Kurz bemerkt


Meine Homepage:

 


Eigene Projekte:

Projekt „Schöne Momente im Herbst und Winter“ 2011/12:




Aktion „Wir locken den Frühling“:




minibar:
ich hoffe, dir geht es gut, liebe Katinka. Ma
...mehr

Buchstabenwiese:
Öhm, ich habe die Daten in meinem vorherigen
...mehr

:
Hallo, liebe Katinka,vermutlich guckst du gar
...mehr

hack:
Liebe Grüße Kerstinvom 08.03.2012, 06.25Hier
...mehr

:
die bilder sehen echt aus
...mehr

2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Projekte, bei denen ich mitmache:

Wöchentlich:






Monatlich:













Alle 2 Wochen:





RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Wochenende, Ehrenwort, Schöne Momente im Herbst/Winter


Ich hoffe, Ihr hattet bisher ein schönes Wochenende!?!

Wir ja, sehr sogar :-)
Wie immer, wenn man eine schöne Zeit hatte, vergeht diese viel zu schnell….

Wir sind gerade auf dem Rückweg von Frankfurt und ich nutze die Zeit, diesen Beitrag (den ich schon ein wenig vorbereitet hatte) zu bloggen.
Ein paar Bilder zeige ich im nächsten Eintrag am Montag oder Dienstag, dann berichte ich auch noch ein wenig über unser Wochenende.



******



Beim Ehrenwort heißt das Thema in dieser Woche:

Sprichwort







******



Das Projekt Schöne Momente im Herbst und Winter geht in die 2. Runde.

Mein Beitrag für diese Woche:

Als ich neulich im Wald unterwegs war und ein paar Fotos gemacht habe, hörte ich auf einmal ein Geräusch direkt neben mir.
Ich drehte mich um und erkannte IHN sofort…..eine berühmte Persönlichkeit, ein großer Künstler, dessen Werke von jeher die Menschen begeistern.

„Hallo“, flüsterte ich….“ich hoffe, ich störe nicht“.
„Keinesfalls“ war die freundliche Antwort…“Ich beobachte Dich schon eine Weile, Du bist sehr interessiert an der Natur und auch an meiner Arbeit, das gefällt mir“.

Ich hatte großes Glück, er hatte einen guten Tag – oft ist er mürrisch und schlecht gelaunt – aber dieses Mal war er gut drauf und er lud mich tatsächlich in sein Atelier ein.

Dort kam ich ins Staunen……

In seiner Werkstatt lagen Tausende von fertigen und unfertigen Modellen für die neue Saison.
Bunt und einfarbig, schlicht und elegant – es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Während ich noch da stand und staunte, räusperte er sich ein wenig ungeduldig und meinte:
„Komm, ich zeige Dir meine neuesten Stoffe, die ich noch verarbeiten werde…“



 

“In dieser Saison wird es bunt gemixt, alles ist sehr auffällig”, erklärte er













 

“Das ist ein ganz neuer Nietenstoff”





 

“Diesen Stoff muss ich noch reinigen, manche Ware hat wirklich eine schlechte Qualität”, seufzte er





Anschließend gingen wir durch seine Werkstatt und er erklärte mir ausführlich seine Arbeiten und die Mode der neuen Saison.



 

…“Hier habe ich noch eine Menge zu tun, vieles braucht noch einen neuen Anstrich bzw. ein neues Design, aber ich habe ja gerade erst mit meiner Arbeit begonnen”





 

“Der Lagen-Look kommt auch wieder”





 

“Manche tragen es gerne so: Eine Seite schlicht, die andere auffällig”





 

“Modemutige setzen auf Fransen”





 

“Punkte werden wieder ganz groß raus kommen”





 

“DIE Modefarbe in dieser Saison: Weinrot





 

“Man muss als Designer alle Geschmäcker berücksichtigen – einige meiner Kunden mögen es schlicht und einfach”….

 





 

….“während die Jugend es zerfetzt und knitterig mag”





 

“Die Hutmode wird gewöhnungsbedürftig – kappenförmig und übergroß kommen die Hüte daher”









 

“Das Make Up wird sehr grell, nur für sehr Mutige geeignet….”





