Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Wir locken den Frühling, Tag d. Poesie, Tag d. Waldes, Tag d.Wassers, Technik Stöckchen, Tagesbilanz


Ihr seid wirklich klasse! Vielen lieben Dank für die rege Teilnahme bei „wir locken den Frühling“. Die Beiträge sind wunderschön! Leider hat es bei uns noch nicht so richtig gewirkt, das Wochenendwetter war zwar recht sonnig aber die Temperaturen wenig frühlingshaft und dabei ein sehr kalter Wind – beim Radfahren mit den Hunden musste ich immer noch Handschuhe anziehen.
Wie war das Wetter bei Euch so? Ich glaube, in einigen Teilen Deutschlands war es ein wenig besser, oder? Naja und in Spanien ja sowieso *einbisschenneidischbin*.
Aber selbst wenn wir es noch nicht so ganz geschafft haben, denke ich, lange kann es nicht mehr dauern, bis Frühling wird, oder? Bis dahin können wir uns ja durch die Aktion klicken und von Wärme und Sonne träumen…..
Hier kommt Ihr zu der Liste mit allen Teilnehmern. Sollte ich jemanden vergessen haben, bitte melden!
In 3 Monaten locken wir dann gemeinsam den Sommer an, ok? :-))







Wusstet Ihr eigentlich, welch besondere Tage gestern und heute waren bzw. sind? Falls nein, seid Ihr gleich ein bisschen schlauer, falls ja, sag ich es Euch eben noch einmal ;-): Also - gestern, am 21. März war Welttag des Waldes und Welttag der Poesie und heute ist Welttag des Wassers.
Tja, und das habe ich zum Anlass genommen, ein paar Zitate und Fotos herauszukramen, weil es so schön passt!







Bäume sind Gedichte,
die die Erde
in den Himmel schreibt
(Khalil Gibran)







Erst wenn der letzte Baum gefällt,
der letzte Fluss vergiftet,
das letzte Tier getötet ist,
erst dann werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann!
(Indianische Weisheit)







Wenn der Baum geboren wird, ist er nicht sofort groß.
Wenn er groß ist, blüht er nicht sofort.
Wenn er blüht, bringt er nicht sofort Früchte hervor.
Wenn er Früchte hervorbringt, sind sie nicht sofort reif.
Wenn sie reif sind, werden sie nicht sofort gegessen.
(Unbekannt)







Heute ist Welttag des Wassers. Vielleicht wird das nicht jeden interessieren aber ich denke, wir alle sollten uns einmal bewusst machen, dass Wasser mit der wichtigste Lebensspender und Energiequelle für uns ist. Wir haben das Glück, Wasser (noch) in ausreichender Menge zur Verfügung zu haben aber es gibt schon jetzt mehr als eine Milliarde Menschen auf der Welt, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben!







Wusstet Ihr, dass ein Mensch im Durchschnitt etwa 135 Liter Wasser am Tag verbraucht?
Das ist doch wirklich eine enorme Menge, finde ich – und man macht sich so gar keine Gedanken darum….
Alle 20 Jahre verdoppelt sich der weltweite Wasserverbrauch. Ein Durchschnittshaushalt in westlichen Industrieländern verbraucht 500.000 Liter pro Jahr. Davon fallen allein 18 Liter bei nur einer einzigen Toiletten-Spülung an.







Sodaclub hat in diesem Zusammenhang das World Water Dinner ins Leben gerufen. Eine gute Sache finde ich.
Text von der Website: Wie das funktioniert? Ganz einfach: Ihr esst am 22. März mit Freunden oder Familie in einem der acht Szene-Restaurants, die wir für die Aktion ausgewählt haben – und bestellt dazu Wasser. Die Soda-Club-Gastro-Partner schenken euch an diesem Tag bestes Trinkwasser aus der Leitung aus. Pro Glas zahlt ihr einen Euro, der direkt einer internationalen Wasserinitiative zugute kommt. Ihr verbringt also eine schöne Zeit und unterstützt gleichzeitig weltweite Trinkwasserprojekte.







