart. Aber ich war auch ansonsten eine Null im Sport. :cool:

Wünderschöne Bilder hast du da wieder. :ok:

LG Evi

vom 25.03.2009, 08.33
7. von Gabriela

Tierisch gut die Fotos des spanischen Schneehunds, solch ein Gestöber verdient volle Punktzahl - auf Haltungsnoten wird dabei nicht geachtet ;-)
Ich hab übrigens früher Sport unterrichtet und Mannschaftswählen in dieser Form gabs nicht - aus bekannten Gründen !
Hoffe die Energie von B.alou steckt an :-)


vom 25.03.2009, 08.32
6. von Alexandra

Juchuuu liebe Katinka *winks*

WOW... der Sonnenunter- oder ist es ein Aufgang? Egal er ist eifach herrlich :ok: Danke für das Bild, es ist einfach traumhaft.

Und Balou :D ein echter Profi... der gewinnt sicher den ersten Platz *höhö* Süss echt ;)

Dann wünsch ich dir einfach noch ne gute Woche, und dass der Stress sich doch in Gernzen hält :)

Liebe GRüsse
Alexandra

vom 25.03.2009, 07.04
5. von katerchen

hallo Katinka
Hunde Sport..es ist so toll eingefangen.Danke für diese einmalig schöne Serie.Es ist schön wenn man ein Tier so glücklich sehen kann..
Dein Himmel ohhhhhhh
Schule brauche ich nichts sagen..
Das mit den Vorbereitungen wird klappen,drücke die Daumen.
einen lieben Gruß vom katerchen bei dem der Schnee gerade vom Himmel fällt

vom 25.03.2009, 06.17
4. von Marianne

Katinka hallo ;-)

Das Leben ist immer eine Momentaufnahme, daher..... warum wolltest die Bilder denn nicht zeigen?
Der Tag brachte Schnee (für den Moment) und nur darum sind es soooooo schöne lebendige Bilder geworden.

Ich bin begeistert von den Bildern und deinem Bericht, B.alou wirbelt richtige Schneeflocken, da muss sich Frau Holle richtig warm anziehen.....laaaaach

Welch eine Lebensfreude deines Hundes, DANKESCHÖN für diesen tollen Bericht, es hat riesigen Spaß gemacht nur schon beim anschauen......ich halte keinen Hund.

Ich wünsche Dir das Du deine Pläne erfolgreich auf die Reihe bekommst, immer mit der Ruhe......dann klappts schon zwinker;-)

Fröhliche Grüße aus NRW
Marianne

vom 25.03.2009, 05.31
3. von Aiko

Hallo Katinka,
wunderbar - herrlich - superschöne Serie -ich bin begeistert und danke Dir. Es sind Momentaufnahmen, die einen völlig entspannten Hund zeigen, der sich seines Lebens erfreut und in Dir den richtigen Menschen getroffen hat. Gratulation - herrlich - hat Freude gemacht - jedes einzelne Foto ist ein Traum!
Wuff und wedel und LG
Aiko

vom 24.03.2009, 22.18
2. von Brigitte

Super Bilder, wäre ja mal gespannt wie unsere Hunde auf Schnee reagieren würden. Sowas wie Schnee haben sie ja noch nie erlebt :)

Oh ja, Steno musste ich lernen ... hab ich später nie wirklich brauchen können, was echt schade war, denn ausgerechnet in Steno war ich gut ;)

Wünsche dir noch einen schönen Abend
Liebe Grüsse von der Insel
Brigitte

vom 24.03.2009, 21.58
1. von Helmut

In Deutsch war ich meistens derjenige Schüler, der seinen Aufsatz immer am Ende der Schulstunde ab gegeben hat. Meine Mitschüler waren schon längst fertig. Mathe war dafür NICHT mein Fall. Steno durfte ich lernen. Hat mir nie Spaß gemacht. Bei einer Arbeit, gab ich mal eine leeres Blatt ab. Die Note ich dafür erhielt, war wenig schmeichelhaft.

vom 24.03.2009, 19.43