“In der Tat”, nickte ich….mir schwirrte der Kopf von den vielen Eindrücken….



 

“Übrigens, Dein Hund frisst gerade mein Hutmodell” ;-), scherzte er und holte mich damit in die Wirklichkeit zurück.
”Oh Enschuldigung”, beiilte ich mich zu sagen “ich werde es ersetzen….*ähm*….” (wie um Himmels Willen ersetzt man einen Stock???)

”Kein Problem”, schmunzelte er, als hätte er meine Gedanken erraten….”ich mag Deinen Hund, beide Hunde – sie sind so lebensfroh und akzeptieren - im Gegensatz zu Euch Menschen - alle Gegebenheiten. Sie leben einfach damit und machen das Beste daraus”.

Ich erwiderte nichts darauf, mir fiel nichts Gescheites ein….





 

“Das ist mein neuestes Gemälde”, sagte er als wir mit der Führung fertig waren
“Ich habe als Einstieg in diesem Jahr viel blaue Farbe verwenden, damit Ihr Menschen Euch langsam an mich gewöhnt”





“Sehr freundlich von Dir”, meinte ich…”und warum kannst Du nicht immer so sein, das mögen die meisten Menschen doch viel lieber als Deine häßliche und unschöne Seite”.

“Siehst Du, genau das meinte ich eben, als ich über Deine Hunde sprach”, antwortete er.
"Nein, das geht nicht,……nur wer auch negative Seiten kennt, weiß das Gute zu schätzen.

Und jetzt muss ich mich wieder an die Arbeit machen….

lebewohl, wir werden uns sicher in den nächsten Monaten öfter begegnen…..”….
sprach er und war verschwunden.

Ich spürte nur einen leichten Windhauch und war wieder allein…..allein mit seinen Kunstwerken…..


Und Ihr, Ihr wisst doch sicher, wen ich getroffen habe, oder?



******



Einen restlichen schönen und sonnige Sonntag wünsche ich Euch”

Katinka 23.10.2011, 12.02

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

38. von Frau Fröhlich

Ach Katinka, deine Bilderwerke sind immer fantastisch. Das Meerbild *schwärm* ... die Kunst von Herrn Herbst *schmacht*

vom 31.10.2011, 12.00
37. von Die Wasserfrau

Ein Superbeitrag liebe Katinka, ich bin begeistert! Die Idee und dann diese Blattkunst-Bilder dazu, da hast Du ja ganz genau hingeschaut, was der Herbst so alles hinzaubern kann mit seinem Malkästchen.

Ich hoffe, ich bringe auch noch einen kleinen Beitrag zustande für die 2. Runde, mal sehen.
Liebe Grüsse
Elfe :) :ok:

vom 25.10.2011, 17.48
36. von juzicka-jess

was für eine geschichte ... die glaub ich dir sofort . Meinst du das er auch mal hier in meinem wald ist oder hat er vielleicht noch schwestern , brüder, neffen und nichten die ihm helfen ? :D

lueg Hier klicken

lass dich drücken , bis zum nächsten mal ♡

berggrüsse von juzicka-jess



vom 25.10.2011, 15.33
35. von ck

Dein Herbst steht nicht nur auf der Leiter und malt die Blätter an, nein er modelliert auch noch am Boden und in der Luft! ;)
Eine schöne Geschichte.
LG, Christiane
PS: gerade ist es hier bei uns eher trüb und furchtbar grau, da kann man sich bei Deinem Projekt wirklich toll an die schönen Seiten erinnern.

vom 25.10.2011, 14.41
34. von nadlm

da bin ich ja mal gespannt was du berichten wirst...schöne bilder wie immer ;-)

vom 25.10.2011, 12.12
33. von Meerwölfin

Liebe Katinka,

so ein wunderbarer Beitrag ...klasse Fotos und absolut nachdenkenswert - ja, von den Hundis und wie sie das Leben nehmen, können wir viel lernen!