Noch schnell ein Mini-Stöckchen (auch schon länger gespeichert, ich weiß den Ursprung leider nicht mehr).
Thema: Technik

1. Kannst du ohne Hilfe deinen DVD Player einrichten und bedienen?
Spontan *öhm* neiiiiin. Mit der Bedienungsanleitung würde ich es wohl hinkriegen.
2. Wen rufst du an bei Computerproblemen, nachdem du 3 Stunden vergeblich versucht hast, sie selber zu lösen?
Meinen Schatz
3. Ist in deinem Haushalt mal eine Sicherung rausgefallen, und wenn ja, wieso?
Ja klar, warum weiß ich nicht. DAS habe ich aber selbst geregelt bekommen ;-).
4. Wer hat deine Lampen aufgehängt?
Siehe 2
5. Kennst du jemanden, der das Klischee widerlegt, Frauen seien technisch weniger begabt als Männer?
Ja kenne ich aber ich gehöre definitiv nicht dazu *lach*



Wer mag, kann das Stöckchen gern mitnehmen





Meine eigene Tagesbilanz für heute:
Der Tag: Angenehm, ausgeschlafen, leckeres Frühstück am Ofen und alles in allem ruhig und gemütlich
Das Wetter: wechselhaft und sehr, sehr windig
Positiv: überhaupt kein Stress heute
Negativ: Wenn etwas, dann das Wetter
Outfit:Hauptsächlich „Wohlfühl-Jogginganzug“, bei den Hundegängen wärmer
Aktivität: Radfahren mit den Hundis, Staubsaugen
Gekauft:---
Stimmung: Positiv
Essen: Frühstück und gleich noch Nudeln mit Rinderfilet
5 Minuten: Hatten die Katzis gerade und sind hier wie verrückt durch die Bude gesaust ;-)








So, nun ist das Wochenende ist fast wieder um, das geht einfach immer rasant schnell.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.

Katinka 22.03.2009, 18.43

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Melody

;) liebe Katinka, dein Tagesbilanz-Stöckchen hb ich mir mal mitgenommen und träume jetzt ein bisschen .. beim Anblick deiner tollen Fotos. Herrlich :)

viele liebe Grüsse zu dir *winke*
Melody

vom 26.03.2009, 11.59
17. von stellinger

Hallo Katinka,

die Reaktion auf Deine Frühlingskampagne ist ja gewaltig. Ich hätte nie gedacht, dass so viele Blogger mitmachen.

Zum Thema 'Wasser sparen' praktiziere ich schon seit vielen Jahren ein gutes Mittel: In alle Wasserkästen im Haus für die Toilettenspülung habe ich einen roten Mauerstein liegen. Damit spare ich bei jeder Spülung einige Liter Wasser. Ich nenne das "praktizierten Umweltschutz".

Liebe Grüße an Dich
Jürgen

vom 24.03.2009, 16.09
16. von Falk

Schöne Fotos hast Du da mitgebracht. Von Deinen Weltreisen (?) :cool:

So langsam nervt mich das derzeitige Wetter übrigens auch.

Ich habe dazu jetzt mal eine wissenschaftliche Umfrage gestartet:

Hier klicken

:cool: ... :D

Liebe Grüße und Dir auch eine schöne Woche :)
Falk

vom 24.03.2009, 15.43
15. von Trick_17

Hallo Katinka ;)

Leider ist der Poesietag an mir vorbei gegangen, viel zuwenig lese ich in der Richtung. Gerade war es wieder mal ein Krimi. :D

Vor deinen Bildern ziehe ich erneut den Hut. Ich bin dieses Jahr einfach noch nicht richtig dazu gekommen. Außerdem wirkt es alles so grau. Wieder....

Ich wünsche dir dann noch einen schönen Tag!

LG Evi

vom 24.03.2009, 10.49
14. von Angie

Oh, da hast du aber sehr schöne Lockbilder! *ggg* Wenn er nun nicht endlich rauskommt, der Frühling! Bei uns wird es schon wieder kälter *brrrr*!! Typisch norddeutscher Sturm *brrrr*!!!
Sehr schöne und leider sehr wahre Gedichte. Gerade im Moment sehen wir schon wieder, dass das Geld wichtiger scheint! *grrrmpf*!
Ich sende dir ganz liebe Grüße
Angie


vom 24.03.2009, 04.14
13. von Diane

Liebe Katja,
das versehentliche Comment habe ich jetzt löschen können. Witzig, dass wir beide fast gleichzeitig so einen Crash hatten ;)

Für solche Actionen habe ich zu wenig Zeit.