ich vermute, du hast den Herrn Herbst getroffen ;) doch ..er beweist sehr viel Geschmack in seinen Kreationen. Das Weinrot mag ich ja besonders ..Rot ist eh ganz meine Farbe. Und diese Muster - es lohnt sich wirklich, genauer hinzuschauen - toll!

hihi, Fransen ..das hat mich grad an meine Wildleder-Hippie-Jacke aus den Achtzigern erinnert, mit ganz vielen Fransen an den Ärmeln ..hab ich die geliebt ;) obwohl sie mir viel zu groß war - ich mußte die haben. Naja .. ich und Mode *gggg*

Ein Glück, dass ich sowieso kein Typ für Kopfbedeckungen bin :cool: dann muss es schon -20° oder so haben ..und selbst dann nicht. Habe glaub ich gar keine Mütze oder so. Ausser vielleicht eine Baseballkappe gegen zu viel Sonne im Sommer.

Ich bin schon gespannt auf deinen nächsten Bericht ..von eurem Treffen ;) ..ganz liebe Mittagsgrüße schickt dir die Wölfin :ok:

vom 25.10.2011, 11.33
32. von namimosa

wow! dein beitrag (übrigens eine schöne idee und gut geschrieben) und deine fotos zeigen mal wieder, dass man wirklich mit offenen augen durchs leben gehen sollte. vor allem im herbst.
die ganzen blätter schaut man sich in der regel gar nicht sog enau an. was schade ist... ich mag vor allem weinrote sehr gerne! ;)

vom 25.10.2011, 09.05
31. von Marianne

Oh man, gestern abend hatte ich deinen Beitrag schon gelesen und wollte kommentieren, war dann aber schon spät, heute fällt es mir wie Schuppen von den Augen, dass ich hier noch gar nichts geschrieben und hatte deinen Beitrag schon als gelesen markiert...Sorry.
Aber ich finde ihn ganz wundervoll und auch den großen Künstler. Wahre Wunderweke vollbringt er und alle Stoffe haben das gewisse Etwas!!
Ein ganz toller Beirag für schöne Momente, hab mich amüsiert und über die schönen Fotos gefreut.

GLG Marianne :)

vom 24.10.2011, 20.18
30. von Chajah

Liebe Katinka,das ist ein besonders schöner Blogeintrag von dir. Ich bin ganz gerührt. So eine zauberhafte Idee und schöne Geschichte unterlegt mit passend bunten Herbstmotiven. Was für eine bewegende Begegnung mit dem Herbst!
Danke für diese schönen Momente.
Ganz liebe Grüße und ich hoffe, du hattest nach einem erlebnisreichen Wochenende auch einen guten Wochenstart. Ich wünsche dir ganz viel Schönes.
Chajah :ok:

vom 24.10.2011, 16.23
29. von Soni

Traumhafte Herbstimpressionen hat Du da eingefangen und betrachtet man die Blätter genauer, ist doch jedes ein kleines Kunstwerk für sich.

LG Soni

vom 24.10.2011, 16.22
28. von Sara

Liebe Katinka,
das sind auch wunderschöne Herbst-Impressionen. Ich bin ja auch so ein Naturfreak und fast jeden Tag draußen.
Auf die Idee mit dem "Nietenstoff" muß man auch erst einmal kommen :D
In der Natur, den Naturmaterialien kann man mit ein wenig Phantasie so viel Schönes entdecken.
Und so toll, wie wir das so problemlos heute alles festhalten können.
Dann scheinen wir ja gar nicht so weit voneinander entfernt zu sein :)

Viele liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
Sara

vom 24.10.2011, 11.08
27. von Mamü

Da hast du aber einen tollen Künstler getroffen, liebe Katinka und eindrucksvolle Bilder seiner Kunst mitgebracht. :)
Eine schöne Idee. :ok:
Tja, und von unseren Hundis können wir sowieso eine Menge lernen. :cool:

Liebe Grüße,
Martina

vom 24.10.2011, 09.58
26. von Brigitte

Liebe Katinka, herzliche Grüße zum Wochenbeginn.
Spitzenklasse Dein Geschichte. Sehr schön, prima.
Ich wünsche Euch eine gute Arbeitswoche und den Vierbeinern gib liebe, lange Kraulis von mir.
Tschüssi, alles Gute, Brigitte

vom 24.10.2011, 09.56
25. von Katrin

Hallo Katinka,

tolle Geschichte über deine Begegnung mit dem Herbst - und natürlich wie immer tolle Fotos dazu!!!

Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche (bald ist hoffentlich wieder Wochenende...),

Katrin

vom 24.10.2011, 09.43
24. von Paleica

ein tolles bild zum ehrenwort. und die geschichte über den herbst mag ich sehr. übrigens gibts auch von mir jetzt wieder ein paar herbstwinterbeiträge (:

vom 24.10.2011, 08.37
23. von Diva

Toll! Einfach klasse! Ich bin absolut begeistert von deiner heutigen Geschichte und dieser Künstler scheint sich überall rumzutreiben. Hier ist er auch! :)
L.G. Anja

vom 24.10.2011, 06.45
22. von kalle

Sehr fantasie- und liebevoll ist deine Geschichte. Danke für diesen wunderschönen Abschluss dieses sonnigen Herbsttages, der für mich mit viel Leid, Abschiedsschmerz, aber auch Freude und Zufriedenheit geprägt war. Mika's Geschichten sind schon sehr kreativ, doch diese hat mir bisher am besten gefallen. Ein Modeschöpfer auf dem Dogwalk ;) ,

sei lieb gegrüsst kalle :ok:

vom 23.10.2011, 21.42
21. von frieda

Hi Katinka,
also, dein Atelier-Besuch ist wirklich genial.... ich staune... da liegt noch eine Menge verborgener Qualitäten in deiner Schreib- und Foto- Feder !
:cool:
Da liegt auch was Weises drin. Finde ich voll gut.

Lieben Gruss zum Wochenbeginn,
frieda

vom 23.10.2011, 21.02
20. von Aiko

Hallo liebe Katinka, sooooo wunderschön in Worte gefasst und dazu diese Auswahl....poooooooooh, Du bist mal wieder sooooooo kreativ in Deinen Gedanken....aber wahre Schönheiten liegen meist nicht direkt im Auge des Betrachters. Du hast sie herrlich ins Licht geholt!
Wuff und LG und eine gute neue Woche
Aiko ;)

vom 23.10.2011, 20.36
19. von DER HERBST

Klar du hast mich getroffen. NUR ich fertige solche Kunstwerke... :D :D Sicher manchmal bringe ich ein wenig kräftigen Wind mit, wenn du mit deinen Wuffis unterwegs bist. Oder ist regnet und du wirst nass. Zu Hause ins wärme Bad oder heiß geduscht, das erweckt wieder deine Lebensgeister.
DANKE für die tollen Bilder meiner Kunstwerke.
Salut
DER HERBST

vom 23.10.2011, 19.30
18. von Emily

Ja, zwischen reden und tun... der Spruch ist so wahr! Dabei ist es oft so einfach, einfach zu handeln ;-)
Eine Herbstbilder sind wunderschön! Jedes Bild ist einzig für sich. So habe ich sie heute auch gesehen... Ach, war das schön! Wieso ist morgen schon wieder Montag ;-)

Viele liebe Abendgrüße, die Emily

vom 23.10.2011, 17.55
17. von ute42

Wie schön, deine Herbstbilder und die nette Geschichte dazu. Ja, der Künstler gibt sich sehr viel Mühe und wir freuen uns alle, seine Werkstatt besuchen zu dürfen :-)

vom 23.10.2011, 17.39
16. von Maccabros

Wunderschöne Blattfarben und Bilder - die Natur ist eine Zauberin...

Wünsche noch einen schönen Abend und einen möglichst nicht zu stressigen Wochenbeginn.