Hübsche Fotos jedenfalls. das mit dem letzten Baum und Fluss erinnert mich an meine Kellys, die ich kenne - sie tragen es sehr schön vor, finde ich. Auch wenn manche sie nicht mögen, aber sie sind unglaublich energetisch, :ok: wer sie privat mal erlebt hat.

Am schönsten gefällt mir auch der Sonnenuntergang weiter oben aber auch unten mit dem kahlen Baum hat er seinen ästhetischen Reiz.

Hier ist weiterhin zu kühl für die Jahreszeit, ab und zu Regen - April steht mit seinem unsteten Wetter auch noch vor der Tür, der Frühling lässt in Germany immer sehr lang auf sich warten - eigentlich ist er erst in May, der schönsten Jahreszeit hier, wie ich finde, zusammen mit Juni, wenn alles so wunderbar blüht und Duftet und das Laub noch zartgrün ist. :)

Das mit dem Wasser ist nur so viel, weil die Industrie das meiste verbraucht, das rechnen die auf die Haushalte um. - Aber auf der anderen Seite will kaum einer zurück zu Plumpsklo und diesen Dingen wie nur Samstags einmal baden - wie es in Nachkriegszeit einmal war.
Dazu natürlich der so genannte "Verbraucher" wie wir alle genannt werden :D - es wird nicht weniger hergestellt ... das alles verbraucht Ressourcen.

In Romantik sieht alles so "schön" aus, aber wer so gelebt hat, weiss, dass es sehr unangenehm ist. Ich kenne so einige Profs und andere Leute, die seinerzeit dem Trend gefolgt sind, in die Toscana oder Provence auszuwandern in eine Selbstversorger-Dasein. Die meisten haben aufgegeben, es ist nicht das Leben, was wir uns vorstellen oder wünschen für dauerhaft ausser in Urlaubn - so bei Hahnenschrei sehr früh aufstehen und harte Arbeit auf Feld mit Vieh und Gartenbau zu verrichten. Wenn auch die moderne Arbeitswelt für manche auch nicht das Ideal ist.

Bei Wasser denke ich an diese chicen Designer-Wasser - es gibt ja schon wahnsinnig viel Sorten

Hier klicken

Und zu Frauen und Technik - also wenn ich Technik auch überhaupt nicht leiden mag ausser für Benutzung :cool: kann ich doch alle Geräte selbst bedienen und auch einrichten - nur bei PC und Notebook lasse ich das von kompetenteren Leuten machen :) Und das Blog natürlich - denn für das - für die Blog-Technik habe ich absolut weder Lust noch Zeit. Aber alle Player, Cams, Handy von mir bekommt kein anderer in die Hand :) Ganz ohne Bedienungsanleitung übrigens ... denn die sind oft sehr unverständlich geschrieben ...

Ahm, Wordpress, Deine Frage - weniger html, da kommt noch php dazu und Datenbanken, wolltest Du ein schönes eigenes Blog haben - aber dazu gehören schon sehr viel Kenntnisse, denn wer will schon so ein 0-8-15 Instant-Design? Sehr individuelle Gestaltung hat seinen Preis oder man muss es selbst können.

Aber wer mit dem gängigen Angebot von Wordpress zufrieden ist, kann einen Standard-Blog dort ganz easy nehmen - dafür gibt es, wie Mr. Gucky in meinem Blog schreibt, Designs zur Auswahl. Man hat aber nicht so viel Möglichkeiten mit Widgets und Sondersachen, wie wenn man auf eigenem Webspace ein eigenes Blog betreibt.

Sehr bedauerlich das mit MyBlog - denn das Design geht dort am einfachsten und schönsten, wie ich finde ;)

Liebe Grüsse zur Nacht - bei mir gehts wieder früh raus morgen wie oft ...
Diane

vom 23.03.2009, 23.40
12. von Brigitte

Hallo Katinka

Die indianische Weisheit hab ich schon mal irgendwo gelesen und war auch da schon tief beeindruckt von den Worten.

Ist schon erstaunlich wieviel Wasser wir tagtäglich gedankenlos verschwenden. Eine Toilettenspülung braucht 18 Liter, wow ... ob man das nicht einstellen kann, dass da weniger Wasser runtergespült wird? Wir haben ja hier zwar schönes Wetter ... dafür aber ein ziemlich altmodisches Klo, werde trotzdem mal nachsehen ... oder besser noch, diese Aufgabe delegieren ... gehör ja zu den technisch unbegabten Frauen :)

Liebe Grüsse von der Insel
Brigitte



vom 23.03.2009, 23.12
11. von Grey Owl Calluna

Liebe Katinka!
Die indieanische Weisheit kenne ich. Mein Sohn hat sie als Poster an seiner Wand.

Das Wasser, ja, es wird wohl in Zukunft nicht für alle Menschen genug sein. In einigen Teilen der Erde, wo Reis angebaut wird, der ja viel Wasser braucht, wird schon umstrukturiert, umgestellt auf Kartoffeln.
...und wir spühlen in der Toilette zum größten Teil mit Regenwasser....

Liebe Grüße
Grey Owl

vom 23.03.2009, 21.34
10. von Bianca

Hallo!
Also auf die Frage ob das mit Hund und Katz bei uns gehen würde, ein ganz klares Nein!!!
Wir waren gestern mit den beiden bei meiner Omi, die einen Kater hat. Normalerweise verzieht Tiger sich ins Schlafzimmer wenn wir kommen und schlummert solange im Heiabett von Omi.Die Hunde haben ihn also noch nie gesehen, immer nur gerochen. Gestern war er zu langsam und als wir in der Wohnstube waren, konnte/wollte er nicht mehr an uns vorbei. Er saß unterm Sofa und kam nicht hervor. Also blieben die Hunde angeleint. Wir unterhielten uns und Tiger hat sich dann doch getraut und wollte sich nach hinten verdrücken, leider hatte Bonnie, die kleinere, ihn aber entdeckt. Meine Güte ist die am Rad gedreht!!
Total im Jagdfieber hat die fast`n Anfall bekommen. Die bellt dann fürchterlich hoch und du hörst nur noch ein lautes Pfeifen im Ohr. Sie hat die ersten 9 Monate ihres Lebens auf einem Reiterhof verbracht und wir haben keine Ahnung was sie da so erlebt hat.
Wir sind dann auf den Balkon gegangen und Tiger konnte unbehelligt ins Schlafzimmer. Ist ja für den auch Stress pur! Da dringt so ein kläffendes Etwas in dein Revier ein und du kommst unterm Sofa nicht weg!!
Aber alles ist gut gegangen.

Lg,Bianca

vom 23.03.2009, 19.22
9. von Brigitte

Hallo, da bin ich wieder. Ich möchte doch nicht ohne liebe Grüße und Wünsche für eine gute, neue Woche, so einfach sang und klanglos verschwinden. Aber das bin ich! Habe auf eine falsche Taste gedrückt und dann passiert sowas.
Das Frühlingslied darf ich ja nicht mit dem Text in meinem Blog reinschreiben, sonst gibt es eine Abmahnung und das Geld habe ich nicht. Erst nach 90 Jahren des Versterbens, klappt das.
So, das wars, mach´s gut und tschüssi, winke, winke, Brigitte

vom 23.03.2009, 11.06
8. von Brigitte

Liebe Katinka, herzliche Mittagsgrüße, die leider verregnet sind, aber trotzdem gehe ich gleich mit Tamy runter.
Du hast einen wunderschön, bebilderten und interessanten, informativen Beitrag geschrieben. Danke dafür. Das Stöckchen ist für mich recht schwer, denn ich bin technisch leider eine Niete. Den DVD- oder Filmkassettenplayer kann ich nicht bedienen. Die Microwelle nicht und den Anrufbeantworter auch nicht. Mein Männe hat sich damit abgefunden und nimmt mir was auf, wenn ich das möchte. Meine beiden Jungse verzweifeln auch nicht mehr an mir. Ich kann ja auch nicht mehr die Bilder in meinen Blog reinbekommen, weil die Einstelltechnik, nachdem ich das endlich nach 2 Jahren auch etwas konnte, verändert wurde.
Ich bin froh, daß ich das mit dem Blogschreiben kapiere und habe viel Freude dran. Man traut mir den techn. Unverstand gar nicht zu, wenn ich es nicht verrate. Lampen und Sicherungen werden vom Männe bewacht und früher machten das mein Vater und Mutter auch.