LG

Maccabros

vom 23.10.2011, 17.34
15. von malesawi

Du hast deine herbstliche Begegnung wunderbar erzählt und bebildert. War ein Genuss zu lesen und zu schauen.
Liebe Grüße!

vom 23.10.2011, 16.15
14. von Träumerle Kerstin

Na Du bist vielleicht ein Glückspilz, triffst den Herren Herbst persönlich :D
Mir gefallen seine Farben und Modelle, wobei sie mit Sonnenschein ja am schönsten wirken.
Ich staune auch oft über die Blätter, keins sieht aus wie das andere. Sie sind zerfranst, durchlöchert, angeknabbert.
Vielen Dank für diesen schönen Beitrag,
liebe Grüße von Kerstin.

vom 23.10.2011, 14.44
13. von Beate Neufeld

Liebe Katinka,
Deine farbenfrohen Fotos hast Du in eine sehr originelle Geschichte verpackt. Klasse!!!
Liebe Sonntagsgrüße von:
Beate

vom 23.10.2011, 14.31
12. von Elke

Du bist eine perfekte Geschichtenerzählerin, mindestens so faszinierend wie Meister Herbst, dessen Kollektionen du uns gezeigt hast - zauberhaft, liebe Katja.
LG - Elke

vom 23.10.2011, 13.20
11. von Harald

Liebe Katinka,

schön, dass Du den Herbst getroffen hast. Er hat wirklich viele verschiedene Modelle mitgebracht und Du hast uns eure Unterhaltung schön erzählt.

Schönen Sonntag noch
Harald

vom 23.10.2011, 13.20
10. von AnnaFelicitas

DU hast mich staunen lassen, liebe Katinka, und dafür knudddel ich dich gaaaaanz doll ;) DANKE, DANKE, DANKE für diesen wunderschönen Beitrag - ich bin schwer beeindruckt. WAHNSINN!!

Danke.

Alles Liebe
Anna

vom 23.10.2011, 11.30
9. von Himmelhoch

Dein "Modemaler und -macher Herbst" hat wirklich Fantastisches im Angebot - und zum Glück hat er überall eine Niederlassung.
Mit lieben Grüße von Clara

vom 23.10.2011, 11.27
8. von Kerstin

Das sitzt sie im Auto und bloggt.... und dann noch so einen schönen, interessanten und fantasievollen Blogartikel. Sehr gerne habe ich ihn gelesen und mir die schönen Bilder angesehen. Muss eine tolle Begegnung gewesen sein mit dem Herbst - da wäre ich gerne Mäuschen gewesen. ;)

Und nun wünsche ich Euch weiterhin eine schöne Heimreise. Wie Du schon schreibst: Das Wochenende war toll, nur wie immer viel zu kurz!

Aber wir lesen uns ja und werden uns auch wieder sehen, wenn die Zeit gekommen ist. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!

Viele liebe Grüße von Kerstin

vom 23.10.2011, 11.19
7. von Diamantin

Schöne Herbstbilder.

Mein Beitrag ist auch online: Hier klicken

Schönen Sonntag und Lg Anett

vom 23.10.2011, 11.12
6. von Silke

Wunderschöne Bilder und so schön erzählt . Sicher weiß ich wen Du meinst .. Den herrn herbst ..
Schönen Sonntag noch .
LG Silke

vom 23.10.2011, 11.05
5. von Geli

....hallochen Katinka, die Geschichte ist herrlich, die Bilder dazu nicht minder, naja, da lese ich deine gute Laune heraus und so solls bleiben...schönen Sonntag für dich von Geli :ok:

vom 23.10.2011, 10.59
4. von Biene

Einfach toll! Es ist ja so irre, was Dir zu den Bildern so eingefallen ist, aber vielleicht war auch die Idee mit der Geschichte vor den Bildern da?
Egal wie, klasse!!!
:ok: :ok: :ok:
LG Biene

vom 23.10.2011, 10.43
3. von Manu

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!!! Schöne Geschichte :ok:

Dein ehrenWORT in dieser Woche ist auch sehr wahr...

LG

vom 23.10.2011, 10.41
2. von 19sixty

Sehr schön berichtet. Ich habe einen Moment gebraucht, ehe ich den "Herrn" erkannt habe :)

vom 23.10.2011, 10.26
1. von HellaS

Ihr seid sehr kreativ... du und der Herr Herbst *applaus*

LG Hella :-)

vom 23.10.2011, 10.19