vom 23.03.2009, 10.56
7. von katerchen

hallo Katinka
auch für dich einen guten Start in die Woche..aber mit Frühlingswetter..sicher ein Traum von ALLEN.
Schöne Bilder hast du gezeigt,nein von den besonderen Tagen war mir nichts bekannt.
Stöckchen/Frau ..bei uns ist eine Frau Fernsehtechnikerin..reicht das???
LG vom katerchen

vom 23.03.2009, 10.33
6. von Alexandra

Guten Morgen liebe Katinka :D

Als erstes mal zu der Frage wie das Wetter war.... Sonnig, aber wie bei euch scheiss kalt, dank Nordwind. Und die Voraussagen für diese Woche sind gelinde gesagt ne Katastrophe!! Regen, Sturm Schnee!!! Jep genau *heul*

Die Bilder sind einfach super schön vor allem gefallen mir die Nr. 3 / 5 / 6 und 8 :ok: Und danke für die Infos, sind ja einige und sehr interessant!

Und die Stöckchen nehm ich mit... wenn ich draf mein liber Balou ;)

Wünsch dir trotz bescheidener Wettervorhersage einen guten Start in die neue Woche und bis bald

Alles liebe
Alexandra

vom 23.03.2009, 07.06
5. von Ocean

Guten Morgen, liebe Katinka :)

*gg* das Technik-Stöckchen würd ich exakt so beantworten, wie du!

Deine Fotos sind ja wieder ein absoluter Traum.. die Gedichte so nachdenkenswert - eine tolle Mischung und super passend zu den Themen. Muß zugeben, daß ich nicht wußte, daß "Tag der Poesie" war. Aber mit dem Wasser .. das ist so wahr .. man nimmt selbstverständlich hin, daß es unbegrenzt aus dem Hahn sprudelt, dabei ist das alles andere als selbstverständlich.

Beim Sommer-Anlocken bin ich natürlich auch wieder dabei :) )) wobei ich hoffe, dass es bei dem dann leichter wird, als bei diesem doch sehr zögerlichen Frühjahr :cool: bei uns war's zwar ab und zu sonnig, aber doch sehr frisch *bibber* vor allem durch den kalten Wind. Ich denke, die Eiszapfen bei mir sprechen Bände ;)

Nun guck ich mir mal die Teilnehmerliste an .. wünsche dir einen schönen, stressfreien Wochenstart,

ganz liebe Grüße und bis bald :)
Ocean

vom 23.03.2009, 07.00
4. von Gabriela

Einen guten Wochenstart wünsche ich auch!

Hatte beim Lockruf auch auf dich als Quelle verwiesen, da es bei dir doch bekanntlich immer so sprudelt vor Ideen ;-)
Und wie kostbar Wasser sein kann wird jeder der im Süden lebt bestätigen können. Vor allem wenn das Wasser im Tankwagen kommt und Gäste sich als Dauerduscher outen...Auch wenn wir nun bessere Wasserbedingungen haben, das Bewußtsein dafür ist geblieben.

vom 23.03.2009, 06.40
3. von Blueswoman

Liebe Katinka, ganz viel Infos hast Du da aber in Deinen Beitrag gepackt! Alle Achtung! Auch schön bebildert. Dickes Lob an Dich! Gleich schaue ich mir mal die Frühlings-Teilnehmer an :) . Das mit dem Wasser wird einem meistens erst bewußt, wenn es mal vorübergehend abgestellt wird, wegen Straßenbauarbeiten z. B. Da merkt man, wie kostbar es ist und doch gar nicht so selbstverständlich.

Ich wünsche Dir und Deinen Lesern einen schönen Wochenanfang und immer positive Gedanken! :)

Liebe Grüsse
:)

vom 23.03.2009, 01.55
2. von Helmut

Tja Katinka, die Fakten zum Thema Wasser kenne ich schon. Meine Prognose, die ich schon vor vielen Jahren stellte: Wasser wird einmal so teuer wie Gold.
Dein Sonnenuntergangsbild spricht mich an.
Starte auch du gut in die neue Woche.
LG
Helmut

vom 22.03.2009, 20.41
1. von Sunny

Liebe Katinka,

welch wundervolle Fotos und schöne Gedichte zu den aktuellen und interessanten Themen. Davon habe ich heute auch gelesen. Wie froh wir sein können, von dem kostbaren Nass so aus den Vollen schöpfen zu können z.B.
Schön, dass daran erinnert wird.

Ich wünsch dir noch einen gemütlichen Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche,

winke, Sunny :)

vom 22.03.2009, 17.57